Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

5. April 2008 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2008

Wie Fledermäuse tropische Wälder aufforsten

Fledermäuse können bei der Wiederaufforstung tropischer Wälder helfen, indem sie Samen verbreiten. Forscher unterstützten diesen Prozess durch künstliche Tagesquartiere, die sie auf gerodeten Flächen anbrachten. Die Nistkästen ähneln hohlen Baumstämmen, den natürlichen Behausungen der Fledermäuse. Weiter lesen …

ÖKO-TEST Backshops - Schimmel und Schummel

Völlig unterschiedlich ist die Qualität der Backwaren in den verschiedenen bundesweiten Bäckereiketten. Während etwa allle SB-Bäckereien bei einem Test des Frankfurter Verbrauchermagazins ÖKO-TEST mit guten Ergebnissen für Brot, Brötchen oder Croissants abschlossen, fielen die Meisterbäckerei Steinecke, Wiener Feinbäcker, Kamps und Schäfer´s negativ auf. Weiter lesen …

ödp: Null Toleranz bei der Gentechnik

„Die Gentechnik darf nicht durch die Hintertür in die EU eingeführt werden.“ Das fordert Ulrich Brehme, Gentechnik-Experte der Ökologisch-Demokratischen Partei (ödp) anlässlich der Forderung von EU-Agrarkommissarin Mariann Fischer Boel nach einer Aufweichung der Nulltoleranz-Grenze in der EU. Weiter lesen …

Bundesbank senkt Konjunkturprognose

Die Deutsche Bundesbank hält die internationale Finanzkrise für noch nicht ausgestanden und rechnet damit, dass das Wirtschaftswachstum in Deutschland dadurch beeinträchtigt wird. "Insgesamt rechne ich damit, dass die deutsche Wirtschaft im laufenden Jahr um rund eineinhalb Prozent wächst", sagte Bundesbank-Vizepräsident Prof. Dr. Franz-Christoph Zeitler in einem Interview mit dem wöchentlichen Finanzdienst 'Capital Investor'. Weiter lesen …

WAZ: Ein Stück aus dem Tollhaus

Es ist schon ein Stück aus dem Tollhaus: die Geheimsache Zechen-Stilllegung. Da muss tatsächlich erst ein Abgeordneter der Linken kommen, damit öffentlich wird, was auch Parlamentarier aus NRW gerne gewusst hätten, dort aber nicht wissen durften, obschon hier Milliarden an Steuergeld in den Bergbau geflossen sind. Weiter lesen …

Südwest Presse: Kommentar zu Biosprit

Bio klingt gut. Daher wird mit diesem Wörtchen viel Schmu getrieben. Der Bürger meint, er tue etwas für die geplagte Umwelt. Doch das stimmt längst nicht immer, wie der Biosprit zeigt. Was da heute schon an Ethanol dem Benzin beigemischt wird, muss keine besonders positive Klimabilanz haben. Sprechen wir also besser von Agrarsprit. Weiter lesen …

Rheinische Post: Gaddafis Helfer

Was um alles in der Welt hat die Polizisten, die bei uns für den Kampf gegen Terroristen und andere Verbrecher ausgebildet wurden, dazu gebracht, in einem noch unlängst als "Schurkenstaat" geltenden Land wie Libyen Schulungskurse abzuhalten und sich damit zu Helfern Gaddafis zu machen? Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Auf Tauchstation

Für deutsche Privatanleger, die dem Ruf vieler Experten gefolgt sind und Geld über Fonds oder Zertifikate in den Emerging Markets angelegt haben, war das erste Quartal wenig erfreulich. Die zuvor hochfliegenden Aktienmärkte einer ganzen Reihe von Schwellenländern sehen derzeit, was die Performance betrifft, ziemlich alt aus. Die Kursniveaus sind jedenfalls vielerorts auf Tauchstation gegangen. Weiter lesen …

WAZ: Beck "lobt" Steinmeier

Liebe Leser, wenn Sie jemanden empfehlen wollen für einen wichtigen Job, sagen Sie dann den folgenden Satz über ihn: "Die Tatsache, dass man es noch nicht gemacht hat, ist ja nicht gleichzusetzen damit, dass man es nicht kann." Wenn das ein Lob sein soll, wie sieht dann erst ein Tadel aus? Weiter lesen …