Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

31. Juli 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

Botschaft der Republik Aserbaidschan verurteilt die armenischen Angriffe auf aserbaidschanisches Staatsgebiet

Am 12. Juli 2020 begannen die Streitkräfte Armeniens einen Angriff mit schwererer Artillerie auf die aserbaidschanischen Stellungen im Bezirk Tovuz im Nordwesten Aserbaidschans. Die Versuche der armenischen Streitkräfte, militärische Positionen auf aserbaidschanischem Staatsgebiet zu erobern, wurden von den aserbaidschanischen Streitkräften abgewehrt. Weiter lesen …

Bundesrechnungshof kritisiert Regierung wegen Cum/Fake-Schlupfloch

Der Bundesrechnungshof kritisiert die Bundesregierung dafür, das wohl größte Einfallstor für Steuerhinterziehung in der deutschen Geschichte nicht ganz geschlossen zu haben. Sogenannte Cum/Fake-Geschäfte beinhalteten "erhebliches Missbrauchspotenzial", heißt es in einem Bericht an den Haushaltsausschuss des Bundestags, über den der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe berichtet. Weiter lesen …

Scheuer mit Kompromissvorschlag zu Führerscheinentzug

Im Streit um die gescheiterte Novelle der Straßenverkehrsordnung hat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) den Bundesländern einen Kompromissvorschlag vorgelegt. Dieser sieht vor, dass die Geschwindigkeitsgrenzen weiter beibehalten werden, allerdings die Sanktionen entschärft werden, berichtet der "Spiegel" unter Berufung auf eigene Informationen. Weiter lesen …

Russlands Botschafter Netschajew erklärt zum Rückzug von der Potsdamer Ausstellung: "Geschichtsfälschern Kontra geben"

"Russland wird auch in der Zukunft eine prinzipientreue Reaktion auf jegliche Versuche zeigen, die historische Wahrheit zu verdrehen, die Bilanzen des Zweiten Weltkriegs, die Beschlüsse der Potsdamer Konferenz und der Nürnberger Prozesse zu revidieren." So äußert sich der russische Botschafter in Berlin, Sergej J. Netschajew, in einem Kommentar in der in Berlin erscheinenden Tageszeitung junge Welt (Samstagausgabe). Weiter lesen …

München Hornissen im Kamin

Wieder einmal kamen unsere Hautflügel-Experten zu einem ungewöhnlichen Einsatz. In der Rueppstraße führte ein Kaminkehrer seine Routinekontrolle an einem Kamin durch. Seine Arbeit musste er kurzerhand einstellen, da sich Hornissen in der Kaminmündung eingenistet hatten und diese sichtlich verärgert über die Störung waren. Weiter lesen …

Früherer Studioleiter Mannheim-Ludwigshafen gestorben

Der Journalist und langjährige Leiter des SWR Studios Mannheim-Ludwigshafen, Bernhard Ballhaus, ist am 28. Juli 2020 im Alter von 80 Jahren überraschend gestorben. Ballhaus galt als Wegbereiter der regionalen Hörfunkberichterstattung und gründete Ende der 70er Jahre mit dem Kurpfalzradio das erste regionale Radioprogramm im deutschen Hörfunk. Weiter lesen …

Salat vom Schulhof: temporäre Gemüsegärten für Grundschulklassen

So unkompliziert und doch so eindrücklich kann Gärtnern sein: Ein Projekt der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT) bringt temporäre Salatbeete in Grundschulen. Gemeinsam mit ihrer Lehrkraft pflanzen Schülerinnen und Schüler Salatjungpflanzen in smart improvisierte Pflanzgefäße, verfolgen ihr Wachstum und ernten schließlich das frische Gemüse. Die Lehrkraft braucht jenseits der Schulstunden keine Zeit für das Beet aufzuwenden - die Bewässerungstechnik der "temporären Schulgärten" stellt die Versorgung der Pflanzen automatisch sicher. Weiter lesen …

Joachim Kuhs: Hisbollah verbieten und EU-Gelder für den Iran streichen!

Ein Terrorkommando der Hisbollah hat am Montag versucht, die Grenze zu Israel zu infiltrieren. Die Spannungen an der Grenze zu Syrien und Libanon nehmen aufgrund des Drucks vom Iran und der Hisbollah zu, die 150.000 iranische Raketen auf Israel gerichtet hat. Vor diesem Hintergrund hat Uwe Becker, Präsident der Deutsch-Israelischen Gesellschaft, ein Umdenken in der Iran-Politik und gegenüber der Hisbollah gefordert. Weiter lesen …

Hongkong verschiebt Parlamentswahl

In Hongkong wird die Parlamentswahl verschoben. Das teilte Regierungschefin Carrie Lam am Freitag mit. Grund sei die Coronakrise. Der Schritt war erwartet worden und wird von Unterstützern der demokratischen Bewegung kritisiert. Zwölf aussichtsreiche Oppositionskandidaten waren bereits zuvor von der Wahl ausgeschlossen worden. Als Grund hierfür wurden kritische Äußerungen über China genannt. Weiter lesen …

Kurze Winddreher mit stark kühlender Wirkung - Warum das Meer in den Tropen oft kälter ist als erwartet

Warum ist die Meeresoberflächentemperatur in den Sommermonaten der nördlichen Tropen häufig niedriger als erwartet? Dieser Frage ging ein deutsch-amerikanisches Wissenschaftlerteam unter der Leitung des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel nach. Ihre Ergebnisse, die jetzt in der internationalen Fachzeitschrift Nature Communications veröffentlicht wurden, zeigen, dass ein kurzzeitiges, windgetriebenes Wellenphänomen für eine sehr effiziente vertikale Vermischung und Abkühlung der oberen Wasserschicht sorgt. Weiter lesen …

Eine Läufer-Legende wird 70: Doppel-Olympiasieger Waldemar Cierpinski

Rund 250.000 Kilometer hat Waldemar Cierpinski bisher zu Fuß zurückgelegt - mit 84,39 lief sich der Hallenser Doppel-Olympiasieger in die Geschichtsbücher. Nach ihm gelang das keinem Marathonläufer mehr. Der Film "Legenden: Waldemar Cierpinski" beleuchtet am 2. August um 20.15 Uhr im MDR-Fernsehen das Phänomen, den Sportler und die Zeit, in der Cierpinski seine großen Erfolge feierte. Weiter lesen …

Deutschland zeigt sein Grünes Herz für den Wald

Vom 18. bis 20. September finden auf Initiative des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) die Deutschen Waldtage 2020 statt. Unter dem Motto "Gemeinsam! Für den Wald" wird es bundesweit mehr als 300 Veranstaltungen geben. Schon jetzt gestartet ist die "Grüne Herz Aktion": Menschen in ganz Deutschland sind aufgerufen, ab sofort ihr Grünes Herz für den Wald zu zeigen. Weiter lesen …

Bisher älteste Bissspuren von Säugetieren auf Dinosaurierknochen entdeckt

Die Halsrippe eines Langhals-Sauriers aus dem Nordwesten Chinas liefert den bisher ältesten bekannten Beleg dafür, dass sich frühe Säugetiere vor rund 160 Millionen Jahren von Dinosaurierfleisch ernährten. Ein Forschungsteam unter der Leitung von Professor Hans-Ulrich Pfretzschner aus den Geowissenschaften der Universität Tübingen entdeckte Bissspuren von einem Säugetier in der Größe einer heutigen Spitzmaus auf einem Knochenbruchstück von einem rund 20 Meter langen und mehrere Tonnen schweren Sauropoden. Die Forscherinnen und Forscher gehen davon aus, dass sich die Säuger von Aas ernährten; nur so konnten die Kleinen die Großen fressen. Seine Entdeckung, die Hinweise auf Leben und Umwelt der frühen Säugetiere liefert, hat das Forschungsteam in der Fachzeitschrift The Science of Nature veröffentlicht. Weiter lesen …

Was wir von Überlebenskünstlern lernen können

An Standorten mit extremen Umweltbedingungen heißt die Devise für Organismen: anpassen oder weichen. Bei den durch ihre Wurzeln im Boden verankerten Pflanzen oder Algen entscheiden Unvermögen oder Fähigkeit zur Entwicklung von Anpassungsmechanismen über Leben und Tod. Aufgrund dieses hohen Selektionsdrucks entwickeln sich Spezialisten, die in der Lage sind Extremgebiete zu besiedeln und dort zu überleben. Weiter lesen …

ZDF-Politbarometer Juli II 2020: Drei Viertel rechnen mit zweiter Corona-Welle

In Deutschland sind die Infektionszahlen zuletzt wieder angestiegen. Gut drei Viertel der Befragten (77 Prozent) befürchten, dass es in der nächsten Zeit bei uns zu einer zweiten Corona-Welle, also zu deutlich erhöhten Infektionszahlen mit dem Coronavirus, kommt. Nur 20 Prozent gehen nicht davon aus (Rest zu 100 Prozent hier und im Folgenden jeweils "weiß nicht"). Weiter lesen …

Höhepunkt des Jahres: Urteile deutscher Gerichte zur Eigentümerversammlung

Die Eigentümerversammlung ist für eine Gemeinschaft von Wohnungseigentümern der wichtigste Tag des Jahres. Hier werden mit Beschlüssen die Weichen dafür gestellt, wie sich die Immobilie im Laufe des kommenden Jahres entwickeln soll. Mal geht es um bauliche Veränderungen, mal um die Bestellung eines neuen Verwalters und dann wieder um das gemeinsame Vorgehen gegen beauftragte Handwerker. Weiter lesen …

Berlins Innensenator Geisel (SPD): Polizei wird angemessen Auflagen bei Großdemonstrationen umsetzen

Berlins Innensenator Andreas Geisel sieht die Polizei bei den angekündigten Großdemonstrationen am Wochenende gut aufgestellt. Die Polizei werde mit etwa 1.500 Beamten im Einsatz sein. Das sei angemessen, erklärte Geisel am Freitag im Inforadio vom rbb: "Wir haben eine erfahrene, professionelle Polizei, die das Demonstrationsgeschehen voll im Blick hat." Weiter lesen …

Tuning: Bei Spezialwünschen im Vorfeld von Experten beraten lassen

Breitere Reifen oder schicke Felgen sind für Tuningbegeisterte häufig der erste Schritt, um ihren Wagen einen individuelleres Erscheinungsbild zu verleihen. Eine Felge mit Allgemeiner Betriebserlaubnis ist auf diesem Weg die einfachste Lösung. Hier gilt es lediglich die Betriebserlaubnis zu lesen alle Montagevorschriften zu beachten und zu prüfen, dass das Bauteil für den gewünschten Fahrzeugtyp und Motorleistung zulässig ist. Weiter lesen …

Auf einen Streich: wie sich Proteine in lebenden Synapsen bewegen

Die Kontaktstellen zwischen Nervenzellen, die Synapsen, wurden in den letzten Jahrzehnten ausgiebig untersucht. Diese Erkenntnisse haben dazu beigetragen, noch besser zu verstehen, wie das Gehirn auf molekularer Ebene funktioniert. So gibt es detaillierte Erkenntnisse über Identität, Anzahl und Positionen der in den Synapsen vorhandenen Proteinmoleküle. Über die Dynamik und Mobilität von Proteinen in lebenden Synapsen hingegen weiß man bislang eher wenig. Die Bewegungsprofile der wichtigsten synaptischen Proteine zu entschlüsseln, würde dabei helfen zu verstehen, wie diese an der synaptischen Signalübertragung beteiligt sind, und welche möglichen Mechanismen es sind, die ihre Verteilung in den Synapsen regulieren. Weiter lesen …

Immunfunktionen für die Fortpflanzung geopfert

Tiefseeanglerfische haben eine fast schon absonderliche Fortpflanzungsstrategie. Die viel kleineren Männchen beißen sich an den Weibchen fest. Die beiden Tiere verwachsen so fest miteinander, dass die Gewebe der Tiere miteinander verschmelzen. Das Männchen wird zum samenspendenden Parasiten des Weibchens. Dieses Phänomen wird als sexueller Parasitismus bezeichnet und umgeht dabei die üblichen gegenseitigen Abstoßungsprozesse derartiger Gewebefusionen, wie sie etwa aus der Organtransplantation bekannt sind. Weiter lesen …

Chef des Berliner Handelsverbands: Bis zu einem Drittel der Geschäfte wird die Corona-Pandemie nicht überleben

Der Handelsverband Berlin-Brandenburg (HBB) erwartet eine massive Pleitewelle im Berliner Einzelhandel als Folge der Corona-Pandemie. Besonders betroffen sei der Non-Food-Handel, sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbands, Nils Busch-Petersen, der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "nd.DerTag": "Und wir fürchten, dass bis zu einem Drittel der Geschäfte die Sache nicht überleben wird." Weiter lesen …

ZDH-Generalsekretär befürchtet Pleitewelle

Der Generalsekretär des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (ZDH), Holger Schwannecke, fürchtet wegen der Coronakrise eine Pleitewelle im Handwerk. "Der Konjunkturcrash hat einige Bereiche im Handwerk voll erwischt, bei denen durch den Lockdown der Umsatz vollständig weggebrochen ist", sagte Schwannecke der "Bild". Weiter lesen …

WHO bezeichnet COVID-19-Pandemie als "eine große Welle" und nicht als saisonal

Bernhard Loyen schrieb den nachfolgenden Kommentar: "Die Dynamik der Erfahrungen, die Geschwindigkeit der Ereignisse stellen eine herausragende Novität gesellschaftlicher Umbrüche dar. Vor allem für die Menschen, die sich weiterhin einer verordneten „Neuen Normalität“ nicht unterordnen wollen. In der Umkehrsituation jedoch anscheinend sehr viele Menschen sich in beeindruckender Größenordnung inzwischen arrangieren, aus Überzeugung oder schlichter Resignation einleben. Vielleicht auch aus gelebter Anspruchslosigkeit gegenüber dem eigenen Dasein." Weiter lesen …

Liefern unmöglich

Die Verwaltung von Volkswagen hat sich richtigerweise dazu durchgerungen, den seit Ende Februar im Raum stehenden Vorschlag einer Anhebung der Dividende um rund 35% zu korrigieren. Die Auswirkungen der global abgesackten Fahrzeugnachfrage und der Produktionsunterbrechungen lassen sich klarer abschätzen. Weiter lesen …

Corona-Untersuchungsausschuss: Majestätsbeleidigung oder notwendige Prüfung? – Teil 1

Der nachfolgende Standpunkt wurde von Jochen Mitschka verfasst: "Mein Aufruf zu einem "Tribunal" oder außerparlamentarischen Untersuchungsausschuss (1) wurde von YouTube gelöscht. Zitat: da "der Nutzen von Social Distancing oder Selbstisolation gemäß Empfehlungen von WHO o. lokalen Gesundheitsbehörden ausdrücklich infrage gestellt wird." (2) Die WHO hatte aber das Land Schweden ausdrücklich gelobt, obwohl dieses keinen totalen Lockdown erzwang, und kein Aussetzen von Grundrechten." Weiter lesen …

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte lasch in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
In Berlin stürzen sich 6-8 Polizisten auf einen harmlosen Mann (Symbolbild)
Weltweite Demonstrationen wegen menschenverachtender Corona-Maßnahmen durch Weltregierung(en)
Wie in alten Zeiten: Eine Regierung, eine Meinung, ein Befehl (Symbolbild)
Dr. Bodo Schiffmann: Totes Kind durch Maske, Faschisten in der Regierung, Bayern und Notstand in Deutschland!
Bild: Screenshot Video: "Exklusiv-Interview: Gigantische Klage gegen Prof. Christian Drosten & Umfeld." (https://youtu.be/gvB0vuM5bek) / Eigenes Werk
Gigantische Milliarden Klage gegen Prof. Christian Drosten, WHO und Umfeld
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Dr. Bodo Schiffmann (2020)
Dr. Bodo Schiffmann: Ein weiteres Kind ist möglicherweise am dem Maskengebrauch gestorben - Bitte werdet wach
Angela Merkel und ihr Ideengeber Richard Graf Coudenhove-Kalergi
Die geplante Zerstörung Europas: Angela Merkel und der Coudenhove-Kalergi-Plan
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Irland führt den Digitalen Gesundheitspass ein. Bild: AN / Eigenes WErk
Irland wird zum Corona-Überwachungsstaat: Digitaler Gesundheitspass eingeführt
Arizona Wilder (hier auf deutsch)
David Icke & Arizona Wilder auf deutsch: Enthüllungen einer Muttergottheit!
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Karl Lauterbach (2017)
Lauterbach: Corona-Krise wird eine ganze Generation ein Leben lang beschäftigen
Dr. Bodo Schiffmann (2020)
Zensiert: Dr. Bodo Schiffmann zu den aktuellen Corona-Zahlen in Griechenland
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Coronavirus (Symbolbild)
American Centers for Disease Control: 94% der Covid-"Todesfälle" waren falsche Diagnosen!
Symbolbild
Gesundheitsamt stürmt Schule in Schutzanzügen und macht Zwangstest an 9 und 10 jährigen