Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

30. April 2008 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2008

Neun Milliarden-Investment stärkt Opel

General Motors Europa investiert bis 2012 insgesamt neun Milliarden Euro in Opel und stärkt so seine Kernmarke. 6,5 Milliarden Euro fließen allein in die Entwicklung neuer Automodelle und neuer Antriebssysteme. Darüber hinaus investiert das Unternehmen kräftig in seine deutschen Werke Rüsselsheim, Bochum, Kaiserslautern und Eisenach. Weiter lesen …

Wildrosen - Essbare Blüten aus Garten, Wald und Wiese

Die Rose zählt zu den ältesten Heil- und Kosmetikpflanzen. Ob wild oder veredelt - auch in der Küche trifft man auf die "Königin der Blumen". Salate, herzhafte sowie süße Speisen lassen sich mit den frischen Blüten, dem daraus gewonnenen Rosenwasser oder Sirup verfeinern. Im alten China und im Orient waren Rosen ein beliebtes Gewürz für Reisgerichte und Konfekt. Weiter lesen …

Naturschützer funken S.O.S.: Rettet die Schweinswale in der Ostsee

Dem Schweinswal in der Ostsee geht es schlecht. Zu diesem Ergebnis kommen die Gesellschaft zum Schutz der Meeressäugetiere GSM, die Gesellschaft zur Rettung der Delphine (GRD) und der Naturschutzbund NABU nach Auswertung des Sichtungsprogramms der GSM. Mehr als 1.100 lebende Schweinswale wurden im Jahr 2007 gemeldet, aber auch 173 tote Schweinswale an der deutschen Ostseeküste aufgefunden. Weiter lesen …

Bild-Chef Kai Diekmann: "Das Gerede von der Krise ist Unfug"

Die Auflagen der Boulevardzeitungen sinken seit Jahren - auch die der Bild-Zeitung. Im journalist-Interview will Bild-Chefredakteur Kai Diekmann von einer Krise der Boulevardpresse jedoch nichts wissen: "Wir haben eine der höchsten Reichweiten seit Gründung der Zeitung, den mit Abstand größten Marktanteil und in den vergangenen Jahren mit der Zeitung so viel verdient wie nie zuvor." Weiter lesen …

Vorsicht beim Radfahren mit Promille

Die kalte Jahreszeit ist endlich vorbei. Inzwischen laden die langen Wochenenden und die schönen Maitage wieder zu Ausflügen mit dem Fahrrad ein - besonders an Feiertagen wie Vatertag oder Pfingsten. Wer nach einer feuchtfröhlichen Rast in einer Gaststätte oder im Biergarten auf das Auto verzichtet, befindet sich auf dem richtigen (Heim-)Weg. Weiter lesen …

Tiefensee: Privatisierungserlöse von einmalig fünf bis acht Milliarden sowie jährlich vier Milliarden Euro aus dem Steuersäckel für die moderne Bahn

Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) hat die Absicht des Bundes bekräftigt, neben den zu erwartenden Milliardenmitteln aus der Teilprivatisierung der Bahn dem Unternehmen auch mit weiteren Zuschüssen aus dem Bundeshaushalt eine moderne und wettbewerbsgerechte Marktstellung zu garantieren. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Bilder einer Krise

Die britische Hypothekenbank HBOS schreibt 3,6 Mrd. Euro ab und erhöht ihr Kapital um reichlich 5 Mrd. Euro. Das letzte Zahlenwerk des führenden US-Baufinanzierers Countrywide vor der Übernahme durch die Bank of America wird durch Abschreibungen in Milliardenhöhe und einen hohen Verlust verschandelt. Weiter lesen …

Rheinische Post: Rettet Bayreuth!

Die Frage, wie viele Personen in Bayreuth künftig das Sagen haben sollten, ist einfach zu beantworten: höchstens zwei. Besser nur eine. Seit Jahren gibt es den Wunsch, dass diese Schlangengrube ausgehoben werde. Dass die Geheimniskrämerei und Wagner-Vergötterung ein Ende habe. Weiter lesen …

WAZ: Telefon-Ärger ohne Ende

Das Geschäft mit Telefon & Co kennt keine Konjunkturprobleme. Der Trend zum Zweithandy hat gerade erst begonnen. Der Internetzugang kann nicht schnell genug sein. Mehr Interesse an ihren Produkten kann sich eine Branche nicht wünschen. Es könnte also alles so schön sein. Ist es aber nicht. Weiter lesen …

Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zur Sicherheit bei der Bahn

Es ist wie es ist. Eine komplette Sicherheit wird es niemals geben. Das gilt für den Flug-, den Bahn- und auch den Autoverkehr. Und so, wie es schier unmöglich ist, alle Brücken über Autobahnen und Schnellstraßen gegen hirnlose Werfer von Gegenständen zu sichern, lassen sich auch die vielen tausend Kilometer Bahnschienen quer durch Deutschland nicht gegen jede Gefahr abschirmen. Weiter lesen …

Südwest Presse: Kommentar: Wagner

Endlich tritt er ab. Wolfgang Wagner hat seinen Abschied als Leiter der Bayreuther Festspiele eingereicht. Der 88-Jährige hielt mit ewigen Querelen um seine Nachfolge die Kulturwelt in Atem. Was uns das angeht? Deutschland und die Wagners, das ist nicht nur Musikhistorie, sondern auch ein großes Kapitel nationaler Geschichte, Identität und Befindens. Weiter lesen …

Allgemeine Zeitung Mainz: zu Gaspreisen

160 Gaskunden aus Sachsen haben gestern in Karlsruhe gegen ihren regionalen Versorger Recht bekommen. Das sieht auf den ersten Blick nicht sonderlich spektakulär aus. Doch das ist ein Irrtum. Denn das Urteil des Bundesgerichtshofs hat grundsätzliche und damit bundesweite Bedeutung. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ballig in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Neue Daten: Impfen richtet offenbar mehr Schaden an als Omikron
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Ab Juli in Deutschland fährt Big Brother mit: Tempo-Kontrolle im Auto wird Pflicht
Bild: twitter/Screenshot/Reitschuster/Eigenes Werk
Israels Gesundheitsminister: „Es gibt keine medizinische oder epidemiologische Rechtfertigung für den Covid-Pass“
Bild: Screenshot Twitter Video / Niki Vogt
Pfizer zählt bei US-Börsenaufsicht 69 Seiten Risiken bei seinem Impfstoff auf – Irische Zeitung: „Pfizer wusste, das sein Impfstoff tötet“
Bild: Freepik / WB / Eigenes Werk
Enorme Häufung von Nebenwirkungen: Pflegepersonal packt über erschütternde Impfschäden aus
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Verbraucheranwälte klagen wegen Impfschäden - wir lassen Geimpfte nicht im Stich
Bild: privat /Reitschuster / Eigenes Werk
Starker Anstieg der Rettungsdiensteinsätze bei Herzbeschwerden
Bild: wikimedia: Remy Steinegger CC BY 2.0; Komposition: Wochenblick / Eigenes Werk
Great Reset zerstört Medizin – Wissenschaftler rechnet knallhart mit Corona-Diktatur ab
Warum wird gegen eine Krankheit geimpft bei der weniger als 1% erkrankt und davon über 99% gesund werden? (Symbolbild)
Millionen Tote: Impfexperte warnt vor Katastrophe für Geimpfte
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Bild: freepik / freedomz; Virus: freepik / Deeplab / WB / Eigenes Werk
Tödliche Nebenwirkungen: Italienisches Gericht erklärt Impfpflicht für verfassungswidrig
Arizona Wilder (hier auf deutsch)
David Icke & Arizona Wilder auf deutsch: Enthüllungen einer Muttergottheit!
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Stellvertretender Kommandeur des neofaschistischen "Asow"-Bataillons der ukrainischen Nationalgarde Swjatoslaw "Kalina" Palamar (li.) und der Leiter der Bataillonsaufklärungsdienstes Ilja Samoilenko (re.) bei einer Presse-Fernkonferenz am 8. Mai 2022 im Stahlwerk "Asowstal" in Mariupol
Asow-Nazis im Mariupol-Stahlwerk werfen Kiew vor, Verteidigung Mariupols nicht vorbereitet zu haben
„Sexistische“ Abbildungen auf Schausteller-Buden - Teil2: „Ein klarer Fall von Tittenneid“ links-grüner Spießerinnen