Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

2. Dezember 2023 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2023

3. Liga: Bielefeld kann sich über 2:2 nach 0:2 nicht freuen

Viel Aufregung auf der Bielefelder Alm: die Arminia egalisiert ein 0:2, ist als Zwölfter aber weit von den eigenen Ansprüchen entfernt - richtig glücklich war deshalb keiner. Bielefelds Sportdirektor Michael Mutzel: "Von oben träumen oder reden, ist momentan nicht angebracht. Das macht auch keiner von uns. Wir müssen gucken, dass wir von unten wegkommen." Auch ein Aufreger: Aues Trainer Pavel Dotchev kassiert binnen 5 Sekunden zweimal Gelb vom Schiri Florian Lechner. "Ich habe gesagt: Hau ab. Mehr möchte ich nicht sagen. Ich wollte mich nach dem Spiel beim Schiedsrichter entschuldigen, aber er hat mich komplett ignoriert und ist an mir vorbeigelaufen. Das finde ich schade. Als Trainer kannst du gar nichts mehr sagen. Das sind Emotionen", so Dotchev, der sich für seinen Ausraster entschuldigte. Weiter lesen …

Rechtsbankrott – was nun? Mit Beispielen aus der Praxis (Heinz Raschein)

Heinz Raschein, Anwalt und Notar im Ruhestand, attestiert an der 19. AZK dem Schweizer Rechtssystem den Bankrott. Seine Einschätzung legt er anschaulich, unter anderem an Hand der Bundesverfassung, ihrer Revision, den Covid-Gesetzen, sowie eingereichter Klagen dar. Mutig spricht er aus, wovor andere zurückschrecken. Ein Aufruf an alle zur Eigenverantwortung und Zivilcourage! Weiter lesen …

Die Blaue Welle rollt!

In gut 30 Tagen beginnt das wohl bedeutendste und aussichtsreichste Superwahljahr der deutschen Geschichte. Die AfD steht kurz davor, in zahlreichen Parlamenten stärkste Kraft zu werden und COMPACT wird diese Erfolgsgeschichte dokumentieren und auch tatkräftig unterstützen. Weiter lesen …

Zurücklehnen, entspannen, zuhören: Eine Lesung von Elsa Mittmannsgruber zum 1. Advent

Liebe Zuseher! Ich möchte euch ein kleines Vor-Weihnachtsgeschenk machen, weil ich so dankbar bin, dass es euch wache Menschen da draußen gibt. Und zwar werde ich exklusiv für euch Texte aus meinem neuen Buch mit dem Titel „Es kommt Besser – 25 Schlüssel, die dein Leben und die Welt verändern werden“ lesen. Dieses Buch, das ich gemeinsam mit Ruediger Dahlke geschrieben habe, konntet ihr zwar schon vorbestellen, was ihr auch zu meiner großen Freude wirklich reichlich getan habt. In euren Postkästen wird es jedoch vermutlich erst in den kommenden Tagen landen. Weiter lesen …

Verfassungsschutz-Chef warnt: Terrorgefahr in Deutschland stark gestiegen

Die islamistische Terrorgefahr in Deutschland ist stark angestiegen – das musste nun sogar Faeser-Kettenhund Thomas Haldenwang, Präsident der Verfassungsschutzes, einräumen. Vor allem seit dem Hamas-Angriff in Israel vom 7. Oktober radikalisieren sich in Mitteleuropa Muslime und mobilisieren auch etliche Fanatiker und offenbar zahlreich vorhandene „Schläfer“ unter den Millionen von arabisch-islamischen Migranten. Dies berichtet das Portal "AUF1.info". Weiter lesen …

Dresden: 47-Jähriger Ukrainer bedroht Einsatzkräfte der Bundespolizei in S-Bahn

Am Samstagmorgen (02.12.2023) kam es in der S-Bahn (S2) auf der Strecke Hauptbahnhof Dresden in Richtung Flughafen Dresden zu einer Bedrohungslage. Vorausgegangen war gegen 08:35 Uhr eine Fahrkartenkontrolle, bei der ein männlicher Fahrgast sich weigerte, seine Personalien dem Zugpersonal auszuhändigen, da dieser ohne gültigen Fahrausweis unterwegs war. Als Folge wurde die Bundespolizei um Unterstützung gebeten. Weiter lesen …

Dobrindt kritisiert Klimapolitik der Grünen

CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt sieht die Klimapolitik der Grünen als Hauptursache für ein zunehmend raueres gesellschaftliches Klima im Land. "Das Heizungsgesetz hat die Stimmungslage in Deutschland massiv belastet, es wird von vielen Menschen als Bedrohung ihrer finanziellen Leistungsfähigkeit empfunden", sagte Dobrindt den Zeitungen der Mediengruppe Bayern. Weiter lesen …

US-Vizepräsidentin sagt drei Milliarden für Grünen Klimafonds zu

US-Vizepräsidentin Kamala Harris hat bei der Weltklimkonferenz (COP28) in Dubai eine Zahlung der USA an den Grünen Klimafonds (GCF) in Höhe von drei Milliarden Dollar angekündigt. "Ich bin stolz darauf, heute eine neue Zusage über drei Milliarden Dollar für den Grünen Klimafonds bekannt zu geben, der Entwicklungsländern hilft, in widerstandsfähige, saubere Energie und naturbasierte Lösungen zu investieren", sagte Harris bei ihrer Rede am Samstag. Weiter lesen …

Schmetterling des Jahres 2024: Mosel-Apollofalter Majestätischer Falter durch Pestizideinsatz vom Aussterben bedroht

Schmetterling des Jahres 2024 ist der Mosel-Apollofalter (Parnassius apollo ssp. vinningensis). Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), die BUND NRW Naturschutzstiftung und die Arbeitsgemeinschaft Rheinisch-Westfälischer Lepidopterologen e.V. haben die stark bedrohte Unterart des Apollofalters gemeinsam gekürt. Weiter lesen …

Basta Berlin (201) – Event 201

Nach der Pandemie ist vor der Pandemie. Das zumindest sagt die WHO und sie bastelt im Hintergrund fleißig an einer Ausweitung ihrer Macht. Und auch die Grünen in Deutschland setzen weiter ihre Agenda um – mit verheerenden Konsequenzen. Darum geht es heute: Benjamin Gollme und Marcel Joppa, die Jungs von Basta Berlin, feiern heute ihr persönliches Event 201: Welche Planspiele laufen bereits für kommende Erkrankungen? Wer zieht innerhalb der WHO die Fäden und was wird dort bald entschieden? Innenpolitisch beschäftigt uns außerdem der Aufstieg und Fall der Grünen, deren Politik das Land nachhaltig verändert hat… Weiter lesen …

Gefahr von Taschendiebstählen auf Weihnachtsmärkten: Polizei gibt nützliche Tipps und Hinweise

Die Vorweihnachtszeit hat begonnen, und mit ihr steigt die Vorfreude auf gemütliche Besuche von Weihnachtsmärkten. Doch die festlich geschmückten Stände bergen auch Risiken, denn Taschendiebe nutzen das Gedränge, um unbemerkt zuzuschlagen. Die hohe Anzahl von Besuchern auf den Märkten bietet für Diebe eine ideale Umgebung, um ihre Machenschaften auszuführen. Weiter lesen …

Endzeit - Der Netanjahu-Plan

Ultraorthodoxe Juden begrüßen den Gaza-Krieg als Auftakt zur alttestamentarischen Apokalypse und zur Ankunft des Messias. Das Problem: Früher waren sie nur in randständigen Sekten organisiert – heute sitzen sie in der israelischen Regierung. Ginge es nach ihnen, so müsste jeder Palästinenser Palästina verlassen. Das wird eine Kettenreaktion verursachen, denn religiöse Endzeit-Fanatiker gibt es auch auf der Gegenseite... Weiter lesen …

Im Gespräch: Paul Brandenburg - Die Zukunft der Neuen Medien

Paul Brandenburg ist ein Multitalent – ein Grenzgänger zwischen Medizin, Unternehmertum und Publizistik. Bereits als Krankenhausarzt eckte er mit zu großer Kritik bei Vorgesetzen an, was letztlich zur Strafversetzung führte. „Im Gespräch“ mit dem Medienwissenschaftler Prof. Michael Meyen resümiert Paul Brandenburg mit einem Augenzwinkern, dass er für das deutsche Hierarchiesystem wohl nicht „demütig“ genug gewesen sei. Zum Publizisten und Journalisten sei er „aus Notwehr“ geworden, da nach seiner Ansicht „diese verfasste Ärzteschaft gescheitert“ sei. Guten Journalismus mache für ihn Furchtlosigkeit, Regierungskritik und eine klare, deutliche Sprache aus. Diese Deutlichkeit hat ihm aktuell 45 Strafverfahren eingebracht, die er voller Überzeugung und bis zur letzten Instanz gehen werde. Weiter lesen …

Trittin kontert FDP-Kritik an Teilnahme an Atomwaffenverbotskonferenz

Der außenpolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Jürgen Trittin, wies die Kritik von FDP-Fraktionsvize Michael Link an der Präsenz Deutschlands an der UN-Konferenz zum Atomwaffenverbotsvertrag (AVV) zurück. "Es ist schon verwunderlich, dass ein stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FDP der Außenministerin vorwirft, sich an den gemeinsamen Koalitionsvertrag zu halten", sagte Trittin dem "Tagesspiegel". Weiter lesen …

Elyas und Claire: Wie das Mentalmagier-Duo aus Frankfurt ganz Deutschland begeistert

Wer eine Firmenfeier oder eine Hochzeit organisiert, kennt das Problem: Es muss ein Unterhaltungsprogramm geben, das für gute Stimmung sorgt und unvergessliche Momente schafft. Elyas und Claire haben sich als Mentalmagier-Duo auf Firmenevents und Hochzeiten spezialisiert. Die beiden verbinden moderne Zauberkunst und übersinnliche Elemente. Wir haben uns bei ihnen erkundigt, was die Zuschauer bei ihren Shows erwartet. Weiter lesen …

CSU drängt auf Wiedereinführung von Vorratsdatenspeicherung

Die Union hat von der Bundesregierung die Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung gefordert und dies mit einer gestiegenen Terrorgefahr begründet. "Frau Faeser und Herr Buschmann müssen umgehend einen Aktionsplan gegen islamistischen Terrorismus vorlegen, so wie es ihn im Bereich Rechtsextremismus längst gibt", sagte Fraktionsvize Andrea Lindholz (CSU) der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Einsamkeit überwinden Ursachen erkennen, Unterstützung annehmen und mehr Lebensqualität erreichen

Hinter Statussymbolen und stolzen Posts in sozialen Medien versteckt sich oft eine dicke Schicht Einsamkeit. Jüngere Menschen zwischen 18 und 35 Jahren sind als Ergebnis der Covid19-Pandemie am häufigsten einsam, danach folgen die Senioren (25%). Ein Zehntel aller Menschen leidet unter Einsamkeit. Diese sind gesundheitlich teilweise nicht mehr in der Lage, Anschluss zu suchen, oder trauern um einen Lebenspartner oder verlorene Freunde. Die World Health Organisation hat daher Einsamkeit als "Pandemie des 21. Jahrhunderts" bezeichnet. Weiter lesen …

Tipps der Feuerwehr zur Sicherheit in der Adventszeit: Unachtsamkeit im Umgang mit Kerzen ist häufige Brandursache

Kerzenschein verbreitet in der dunklen Jahreszeit besinnliche Stimmung in der Wohnung. Wenn jedoch aus dem romantischen Licht ein richtiges Feuer wird, ist es ganz schnell aus mit der Besinnlichkeit. Die Feuerwehren appellieren an die Umsicht der Bürger, Feuergefahren zu minimieren: "Jedes Jahr ereignen sich in Deutschland in der Adventszeit zahlreiche folgenschwere Brände, die durch den sorgsameren Umgang mit Kerzen vermieden werden könnten", erklärt Frank Hachemer, Vizepräsident des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV). Weiter lesen …

Mit Superkristallen mehr Sonnenenergie ernten

Wenn Emiliano Cortés auf die Jagd nach Sonnenlicht geht, nutzt er keine gigantischen Spiegel oder Solarparks. Im Gegenteil: Der Professor für Experimentalphysik und Energiekonversion an der LMU taucht in den Nanokosmos ab. "Wo die energiereichen Teilchen des Sonnenlichts auf atomare Strukturen treffen, beginnt unsere Forschung", sagt Cortés. "Wir arbeiten an Materiallösungen, um Solarenergie effizienter zu nutzen." Seine Erkenntnisse haben großes Potenzial für neuartige Solarzellen und Photokatalysatoren. Doch es gibt eine Herausforderung, weiß Cortés: "Das Sonnenlicht kommt auf der Erde 'verdünnt' an, also die Energie pro Fläche ist vergleichsweise gering." Weiter lesen …

Junge Union stellt Subventionen für Intel in Frage

Der Vorsitzende der Jungen Union, Johannes Winkel, hat die öffentlichen Subventionen für Intel in Magdeburg in Frage gestellt. "10 Milliarden Euro Steuergeld für ein Projekt eines einzigen Unternehmens, das im letzten Jahr über 11 Milliarden Euro Gewinn verzeichnet hat, überschreitet die Schwelle der Vernunft", sagte der JU-Chef der "Wochentaz". Weiter lesen …

Volksaustausch: Fakten zum Aufwachen!

Bereits vor Jahrzehnten hatte man davor gewarnt und wurde verlacht. Auch noch heute muss man sich häufig abschätzenden Blicken aussetzen, wenn man das Thema anspricht. Doch selbst die Vereinten Nationen haben nun einen Begriff für die Situation in Deutschland: Replacement Migration. Martin Sellner hat sich nun die Mühe gemacht und sämtliche Daten und Fakten analysiert und ist zu einem erschreckenden, jedoch kaum überraschenden Ergebnis gekommen. Weiter lesen …

Konsum umdenken? Das geht kinderleicht! Drei Tipps, um Weihnachten mit Kindern nachhaltiger zu gestalten

Für Kinder beginnt die wohl aufregendste Zeit des Jahres: Weihnachten steht vor der Tür! Was verbirgt sich hinter dem ersten Türchen des Adventskalenders? Welche Überraschungen finden die Kinder am Nikolaustag in ihren Stiefeln und was schreiben sie auf ihre Wunschzettel? Die Wochen vor Weihnachten sind auch die Hochphase des Kaufens. Aber welche Auswirkungen hat unser Konsum? Die Stiftung Kinder forschen hat drei Tipps, wie Eltern, Erzieherinnen und Erzieher sowie Grundschullehrkräfte gemeinsam mit Kindern über Wünsche und Geschenke sprechen können. Weiter lesen …

Tag des brandverletzten Kindes am 7. Dezember Brandheiß! Brandgefährlich! Brandverletzt

Der "Tag des brandverletzten Kindes" am 7. Dezember steht in diesem Jahr unter dem Motto "Brandheiß! Brandgefährlich! Brandverletzt!". Jedes Jahr müssen allein in Deutschland mehr als 30.000 Kinder unter 15 Jahren mit Verbrennungen und Verbrühungen ärztlich versorgt werden, rund 7.000 Kinder verletzen sich so schwer, dass sie im Krankenhaus behandelt werden müssen. Daher richtet Paulinchen e.V. gemeinsam mit vielen Aktionspartner*innen in diesem Jahr den Fokus besonders auf brandheiße, brandgefährliche Unfallursachen, die zu Brandverletzungen führen. Weiter lesen …

Bei Schnee: Räumpflicht auch am Wochenende

Hausbesitzerinnen und Hausbesitzer sollten derzeit den Wetterbericht genau im Auge behalten. Wenn es in der Nacht wieder schneit, müssen sie früh aus den Federn, um Bürgersteige und Zuwege von Schnee zu befreien - auch am Wochenende. Darauf macht das Infocenter der R+V Versicherung aufmerksam. Weiter lesen …

21,8 Milliarden Lämpchen: Rekord-Weihnachtsbeleuchtung drängt Energiekrise in den Schatten

Seit Beginn der dunkleren Jahreszeit steigt die Beleuchtung in privaten Haushalten und an öffentlichen Orten. Und kurz vor dem ersten Advent sehen viele Deutsche mit großer Vorfreude der bekanntlich hellsten Beleuchtungszeit, der Weihnachtszeit, entgegen. Das zeigen die Ergebnisse der 13. repräsentativen LichtBlick Weihnachtsumfrage, die das Marktforschungsinstitut YouGov im Auftrag des integrierten Energieversorgers durchgeführt hat. So stellt die Anzahl an privaten Weihnachtslämpchen mit 21,8 Milliarden einen neuen Rekord dar. Und nur jede*r Siebte hält eine öffentliche Weihnachtsbeleuchtung für überflüssig. Weiter lesen …

Bundesbildungsministerin Stark-Watzinger zu Antisemitismus: "Hochschulleitungen müssen das Hausrecht nutzen"

Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) will Hochschulleitungen darin bestärken, konsequent gegen Antisemitimus vorzugehen. Im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) sagte Stark-Watzinger: "Hochschulen sind Orte der Vielfalt und der Debatte, aber sie sind kein rechtsfreier Raum. Hier sind vor allem die Hochschulleitungen gefordert.Sie haben ein Hausrecht, und das müssen sie nutzen. Ich möchte Hochschulleitungen bestärken, das konsequent zu tun." Es könne nicht sein, "dass gewisse Hochschulen zu No-go-Areas für jüdische Studierende werden" Weiter lesen …

Weber kritisiert Position der Grünen bei EU-Asylreform

Der Spitzenkandidat der CSU für die Europawahl, Manfred Weber, hat die Grünen für ihre Position in den Verhandlungen zur Reform des EU-Asylsystems kritisiert. "Wer sich, wie die Grünen, einem Kompromiss verweigert, trägt Mitverantwortung, dass Rechtsradikalismus in Europa zunimmt", sagte Weber dem "Tagesspiegel" (Samstagausgabe) angesichts der Haltung der Grünen im EU-Parlament zur Reform des europäischen Asylsystems. Weiter lesen …

Biozid-Einsatz auf LNG-Terminal vor Wilhelmshaven: Uniper setzt weiter auf Chlor

Der umstrittene Einsatz von Biozid zur Reinigung von Deutschlands erstem LNG-Terminal vor Wilhelmshaven wird erst einmal weitergehen. Das berichtet die "Neuen Osnabrücker Zeitung" unter Berufung auf ein bislang unveröffentlichtes Konzept von Betreiber Uniper, das die Zeitung eingesehen hat. Demnach soll das Rohrsystem auf der "Höegh Esperanza", auf der LNG zu Erdgas umgewandelt wird, weiter mit Chlor gereinigt werden. Das Biozid wird aus salzigem Seewasser gewonnen und anschließend in die Jade eingeleitet. Weiter lesen …

Stark-Watzinger: Startchancen-Programm wird wie geplant starten

Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger (FDP) sieht das geplante Startchancen-Programm von Bund und Ländern durch mögliche Einsparungen im Haushalt 2024 nicht gefährdet. Im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) sagte sie: "Ich habe keinen Zweifel daran, dass das Programm wie geplant zum Schuljahr 2024/25 startet. Es ist eine Zukunftsinvestition." Weiter lesen …

Pofalla: AfD führt Feinde der Verfassung an

Der frühere CDU-Kanzleramtsminister Ronald Pofalla ruft in eindringlichen Worten dazu auf, die Demokratie in Deutschland zu verteidigen. "Es geht darum, sich den Feinden unserer Verfassung, die unsere Demokratie und die Europäische Union beschädigen und zerstören wollen, entgegenzustellen. Die AfD führt sie an", schreibt Pofalla in einem Beitrag im "Blog der Republik". Darüber berichtet die in Bielefeld erscheinende Tageszeitung "Neue Westfälische" (Samstag). Weiter lesen …

Nachruf auf ein diabolisches Genie – Henry Kissinger, der Meisterstratege

Hermann Ploppa schrieb den folgenden Kommentar: "Kissinger hat die zweite Hälfte des Zwanzigsten Jahrhunderts geprägt – er half den USA mehrmals aus der Sackgasse. Dabei ging er über Leichen. „Globalisierung ist nur ein anderes Wort für US-Herrschaft.“ Henry Kissinger <1> Die alten Römer sagten: „De Mortuis nihil nisi bene.“ Heißt auf Deutsch: über die Toten soll man nur Gutes reden. Die können sich nämlich nicht mehr wehren. Keine Argumente mehr vortragen. Das ist richtig. Im Falle von Henry Kissinger allerdings müssen schon einige klare Worte ausgesprochen werden. Selten hat nämlich ein einzelnes Individuum seine Umwelt so nachhaltig nach seinem Bild gestaltet wie eben dieser Henry Kissinger." Weiter lesen …

Irrwege als Ausweg

Der folgende Standpunkt wurde von Rüdiger Rauls geschrieben: "Mit der Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der USA im Jahre 2017 hat ein neuer Typ von Politikern die Macht errungen, die sogenannten Populisten. Sie tauchen auf wie aus dem Nichts und erobern Mehrheiten aus dem Stand. Wieso werden sie trotz ihrer zum Teil wirren Botschaften gewählt und was sagt das aus über die westlichen Gesellschaften? Nicht alternativlos: Donald Trump war der erste der sogenannten Populisten, der die festgetrampelten Ablagerungen altgedienter Politik aufgebrochen hatte. Mit Populisten bezeichneten die Meinungsmacher jene Neuankömmlinge, die nach ihrer Sicht dem Volk nach dem Munde reden. Aber warum haben die anderen es nicht genau so gemacht? Warum also die Aufregung? Andererseits waren diese Vorwürfe nicht ganz unberechtigt – jedoch in anderer Hinsicht." Weiter lesen …

Mit „magischem Denken” in den Untergang – Teil 1 Nahost |

Rainer Rupp schrieb den folgenden Kommentar: "Eine Woche vor dem großen Angriff der Hamas-Kämpfer gegen das kriminelle zionistische Besatzerregime hatte der Nationale Sicherheitsberater der USA noch selbstzufrieden erklärt, dass der Mittlere Osten so stabil und ruhig sei, wie seit langem nicht mehr. Auch in Bezug auf die Ukraine hat Wunschdenken in den politischen Entscheidungszentren der USA und der NATO-Europäer offensichtlich nüchterne Analysen verdrängt. Allerdings wächst inzwischen sogar in Mainstream-Medien wie dem „Wall-Street-Journal“ die Kritik am magischen Denken der Politiker." Weiter lesen …

UN-Zukunftsgipfel zur Weltherrschaft der Konzerne

Der folgende Standpunkt wurde von Norbert Häring geschrieben: "Beim UN-Zukunftsgipfel soll die Weltherrschaft der Konzerne festgeschrieben werden. Die vollständige Unterwerfung der UN unter die Konzerninteressen, die das Weltwirtschaftsforum mit seiner Global Redesign Initiative 2010 vorgezeichnet und seither erfolgreich betrieben hat, soll auf dem UN-Zukunftsgipfel 2024 im Regelwerk der Weltorganisation verankert werden. Das ist auch in Zusammenhang mit dem geplanten WHO-Pandemieabkommen von Bedeutung, das der UN-Organisation WHO ausufernde Machtbefugnisse geben soll." Weiter lesen …

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lauert in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Waldbrand (Symbolbild)
Griechenland kämpft weiter mit Waldbränden ‒ ohne russische Löschflugzeuge
Die NATO kennt nur eine Richtung seit ihrer Existenz - Ab nach Russland (Symbolbild)
Moskau: NATO wird bei der Konfrontation mit Russland in der Ukraine in gefährliche Aktionen hineingezogen
Denkmal am Ort des Absturzes des MH17-Fluges im Donbass am Jahrestag der Tragödie 2021 Bild: Gettyimages.ru / Alexander Usenko/Anadolu Agency
Niederlande: Richterin kritisiert These vom russischen Abschuss der MH17 und kündigt nach Mobbing
Ricarda Lang (2023)
"Angeklagt, Ricarda Lang für dick zu halten" – Justizposse um den Blogger Hadmut Danisch
Der Kleine muss kämpfen, der Große liefert die Waffen: Wladimir Selenskij und Joe Biden am 21. Mai 2023 auf dem G7-Gipfel in Hiroshima Bild: www.globallookpress.com / Presidential Office of Ukraine
Wall Street Journal: Abgewürgte Offensive bringt Biden in politisch unangenehme Lage
RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Logo vom rbb Fernsehen
Berlin: rbb verschweigt politischen Hintergrund der Kundgebung am Prinzenbad
Wolken (Symbolbild)
Nobelpreisträger für Quantenphysik: IPCC ignoriert die klimastabilisierende Wirkung von Wolken
Johann David Wadephul (2020)
Wadephul fordert Baerbock zu Reise nach Israel auf
(Symbolbild) Bild: Gettyimages.ru / STR/NurPhoto
Winter auf der Südhalbkugel: Rekordkälte in Australien
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Robert Habeck (2022)
Neue IWF-Prognose: Wirtschaft in Deutschland schrumpft, jene in Russland wächst
Bad Amatur Sanitär
Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt
Aktuelle Ukraine Karte in den neuen Grenzen von Oktober 2022.
LVR: Einnahme von Kleschtschejewka strategisch wichtig
Alexei Resnikow (links) und Jens Stoltenberg (2023)
Ukrainischer Verteidigungsminister kündigt weitere Angriffe auf Krim-Brücke an
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen