Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

25. Januar 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

Gerd Mannes MdL: Söders Digitalgesetz dient den Interessen der Großkonzerne und ermöglicht Zensur

Die bayerische AfD-Fraktion begrüßt, dass die Staatsregierung endlich einen Entwurf für ein Bayerisches Digitalgesetz vorgelegt hat. Leider musste erst die Corona-Situation eindringlich verdeutlichen, wie nötig es ist, die Digitalisierung Bayerns zu fördern. Diese sei jedoch kein Selbstzweck, sondern müsse den Erfordernissen eines modernen Landes entsprechen, wie der stellvertretende Vorsitzende der AfD-Fraktion, Gerd Mannes, in seiner heutigen Rede im Plenum ausführte. Weiter lesen …

DAX im Plus - Ölpreis steigt deutlich

Am Dienstag hat der DAX zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 15.123,87 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,75 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge hat der überraschend positive Ifo-Geschäftsklimaindex den DAX beim Erholungsversuch etwas gestützt. Trotzdem: die Stimmung unter den Anlegern bleibt weiterhin nervös. Weiter lesen …

Interview: Polizei stürmt vermeintliche „Heimschule“ und traumatisiert Kinder

Am 20. Januar führte die Polizei einen Einsatz in Erlangen-Eltersdorf auf dem Gelände einer alten Mühle durch. Es hatte Hinweise gegeben, dass „auf einem privaten Anwesen in der Königsmühle in Eltersdorf während der Unterrichtszeit schulpflichtige Kinder betreut werden“. Die Stadt habe daraufhin einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss erwirkt. „Es wurden während der Unterrichtszeit 15 schulpflichtige Kinder angetroffen“, berichtet die Stadt. Darüber berichtet Mario Martin auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Meuthen kritisiert Otte-Nominierung

Der scheidende AfD-Co-Chef Jörg Meuthen hat die Entscheidung seiner Partei, den Werte-Union-Vorsitzenden Max Otte (CDU) als Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten zu nominieren, kritisiert. "Ich halte die Nominierung von Max Otte inhaltlich für falsch und strategisch für unklug", sagte Meuthen dem ARD-Hauptstadtstudio. Weiter lesen …

Toter Demonstrant: Exklusive Zeugen berichten

In einem kleinen Ort im Norden Brandenburgs namens Wandlitz überschlagen sich die Meldungen aktuell, da ein Mann während des friedlichen Spazierganges umgekommen ist. Da die Systemmedien wie so häufig die wahren Ursachen nicht berichten, habe ich heute exklusiv vor Ort mit Zeugen gesprochen. Dies berichtet der renommierte Autor und Medienschaffende Heiko Schrang auf "SchrangTV". Weiter lesen …

Kühnert fordert Merz im Fall Otte zum Handeln auf

SPD-Generalsekretär Kevin Kühnert hat CDU-Chef Friedrich Merz aufgefordert, die Bundespräsidentenkandidatur des CDU-Mannes Max Otte für die AfD zu verhindern. "Wenn die AfD mit einem CDU-Mitglied Anlauf auf das höchste Staatsamt nimmt, dann muss das für den künftigen CDU-Vorsitzenden Chefsache sein", sagte Kühnert der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Franz Bergmüller (AfD): "Unfassbare linke Mischung aus Weltverbesserungssucht und Inkompetenz"

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck hat überraschend die Förderung von Effizienzhäusern und energieeffizienten Sanierungsmaßnahmen eingestellt. Bereits im November hatte das Wirtschaftsministerium das Ende des Effizienzhaus-55-Programms für Neubauten ab dem 1. Februar angekündigt. Aber nun fällt auch die Förderung für effiziente Häuser nach EH40-Standard weg. Damit streicht die Bundesregierung das gesamte Förderprogramm. Weiter lesen …

Mietrendite in Deutschland liegt bei 3,89 Prozent im Jahr 2021

Der unabhängige Vermittler für Immobilienfinanzierungen, Baufi24, hat die Entwicklung der Mietrenditen während der Corona-Pandemie untersucht. Bundesweit sind die Mietrenditen gegenüber dem Jahr 2020 um durchschnittlich einen Prozentpunkt gestiegen. Verglichen wurden Daten im Zeitraum der vergangenen 12 Monate. Deutschlandweit lag die Mietrendite bei 3,89 Prozent, das sind 1,03 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Weiter lesen …

Artemed-Kliniken: Hausverbot für ungeimpfte Mitarbeiter

Hurra, die Impfpflicht kommt! So oder ähnlich muss das Management des zur Artemed-Gruppe gehörenden St. Josefskrankenhauses in Heidelberg gedacht haben. Der Klinikleitung kann es offensichtlich nicht schnell genug gehen, ausschließlich Geimpfte und Genesene zu beschäftigen. Allen anderen ist seit Anfang Januar der Zugang verwehrt. Zudem wurden sie von der Gehaltsliste gestrichen. Artemed verlangt an allen 17 Standorten in Deutschland schon ab 1. Januar einen Impfnachweis von seinen rund 17.000 Beschäftigten. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Christian Klingen (AfD): "Staatsregierung setzt weiter auf Zuckerbrot und Peitsche" - Söders versprochene Lockerungen sind eine Nebelkerze

In ihrer heutigen Pressekonferenz gaben die Vertreter der Staatsregierung bekannt, dass der Corona-Kurs in Bayern weitestgehend bestehen bleibt und es weder grundlegende Veränderungen noch Verschärfungen geben wird. Es bleibe bei der 2G-Regel in der Gastronomie, jedoch werde man nicht gegen das Urteil zur Aufhebung von 2G im Einzelhandel vorgehen. Weiter lesen …

Offener Brief eines Pfarrers: Kardinal Schönborn marschiert im Gleichschritt mit dem Regime

Kürzlich wurde Uwe Eglau, ein mutiger Polizeiseelsorger aus Wien von Kardinal Schönborn abberufen (Wochenblick berichtete). In einem offenen Brief an Innenminister Karner hatte er sich gegen die Spaltung der Gesellschaft und für den Erhalt der Rechtsstaatlichkeit ausgesprochen. Seine offene Kritik an der Einführung der Impfpflicht und an den Regierungsmaßnahmen wurden ihn also zum Verhängnis. Das wollte der Pfarrer in Rente, Herbert Stichaller, so nicht auf sich beruhen lassen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Wissenschaftliches Wunder? Abgeordnete länger immun als Normalbürger?

Das Corona-Virus scheint das weltweit erste Virus mit einem feinen politischen Gespür zu sein. Das wird etwa dadurch deutlich, dass Minister wie Karl Lauterbach offenbar weniger ansteckend sind als seine Untergebenen. Diesen Rückschluss legt zumindest ein Bild nahe, das Lauterbach via soziale Medien verbreitete. In einem Post mit folgendem Text: „Auf eine gute Zusammenarbeit. Mit General Breuer, dem Leiter des Krisenstabs wird die Logistik der Impfstoffversorgung bald deutlich verbessert. Zum ersten Mal mit einem General im Teamspiel.“ Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Otte nimmt AfD-Nominierung für Bundespräsidentenamt an

Der Bundesvorsitzende der Werte-Union, Max Otte, will nach Nominierung durch die AfD nun auch tatsächlich für das Amt des Bundespräsidenten kandidieren. "Ich empfinde die Nominierung der AfD als große Ehre und nehme sie gerne an", sagte Otte dem "Spiegel" und der "Welt". "Das Amt ist unabhängig von Parteien, man sollte auf das Amt nicht aus parteipolitischer Sicht schauen." Weiter lesen …

Politikwissenschaftler: Ist Deutschland noch im Westen verankert?

Im Kalten Krieg war in der Bundesrepublik ein schwieriges, fremdsprachig anmutendes Wort erstaunlich gut bekannt: „Äquivalenz“. Es bedeutet so etwas wie „der gleiche Abstand“. Die Westdeutschen benutzten es oft, um zu bekräftigen, dass ihr Staat niemals die „Äquivalenz“ im Verhältnis zum Kreml und zum Weißen Haus anstreben wird. Dies berichtet der Politikwissenschaftler Prof. Jerzy Mackow von der Universität REgensburg, auf dem Portal "Reitschuster.de" Weiter lesen …

Heuchlerisch: Für Bundestag gelten eigene Regelungen nicht!

Seit vergangener Woche gilt nur noch als genesen, wer sich in den letzten drei statt zuvor sechs Monaten mit dem Corona-Virus infiziert hatte. Die Änderung, die völlig überraschend und quasi über Nacht in Kraft trat und zur Folge hatte, dass zahllose Menschen von einer Minute auf die andere die Möglichkeit verloren, ihre Grundrechte auszuüben und am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben, hatte für massive Kritik seitens der AfD gesorgt. Weiter lesen …

MEGA-Blackout: Weite Teile Zentralasiens ohne Strom

Wieder kommt es zu einem riesigen Stromausfall. Erst in der ersten Januarwoche saßen Hunderttausende in Berlin stundenlang ohne Warmwasser und Heizung da, obwohl der Stromausfall nur wenige Minuten dauerte. Diesmal sind Millionen Menschen in Teilen Zentralasiens, wie Kasachstan, Kirgistan und Usbekistan betroffen. Bei Temperaturen weit unter dem Gefrierpunkt harren viele Menschen ohne Wärme- und Wasserversorgung aus. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Deutsche Mainstreampresse will Staatsknete

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk, von Kritikern Staatsfunk genannt, erhält rund acht Milliarden Euro jährlich, um Dutzende Kanäle, nicht nur im Fernsehen, sondern auch im Netz zu finanzieren. Von einer Grundversorgung, wie es eigentlich bei Gründung der Senderfamilien von ARD und ZDF hieß, hat sich der öffentlich-rechtliche Rundfunk längst verabschiedet. Und von Unabhängigkeit ist auch keine Spur. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Schwedischer Abgeordneter: Österreich sollte wegen Spritzenzwang aus der EU fliegen!

Österreich wollte unbedingt Vorreiter in Europa sein – und könnte dies auch werden: Und zwar als abschreckendes Beispiel. Denn der Spritzenzwang kommt bei unseren europäischen Partnern gar nicht gut an. Das “Ansehen Österreichs”, um das die Regierung und Schweige-Präsident van der Bellen stets sorgen, ist massiv beschädigt. Ein schwedischer Spitzenpolitiker, dessen Partei bald die stärkste Kraft im Reichstag sein könnte, will unser Land nun sogar aus der EU werfen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Mitarbeiterin: Corona-Diktatur bei “Müller”?

Eine Mitarbeiterin der Drogeriekette Müller hat sich in einem Brief an den Wochenblick gewandt. Darin schildert sie die Gängeleien durch Vorgesetzte in der Filiale, in der sie arbeitet. Ganztägig müssen FFP2-Masken von allen getragen und täglich die negativen Testergebnisse vorgezeigt werden. Diese Ergebnisse werden allerdings laut dem Schreiben protokolliert und aufbewahrt – nicht vernichtet, wie es vorgesehen wäre. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Posten ohne Reue? Laut Studie möchten acht von zehn Verbrauchern Posts aus dem vergangenen Jahr löschen

Egal ob Internetsuche, negativer Post oder ein getaggtes Foto - 82 Prozent der in einer Kaspersky-Studie [1] befragten Nutzer in Deutschland würden gerne die eine oder andere Spur aus ihrer Internetpräsenz im Jahr 2021 dauerhaft löschen wollen. Dabei ist die Verwaltung inklusive Löschung, beispielsweise peinlicher Inhalte, gar nicht so einfach. Weiter lesen …

KfW Kredite für Indien: Energieeffiziente Metro für die am schnellsten wachsende Stadt der Welt

Die KfW hat im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) mit dem indischen Finanzministerium Verträge für ein zinsverbilligtes Darlehen in Höhe von 240 Mio. EUR, für einen Förderkredit in Höhe von rund 202 Mio. EUR und einen Zuschuss in Höhe von 2 Mio. EUR für Begleitmaßnahmen zum Bau der Metro in der indischen Stadt Surat unterzeichnet. Weiter lesen …

Vorbild Landkreis Bautzen: Impfpflicht für Pflegekräfte wird nicht durchgesetzt!

Landrat Michael Harig (LK Bautzen) hat bekanntgegeben, dass er die einrichtungsbezogene Impfpflicht für „nicht ohne Probleme durchsetzbar“ hält. Er fordert deshalb eine „Verschiebung oder Aufhebung“. Dazu erklärt Thomas Thumm, Sprecher der sächsischen AfD-Fraktion für Regionalentwicklung: „Alle Landkreise sollten nach dem Vorbild des Landkreises Bautzen von der Durchsetzung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht absehen." Weiter lesen …

Bayernpartei: Genesenen-Status - wenn "Wissenschaft" nicht überall gilt

Noch immer löst die sehr plötzliche Absenkung des "Corona-Genesenen-Zeitraums" Irritationen aus. Zu Recht, hat dies doch für viele gravierende Auswirkungen, auf die sich der Einzelne nicht einstellen konnte. Wie so oft weisen die wirklich Verantwortlichen, also die politischen Handlungsbefugten, jede Verantwortung zurück und verweisen auf das Robert-Koch-Institut und die "Wissenschaft": Weiter lesen …

“Ungeimpfte” in Betrieben doch erwünscht: Unternehmer widerlegen Kocher-Märchen

Nun reiht sich auch Arbeitsminister Martin Kocher (ÖVP) unter jene Vertreter der schwarz-grünen Regierung, denen ein kreativer Zugang zu den Tatsachen attestiert werden könnte. Denn er behauptete im Zuge einer Pressekonferenz vorigen Dienstag, Unternehmen würden aus “Sicherheitsgründen” verstärkt nach „geimpften“ Mitarbeitern suchen. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Einfach und individuell: Wie Sie Ihre Handyhülle selbst gestalten

Eine persönliche und individuelle Handyhülle macht das eigene Smartphone zu einem echten Unikat. Problemlos lassen sich die verschiedensten Handyhüllen im Internet bestellen. Doch zu einem wahren Schmuckstück wird das Handy erst, wenn es sich in einer selbst gestalteten Handyhülle befindet. Worauf kommt es an, wenn man seine Handyhülle selbst gestalten möchte und welche Tipps sind sonst noch wichtig? Weiter lesen …

NABU: Mehr Futterhausbesucher als 2021, trotzdem weniger Vögel als im Durchschnitt

Wer bei der Stunde der Wintervögel mit Fernglas und Meldebogen dabei war, hat im Durchschnitt 35,5 Vögel gesichtet, die zu durchschnittlich 8,7 Arten gehören. Das zeigt das Endergebnis der diesjährigen "Stunde der Wintervögel", die vom 6. bis 9. Januar stattgefunden hat. Der NABU und sein bayerischer Partner, der LBV, hatten schon zum zwölften Mal zur winterlichen Vogelzählung eingeladen. Weiter lesen …

In jedem vierten Haushalt stand 2021 ein Fitnessgerät

"Mehr Sport treiben" ist ein klassischer Neujahrsvorsatz, der sich besonders einfach umsetzen lässt, wenn Ergometer, Laufband und Co. zu Hause stehen. 12 Millionen dieser Fitnessgeräte standen zum Jahresanfang 2021 in den privaten Haushalten in Deutschland, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt. Diese verteilten sich auf rund 10 Millionen Haushalte. Weiter lesen …

Ethikrat-Mitglied begrüßt Impfpflicht ab 50 Jahren

Ethikrats-Mitglied Franz-Josef Bormann spricht sich für eine altersbezogene Impflicht aus. "Eine nach Risiko gestaffelte Impfpflicht - also zum Beispiel eine Impfpflicht ab 50 Jahren - wäre unter bestimmten Bedingungen auch für Deutschland eine gute Möglichkeit, um die Impflücke in dieser Gruppe zu schließen", sagte Bormann der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Scharfe Kritik an 2G für Minderjährige

Die in mehreren Bundesländern geltende 2G-Regel für Kinder und Jugendliche stößt auf massive Kritik bei mehreren Bundestagsfraktionen, Kinder- und Jugendärzten sowie Verbänden. "Die soziale Teilhabe von Kindern und Jugendlichen darf nicht vom Impfstatus abhängen. Darum halte ich die Stiko-Empfehlung für richtig", sagte Heike Baehrens, gesundheitspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, der "Welt". Weiter lesen …

Patientenschützer kritisiert MPK-Entscheidung zu PCR-Tests

Der Vorsitzende der Stiftung Patientenschutz, Eugen Brysch, hat die Entscheidung der Ministerpräsidentenkonferenz für eine Priorisierung der PCR-Tests als unzureichend kritisiert. "Es ist gut, dass vulnerable Menschen nun bei der PCR-Testung priorisiert werden. Doch vergessen wurde der größte Pflegedienst Deutschlands. Fünf Millionen Angehörige haben jetzt keinen Zugang zu Labor-Tests", sagte Brysch dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Zug-Ausfälle bei der Bahn haben sich 2021 verdoppelt

Im Fernverkehr der Deutschen Bahn (DB) wurden im vergangenen Jahr insgesamt 10.951 Züge ersatzlos gestrichen. Im Jahr 2020 waren es nur 4.230, berichtet "Bild" unter Berufung auf die Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der FDP-Bundestagsfraktion. Mehr als verdoppelt hat sich auch die Zahl ausgefallener Fernverkehrshalte. Weiter lesen …

Raubtierfreunde versus Landwirte – Gerichte mit Fällen zum Schutz des Wolfes überfordert

Der Wolfsbestand in Schweden wird auf rund 400 Tiere geschätzt. Die Landwirte sind die Leidtragenden einer Tierschutzpolitik, welche ihren Viehbestand bedroht. Oft kommt es zu Rechtsstreitigkeiten zwischen Landwirten und Raubtierfreunden. Die Gerichte im Norden sind angesichts der Häufung der Fälle überlastet. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Lithium-Mine in Serbien sorgt für Unmut und Proteste – Regierung widerruft Abbau-Lizenz

Es sei ein "Kampf um saubere Flüsse, Land und Luft", erklärten Protestierende stets. Seit Monaten gibt es in Serbien Demonstrationen gegen eine Lithium-Mine des Weltkonzerns Rio Tinto Group. Politiker sprachen zunächst von einem großen Projekt mit vielen Arbeitsplätzen, doch nun legt die Regierung das Projekt auf Eis. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

VDA-Präsidentin warnt vor Demokratiefeindlichkeit einiger Klimaaktivisten

Um die Verkehrsprobleme zu lösen und ambitionierte Klimaziele zu erreichen, ruft die Präsidentin des Verbands der Deutschen Automobilindustrie (VDA), Hildegard Müller, dazu auf, "nicht mehr die ideologischen Schlachten der Vergangenheit zu schlagen". Dann "werden wir mehr erreichen", sagte Müller im Mobilitäts-Podcast Fast Lane von Tagesspiegel Background. Vor allem der Klimaschutz sei ein "gemeinsames Projekt", nicht nur eine Aufgabe der Automobilindustrie. Weiter lesen …

INSA: Union mit Merz stärker

Im aktuellen INSA-Meinungstrend für "Bild" gewinnt die CDU/CSU (24 Prozent) eineinhalb Prozentpunkte hinzu. Die Grünen (15 Prozent) und FDP (11,5 Prozent) verlieren jeweils einen halben Punkt. Die AfD (11 Prozent) muss einen Punkt abgeben. Weiter lesen …

Bundeswehr-Krankenhäuser behandelten 155 ukrainische Soldaten

Die Bundeswehr hat seit Beginn des Ukraine-Konflikts 2014 insgesamt 155 schwerverletzte ukrainische Soldaten in Bundeswehr-Krankenhäusern behandelt; aktuell sind es sechs. Wie das "Redaktionsnetzwerk Deutschland" unter Berufung auf einen Sprecher des Verteidigungsministeriums berichtet, fliegt einmal jährlich ein Erkundungsteam des Sanitätsdienstes in die Ukraine, um sich Verwundete anzuschauen. Weiter lesen …

Bitcoin: Was steckt hinter dem Absturz?

Ernst Wolff schrieb den folgenden Kommentar: "An den Krypto-Börsen kam es in den letzten Tagen zu einem Crash-artigen Ausverkauf. Ob Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple, Cardano oder Monero – sie alle gerieten gewaltig unter die Räder. Bitcoin, die unbestrittene Nr. 1 unter den Kryptowährungen, gab zeitweilig bis zu 28 Prozent nach, riss die 35.000-Dollar-Marke und verlor vorübergehend mehr als 50 Prozent ihres Rekordwertes vom vergangenen November." Weiter lesen …

Bewiesen: Corona-Spritzen treiben die Infektionen nach oben

Der folgende Standpunkt wurde von Peter Haisenko geschrieben: "Wer angesichts der Zahlen des RKI und Gesundheitsinstitutionen aus aller Welt die „Impfungen“ immer noch voran treiben will, kann nur noch als Hasardeur und Realitätsverweigerer bezeichnet werden. Nicht nur in Deutschland zeigt die Statistik eindeutig: Höhere Impfquote korreliert mit höheren Inzidenzen." Weiter lesen …

Sieben- bis achtmal mehr häusliche Gewalt wegen des Lockdowns, als Polizeidaten andeuten

Seit Beginn der Coronakrise gibt es deutlich mehr Gewalt in Partnerschaften und der Familie. „Die Prognose, dass häusliche Gewalt mit der Pandemie und dem Lockdown zunimmt und dass das mit einem Verzögerungseffekt deutlich wird, hat sich bestätigt“, sagte erst vor wenigen Wochen der Bundesvorsitzende des Weißen Rings, Jörg Ziercke. Dies berichtet Daniel Weinmann auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Der Februar wird kalt und heiß zugleich, aber nicht ruhig

Dagmar Henn schrieb den folgenden Kommentar: "Übersteht das deutsche Stromnetz kalte Tage im Februar? Übersteht der Frieden die NATO-Zündelei in der Ukraine? Die beiden Fragen sind enger miteinander verbunden, als einem lieb sein kann, wenn man ruhig schlafen will. Und in beiden geht die Bundesregierung konsequent in die falsche Richtung. Spätestens seit Fertigstellung von Nord Stream 2 und dem Beginn des Winters wurde der Füllstand der deutschen Gasspeicher zum Gegenstand beständiger Sorge." Weiter lesen …

Heftiger Gegenwind

Ganz so einfach, wie es zunächst schien, wird es für die EU-Kommission womöglich doch nicht werden, ihre Taxonomie-Vorlage zur Energie durchzubringen. Widerspruch aus Berlin zum delegierten Rechtsakt war absehbar, aber nun hat auch die Expertengruppe der EU-Kommission für Green Finance die Einstufung von Atomenergie und Gas als nachhaltige Investitionen mit dem Etikett "Greenwashing" gebrandmarkt. Auch wenn die Mehrheitsverhältnisse in der EU für die Kommission sprechen: Der öffentliche Druck steigt, die Kriterien nachhaltiger Investments für privates Kapital noch einmal zu überdenken. Weiter lesen …

Überflüssig wie ein Kropf

Alois Endl schrieb den folgenden Kommentar: "“So wird die Demokratie missbraucht” war in der Vorwoche ein Kommentar in einer Zeitung übertitelt, die einmal eine Art Sturmgeschütz des österreichischen Bürgers war. Heute schießt dieses einstige Sturmgeschütz auf Menschen, die gegen die Impfpflicht demonstrieren. Der legendäre Gründer der Zeitung würde heute in seinem Grab rotieren, wenn er sähe, was aus seiner Angriffswaffe, die früher auf die Mächtigen gerichtet war, geworden ist." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte karat in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
BRICS-Staaten (Symbolbild)
Putin: BRICS-Staaten arbeiten an globaler Reservewährung
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
John McAfee (2016)
Ein Jahr nach John McAfees Tod: Spanien gibt Leiche noch immer nicht heraus
Modernes Cockpit eines Airbus A319 mit zwei Piloten
"Jeder, der Impfschaden meldet, wird entlassen" – Verkehrspiloten beginnen sich zu wehren
Bild: SS Video: ""Die NATO hat eiskalt gelogen & muss jetzt bezahlen" - Dr. Daniele Ganser" (https://youtu.be/sHjAwv8_8CI) / Eigenes Werk
"Die NATO hat eiskalt gelogen & muss jetzt bezahlen" - Dr. Daniele Ganser
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Rauch: Granada. Wikimedia, CC BY-SA 4.0; Hauser: zVg; Hintergrund: Pixabay; Montage: Wochenblick  / Eigenes Werk
Haftungshammer: Gesundheitsminister bestätigt – Ärzte bei Impfschäden verantwortlich: Bis zu 14.000 Euro Strafe
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Covid-Impfungen: Größter Medizinskandal aller Zeiten
Der russische Präsident Wladimir Putin nimmt per Videokonferenz am 14. BRICS-Gipfel teil. (2022) Bild: Sputnik / Michail Metzel
BRICS-Staaten drängen auf nukleare Abrüstung
Eva Sheymukhova
Drei Models brechen mit ihrer Branche
Logo von RT (Symbolbild)
"Keine Fans von RT, aber ..." – Niederländische Journalisten wollen RT-Verbot vor Gericht anfechten
Karina Mroß (2019)
Thomas Gottschalks Freundin Karina Mroß: "Jeder Mann hat seinen Preis"
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Seine Unterstützer fordern die Freilassung von "WikiLeaks"-Gründer Julian Assange  Bild: ZDF Fotograf: ZDF/Nicolas Vescovacci
Julian Assanges Vater in Berlin: "Die Bundesregierung muss endlich handeln"