Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

11. Januar 2010 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2010

Landwirtschaftsministerin Aigner attackiert die Discounter

Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) hat im Vorfeld der am Donnerstag in Berlin beginnenden Grünen Woche die Discounter scharf angegriffen. "Einige Herren in den Chefetagen der Handelskonzerne" würden erwarten, dass die Landwirte Top-Qualität zu Dumpingpreisen lieferten. "Das funktioniert nicht", sagte Aigner der "Saarbrücker Zeitung" (Dienstagausgabe). Weiter lesen …

Herta Müller und die Securitate

Der Schriftsteller und Publizist Franz Thomas Schleich soll die deutsche Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller in den 1980er Jahren für den rumänischen Geheimdienst Securitate unter dem Decknamen "Voicu" bespitzelt haben. Einer seiner Berichte steht am Anfang der Opferakte von Herta Müller und war nach Ansicht von Experten der Anlass für die Securitate, die rumäniendeutsche Schriftstellerin ins Visier zu nehmen. Weiter lesen …

Südafrika: Apartheidklage setzt Daimler zu

Es sind schwere Vorwürfe aus der jüngeren Zeitgeschichte, die deutsche Konzerne wie den Autohersteller Daimler oder das Rüstungsunternehmen Rheinmetall wieder eingeholt haben. So werden ab heute, Montag, an einem US-Gericht Anschuldigungen gegen mehrere Unternehmen aufgerollt, das System der Apartheid in Südafrika unterstützt, damit die Politik der Rassentrennung begünstigt und Menschenrechte verletzt zu haben. Weiter lesen …

Guttenberg lädt Käßmann nach Afghanistan ein

Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) hat die Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche, Margot Käßmann, zu einem gemeinsamen Truppenbesuch in Afghanistan noch im ersten Quartal 2010 eingeladen. Käßmann habe das Angebot angenommen, berichtet die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" (Dienstagsausgabe) unter Berufung auf Regierungskreise. Weiter lesen …

Schwere Tierschutzverletzungen bei Wiesenhof

Nach Recherchen des ARD-Politikmagazins "Report Mainz" hat es in einer Wiesenhof-Mastelterntierfarm gravierende Verstöße gegen Tierschutzgesetze gegeben. Der Redaktion liegen Aufnahmen von einer Farm im niedersächsischen Twistringen aus dem Jahr 2009 vor. Rund 25.000 Hühner und Hähne leben hier dicht gedrängt und ohne Tageslicht auf ihrem eigenen Kot. Täglich verenden etliche Tiere. Weiter lesen …

Thobens Stadtwerke-Initiative löst Irritationen aus

In der schwarz-gelben Landesregierung in NRW bahnt sich ein Konflikt über die künftige Ausrichtung der Energiepolitik an. Der jüngste Vorstoß von NRW-Wirtschaftministerin Christa Thoben (CDU) zur Lockerung der Marktbeschränkungen für Stadtwerke hat nach Informationen der WAZ-Mediengruppe (Dienstagausgabe) innerhalb der Koalition erhebliche Irritationen ausgelöst. Weiter lesen …

Erkältungsmedikamente können für Kinder riskant sein

Erkältungsmedikamente mit ätherischen Ölen sind für Kinder nicht immer geeignet. Eukalyptusöl und seine Zubereitungen sollten nicht im Gesicht von Säuglingen und Kleinkindern verwendet werden. Pfefferminzöl darf bei ihnen nicht direkt im Mund- und Nasenbereich oder auf dem Brustkorb aufgetragen werden. Es besteht das Risiko eines Krampfs der Atemwege, im Extremfall kann es zu Atemnot kommen. Weiter lesen …

Wir sind Kirche fordert niederschwellige Beratung für alle Opfer sexueller Gewalt in der Kirche

Die KirchenVolksBewegung Wir sind Kirche begrüßt, dass die Deutsche Bischofskonferenz (DBK) jetzt eine telefonische Hotline für Menschen eröffnet, die als Kinder und Jugendliche in kirchlichen Heimen körperliches oder seelisches Leid erfahren haben. Gleichzeitig mahnt die katholische Reformbewegung an, endlich auch vergleichbare niederschwellige Angebote für Menschen einzurichten, die durch Priester und Ordensleute Opfer sexueller Gewalt wurden. Weiter lesen …

Verdi-Chef Bsirske verteidigt Fünf-Prozent-Forderung

Kurz vor Beginn der Tarifverhandlungen im öffentlichen Dienst hat der Vorsitzende der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, Frank Bsirske, die Forderung von insgesamt fünf Prozent verteidigt. Die erwartete Preissteigerung von 1,2 Prozent in diesem Jahr, eine Produktivitätssteigerung um 1,6 Prozent sowie Zusatzbeiträge der Arbeitnehmer für die Krankenversicherung ergäben schon bis zu 3,5 Prozent; dazu müsse noch die Lohnlücke gegenüber der Privatwirtschaft geschlossen werden. Weiter lesen …

Verhandlungen über Kundus-Entschädigung vor Einigung

Im Ringen um Entschädigung nach dem Nato-Bombardement am Kundus-Fluss steht offenbar eine Einigung bevor. Vertreter der Bundesregierung und der Bremer Opfer-Anwalt Karim Popal verhandeln vor Ort in Kundus. "Auch die Bundeswehr ist für den Aufbau von Projekten für die Hinterbliebenen", sagte Popal dem Bremer "Weser-Kurier". Am Montag und Dienstag soll im Bundeswehr-Feldlager in Kundus noch über Details geredet werden. Weiter lesen …

Enkelmann: Linke riskiert durch Selbstzerfleischung Wahlerfolge

Die parlamentarische Geschäftsführerin der Linken-Bundestagsfraktion, Dagmar Enkelmann, hat ihrer Partei vorgeworfen, durch Selbstbeschäftigung Wahlerfolge zu riskieren. "Wenn wir uns weiter zerfleischen, setzen wir den Einzug in den Landtag von Nordrhein-Westfalen im Mai aufs Spiel. Die Streitereien müssen endlich aufhören", mahnte die Linken-Politikerin im Interview mit dem "Tagesspiegel". Weiter lesen …

Neue OZ: Genießen wir es

Spätestens gestern hat sie jeden ausgewiesenen Warmduscher erfasst - die "weiße Angst" wurde von Katastrophenpropheten beschworen und kroch bedrohlich unter die Kapuzen und Fellmäntel der Deutschen. Schockgefroren erstarrte das Volk vor einer Erscheinung, die es bislang nur aus Disney-Comics oder als Moshammers Schoßhündchen kannte: Daisy. Das so niedlich benannte Tief brachte Schnee und Wind, und das auch noch mitten im Winter. Weiter lesen …

Neue OZ: Offene Palasttore

Guido Westerwelle kann zufrieden sein. Seine Antrittsreise als Außenminister in die Golfregion verlief zwar nicht glanzvoll, dafür aber ohne Eklat. In Saudi-Arabien hielt er sich mit Kritik an der Menschenrechtslage höflich zurück. Immerhin steht in dem Königreich etwa Homosexualität unter Todesstrafe. Weiter lesen …

Kneippen senkt den Blutdruck

Wasseranwendungen nach Kneipp sind bekannt dafür, dass Kreislauf, Stoffwechsel und Immunsystem profitieren. Jetzt wiesen Ärzte der Klinik Bad Wörishofen nach, dass auch hoher Blutdruck günstig beeinflusst wird, berichtet die "Apotheken Umschau". Weiter lesen …

Neue OZ: Im eigenen Interesse

Wen stört es hierzulande, dass in Tansania die seltene Kihansi-Gischtkröte kurz vor der Ausrottung steht? Und wer interessiert sich schon für den madagassischen Nager Voalavo und dessen gleichermaßen trauriges Schicksal? Es sind wohl nicht viele. Weiter lesen …

Rheinische Post: Sport unter Beschuss

Eine Nebensache, die vielleicht schönste der Welt, ist der Sport schon lange nicht mehr. Thomas Bach, Deutschlands oberster Funktionär, spricht gern von der Versportlichung der Gesellschaft, wenn er die rapide zunehmende wirtschaftliche und politische Bedeutung seines Metiers preist. Weiter lesen …

Lausitzer Rundschau: Doch kein Fehlversuch?

Auch ohne die Wetter-Kapriolen, die so manchen am Sonntag am Urnengang hinderten, hatte die erste Direktwahl brandenburgischer Landräte die besten Chancen gehabt, zu einem Fehlversuch zu werden und an der gesetzlichen Hürde zu scheitern, die für den Wahlsieger wenigstens die Stimmen von 15 Prozent der Wahlberechtigten verlangt. Weiter lesen …

WAZ: Die Chefin hat ein Problem

Geschieden und wieder verheiratet, kinderlos, protestantisch und aus Ostdeutschland: Den Konservativen in der Union war Angela Merkel schon immer fremd. Vor allem den Katholiken. Gegrummel gab es intern auch, erst recht nach Merkels Papst-Kritik. Nach außen blieb's ruhig, weil auch das ein bürgerlicher Charakterzug ist. Weiter lesen …

Westdeutsche Zeitung: Sorgen um Sicherheit bei der Fußball-Weltmeisterschaft

Dass die Sicherheitsdebatte um die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 nach dem Terroranschlag von Angola neu entbrennt, kann kaum überraschen. Zum einen begleitet diese Debatte die erste Weltmeisterschaft auf dem afrikanischen Kontinent seit ihrer Vergabe durch den Fußball-Weltverband Fifa. Zum anderen liefert der tödliche Anschlag auf die Nationalmannschaft von Togo den neuerlichen Beweis für die Berechtigung der Bedenken. Weiter lesen …

Tausende Feuerwehrleute am Wochenende im Rettungs- und Räumeinsatz

Die Menschen in Deutschland haben am Wochenende besonnen auf Wintersturm "Daisy" reagiert und deshalb viele unnötige Feuerwehreinsätze vermieden - dieses positive Resümee zieht der Deutsche Feuerwehrverband (DFV). "Wir rufen auf zu Beginn der neuen Woche weiter zu Gelassenheit auf. Planen Sie mehr Zeit ein und berücksichtigen Sie die Wetterverhältnisse", sagt DFV-Präsident Hans-Peter Kröger. Weiter lesen …

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte baude in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Waldbrand (Symbolbild)
Griechenland kämpft weiter mit Waldbränden ‒ ohne russische Löschflugzeuge
Die NATO kennt nur eine Richtung seit ihrer Existenz - Ab nach Russland (Symbolbild)
Moskau: NATO wird bei der Konfrontation mit Russland in der Ukraine in gefährliche Aktionen hineingezogen
Denkmal am Ort des Absturzes des MH17-Fluges im Donbass am Jahrestag der Tragödie 2021 Bild: Gettyimages.ru / Alexander Usenko/Anadolu Agency
Niederlande: Richterin kritisiert These vom russischen Abschuss der MH17 und kündigt nach Mobbing
Ricarda Lang (2023)
"Angeklagt, Ricarda Lang für dick zu halten" – Justizposse um den Blogger Hadmut Danisch
Der Kleine muss kämpfen, der Große liefert die Waffen: Wladimir Selenskij und Joe Biden am 21. Mai 2023 auf dem G7-Gipfel in Hiroshima Bild: www.globallookpress.com / Presidential Office of Ukraine
Wall Street Journal: Abgewürgte Offensive bringt Biden in politisch unangenehme Lage
RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Logo vom rbb Fernsehen
Berlin: rbb verschweigt politischen Hintergrund der Kundgebung am Prinzenbad
Wolken (Symbolbild)
Nobelpreisträger für Quantenphysik: IPCC ignoriert die klimastabilisierende Wirkung von Wolken
Johann David Wadephul (2020)
Wadephul fordert Baerbock zu Reise nach Israel auf
(Symbolbild) Bild: Gettyimages.ru / STR/NurPhoto
Winter auf der Südhalbkugel: Rekordkälte in Australien
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Robert Habeck (2022)
Neue IWF-Prognose: Wirtschaft in Deutschland schrumpft, jene in Russland wächst
Bad Amatur Sanitär
Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt
Aktuelle Ukraine Karte in den neuen Grenzen von Oktober 2022.
LVR: Einnahme von Kleschtschejewka strategisch wichtig
Alexei Resnikow (links) und Jens Stoltenberg (2023)
Ukrainischer Verteidigungsminister kündigt weitere Angriffe auf Krim-Brücke an
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen