Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

16. November 2007 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2007

Entwicklungs- und umweltpolitische Organisationen protestieren scharf gegen geplante nukleare Partnerschaft zwischen der EU und Afrika

Entwicklungs- und umweltpolitische Organisationen in Deutschland sind erzürnt über den Versuch der EU, Atomenergie für Afrika ins Spiel bringen zu wollen. Kurz vor dem zweiten EU-Afrika-Gipfel in Lissabon wurde ein Passus zu einem Dialog über nukleare Zusammenarbeit in den Energie-Aktionsplan aufgenommen. Weiter lesen …

Ein gutes PR-Bild enthält keine werblichen Aussagen

Gute PR-Bilder zeichnen sich vor allem dadurch aus, dass man sie nicht als PR-Foto erkennt und keine werblichen Aussagen enthalten. So lautete eine Schlussfolgerung des media coffee zum Thema "Das Pressefoto als PR-Instrument - wie Bilder Botschaften vermitteln" am Donnerstagabend in Hamburg. Knapp 200 Pressesprecher, Agenturvertreter und Bildredakteure besuchten die Veranstaltung der dpa-Tochter news aktuell. Weiter lesen …

Apotheken fordern sichere Rabattverträge

Nach der Entscheidung des Bundeskartellamtes zu den Rabattverträgen fordern die Apotheken alle Beteiligten auf, eine weitere Verunsicherung von Versicherten und Patienten zu vermeiden. "Die Patienten müssen schnellstmöglich und damit vor dem 1. Januar 2008 erfahren, welche Medikamente sie im neuen Jahr bekommen werden", sagt Heinz-Günter Wolf, Präsident der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. Weiter lesen …

Preise für Bioprodukte fallen - Branche wächst weiter

Gute Nachrichten für Verbraucher: Anders als bei konventionellen Lebensmitteln kann der Kunde im kommenden Jahr mit sinkenden Preisen bei einzelnen Bioprodukten rechnen. Teilweise sei Biomilch bereits günstiger, sagte der Geschäftsführer des Bundes Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), Alexander Gerber, der "Saarbrücker Zeitung" (Samstagausgabe). Weiter lesen …

Mosquera stellt klar: Es war kein Herzstillstand!

John Jairo Mosquera ist einer von drei Profis, der in dieser Woche, das volle Trainingsprogramm bei Werder Bremen absolviert hat. Der junge Stürmer tankt den Akku für die anstrengenden Wochen bis zum Jahresende auf und nutzte nun die Zeit, um auf die aufregenden Wochen mit Profi-Debüt, erstem Pflichtspieltor und seinem Kreislauf-Kollaps im Sommer zurückzublicken und einiges richtig zu stellen. Weiter lesen …

Sachsen-Affäre: Unbegründete Vorwürfe gegen Ermittler

In der angeblichen Rotlicht- und Korruptionsaffäre in Sachsen hat Innenminister Albrecht Buttolo (CDU) nach Recherchen von ZEIT Online einen leitenden Ermittler ohne triftigen Grund vom Dienst suspendiert. Buttolo hatte den Leiter der Leipziger Ermittlungsgruppe Organisierte Kriminalität, Georg Wehling, Anfang November von seinen Aufgaben entbunden - angeblich, weil er Informanten und Akten schlampig geführt habe. Weiter lesen …

Biermann soll bereits vor seiner Ausbürgerung 1976 gewusst haben, dass ihm eine Rückkehr in die DDR verweigert werden würde

Der 1976 aus der DDR ausgebürgerte Liedermacher Wolf Biermann soll angeblich bereits vor seiner Reise in den Westen gewusst haben, dass ihm eine Rückkehr in die DDR verweigert werden würde. Biermann habe diese Erkenntnis wegen seiner engen Beziehung zu Margot Honecker, der Frau des einstigen DDR-Staatsratsvorsitzenden Erich Honecker gehabt. Weiter lesen …

Thierse-Affäre ist für die CSU noch nicht erledigt

CSU-Generalsekretärin Christine Haderthauer hält auch nach der Entschuldigung von Bundestags-Vizepräsident Wolfgang Thierse (SPD) bei Ex-Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU) die Affäre noch nicht für erledigt. Thierse haben sich von seiner umstrittenen Äußerung über Kohl bisher inhaltlich nicht distanziert, kritisierte Haderthauer. Weiter lesen …

Ratsbegehren gegen den Transrapid

Die ödp erwartet, dass sich die Stadtratsmehrheit am 19. Dezember für die Durchführung eines Münchner Ratsbegehrens gegen den Bau des Transrapid entscheidet. Gemeinsam mit anderen Gruppierungen, wie den Freien Wählern, will die ödp für die Durchführung des Münchner Ratsbegehren am 2. März 2008 stimmen. Weiter lesen …

Abgang der Bären

Das Aussterben der Bären beschleunigt sich. Nachdem die Weltnaturschutzunion IUCN auch die kleinste aller Bärenspezies, den Malaienbär (Helarctos malayanus), als vom Aussterben bedroht eingestuft hat, stehen nun sechs der acht Großbärenarten weltweit offiziell vor dem Aus. Weiter lesen …

Neue Planstellen der Bundesregierung kosten Steuerzahler jährlich sieben Millionen Euro

Die Aufstockung des Beamtenapparates der Bundesregierung um 73 neue, hoch dotierte Planstellen für "Grundsatzangelegenheiten" verursacht Personalkosten in Millionenhöhe. Wie die "Saarbrücker Zeitung" (Samstagausgabe) berichtet, kommen dadurch auf den Bundeshaushalt jährlich zusätzliche Ausgaben von rund sieben Millionen Euro zu. Die Zeitung beruft sich auf Berechnungen des Bundes der Steuerzahler. Weiter lesen …

Neue Strategie der Europäischen Union ist ein Täuschungsmanöver

Das globalisierungskritische Netzwerk Attac kritisiert, dass die Europäische Union trotz Widerstands der betroffenen Länder am Ziel einer umfassenden Liberalisierung der Märkte der AKP-Staaten (Afrika, Karibik, Pazifik) festhält. Zwar zeichnet sich in den derzeitigen Verhandlungen ab, dass die EU ihr Ziel verfehlen wird, mit allen AKP-Ländern bis Ende des Jahres umfassende Freihandelsabkommen (Economic Partnership Agreements / EPAs) abzuschließen. Weiter lesen …

BA: Beitragssenkung hoch riskant

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat am Donnerstag den Haushalt für 2008 beschlossen. Als „schwere Hypothek für die Arbeitslosenversicherung“ bezeichnete DGB-Vorstandsmitglied Annelie Buntenbach die aktuellen Regierungspläne zur Beitragssenkung. Weiter lesen …

Allg. Zeitung Mainz: zu Antiterrorkampf

"Wir sind beim Antiterrorkampf dabei und wir bleiben dabei", lautet die Botschaft, die gestern vom deutschen Bundestag vor allem in Richtung Washington gesendet wurde. Die Verlängerung des Mandats für die "Operation Enduring Freedom" ist zumindest militärisch ein überschaubares Risiko, da sich das deutsche Engagement hauptsächlich auf Überwachungsaufgaben auf See am Horn von Afrika und im Mittelmeer beschränkt. Weiter lesen …

Rheinische Post: Wegberg-Skandal

Die Schreckensmeldungen aus dem Wegberger Antonius-Krankenhaus sind so ungeheuerlich, dass man sich fassungslos fragt, wieso die Klinik überhaupt noch einen Tag länger Patienten behandeln und neue aufnehmen darf. Nachdem sich die Zahl auffälliger Todesfälle jetzt von zwei auf sechs erhöht haben soll, macht NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) endlich Druck. Das hätte er freilich schon viel eher tun sollen. Weiter lesen …

Schell würde Angebot von 31 Prozent ohne eigenen Tarifvertrag annehmen

Die Lokführergewerkschaft GDL ist offenbar bereit, gegebenenfalls auf einen eigenen Tarifvertrag zu verzichten. Auf die Frage, ob er ein Angebot von 31 Prozent mehr Lohn ohne eigenen Vertrag akzeptieren würde, sagte der Vorsitzende der Lokführergewerkschaft GDL, Manfred Schell, am Donnerstagabend (15.11.07) in der N24-Sendung "Studio Friedman": "Dieses Angebot würde ich annehmen." Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Merrills Rettungsanker

Als John Thain Anfang 2004 das Ruder der New York Stock Exchange(Nyse) übernahm, sahen die meisten Beobachter in der altehrwürdigen Institution ein Auslaufmodell. Jetzt, also zum Zeitpunkt des Wechsels von Thain an die Spitze des Brokerhauses Merrill Lynch, gilt Nyse Euronext als schlagkräftiger und weltweit führender Börsenkonzern. Weiter lesen …

Rheinische Post: Streik ohne Kultur

Es schien undenkbar, dass der Streik im Schienenverkehr noch einmal eskalieren könnte, doch genau das ist jetzt passiert. Bahn-Vorstandschef Hartmut Mehdorn verklagt die Lokführer-Gewerkschaft auf fünf Millionen Euro Schadenersatz. Begründung: ein illegaler Warnstreik im Juli. Weiter lesen …

Lausitzer Rundschau: Report des Kinderhilfswerks zur Kinderarmut

Ein gemeinsames Mittagessen in der Familie ist für sie die Ausnahme. Auf die Klassenfahrt müssen sie verzichten, denn ihre Eltern können die Reisekosten nicht bezahlen. Und im Kino sind sie seit Jahren nicht gewesen. Nach dem Kinderreport Deutschland 2007, den das Kinderhilfswerk gestern vorgestellt hat, ist die Zahl armer Kinder in der Bundesrepublik in den vergangenen Jahren dramatisch gestiegen. Weiter lesen …

Deutschland-Trend im ARD-Morgenmagazin

Im Auftrag des ARD-Morgenmagazins fragte Infratest dimap die Bürger, ob die SPD auch nach dem Rücktritt von Franz Müntefering ihren politischen Kurs beibehalten wird. 37% der Befragten gehen davon aus, dass die SPD ihren Kurs konsequent verfolgen wird. 32% denken, dass die Richtung der Politik in bestimmten Bereichen korrigiert wird und 19% meinen, dass die Partei zu ihrer traditionellen Politik vor der Agenda 2010 zurückkehrt. Weiter lesen …

Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zum West-LB-Verkauf

Nachtigall, ich hör dir »papken«. Gerhard Papke, seines Zeichens Vorsitzender der FDP-Fraktion im Düsseldorfer Landtag, will, dass Nordrhein-Westfalen seinen Anteil an der Westdeutschen Landesbank nun doch in dieser Legislaturperiode noch zu Geld macht. Damit überhaupt jemand bereit ist, ein Angebot abzugeben, soll das Institut zuvor Zugang zum Privatkundengeschäft erhalten - durch Fusion »mit ein paar großen Sparkassen«. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte radar in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Mann in Handschellen (Symbolbild)
Bündnis aus Elite und Mob: Antifas im Knast – wie aus linken Terroristen Justizopfer werden
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
57 führende Wissenschaftler und Ärzte erklären, warum alle COVID-Impfungen sofort gestoppt werden müssen
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Erfinder der mRNA-Technologie bestätigt: Geimpfte werden Super-Verbreiter und sondern Spike-Protein ab
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Spritzen, Spritzen, Spritzen - Wie langweilig währe mein Leben ohne sie.... (Zitat eines Pharmareferenten)
Fallzahlen explodieren: Israels Corona-Beauftragter fordert Vorbereitung auf vierte Impfung
Til Schweiger (2018)
Til Schweiger über chronische Krankheit der Tochter: „Ich habe durch Impfung meine Tochter geschädigt“
Ampulle mit fünf Impfdosen des BioNTech-Vakzins
LEAK: Pfizer will Mitarbeiter nicht zur Corona-Impfung zwingen