Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

19. November 2007 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2007

Deutschland verfehlt Klimaschutz-Ziele

Zwei Wochen vor der nächsten UN-Klimakonferenz auf Bali zeigt eine heute von Greenpeace veröffentlichte Studie auf, dass die Bundesregierung ihre nationalen Ziele beim Klimaschutz deutlich verfehlen wird. Statt einer Reduzierung von Treibhausgasen um 270 Millionen Tonnen bis zum Jahr 2020, werden mit den geplanten Klimaschutz-Maßnahmen nur maximal 160 Millionen Tonnen eingespart. Weiter lesen …

Durchschnittserlös für Strom 2006 erstmals über 10 Cent je Kilowattstunde

Nach Berechnungen des Statistischen Bundesamtes betrug im Jahr 2006 der vorläufige Grenzpreis oder Durchschnittserlös für Strom 10,46 Cent je Kilowattstunde. Im Vergleich zum Vorjahr ist der Grenzpreis damit um 7,3% gestiegen. Der Grenzpreis ist gesetzlich definiert als Durchschnittserlös der Versorgungsunternehmen je Kilowattstunde Strom, berechnet aus den Stromlieferungen an alle Letztverbraucher. Weiter lesen …

Peter Schaar: Kritik an Videoüberwachung

Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Peter Schaar, hat heftige Kritik an der Verschärfung der Videoüberwachung in Deutschland geäußert. In einem Interview mit der Märkischen Oderzeitung (Frankfurt/Oder) nannte er den jüngsten Beschluss des Bundestags eine "Nacht- und Nebelaktion". Weiter lesen …

Börsenbericht für die Woche vom 19. bis 23. November 2007

Während in Deutschland der Herbst mit den ersten Frostnächten weiter voranschreitet, ging die düstere Stimmung auch an den hiesigen Aktienmärkten nicht spurlos vorbei. Zwar konnte die Quartalsberichtsaison in Deutschland überzeugen - circa 75 Prozent der Dax-Unternehmen lagen über den Erwartungen - allerdings haben sich die Analysten im Vorfeld auf die Auswirkungen der Subprime-Krise eingestellt und ihre Erwartungen deutlich gesenkt. Weiter lesen …

Eine Welt nicht groß genug für die EU

Die wachsende Wirtschaftskraft der EU hat den ökologischen Druck auf die Erde in den vergangenen 30 Jahren verdoppelt. Trotz technischem Fortschritt sind Umweltbelastungen schneller gestiegen als die Bevölkerung in der EU und haben ein negatives Saldo an natürlichen Ressourcen für die restliche Welt und für zukünftige Generationen hervorgerufen. Weiter lesen …

Bangladesch: Über 400.000 Kleinkinder in Gefahr

Nach dem schweren Zyklon Sidr sind nach Schätzungen von UNICEF in Bangladesch über 400.000 Kleinkinder von Krankheiten wie Durchfall und Cholera bedroht. In den besonders betroffenen Gebieten sind die meisten Brunnen zerstört oder durch Salzwasser und Schlamm unbrauchbar geworden. Die hygienischen Bedingungen für die Familien sind schlecht. Weiter lesen …

Gefährdete Schätze: ZDF-Magazin "Abenteuer Wissen" über den Kampf gegen das Datensterben

Im digitalen Zeitalter sind weltweit so viele Informationen verfügbar wie nie zuvor. Die Datenmengen wachsen ins Unermessliche - doch Festplatten, DVDs und andere digitale Datenträger sind nicht für die Ewigkeit geschaffen. Über "Gefährdete Schätze - Kampf gegen das Datensterben" berichtet "Abenteuer Wissen" am Mittwoch, 21. November 2007, 22.15 Uhr im ZDF. Weiter lesen …

Das Gehirn an der Grenze zum Chaos

Viele Systeme in der Natur steuern von selbst auf einen kritischen Zustand zu, der als höchst instabiles Gleichgewicht charakterisiert werden kann: Rieselt beispielsweise Sand langsam auf eine Oberfläche, häuft er sich an, bis der Böschungswinkel so steil ist, dass Sandlawinen die Böschung herunterstürzen. Dabei gibt es keine typische Lawinengröße, in zufälliger Reihenfolge entstehen in einem gewissen Zeitraum viele kleine Lawinen, in anderen Fällen wenige große. Weiter lesen …

Mörderische Affenweibchen

Die Mär vom friedfertigen weiblichen Affengeschlecht ist widerlegt. Wie das Magazin GEO in seiner Dezember-Ausgabe berichtet, töten Schimpansinnen gelegentlich die Kinder von Nebenbuhlerinnen. Bislang haben nahezu alle Ethnologen den Kindsmord (Infantizid) ausschließlich Affenmännchen zugeschrieben, die sich so des Nachwuchses von Konkurrenten entledigen. Weiter lesen …

Ein älterer Bruder ist schlecht für die Fortpflanzung

Wie das Magazin GEO in seiner Dezember-Ausgabe berichtet, bekommen Männer und Frauen, die einen älteren Bruder haben, weniger Kinder als jene, die nach einer Schwester auf die Welt gekommen sind. Auf diese Korrelation sind Wissenschaftler der Universität Sheffield gestoßen, die finnische Kirchenannalen aus dem 18. und 19. Jahrhundert durchforstet haben. Weiter lesen …

Lausitzer Rundschau: Die Bahn und das überfällige Angebot an die Lokführer

Mehr als 74,83 Millionen Euro Schaden hat der Streik der Lokführer bisher angerichtet. Bahnkunden sind zunehmend verärgert. Experten warnen, dass der Übergang zu einem unbefristeten Streik Milliarden kosten könnte. Die Wirtschaft drängt auf Konfliktbeseitigung, um den Aufschwung nicht aufs Spiel zu setzen. Und die Politik mahnt die Tarifpartner seit Wochen, an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Gelingt dies jetzt tatsächlich? Weiter lesen …

Ailo Gaup macht den Sack zu und wird FMX Weltmeister 2007

Absolute Hochspannung herrschte bei der Suzuki NIGHT of the JUMPs in Mannheim am gestrigen Samstag. Anlass war der elfte und vorletzte Wettbewerb der FIM Freestyle MX World Championships. Konnte der Führende Ailo Gaup die FMX Weltmeisterschaft bereits für sich entscheiden oder war Libor Podmol im Stande die Entscheidung nach Brasilien zu vertagen? Weiter lesen …

WAZ: Im stillen November

Die Änderung des Ladenschlussgesetzes vor einem Jahr zeigt Wirkung. Da die langen Samstage vor dem Fest nicht mehr auf die Adventssamstage beschränkt sind, werden Einkaufsstraßen und Läden immer früher mit Weihnachtsdekorationen zugehängt. Weiter lesen …

Rheinische Post: Ratlos im Kosovo

Die Wahlen im Kosovo haben das Gebilde im Südosten Europas keinen Schritt weitergebracht. Zwischen Hass und Verzweiflung, Korruption und Enttäuschung zeigte die Mehrheit der Wahlberechtigten den Wahlurnen die kalte Schulter. Die Minderheit der Abstimmenden entschied sich zwar dafür, den früheren UCK-Untergrundkämpfer Hashim Thaci mehr Stimmen zu geben, aber auch nicht so viele, wie zu einer klaren Willensbekundung nötig gewesen wäre. Weiter lesen …

DTB-Mitgliederversammlung in Dresden beschließt Wettverbot

Die 59. Mitgliederversammlung des Deutschen Tennis Bundes hat am Sonntag einstimmig ein Verbot von Tenniswetten für Spieler und ihr Umfeld beschlossen. Die Änderung der Disziplinarordnung beinhaltet außerdem die Geltung von internationalen Sanktionen seitens der Verbände ITF, ATP oder WTA auch für den Bereich des DTB sowie eine Erhöhung der Geldstrafe von 25.000 auf bis zu 100.000 Euro. Weiter lesen …

Japanische Walfangflotte geht auf Jagd

Heute Morgen stach die japanische Walfangflotte in See. In dieser Walfangsaison, die bis Sommer 2008 andauern wird, wollen sie über 1400 Wale töten, angeblich für wissenschaftliche Zwecke. Darunter sind erstmals auch 50 Buckelwale, die in der Roten Liste der Weltnaturschutzunion IUCN als gefährdet eingestuft sind. Weiter lesen …

WAZ: Preiskampf - wie lange noch?

Edeka-Chef Alfons Frenk wird bald jubeln können. Da er auch Verbraucher ist und - wie er in einem Interview erzählte - zweimal in der Woche mit seiner Frau einkaufen geht, wird es ihn freuen, wenn im nächsten Jahr unter den Discountern ein Preiskampf ausbrechen wird - ausgelöst von ihm selbst. Weiter lesen …

Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zum Kindergeld

Haben Sie in jüngster Zeit ein Paar Kinderschuhe gekauft? Butter und Käse fürs Schulbrot? Oder ausgerechnet, um wie viel sich das Heizen im Kinderzimmer verteuert hat? Wenn Sie mit Ja antworten, dann brauchen Sie im Gegensatz zur Bundesregierung keinen Existenzminimumsbericht. Ein Blick ins Portemonnaie reicht aus: Kinder kosten immer mehr Geld. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte trakt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Bild: UM / shutterstock
Warum Elena Angst bekommt in Deutschland – und an die jüdischen Großeltern denkt: "Den Deutschen sind die demokratischen Sicherungen durchgeknallt"
Genetische Veränderung der Menschheit durch "Corona-Impfstoffe": Unfruchtbarkeit, Allergien und Tot als Nebenwirkungen wegen einer "unklaren" Krankheit? (Symbolbild)
Die erschreckende Impf-Bilanz meines Hausarztes: „Ich habe täglich fünf bis zehn Patienten mit Impfnebenwirkungen.“
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Bild: Shutterstock / Reitschuster / Eigenes Werk
ARD-Mitarbeiter hat es satt und packt aus: „Ich kann nicht mehr“ - Unglaublicher offener Brief
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
57 führende Wissenschaftler und Ärzte erklären, warum alle COVID-Impfungen sofort gestoppt werden müssen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Bild: Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Wurde der Fahrplan in die Corona-Diktatur geleakt? Bis Ende 2021 ist der „Great Reset“, dank mutiertem Coronavirus, vollbracht…
Dr. Mike Yeadon  Bild: Arshad Ebrahim / YouTube  / UM / Eigenes Werk
Ex-Pfizer-Vizepräsident: „Die Regierungen lügen euch an und bereiten eine Massenentvölkerung vor“