Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

28. November 2009 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2009

PETA weist auf Zusammenhang zwischen Tierquälerei und Gewalttaten am Menschen hin

Ein Hund wird in Jubarkas / Litauen von einer Autobahnbrücke geworfen. Die Jugendlichen filmen ihre Tat und lassen nur einige Stunden später das Video im Internet erscheinen. PETA warnt in einem Brief an die zuständige Polizei und Staatsanwaltschaft vor der Bagatellisierung dieser grausamen Tat. Mit einem ebenfalls versendeten Anzeigenmotiv weisen die Tierschützer auf den Zusammenhang von Tiermissbrauch und dem Missbrauch an Menschen hin. Weiter lesen …

Seitenspringer achten auf die Sterne

Leidenschaftlicher Widder, sinnlicher Stier oder romantischer Krebs? Vor allem Frauen vertrauen auf die kosmischen Einflüsse bei der Suche nach einem erotischen Abenteuer. Fast jede dritte Seitenspringerin achtet auf das Sternzeichen der potenziellen Affäre. Das ergab eine Umfrage des Seitensprungportals FirstAffair.de unter 4.263 Mitgliedern. Weiter lesen …

Rascher, einfacher und hochempfindlicher Arsennachweis mit Goldnanopartikeln

Wenn von Arsenvergiftungen die Rede ist, denken wir zuerst an heimtückische Mörder. Weitaus größer ist jedoch die Gefahr von Arsenvergiftungen durch verseuchtes Trinkwasser. Arsen kommt in geringen Konzentrationen praktisch überall im Boden vor und gelangt ins Grundwasser. Etwa 140 Mio Menschen weltweit trinken möglicherweise Wasser, das Arsen-Konzentrationen oberhalb des von der WHO empfohlenen Grenzwerts von 10 ppb (parts per billion, deutsch: "Teile pro 1 Milliarde Teile") enthält. Weiter lesen …

Fit durch den Winter mit Homöopathie

"Rund 200 Mal im Leben erkranken wir an einer Erkältung. Kinder erkranken sogar noch häufiger als Erwachsene, da sie mit vielen Keimen erstmalig in Kontakt kommen und ihr Körper erst lernen muss, damit umzugehen", erklärt Dr. Kurt-André Lion, Oberarzt an der Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen. "Wenn mal wieder die Nase läuft und der Hals kratzt, kann die Natur oft schonend helfen." Weiter lesen …

Süßes Wasser unter salzigem Ozean

Seit dem 6. November untersuchen 25 WissenschaftlerInnen aus 11 Ländern mehr als 1,3 Kilometer Sedimentkerne, die im vergangenen Sommer während einer Expedition des Integrierten Ozean-Bohrprogramms (IODP) in den flachen Gewässern vor der Küste des US-Bundesstaats New Jersey erbohrt wurden. Auf einer Pressekonferenz, die gestern im IODP Bohrkernlager an der Universität Bremen stattfand, präsentierten die beteiligten ForscherInnen erste Ergebnisse ihrer Analysen. Weiter lesen …

Servicestudie Reisebüros: Freundliche Beratung, Kundenwünsche werden nicht genau erfragt

Viele Deutsche suchen im Internet nach einer passenden Urlaubsreise. Doch gerade durch den großen Umfang an Informationen fühlen sich Reiselustige oft überfordert und greifen auf die Beratungsleistung und Erfahrungswerte des klassischen Reisebüros zurück. Doch wo erhalten die Kunden eine passgenaue Beratung? Wer kennt sich auch bei exotischeren Reisezielen gut aus? Und wo finden die Kunden freundliche und hilfsbereite Mitarbeiter? Weiter lesen …

Gegenwind für Banken: Stärkerer Schutz für Bürgen und Mithaftende

In schwierigen Zeiten scheitern immer mehr Bau- und Immobilienfinanzierungen. Oft hat ein Ehepartner oder ein Familienmitglied für die Kredite gebürgt oder Kreditverträge mit unterschrieben, ohne Miteigentümer der Immobilie zu werden. Die Verwertung von Immobilien kann einige Zeit dauern, die Bank nimmt meist den Bürgen oder Mitdarlehensnehmer sofort in Anspruch - auf den gesamten Betrag. Weiter lesen …

Wegweiser zum optimalen PC

Klassische Desktop-PCs bieten schon zum kleinen Preis große Hardwareleistung. Es spricht nur noch wenig für einen großen Laptop auf dem heimischen Schreibtisch, wenn man einen aktuellen Rechner in Kombination mit einem günstigen Netbook oder einem Smartphone nutzt, schreibt das Computermagazin c't. Weiter lesen …

Reifenwechsel kostet in Deutschland zwischen 7,50 und 53,20 Euro

In einer Studie hat auto.de gravierende Preisunterschiede für den Reifenwechsel sowie die Reifenlagerung in Deutschland festgestellt. Befragt wurden 131 Werkstätten - sowohl in der Stadt als auch auf dem Land. Demnach kostet der Reifenwechsel durchschnittlich 18,18 Euro. Am meisten sparen Bürger auf dem Land. Sie zahlen rund 14,13 Euro. In der Stadt kostet die gleiche Dienstleistung 20,02 Euro - 42 Prozent mehr. Weiter lesen …

Musik und Bücher beliebteste Weihnachtsgeschenke

Musikprodukte und Bücher sind die beliebtesten Weihnachtsgeschenke. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Kölner Marktforschungsinstitutes respondi hervor, die der Bundesverband Musikindustrie e.V. (BVMI) am Freitag in Berlin vorstellte. Fast jedes dritte Weihnachtsgeschenk (29,3 Prozent) wird danach ein Musik- oder Buchprodukt sein. Weiter lesen …

Ursache für häufigste tödliche Bluttransfusionsreaktion entdeckt

Die Greifswalder Arbeitsgruppen Transfusionsmedizin unter Leitung von Prof. Andreas Greinacher und Funktionelle Genomforschung mit Prof. Uwe Völker haben zusammen mit der Arbeitsgruppe Leukozytenimmunologie des DRK-Blutspendedienstes West in Hagen (Nordrhein-Westfalen) unter der Leitung von Prof. Jürgen Bux und Frau Dr. Angelika Reil den bislang unbekannten Träger einer "Blutgruppe" auf weißen Blutkörperchen identifiziert, der für Komplikationen bei Bluttransfusionen verantwortlich ist. Weiter lesen …

TopWare expandiert weiter

TopWare Interactive baut seine Vertriebsaktivitäten im EMEA-Gebiet weiter aus und hat als Fundament für sein starkes Wachstum ein neues Logistikzentrum in Karlsruhe-Ettlingen eröffnet. Das futuristische Gebäude macht nicht nur von Außen einen imponierenden Eindruck: Hinter den schwarz verspiegelten Scheiben wartet ein zugleich zweckmäßiges als auch technisch und architektonisch auf den neuesten Stand befindliches Ambiente auf die Besucher. Weiter lesen …

Terrorismus - Die inszenierte Gefahr

Fast ein Jahrzehnt nach dem 11. September 2001 dominiert in den Abendnachrichten des deutschen Fernsehens noch immer der islamistische Terrorismus. Über Ursachen wird eher selten gesprochen. Häufiger werden dagegen Maßnahmen gegen Terrorismus thematisiert. "Dabei geht es dann oft um Anti-Terror-Gesetze, also den Schutz der eigenen Bevölkerung oder um militärische Maßnahmen im Nahen bzw. Mittleren Osten", sagt Prof. Dr. Wolfgang Frindte von der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Weiter lesen …

Ameisenlöwe ist Insekt des Jahres 2010

Der Ameisenlöwe (Myrmeleon formicarius) ist das Insekt des Jahres 2010. Er ist ein Räuber, der Ameisen und andere kleine Tiere mit einer verblüffenden Methode fängt: Er baut im sandigen Boden Trichter. Wenn Beute dort hineinläuft, kommt sie nicht wieder heraus, weil sie mit dem lockeren Sand zum Trichtergrund rutscht. Dort wartet mit seinen großen Zangen der Ameisenlöwe und injiziert ein lähmendes Gift. Weiter lesen …

Gameforge veröffentlicht deutsche Version von ‚CABAL Online’

Gameforge, der weltweit führende unabhängige Anbieter von Online-Games, veröffentlicht eine voll lokalisierte deutsche Version des futuristischen Fantasy-Epos CABAL Online. Schon im Dezember können die Spieler die einzigartige Welt „Nevareth“ bevölkern. Gameforge wird das grafisch anspruchsvolle Online-Rollenspiel des koreanischen Entwicklers ESTsoft kostenlos anbieten. Weiter lesen …

Umstrittene Wahlen in Honduras

Am Sonntag, den 29. November, finden in Honduras Wahlen statt. Weder der gestürzte Präsident José Manual Zelaya noch De-facto-Staatschef Roberto Micheletti stehen zur Wahl. Honduras-Experte Peter Peetz vom GIGA Institut für Lateinamerika-Studien glaubt nicht, dass die politische Krise, die das Land seit dem 28. Juni 2009 erschüttert, mit dem Urnengang beendet sein wird. Weiter lesen …

Geobiologen untersuchen "lebende Fossilien" in der Tiefsee Australiens

Geowissenschaftler der Universität Göttingen, der Ludwig-Maximilians-Universität München und der Humboldt-Universität zu Berlin brechen Ende November zu einer Forschungsexpedition in die Vergangenheit auf. Vor der Küste Australiens wollen sie an den Riffen in der Tiefsee des Queensland Plateau "lebende Fossilien" wie Schwämme, Armfüßler, Stachelhäuter sowie Kopffüßler der Gattung Nautilus untersuchen. Die Wissenschaftler hoffen zudem, auch Wirbeltiere wie den Quastenflosser zu finden. Weiter lesen …

Wie Algen überschüssige Lichtenergie unschädlich machen

Licht ist lebenswichtig. Zu ausgiebige Sonnenbäder jedoch verursachen Sonnenbrand - nicht nur bei Mensch und Tier. Auch für Pflanzen kann intensive Sonneneinstrahlung schädlich sein. Ein Team von Wissenschaftlern aus Münster und den USA konnte nun erstmals zeigen, wie sich grüne Algen gegen solche Schäden schützen. Das berichtet die angesehene Fachzeitschrift "Nature" in ihrer Ausgabe vom 26. November 2009. Weiter lesen …

Westfalen-Blatt: Rücktritt von Franz Josef Jung

Selbst Bundeskanzlerin Angela Merkel konnte ihren loyalen Arbeitsminister am Ende nicht mehr retten. Vieles spricht sogar dafür, dass sie den ehemaligen Verteidigungsminister gebeten hat, das Handtuch zu werfen, bevor sie es für ihn tun muss. Franz Josef Jung hat die richtigen und überfälligen Konsequenzen aus der Tanklaster-Affäre gezogen. Als Minister - in welchem Amt auch immer - war er nicht mehr zu halten. Weiter lesen …

Empörung über Bullerjahn

Die in einem MZ-Interview gemachte Ankündigung von Sachsen-Anhalts Finanzminister Jens Bullerjahn (SPD), Kürzungspläne für die Hochschulen zurückzunehmen und sogar mehr Geld für Strukturanpassungen bereitzustellen, ist auf heftige Kritik bei Kultusminister Jan-Hendrik Olbertz (parteilos) und beim Koalitionspartner CDU gestoßen. Weiter lesen …

Neues Deutschland: zum SWIFT-Abkommen

Es gibt kaum Zweifel: Am Montag werden die EU-Innenminister dem SWIFT-Vertrag zustimmen. Das Abkommen ermöglicht US-Behörden, Einblick in Bankdaten europäischer Bürger zu nehmen. Einen Tag später tritt der Lissabon-Vertrag in Kraft, der wichtige Änderungen am EU-System vornimmt. Was auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun hat, passt doch zusammen. »Lissabon« hätte es den Europaabgeordneten ermöglicht, in Fragen der europäischen Innenpolitik, und damit auch bei SWIFT, mitzureden. Weiter lesen …

Westdeutsche Zeitung: Die Kanzlerin weiß den Rücktritt Jungs geschickt zu nutzen

Eines hat Angela Merkel mal wieder bewiesen: Sie weiß politische Krisen für sich zu nutzen. Aus dem Rücktritt von Franz Josef Jung hat die Kanzlerin im Handstreich eine Kabinettsumbildung gemacht, die ihre Regierung auf zwei Positionen stärken wird. Schon in den ersten Wochen seiner Amtszeit als neuer Arbeitsminister hat Jung zu erkennen gegeben, dass er mit seiner ganz persönlichen Unbeholfenheit auch diese Position belasten würde. Weiter lesen …

WAZ: Die Lehren aus der Dubai-Krise

Wer glaubt, ein Land wie Dubai sei ein ferner Wüstenstaat ohne jede Bedeutung für die deutsche Wirtschaft, wird einmal mehr eines Besseren belehrt. Die Furcht vor einem Staatsbankrott am Golf hat die globalen Märkte erschüttert, die Schockwellen kommen auch in Deutschland an. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Ein Exempel für 2010

Die Folgen der schweren Finanzkrise sind noch lange nicht überwunden. Dies haben die akuten Geldnöte der Investmentholding Dubai World allen Anlegern eindrucksvoll in Erinnerung gerufen. Von einer Jahresendrally an den Aktienmärkten ist deshalb - zumindest vorerst - keine Rede mehr. Stattdessen fürchten viele Anleger, die ohnehin seit Wochen mit einer scharfen Korrekturbewegung rechnen, nun einen Kurseinbruch-auch wenn sich die Notierungen am Freitag im späten Handel wieder etwas erholten. Weiter lesen …

Das WESTFALEN-BLATT zum verurteilten Bürgerrechtler Liu Xiaobo/China

Was ist das für ein Volksgericht, das das eigene Volk aussperrt? Was ist das für eine Regierung, die Angst vor den Worten eines einzelnen Mannes hat und ihn deshalb für elf Jahre ins Gefängnis schickt? Was sind das doch für lächerlich harmlose Proteste, die nach dem Urteil gegen den chinesischen Bürgerrechtler Liu Xiaobo von den Regierungen der westlichen Staatengemeinschaft zu hören sind. Weiter lesen …

Lausitzer Rundschau: Zum Rauswurf von ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender

Es ist ein Skandal und sollte als solcher auch begriffen werden. Denn der Fall des vom ZDF-Verwaltungsrat in seinem Amt nicht verlängerten Chefredakteurs Nikolaus Brender ist viel mehr als eine Personalie. Es ist ein offener Angriff auf die Unabhängigkeit des Journalismus, die freie Meinungsbildung und damit unsere Entscheidungsfähigkeit. Denn bei der Entlassung Brenders geht es nicht, wie vorgegeben, um sinkende Quoten oder Amtsmüdigkeit, sondern um politische Machtausübung. Weiter lesen …

Neue Westfälische Bielefeld: Krisensymptome

Zunächst schien alles darauf hinzudeuten, dass Franz Josef Jung an seinem Stuhl kleben und sich die Kanzlerin in der Kundus-Affäre auf ihre Fähigkeit des Aussitzens besinnen würde. Doch es kam anders. Dass Jung unerwartet rasch die Konsequenzen gezogen hat, ist vor allem ein Verdienst der Opposition, die konzentriert und kraftvoll für dieses Ziel gestritten hat. Weiter lesen …

Videos
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Termine
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
15.11.2019 - 17.11.2019
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Gern gelesene Artikel
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Jochen Tiffe Bild: Screenshot YouTube Video: "Drogentransporte und Auftragsmord für Deutsche Politiker: Jochen Tiffe sagt die Wahrheit ! "
Jochen Tiffe: "Der Bundestag hat mich zu einem schlechten Menschen gemacht"
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Bild: sparkie / pixelio.de
Vor- und Nachteile vom Autofahren
Bild: Screenshot Youtube Video "Bargeldverbot und RFID Chip für jeden! Was plant die Bundesregierung"
Publizist Schrang: Warum die AfD „das Letzte“ ist!
Geöffnete Cupula mit Früchten
Hildegard von Bingen schätzte die Edelkastanie
Bild 1: ©istock.com/vadimguzhva
Ungewöhnliche Hobbys – Womit vertreiben wir unsere Zeit am liebsten?
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Matthias Preisinger / pixelio.de
Mehrwertsteuer-Rückerstattung – Für wen gilt es und wie geht es?
Germanwings: Flugroute kurz vor dem Aufprall
Germanwings Flug 9525 – das Lügengebilde bricht zusammen
Greta Thunberg vor dem schwedischen Parlamentsgebäude in Stockholm, August 2018
Greta und die Fridays for Future: Wenn Verschwörungstheorien wahr werden – Teil 2
Silke Rottenberg, August 2008
Ex-Nationaltorhüterin fordert Umdenken beim DFB nach Tod von Heidi Mohr