Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

17. Juni 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

Lottozahlen vom Mittwoch (17.06.2020)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 6, 13, 29, 35, 38, 48, die Superzahl ist die 3. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 3101240. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 690407 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Ukraine fackelt nicht lange: Schwarze „Black Lives Matter“-Aktivisten sollen nach Demo abgeschoben werden

"So schnell und konsequent kann man offenbar gegen linke Aufrührer und fordernde Migranten im Zuge der weltweiten „Black Lives Matter“-Proteste vorgehen, möchte man sich in Westeuropa denken, wenn man die Nachrichten aus der Ukraine verfolgt. Dort wird nämlich nun schwarzen Demonstranten ihr „Kampf gegen Rassismus“ zum Verhängnis." Dies zitiert das Magazin "Unser Mitteleuropa" aus verschiedenen Medienberichten. Weiter lesen …

COMPACT Spezial: Welt. Wirtschaft. Krisen.

Ein Tsunami kommt auf uns zu, über zehn Millionen haben hierzulande Kurzarbeit angemeldet. Für sie zahlt jetzt der Staat – aber wie lange noch? In dieser Situation kommt die neue COMPACT-Spezial gerade recht: „Welt. Wirtschaft. Krisen – Vom Schwarzen Freitag 1929 zum Corona-Crash 2020“ erscheint Ende Juni. Wir können belegen: Es ist kein Virus, sondern die absichtliche Stilllegung unserer Schaffenskraft durch Regierungen und Spekulanten, die aktuell zum ökonomischen Absturz führt. COMPACT-Spezial analysiert auf 84 Seiten die Triebkräfte der gegenwärtigen Entwicklung in einem aufrüttelnden historischen Rückgriff. Weiter lesen …

Land stellt bei Überprüfung katastrophale Mängel in den Unterkünften von Mitarbeitern in der Fleischindustrie fest

Bei der Überprüfung von Unterkünften von Mitarbeitern in der Fleischindustrie hat das Land erhebliche Mängel festgestellt. Das geht aus einer Ergebung des NRW-Arbeitsministeriums hervor, die dem "Kölner Stadt-Anzeiger" vorliegt. Danach wurden landesweit rund 650 Sammelunterkünfte und Werkswohnungen, in denen mehr als 5300 Personen leben, überprüft. Weiter lesen …

Die unheilige Alianz der "Pandemie"

Die Ereignisse der letzten Wochen zusammen mit den sich mehrenden Beweisen dafür, dass "im Staate Dänemark etwas faul ist", führen unausweichlich zu der Schlussfolgerung, dass die Menschheit als Ganzes dem größten Betrugsversuch aller Zeiten ausgesetzt ist und dass dies weiterhin als "Rechtfertigung" für die Tötung von etwa der Hälfte der Weltbevölkerung geplant ist. Weiter lesen …

Konrad Adam: AfD hat ihr Profil verloren

Konrad Adam, Publizist und Mitbegründer der AfD, rechnet mit seiner Partei ab. "Im siebenten Jahr nach ihrer Gründung hat die AfD zusammen mit ihren hohen Ansprüchen ihren Charakter, ihre Richtung, ihr Profil verloren - abgesehen von ihrem alten Drall nach rechts", schreibt Adam in einem Gastbeitrag für die "Welt". Weiter lesen …

Statement zur Stellungnahme "Tierwohlachtung" des Ethikrats: Massentierhaltung ist unserer Wertegemeinschaft nicht würdig

Zu der gestern vom Deutschen Ethikrat vorgestellten Stellungnahme "Tierwohlachtung - Zum verantwortlichen Umgang mit Nutztieren" erklärt Mahi Klosterhalfen, Präsident der Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt: "Der Ethikrat hat mit dieser Stellungnahme ein klares Zeichen gesetzt: Industrielle Tierhaltung hat nicht nur ein schlechtes Image, sie ist ein Problem. Die Massentierhaltung ist unserer Wertegemeinschaft nicht würdig und muss abgeschafft werden." Weiter lesen …

Customize your experience - So individuell waren Sextoys noch nie!

Kein Körper gleicht dem anderen und deshalb geht FUN FACTORY jetzt einen originellen eigenen neuen Weg. Die frischgebackene Produktlinie FIT TOYS präsentiert den Dildo LIMBA FLEX. Der Name dieses Toys ist Programm: Der biegsame Dildo, erhältlich in zwei Größen, ist flexibel und lässt sich jedem Körper und jeder Vorliebe anpassen! Weiter lesen …

Schön: Start-up-Rettungsschirm ist voller Erfolg

Laut Medienberichten haben zahlreiche Unternehmen Anträge auf Unterstützung aus dem 2 Milliarden Euro umfassenden staatlichen Rettungsschirm für Start-ups in der Corona-Krise beantragt. Nach Angaben des öffentlichen Dachfondsinvestors KfW Capital, der für das Programm zuständig ist, gingen bislang bereits Anträge über 650 Millionen Euro ein. Weiter lesen …

Unfassbar: Laut Verwaltungsgericht entscheidet Antifa, wer demonstrieren darf und wer nicht

Der Politiker und Rechtsanwalt Marc Bernhard, Mitglied des Deutschen Bundestages und Landesgruppensprecher der AfD-Landesgruppe Baden-Württemberg, nimmt in einem Video zu den aktuelle Kundgebungen in Deutschland Stellung. Bernhard zeigt die verfassungswidrige Ungleichbehandlung der Demonstranten seitens der Polizei und der Behörden auf. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa". Weiter lesen …

CBD Blüten Grundlegendes und Gesundheit

Zu den wertvollsten Inhaltsstoffen der Hanfpflanze gehört das CBD, aus dem es verschiedene Produkte wie die CBD Blüten gibt. Daneben enthalten sie sekundäre Pflanzenstoffe und vieles mehr. Worum es sich bei den Blüten genau handelt, mit welchen positiven gesundheitlichen und seelischen Wirkungen sie in Verbindung gebracht werden und welche Anwendungsmöglichkeiten es gibt, erläutert der folgende Ratgeber. Weiter lesen …

Weiß: Das Hilfspaket für gemeinnützige Helfer in der Not ist geschnürt

Zu den Beschlüssen der Bundesregierung vom 12. und 17. Juni 2020 zur Stabilisierung gemeinnütziger Organisationen in der Corona-Krise erklärt der arbeitsmarkt- und sozialpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Peter Weiß: "Gemeinnützige Organisationen sind ein ganz wichtiger Teil unseres Sozialstaats - sie stehen beim Katastrophenschutz parat, schaffen als Inklusionsbetriebe Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen, beherbergen Schulklassen, schaffen Bildungsangebote für Familien." Weiter lesen …

Benzinpreise erreichen Drei-Monats-Hoch Rohölnotierungen seit April verdoppelt

Tanken wird wieder spürbar teurer. Laut aktueller Auswertung des ADAC kostet ein Liter Super E10 im Bundesdurchschnitt 1,237 Euro, das sind 1,0 Cent mehr als in der Vorwoche. Benzin ist damit so teuer wie zuletzt Mitte März. Auch die Preise für Diesel zogen an. Für einen Liter muss man im Mittel 1,088 Euro bezahlen, das ist gegenüber der Vorwoche ein Anstieg um 0,7 Cent und der höchste Wert seit zwei Monaten. Weiter lesen …

Münzenmaier: Reisebusunternehmen brauchen unsere Unterstützung

Zum zweiten Mal in kurzer Zeit demonstrierten heute wieder Reisebusunternehmer mit einem Korso aus 1.000 Fahrzeugen im Berliner Regierungsviertel. Auch wenn es dadurch zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam, ist das Anliegen der Unternehmer ein wichtiges, denn ihnen steht durch die übertriebenen und zeitlich überzogenen Einschränkungen aufgrund des Corona-Virus das Wasser bis zum Halse. Weiter lesen …

GroKo streitet über längeren Kündigungsschutz für Mieter

In der Großen Koalition ist ein Streit über Pläne von Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) entbrannt, den gesetzlichen Kündigungsstopp für Mieter um weitere drei Monate zu verlängern. Eine entsprechende Rechtsverordnung des Ministeriums durchlaufe derzeit die regierungsinterne Ressortabstimmung, berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf Regierungskreise. Weiter lesen …

Zuckerrübenanbau vor ungewisser Zukunft

Extrem niedrige Zuckerpreise bei steigenden Kosten und Wettbewerbsverzerrungen auf dem EU- und Weltmarkt zu Lasten der deutschen Zuckerwirtschaft machen den Anbau von Zuckerrüben hierzulande für immer weniger Landwirte attraktiv. Die Zahl der Betriebe, die Zuckerrüben anbauen, ist im vergangenen Jahrzehnt um über 20 Prozent geschrumpft und belief sich zuletzt auf gut 25 000. Weiter lesen …

KI macht pixelige Fotos zu scharfen Gesichtern

Forscher der Duke University haben ein KI-System entwickelt, das aus völlig verpixelten Fotos realistische Gesichter generiert. Dazu erdenkt "PULSE" Details wie feine Linien, Wimpern oder Bartstoppeln, die Auflösung ist anschließend 64 Mal so hoch wie beim pixeligen Original. Das Team betont allerdings, dass das resultierende Gesicht zwar plausibel, aber nicht real ist - zur Identifikation der Person auf dem Originalfoto taugt es also nicht. Doch könne der genutzte Ansatz theoretisch Bilder beliebiger Dinge ähnlich hochskalieren. Weiter lesen …

Medienstaatsvertrag: Analyse der Piratenpartei

Der Medienstaatsvertrag soll den bisher gültigen Rundfunkstaatsvertrag ablösen. Ein entsprechender Entwurf ist im Landtag von Baden-Württemberg eingebracht. [1] Die Piratenpartei hat den Entwurf analysiert und sieht neben einigen sinnvollen Regelungen vor allem Verbesserungsbedarf. Im Folgenden sind die Kritikpunkte aufgelistet: Weiter lesen …

Registrierkassen-Umstellung: CSU-Fraktion für Verlängerung der Übergangsfrist

Um den Handel in der aktuellen Corona-Situation zu entlasten, setzt sich die CSU-Fraktion per Dringlichkeitsantrag dafür ein, dass es mehr Zeit für die Umrüstung auf betrugssichere Registrierkassen gibt. Nach dem vom Bund erlassenen Kassengesetz müssen Registrierkassen seit dem 1. Januar 2020 mit einer zertifizierten Sicherheitseinrichtung (TSE) ausgerüstet sein. Weiter lesen …

Google Maps macht AR-Gaming-Tool öffentlich

Der Online-Kartendienst Google Maps bietet sein Gaming-Tool "Google Maps Platform" ab jetzt öffentlich an. Bislang konnte nur ein kleiner Kreis von Entwickler-Teams die Anwendung nutzen. Doch jetzt soll sie vor allem unabhängigen Designern das Erstellen von Augmented-Reality-Spielen (AR) für das Smartphone im Stile von "Pokémon Go" erleichtern. Weiter lesen …

Fracking muss in Deutschland verboten bleiben

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) kritisiert den Entwurf des jährlichen Berichts der "Expertenkommission Fracking", der am 30. Juni dem Deutschen Bundestag vorgelegt wird. In ihrer heute veröffentlichten Stellungnahme bemängelt die DUH, dass im Entwurf des Berichts wesentliche Inhalte fehlen: Die Klimaverträglichkeit sowie Erdbebenrisiken durch Fracking werden nur unzureichend beachtet, obwohl sie für die Bewertung der Fracking-Technologie wesentlich sind. Weiter lesen …

EU vernachlässigt soziale Nachhaltigkeit in der Taxonomie für "Sustainable Finance"

Heute wird das EU-Parlament die EU-Taxonomie für "Sustainable Finance" verabschieden. Alle in der EU angebotenen nachhaltigen Investmentfonds werden zukünftig berichten müssen, wie sehr sie mit dieser Klassifikation für nachhaltige wirtschaftliche Aktivitäten übereinstimmen. Während sich der Entwurf ausführlich mit ökologischer Nachhaltigkeit befasst, wurden soziale Themen nur unzureichend berücksichtigt. Weiter lesen …

Bütikofer (Grüne) fordert neue Chinapolitik von Bundesregierung und Europa: Schluß mit Friedenspolitik

Der Europa-Abgeordnete Reinhard Bütikofer (Die Grünen / EFA) fordert Europa zu einer neuen Chinapolitik auf. Unter dem Titel "Raus aus der Appeasement-Falle" schreibt er in einem Gastbeitrag für den Berliner "Tagesspiegel" unter anderem: "Wir müssen einen Weg finden, als Rivalen so zu kooperieren, dass wir uns damit nicht selber schwächen." Weiter lesen …

BLM-Aktivist von herabstürzender Statue des Südstaaten-Präsidenten Jefferson Davis schwer verletzt

Mit den vier Politikern und Militärs, deren Statuen ein Denkmal der Konföderierten in Portsmouth, Virginia, zierten, war sicher auch zu deren Lebzeiten nicht gut Kirschen essen. Dass eine planlose Attacke auf die streitbaren Herren selbst über 130 Jahren nach deren Tod durchaus fatale Folgen für tölpelhafte Angreifer haben kann, musste gerade ein „Black Lives Matter“ Aktivist erfahren. Dies berichtet das Magazin "Unser Mitteleuropa" unter Verweis auf Filmaufnahmen. Weiter lesen …

"Europa ist die Zukunft"

Mit einem eindringlichen Appell, dass die Zukunft der Menschen in Europa nicht allein bei den Nationalstaaten, sondern in Europa liege, ermutigen der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, und der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Georg Bätzing, zu einer aktiven Gestaltung der deutschen EU-Ratspräsidentschaft. Weiter lesen …

Metaoberflächen revolutionieren Kameralinsen

Forscher der Technischen Universität Chalmers haben ein Verfahren entwickelt, dass Kameralinsen der Zukunft tausend Mal dünner als jene heute in Fotoapparaten, Laptops und Smartphones integrierte Bauteile macht. Sie bestehen nicht aus gewölbtem Glas oder Kunststoff, sondern sind Metoberflächen, die in der Natur nicht vorkommen. Weiter lesen …

Stübgen (CDU) bekräftigt Kritik am Berliner Antidiskriminierungsgesetz

Kurz vor Beginn der Innenministerkonferenz in Erfurt hat Brandenburgs Ressortchef Michael Stübgen (CDU) seine Kritik am neuen Berliner Antidiskriminierungsgesetz bekräftigt. Stübgen sagte am Mittwoch im Inforadio vom rbb, es sei völlig klar, "dass jeder Bürger die Möglichkeit haben muss, sich gegen mögliche und wirkliche unrechtmäßige Behandlungen von Polizisten zur Wehr zu setzen." Dafür gebe es viele Möglichkeiten. Weiter lesen …

Zivilgesellschaft kritisiert BASF wegen Exportgeschäft mit verbotenen Pestiziden

Anlässlich der BASF-Hauptversammlung am 18. Juni kritisieren die Entwicklungsorganisation INKOTA und das Pestizid Aktions-Netzwerk (PAN Germany) Geschäftspraktiken von Pestizidunternehmen wie BASF, die von Doppelstandards in der globalen Vermarktung profitieren. BASF verkauft etwa in Brasilien und Südafrika zahlreiche Pestizidwirkstoffe, die in der EU nicht genehmigt sind. Weiter lesen …

Twitter-Humor schadet politischen Kandidaten

Humorvolle Tweets schaden der Glaubwürdigkeit politischer Kandidaten. Besonders ein bei den Wählern noch relativ unbekannter Politiker wirkt durch witzige Inhalte auf Twitter unseriös und ruiniert so möglicherweise die eigenen Siegeschancen. Das zeigt eine Studie der Ohio State University. Weiter lesen …

AfD-Fraktion wird gegen EZB-Anleihe-Kaufprogramm beim BVerfG klagen

Die AfD-Bundestagsfraktion wird beim Bundesverfassungsgericht Organklage gegen Bundesregierung und Bundestag wegen Untätigkeit bezüglich der Mandatswidrigkeit des sogenannten „Pandemic Emergency Purchase Programme“ (PEPP) der Europäischen Zentralbank einreichen. Grundlage ist der Verstoß dieses Anleihekauf-Programms gegen das Verbot der monetären Staatsfinanzierung gemäß Artikel 123 AEUV. Weiter lesen …

Wann schalte ich einen Detektiv ein?

Es gibt viele schwierige Situationen, mit denen sich Privatpersonen, aber auch Unternehmer allein überfordert fühlen und oft nicht mehr wissen, was sie tun sollen. Wenn jemandem vermeintliches Unrecht widerfährt, möchte man sich schließlich dagegen zur Wehr setzen und auch bei einer möglichen Gerichtsverhandlung Beweise in der Hand haben, um das Urteil entsprechend beeinflussen zu können. In vielen Fällen kann dabei ein Detektiv die gesuchte Hilfe bieten. Weiter lesen …

Handwerk begrüßt Corona-Ausbildungsprämie

Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer hat die geplanten Prämien für Unternehmen begrüßt, die trotz der Coronakrise ihr Ausbildungsengagement unverändert lassen oder steigern. "Die Ausbildungsprämie ist eine wichtige Wertschätzung genau der Betriebe, die sich weiter in der Ausbildung engagieren", sagte Wollseifer dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Pandemie: Kollektive Angst oder individuelle Angststörung? Experten der Oberberg Kliniken klären auf

Die "Corona"-Pandemie hat weltweit Ängste geschürt. Neben der Sorge vor einer Ansteckung mit dem Virus SARS-CoV-2 stellte sich bei vielen Menschen eine Angst vor Jobverlust, gesundheitlichen Folgen oder dem Verlust der eigenen Freiheit ein. Anders als bei bekannten Phobien gegen bestimmte Situationen oder Objekte, wie z. B. enge Räume, Höhe oder Tiere, stellt die Pandemie eine unsichtbare Bedrohung dar. Weiter lesen …

Geldautomaten-Sprenger setzen neuerdings Sprengstoff statt Gas ein

Die Geldautomaten-Sprenger gehen nach Angaben des nordrhein-westfälischen Landeskriminalamtes immer brachialer vor. "Sie passen ihre Vorgehensweise den neuen Sicherheitsvorkehrungen an. Sie satteln um und sprengen nicht mehr nur mit Gas, sondern leider auch mit Sprengstoff. Auch das scheint zuzunehmen. Das besorgt uns sehr, weil das die Tatausführung noch gefährlicher macht", sagte Thomas Jungbluth, Leitender Kriminaldirektor des LKA in NRW, der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Autovermieter rechnet mit steigenden Preisen

Der Autovermieter Sixt rechnet damit, dass die Preise für Mietautos steigen werden. "Kunden, die ein Auto im Sommer mieten wollen, sollten sich früh ein Fahrzeug zu günstigen Konditionen sichern, denn wenn die Erholung der Nachfrage anhält, werden die Preise wohl tendenziell weiter steigen", sagte Konstantin Sixt, verantwortlich im Vorstand für den Vertrieb, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Mützenich ruft Europa nach Trumps Truppenabzugsankündigung zur Senkung der Militärausgaben auf

SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich hat Europa nach der Ankündigung eines Truppenabzugs aus Deutschland durch US-Präsident Donald Trump zu Abrüstung und Senkung der Militärausgaben aufgerufen. Trump sei ein unberechenbarer und selbstbezogener Präsident, der wieder eine einsame Entscheidung getroffen habe, sagte Mützenich der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Die Verschwörungs-Leugner

Sascha Pahl schrieb den nachfolgenden Kommentar: "In der hitzigen Corona-Debatte drohen Sachinteresse und respektvoller Umgang vollends verloren zu gehen. Das Land ist gespalten, die Diskussionskultur haarsträubend. Die Lager — nennen wir sie „Gesundheitsapostel“ und „Freiheitskämpfer“ begegnen sich mit zunehmender Abscheu. Diffamierungen sind an der Tagesordnung. Die Zeiten scheinen derart unsicher, dass eine neue Angst vor Andersdenkenden Hochkonjunktur hat — als müsse man sein eigenes kleines Weltbild auf Leben und Tod verteidigen. Weiter lesen …

Corona-Lockerungen in Bayern - Nicht umsetzbar

Wir halten fest: Jetzt kann man sich mit bis zu neun Personen treffen. Die müssen nicht einmal verwandt sein oder unter einem Dach leben. So weit ist das noch klar. Was aber ist, wenn sich zehn verschiedene "Hausstände" treffen? Das geht nicht. 100 dürfen es allerdings sein, wenn man unter freiem Himmel Hochzeit feiert oder jemanden beerdigt. Weiter lesen …

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte schaut in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
"Seid mutig!" - Friederike Pfeiffer-de Bruin im Interview
"Seid mutig!" - Friederike Pfeiffer-de Bruin im Interview
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Dieter Nuhr (2017)
Dieter Nuhr über Attila Hildmann: "Ein Fall für einen Psychologen und nicht für eine Auseinandersetzung in der Öffentlichkeit"
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Lockdown?!
Steht ein weltweiter Lockdown Ende Oktober fest?
Wie in alten Zeiten: Eine Regierung, eine Meinung, ein Befehl (Symbolbild)
Dr. Bodo Schiffmann: Totes Kind durch Maske, Faschisten in der Regierung, Bayern und Notstand in Deutschland!
Das Kartenhaus fällt zusammen... (Symbolbild)
Dr. Bodo Schiffmann: "Wir werden verarscht!"
Angela Merkel und ihr Ideengeber Richard Graf Coudenhove-Kalergi
Die geplante Zerstörung Europas: Angela Merkel und der Coudenhove-Kalergi-Plan
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite