Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

25. September 2021 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2021

3. Liga: Würzburgs Trainer zählt sein Team nach 0:4-Schlappe an

Lautern feiert beim 2:0 gegen Osnabrück den nächsten Dreier, klettert auf Platz 11. "Weil alle mitmachen", lobte Trainer Antwerpen die neu gefundene Einstellung des FCK: "Die grätschen, die fighten alle und dann kommen da solche Spiele bei raus." Die Münchner Löwen "verlieren 2 Punkte" beim 1:1 gegen Verl. "Ein enttäuschendes Ergebnis" für Torschütze Biankadi. Vor allem, "wenn man die anderen Ergebnisse sieht", haderte Trainer Michael Köllner, Sechzig rutscht auf Platz 13, hat seit 5 Spielen nicht gewonnen. Weiter lesen …

M-PATHIE – Zu Gast heute: Bianca Höltje „Schulleiter für Aufklärung”

Bianca Höltje ist Lehrerin und Schulleiterin einer Grundschule in Niedersachsen. Es war schon immer ihr Traum, mit Kindern zu arbeiten und sie dabei zu unterstützen, in einer glücklichen Welt zu leben. Ihnen dafür Stärke und Zufriedenheit zu vermitteln, damit sie ihr Leben als Erwachsene gut meistern können. Bianca Höltje ist es wichtig, Kinder in die Welt ihrer Potenziale und ihrer individuellen Gefühle zu lotsen, damit sie unbeschwert durch ihr Leben gehen können. Bianca Höltje ist keine Lehrerin von der Stange. Für sie gehören die Kinder in einer offenen Gesellschaft zu einem größeren Familien- und Gesellschaftsverbund dazu. Weiter lesen …

Strategischer Gesamtplan zum Corona-Krisenstopp (2): Stell dir vor, es ist COVID und keiner geht hin

Trotz des bereits hohen Grades an gesellschaftlicher Polarisierung grenzen die "Coronatoren" (d. h. die fanatischen Verfechter einer gewaltsamen Corona-Politik) diejenigen Landesgenossen, die bestimmten Eindämmungsmaßnahmen (wie Freiheitsbeschränkungen und Impfungen) skeptisch gegenüberstehen, zunehmend aus. Um die Lager zusammenzufügen und die Krise gemeinsam zu bewältigen, sind ein strategischer Gesamtplan und charismatisch-systemische Führung erforderlich. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Sie nehmen uns alles: Eliten wollen Alkohol für Bürger radikal beschränken

„Sie werden 2030 nichts mehr besitzen“, versprach das Weltwirtschaftsforum (WEF, Klaus Schwab). Die Lockdown-Politik steht ganz im Zeichen dieses Kommandos, bedenkt man die verheerenden Auswirkungen auf Arbeit und Wirtschaft. Inzwischen sollen Ungeimpfte zunehmend durch das soziale Netz fallen. Man nimmt ihnen den Arbeitsplatz, dann „die Arbeitslose“ und zunehmend auch die Gesundheitsversorgung. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Klimakonsens in der Politik: Parteien und Regierung verweigern Diskurs

Der Klimawandel ist eines der zentralen Themen im Bundestagswahlkampf 2021. Aber alles andere als ein Streitthema: Denn bis auf die AfD liegen Politiker aller Parteien auf gleicher Linie. Gemeinsam sieht man den Klimawandel als das zentrale Problem des 21. Jahrhunderts. Der existenzbedrohende Klimawandel stellt die Grundprämisse dar für die Weichenstellung in der Energiepolitik und damit für das EEG, das den Steuerzahler bis zum Jahr 2030 voraussichtlich über 1.000 Milliarde Euro kosten wird. Dies berichet Mario Martin auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Renommierter Wissenschaftler warnt vor Transhumanismus

Der Arzt und Wissenschaftler Karl Hecht blickt auf fast 100 Lebensjahre zurück. In seinem Berufsleben hat er sich mit vielen Fragen der Gesundheit beschäftigt. Eine seiner Lehren: Der Mensch braucht die Natur, um gesund zu sein. Deshalb lehnt der heute 97-Jährige Entwicklungen wie die biotechnologische Optimierung des Menschen ab. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Kroatiens Präsident kritisiert Covid-19-Impfhysterie: 50% Geimpfte im Land sind genug

Auf die Feststellung eines Journalisten des Online-Nachrichtensenders N1, Kroatien sei – verglichen mit dem EU-Durchschnitt – nicht ausreichend geimpft, sagte Kroatiens Präsident, Zoran Milanovic: Das sei ihm egal, „wir sind ausreichend geimpft, wir werden nicht über 50% hinausgehen…dann sollen sie uns eben mit Stacheldraht einzäunen, aber das werden sie nicht tun“. Dies berichtet Kornelia Kirchweger im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

IW: Öffentliche Ausschreibungen können CO2-Ausstoß verringern

Der Staat kann durch eine nachhaltige öffentliche Beschaffung Emissionen reduzieren und so Unternehmen unterstützen. Das geht aus einer neuen Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) hervor, die am Samstag veröffentlicht wurde. CO2-Emissionen in Höhe des jährlichen innerdeutschen Flugverkehrs könnten demnach eingespart werden, wenn der Staat bei seinen Aufträgen zu 30 Prozent klimafreundlich produzierte Baustoffe einsetzen würde. Weiter lesen …

Schulen, Wohnbau & Sozialleistungen: Darum sind die Wahlen wichtig

Meist liegt, wenn es um Politik geht, der Fokus auf der Bundesregierung und dem Nationalrat. Weniger Beachtung findet hingegen die Politik in den Bundesländern und Gemeinden. Dort scheint es eher ruhiger zuzugehen als auf der Bundesebene, wo die „große“ internationale Politik ihre Bühne hat. Dabei wird jedoch sehr oft unterschätzt, dass sowohl Länder und auch Gemeinden wichtige Kompetenzen haben, die die Bürger direkter betreffen und ebenso wichtig sind wie ein Staatsbesuch. Dies berichtet Matthias Hellner im Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Impfung statt Klassenzugehörigkeit: Unübersehbare Parallelen zur Sowjetunion

„Von der Sowjetunion lernen, heißt siegen lernen.“ In Russland und später in der DDR und anderen Staaten des Ostblocks wurden die Gesellschaften umgebildet und nach einem neuen Ideal erzogen, das bestimmten Prämissen und Zweckmäßigkeiten folgte. Einige der damals gültigen Grundsätze weisen interessante Parallelen zum heutigen Vorgehen gegen Maßnahmen-Kritiker und ungeimpfte Personen auf. Dies berichtet das Magazin "Wochenblick.at". Weiter lesen …

Heute vor 20 Jahren: Als Putin Deutschland im Bundestag die Hand zur Partnerschaft reichte

Heute vor genau 20 Jahren sprach Wladimir Putin als erstes und letztes aktive russische Staatsoberhaupt im Deutschen Bundestag. Zu dem historischen Besuch hielt Putin den größten Teil seiner Rede auf Deutsch, die Deutschland zeitgleich Russlands offene Hand für eine gesunde und starke Partnerschaft hervorheben sollte. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

PENNY DEL: München erobert die Tabellenführung zurück

Die Eisbären Berlin verlieren auch das 3. Heimspiel der Saison - diesmal 2:3 in der Overtime gegen den letztjährigen Finalgegner Wolfsburg, aktuell Zweiter. "Es ist nicht zu akzeptieren und es ist sehr frustrierend", schimpfte Yannic Veilleux. Für Gesprächsstoff sorgte der Siegtreffer von Trevor Mingoia: das Tor war deutlich verschoben, der Puck weder über der Linie noch im Tor, Treffer zählte aber. Veilleux hatte mehr Informationen vom Unparteiischen: "Der Schiedsrichter hat gesagt, dass es eine "scoring opportunity" war, also obwohl das Tor schon weg war, als der Schuss kam." Weiter lesen …

Todesliste mit Regierungskritikern – War da was? Merkel-Sprecher zeigt die kalte Schulter

Leider, leider kursieren immer wieder Mordaufrufe im Internet, ja sogar Todeslisten. Ganz egal, gegen wen sich diese richten – so etwas ist immer laut und auf das Schärfste zu verurteilen. Das muss Konsens in einer Demokratie sein. So sehr ich Kollegen und Politiker wie Georg Restle oder Karl Lauterbach sachlich kritisiere – bei Drohungen gegen sie haben sie meine vollste Solidarität. Dies berichtet der Investigative Journalist Boris Reitschuster auf "Reitschuster.de". Weiter lesen …

12 teure Fehler in der Steuererklärung

Ja, die Steuererklärung für 2020 ist aufgrund etlicher Corona-Sonderregeln für viele komplexer als sonst - und gleichzeitig machen unzählige Steuerzahler immer wieder dieselben folgenschweren Fehler und verlieren dadurch Geld. Immerhin muss die Einkommensteuererklärung erst Ende Oktober beim Finanzamt sein, denn die Bundesregierung hat die Abgabefrist verlängert. Die Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V. (VLH) zeigt zwölf teure Steuerfehler. Weiter lesen …

Schwangerschaft: So werden Sie ohne Koffein munter

Gerade am Anfang einer Schwangerschaft sind Frauen oft unglaublich müde. Kaffee ist dabei als Wachmacher aber nicht unbedingt zu empfehlen. Denn: "Koffein geht über die Plazenta in den Blutkreislauf des Babys über", erklärt Prof. Dr. Christian Dannecker, Leiter der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der Universität Augsburg. Das Apothekenmagazin "Baby und Familie" gibt hilfreiche Infos zu Kaffee & Co. in der Schwangerschaft - auch zu Koffein-Alternativen. Weiter lesen …

Von der Milch zur festen Nahrung: So klappt die Umstellung

Endlich geht es los - das Baby bekommt seine erste Beikost und soll langsam von der Milchernährung an feste Nahrung herangeführt werden. Für viele Eltern ein noch ungewohntes Terrain mit vielen Fragen: Wie gelingt die Umstellung? Was braucht mein Kind jetzt und was soll es wann essen? Das neue Ratgeberbuch "Babys erster Brei" des Elternmagazins "Baby und Familie" zeigt Schritt für Schritt, wie die Umstellung gelingt. Weiter lesen …

Nie wieder Pizza? So gelingt die Ernährung ohne Gluten

Zöliakie - wer diese Diagnose erhält, befindet sich zuweilen in "Weltuntergangsstimmung". Bei Betroffenen sorgen schon Spuren des Klebereiweißes Gluten im Darm für eine schweren Entzündung. Lange hielten selbst Expertinnen und Experten Zöliakie für eine relativ seltene Erkrankung. Heute weiß man: "Die Dunkelziffer ist extrem hoch", sagt Professor Detlef Schuppan, Direktor des Instituts für Translationale Immunologie der Universitätsmedizin Mainz, im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Weiter lesen …

Vernünftig unvernünftig: So halten Sie die Balance

Brokkoli statt Burger und Wasser statt Wein - so ist es vernünftig? Nicht immer: Tatsächlich kann ab und an auch Unvernunft die vernünftigere Wahl sein, natürlich in Maßen und mit dem nötigen Bewusstsein. "Zu unserer Gefühlswelt gehören viele verschiedene Arten von Emotionen. Und manchmal sind die vielleicht wichtiger als die ganz vernünftigen Gebote", sagt Professor Johannes Kruse, Direktor der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie in Marburg/Gießen, im Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber". Weiter lesen …

Wenn Luxus auf Natur trifft: Glamping in Argentinien

Hoch aufragende Gebirgsketten, immergrüne Weinberge, sich am Horizont versteckende Sonnenuntergänge, ein sternenklarer Himmel und der reine Duft der Natur: All das könnte die Kulisse für Ihren nächsten Aufenthalt in Argentinien sein. Wie? Mit Glamping, dem Unterkunftstrend, der das Beste aus zwei Welten vereint. Weiter lesen …

Spitzenkandidat der Freien Wähler im Video-Interview: „Senat soll Berlins Bürger in Ruhe lassen“

„Ich werde rechtlich gegen den neuen Impfpass in Berlin vorgehen“, kündigt Spitzenkandidat der Freien Wähler, Marcel Luthe, im Studio-Interview mit SNA an. Am Freitag, wenige Stunden vor der Berliner Abgeordnetenhauswahl kritisiert er den rot-rot-grünen Senat. Zudem spricht er über russische Flyer und verurteilt aktuelle Fälle von Kindesmissbrauch. Weiter lesen …

Sachsen-Anhalt baut Drohneneinsatz bei der Polizei massiv aus

Sachsen-Anhalts Polizei investiert stärker als je zuvor in Flugdrohnen für komplexe und gefährliche Einsätze. 2020 kauften die Sicherheitsbehörden erstmals eine regelrechte Flotte aus 13 Drohnen, wie die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung (Samstagsausgabe) berichtet. Sie beruft sich auf eine bisher unbekannte Auflistung des Innenministeriums auf Anfrage der Grünen-Fraktion. Weiter lesen …

DIHK verzeichnet bis Ende August 236.500 neue Ausbildungsverträge

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) blickt optimistisch auf das aktuelle Ausbildungsjahr. "Angesichts der demografischen Entwicklung in Deutschland hat die Nachwuchsförderung für die Unternehmen höchste Priorität. Daher ist es eine erfreuliche Nachricht, dass sich unsere Vertragszahlen in der Ausbildung stabilisieren", sagte Präsident Peter Adrian der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Bis Ende August 2021 wurden Adrian zufolge bei den IHKn bundesweit 236.500 neue Ausbildungsverträge im Bereich Industrie, Handel und Dienstleistungen eingetragen. Das sind etwa ein Prozent mehr als im Vorjahresmonat. "Ich bin zuversichtlich, dass sich dieser Trend fortsetzt und wir auch zum Stichtag 30. September schwarze Zahlen haben", so der DIHK-Präsident weiter. Weiter lesen …

Eine neue Festkörperbatterie überrascht die Forscher, die sie entwickelt haben

Ingenieure haben einen neuen Batterietyp entwickelt, der zwei vielversprechende Batterie-Teilbereiche in einer einzigen Batterie vereint. Die Batterie verwendet sowohl einen Festkörperelektrolyten als auch eine Vollsiliziumanode, was sie zu einer reinen Silizium-Festkörperbatterie macht. Die ersten Testrunden haben gezeigt, dass die neue Batterie sicher ist, eine lange Lebensdauer hat und eine hohe Energiedichte aufweist. Sie ist vielversprechend für eine breite Palette von Anwendungen, von der Netzspeicherung bis hin zu Elektrofahrzeugen. Weiter lesen …

dieBasis hat die Größe der AfD erreicht

Die Basisdemokratische Partei Deutschland, kurz dieBasis, hat mit über 30.000 Mitgliedern nach nur 14 Monaten seit ihrer Gründung genauso viele Parteimitglieder wie die AfD und zieht somit gleichauf. Damit gehört dieBasis ganz offiziell zu den acht größten Volksparteien Deutschlands. Weiter lesen …

AfD: Wer versucht, die Bundestagswahl mit betrügerischen Aktionen zu beeinflussen, ist ein Feind der Demokratie

Einige Wochen vor der Bundestagswahl bot ein „Flyerservice Hahn“ der AfD ihre Dienste an und versprach, Flyer der AfD zur Bundestagswahl zu einem akzeptablen Preis in die Haushalte zu verteilen. Mehrere Aufträge über insgesamt mehr als 1 Million Flyer wurden erteilt. Heute hat sich herausgestellt, dass dieser Flyerservice nicht existiert und offenbar hinter der „Aktion“ die selbsternannten Künstler des „Zentrums für politische Schönheit“ stehen. Weiter lesen …

3. Liga: Hallescher FC gegen 1.FC Magdeburg 3:2

Halle siegt trotz einer großen Verletztenliste mit 3:2 im Ost-Derby gegen Magdeburg. Nach einer 3:1-Führung wurde es eine wilde, mitreißende Schlussphase. Der Sturmlauf der Magdeburger führte jedoch nicht zum Erfolg. Torjäger Terrence Boyd: "Das ist richtig geil!" Halles Sieg widmete er den vielen Verletzten beim HFC und betonte: "Ich habe von einem gallischen Dorf geredet und das ist phänomenal, was hier von der Bank auch kam. Wir hatten Jungs dabei, die können noch nicht mal Auto fahren." Magdeburgs Trainer Christian Titz haderte nach der 2. Niederlage in Serie mit der Schiedsrichterleistung, aber: "Ich weiß, dass wir die Tore auch nicht gut verteidigt haben." Baris Atik wollte die Fehler nur beim eigenen Team suchen und wütete: "Ich bin so frustriert, dass ich gerade komplett die Kabine auseinandernehmen würde!" Weiter lesen …

RKI meldet pünktlich vor Bundestagswahl niedrigste Inzidenz seit Wochen von 60,6 - Wert weit unter Fehlertoleranz

Die Bundesoberbehörde Robert-Koch-Institut (RKI) hat am frühen Samstagmorgen vorläufig 7.211 Corona-Neuinfektionen gemeldet. Das waren 19,0 Prozent oder 1.690 Fälle weniger als am Samstagmorgen vor einer Woche. Die Inzidenz sank laut RKI-Angaben von gestern 62,5 auf heute 60,6 neue Fälle je 100.000 Einwohner innerhalb der letzten sieben Tage. Weiter lesen …

Deutschland nach der Wahl – eine Dystopie: Der Wahlsieger steht bereits fest: Die grüne Ideologie

Alexander Wallasch schrieb den folgenden Kommentar: "Was passiert eigentlich mit Deutschland, wenn das Unvermeidliche geschehen ist? Möglicherweise macht es vor der endgültigen Wahlentscheidung noch Sinn, in die Glaskugel zu schauen, um eine Idee von der Arbeit einer künftigen rot-rot-grünen oder rot-grün-gelben Bundesregierung zu bekommen. Aber wo sollte man da anfangen, frage ich leicht verzweifelt Boris Reitschuster, der die Hände über dem Kopf zusammenschlägt und u.a. meint, das würde vollkommen ausufern, wo ich denn da beginnen und wo enden wolle, wir hätten doch noch so viele wichtige Themen auf dem Tisch, einige davon auch angeregt von aufmerksamen Lesern, deren großes Engagement man nicht enttäuschen dürfe." Weiter lesen …

Die Opfer deutscher Kriege

Der folgende Standpunkt wurde von Carl Rheinländer geschrieben: "Die Rolle Deutschlands als Verbündeter der USA und Mitglied in der NATO besiegelt die anteilsmäßige Verantwortlichkeit für viele Tausend Tote, Hunderttausende Verletzte und ungezählte Vertriebene pro Jahr. Die Glaubwürdigkeit der gebetsmühlenhaft wiederholten Forderung von Politik und Medien nach Akzeptanz der Corona-Maßnahmen aus „Solidarität mit den Risikogruppen“ löst sich von selbst in nichts auf, wenn man die Opferzahlen all der anderen Bereiche politischen Falsch- oder Nichthandelns betrachtet." Weiter lesen …

Warum wir diesmal zwei Bundestagswahlen haben…und trotzdem nichts besser wird

Tom J. Wellbrock schrieb den folgenden Kommentar: "Kürzlich war auf den NachDenkSeiten ein kleines Essay zu lesen (1). Darin kam die Ratlosigkeit des Autors Jens Berger zum Vorschein, die mich an meine eigene erinnerte. Einerseits ist die Wahl offen wie selten, die Spitzenpositionen wechseln fast schon täglich. Andererseits fragt man sich: Ja, und? Die programmatischen Unterschiede sind dahin. Was also tun?" Weiter lesen …

Angstschweiß bei Stelzer & Co.? ÖVP-Kandidat will Wahlrecht wegen Corona einschränken

Alfons Kluibenschädl schrieb den folgenden Kommentar: "Es brauchte wohl den Wochenblick, der beim Nachhaken lästig blieb, bis es so weit war, aber: Vor einigen Tagen bestätigte die Leiterin der Landeswahlbehörde, dass das Wahlrecht über den Corona-Regeln der Regierung steht. Das heißt: Man kann zwar Empfehlungen zu Maskentracht & Co. machen, kann diese aber niemandem zwingend aufbürden und erst recht keinen 3G-Nachweis zur Voraussetzung für die Stimmabgabe machen. Also kommt ein neuer Schmäh: Ungeimpfte Wähler sollen die neuen Seuchentreiber sein." Weiter lesen …

Wahnsinn ist die neue Normalität

Rainer Rupp schrieb den folgenden Kommentar: "In meiner Tagesdosis von letzter Woche am 17. September mit dem Titel „Das Narrativ vom ‚sicheren und wirksamen Covid-19 Impfstoff‘ implodiert“ war noch nicht klar, ob die Bundesmedikamenten Behörde der Vereinigten Staaten (FDA) dem enormen Druck aus Politik, Medien und von der Pharma-Industrie zwecks Freigabe der Covid-Booster-Spritzen für bereits zweimal Geimpfte standhalten würde. Über deren Zulassung haben am vergangenen Wochenende bei der FDA-Zusammenkunft US-Gesundheitsexperten teils heftig debattiert." Weiter lesen …

Es ist ein Kult! Klima, Gender, Migration – der grüne Tanz ums goldene Kalb

Kaspar Sachse schrieb den folgenden Kommentar: "Mit ihrem politischen Programm aus den 1980ern haben die Grünen nichts mehr gemein – dafür schaffen sie in einer zum großen Teil säkularisierten Gesellschaft eine neue Ersatzreligion, bestehend aus Angst, Repression, Buße und Erlösung. Statt Fakten herrschen Emotionen und Hypermoral vor – die Medien erledigen den Rest. Antiatomkraftbewegung, soziale Gleichheit, individuelle Freiheit und keine Bevormundung insbesondere durch den Staat, eine mehr oder weniger ausgeprägte grundsätzliche Impfskepsis, das Eintreten für Datenschutz, direkte Demokratie, Ablehnung von Gentechnik jeglicher Couleur: Das waren einige der Grundfesten, für die die Grünen in den 1980er und 1990er standen." Weiter lesen …

Im Bann von Evergrande

Die Entspannung in der Krise von China Evergrande währte nur kurz. Zum Wochenschluss wurden die Finanzmärkte aufgeschreckt, als berichtet wurde, dass Halter einer Dollaranleihe am Donnerstag fällige Zinsen doch nicht ausgezahlt bekommen haben. Die Schieflage des chinesischen Immobilienentwicklers wird noch eine ganze Weile für Nervosität sorgen, da sich die Lösung des Problems angesichts der Größe des Unternehmens und der Komplexität der Lage hinziehen wird. Weiter lesen …

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stutzen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Dr. Ryan Cole erklärt die Wirkung der mRNA-Injektionen auf das Immunsystem: Die Killer-T-Zellen werden reduziert. Bild: Screenshot Twitter; Bildzitat/WB/Eigenes Werk
Schock: Pathologe stellt 20-fachen Anstieg von Krebs bei Geimpften fest
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Dr. Geert Vanden Bossche (2021)
Top-Virologe warnt: Corona wird durch Impfung zur biologischen Massenvernichtungswaffe
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Corona-Schnelltest (Symbolbild)
Hat Anwalt Schlupfloch für kostenlose Corona-Zertifikate entdeckt? Hamburger Start-up kämpft gegen Impfzwang
Elsa Mittmannsgruber und Dr. Wolfgang Wodarg (2021)
Dr. Wodarg warnt Geimpfte: „Nehmen Sie auf keinen Fall noch eine Spritze!“ „Hier werden wir gentechnisch verändert!“
Verschiedene Barettfarben des Bundshheres bei einer Angelobung zum Nationalfeiertag am Heldenplatz
Aufstand gegen Corona-Diktatur beim Bundesheer: „Für Freiheit und Menschenwürde“
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Boeing 747-200 der Air India 1977
Dank Behandlung von COVID mit Ivermectin: Indien bald offen für Tourismus: Mit PCR-Test – auch für Geimpfte
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Mike Yeadon (2021) Bild: Wochenblick / Eigenes Werk
Ex-Pfizer Forscher Mike Yeadon: „Es ist der Sinn des Spike-Proteins, das Blut zu verklumpen“