Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

12. August 2006 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2006

Proteine leuchten rot, wenn sie zusammenarbeiten

Das Leben in einer Zelle beruht auf dem Zusammenspiel von Proteinen, Genen und kleineren Molekülen. Biologen nennen solch ein Geflecht aus biochemischen Interaktionen ein molekulares Netzwerk. Biologen vom Max-Planck-Institut für Züchtungsforschung und von der Universität zu Köln beobachten jetzt live und in Farbe, welche Eiweiße eine Aufgabe gemeinsam erledigen. Weiter lesen …

Berliner Mauer und Todesstreifen wieder sichtbar

45 Jahre nach dem Bau am 13. August 1961 und fast 17 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer deren kompletten Verlauf wieder zu finden, ist in der Realität unmöglich. Doch die Teilung Berlins virtuell sichtbar und damit auch erinnerbar zu machen, ist jetzt dank einer innovativen Softwaretechnologie möglich, die das Potsdamer Hasso-Plattner-Institut (HPI) gemeinsam mit der 3D Geo GmbH, einem ausgegründetem Unternehmen, entwickelt hat. Weiter lesen …

Kosmetische Eingriffe? Wenn, dann nur von Fachleuten!

Wer sich eine Tätowierung oder ein Piercing hat stechen lassen oder wer sich für eine Schönheitsoperation entschieden hat, der muss die mit dem Gesundheitsrisiko verbundenen Kosten bald selbst tragen. Daher rät Deutsche Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie (DGPW) dazu, sich vor einem solchen Eingriff unbedingt von einem kompetenten Arzt beraten zu lassen. Weiter lesen …

Westfalenpost: Kaum mehr Klarheit Anti-Terrorkampf und Sicherheit

Der Tag danach sollte eigentlich mehr Klarheit bringen. Hat er das? Zwar gab es weitere Angaben zu den Festgenommenen, denen die britischen Behörden konkrete Terrorpläne vorwerfen. Zwar gab es auch aus Pakistan den mit Stolz präsentierten Hinweis, dass man entscheidend zur Vereitelung von Anschlägen beigetragen habe. Aber Fakten, nachprüfbare Angaben, mehr Klarheit also, glaubhafte Beweise gar? Weiter lesen …

Rheinische Post: Steuern ohne Ende

In einem Punkt sind sich Union und SPD trotz aller Differenzen offenbar einig: Ein Verzicht auf die Aufstockung der Mehrwertsteuer ab nächstem Jahr kommt nicht in Frage. Verwundert reibt sich der steuerzahlende Bürger die Augen: Nimmt der Staat Monat für Monat nicht deutlich mehr ein als noch vor einem Jahr? Weiter lesen …

Geißler: CDU nicht zur "aufgeblasenen FDP" machen

In der Richtungsdebatte der CDU hat der frühere Generalsekretär Heiner Geißler den Wirtschaftsflügel seiner Partei davor gewarnt, aus der CDU eine "aufgeblasene FDP" zu machen. Wer diesen Versuch unternehme, müsse sich fragen lassen, ob er "noch auf dem Boden des Grundsatzprogramms" stehe, sagte Geißler im Interview der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Weiter lesen …

Stuttgarter Nachrichten: zu Terror

Wir müssen nicht nach den Motiven fragen, die die Gewalttäter getrieben haben. Es gibt sie nicht. Es gibt keinen Grund, Menschen in die Luft zu sprengen, Unschuldigen tausendfach nach dem Leben zu trachten, sie wahllos zu ermorden, sobald die abgefeimten Pläne fertig sind. Weiter lesen …