Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

26. November 2009 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2009

Zusammenziehen: Männer sagen schneller Ja

Liebst Du noch oder wohnst Du schon zusammen? Fast jeder zweite Singlemann würde bereits nach ein paar Monaten mit seiner Partnerin zusammenziehen. Frauen wagen das frühestens nach einem Jahr. Auch in Sachen Wohnraum brauchen Frauen mehr Freiheit: Sie bevorzugen getrennte Zimmer. Weiter lesen …

Forscher entwickeln selbstfaltende Solarzellen

Forscher an der University of Illinois arbeiten an einem neuen Zugang, mit vergleichsweise geringem Materialverbrauch effiziente Solarstrom-Anlagen zu realisieren. Dazu haben sie einen Prozess entwickelt, in dem sich dünne Silizium-Filme selbst zu dreidimensionalen, monokristallinen Strukturen falten. Denn die 3D-Form bietet mehr aktive Oberfläche und fungiert praktisch als passives Nachführsystem. Weiter lesen …

Zweitwohnungssteuer ist rechtens

Ein immer beliebterer Ausweg der Gemeinden aus der Geldknappheit ist die Zweitwohnungssteuer, mit der diejenigen belastet werden, die vor Ort nicht ihren Hauptwohnsitz, wohl aber eine Wohnung haben. Das Bundesverfassungsgericht hat die Steuer nun in zwei Fällen für verfassungsgemäß erklärt. Weiter lesen …

Sport- und Medienexperte Hackforth zum Fußball-Wettskandal: Schuss vor den Bug im Fall Hoyzer hat nicht gesessen

Der größte Wettskandal in der europäischen Fußball-Geschichte zieht weiter Kreise: Betroffen sein soll sogar ein Spiel zur Champions-League-Qualifikation. Laut Prof. Josef Hackforth, Direktor des Instituts für Sportkommunikation an der TU München, wäre der Skandal vermeidbar gewesen. Doch der Staat habe zugelassen, dass sich ein illegaler Milliardenmarkt entwickelte. Nötig seien jetzt harte, möglichst EU-weite Sanktionen. Weiter lesen …

Verkauf des Aachener Zeitungsverlags gescheitert

Der Verkauf der Mehrheit des Zeitungsverlags Aachen ("Aachener Zeitung", "Aachener Nachrichten") an den Nachbarverlag "Rheinische Post" ist gescheitert. Nach einem ablehenden Bescheid des Kartellamts haben die verkaufswilligen Aachener Gesellschafter und die "Rheinische Post" ihren Antrag zurückgezogen. Weiter lesen …

Hausdurchsuchung bei Fortuna-Spielern

Der internationale Fußball-Wettskandal hat jetzt auch Fortuna Düsseldorf erreicht. Nach Informationen der Rheinischen Post hat die Polizei am Donnerstagmorgen gegen sieben Uhr zwei Spieler der zweiten Mannschaft zur Vernehmung abgeholt. Offenbar wurden auch die Wohnungen der beiden durchsucht. Weiter lesen …

VIP-Medienfonds: Kooperation der Anlegeranwälte erfolgreich

Getrennt marschieren, gemeinsam zuschlagen - unter diesem Motto hatte die Kooperation der profiliertesten deutsche Anlegeranwälte Erfolg. Beteiligt waren die Kanzleien Schirp Schmidt-Morsbach Apel Neusel, KWAG, Kälberer & Tittel, Mattil, Steinhübel & von Buttlar, CLLB. Jetzt hat die Commerzbank die Waffen gestreckt und ist bereit, einige tausend Anleger des VIP-Medienfonds IV schadlos zustellen. Weiter lesen …

Zum Islamischen Opferfest: Tierrechtler fordern Änderung des Schächt-Paragrafen vor Inkrafttreten der neuen EU-Schlachtverordnung

Anlässlich des bevorstehenden islamischen Opferfestes ab dem 27. November fordert der Bundesverband Menschen für Tierrechte nun die neue Bundesregierung auf, den Schächt-Paragrafen im Tierschutzgesetz umgehend zu ändern und damit den Bundesratsbeschluss von 2007 umzusetzen. Dies sei jetzt zwingend vor Inkrafttreten der neuen EU-Schlachtverordnung erforderlich. Weiter lesen …

Wettskandal: Interwetten.com Gründer Wolfgang Fabian spricht über die wahren Hintergründe

Interwetten.com ist ein 1990 gegründeter Wettanbieter und ging mit seinem Angebot 1997 - als einer der ersten Anbieter online. Aufgrund der aktuellen öffentlichen Diskussion zum Thema Wettskandal und den Stellungnahmen verschiedenster beteiligter Personen und Player sieht sich Firmengründer Wolfgang Fabian veranlasst die Hintergründe des Wettskandals unter Berücksichtigung von 19 Jahren Buchmacher-Erfahrung der Öffentlichkeit bekannt zu machen. Weiter lesen …

Umsatzvolumen über elektronischen Handel steigt

Rund 12% aller Unternehmen in Deutschland haben nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Jahr 2008 ihre Waren oder Dienstleistungen auch über das Internet oder andere elektronische Netzwerke verkauft. Dieser Anteil bewegt sich damit seit 2005 auf einem gleichbleibenden Niveau. Demgegenüber ist das Umsatzvolumen gestiegen, das über die elektronischen Vertriebswege erzielt wird. Weiter lesen …

Kosmische "Ausgrabung" findet Reste der Grundbausteine der Milchstraße

Durch die dicken Staubwolken der Zentralregion (des so genannten "Bulge") unserer Milchstraße hindurch hat eine Gruppe von Astronomen detaillierte Beobachtungen des Kugelsternhaufens Terzan 5 vorgenommen und nachgewiesen, dass dieser Sternhaufen eine höchst ungewöhnliche Zusammensetzung aufweist. Ein Haufen mit diesem besonderen "Mix" an Sternen ist im Bulge noch nie zuvor beobachtet worden, und die Daten legen nahe, dass Terzan 5 einer der ursprünglichen Bausteine des Bulge sein dürfte. Wahrscheinlich handelt es sich um den Überrest einer Zwerggalaxie, die vor langer Zeit mit der Milchstraße verschmolzen ist. Weiter lesen …

Leuchtende Moleküle als Lichtquellen der Zukunft

In Zukunft werden in Beleuchtungsanwendungen und in der Bildschirmtechnologie immer öfter organische Licht emittierende Dioden, sogenannte OLEDs verwendet. Eine OLED ist aus mehreren dünnen Schichten aufgebaut und sendet beim Anlegen von elektrischem Strom Licht beliebiger Farbe aus. Diese Farben lassen sich durch den Einsatz bestimmter Moleküle, sogenannter Emitter, steuern. Weiter lesen …

Weiterer Rapsschädling reagiert nicht mehr auf Pflanzenschutzmittel

Im westlichen Mecklenburg-Vorpommern kam es in den beiden vergangenen Jahren zu Problemen durch starken Befall des Rapserdflohs. Dies bestätigten auch Labortests, die das Julius Kühn-Institut (JKI) in enger Zusammenarbeit mit Dr. Erich Erichsen vom Pflanzenschutz-Regionaldienst Schwerin des Landesamtes für Landwirtschaft, Lebensmittelsicherheit und Fischerei Mecklenburg-Vorpommern durchführte. Der Fachausschuss für Pflanzenschutzmittelresistenz geht jetzt davon aus, dass nicht nur Rapsglanzkäfer, sondern jetzt auch Rapserdflöhe resistent gegenüber insektiziden Wirkstoffen sind, die zur Gruppe der Pyrethroide gehören. Weiter lesen …

Westfalen-Blatt: zu Afghanistan

US-Präsident Barack Obama hat sich entschieden: Er will mit einer weiteren Aufstockung der US-Truppen auf etwa 95 000 Soldaten den Vormarsch der Taliban in Afghanistan stoppen und wie er jetzt sagte, »nach acht Jahren den Job beenden«. Bei dem letzten vorbereitenden Treffen des Obama-Beraterkreises war es deshalb darum gegangen, wie man die Soldaten wieder heil aus dem Land herausholt. Weiter lesen …

Berliner Morgenpost: Ein Urteil, das zum Nachdenken anregt

Richter sind unabhängige Menschen. Gebunden an Recht und Gesetz natürlich, aber man weiß ja, dass Paragrafen dehnbar sind, und seien sie noch so knackig formuliert. Also sollten wir nicht allzu heftig den Kopf schütteln über das gestrige Urteil einer Richterin des Niedersächsischen Finanzgerichts, die knapp 20 Jahre nach seiner Einführung ein sehr großes Fragezeichen hinter die Verfassungsmäßigkeit des Solidaritätszuschlags gesetzt hat. Weiter lesen …

Westfalen-Blatt: zum Stellenabbau bei Opel

Jetzt ist die Katze aus dem Sack - sollte man jedenfalls meinen. Schließlich hat General-Motors-Europachef Nick Reilly gestern klare Ansagen gemacht, was den geplanten Stellenabbau bei den Opel-Werken in Deutschland angeht. Knapp 5000 der 9000 in Europa einzusparenden Arbeitsplätze müssen die vier Produktionsstätten Bochum, Rüsselsheim, Eisenach und Kaiserslautern beisteuern. Das sieht der Sanierungsplan vor. Weiter lesen …

WAZ: Ernst der Lage nicht erkannt

Die Verlängerung des Kurzarbeitergeldes durch die Große Koalition war eine richtige Reaktion auf die Krise. Hunderttausende Jobs wurden so gerettet. Dass die neue Regierung dieses Erfolgsrezept nun fortschreibt, ist gut. Doch sie irrt, wenn sie glaubt, damit genug getan zu haben. Weiter lesen …

Rheinische Post: EU-Rauchzeichen

Die Beglückungs-Gesetzgebung Brüsseler Bürokraten kennt kaum noch Grenzen: Erst verbannte Europa Glühbirnen, um das Weltklima zu retten. Jetzt soll die Volksgesundheit von den Segnungen der EU profitieren - durch ein totales Rauchverbot bis in die letzte Eckkneipe. Von fehlenden Kompetenzen lassen sich die sendungsbewussten Berufseuropäer in ihrem Regelungseifer nicht bremsen. Weiter lesen …

Neue OZ: Einseitige Debatte

Was für eine absurde Debatte: Tagelang streiten CSU, FDP und CDU in der Regierungskoalition über das Betreuungsgeld, über Gutscheine oder Barauszahlung. Das erweckt den Eindruck, als ob das Betreuungsgeld nicht erst 2013 eingeführt werden soll, sondern bereits in wenigen Monaten. Und einige Oppositionspolitiker schleudern Begriffe wie Herdprämie und Ideologie in die Diskussion. Weiter lesen …

Neue OZ: Wertvolle Basis

Gute und schlechte Nachrichten von Porsche. Weil sich das Unternehmen beim Versuch, Volkswagen zu übernehmen, verzockt hat, ist es hoch verschuldet und steckt tief in den roten Zahlen. Wichtiger als der Blick zurück ist aber die langfristige Perspektive. Und die ist eindeutig positiv. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sendai in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Laser (Symbolbild)
Fünf Kilometer in sieben Sekunden – Russland hat neue Laserwaffe
Bild: Screenshot Twitter, Bildzitat / WB / Eigenes Werk
Gesundheitsminister kündigen Corona-Herbstfahrplan an: Maskenpflicht und 2 / 3G-Regelung
Bild: Freepik / WB / Eigenes Werk
Enorme Häufung von Nebenwirkungen: Pflegepersonal packt über erschütternde Impfschäden aus
Bild: privat /Reitschuster / Eigenes Werk
Starker Anstieg der Rettungsdiensteinsätze bei Herzbeschwerden
Brüder im Geiste westlicher Eliten: Nazi-Kämpfer mit Hakenkreuz- Wolfsangel- und NATO-Flagge Bild: UM / Eigenes Werk
Ukraine: Wenn tausende Nazis plötzlich gut sind und vom Westen gefördert werden
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Bild: Screenshot: Parlament.gv.at (Bildzitat) / WB / Eigenes Werk
“Lest den Wochenblick”: FPÖ-Politiker Hauser klärt Parlament in Impf-Debatte auf
Bild: Screenshot Rumble, Bildzitat / WB / Eigenes Werk
17.000 Ärzte fordern: Schuldige am Corona-Desaster für Schäden zur Verantwortung ziehen
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Bild: Screenshot Twitter Video / Niki Vogt
Pfizer zählt bei US-Börsenaufsicht 69 Seiten Risiken bei seinem Impfstoff auf – Irische Zeitung: „Pfizer wusste, das sein Impfstoff tötet“
Bild: Niki Vogt
Was kommt da auf uns zu? Die Lebens­mit­tel­in­dustrie schlägt Alarm – ab 2023 Hungersnöte?
(Symbolbild)
Obduktionen zu Butscha: Kein Massaker, keine Russen ...
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
NATO-Kriegsbündnis in 2022 bereit zum Sieg gegen Russland?
Unions-Verteidigungsexperte: Russlands Generalmobilmachung schon da