Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

14. April 2008 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2008

Hausverbot für kritischen Journalisten und Satiriker

Am Wahlabend der Landratswahl im Schwalm-Eder-Kreis (Hessen), dem 13.04.2008, betrat der freie Journalist Rainer Sander gegen 20:30 Uhr die Kreisverwaltung in Homberg, in der die öffentliche Bekanntgabe des Wahlergebnisses erwartet wurde. Er hielt sich zunächst unbehelligt im Vorraum der Kantine und dem Sitzungszimmer auf, in dem die eingehenden Ergebnisse aus den Wahllokalen präsentiert wurden. Weiter lesen …

Neuer Oxfam-Bericht "Endstation Ladentheke"

Edeka, Rewe, Aldi, Lidl und Metro sind mit verantwortlich dafür, dass Tausende von Arbeiter/innen in Entwicklungsländern zu Hungerlöhnen und unter menschenunwürdigen Bedingungen arbeiten müssen. Die genannten fünf größten deutschen Supermarktketten bedienen 70 Prozent des Marktes und nutzen diese Macht schamlos aus. Weiter lesen …

Gepanschter Wein in deutschen Supermärkten

Gepanschter Wein aus Italien befindet sich auch in Deutschlands Supermarktregalen. Eine Stichprobe von Report München (Heute, 21.55 Uhr im Ersten) deckt auf, dass von sechs untersuchten Rot- und Weißweinen drei gepanscht sind und es nicht auszuschließen ist, das auch "Fremdzucker und Säure" im Wein sind. Weiter lesen …

VPRT: Länder müssen Verbalattacken von ARD und ZDF standhalten

Zu der aktuellen Diskussion um den 12. Rundfunkänderungsstaatsvertrag erklärte VPRT-Verbandspräsident Jürgen Doetz heute in Berlin: "Die Länder müssen den populistischen Verbalattacken und dem öffentlichen Getöse der Anstalten dringend standhalten und der verzerrten Wahrnehmung sachlich entgegentreten. Sonst reißen sie die von Brüssel gehängte Latte", so Doetz. Weiter lesen …

ZDF-Magazin "Abenteuer Wissen" begleitet Inspektoren im Kampf gegen illegale Atombomben

Das ZDF-Magazin "Abenteuer Wissen" mit Moderator Karsten Schwanke begleitet in seiner aktuellen Ausgabe am Mittwoch, 16. April 2008, 22.15 Uhr die Inspektoren der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) bei der Inspektion einer atomaren Anlage. Autorin Meike Hemschemeier ist zudem bei der technischen und kriminalistischen Ausbildung eines "Atomjägers" hautnah dabei. Weiter lesen …

Einzigartiger Film und Website zeigen Bushs Kampagne für einen Krieg im Irak

LEADING TO WAR ist ein neuer Dokumentarfilm, der die 14-monatige Kampagne der Bush-Regierung zeigt, um die Öffentlichkeit davon zu überzeugen, eine Invasion im Irak zu unterstützen. Der Film, der aus sorgsam ausgewähltem Fernsehnachrichtenmaterial von Bush, Cheney, Rumsfeld, Rice und anderen Regierungsvertretern zusammengeschnitten wurde, ist kostenlos im Internet mit Untertiteln in beispiellosen 19 Sprachen verfügbar. Weiter lesen …

LVZ: Gefährlicher Hunger

Was gab es für ein Stöhnen, als hier zu Lande der Preis für ein Stück Butter auf über einen Euro kletterte. Ein paar Cent mehr zahlt man nun für Milchprodukte. Demnächst kommen weitere Teuerungen - für Brot, Brötchen und Bier. Denn Reis, Weizen und Mais verteuern sich. Wir stöhnen und zahlen. Weiter lesen …

Rheinische Post: Der Papst in USA

Papst Benedikt XVI. reist zum ersten Mal, seit er Kirchenoberhaupt ist, in die Vereinigten Staaten. Er fliegt in ein Land, das sich gern als letzten Hort westlichen Christentums feiert, während es Europa als "postreligiösen" Kontinent frei von tief empfundenen Werten dahinschlittern sieht. Weiter lesen …

Rheinische Post: Grüne wohin?

Die Grünen sind sich bei Schwarz-Gelb nicht grün. Auf dem Landesparteitag in Hamm gab es am Wochenende einen handfesten Streit über die Frage, mit wem die Partei 2010 nach der Landtagswahl koalieren soll. Die einen vertreten die reine Lehre, wonach ein "Jamaika-Bündnis" mit CDU und FDP geradezu widernatürlich sei. Weiter lesen …

WAZ: Szenen einer Ehe

Die Ehe zwischen Trainer Mirko Slomka und dem FC Schalke 04 ist geschieden. Die Trennung kommt aber zu spät. "Seit ich im Sommer hier meinen ersten Trainingstag hatte, wurde Slomka kritisiert", sagt Jermaine Jones, "das habe ich gar nicht verstanden." Doch der Neuzugang kannte eben die Schalker Verhältnisse nicht. Weiter lesen …

WAZ: Siemens im Strudel

Nein, überraschend kommen die neuen Vorwürfe gegen Siemens nicht. Vielmehr verwundert es eher, dass nicht längst weitere Sparten des Konzerns ins Visier der Ermittler geraten sind. Und auch Beteuerungen der Ex-Chefs Heinrich von Pierer und Klaus Kleinfeld, nichts vom Schwarzgeld gewusst zu haben, sind schwer zu glauben. Weiter lesen …

VDA plant eine Image-Kampagne

Der innerhalb der Klimadiskussion in die Defensive geratene Verband der deutschen Automobilindustrie (VDA) plant offenbar eine Image-Kampagne. Dies berichtet der internationale Branchendienst Kontakter in seiner am Montag erscheinenden Ausgabe. Weiter lesen …

Christa Goetsch spricht sich für sechs gemeinsame Schuljahre und eine Entschleunigung in der Bildungspolitik aus

Christa Goetsch, Fraktionsvorsitzende der GAL in Hamburg, kritisiert die nicht durchdachten Reformen in der Schul- und Bildungspolitik der letzen Jahre. "Ich möchte langsame Reformen und nicht die Brechstangen-Methode anwenden", erklärte die Spitzenfrau der Hamburger Grünen bei der ZEIT MATINEE in den Hamburger Kammerspielen. Weiter lesen …

Das ganze Leben im Gesicht

Für die meisten Menschen sind Falten ein unattraktives Anzeichen des Alterns. Dabei können sie in einer bestimmten Ausprägung sogar sehr jugendlich wirken, wie die Anthropologin Ursula Wittwer-Backofen im Interview mit der Frauenzeitschrift FÜR SIE erläutert. Weiter lesen …