Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vermischtes Umfrage: Mehrzahl der Deutschen würde sich persönlich niemals durch eine OP verschönern lassen

Umfrage: Mehrzahl der Deutschen würde sich persönlich niemals durch eine OP verschönern lassen

Archivmeldung vom 30.04.2008

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 30.04.2008 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Thorsten Schmitt

Ob nun Face-Lifting oder Fettabsaugen, Bauchdeckenstraffung oder Brustvergrößerung - die Mehrheit der Deutschen lehnt für sich selbst Schönheitsoperationen ab.

Eine repräsentative Umfrage im Auftrag der "Apotheken Umschau" hat herausgefunden, dass für mehr als drei Viertel der Bundesbürger (78,3 %) Schönheitschirurgie persönlich "keinesfalls in Frage" kommt. Männer sind dabei noch etwas strikter in ihrer Ablehnung. Von ihnen sagen 81 Prozent, sich niemals wegen einer Schönheitskorrektur unters Messer legen zu wollen. Bei den Frauen sind dies mit 75,8 Prozent schon etwas weniger. Nur jeder 50. Deutsche (1,9 %) gab im Rahmen der Umfrage an, schon einmal schönheitschirurgische Eingriffe bei sich vornehmen haben zu lassen (Frauen: 2,2 %; Männer: 1,6 %)

Quelle: Eine repräsentative Umfrage des Apothekenmagazins "Apotheken Umschau", durchgeführt von der GfK Marktforschung Nürnberg bei 1.999 Personen ab 14 Jahren, darunter 968 Männer und 1.031 Frauen.

Videos
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Peter Denk über die "Neuordnung der Welt" (Nov. 2021)
Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Vortrag von Gandalf Lipinski: „Basisdemokratie und matriarchale Politik“
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bebend in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige