Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

11. Juli 2019 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2019

Deutsche-Bank-Chef will bessere Unternehmenskultur

Nach der Verkündung des Umbaus der Deutschen Bank fordert der Vorstandschef Christian Sewing weitere Fortschritte beim Kulturwandel. "Wir als Führungskräfte müssen aufmerksam bleiben. Denn es passieren immer noch Dinge, die uns nicht gefallen können. Da müssen wir sofort eingreifen und gegensteuern", sagte Sewing dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Kölner Staatsanwalt übernimmt Geschäftsführung der Bosbach-Kommission

Der Kölner Staatsanwalt Arne von Boetticher soll die Geschäftsführung der "Bosbach-Kommission" übernehmen, die NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) in Fragen der Inneren Sicherheit berät. Wie der "Kölner Stadt-Anzeiger" berichtet, tritt der 36-jährige von Boetticher die Nachfolge von Alexander Dierselhuis an, der vorige Woche zum Polizeipräsidenten von Oberhausen ernannt wurde. Weiter lesen …

Handball-Ligachef: "Fußball hat Bodenhaftung in Teilen verloren"

Der Geschäftsführer der deutschen Handball-Liga, Frank Bohmann, kritisiert den Fußball für dessen Abgehobenheit: "Die Bodenhaftung ist unsere Stärke, die hat der Fußball in Teilen verloren", sagte Bohmann der Düsseldorfer "Rheinischen Post" in einem Gespräch mit seinem Kollegen Gernot Tripcke von der Deutschen Eishockey-Liga (DEL) und Basketball-Liga-Geschäftsführer Stefan Holz. Weiter lesen …

IB: Politische Instrumentalisierung des Verfassungsschutzes

"Heute verkündete der Verfassungsschutz die Hochstufung der Identitären Bewegung Deutschland vom Verdachtsfall zum tatsächlichen Beobachtungsobjekt. Dies ist mit einer klaren politischen Motivation verbunden, die sich im Zuge der um sich greifenden Anti-rechts-Hysterie nun in einer wachsenden Überwachung der Identitären Bewegung (IB) und ihrer Aktivisten niederschlagen soll.", berichtet die Identitäre Bewegung Deutschland auf ihrer Internetseite. Weiter lesen …

Klöckner will weitreichendes Tabakwerbeverbot

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) fordert ein komplettes Tabakwerbeverbot. "Ob Filter- oder E-Zigarette: Alle derartigen Produkte, in denen Nikotin enthalten ist, sollten meiner persönlichen Meinung nach nicht mehr beworben werden dürfen. Weder auf Plakatwänden noch im Kino", sagte die CDU-Politikerin dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Drogenpolitik ist Freiheitspolitik

Am Samstag, dem 13. Juli, ist es wieder soweit: In Steinheim (NRW) veranstaltet die Hanf-Zeit in Kooperation mit der "Jungen Kultur Steinheim" zum dritten Mal das Reggaefestival im Hanffeld. [1] Andreas Vivarelli, Themenbeauftragter für Drogen- und Suchtpolitik der Piratenpartei, referiert im Rahmen einer Votragsreihe, die sich mit der vielfältig nutzbaren Hanfpflanze beschäftigt, zum Thema "Drogenpolitik ist Freiheitspolitik". Weiter lesen …

Frühwarnsystem prüft Brücken aus dem Weltall

Wissenschaftler des Jet Propulsion Laboratory (JPL) der NASA und der University of Bath haben ein neuartiges Frühwarnsystem entwickelt, das vom Weltall aus erkennt, ob eine Brücke einsturzgefährdet ist oder nicht. Möglich wird das durch eine ausgeklügelte Kombination neuester Satellitentechnologie mit einem speziellen Algorithmus, der schon kleinste Bewegungen der beobachteten Infrastruktur registriert. Dass das System funktioniert, wurde unter anderem bei der 2018 eingestürzten Autobahnbrücke in Genua gezeigt. Weiter lesen …

EuGH stärkt Passagierrechte bei Flugverspätungen

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat die Rechte von Flugpassagieren bei Verspätungen gestärkt. Komme es bei einer Flugverbindung von einem EU-Staat in einen Drittstaat mit Umsteigen in einem anderen Drittstaat zu einer großen Verspätung, hätten die Kunden Ansprüche auf Entschädigung, urteilte der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Donnerstag. Weiter lesen …

ESET-Forscher entdecken Zero-Day-Exploit in Windows

ESET-Forscher haben einen Zero-Day-Exploit in Microsoft Windows entdeckt. Die Sicherheitslücke wird derzeit von Cyberkriminellen für gezielte Angriffe in Osteuropa ausgenutzt. Die Schwachstelle (CVE-2019-1132) betrifft die Betriebssysteme Windows 7 und Windows Server 2008. Die ESET-Experten haben nach der Analyse der Sicherheitslücke Microsoft sofort darüber informiert. Bereits am gestrigen Dienstag hat das Unternehmen reagiert und ein Update veröffentlicht. Auf WeLiveSecurity haben die Forscher nun ihre Analyse veröffentlicht. Weiter lesen …

Menopause: Psychosoziale Faktoren stören Sexleben

Die Anzahl der Frauen, die Sex haben, nimmt mit zunehmendem Alter ab. Die Anzahl der Frauen, die Geschlechtsverkehr nach der Menopause genießen, ist sogar noch geringer. Bisher konzentrierte sich die Forschung großteils auf biologische Ursachen. Eine Studie unter der Leitung der University of Sussex hat jetzt psychosoziale Faktoren identifiziert. Nur drei Prozent der Teilnehmerinnen berichteten von positiven sexuellen Erfahrungen, sechs Prozent suchten sich medizinische Unterstützung für ihre sexuellen Probleme. Weiter lesen …

Schiedskommission: SPD darf Sarrazin aus Partei ausschließen

Ein Ausschluss des umstrittenen islamkritischen Buchautors Thilo Sarrazin aus der SPD ist wahrscheinlicher geworden. Die Schiedskommission des SPD-Kreisverbands Charlottenburg-Wilmersdorf, wo ein Ordnungsverfahren gegen Sarrazin läuft, habe entschieden, dass ein Parteiausschluss möglich sei, berichtet die "Bild" am Donnerstagvormittag auf ihrer Internetseite. Weiter lesen …

Schwere Sicherheitspanne beim LKA Niedersachsen

Beim Landeskriminalamt Niedersachsen hat es nach Informationen des NDR eine schwere Sicherheitspanne gegeben. Einem Beamten wurde aus seinem privaten PKW eine Aktentasche mit hochsensiblen Informationen gestohlen. Das Innenministerium Niedersachsens informierte den Innenausschuss des Landtags erst über den Vorgang, nachdem der NDR eine Anfrage in der Sache an das Ministerium gerichtet hatte. Weiter lesen …

Kernphysik auf der Suche nach Artefakten: Die ersten 3D-Bilder der ältesten christlichen Kirche in Russland

Wissenschaftler des NUST MISIS haben zusammen mit den Kollegen vom P.N. Lebedev Institut der Russischen Akademie der Wissenschaften, dem Skobeltsyn Institut für Kernphysik der staatlichen Universität Lomonosov in Moskau und der Dagestanischen staatlichen Universität die ersten Ergebnisse eines "Scans" des Untergrundes in der Derbent-Festung von Naryn-Kala veröffentlicht, der mit der Methode der Myonen-Radiografie aufgenommen wurde. Weiter lesen …

AfD-Antrag in neuem Gewand: Saarland stellt Weichen für Luxemburgstrategie

Die AfD-Fraktion im saarländischen Landtag hat „mit Befriedigung“ zur Kenntnis genommen, dass die saarländische Wirtschaftsministerin Rehlinger (SPD) eine Luxemburgstrategie auf den Weg bringen will. Damit komme die Ministerin einem von der AfD-Fraktion am 3. Dezember 2018 im saarländischen Parlament gestellten Antrag nach. Damals hatten die im Landtag vertretenen anderen Parteien den von der AfD gestellten Antrag abgelehnt. Weiter lesen …

Verfassungsbeschwerde der AfD-Sachsen gegen Entscheid der Landeswahlleitung

Zur am Wochenende am 6. und 7. Juli 2019 praktizierten Teilstreichung der Landesliste der sächsischen AfD um 43 Plätze, erklärt der sächsische AfD-Landesvorsitzende Jörg Urban: „Der Landesvorstand unserer Partei hat die Ablehnung der Landesliste ausgiebig juristisch geprüft und kommt zu dem Schluss, dass es seitens der sächsischen AfD keine Fehler gibt, die es rechtfertigen, unsere Landesliste derart drastisch zusammenzustreichen." Weiter lesen …

"Minecraft" spielen beflügelt die Kreativität

Die richtigen Videospiele machen kreativer. Das zeigt eine aktuelle Studie der Iowa State University. Diese hat insbesondere ergeben, dass völlig freies "Minecraft"-Spielen besonders gut für die Kreativität scheint - und eben die Freiheit dabei ganz entscheidend ist. Denn wer in den Experimenten "Minecraft" brav nach Anleitung spielte, war danach laut Studie sogar weniger kreativ als jemand, der einfach nur vor der Glotze hing. Weiter lesen …

Komning: Regierungskommission ‚Gleichwertige Lebensverhältnisse‘ produziert heiße Luft

Der mittelstands- und strukturpolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Enrico Komning, zeigt sich vom Abschlussbericht der Regierungskommission ‚Gleichwertige Lebensverhältnisse‘ enttäuscht: „Der Abschlussbericht liefert nichts Neues. Hauptaussage ist, dass ‚erhebliche Disparitäten in den regionalen Einkommens- und Beschäftigungsmöglichkeiten, bei der Verkehrs- und Mobilfunkanbindung und beim Zugang zu Angeboten der Grundversorgung und Daseinsvorsorge bestünden‘. Weiter lesen …

Süßes ohne Sünde: "plan b" im ZDF über Wege aus der Zuckerfalle

Pro Jahr isst jeder Deutsche im Schnitt 34 Kilogramm Zucker - viel zu viel, sagen Experten. Die Folge: Jeder Zweite gilt als übergewichtig. Doch der Kampf gegen die süße Sucht hat längst begonnen. Am Samstag, 13. Juli 2019, 17.35 Uhr im ZDF, berichtet "plan b" über "Süßes ohne Sünde - Wege aus der Zuckerfalle". Der Film von Jenny Roller-Spoo ist bereits ab Freitag, 12. Juli 2019, 11.00 Uhr, in der ZDFmediathek zu sehen. Weiter lesen …

Erwerbstätigkeit für 47 % der Bevölkerung Haupteinkommensquelle

Im Jahr 2018 bestritt in Deutschland knapp die Hälfte (47 %) der Bevölkerung ihren Lebensunterhalt hauptsächlich durch ihre eigene Erwerbstätigkeit. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand von Ergebnissen des Mikrozensus weiter mitteilt, waren für fast jede vierte Person (24 %) Einkünfte von Angehörigen (zum Beispiel von Partnerin oder Partner, Eltern) die Haupteinkommensquelle. Weiter lesen …

Thomas Kreuzer zu den Vorwürfen der Tierquälerei gegen Allgäuer Milchviehbetrieb: CSU-Fraktion begrüßt schnelle Aufklärung

In der aktuellen Diskussion um die Vorwürfe der Tierquälerei gegen einen Allgäuer Milchvieh-Großbetrieb warnt Thomas Kreuzer, Vorsitzender der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag vor Pauschalierungen und Vorurteilen. Für Kreuzer ist entscheidend, alle korrekt arbeitenden Landwirte zu schützen und einen Imageschaden für die Region Allgäu abzuwenden. Weiter lesen …

Schon 4800 E-Scooter in Berlin

Rund 4.800 Leih-Tretroller standen Anfang Juli bereits auf Berlins Straßen. Das hat eine Datenauswertung der Apps der E-Scooter-Verleiher durch rbb|24 und radforschung.org ergeben. Allein im Bezirk Mitte standen demnach rund 2.200 E-Scooter, in Friedrichshain-Kreuzberg und Pankow weitere rund 1.500 Stück. Damit standen rund 75 Prozent der E-Scooter in den drei Innenstadt-Bezirken, die bei Touristen besonders beliebt sind. Weiter lesen …

Steuergewerkschaft will Änderungen an Grundsteuerreform

Der Bundesvorsitzende der Steuergewerkschaft, Thomas Eigenthaler, fordert Änderungen an der geplanten Grundsteuerreform. "Glücklicherweise braucht die Große Koalition die Zustimmung der Opposition, um die für die Öffnungsklausel notwendige Grundgesetzänderung durchzusetzen", sagte Eigenthaler den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland". Weiter lesen …

Polizei warnt vor Sicherheitsrisiko in NRW durch No-Deal-Brexit

Die Polizei in NRW befürchtet im Falle eines ungeregelten britischen EU-Austritts Sicherheitsrisiken. Michael Mertens, NRW-Chef der Polizeigewerkschaft GdP, sagte der Düsseldorfer "Rheinischen Post": "Ein ungeregelter Brexit legt den polizeilichen Datenaustausch mit Großbritannien weitgehend lahm. Ein Transit-Land wie Nordrhein-Westfalen, durch das viele europäische Verkehre aus und in Richtung England fließen, ist davon besonders betroffen." Weiter lesen …

Finanzämter greifen bei Reichsbürgern hart durch

Die Finanzämter gehen nach den Worten des Bundesvorsitzenden der Steuergewerkschaft, Thomas Eigenthaler, mit aller Härte gegen sogenannte Reichsbürger vor. "Das ist ein hochideologisches, sehr aggressives und gewaltbereites Klientel, weshalb wir unser Verhalten ihnen gegenüber ändern mussten", sagte Eigenthaler den Zeitungen des "Redaktionsnetzwerks Deutschland". Weiter lesen …

Ostdebatte um Chefposten im Umweltbundesamt

Halle - Sachsen-Anhalts einzige Bundesbehörde, das Umweltbundesamt in Dessau-Roßlau (Uba), hat einen Chefposten zu vergeben - und aufs Neue entbrennt damit die Debatte um fehlende ostdeutsche Führungskräfte in der Bundesrepublik. Das berichtet die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Souveräner Auftritt

So deutlich war US-Notenbankchef Jerome Powell selten. Nach seinem jüngsten Auftritt vor dem Kongress können eigentlich kaum noch Zweifel daran bestehen, dass der Offenmarktausschuss (FOMC) der Fed in drei Wochen den Geldhahn aufdrehen und die erste Zinssenkung seit mehr als zehn Jahren beschließen wird. Weiter lesen …