Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

19. Januar 2010 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2010

Kurzarbeit bei Audi

Beim Ingolstädter Automobilhersteller Audi stehen nach Informationen des DONAUKURIER in der Montage des A3 wegen sinkender Auftragszahlen in der Faschingswoche vom 15. bis 20. Februar die Bänder still. Weiter lesen …

Mirko Slomka neuer Trainer bei Hannover 96

Hannover 96 und Trainer Mirko Slomka haben sich auf einen Vertrag bis 2011 geeinigt. Der Vertrag gilt nur für die 1. Bundesliga. Slomka wird Nachfolger von Andreas Bergmann. "Wir sind davon überzeugt, dass Mirko Slomka mit unserer Mannschaft den Abstieg verhindern wird. Darüber hinaus soll er die 96-Mannschaft der Zukunft entwickeln", so Sportdirektor Jörg Schmadtke. Weiter lesen …

Nintendo startet mit neuer Hard- und Software ins Frühjahr 2010

Während es draußen noch fröstelt, dürfen sich die Videospieler schon auf einen blühenden Nintendo-Frühling freuen. Eine besonders üppige Frucht können sie ab dem 5. März ernten: den Nintendo DSi XL. Das jüngste und zugleich größte Modell der Handheld-Reihe von Nintendo eröffnet mit seinen extragroßen Bildschirmen völlig neue Spielerlebnisse. Dazu kommt ein neuer Nintendo DSi in Pink, und es wird weiterhin das schwarze Wii Sports Resort Pak im Handel geben. Weiter lesen …

Solarworld-Chef: Kürzungsplan des Umweltministers wird Solarherstellern Genick brechen

Frank Asbeck, Chef des Bonner Solarmodulherstellers Solarworld, hat sich besorgt über Pläne des Bundesumweltministeriums geäußert, die Solarförderung im April um bis zu 17 Prozent zu kürzen. "Ich kann damit gar nicht glücklich sein, weil es vielen deutschen Herstellern das Genick brechen wird", sagte Asbeck in einem Interview mit dem Berliner "Tagesspiegel" (Dienstagsausgabe). Weiter lesen …

König Artus zwischen Wunsch und Wahrheit

"Löwenherz" nannten ihn schon die Zeitgenossen wegen seiner kriegerischen Heldentaten. Aber als König Richard 1189 den englischen Thron bestiegen hatte, betätigte er sich zunächst auf einem ganz anderen Gebiet, als Ausgräber. In den Sümpfen um Kloster Glastonbury im Südwesten Englands ließ er nach Zeugnissen eines sagenhaften Vorgängers auf dem Königsthron und Urvaters seiner Dynastie suchen. Und man wurde fündig. Weiter lesen …

Westliche Antarktis droht zu kippen

Die Eismassen in der westlichen Antarktis reagieren besonders empfindlich auf die globale Erwärmung. Forschern der Universitäten Oxford und Camebridge zufolge könnte die Region bald zu einem Kippmoment kommen, an dem sich eine große Schelfeis-Platte vom Festland loslöst und damit in Folge den Gletscherfluss am Kontinent beschleunigt. Die Berechnungen wurden in der Zeitschrift Proceedings of the Royal Society A dargestellt. Weiter lesen …

Haitianische Adoptivkinder können in den nächsten Tagen nach Deutschland ausreisen

Nach dem verheerenden Erdbeben in Haiti will die Bundesregierung jetzt möglichst rasch haitianische Kinder nach Deutschland holen, die von Deutschen adoptiert worden sind. Wie die "Saarbrücker Zeitung" (Mittwochausgabe) berichtet, sollen die ersten Kinder in den nächsten Tagen das zerstörte Land verlassen können. Diese bestätigte eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes der Zeitung. Weiter lesen …

VKU fordert kritische Beachtung der Effekte einer Laufzeitverlängerung

Am Rande der 17. Handelsblatt-Jahrestagung Energiewirtschaft appellierte Hans-Joachim Reck, Hauptgeschäftsführer des Verbandes kommunaler Unternehmen (VKU), dafür, "dass die Bundesregierung dafür Sorge tragen muss, die Rahmenbedingungen für den Wettbewerb auf dem Erzeugungsmarkt zu verbessern. Nur so können die innovativen Kräfte eines liberalisierten, dezentralen Marktes noch stärker mobilisiert werden." Weiter lesen …

Neue Studie: Lokführer der Deutschen Bahn überlastet

Nach einem neuen Gutachten des Verkehrswissenschaftlichen Instituts der Universität Stuttgart, die dem ZDF-Magazin "Frontal 21" vorliegt, fühlen sich viele Lokführer der Deutschen Bahn zunehmend überlastet. Sie müssten häufiger in aufreibenden Nacht- und Frühschichten arbeiten, immer mehr technische Störungen bewältigen und sehen sich bei traumatischen Ereignissen von der Bahnführung im Stich gelassen. Weiter lesen …

Milchsäure und Fruchtzucker möglicher Ersatz in der chemischen Industrie für Erdöl

Für die Chemieindustrie ist Erdöl mehr als nur ein Treibstoff: Aus dem schwarzen Gold gewinnt sie Produkte wie Lacke, Arzneimittel, Reinigungsmittel und Kunststoffe. Welche Rohstoffe in Zukunft an die Stelle des zur Neige gehenden Erdöls treten können, zeigt die Dezemberausgabe der "Nachrichten aus der Chemie". Heiße Kandidaten sind Milchsäure aus Melasse und Hydroxymethylfurfural aus Fruchtzucker. Weiter lesen …

Auto fahren mit Biogas aus Bioabfällen

Im Forschungsvorhaben ETAMAX will ein Verbund aus Forschung, Energiewirtschaft und Industrie mit einem kombinierten, modularen Verfahren lignocellulosearme Abfall-Biomasse, beispielsweise Großmarktabfälle und Algenrestbiomasse, vollständig zu Biogas umsetzen und gleichzeitig alle Stoffkreisläufe schließen. Als Fahrzeugkraftstoff aufgereinigt, soll das regenerative Biomethan eine kleine Flotte von Erdgas-Fahrzeugen antreiben. Weiter lesen …

Die seismische Lücke südlich von Istanbul

Die Kette von Erdbeben entlang der Nordanatolische Verwerfung weist südlich von Istanbul eine Lücke auf. Die hier zu erwartenden Erdbeben stellen eine extreme Gefahr für die türkische Großstadt dar, insbesondere wenn die Störung mit einem einzigen Beben bricht. Eine neue Computerstudie zeigt nun, dass sich die Spannungen in diesem Teil der Verwerfungszone in mehreren Erdbeben anstatt eines einzelnen großen Bebenereignisses entladen könnten. Weiter lesen …

Single-Charts: Silber für Kesha

"TiK ToK": Kesha klopft an die Tür der media control Single-Charts. Die US-Sängerin landet mit ihrem Titel zum Auftakt auf Platz zwei der Top 100. Kesha, die vor allem durch ihre Mitarbeit an Flo Ridas Hit "Right Round" bekannt wurde, ist die höchste Neueinsteigerin der Woche und positioniert sich mit "TiK ToK" noch vor Herbert Grönemeyer. Weiter lesen …

Pofalla: Kein Total-Umbau der Hartz-Reformen

Zu einer zurückhaltenden Reform der Hartz-Gesetze, bei der nur die bestehenden Ungerechtigkeiten, nicht aber das ganze System in Frage gestellt werden soll, hat Kanzleramtsminister Ronald Pofalla (CDU) aufgerufen. In einem Interview mit der "Leipziger Volkszeitung" sagte Pofalla: "Wir wollen soziale Ungerechtigkeiten beseitigen, ohne das System selber in Frage zu stellen. Das ist der Reform-Maßstab." Weiter lesen …

PKW-Aufbruch? Tatverdacht schmolz dahin

Den Hinweis auf einen vermeintlichen PKW-Aufbruch erhielt am Montagmorgen die Einsatzleitstelle der Polizei in Minden. Umgehend wurde ein Streifenwagen zum Tatort Kaiserstraße entsandt. Hier stand ein Audi A 3 ordnungsgemäß auf dem dortigen Parkstreifen geparkt, die Heckscheibe war eingeschlagen. Weiter lesen …

Betreuungsquote für unter Dreijährige in vielen ostdeutschen Kommunen über 50%

Laut Statistischem Bundesamt (Destatis) nehmen in ostdeutschen Kommunen nach wie vor deutlich mehr Eltern Betreuungsangebote für Kinder unter drei Jahren in Anspruch als im Westen Deutschlands: Am 1. März 2009 lag die Betreuungsquote, das heißt der Anteil der unter Dreijährigen in Kindertagesbetreuung an allen Kindern dieser Altersgruppe, in mehr als jeder zweiten kreisfreien Stadt (12 von 22) und in annähernd jedem dritten Landkreis (19 von 64) im Osten Deutschlands, bei mindestens 50%. Weiter lesen …

NRW-Arbeitsminister kritisiert Hessens Ministerpräsident Koch und fordert Überprüfung des Zeitarbeit-Gesetzes

Der nordrhein-westfälische Arbeitsminister Karl-Josef Laumann (CDU), hat Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) kritisiert. Koch hatte eine Arbeitspflicht für Hartz-IV-Empfänger gefordert. Dazu sagte Laumann in der SWR-Fernsehsendung "2+Leif" am Montagabend: "Wir brauchen keinen Ministerpräsidenten, der das fordert, was im Gesetz steht." Weiter lesen …

Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zur Millionenspende für die FDP

Gregor Gysi hat so recht: »Die Politik verkommt.« Aber sie verkommt nicht etwa, weil die FDP eine Millionenspende angenommen hat. Sie verkommt, weil die Politiker Rituale der heuchlerischen Empörung und der gegenseitigen Beschimpfung pflegen, die für mündige Bürger nur schwer erträglich sind. Auf diesen mündigen Bürger jedoch scheint kaum ein Parteistratege vertrauen zu wollen. Weiter lesen …

Lausitzer Rundschau: Die Ergebnisse des schwarz-gelben Krisengipfels

Die Koalitionsspitzen haben bei ihrem Treffen vom Sonntag, das sie nicht Krisengipfel nennen wollen, ihren Beschluss bekräftigt, dass ein Kreis quadriert werden kann. Die Eckpunkte: Die Steuersenkungen um weitere 19,6 Milliarden Euro kommen. Ob schon 2011 oder erst 2012 ist offen, aber auch marginal. Zweitens gilt die Schuldenbremse, was bedeutet, dass allein der Bund ab 2011 jährlich rund zehn Milliarden Euro strukturell einsparen muss. Weiter lesen …

Ostsee-Zeitung: zur Hotelier-Spende an die FDP

Natürlich wäre es unlauter, den Liberalen vorverurteilend zu unterstellen, sie habe sich dem Hotelketten-Edelmann dankbar erweisen wollen. Das konkret nachzuweisen, dürfte schwer fallen. Zudem kann die FDP darauf verweisen, dass sie schon 2007 eine Reduzierung der Mehrwertsteuer für Hotelübernachtungen gefordert hat. Weiter lesen …

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte steppen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Waldbrand (Symbolbild)
Griechenland kämpft weiter mit Waldbränden ‒ ohne russische Löschflugzeuge
Die NATO kennt nur eine Richtung seit ihrer Existenz - Ab nach Russland (Symbolbild)
Moskau: NATO wird bei der Konfrontation mit Russland in der Ukraine in gefährliche Aktionen hineingezogen
Denkmal am Ort des Absturzes des MH17-Fluges im Donbass am Jahrestag der Tragödie 2021 Bild: Gettyimages.ru / Alexander Usenko/Anadolu Agency
Niederlande: Richterin kritisiert These vom russischen Abschuss der MH17 und kündigt nach Mobbing
Ricarda Lang (2023)
"Angeklagt, Ricarda Lang für dick zu halten" – Justizposse um den Blogger Hadmut Danisch
Der Kleine muss kämpfen, der Große liefert die Waffen: Wladimir Selenskij und Joe Biden am 21. Mai 2023 auf dem G7-Gipfel in Hiroshima Bild: www.globallookpress.com / Presidential Office of Ukraine
Wall Street Journal: Abgewürgte Offensive bringt Biden in politisch unangenehme Lage
RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Logo vom rbb Fernsehen
Berlin: rbb verschweigt politischen Hintergrund der Kundgebung am Prinzenbad
Wolken (Symbolbild)
Nobelpreisträger für Quantenphysik: IPCC ignoriert die klimastabilisierende Wirkung von Wolken
Johann David Wadephul (2020)
Wadephul fordert Baerbock zu Reise nach Israel auf
(Symbolbild) Bild: Gettyimages.ru / STR/NurPhoto
Winter auf der Südhalbkugel: Rekordkälte in Australien
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Robert Habeck (2022)
Neue IWF-Prognose: Wirtschaft in Deutschland schrumpft, jene in Russland wächst
Bad Amatur Sanitär
Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt
Aktuelle Ukraine Karte in den neuen Grenzen von Oktober 2022.
LVR: Einnahme von Kleschtschejewka strategisch wichtig
Alexei Resnikow (links) und Jens Stoltenberg (2023)
Ukrainischer Verteidigungsminister kündigt weitere Angriffe auf Krim-Brücke an
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen