Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

6. Dezember 2023 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2023

Lottozahlen vom Mittwoch (06.12.2023)

In der Mittwochs-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 2, 15, 27, 42, 43, 45, die Superzahl ist die 1. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 4034528. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 687212 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Automobilverband gegen Abschaffung von Auto-Subventionen

In der Debatte um den Bundeshaushalt hat sich die Präsidentin des Bundesverbands der Automobilindustrie (VDA), Hildegard Müller, gegen die Kürzung von Steuervorteilen für Dienstwagen und Dieselfahrzeuge gestellt. "Die Dienstwagenbesteuerung ist keine Subvention, sondern dient der Pauschalierung im lohnsteuerlichen Massenverfahren", sagte Müller der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Dirk Pohlmann: Geopolitik und Gasakrieg

Gaza, Ukraine, Nordstream – immer mehr Konflikte eskalieren durch Gewalt und Terrorismus zu Kriegen. Stehen wir vor einer ähnlichen Situation wie 1914, als ein Weltkrieg leichtfertig verursacht wurde, weil keine Macht ihn mit Entschiedenheit verhindern wollte? Gibt es neuerdings immer mehr wahnsinnige Diktatoren, die Vabanque spielen wollen? Muss sich der freie Westen gegen Wladimir Putin, Xi Jin Ping und Ebrahim Raisi tatsächlich verteidigen, um Freiheit und Demokratie weltweit zu retten? Weiter lesen …

Dillenburg: Eisplattenkontrollen mit Drohne

Die eisigen Temperaturen zum Wochenstart nutzten die Kolleginnen und Kollegen vom Regionalen Verkehrsdienst Lahn-Dill für eine besondere Kontrolle: Auf der B253 zwischen Oberdieten und Simmersbach hielten sie insgesamt 77 LKW und PKW an und prüften mittels Überflug der Polizeidrohne, ob die LKW-Dächer eis- und schneefreien waren. Weiter lesen …

Jette Waldinger-Thiering (SSW): Die Schülerinnen und Schüler können nichts dafür

Zu den Ergebnissen der PISA-Studie erklärt die bildungspolitische Sprecherin der SSW-Landtagsfraktion, Jette Waldinger-Thiering: "Die PISA-Studie bezeugt noch einmal in schockierender Deutlichkeit, was wir im Grunde alle befürchtet haben: Die Corona-Pandemie geprägt von Lockdowns und Distanzunterricht markiert eine Zäsur in der Bildungsbiografie unserer Schülerinnen und Schüler." Weiter lesen …

Corona-Wahn: Vorbereitung der nächsten "Pandemie" – Interview mit Prof. Dr. Kutschera

Dieses Interview bestätigt auf´s Neue, dass die Corona-Aufarbeitung längst nicht abgeschlossen ist. Der Biologe Prof. Dr. Kutschera liefert dazu weitere Fakten, die sowohl Justiz als auch Politik interessieren sollten. Im Folgenden sehen Sie ein Kla.TV-Gespräch mit dem in Deutschland und den USA tätigen Evolutionsbiologen Prof. Dr. Ulrich Kutschera. Bekannt ist er für seine Kritik an der Gender-Ideologie sowie zur "Ehe mit Adoptionsrecht für alle". Weiter lesen …

Petition: Der WHO-Leitfaden zur Frühsexualisierung von Kindern muss sofort zurückgezogen werden!

hinter dem Rücken von Eltern betreibt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) seit Jahren ein Programm zur Frühsexualisierung von Kindern ab dem Säuglingsalter. Vor allem an Schulen und Kindergärten werden bereits kleine Kinder mit nicht kindgerechten und verstörenden Inhalten konfrontiert, die die kindlichen Schamgrenzen rücksichtslos verletzen. Kinderschutzexperten sind alarmiert und fordern die sofortige Zurückziehung des kindeswohlgefährdenden WHO-Leitfadens. Dies berichtet die Plattform "PariotPetition.org". Weiter lesen …

AfD deckt auf: Allein in Berlin kosten Migranten täglich 1,5 Mio. €!

Hat bei diesen Zahlen noch jemand Fragen, warum Finanzminister Lindner eine Haushaltssperre verhängt hat? Eine Anfrage des Berliner AfD-Abgeordneten Gunnar Lindemann hat ergeben, dass allein die deutsche Hauptstadt rund 1,5 Millionen Euro für die Unterbringung und Versorgung von Migranten ausgibt – pro Tag. Das macht im Jahr schlappe 547 Millionen Euro. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Wegen AfD-Hoch: Habeck gegen Baerbock!

Dass die Ampel derzeit alles andere als beliebt ist, hat nun auch „unsere“ Außenministerin verstanden. An ihrem naiven und dilettantischen Auftreten soll es aber nicht liegen – stattdessen verweist sie auf den ahnungslosen Vizekanzler. Die zerstrittenen Grünen tragen ihre internen Kämpfe seit kurzem auch extern aus und die AfD erreicht einen neuen Umfragerekord. Weiter lesen …

Paus überprüft Zeitplan für Kindergrundsicherung

Bundesfamilienministerin Lisa Paus (Grüne) könnte vom geplanten vollständigen Start der Sozialreform gegen Kinderarmut am 1. Januar 2025 abrücken. "Das Bundeskindergrundsicherungsgesetz soll zum 1. Januar 2025 in Kraft treten", heißt es zwar weiter in einem regierungsinternen Papier, über das die SZ berichtet, die Regierung prüfe aber nun, ob und gegebenenfalls wie "Anpassungen an diesem Datum nötig sind". Weiter lesen …

Kraftstoffpreise geben spürbar nach: Rohölnotierungen über vier US-Dollar niedriger als in der Vorwoche

Der Preis für Rohöl sackt weiter ab - und die Spritpreise folgen ihm, wenngleich noch nicht in ausreichendem Umfang. Wie die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise in Deutschland zeigt, ist der Preis für einen Liter Super E10 gegenüber der Vorwoche um 2,1 Cent auf aktuell 1,732 Euro gesunken. Um 2,3 Cent hat sich Diesel-Kraftstoff binnen Wochenfrist verbilligt und kostet jetzt im bundesweiten Mittel 1,715 Euro. Damit ist Diesel so günstig wie zuletzt Ende Juli, Benzin ist auf dem niedrigsten Stand seit Mitte Januar. Weiter lesen …

Dietmar Bartsch (Linke): Interessen Ostdeutscher wieder ins Zentrum rücken

Nach der Auflösung der Linksfraktion im Deutschen Bundestag, wollen die verbliebenen Linken-Abgeordneten, ihre Rolle als soziale Opposition sowie den Einsatz für die Belange der Menschen in Ostdeutschland ins Zentrum ihres Handels stellen. Bei phoenix sagte der ehemalige Fraktionsvorsitzende Dietmar Bartsch: "Ich werbe dafür, dass wir die zentrale Frage, die soziale Opposition zu sein, in den Mittelpunkt stellen, die Linke als Friedenspartei, und ich lege großen Wert darauf, dass wir in besonderer Weise wieder die Interessen Ostdeutscher wahrnehmen werden, das war immer ein Markenkern der Linken, das haben wir ein Stück weit vernachlässigt." Weiter lesen …

Abiturnoten in NRW: Verband fordert Blick auf Geschlechter-Diskrepanz

Der Philologenverband NRW fordert nach Auswertung der Abiturergebnisse dieses Jahres einen genaueren Blick auf den Distanzunterricht und geschlechterspezifische Unterschiede. "Wir dürfen die deutlichen geschlechterspezifischen Unterschiede in den Abiturergebnissen nicht einfach achselzuckend hinnehmen", sagte die Vorsitzende des Landesverbands, Sabine Mistler, der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe im Oktober 2023: -3,7 % zum Vormonat

Der reale (preisbereinigte) Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe ist nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) im Oktober 2023 gegenüber September 2023 saison- und kalenderbereinigt um 3,7 % gesunken. Im weniger volatilen Dreimonatsvergleich lag der Auftragseingang von August bis Oktober 2023 um 4,6 % niedriger als in den drei Monaten zuvor. Der Auftragseingang ohne Großaufträge stieg im Oktober 2023 um 0,7 % gegenüber dem Vormonat. Für September 2023 ergab sich nach Revision der vorläufigen Ergebnisse ein Anstieg des Auftragseingangs gegenüber August 2023 von 0,7 % (vorläufiger Wert +0,2 %). Weiter lesen …

Stromerzeugung im 3. Quartal 2023: Ein Fünftel weniger Strom als im Vorjahresquartal

Im 3. Quartal 2023 wurden in Deutschland 94,2 Milliarden Kilowattstunden Strom erzeugt und in das Netz eingespeist. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, waren das 20,3 % weniger als im 3. Quartal 2022. Gründe für den Rückgang dürften ein geringerer Strombedarf infolge der konjunkturellen Abschwächung in den energieintensiven Industriezweigen und der vermehrte Import von Strom aus dem Ausland gewesen sein. Die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien stieg im 3. Quartal 2023 um 8,1 % gegenüber dem Vorjahresquartal und erreichte einen Anteil von 60,2 % des insgesamt erzeugten Stroms (3. Quartal 2022: 44,4 %). Dagegen sank die Erzeugung aus konventionellen Energieträgern um 42,9 %, das entsprach einem Anteil von 39,8 % der gesamten Stromerzeugung (3. Quartal 2022: 55,6 %). Weiter lesen …

Geschäftsklima in Chemieindustrie leicht verbessert

Das Geschäftsklima in der Chemischen Industrie ist im November leicht gestiegen. Der vom Münchener Ifo-Institut gemessene Indikator kletterte von -14,7 im Oktober auf -12,8 Punkte. "Die langersehnten Maßnahmen des Energiepakets haben die Hoffnungen der Chemischen Industrie offensichtlich nicht erfüllt", sagte Ifo-Forscherin Anna Wolf. Zwar verbesserte sich die aktuelle Geschäftslage den dritten Monat in Folge, aber mit -19,7 Punkten blieben die Unternehmen unzufrieden. Ihre Erwartungen fielen auf -5,7 Punkte. Weiter lesen …

Microsoft warnt vor Hackerangriffen auf Privatpersonen

Die Deutschland-Chefin des Softwareunternehmens Microsoft, Marianne Janik, warnt vor Hackerangriffen im öffentlichen wie privaten Bereich. "Die bösen Jungs im Internet schlafen nicht", sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Sie selbst sei zwar noch nie Opfer eines Hackerangriffs gewesen, aber sie könne es für die Zukunft nicht ausschließen. "Ein aktueller Virenschutz, zeitnahe Software-Updates, sichere Passwörter und ein kritischer Blick auf Links gerade bei unbekannten E-Mails lassen weit über 90 Prozent der typischen Angriffe ins Leere laufen." So lasse es sich verhindern, wirklich Opfer eines Hackerangriffs zu werden. Weiter lesen …

Bundestagsvizepräsidentin Pau will "Aufgabe erfüllen"

Die Linken-Bundestagsabgeordnete Petra Pau hat bekräftigt, dass sie auch nach dem Ende ihrer Fraktion von diesem Mittwoch an weiter als Bundestagsvizepräsidentin im Amt bleiben möchte. "Ich bin gewählt für diese Legislaturperiode, und ich habe vor, diese Aufgabe zu erfüllen", sagte sie der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". "Es gab dazu in den vergangenen Tagen viele unterstützende Äußerungen." Weiter lesen …

DGB für Bürgergeld-Anhebung

In der Debatte um eine Reform des Bürgergelds hat sich die NRW-Landesvorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB), Anja Weber, für eine Anhebung ausgesprochen. "Statthaft wäre es nur, das Bürgergeld anzupassen, um einen Inflationsausgleich hinzubekommen - also nach oben", sagte Weber der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Grüne wollen härteres Vorgehen gegen Rechtsextremismus

Die Grünen dringen auf eine konsequentere Bekämpfung von Rechtsextremismus. "Für uns ist die Entwicklung einer ressortübergreifenden Gesamtstrategie gegen Rechtsextremismus eine dringende Notwendigkeit", heißt es in einem Positionspapier, das neben anderen von der Parlamentarischen Geschäftsführerin Irene Mihalic unterzeichnet wurde und über das die Zeitungen der Funke-Mediengruppe berichten. Konkret fordern die Grünen die Vollstreckung der "mehr als 800 nicht vollstreckten Haftbefehle gegen Rechtsextremismus". Weiter lesen …

Bundesforschungsministerin drängt auf Lockerung für gentechnische Züchtungen

Bundesforschungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) macht Druck auf den grünen Koalitionspartner, einer geplanten EU-Regelung für gentechnische Züchtungen zuzustimmen. Der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) sagte die Ministerin: "Die jetzige Regelung ist völlig veraltet und wissenschaftlich überholt. Die Position der Wissenschaft ist daher genauso klar wie meine: Wir sollten unbedingt zustimmen." Es sei "bedauerlich, dass es andere Ministerien gibt, in denen die Wissenschaft offenbar keine Rolle spielt". "Dabei brauchen wir doch klimarobustere Nutzpflanzen und dürfen uns bei dieser chancenreichen Zukunftstechnologie nicht abhängen lassen. Es sollte sich niemand von alten Ängsten leiten lassen", forderte Stark-Watzinger. Weiter lesen …

Esken will Bildungsausgaben priorisieren

SPD-Chefin Saskia Esken hat eine Priorisierung der Bildungsausgaben im Haushalt und eine Ausweitung der Förderprogramme für sozial benachteiligte Jugendliche gefordert. "Wir müssen Bildung endlich als das wahrnehmen und priorisieren, was es ist: eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben unseres Landes", sagte Esken dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Özoguz für Neupositionierung im Nahostkonflikt

Die Vize-Präsidentin des Deutschen Bundestags Aydan Özoguz (SPD) fordert eine Neupositionierung der deutschen Bundesregierung im Nahostkonflikt. Man verurteile Terror und Terrororganisationen, man stehe an der Seite des Staates Israel als Zufluchtsort für Juden weltweit, schreibt Özoguz in einem Gastbeitrag für den Tagesspiegel. Weiter lesen …

Arbeitsagentur für Englisch als zweite Amtssprache

Daniel Terzenbach, Vorstandsmitglied der Bundesagentur für Arbeit (BA), spricht sich für Englisch als zweite Amts-und Geschäftssprache in Deutschland aus. "Längerfristig kommen wir da gar nicht drum herum", sagte er der "Welt". "Allein schon demografisch bedingt wird der Arbeitsmarkt in Deutschland immer bunter und internationaler. Irgendwann müssen wir anerkennen, dass es kein kultureller Suizid ist, wenn wir, langfristig gesehen, auf dem Arbeitsmarkt neben Deutsch auch Englisch sprechen." Weiter lesen …

Energieberater warnen vor Ausbremsen der Wärmewende durch Haushaltskrise

Deutschlands Energieberater haben vor einem Ausbremsen der Wärmewende durch die Haushaltskrise gewarnt. "Die Verunsicherung ist an allen Ecken zu greifen, die Sanierungsquote ist auf 0,6 Prozent eingebrochen, die Bauwirtschaft leidet enorm, alle sind überfordert", sagte Stefan Bolln, Vorsitzender des Energieberaterverbandes GIH, im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Die Verhandlungen der Ampel über den Haushalt des kommenden Jahres müssten daher "zu einem schnellen und für alle Seiten tragbaren Ergebnis kommen". Weiter lesen …

EuroLeague: Deutscher Doppelsieg: FCB-Weltmeister stechen Lo und Voigtmann aus

Beste und spannende Basketball-Unterhaltung mit den deutschen Teams in der EuroLeague, die diesmal sogar beide gewinnen. Nur 6,7 Sekunden lag ALBA Berlin gegen Kaunas insgesamt vorne. Das reicht, um am Ende mit 64:62 den 2. Sieg einzufahren. Jetzt könnte das Selbstvertrauen zurückkehren. "Wir haben gesagt, dass wir aktuell Probleme haben, gegen Teams, die so einen guten Kader haben, spielerisch mitzuhalten. Das müssen wir dann mit Kampf, Zusammenhalt und Wille regeln. Da versuchen wir, die Last zu verteilen. Nicht, dass die jungen Spieler erdrückt werden", erklärt Malte Delow. Weiter lesen …

Klimawaffen - Fiktion oder reale Bedrohung?

Wir hören oft von chemischen, biologischen und nuklearen Waffen, aber geophysikalische Waffen oder, einfacher ausgedrückt, Klimawaffen sind weit weniger verbreitet. Viele glauben, dass all dies nur eine Fiktion ist, die von Verschwörungstheoretikern verbreitet werden. Vielleicht ist das aber doch eine Realität, mit der man sich in letzter Zeit immer öfter auseinandersetzen muss? Weiter lesen …

Regierung, Faktenfüchse und Impflügen: Regierung, Behörden und Medien haben sich hoffnungslos im Gestrüpp ihrer Impflügen verheddert

Der folgende Standpunkt wurde von Norbert Häring geschrieben: "Aus Anlass der Behauptung von Militärminister Pistorius, die Pflicht-Impfung sei der beste Schutz für Soldaten vor Ansteckung mit Covid, stieß ich auf öffentlich-rechtliche Faktenchecks, wonach angeblich von Anfang an klar gewesen sei, dass die Impfung nicht auf Schutz vor Ansteckung getestet worden sei, dass sie aber trotzdem zu Anfang hervorragend dagegen geschützt habe, anders als „derzeit“ (Herbst 2022). Das ist das Gegenteil dessen, was die Faktenchecker und Politiker und Behörden bis dahin sagten, womit alle diskreditert sind, Pistorius, Behörden, Politiker und regierungstreue Medien." Weiter lesen …

Ist der Staat in den Händen von Staatsfeinden?

Uwe Froschauer schrieb den folgenden Kommentar: " „Wer Seite an Seite mit Neonazis marschiert, macht sich unter dem Deckmantel der Corona-Kritik gemein mit Antidemokraten und Antisemiten.“ (Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz) (1) So gab es ein Wahlplakat der rheinland-pfälzischen SPD zur Landtagswahl am 14. März 2021 kund. „Wer unter dem Deckmantel des Bevölkerungsschutzes Menschen diskriminiert, die Meinungsfreiheit einschränkt, Zensur toleriert und fördert, Menschen in Angst und Schrecken versetzt, die Versammlungsfreiheit mit Füßen tritt, eine friedliche Bewegung unter Zuhilfenahme von Massenmedien diskreditiert, der ist Antidemokrat und Verfassungsfeind.“ So Markus Haintz, Rechtsanwalt und Demokrat." Weiter lesen …

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte sich in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Waldbrand (Symbolbild)
Griechenland kämpft weiter mit Waldbränden ‒ ohne russische Löschflugzeuge
Die NATO kennt nur eine Richtung seit ihrer Existenz - Ab nach Russland (Symbolbild)
Moskau: NATO wird bei der Konfrontation mit Russland in der Ukraine in gefährliche Aktionen hineingezogen
Denkmal am Ort des Absturzes des MH17-Fluges im Donbass am Jahrestag der Tragödie 2021 Bild: Gettyimages.ru / Alexander Usenko/Anadolu Agency
Niederlande: Richterin kritisiert These vom russischen Abschuss der MH17 und kündigt nach Mobbing
Ricarda Lang (2023)
"Angeklagt, Ricarda Lang für dick zu halten" – Justizposse um den Blogger Hadmut Danisch
Der Kleine muss kämpfen, der Große liefert die Waffen: Wladimir Selenskij und Joe Biden am 21. Mai 2023 auf dem G7-Gipfel in Hiroshima Bild: www.globallookpress.com / Presidential Office of Ukraine
Wall Street Journal: Abgewürgte Offensive bringt Biden in politisch unangenehme Lage
RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Logo vom rbb Fernsehen
Berlin: rbb verschweigt politischen Hintergrund der Kundgebung am Prinzenbad
Wolken (Symbolbild)
Nobelpreisträger für Quantenphysik: IPCC ignoriert die klimastabilisierende Wirkung von Wolken
Johann David Wadephul (2020)
Wadephul fordert Baerbock zu Reise nach Israel auf
(Symbolbild) Bild: Gettyimages.ru / STR/NurPhoto
Winter auf der Südhalbkugel: Rekordkälte in Australien
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Robert Habeck (2022)
Neue IWF-Prognose: Wirtschaft in Deutschland schrumpft, jene in Russland wächst
Bad Amatur Sanitär
Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt
Aktuelle Ukraine Karte in den neuen Grenzen von Oktober 2022.
LVR: Einnahme von Kleschtschejewka strategisch wichtig
Alexei Resnikow (links) und Jens Stoltenberg (2023)
Ukrainischer Verteidigungsminister kündigt weitere Angriffe auf Krim-Brücke an
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen