Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

3. November 2009 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2009

Viele Fragezeichen vor dem Spiel am Donnerstag

Cheftrainer Thomas Schaaf hat in diesen Tagen nicht den leichtesten Job. Für das Spiel am Donnerstag gegen Austria Wien stehen hinter einigen Personalien im Kader der Grün-Weißen noch Fragezeichen. Angefangen mit Torsten Frings, den es im Mittelfeld zu ersetzen gilt. Keine leichte Aufgabe, hatte Werders Kapitän doch in den letzten Wochen mit sehr guten Leistungen Werders Hintermannschaft die nötige Stabilität verliehen. Weiter lesen …

In Straßburg soll die erste Biobank für Volkskrankheiten "Biomax" aufgebaut werden

Im Straßburger Universitätsklinikum werden jeden Tag zwischen 3.000 bis 4.000 Blutproben analysiert, die anschließend im Müll landen. Die bei dieser Analyse gemessenen rund 10 Parameter, die wertvolle klinische Informationen über die Patienten liefern, gehen auf diese Weise ebenfalls verloren. Aus diesem Grund hat der Immungenetiker Siamak Bahram in Straßburg das Projekt Biomax ins Leben gerufen, um einen Teil dieser Proben zu archivieren und so eine Biobank aufzubauen. Weiter lesen …

Hefe mit Schale

Unser Frühstücksei ist eine Besonderheit der Natur: eine einzelne Zelle, die von einer dünnen mineralischen Schicht geschützt wird. Abgesehen von einer Reihe winziger Strahlentierchen und Kieselalgen haben einzelne Zellen normalerweise keine harte Schale. Koreanische Forscher haben jetzt eine Strategie entwickelt, einzelne Zellen von Bäckerhefe, Saccharomyces cerevisiae, mit einer künstlichen Schale aus Siliciumdioxid zu versehen. Weiter lesen …

Zuflucht auf Hohe See

Eine Stadt, die keine Abgaben erhebt und in der es keine Verbrechen gibt; deren Bürger neben ihrer Arbeit nur dem Wohlleben frönen und das alles an den schönsten Küsten der Erde - seit 17 Jahren arbeitet der amerikanische Ingenieur Norman Nixon (53) und sein 40köpfiges Team aus Sarasota in Florida an der Verwirklichung dieses maritimen Traums von einer "Freedom Ship City", der schwimmenden Zuflucht auf Hohe See. Weiter lesen …

Free Studio 4.2.3.66: 23 kostenlose Multimedia-Tools in frischen Versionen

DVDVideoSoft gewinnt als führender Anbieter kostenloser Windows-Programme immer mehr Kredit bei den Multimedia-Anwendern. Das Unternehmen arbeitet unermüdlich daran, die eigene Software ständig zu verbessern. Nun liegen alle 23 Tools in frischen Versionen vor. Die beliebten YouTube-Download-Tools und drei komplett neue Freeware-Programme lassen sich einzeln herunterladen, gerne aber auch komplett im Sammelprogramm Free Studio beziehen. Weiter lesen …

Weihnachtsbäume werden wieder teurer

Die Bundesbürger müssen auch in diesem Jahr wieder für ihren Weichnachtsbaum tiefer in die Tasche greifen. Wie die "Saarbrücker Zeitung" (Mittwochausgabe) berichtet, rechnet die Arbeitgemeinschaft deutscher Waldbesitzerverbände (AGDW) mit einem Preisanstieg für Christbäume von zehn Prozent. Weiter lesen …

IFAW verurteilt Kanadas WTO-Klage gegen EU-Handelsverbot von Robbenprodukten

Gestern hat die kanadische Regierung offiziell Anhörungen bei der Welthandelsorganisation (WTO) gegen das von der EU beschlossene Handelsverbot von Robbenprodukten beantragt. Der IFAW (Internationaler Tierschutz-Fonds) verurteilt diesen Versuch, auf höchster Ebene gegen eine EU-Entscheidung vorzugehen, um an einer ökonomisch nicht tragfähigen Jagd festzuhalten. Weiter lesen …

Druckchemikalien in Getränkekartons: Kartell des Schweigens und Vertuschens

In Getränkekartons verpackte Lebensmittel und Säfte können nach wie vor mit unterschiedlichen Druckchemikalien belastet sein, die aus den Aufdrucken der Verpackungen stammen. Um welche Chemikalien es sich im Einzelnen handelt, in welchen Konzentrationen sie auftreten, ob und in welcher Weise sie die Gesundheit der Konsumentinnen und Konsumenten gefährden und in welchen Lebensmitteln sie auftreten, versucht die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) bereits seit Monaten auf Grundlage des Verbraucherinformationsgesetzes (VIG) herauszufinden. Bisher allerdings ohne durchschlagenden Erfolg. Weiter lesen …

Kein Betreuungsbonus bei Erwerbstätigkeit

Arbeitet ein geschiedener Elternteil neben der Betreuung eines dreijährigen Kindes, kann er keinen Betreuungsbonus fordern. Sein Einkommen ist beim Unterhalt voll anzurechnen. Dies entschied das OLG Düsseldorf. Der D.A.S. zufolge beruht die Entscheidung auf dem zum 01.01.2008 in Kraft getretenen neuen Unterhaltsrecht. Weiter lesen …

Hinzurechnung des Kindergeldes zur Steuerschuld

Die mit dem Unterhalt und der Betreuung von Kindern verbundenen Belastungen der Eltern werden durch steuerliche Freibeträge und durch die Zahlung von Kindergeld ausgeglichen. Für den hier zu betrachtenden Veranlagungszeitraum 2001 maßgeblich sind die Bestimmungen des Einkommensteuergesetzes in der Fassung des Gesetzes zur Familienförderung vom 22. Dezember 1999. Weiter lesen …

Freie Union: Gegen die Isolation ländlicher Dörfer

Bei den Neuwahlen am Wochenende in den Landesverbänden Sachsen und Bayern wurden die Landesvorsitzenden Peter Frühwald und Oliver Schmidl im Amt bestätigt. Der Landesverband Bayern hat eine Hilfsaktion für die Quelle-Mitarbeiter ins Leben gerufen, im Landesverband Sachsen wurde eine Resolution gegen die infrastrukturelle Isolation von Dörfern und Gemeinden verabschiedet. Weiter lesen …

Tod von Kronzeugen im Tönnies-Verfahren gibt Rätsel auf

Der Tod des Hauptbelastungszeugen im Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts auf Betrug gegen den Fleischproduzenten Tönnies gibt den Ermittlungsbehörden weiter Rätsel auf. Richard Wieck, dessen Aussagen das Ermittlungsverfahren gegen Clemens Tönnies und weitere Verdächtige ausgelöst hat, war am 30. März diesen Jahres in einem Hotel in Garrel tot aufgefunden worden. Weiter lesen …

Studie ergibt: Vitalstoffe & Co - auch Männer lieben gesunde Lebensweise

Die Deutschen leben gesund und achten darauf, dass ihr Körper hinreichend mit Vitalstoffen versorgt wird. Das hat die "podo medi - Langzeitanalyse über Vitalstoffe" ergeben. Die Basis dafür bildet die Studie "medic*scope Käuferaunalyse Vitalstoffe in der Selbstmedikation" von der "GfK Health Care". Seit über sechseinhalb Jahren führen 20.000 Probanden Tagebuch über ihr "vitales" Kaufverhalten. Weiter lesen …

Rahmenvereinbarungen für Arznei- und Heilmittel 2010 / Müller: Wir haben ein tragbares Ergebnis erzielt

"Die Arzneimittelausgaben liegen in diesem Jahr bislang 1,3 Prozent-Punkte unter dem prognostizierten Ergebnis. Aus diesem Grund haben wir die vereinbarte Steigerungsrate von 6,6 Prozent auf 5,6 Prozent nach unten korrigiert. Dies ist für 2009 ein sehr gutes Ergebnis." Das hat Dr. Carl-Heinz Müller, Vorstand der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), heute in Berlin gesagt. Weiter lesen …

Zum "Tag der Putzfrau": Zahl der Putzmänner steigt

Der "Tag der Putzfrau" am 8. November geht auf eine Idee der Krimiautorin Gesine Schulz zurück, deren Romanheldin Karo Rutkowsky Putzfrau und Privatdetektivin ist. Anlässlich dieses Tages teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) auf der Grundlage von Daten des Mikrozensus mit, dass es im Jahr 2008 - ungeachtet des Geschlechts - in der Gebäudereinigung und Raumpflege in Deutschland rund 916 000 Beschäftigte gab. Weiter lesen …

20 Jahre Mauerfall - Der Soli hat bald ausgedient

Die ostdeutsche Wirtschaft ist nach dem Mauerfall und anschließendem Systemwechsel doppelt so schnell gewachsen, wie es in anderen Regionen der Welt unter ähnlichen Ausgangsbedingungen der Fall war: In diesem Jahr erreicht das Bruttoinlandsprodukt pro Kopf 70 Prozent des westdeutschen Wertes - nach der ökonomischen Konvergenz-Theorie wäre dieses Ziel erst im Jahr 2028 zu erreichen gewesen. Weiter lesen …

Geschäftsklima im Mittelstand: Erholung geht weiter

Nach einer moderaten Entwicklung im Vormonat zieht das KfW-ifo-Geschäftsklima im Oktober wieder deutlich an. Im Mittelstand steigt dieser von der KfW-Bankengruppe und dem ifo Institut gemeinsam berechnete Indikator um 2,2 Zähler auf -3,8 Saldenpunkte. Wie in den vergangenen drei Monaten ist die Erholung sowohl von steigenden Geschäftserwartungen (+3,0 Zähler auf 2,2 Saldenpunkte) als auch von steigenden Lageurteilen (+1,5 Zähler auf -9,6 Saldenpunkte) getragen. Weiter lesen …

Die Rote Liste der bedrohten Arten wird immer länger

Die Weltnaturschutzunion (IUCN) hat heute die aktuelle Rote Liste der weltweit bedrohten Tiere und Pflanzen vorgestellt. Die dramatische Bilanz: 17.291 und damit mehr als ein Drittel der 47.677 untersuchten Arten sind vom Aussterben bedroht. Die Liste erfasst nur einen Bruchteil der weltweiten Artenvielfalt. Der WWF geht davon aus, dass mehr als 10 Millionen Tier- und Pflanzenarten den Planeten besiedeln. Deshalb sei auch die Zahl der gefährdeten Spezies noch viel größer. Weiter lesen …

Neues Deutschland: zur Wahlfarce in Afghanistan

Die Sparte Wahlen des Kabuler Polittheaters schließt für dieses Jahr ihre Pforten. Gegeben wurde in der abgelaufenen Saison das Stück »Karsais Wahlverwandtschaften«. Es war durchaus eine Stunde der Komödianten, aber trotz Einsprengseln von Schmierenkomödie bis Groteske am Ende eine Tragödie - als Einakter geplant und nun auch so zu Ende gebracht. Weiter lesen …

Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zu Barack Obama

Vor einem Jahr, in der Nacht zum 5. November 2008, standen Amerika und die Welt Kopf. Barack Obama war in einem beispiellosen Siegeszug zum ersten schwarzen Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt worden. Tränen der Rührung nicht nur auf der Jubelparty der 200 000 in Chicago. Prominente wie unbekannte Menschen auf der Straße zeigten sich hingerissen vom neuen Aufbruch. Wie in Flammenschrift leuchteten die Stichworte »Hoffnung«, »Wandel«, »neues Amerika«. Weiter lesen …

Rheinische Post: "Trümmerfrauen"

Zu den ärgerlichen Mäkeleien der früheren FDP-Staatsministerin Hamm-Brücher an der bravourösen Rolle der "Trümmerfrauen" in den vom Krieg zerstörten deutschen Städten fällt einem eine Gesellschaftskritik von Joseph Ratzinger (heute: Benedikt XVI.) ein: "Das Große und Edle ist von vornherein verdächtig, der Verdacht die eigentlich moralische Haltung." Weiter lesen …

Neue OZ: Raus aus der Verweigererecke

Jeder redet gern von den neuen Vätern. Aber nicht jeder findet sie in der Wirklichkeit. Die Studie zu Vätern als Vorlesern erbringt ein ebenso klares wie trauriges Resultat: Neue Väter verhalten sich, wenn es darauf ankommt, wie die ganz alten - sie delegieren vermeintlich unangenehme Aufgaben. Weiter lesen …

Lausitzer Rundschau: Warnende Töne

Gerade mal eine Woche ist der Koalitionsvertrag jetzt unterzeichnet. Wohl kein anderes Bündnis zuvor hat es wie die neue schwarz-gelbe Koalition so schnell geschafft, Vereinbartes wieder infrage zu stellen. Denn kein Tag vergeht ja, an dem nicht vehement über Sinn und Unsinn der versprochenen und fixierten Steuersenkungen gestritten wird. Weiter lesen …

WAZ: Noch ist nichts verloren

Eigentlich will die Bundesliga in dieser Europapokal-Saison ja Boden gutmachen. In der Fünf-Jahres-Wertung der UEFA soll Italien vom dritten Platz verdrängt werden. Der dritte Platz ist insofern wichtig, weil danach die Anzahl der Champions-League-Teilnehmer bemessen wird. Weiter lesen …

Neue OZ: Die Skepsis wächst

Die Rufe nach einer baldigen und umfassenden Steuerreform bleiben laut. Aber die Stimmen beginnen innerhalb der neuen Koalition brüchig zu werden. Selbst in der FDP, der Partei der heftigsten Befürworter, mehren sich die Skeptiker. Sie dürften weiteren Zulauf erhalten, wenn die offiziellen Steuerschätzer am Donnerstag ihre ernüchternden Zahlen vorlegen. Weiter lesen …

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte beute in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Dr. Ryan Cole erklärt die Wirkung der mRNA-Injektionen auf das Immunsystem: Die Killer-T-Zellen werden reduziert. Bild: Screenshot Twitter; Bildzitat/WB/Eigenes Werk
Schock: Pathologe stellt 20-fachen Anstieg von Krebs bei Geimpften fest
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Bild: Screenshots /WB/Eigenes Werk
Schock: Mikroskop-Analyse zeigt völlig verklumptes Blut bei Geimpften
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Elsa Mittmannsgruber und Dr. Wolfgang Wodarg (2021)
Dr. Wodarg warnt Geimpfte: „Nehmen Sie auf keinen Fall noch eine Spritze!“ „Hier werden wir gentechnisch verändert!“
Verschiedene Barettfarben des Bundshheres bei einer Angelobung zum Nationalfeiertag am Heldenplatz
Aufstand gegen Corona-Diktatur beim Bundesheer: „Für Freiheit und Menschenwürde“
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!