Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

25. November 2009 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2009

Sade: Erstes Studioalbum nach fast zehn Jahre Pause

Millionen Sade-Fans auf der ganzen Welt atmen auf - ihre Geduld wurde auf eine harte Probe gestellt. Mit der Veröffentlichung von "Soldier Of Love" geht eine der längsten Wartezeiten der Popgeschichte endlich zu Ende: Nachdem sich die britische Popband um die Sängerin Sade Adu bereits für ihr letztes Album "Lovers Rock" unglaubliche acht Jahre Zeit gelassen hatte, gelang es den dreifachen Grammy-Preisträgern bei ihrem sechsten Studioalbum "Soldier Of Love" nun, die- sen Wert sogar um zwei Jahre zu übertreffen. Weiter lesen …

Renommierte Steuerrechtlerin: Verfassungsrechtliche Zweifel am Soli

Die renommierte Kölner Steuerrechtlerin Johanna Hey hat "verfassungsrechtliche Zweifel" am Solidaritätszuschlag geäußert. Zum Rechtsstreit über den Solidaritätszuschlag sagte Hey der Kölnischen Rundschau und den Stuttgarter Nachrichten (Donnerstagausgaben) zwar: "Es hat in der Vergangenheit wiederholt Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichtes gegeben, bei denen Ergänzungsabgaben des Staates für mit der verfassung vereinbar erklärt wurden." Weiter lesen …

Twilight-Star Robert Pattinson: "Ich bin kein Vampir-Fan"

Wo er auftaucht, sind die Kreischanfälle der weiblichen Fans garantiert: "Twilight"-Schnuckel Robert Pattinson (23)! Verstehen könne er den Rummel um seine Person irgendwie nicht, erklärt der Schauspieler im Interview mit InTouch: "Ich habe ja auch das erste Buch gelesen und fand es ganz gut. Aber die Beschreibung meines Charakters ist doch gleich von der ersten Seite an total lächerlich", sagt er und zitiert das Drehbuch: "Er betritt einen Raum, und seine Schönheit ist beinahe schmerzhaft." Weiter lesen …

Deutsche Umwelthilfe begrüßt Kennzeichnungspflicht für Autoreifen

Die Deutsche Umwelthilfe e. V. (DUH) begrüßt die heute vom EU-Parlament verabschiedete Kennzeichnungspflicht für Reifen. "Das Reifenlabel ist ein wichtiger Schritt für die Effizienzsteigerung, denn damit haben Verbraucher überhaupt erstmals die Chance die Energieeffizienz von Reifen zu erkennen", sagte Jürgen Resch, Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe e.V. (DUH). Weiter lesen …

Staatsschulden sind derzeit die größte Angst der Deutschen

Die immensen Schulden des Staates machen den Bundesbürgern derzeit die größte Angst. Das ergibt sich aus dem jüngsten Sorgenbarometer des "stern". Die Ergebnisse sind in der neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe des Magazins nachzulesen. Dazu wurden die Bürger gefragt, was ihnen in der aktuellen wirtschaftlichen und politischen Lage die größten Sorgen bereitet. Weiter lesen …

7% mehr Studienanfänger im Studienjahr 2009

Nach ersten vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) nahmen im Studienjahr 2009 (Sommersemester 2009 und Wintersemester 2009/2010) rund 423 400 Erstsemester ein Studium an Hochschulen in Deutschland auf, darunter 210 800 Frauen (50%). Im Vergleich zu 2008 ist damit die Zahl der Erstsemester insgesamt um knapp 7% gestiegen. An den Universitäten immatrikulierten sich im Vergleich zum Vorjahr 5% mehr Studienanfänger und -anfängerinnen, an den Fachhochschulen erhöhte sich ihre Anzahl um 9%. Weiter lesen …

Antidepressiva: Nutzen von Reboxetin ist nicht belegt

Dass Menschen mit Depressionen vom Wirkstoff Reboxetin profitieren können, ist wissenschaftlich nicht nachgewiesen. Klinische Studien liefern jedoch Nutzenbelege für Bupropion XL und Mirtazapin: Beide Wirkstoffe können die Beschwerden lindern. Zu diesem Ergebnis kommt der am 24. November 2009 veröffentlichte Abschlussbericht des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG). Weiter lesen …

Alkohol-Abstinenz ist ein Gesundheitsrisiko

Moderate Alkoholtrinker haben eine höhere Lebenserwartung als strenge Abstinenzler. Das ergeben Dutzende von Studien über den Zusammenhang von Alkoholkonsum und tödlich verlaufenden Herzerkrankungen, wie die GSAAM e.V. (Deutsche Gesellschaft für Prävention und Anti-Aging Medizin) auf ihrer Homepage berichtet. Weiter lesen …

Rot-grüne Regierung versprach Toll Collect Milliardenrendite

Die frühere rot-grüne Bundesregierung hat dem Toll-Collect-Konsortium, das das deutsche Lkw-Mautsystem betreibt, im Jahr 2002 milliardenhohe Renditezusagen gemacht. Das berichtet der stern in seiner neuen, am Donnerstag erscheinenden Ausgabe. Dem Magazin liegen große Teile der bisher geheim gehaltenen Anlagen zu dem Vertrag vor, der am 20. September 2002 zwischen der Bundesregierung und dem Konsortium aus Daimler, Deutscher Telekom und Cofiroute geschlossen wurde. Weiter lesen …

SPD sinkt erstmals unter 20 Prozent

Nach ihrem Parteitag in Dresden ist die SPD in der Wählergunst eingebrochen. Im stern-RTL-Wahltrend, der in der Woche nach dem Parteitag erhoben wurde, sackten die Sozialdemokraten im Vergleich zur Vorwoche um einen Punkt auf 19 Prozent ab - es ist der niedrigste Wochenwert, den das Forsa-Institut je für die SPD gemessen hat. Weiter lesen …

Neue OZ: Londoner Lektionen

Eigentlich kann die überfällige britische Untersuchung zur Rolle des Königreichs im jüngsten Irak-Krieg keine Überraschungen liefern. Die völkerrechtswidrige Invasion im Jahr 2003 wurde mit gefälschten Geheimdienstberichten und der Existenz von Massenvernichtungswaffen begründet. Weiter lesen …

Ostsee-Zeitung: Kommentar zum Arbeitgebertag

Der von der Finanzkrise ausgelöste Wirtschaftseinbruch hat im Unternehmerlager zu bemerkenswerten Erkenntnissen geführt: Unheil droht nicht von den Gewerkschaften, sondern von den außer Rand und Band geratenen Finanzmärkten und Banken, lautet die Analyse von Arbeitgeber-Präsident Dieter Hundt. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Exit-Signal für Kurzarbeit

Sie ist das deutsche Wundermittel gegen die Folgen der Wirtschafts- und Finanzkrise: die Kurzarbeit. Ohne das Angebot der Bundesagentur für Arbeit würde es rund eine halbe Million Arbeitslose mehr geben. Zwar sind derzeit trotz Kurzarbeit 232000 mehr Menschen auf Jobsuche als im Vorjahr, aber in Anbetracht des dramatischen Produktionseinbruchs und des nach wie vor geringen Auslastungsgrads der Wirtschaft ist die Entwicklung vergleichsweise glimpflich verlaufen. Weiter lesen …

Lausitzer Rundschau: Zum Koalitionskonflikt über ermäßigte Hotel-Steuer

Union und FDP holpern weiter voran. Das zeigt sich an vielen Stellen: Beim Streit um Vertriebenen-Präsidentin Erika Steinbach zum Beispiel, beim Zoff um das Betreuungsgeld, aber vor allem bei der Steuersenkung für Hotels. Es gibt keine zwingende Begründung dafür, dass für Hotel-Übernachtungen künftig nur noch sieben Prozent Mehrwertsteuer gezahlt werden sollen. Weiter lesen …

Neue OZ: Auf dem Pulverfass

Sigmar Gabriel schlägt sich gut in der Höhle des Löwen. Auf dem Arbeitgebertag gibt es sogar Beifall für den SPD-Chef ohne Berührungsängste. Vor allem als Gabriel überdimensionierte Dienstwagen kritisiert, die ihm wie "Viagra in Chrom" vorkämen, trifft er den Nerv krisengestresster Mittelständler. Eine Nummer kleiner, noch ernster - das ist der Grundton bei der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände. Weiter lesen …

Neue Westfälische (Bielefeld): GM will deutsche Opel-Standorte erhalten

Das Wechselbad der Gefühle, das die Beschäftigten bei Opel in Bochum und an den anderen Standorten in Deutschland und Europa durchleiden, nimmt kein Ende. Nach den Gesprächen von Opel-Chef Nick Reilly mit den Ministerpräsidenten von NRW und Rheinland-Pfalz, Jürgen Rüttgers (CDU) und Kurt Beck (SPD), ist die Stimmung wieder besser als unmittelbar nach der Weigerung von GM, seine europäische Tochter an Magna zu verkaufen. Weiter lesen …

Neue OZ: Wer zuletzt lacht...

Die Nachricht kam für Kenner der Szene nicht überraschend. Porsche will ab 2012 in Osnabrück Sportwagen produzieren. Und das ist nicht nur gut so, sondern einfach fantastisch. 130000 Boxter und Cayman sollen bis 2018 in den ehemaligen Werkshallen von Karmann vom Band rollen. Weiter lesen …

Westdeutsche Zeitung: Der schamlose Durchgriff aufs ZDF

Eigentlich muss man Roland Koch dankbar sein. So schamlos wie der hessische Ministerpräsident hat noch niemand offen gelegt, wie sehr die Parteien den öffentlich-rechtlichen Rundfunk als ihre Spielwiese betrachten. Es war schon eine gehörige Portion Chuzpe im Spiel, als der stellvertretende Vorsitzende des ZDF-Verwaltungsrats Chefredakteur Nikolaus Brender vor Monaten sein Misstrauen aussprach. Weiter lesen …

Westfalen-Blatt: Studentenproteste

Wie besänftigt man protestierende Studenten? Die Präsidentin der Hochschulrektorenkonferenz hat gestern vorgemacht, wie man es nicht macht. Margret Wintermantel forderte genau das, was Studenten nicht mehr haben und zu Recht auch nicht mehr haben sollten: Geduld. Weiter lesen …

Videos
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte oblag in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Verschiedene Barettfarben des Bundshheres bei einer Angelobung zum Nationalfeiertag am Heldenplatz
Aufstand gegen Corona-Diktatur beim Bundesheer: „Für Freiheit und Menschenwürde“
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Dr. Geert Vanden Bossche (2021)
Top-Virologe warnt: Corona wird durch Impfung zur biologischen Massenvernichtungswaffe
Corona-Schnelltest (Symbolbild)
Hat Anwalt Schlupfloch für kostenlose Corona-Zertifikate entdeckt? Hamburger Start-up kämpft gegen Impfzwang
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Bild: Shutterstock / Reitschuster / Eigenes Werk
Ökonom: “Je höher die Impfquote, desto höher die Übersterblichkeit”
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Herzprobleme nach Impfung – und immer mehr Berichte über verstorbene Jugendliche
Boeing 747-200 der Air India 1977
Dank Behandlung von COVID mit Ivermectin: Indien bald offen für Tourismus: Mit PCR-Test – auch für Geimpfte
Dr. Ryan Cole erklärt die Wirkung der mRNA-Injektionen auf das Immunsystem: Die Killer-T-Zellen werden reduziert. Bild: Screenshot Twitter; Bildzitat/WB/Eigenes Werk
Schock: Pathologe stellt 20-fachen Anstieg von Krebs bei Geimpften fest
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Schock-Studie: Kann Spike-Protein Krebs verursachen?
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu