Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

20. Januar 2010 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2010

FreeAllMusic.com "verschenkt" Songs von EMI

Der Anbieter von legalen Gratis-Musik-Downloads, FreeAllMusic.com, hat mit EMI Music den zweiten Major-Vertragspartner an Land gezogen. Wie das Start-up mitteilt, hat man sich nach Universal nun auch mit EMI geeinigt, Songs kostenfrei bzw. ausschließlich durch Werbung finanziert im Internet zur Verfügung zu stellen. Weiter lesen …

Haiti: Caritas-Team rettet Frau lebend aus Trümmern

Eine Woche nach dem Erdbeben ist am Dienstag von einem Caritas-Team eine Frau lebend aus den Trümmern der Kathedrale von Port-au-Prince geborgen worden. Ein Suchteam aus Mexikanern und Südafrikanern zog Enu Zizi nach zweistündiger Rettungsaktion aus den Ruinen. Sie hatte sich ihre Hüfte verletzt, litt unter großen Schmerzen und hat sich womöglich ein Bein gebrochen, war aber ansonsten nicht ernsthaft verletzt. Weiter lesen …

Pirmin Schwegler erlitt Bluterguss

Bei einem Zusammenprall mit einem Mitspieler während des heutigen Vormittagstrainings zog sich Pirmin Schwegler ein schmerzhaftes Hämatom im linken Oberschenkelmuskel zu. Der Schweizer Nationalspieler wird derzeit mit physiotherapeutischen Maßnahmen behandelt. Weiter lesen …

Asse-Müll: Kapazitäten von Schacht Konrad reichen nicht aus

Die geplante Bergung des Atommülls aus dem ehemaligen Salzbergwerk Asse 2 bei Wolfenbüttel stellt Strahlenschützer und Atomwirtschaft vor neue Probleme. Nach Informationen von "Menschen und Schlagzeilen" (Sendung: Mittwoch, 20. Januar, 21.00 Uhr, NDR Fernsehen) kann der vom Bundesamt für Strahlenschutz erwogene Alternativstandort Schacht Konrad in Salzgitter die Altlasten aus der Asse unter den gegebenen Voraussetzungen nicht vollständig aufnehmen. Weiter lesen …

Schickedanz droht Immobilien-Ausverkauf

Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz droht nach der Veräußerung von zwei Villen ein weiterer Ausverkauf ihrer Immobilien. Dem Hamburger Magazin stern liegen Unterlagen vor, die zeigen, welche Häuser, Villen und Bürokomplexe der ehemaligen Milliardärin noch unter den Hammer kommen könnten. Weiter lesen …

Doch TV-Duell Rüttgers-Kraft

Vor der Landtagswahl am 9. Mai wird es doch noch zu einem Fernsehduell zwischen CDU-Regierungschef Jürgen Rüttgers und seiner Herausforderin von der SPD, Hannelore Kraft, kommen. Dies erfuhr die Rheinische Post aus Düsseldorfer Koalitionskreisen. Weiter lesen …

Atomkraftgegner bieten FDP und CSU Parteispenden an

Atomkraftgegner haben FDP und CSU ironisch Parteispenden angeboten. Von der Internetseite des Kampagnen-Netzwerkes Campact www.campact.de/atom2/ml2/mailer können Bürger Emails an FDP-Chef Westerwelle und CSU-Chef Seehofer verschicken, in denen sie scherzhaft Parteispenden anbieten: Fünf Euro für jede Partei, wenn diese dafür darauf verzichten, die Laufzeiten der Atomkraftwerke zu verlängern. Weiter lesen …

Auch CDU kassierte Spende aus der Hotelbranche

Neben FDP und CSU hat auch die CDU vor der Bundestagswahl eine größere Spende aus der Hotelbranche erhalten. Das berichtet stern.de, die Online-Ausgabe des Hamburger Magazins stern. Demnach überwies die in Limassol auf Zypern residierende Firma Schoeller Holdings Ltd. am 17.Dezember 2008 die Summe von 100.000 Euro an die CDU. Am 7.Januar 2009 zeigte die Partei die Spende, wie vorgeschrieben, bei Bundestagspräsident Norbert Lammert an. Weiter lesen …

Haiti: Frachtflugzeug von ÄRZTE OHNE GRENZEN wiederholt von Landung abgehalten

Ein Frachtflugzeug von ÄRZTE OHNE GRENZEN mit zwölf Tonnen medizinischer Ausrüstung, einschließlich Medikamenten, chirurgischem Material und zwei Dialysemaschinen, wurde seit Sonntagnacht dreimal von der Landung auf dem Flughafen von Port-au-Prince abgehalten. Dies trotz der wiederholten Zusicherung, dort landen zu können. Die Fracht bestand aus einem Teil eines Charterfluges mit 40 Tonnen Hilfsgütern an Bord, der am Sonntagmorgen von der Landung abgehalten worden war. Weiter lesen …

"Panorama": FDP-Haushaltspläne widersprechen eigenen Sparzielen

Die Pläne der FDP-geführten Ministerien für den Bundeshaushalt 2010 widersprechen nach Einschätzung von Prof. Wolfgang Wiegard, Mitglied des Sachverständigenrates der Bundesregierung, weitgehend den von der FDP vor der Bundestagswahl angekündigten Sparzielen. Diese hatten die Liberalen im "Liberalen Sparbuch" festgelegt. Darin sind nach Haushaltstiteln aufgeschlüsselte Sparvorschläge enthalten. Weiter lesen …

Verfassungsrechtler von Arnim fordert Rückzahlungen der Parteispenden von FDP und CSU an Finck

Der Verfassungsrechtler Hans Herbert von Arnim hat in der Debatte um die umstrittenen Millionenspenden an FDP und CSU weitreichende Konsequenzen gefordert. Beide Parteien sollten die Spenden aus dem Firmenimperium des Milliardärs August von Finck zurückzahlen, regte von Arnim in der neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Hamburger Magazins stern an. "Sie könnten sich damit vom bösen Schein der Käuflichkeit befreien", sagte von Arnim. Weiter lesen …

Regierung will für Afghanistan-Konferenz auf konkrete Truppenzahlen verzichten

Die Bundesregierung will auf der Londoner Afghanistan-Konferenz kein konkretes Angebot zur Erhöhung der Zahl der Bundeswehrsoldaten vorlegen. Nach einem Bericht der "Leipziger Volkszeitung", die sich auf zuständige Regierungskreise stützt, soll dafür aber ein quantitativ und zeitlich abrechenbares detailliertes Versprechen für den zivilen Wiederaufbau verabredet werden. Weiter lesen …

Geld oder Schönheit?

Egal, wie schön oder clever Frauen sind - sie finden immer irgendeinen Makel an sich. Das ergab eine aktuelle Umfrage der wöchentlichen Frauenzeitschrift Laura. 92 Prozent aller Frauen haben etwas an ihrem Körper auszusetzen. Demnach sind nur acht Prozent der Frauen, aber über zwanzig Prozent der Männer mit ihrem Körper zufrieden. Weiter lesen …

Überteuertes Trinkwasser, schutzlose Verbraucher

Der Vorsitzende der Monopolkommission, Prof. Justus Haucap, kritisiert gegenüber dem ZDF-Magazin "Frontal 21" mangelnde Kontrolle bei überteuertem Trinkwasser. "Die Verbraucher sind mehr oder weniger schutzlos dem lokalen Wasserversorger ausgeliefert, ohne dass sich jemand um sie kümmert", erklärte der Professor für Wettbewerbsökonomie. Haucap sieht eine "Ausbeutung der Verbraucher". Weiter lesen …

WAZ: Die Deutschen stürmen die Praxen

Da sind wir also endlich wieder einmal Weltmeister. Wir Deutschen gehen so oft zum Arzt wie sonst niemand auf der Welt. Die Praxen sind voll, der Doc behandelt wie am Fließband. Schimpfen wir einmal nicht auf den Arzt, sondern fragen wir uns selbst: Sind wir wirklich so krank? Weiter lesen …

Neue OZ: Gesundes Misstrauen

So bedauerlich es angesichts der viel beschworenen Solidarität innerhalb der Euro-Zone ist: Das Misstrauen der EU-Finanzminister gegenüber Griechenland ist berechtigt. Schon seinen Beitritt zur Währungsunion vor neun Jahren erschlich sich der Mittelmeerstaat mit geschönten Statistiken, und auch später lieferte er falsche Zahlen. Weiter lesen …

Westdeutsche Zeitung: Parteienfinanzierung auf dem Prüfstand

Finck klingt fast wie Flick. Die Versuchung liegt nahe, den großen Parteispenden-Skandal der 80er Jahre mit der aktuellen Hotelier-Spende zu vergleichen, zumal es wieder einmal um die FDP geht. Doch der Vergleich hinkt. Er hinkt schon deshalb, weil es diesmal nicht den hartnäckigen Ermittlungen von Steuerfahndern zu verdanken ist, dass der Vorgang öffentlich wurde. Vielmehr sorgt inzwischen das Parteiengesetz selbst für ausreichend Transparenz - ein Gesetz, das allerdings dringend nachgebessert werden sollte. Doch dazu später mehr. Weiter lesen …

Das Westfalen-Blatt (Bielefeld) zum Thema Haiti

Nein, niemand kann erwarten, dass wenige Tage nach einer Katastrophe wie jetzt in Haiti medizinische Hilfe und die Versorgung mit Lebensmitteln perfekt laufen. Vor allem nicht in einem Land, dem es seit Jahrzehnten an politischen Strukturen fehlt. Gewalt, Kriminalität und Korruption hatten den Inselstaat vor den schweren Erderschütterungen fest im Griff. Weiter lesen …

WAZ: Besuch vom Stauministe

Das Leben ist ein langer, ruhiger Stau. Zumindest, wenn man die gefühlte Hälfte des selben auf der A 40 verbringt. Mit der reichen Erfahrung des Autostehers im Revier schluckt man die zwangsverordneten Ruhepausen hinter dem Lenkrad längst gleichmütig herunter. Es gilt allenfalls noch die Schuldfrage zu klären, um sich dann mit ein paar Flüchen im halblauten Selbst-gespräch wieder abzuregen. Und die beiden Kilometer bis zum nächsten Stau zügig hinter sich zu bringen. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Vernascht

Kraft ist am Ziel. Und das schneller, als viele gedacht hatten. Der US-Nahrungsmittelriese vernascht den britischen Süßwarenanbieter Cadbury für 11,9 Mrd. Pfund (13,6 Mrd. Euro). Durch die Erhöhung des Angebots um 1,4 Mrd. Pfund konnten beide Seiten ihr Gesicht wahren - vor allem die Briten, die der irrigen Annahme unterlagen, dass sich leicht weiße Ritter für ihr Unternehmen finden würden. Weiter lesen …

Südwest Presse: Gesundheit

Wenn man manche Statistiken ansieht, dann sind die Deutschen ein Volk von Kranken. Die allermeisten gehen jedes Jahr mindestens einmal zum Arzt, und der wird auch fündig. Jeder zweite Patient hat mehr als sieben Erkrankungen. Merkwürdigerweise erhöht sich trotzdem Jahr für Jahr die Lebenserwartung. Weiter lesen …

Neues Deutschland: zur Wort-Rückmeldung von Oskar Lafontaine

Nach einer Woche offener Zuspitzung interner Konflikte kehrt die LINKE nun hörbar in die politische Arena zurück. Oskar Lafontaine hat der Erklärung des geschäftsführenden Parteivorstands von Montag eine Rede folgen lassen, in der er sich gewohnt deutlich mit den Irrwegen der politischen Konkurrenz auseinandersetzt und das Profil der LINKEN als einer Partei betont, die in zentralen Fragen - von der Eigentumsverteilung bis zur Kriegspolitik - für eine grundsätzliche Alternative wirbt. Weiter lesen …

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zahnt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Waldbrand (Symbolbild)
Griechenland kämpft weiter mit Waldbränden ‒ ohne russische Löschflugzeuge
Die NATO kennt nur eine Richtung seit ihrer Existenz - Ab nach Russland (Symbolbild)
Moskau: NATO wird bei der Konfrontation mit Russland in der Ukraine in gefährliche Aktionen hineingezogen
Denkmal am Ort des Absturzes des MH17-Fluges im Donbass am Jahrestag der Tragödie 2021 Bild: Gettyimages.ru / Alexander Usenko/Anadolu Agency
Niederlande: Richterin kritisiert These vom russischen Abschuss der MH17 und kündigt nach Mobbing
Ricarda Lang (2023)
"Angeklagt, Ricarda Lang für dick zu halten" – Justizposse um den Blogger Hadmut Danisch
Der Kleine muss kämpfen, der Große liefert die Waffen: Wladimir Selenskij und Joe Biden am 21. Mai 2023 auf dem G7-Gipfel in Hiroshima Bild: www.globallookpress.com / Presidential Office of Ukraine
Wall Street Journal: Abgewürgte Offensive bringt Biden in politisch unangenehme Lage
RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Logo vom rbb Fernsehen
Berlin: rbb verschweigt politischen Hintergrund der Kundgebung am Prinzenbad
Wolken (Symbolbild)
Nobelpreisträger für Quantenphysik: IPCC ignoriert die klimastabilisierende Wirkung von Wolken
Johann David Wadephul (2020)
Wadephul fordert Baerbock zu Reise nach Israel auf
(Symbolbild) Bild: Gettyimages.ru / STR/NurPhoto
Winter auf der Südhalbkugel: Rekordkälte in Australien
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Robert Habeck (2022)
Neue IWF-Prognose: Wirtschaft in Deutschland schrumpft, jene in Russland wächst
Bad Amatur Sanitär
Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt
Aktuelle Ukraine Karte in den neuen Grenzen von Oktober 2022.
LVR: Einnahme von Kleschtschejewka strategisch wichtig
Alexei Resnikow (links) und Jens Stoltenberg (2023)
Ukrainischer Verteidigungsminister kündigt weitere Angriffe auf Krim-Brücke an
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen