Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

28. Januar 2010 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2010

Kimmo Kuhta verlässt die Freezers

Die Hamburg Freezers haben den Vertrag mit Kimmo Kuhta in beiderseitigem Einvernehmen vorzeitig aufgelöst. Der 34-jährige Finne hat die Hamburg Freezers aus familiären Gründen um seine sofortige Freistellung gebeten. Trainer und Geschäftsführung haben diesem Wunsch am Donnerstagabend entsprochen. Weiter lesen …

De Maizière sieht Sparpotenzial für Kommunen

Angesichts der desolaten Haushaltssituation der Kommunen schlägt Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) vor, die Zuständigkeiten von Städten und Gemeinden neu zu ordnen. Dadurch sollen die Kommunen finanziellen Spielraum erhalten, wie de Maizière der in Chemnitz erscheinenden "Freien Presse" (Freitagausgabe) sagte. Weiter lesen …

Luxus Geld abheben: Gebühren bluten Kunden aus

Geldabheben an fremden Automaten wird für Verbraucher immer mehr zum Luxus. Obwohl ein Gebührenvergleich bereits im Sommer 2009 große Kostensprünge gezeigt hat, dreht sich die Kostenspirale weiter. Wie die heute, Donnerstag, präsentierte Studie der Finanzberatung FMH, verlangen einige Institute inzwischen mindestens zehn Euro pro Behebung. Weiter lesen …

iPad: Apple teilt sich Namen mit Tampon

Apples mit Spannung erwartetes Tablet hat gleich zur Präsentation gestern, Mittwochabend, für eine Welle an Belustigung gesorgt. Dabei ging es nicht um technische Daten und Fakten, sondern um den Namen - iPad. Denn in den USA teilt sich das neue Apple-Gerät seinen Namen mit Tampons und Slipeinlagen (pad). Vor allem, aber nicht nur bei nordamerikanischen Frauen kam mit dem Moment der iPad-Enthüllung auch die Assoziation mit dem Hygieneartikel auf. Weiter lesen …

Mehr Treibhausgas mal ohne Mensch

Warmes Klima und eine hohe Kohlendioxid-Konzentration in der Luft gibt es immer wieder in der Erdgeschichte, nämlich immer zwischen zwei Eiszeiten, und zwar etwa alle 100 000 Jahre. Einen für diese Zyklen untypischen Anstieg der Kohlendioxidkonzentration vor der Industrialisierung erklären jetzt Wissenschaftler des Max-Planck-Instituts für Meteorologie. Weiter lesen …

Nacktscanner: Junge Fluggäste kritischer als ältere

Ältere Männer geben Nacktscannern an Flughäfen viel eher ihr "Ja"-Wort als ältere Frauen. Jüngere Menschen stehen den Scannern hingegen deutlich kritischer gegenüber. Das sind zwei der wesentlichen Ergebnisse einer Online-Umfrage der Flugpreisvergleichsseite Airport.at zur möglichen Einführung von Nacktscannern an Flughäfen. Weiter lesen …

US Navy spielt russisches Roulette mit der Zukunft bedrohter Glattwale

Mehr als ein Dutzend Naturschutzorganisationen, darunter die internationale Wal- und Delfinschutzorganisation WDCS, Nature Resources Defense Council, die Humane Society US und andere haben im Bundesstaat Georgia in den USA Klage gegen die US Navy eingebracht. Anlass ist die Entscheidung der US Navy eine Basis für das Training von Unterwasserkriegsführung nahe des einzig bekannten Aufzuchtgebietes vom Aussterben bedrohter Nordatlantischer Glattwale an der Ostküste der USA zu errichten. Weiter lesen …

UN-Konvention: Das Recht auf Regelschule für behinderte Kinder gilt sofort

Behinderte Kinder haben ab sofort das Recht, gemeinsam mit nicht behinderten Kindern eine allgemeine Schule zu besuchen. Nach der UN-Behindertenrechtskonvention (UN-BRK) gilt dieser Anspruch für das einzelne Kind unabhängig von anders lautenden Schulgesetzen. Zudem müssen Bund und Länder zügig inklusive Bildung verwirklichen und dafür auch Qualitätsmaßstäbe festlegen. Weiter lesen …

UNICEF: Not der Kinder in Haiti überwältigend

Trotz massiver internationaler Hilfe ist die Not der Kinder in Haiti nach Einschätzung von UNICEF weiter überwältigend. Erste Fälle von lebensgefährlichen Infektionskrankheiten wie Tetanus und Masern sowie Durchfallerkrankungen werden aus Leogane berichtet. Um eine Masernepidemie zu verhindern, sollen ab 2. Februar mit Unterstützung von UNICEF 600.000 Kinder unter fünf Jahren geimpft werden. Die Kinder erhalten auch Vitamin-A-Tabletten zur Stärkung der Widerstandskraft. Weiter lesen …

Reisenetz warnt vor unseriösen Jugendreise-Anbietern

Das Reisenetz, der Deutsche Fachverband für Jugendreisen, empfiehlt Eltern und Jugendlichen bei der Auswahl einer Jugendreise, die Anbieter im Vorfeld gründlich auf Seriosität und Qualität zu prüfen. Der Preis sollte nicht das entscheidende Auswahlkriterium sein, sondern vielmehr sollte die Qualität der pädagogischen Betreuung, die Vielfältigkeit des Programmangebotes und die Verpflegung am Zielort ausschlaggebend sein. Weiter lesen …

Neuer Entfernungsrekord für Schwarze Löcher

Mit Hilfe des Very Large Telescope der ESO haben Astronomen in einer anderen Galaxie das fernste bislang bekannte Schwarze Loch entdeckt, das als Überrest eines explodierenden Sterns entstanden ist. Seine Masse von mehr als 15 Sonnenmassen ist die zweitgrößte bislang nachgewiesene Masse für Schwarze Löcher dieser Art. Das Schwarze Loch ist Teil eines Doppelsternsystems, dessen anderer Partner ebenfalls zu einem Schwarzen Loch werden wird. Weiter lesen …

Auch Schimpansen adoptieren Jungtiere

Sind Schimpansen zu altruistischem Verhalten, beziehungsweise uneigennütziger Hilfsbereitschaft gegenüber nicht verwandten Gruppenmitgliedern in der Lage? Diese Fähigkeit wird seit einigen Jahren ausschließlich dem Menschen zugestanden. Doch diese Vermutung, die durch experimentelle Studien mit Zootieren unterstützt wurde, muss jetzt revidiert werden. Weiter lesen …

Nintendo DS wird zur Bibliothek für unterwegs

m 5. März schlägt Nintendo ein neues Kapitel in der Geschichte des tragbaren Videospiels auf – und eröffnet gleichzeitig eine ganze Bibliothek. An diesem Tag erscheint sowohl der Nintendo DSi XL, der neue Handheld mit den extra-großen Bildschirmen, als auch eine außergewöhnliche Software-Neuheit, die jede Nintendo DS-Konsole in ein elektronisches Buch verwandelt: Die Bibliothek der klassischen Bücher, zusammengestellt in Kooperation mit dem Deutschen Taschenbuch Verlag (dtv). Weiter lesen …

Langsames Atmen lindert Schmerzen

Wer seine Atmung kontrolliert verlangsamt, kann dadurch Schmerzen für kurze Zeit besser ertragen. Das behaupten US-Wissenschaftler um Arthur Craig vom St. Joseph's Hospital and Medical Center in der Fachzeitschrift "Pain". Die Ergebnisse ihres Experiments stehen im Einklang mit früheren Studien, die eine veränderte Schmerzwahrnehmung in Zusammenhang mit der Atemtechnik bei Zen-Übungen oder Yoga gesehen haben. Weiter lesen …

Ende der Kurzarbeit lässt Projekte scheitern

Assure Consulting, Dienstleister für Projektmanagement bei internationalen Konzernen, prognostiziert für 2010 ein verstärktes Scheitern von Projekten in deutschen Unternehmen. Grund dafür sei die durch das Ende der Kurzarbeit angekündigte Entlassungswelle. Dadurch fehle qualifiziertes Personal - einer der wesentlichen Gründe für das Scheitern von Projekten. Weiter lesen …

Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Januar 2010

"Auch zum Jahresbeginn zeigt sich der deutsche Arbeitsmarkt weiter robust. Die Arbeitslosigkeit ist lediglich im jahreszeitlich üblichen Umfang gestiegen. Die Wirtschaftskrise hat sich bislang weniger stark als befürchtet auf den deutschen Arbeitsmarkt ausgewirkt.", so fasste der Vorstandsvorsitzende der Bundesagentur für Arbeit (BA), Frank-J. Weise, die Entwicklung des Arbeitsmarktes im Januar 2010 zusammen. Weiter lesen …

Weniger Suizide in Deutschland

Die Zahl der Suizide ist in den letzten drei Jahrzehnten deutlich zurückgegangen. Die Regionen mit den höchsten Suizidraten liegen in Sachsen und Bayern. Das belegt die aktuelle Deutschlandkarte, die das Leibniz-Institut für Länderkunde jetzt auf aktuell.nationalatlas.de veröffentlicht hat. Weiter lesen …

Ramsauer verbietet "Himmelslaternen" im Umfeld von Flughäfen

Zum Schutz des Flugverkehrs hat Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) jetzt ein partielles Verbot der auf vielen Freiluftfesten und Partys beliebten "Himmelslaternen" erlassen. Wie die "Saarbrücker Zeitung" berichtet, dürfen die fliegenden und leicht brennbaren Lampions nicht mehr im Umkreis von 1,5 Kilometern eines Flughafens verwendet werden. Bei Verstößen drohen Bußgelder bis zu 50.000 Euro. Weiter lesen …

Guttenberg erwägt spezielle Militär-Staatsanwaltschaft

Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg erwägt die Einrichtung einer besonderen Staatsanwaltschaft für die Bundeswehr. Vor dem Hintergrund der Ermittlungen gegen den Bundeswehr-Oberst Klein wegen der umstrittenen Bombardierung zweier Tanklastwagen in Afghanistan sagte Guttenberg der ZEIT, man könne "die Einrichtung einer zuständigen Staatsanwaltschaft überlegen". Weiter lesen …

Auto-Trend 2010: Gebrauchtwagen begehrter als Neuwagen

Deutsche Autokäufer tendieren 2010 eher zum Kauf eines Gebraucht- als eines Neuwagens. Das zeigt eine Umfrage des AutoScout24-Magazins, das vom 7. Januar bis 14. Januar 2.410 Nutzer befragte. Jeder dritte Nutzer (34 Prozent) will sich demnach 2010 einen Gebrauchtwagen kaufen. Jeder Fünfte (22 Prozent) beabsichtigt, einen Neuwagen zu erwerben. Weiter lesen …

Neues Modell zur Lebensmittelkennzeichnung von Nährwerten "sCALe"

Am 27. Januar 2010 tagte der ENVI Ausschuss im Europäischen Parlament. Mit über 500 Änderungsanträgen zur Lebensmittelkennzeichnung verhärten sich die Fronten. Ein neues Modell zur Nährwertkennzeichnung bietet jetzt eine Alternative zu den bisherigen Darstellungen: Absicht ist, dass eine klare und übersichtlichere Grafik den Verbraucher schnell und verständlich zu den Nährwerten der Lebensmittel informiert. Weiter lesen …

Rheinische Post: Irrsinn im Steuerrecht

Sollte Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) noch eine Blaupause für das dringend benötigte Sparpaket suchen, das Kieler Institut für Weltwirtschaft hat sie geliefert. Die detaillierte Auflistung des über Jahrzehnte angewachsenen Wusts an Steuersubventionen, Ermäßigungen und Sondertatbeständen im Steuerrecht legt auf dramatische Weise offen, wie wichtig ein Reinemachen ist. Weiter lesen …

Gesundheitsökonom Glaeske kritisiert Regierung: Unnötige Belastung der Krankenversicherten

Die Belastung Millionen gesetzlich Krankenversicherter durch Zusatzbeiträge hätte nach Ansicht des Bremer Gesundheitsökonomen der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) durch konsequente Sparmaßnahmen der Bundesregierung vermieden werden können. "Allein im Arzneimittelbereich könnte man bis zu drei Milliarden Euro pro Jahr einsparen, wenn die Bundesregierung die Preisgestaltung für neue Medikamente nicht den Herstellern überließe", sagte Gerd Glaeske dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Sonnenenergie: Stirlingmotor erlebt Renaissance

Eine fast 200 Jahre alte Erfindung soll solarthermischen Kraftwerken zu einem unerreicht hohen Wirkungsgrad verhelfen: der Stirlingmotor. Im heißen Südwesten der USA entstehen zurzeit zwei Solarparks, in denen mithilfe von Stirlingmotoren Sonnenwärme besonders effizient und kostengünstig in Strom umgewandelt wird, schreibt das Magazin Technology Review in der Februar-Ausgabe. Weiter lesen …

Ostsee-Zeitung: zur Polizeiausbildung in Afghanistan

Kaum weniger als acht Jahre sind die Deutschen für die Ausbildung der Polizei in dem zentralasiatischen Land federführend zuständig. Das Ergebnis aber ist mager. Ja, es steht im Widerspruch zu allen deutschen Sekundärtugenden von Gründlichkeit bis Effizienz. Noch bis 2008 waren in Afghanistan, das sieben Mal so groß wie Deutschland ist, nicht mehr als 60 deutsche Polizisten vor Ort. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Gerüchte und Dementis

"Das schlägt dem Fass doch den Boden aus." Dieser Gedanke geht einem durch den Kopf, wenn man hört, dass Goldman Sachs in griechischem Auftrag China Staatsanleihen im Wert von bis zu 25 Mrd. Euro andrehen will. Bloß: Dieses Fass hat ganz offensichtlich gar keinen Boden mehr! Weiter lesen …

Das Westfalen-Blatt (Bielefeld) zum Thema SPD

»Die Linkspartei ist nicht regierungs- und koalitionsfähig«, sagt SPD-Chef Sigmar Gabriel. Es ist der Versuch einer politischen Vollbremsung. Offensichtlich hatte der eigene linke Flügel doch etwas zu laut darüber gejubelt, dass sich Linke-Parteichef Oskar Lafontaine aus der Bundespolitik zurückzieht. Noch bevor Gesine Lötzsch und Klaus Ernst als Nachfolger feststanden, frohlockten zum Beispiel Ottmar Schreiner und Niels Annen, dass es nicht mehr weit sei bis zu neuen Mehrheiten und rot-rot-grünen Koalitionen in Bund und Ländern. Weiter lesen …

Westdeutsche Zeitung: Der Streit um die Zusatzbeiträger der Karnkenkassen

Man kann die Verärgerung der Kanzlerin verstehen. Von einem Stolperstart ihrer Koalition war anfangs die Rede. Dass die Vokabel inzwischen keine treffende Zustandsbeschreibung mehr ist, liegt allein daran, dass man vier Monate nach der Bundestagswahl nicht mehr von "Start" sprechen kann. Das Stolpern wird inzwischen zu einem Dauerzustand. Neuester Stolperstein sind die Zusatzbeiträge der Krankenkassen. Aber gerade hier sollte sich Angela Merkel an die eigene Nase fassen. Weiter lesen …

Leistungsdruck und Stress in der Schule machen Kindern zu schaffen

Kinder in Thüringen fühlen sich mehrheitlich "gut". Aber schon in den vierten bis siebten Klassen machen Leistungsdruck und Stress Schülern zu schaffen: Für jedes achte Kind zwischen 9 und 14 Jahren ist die Schule kein Ort, an dem es sich wohl fühlt. Fast ein Drittel der Schülerinnen und Schüler hat bereits Erfahrungen mit schulischer Überforderung; jedes zehnte Kind fühlt sich sogar permanent überfordert von den Erwartungen der Lehrerinnen und Lehrer. Weiter lesen …

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte oberer in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Waldbrand (Symbolbild)
Griechenland kämpft weiter mit Waldbränden ‒ ohne russische Löschflugzeuge
Die NATO kennt nur eine Richtung seit ihrer Existenz - Ab nach Russland (Symbolbild)
Moskau: NATO wird bei der Konfrontation mit Russland in der Ukraine in gefährliche Aktionen hineingezogen
Denkmal am Ort des Absturzes des MH17-Fluges im Donbass am Jahrestag der Tragödie 2021 Bild: Gettyimages.ru / Alexander Usenko/Anadolu Agency
Niederlande: Richterin kritisiert These vom russischen Abschuss der MH17 und kündigt nach Mobbing
Ricarda Lang (2023)
"Angeklagt, Ricarda Lang für dick zu halten" – Justizposse um den Blogger Hadmut Danisch
Der Kleine muss kämpfen, der Große liefert die Waffen: Wladimir Selenskij und Joe Biden am 21. Mai 2023 auf dem G7-Gipfel in Hiroshima Bild: www.globallookpress.com / Presidential Office of Ukraine
Wall Street Journal: Abgewürgte Offensive bringt Biden in politisch unangenehme Lage
RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Logo vom rbb Fernsehen
Berlin: rbb verschweigt politischen Hintergrund der Kundgebung am Prinzenbad
Wolken (Symbolbild)
Nobelpreisträger für Quantenphysik: IPCC ignoriert die klimastabilisierende Wirkung von Wolken
Johann David Wadephul (2020)
Wadephul fordert Baerbock zu Reise nach Israel auf
(Symbolbild) Bild: Gettyimages.ru / STR/NurPhoto
Winter auf der Südhalbkugel: Rekordkälte in Australien
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Robert Habeck (2022)
Neue IWF-Prognose: Wirtschaft in Deutschland schrumpft, jene in Russland wächst
Bad Amatur Sanitär
Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt
Aktuelle Ukraine Karte in den neuen Grenzen von Oktober 2022.
LVR: Einnahme von Kleschtschejewka strategisch wichtig
Alexei Resnikow (links) und Jens Stoltenberg (2023)
Ukrainischer Verteidigungsminister kündigt weitere Angriffe auf Krim-Brücke an
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen