Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

11. Januar 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

Praktikant entdeckt neue Welt mit zwei Sonnen

Dieses Praktikum wird er wohl nicht so schnell vergessen: Ein 17-Jähriger hat während seiner Zeit bei der US-Raumfahrtagentur Nasa einen zuvor unbekannten Planeten ausfindig gemacht. Wolf Cukier hatte dort im Sommer ein Praktikum absolviert, wie die Nasa in dieser Woche mitteilte Das schreibt das russische online Magazin "Sputnik". Weiter lesen …

Val di Fiemme: Geiger siegt und springt ins gelbe Trikot

Großer Tag für Karl Geiger auf der „kleinen“ Schanze in Predazzo. Dem Allgäuer gelingt mit 104,5 und 103,5 m sowie 294,6 Punkten der erste Saisonsieg für die DSV-Adler, mit dem er gleichzeitig erstmals in seiner Karriere mit 719 Punkten in das Gelbe Trikot des Weltcup-Spitzenreiters schlüpft und an Ryoyu Kobayashi (649) deutlich vorbeigezogen ist. Weiter lesen …

Merkel plädiert für Fertigstellung von Nord Stream 2

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich trotz der Kritik aus den USA für die Fertigstellung des Ostseepipeline-Projekts Nord Stream 2 ausgesprochen. Das Ostseepipeline-Projekt Nord Stream 2 sei "auch durch die neue europäische Rechtsetzung legitimiert" und sollte deshalb zu Ende gebracht werden, sagte Merkel am Samstag in Moskau nach einem Treffen mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin. Weiter lesen …

Norwegen siegt auch in der Männerstaffel

Die Staffelrennen sind definitiv eines der Highlights im Biathlon. Nach dem Sieg der Norwegerinnen am Mittag lief auch das norwegische Männerteam in einem spannenden Wettkampf als erstes über die Ziellinie. Mit Lars Helge Birkeland, Erlend Bjoentegaard, Johannes Dale und Schlussläufer Vetle Sjaastad Christiansen gewann das Team mit gut vier Sekunden Vorsprung vor der Mannschaft aus Frankreich – obwohl die zurzeit dominierenden Boe-Brüder nicht dabei waren. Das deutsche Team konnte sich mit 48 Sekunden Rückstand über einen dritten Platz freuen. Weiter lesen …

Salesforce-Experte hält künstliche Super-Intelligenz für machbar

Der Chefwissenschaftler des Softwarekonzerns Salesforce, Richard Socher, hält eine künstliche Intelligenz für machbar, die wie Menschen lernen kann, aber dabei viel effizienter vorgeht. "Es gibt meiner Meinung nach keinen Grund, warum wir nicht eines Tages eine solche Super-Intelligenz bauen können sollten", sagte Socher, der auch an der Stanford University lehrt, der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Norwegen gewinnt Damen-Staffel in Oberhof

Das achte und somit letzte Schießen des Rennens sollte über den Staffelsieg der Damen beim BMW IBU Weltcup Biathlon in Oberhof entscheiden: Die Mannschaften aus Norwegen, Schweden und Frankreich kamen in der ausverkauften Skiarena am Rennsteig zeitgleich zum Schießstand. Die dreifache Medaillengewinnerin der Biathlon-WM Östersund, Tiril Eckhoff, setzte sich im Dreikampf durch – und sicherte sich mit ihren Teamkolleginnen Synnoeve Solemdal, Ingrid Landmark Tandrevold und Marte Olsbu Roeiseland den Triumph beim dritten von insgesamt sechs Rennen in der Arena am Rennsteig. „Wir kämpfen immer bis zum Ende. Ich bin geehrt, Teil dieses Teams zu sein“, sagte Synnoeve Solemdal bei der Sieger-Pressekonferenz. Weiter lesen …

Türkische Schulen: Integrationsforscher für mehr Gelassenheit

Der Integrationsforscher Yunus Ulusoy plädiert im Umgang mit der Ankündigung, dass drei türkische Schulen in Deutschland entstehen, für mehr Gelassenheit. "Deutschland wird natürlich sehr genau darauf schauen, was in diesen Schulen passiert. Deshalb bin ich da relativ gelassen", sagte Ulusoy von der Stiftung Zentrum für Türkeistudien und Integrationsforschung an der Universität Duisburg-Essen der "Welt". Weiter lesen …

Tesla sucht nach polnischsprachigen Mitarbeitern für deutsche Fabrik

Der US-Elektroautobauer Tesla setzt für seine geplante Fabrik in Brandenburg auch auf polnischsprachige Mitarbeiter. Das Unternehmen suche derzeit für den geplanten Standort in Deutschland zwei Mitarbeiter für die Personalabteilung, die neben Deutsch und Englisch auch Polnisch fließend beherrschen, berichtet die "Welt am Sonntag" unter Berufung auf entsprechende Stellenausschreibungen des Autobauers im Internet. Weiter lesen …

Nestlé, Aldi und Lidl führen den Nutri Score ein, Unilever ist kritisch

Der weltgrößte Lebensmittelhersteller Nestlé will den Nutri Score auch für Produkte einführen, die bei der Nährwertkennzeichnung schlecht abschneiden. "Wir werden das Nutri-Score-System breit umsetzen und auch Produkte kennzeichnen, die aufgrund ihrer Zusammensetzung eher eine Bewertung des roten Farbspektrums bekommen - beispielsweise Süßwaren", sagte ein Sprecher dem Tagesspiegel. Weiter lesen …

Neuer Hanfwirkstoff 30 mal so stark wie THC

Ein neuer hochwirksamer Stoff ist aus der Hanfpflanze isoliert worden. Er soll 30 Mal stärker wirken als der Hauptwirkstoff THC, der für das berühmte „High“ verantwortlich ist. Auch ein ähnlicher Abkömmling eines nicht-psychoaktiven Stoffes wurde gefunden, der in erster Linie in Wellness und Medizin eingesetzt werden soll, teilt das russische online Magazin "Sputnik" mit. Weiter lesen …

Mauzen auf der CES: Die Robo-Katzen kommen

Auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) gibt es auch Roboter zu bestaunen, die mit katzenhafter Niedlichkeit punkten wollen. Die Robo-Katze "MarsCat" des Herstellers Elephant Robotics beispielsweise ist ein allergiefreies Haustier, während der "BellaBot" von PuduTech Restaurants erobern soll. Denn es handelt sich um einen Service-Roboter, der sich mit Mauzen und Katzengesicht Sympathien sichern soll. Weiter lesen …

Kalifornische Trockenpflaumen: Erfolgsformel gegen zu viel Süßes

Der Griff zur Süßigkeit ist für viele unverzichtbar. Seit langem warnen Experten vor überhöhtem Zuckerkonsum. Doch auch Fachleute wissen: Ganz auf Süßes zu verzichten, ist auch keine Lösung. Süße Speisen gehören einfach dazu, damit wir uns wohl fühlen. Eine willkommene Alternative sind saftige, kalifornische Trockenpflaumen: Die Früchte schmecken nicht nur großartig, sie liefern gleichzeitig wertvolle Nährstoffe. Weiter lesen …

Ungültige Klausel: Untervermietung führt nicht zwingend zu Mehreinnahmen

Der Gedanke liegt aus Vermietersicht zwar nicht fern, dass eine zusätzliche Untervermietung eines Objekts auch höhere Erlöse bringen sollte. Allerdings ist eine Klausel im Vertrag, die zwingend einen solchen Zuschlag vorsieht, nach Information des Infodienstes Recht und Steuern der LBS mit Vorsicht zu genießen. Sie kann unwirksam sein. (Landgericht Berlin, Aktenzeichen 64 S 104/18) Weiter lesen …

Lieber nur alle zwei bis drei Tage duschen

Wer jeden Morgen duscht, sollte seine Bad-Routine überdenken. Warmes Wasser und Seife trocknen die Haut aus und begünstigen das Eindringen von Schadstoffen. "Lieber nur alle zwei bis drei Tage duschen oder einfach mal bloß mit Wasser waschen - ohne Seife", empfiehlt Kosmetikerin Elena Bachmor aus Kempten im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau". Weiter lesen …

Mross: Sind Steuern Diebstahl?

Die Steuereinnahmen sind auf Rekord. Trotzdem will der Staat immer mehr. Besonders die SPD präsentiert im Wochentakt neue Ideen, dem Bürger noch tiefer in die Tasche zu greifen. Esken will jetzt gar den Sozialismus einführen. Wie endet das? Weiter lesen …

Interview: Der tiefe Staat wollte den Iran-Krieg

Am Ende war es doch nur eine Ohrfeige. So zumindest bezeichnete Irans Oberster Religionsführer Ali Chamenei den Raketenangriff auf zwei US-Stützpunkte. Und Donald Trump twitterte postwendend: Alles ist gut. Nun dürfte „gut“ wohl kaum die richtige Beschreibung für das Verhältnis zwischen Washington und Teheran sein. Weiter lesen …

Gekommen, um zu bleiben: Der milde Januar bietet gefiederten Wintergästen aus dem Hohen Norden optimale Bedingungen

Der Besuch ist da! Endlich wieder was los in Feld und Flur. Während die Pflanzen jetzt im Winterschlaf liegen und Botaniker vor dem Kamin die Bücher studieren, sind viele Ornithologen mit dem Fernglas bewaffnet draußen in der Natur unterwegs. "Mittlerweile sind jede Menge Wintergäste eingetroffen - ein echtes Highlight für alle Vogelfreunde", sagt Michael Tetzlaff von der Deutschen Wildtier Stiftung. Weiter lesen …

Der Lago Maggiore bei der CMT in Stuttgart

Imposante Naturparks, architektonische Wunderwerke, eingebettet in eine bezaubernde Landschaft, und ebenso trendige Designkultur stehen für das alpine Gebiet zwischen den Regionen Piemont, Lombardei und dem Kanton Tessin in der Südschweiz, die auf der Reisemesse CMT gemeinsam mit dem Projekt #amalake für ihre Urlaubsregion werben. Weiter lesen …

Hinnerk Schönemann: Als Partygänger bin ich asozial

Schauspieler Hinnerk Schönemann ("Nord bei Nordwest") meidet Partys, wo er nur kann: "Die Partys, auf denen ich in meinem Leben war, kann man an einer Hand abzählen. Mit Geburtstagen zusammengerechnet sind es vielleicht zehn", sagte der 45-Jährige im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). "Da bin ich richtig asozial, das kann ich nicht. Ich wüsste nicht, worüber ich mich mit den Leuten unterhalten sollte", fügte Schönemann hinzu. Weiter lesen …

Vor Entscheidung zur Organspende: Brief an alle Abgeordneten

Die Gegner einer Widerspruchslösung bei der Organspende haben einen Brief an alle Abgeordneten verfasst, in dem sie für ihren Gesetzentwurf zur "Stärkung der Entscheidungsbereitschaft" werben: "Niemand von uns kann genau wissen, welche Folgen eine Widerspruchsregelung für unsere Gesellschaft hat", heißt es in dem Schreiben, das am Montag verschickt werden soll und der Düsseldorfer "Rheinischen Post" vorliegt. Weiter lesen …

Bauernpräsident: Nitrat-Messstellen überprüfen, sonst werden Landwirte klagen

Bauernpräsident Joachim Rukwied hat eine bundesweite Überprüfung des Nitrat-Messnetzes gefordert. Im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte Rukwied: "Je genauer man sich das alles anschaut, desto mehr Ungereimtheiten fallen auf." Viele Landwirte zweifeln an, dass die weitere Verschärfung der Düngeregeln in Deutschland auf validen Daten beruht. Weiter lesen …

Rukwied mit Verbraucherappell: Verstärkt regionale Produkte kaufen

Bauernpräsident Joachim Rukwied kritisiert Werbekampagnen mit Schnäppchenpreisen für Bio-Lebensmittel. Im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte Rukwied: "Die Preisgestaltung bei Bio-Produkten, beispielsweise Aktionsangebote, beobachte ich mit großer Sorge." Bio-Produkte seien in der Herstellung teurer als konventionelle. "Die Biobauern brauchen daher einen höheren Preis, sonst funktioniert das nicht." Weiter lesen …

Im Gespräch: Peter Brandt “Frieden! Jetzt! Überall!”

Kein deutscher Nachkriegspolitiker hat sich um eine Aussöhnung mit Russland mehr verdient gemacht, als der damalige Bundeskanzler Willy Brandt. Brandts Ostpolitik war der Beginn vom Ende des Kalten Krieges und steht in direktem Zusammenhang mit dem Fall des Eisernen Vorhangs. Brandt forderte uns Deutsche auf, wir mögen mehr Demokratie wagen. Diese Aufforderung ist aktueller denn je. KenFM sprach mit dem ältesten Sohn Willy Brandts, Prof. Dr. Peter Brandt. Weiter lesen …

Seehofer: Verbesserter Schutz von Kommunalpolitikern

Angesichts des Falls des Bürgermeisters von Kamp-Lintfort, der nur durch Selbstbewaffnung seine Sicherheit noch gewährleistet sieht, hat sich Innenminister Horst Seehofer (CSU) besorgt über die künftige Bereitschaft von Bürgern gezeigt, in der Kommunalpolitik noch Verantwortung zu übernehmen: "Die Bundesregierung hat die zunehmende Bedrohung von Kommunalpolitikern sowohl im digitalen Raum als auch in der realen Welt im Blick", sagte Seehofer der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

FDP unterstützt Laschet-Kritik an ARD und ZDF

Die Liberalen springen dem nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet (CDU) in der Debatte um Reformen und Sparmaßnahmen bei den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten bei. Thomas Hacker, medienpolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, sagte "Bild": "Eine konstruktive Reformdebatte ist jetzt nötiger denn je. Wir müssen über Rundfunkauftrag, Strukturen und Kosten sprechen. Ziel muss ein moderner und bezahlbarer öffentlich-rechtlicher Rundfunk sein." Weiter lesen …

SPD-Politiker und Groko-Gegner Lauterbach rechnet fest mit Fortbestand der Koalition

Die SPD wird die große Koalition nach Einschätzung des SPD-Linken Karl Lauterbach, einer der profiliertesten Groko-Kritiker in der SPD, auf absehbare Zeit nicht verlassen. "Ich nehme wahr, dass es derzeit weder in der Bevölkerung noch bei unserer Basis eine Mehrheit für ein Ende der großen Koalition gibt", sagte Lauterbach der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Bundeswehr spart CO2

Die Bundeswehr hat ihre Treibhausgasemissionen in den vergangenen sieben Jahren um rund 30 Prozent gesenkt. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Focus" unter Berufung auf eine Antwort des Verteidigungsministeriums an die Linken-Abgeordnete Kathrin Vogler. Weiter lesen …

Weidel: Von Ankara ferngesteuerte ‚Schul-Ditib' in Deutschland verhindern

Die stellvertretende AfD-Bundessprecherin Alice Weidel spricht sich gegen ein Abkommen zur Gründung türkischer Schulen in Deutschland aus, wie dies aktuell zwischen der Bundesregierung und der Türkei verhandelt wird: „Es steht zu befürchten, dass den Verantwortlichen die Tragweite des Ansinnens der türkischen Regierung, in Deutschland türkische Schulen zu betreiben, nicht mal im Ansatz bewusst ist." Weiter lesen …

Abgeordnete aus Union und FDP gründen "LKK"

Eine Gruppe von Parlamentariern aus CDU, CSU und FDP fordert in einem Grundsatzpapier eine Abkehr von der bisherigen Klima- und Energiepolitik der Bundesregierung. In dem Papier des neu gegründeten "Liberal Konservativen Kreises" (LKK) heißt es laut Nachrichtenmagazin "Focus": "Den gleichzeitigen Ausstieg aus grundlastfähigen Kohle- und Kernkraftwerken halten wir für falsch." Weiter lesen …

Geschichtsmagazin "MDR Zeitreise": Demos 1989 auch innerhalb der Stasi

Vor der Besetzung der Berliner Stasi-Zentrale vor 30 Jahren kam es auch innerhalb des DDR-Geheimdienstes zu gezielten Revolten. Das haben MDR-Recherchen im Umfeld des Jahrestages am 15. Januar ergeben. Dem Bericht des Magazins "MDR Zeitreise" zufolge gab es nicht nur schriftliche Aufrufe, sondern auch Demonstrationen innerhalb des Sicherheits-Bereiches auf dem Gelände der Berliner Normannenstraße. Weiter lesen …

RWE verlagert Investitionen nach Asien

Der größte deutsche Kraftwerksbetreiber RWE setzt bei der Verwirklichung seines Ziels, bis 2040 klimaneutral zu werden, stark auf die Entwicklung erneuerbarer Energien in Asien. Ziel der Investments seien "insbesondere Korea, Taiwan, Japan und Australien", sagte Anja-Isabel Dotzenrath, Chief Executive Officer der Sparte RWE Renewables GmbH, der "Welt". Weiter lesen …

Val di Fiemme: Nur Kubacki und Geiger vor Stephan Leyhe

Tourneesieger Dawid Kubacki (102,5 m/139,7) gewann die Qualifikation für den Weltcup auf der Normalschanze vor Karl Geiger (102 m/139,6) und Upland-Adler Stephan Leyhe (102,0 m/136,7), der nach schwächerem Training mit 95 und 96 m die Umstellung auf die kleine Schanze gut meisterte und mit Startnummer 41 in der Leader-Box stand. Erst Kubacki löste ihn dort ab. Für den Sprung von „Karle“ Geiger, der schon an den beiden nächsten Tagen mit Ryoyu Kobayashi (10./98,5/130,7) um die Weltcup-Gesamtführung kämpft, zog die Willinger FIS-Kampfrichterin Angelika Göbel sogar die Note 20. Weiter lesen …

WDR-"Umweltsau"-Affäre: Abdelkarim kritisiert Umgang mit Satire

Kabarettist Abdelkarim hat den Umgang mit Satire in Deutschland kritisiert. "Für mich war die Umweltsau-Nummer ganz klar als Comedy-Clip erkennbar. Und ob Comedy und Satire erlaubt sind oder nicht, hat mit der Qualität und ob es einem gefällt oder nicht überhaupt nichts zu tun. Satire muss immer geschützt werden", sagte der Kabarettist dem "Mannheimer Morgen" angesprochen auf die WDR-Affäre. Weiter lesen …

Europa wieder unter verschärftem Migrationsdruck

Laut der Internationalen Organisation für Migration (International Organization for Migration, IOM) sind im Jahr 2019 mehr als 126.500 Migranten aus Afrika, Asien und dem Nahen Osten illegal in die EU eingereist (1). Zugleich kann man auf der interaktiven Webseite der Organisation sehen, dass der Druck auf die Südostgrenze der EU wächst. Weiter lesen …

Studie bestätigt Merkels Zerstörungswut: Atomausstieg kostet 12,3 Mrd. Dollar pro Jahr!

"Im Jahre 2011 beschloss die CDU-geführte Bundesregierung nach der Havarie eines veralteten Atomreaktors im japanischen Fukushima, Deutschlands hochmoderne Kernkraftwerke bis 2022 stufenweise abzuschalten. Hinter dieser Entscheidung standen vor allem machttaktische Erwägungen: Bundeskanzlerin Angela Merkel wollte den sich abzeichnenden Wahlsieg der Grünen in Baden-Württemberg unter ihrem populären Spitzenkandidaten Winfried Kretschmann in letzter Sekunde vereiteln, indem sie mit dem Atomausstieg eine Kernforderung der Öko-Partei sozusagen über Nacht abräumte." Dies berichtet das Portal "AnonymousNews". Weiter lesen …

Rekordfieber am Bondmarkt

Das Jahr 2020, das erst wenige Handelstage alt ist, hat es für die Kapitalmarktteilnehmer ganz schön in sich. Da sind zunächst die Spannungen am Persischen Golf, die an den Aktienmärkten für Kursrückschläge und an den Rentenmärkten infolge der Flucht in Sicherheit für Renditerückgänge infolge sorgten. Weiter lesen …

Videos
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte zupft in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Dieter Nuhr (2017)
Dieter Nuhr über Attila Hildmann: "Ein Fall für einen Psychologen und nicht für eine Auseinandersetzung in der Öffentlichkeit"
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Für wen sind landesweit Internierungslager in Kanada geplant?
Dr. Daniele Ganser (2020)
Dr. Daniele Ganser: Corona und die Medien
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Die Wahrheit über Impfstoffe - Del Bigtree im Gespräch
Das Kartenhaus fällt zusammen... (Symbolbild)
Dr. Bodo Schiffmann: "Wir werden verarscht!"
Wie in alten Zeiten: Eine Regierung, eine Meinung, ein Befehl (Symbolbild)
Dr. Bodo Schiffmann: Totes Kind durch Maske, Faschisten in der Regierung, Bayern und Notstand in Deutschland!
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Lockdown?!
Steht ein weltweiter Lockdown Ende Oktober fest?
Angela Merkel und ihr Ideengeber Richard Graf Coudenhove-Kalergi
Die geplante Zerstörung Europas: Angela Merkel und der Coudenhove-Kalergi-Plan
Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi (2020)
Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi: "Corona-Impfstoff ist zum Scheitern verurteilt!"
Bild: Epoch Times Deutsch
Rechtsanwalt Haintz abgeführt: "Berlin ist ein Polizeistaat"
Dr. Bodo Schiffmann (2020)
Dr. Bodo Schiffmann: Ein weiteres Kind ist möglicherweise am dem Maskengebrauch gestorben - Bitte werdet wach
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Coronavirus (Symbolbild)
PCR-Test ist nicht standardisiert - Testlabors bestimmen Sensitivität nach eigenem Gutdünken