Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

30. Januar 2010 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2010

Pater Klaus Mertes: Die Kirche leidet an Homophobie, Homosexualität wird verschwiegen

Nach den bekanntgewordenen sexuellen Missbrauchsfällen am Berliner Canisius-Kolleg, hat der Rektor der katholischen Privatschule seine Kirche scharf kritisiert. Jesuit Pater Klaus Mertes sagte dem "Tagesspiegel am Sonntag": "Die Kirche leidet an Homophobie. Homosexualität wird verschwiegen. Kleriker mit dieser Neigung sind unsicher, ob sie bei einem ehrlichen Umgang mit ihrer Sexualität noch akzeptiert werden." Weiter lesen …

Lernfähiges System animert Bäume lebensnah

Ein neuer Ansatz verspricht für Games und Filme naturnah animierte Bäume statt statischen Hintergrundgrafiken. Die Informatiker Peter Hall und Chuan Li an der University of Bath haben eine Software entwickelt, die mithilfe von Videoaufnahmen echter Pflanzen lernt, realitätsgetreue Animationen zu erstellen. Weiter lesen …

Die Bandbreite stellt neues Musikvideo online und zeigt was im Club Voltaire in Frankfurt wirklich geschah

Die PolitPop Band "Die Bandbreite" stellte in dieser Woche ihr neues Musikvideo "Spieglein, Spieglein" online. In ihrem Song geht es unter anderem um eigene Erfahrungen und Beobachtungen mit den so genannten Mainstream-Medien. Enttäuscht von Qualität und Umfang der Berichterstattung in den Medien, singen die HipHopper aus dem Ruhrpott in gewohnt kritischer Art gegen diesen Missstand an. Weiter lesen …

Gefräßiger Muschel den Appetit auf hölzerne Hafenpfähle vermiesen

Unter der Meeresoberfläche an den Küsten der Welt findet das große Fressen statt: Die Pfahlbohrmuschel pult sich in tragende Planken und Pfähle, um sich vom Holz zu ernähren und richtet damit jährlich Schäden in Milliardenhöhe an. Versuche, die Pfähle vor dem Tier zu schützen, sind meist umweltschädlich oder zu teuer. An der Universität Rostock wurde bereits ein Überzug für Pfähle aus umweltfreundlichem Kunststoff entwickelt, der der gefräßigen Muschel Einhalt gebieten kann. Weiter lesen …

Kommunikation zwischen Nervenzellen effektiver als gedacht

Ich höre quietschende Reifen, sehe im Augenwinkel ein Auto näherkommen - und springe schnell zurück auf den Gehweg. Dass ich mit heiler Haut davon gekommen bin, verdanke ich den Millionen von Nervenzellen, die in meinem Gehirn die verschiedenen Informationen verarbeiten und in adäquate Handlungsanweisungen umsetzen. Die Kommunikation zwischen den Neuronen erfolgt dabei über kleine Spannungsimpulse, die Aktionspotentiale. Weiter lesen …

Bayer-Chef: "Wir sind noch nicht aus der Krise"

Bayer-Chef Werner Wenning hat sich dagegen gewandt, die besseren ökonomischen Daten in Deutschland überzubewerten. "Wir sind erst aus der Krise, wenn wir wieder mehr Beschäftigung schaffen. Es ist derzeit noch nicht möglich, von einem selbst tragenden Aufschwung zu sprechen", sagte er dem Tagesspiegel am Sonntag. Weiter lesen …

Kommunale Arbeitgeber warnen Gewerkschaften

Der Verhandlungsführer der Kommunen, Thomas Böhle, hat die Gewerkschaften ver.di und Beamtenbund aufgefordert, ihr Tarifforderungspaket aufzuschlüsseln und zu beziffern. Er erwarte bei den Verhandlungen für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen, die am Sonntag (31. Januar) in Potsdam in die zweite Runde gehen, "dass die Gewerkschaften ihr Fünf-Prozent-Paket, das ja aus allerlei Einzelmaßnahmen und Forderungen besteht, konkret beziffern", sagte Böhle dem Bremer "Weser-Kurier" (Sonntag-Ausgabe). Weiter lesen …

Gysi: Ohne Lafontaine wird es schwieriger

Der Vorsitzende der Linken-Bundestagsfraktion, Gregor Gysi, hofft auch in Zukunft auf Impulse des scheidenden Linken-Bundesvorsitzenden Oskar Lafontaine. "Er ist ja noch bis Mai Vorsitzender, und er hat mir fest versprochen, im nordrhein-westfälischen Landtagswahlkampf zu helfen", sagte Gysi dem Berliner "Tagesspiegel am Sonntag". Weiter lesen …

Kranke Ameisen sterben einsam

Todesfälle in der Natur sind zumeist nicht dem hohen Alter eines Tieres, sondern den Folgen einer Krankheit geschuldet. Krankheitserreger können sich dabei vor allen Dingen ausbreiten, wenn Tiere in engem Kontakt zueinander in einem gemeinsamen Nest leben. Es erscheint daher logisch, dass sich gerade solch sozial organisierte Tiere etwas einfallen lassen, um der Übertragung tödlicher Erkrankungen auf andere Gruppenmitglieder entgegen zu wirken. Weiter lesen …

Wolfgang Joop glaubt an Wunder

Modedesigner Wolfgang Joop steht übersinnlichen Phänomenen aus eigener Erfahrung sehr positiv gegenüber. "Nach einer Augenoperation - die Netzhaut hatte sich abgelöst - bestand bei mir die Gefahr, dass die Sehkraft stark nach¬lassen würde", erzählte der 65-Jährige in einem Interview mit GALA. Weiter lesen …

Honigbienen und Imker europaweit zurückgegangen

Die Zahl Imker und Bienenvölker ist in Mitteleuropa in den letzten Jahrzehnten zurückgegangen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie, die jetzt vom Internationalen Bienenforschungsverband IBRA veröffentlicht wurde. Damit liegt erstmals ein Überblick auf EU-Ebene zum Problem des Bienenrückgangs vor. Bisher hatte es lediglich Meldungen aus einzelnen Ländern gegeben. Weiter lesen …

Alle fünf Jahre ein Erste-Hilfe-Kurs

Wer in einem Notfall erfolgreich helfen können möchte, sollte sein Wissen etwa alle fünf Jahre in einem Erste-Hilfe-Kurs auffrischen und auf den neuesten Stand bringen. Notfallmediziner der Universität Würzburg stellten fest, dass Kursteilnehmer nach zwei Jahren schon im Schnitt 50 Prozent des Kursinhalts vergessen hatten, berichtet die "Apotheken Umschau". Weiter lesen …

Die gestimmte Stimme

Die Freude und die Wehmut, die wir bei Melodien in Dur und Moll empfinden, hat offenbar nichts mit Musik zu tun - sondern mit Sprache. Diese überraschende Erkenntnis, von der das Magazin GEO in seiner Februar-Ausgabe berichtet, haben Untersuchungen an der Duke University in North Carolina ergeben. Weiter lesen …

Gabriel fordert "Flexibilitätszuschlag" für Leiharbeiter

Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat einen zehnprozentigen "Flexibilitäts-Zuschlag" für Leiharbeiter gefordert. "Ich halte einen Flexibilitäts-Zuschlag, wie es ihn in Frankreich gibt, für denkbar. Dort erhalten Leiharbeiter einen Lohnzuschlag von zehn Prozent als Ausgleich für die unsichere Beschäftigung", sagte Gabriel der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Weiter lesen …

WAZ: Die zwei Arten von Torhütern

Ganz sicher hätte ein Spieler wie Marc Ziegler mehr Bundesliga-Spiele bestreiten können als die runde 100, die er aufzuweisen hat - wenn er denn seine Karriere-Planung immer auf das Ziel ausgerichtet hätte, in seinem Klub stets die Nummer "1" zu tragen. Umso bemerkenswerter, wenn er sagt, er sei über die erreichte Zahl nicht nur zufrieden, sondern "froh". Weiter lesen …

Neue OZ: Abgehoben

Manche Top-Banker fühlen sich "dämonisiert", wie auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos zu vernehmen war. Schade, dass sie das nicht vor einem deutschen Arbeitsamt oder einer Berliner Suppenküche, sondern in einem Fünf-Sterne-Hotel verkündet haben. Weiter lesen …

WAZ: Vom Fehler zum Skanda

Was haben Regina van Dinther (CDU) und Edgar Moron (SPD) falsch gemacht? Es ist, wie es in der Politik immer ist: Eine Verfehlung wird erst durch den Umgang mit derselben zum Skandal. Einen Beirat mit Kommunal- und Landespolitikern einzusetzen, der die Schließung von Bergwerken und damit verbundene Härten begleitet, ist nur vernünftig. Ein Konstruktionsfehler ist es, die Vergütung der Beiräte an die von Aufsichtsräten anzulehnen. Weiter lesen …

Neue OZ: Schlupfwinkel schließen

Hunderttausende Verkehrssünder kommen in Deutschland Jahr für Jahr ungeschoren davon, weil sie von einer lückenhaften Rechtslage profitieren. Wenn der ertappte Fahrer auf dem Beweisfoto nicht zu erkennen ist und der Halter des Autos beharrlich schweigt, haben die Behörden keine Chance: Sie müssen das Bußgeld-Verfahren auf Kosten des Steuerzahlers einstellen. Die Bundesregierung sollte diesem Trauerspiel ein Ende setzen. Weiter lesen …

WAZ: Der Anti-Raucher-Plan der EU

Wir können uns vorstellen, wie Helmut Schmidt und sein Freund Giscard d'Estaing in den 70er-Jahren in ihre Sessel geschmiegt die Sache der EU voranbrachten. Und dass dabei mancher Glimmstängel im Dienst eines vereinten, friedlichen und prosperierenden Europas in Rauch aufging. Weiter lesen …

Neue Westfälische, Bielefeld: Althaus geht zu Magna

Manchmal ist es ganz praktisch, Politiker zu sein. Zum Beispiel, wenn man eigentlich abgewirtschaftet hat, die Karriere zum Stillstand gekommen ist und man für den zumeist gut dotierten Ruhestand noch zu jung ist. Dann ist es hilfreich, mal den alten Rolodex rotieren zu lassen, ob sich unter den Kontakten aus der aktiven Zeit nicht einer findet, der bei der Resozialisierung assistiert. Weiter lesen …

Märkische Oderzeitung (Frankfurt/Oder) zu Blair

Obwohl Tony Blair seit 2007 nicht mehr britischer Premierminister ist, pflegt er weiter seine arrogante Attitüde. Vor dem Untersuchungsausschuss in London tat Blair so, als ob der Irak-Krieg 2003 keineswegs völkerrechtswidrig war, es keine aufgebauschten Regierungsberichte über angebliche Massenvernichtungswaffen des Saddam-Regimes gab und auch keine geheimen Absprachen mit US-Präsident George W. Bush lange vor dem Einmarsch stattfanden. Weiter lesen …

WAZ: Maximaler Image-Verlust

Autos von Toyota galten bislang als wenig aufregende, dafür aber besonders zuverlässige Fahrzeuge. In der ADAC-Pannenstatistik und im TÜV-Report waren sie stets unter den Besten - auch, als der zweitgrößte Autobauer der Welt bereits tief in die roten Zahlen gerutscht war. Nun schlittert der einstige Vorzeigekonzern in ein maximales Image-Desaster - wenn er nicht aufpasst. Und das alles wegen kaputter Gaspedale. Weiter lesen …

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte salbst in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Waldbrand (Symbolbild)
Griechenland kämpft weiter mit Waldbränden ‒ ohne russische Löschflugzeuge
Die NATO kennt nur eine Richtung seit ihrer Existenz - Ab nach Russland (Symbolbild)
Moskau: NATO wird bei der Konfrontation mit Russland in der Ukraine in gefährliche Aktionen hineingezogen
Denkmal am Ort des Absturzes des MH17-Fluges im Donbass am Jahrestag der Tragödie 2021 Bild: Gettyimages.ru / Alexander Usenko/Anadolu Agency
Niederlande: Richterin kritisiert These vom russischen Abschuss der MH17 und kündigt nach Mobbing
Ricarda Lang (2023)
"Angeklagt, Ricarda Lang für dick zu halten" – Justizposse um den Blogger Hadmut Danisch
Der Kleine muss kämpfen, der Große liefert die Waffen: Wladimir Selenskij und Joe Biden am 21. Mai 2023 auf dem G7-Gipfel in Hiroshima Bild: www.globallookpress.com / Presidential Office of Ukraine
Wall Street Journal: Abgewürgte Offensive bringt Biden in politisch unangenehme Lage
RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Logo vom rbb Fernsehen
Berlin: rbb verschweigt politischen Hintergrund der Kundgebung am Prinzenbad
Wolken (Symbolbild)
Nobelpreisträger für Quantenphysik: IPCC ignoriert die klimastabilisierende Wirkung von Wolken
Johann David Wadephul (2020)
Wadephul fordert Baerbock zu Reise nach Israel auf
(Symbolbild) Bild: Gettyimages.ru / STR/NurPhoto
Winter auf der Südhalbkugel: Rekordkälte in Australien
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Robert Habeck (2022)
Neue IWF-Prognose: Wirtschaft in Deutschland schrumpft, jene in Russland wächst
Bad Amatur Sanitär
Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt
Aktuelle Ukraine Karte in den neuen Grenzen von Oktober 2022.
LVR: Einnahme von Kleschtschejewka strategisch wichtig
Alexei Resnikow (links) und Jens Stoltenberg (2023)
Ukrainischer Verteidigungsminister kündigt weitere Angriffe auf Krim-Brücke an
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen