Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

31. Januar 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

Siemens schafft Technologie-Beirat ab

Der Münchner Siemens-Konzern hat in aller Stille ein hochkarätiges Expertengremium abgeschafft, das Firmenchef Joe Kaeser bei "wichtigen Innovationstrends in der Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung" beriet: den Siemens Technology and Innovation Council (STIC). Das berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Weiter lesen …

Fahrlehrerausbildung in der Kritik

Die Ausbildung von Fahrlehrern in Deutschland gerät zunehmend in die Kritik. Die Bundesländer weigern sich seit Längerem, Realschulabsolventen ohne zusätzliche Berufsausbildung zur Fahrlehrerausbildung zuzulassen. Das sei "verfassungsrechtlich nicht haltbar", sagte Georg Hermes, Professor für Öffentliches Recht in Frankfurt am Main, dem "Spiegel". Weiter lesen …

Chubb stellt sachschadenunabhängige Terrorismus-Versicherungslösung für Unternehmen vor

Chubb hat heute eine Versicherungslösung vorgestellt, welche die Lücken traditioneller Policen bei Betriebsunterbrechungen aufgrund von Terrorschäden schließt. Die sachschadenunabhängige Terrorismus-Versicherungslösung von Chubb vereint in einer einzigen Police die Deckung einer sachschadenunabhängigen Betriebsunterbrechung sowie die Unterstützung bei der Mitarbeiter- und Kundenbetreuung als Folge eines Terrorismusschadens. Weiter lesen …

CDU erwägt Rückkehr zur Atomkraft

Die CDU will die behutsame Rückkehr zur Atomkraft prüfen. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. In einem Positionspapier des Bundesfachausschusses Wirtschaft, Arbeitsplätze und Steuern heißt es: "Wir setzen uns dafür ein, dass sich Deutschland stärker in das von Euratom durchgeführte Programm `Horizont` zur Zukunft der Kernenergie einbringt." Weiter lesen …

Gauland: Klingbeils Doppelmoral

Zur gestiegenen Zahl der Übergriffe gegen Politiker hatte der Generalsekretär der SPD für den 30.01.2020 Vertreter aller Bundestagsparteien mit Ausnahme der AfD zu einem Treffen eingeladen. Der AfD-Fraktionsvorsitzende Alexander Gauland erklärt dazu: "Wenn Vertreter unserer Partei bedroht und attackiert werden - und das geschieht weit häufiger als bei den übrigen Parteien -, hört man von Klingbeil und Kumpanen im besten Fall nur ohrenbetäubendes Schweigen. Von Distanzierung keine Spur." Weiter lesen …

Werder Bremen leiht Davie Selke von Hertha BSC aus

Der SV Werder Bremen hat am Deadline Day noch einen neuen Spieler verpflichtet: Angreifer Davie Selke wechselt von Hertha BSC an die Weser. Werders Geschäftsführer Fußball, Frank Baumann, einigte sich mit Selke und den Verantwortlichen der Hauptstädter auf eine Ausleihe bis zum 30. Juni 2021, an die sich unter gewissen Bedingungen eine Kaufverpflichtung anschließen kann. Weiter lesen …

München: Bundespolizei nimmt Italiener nach Verstoß gegen das Waffengesetz 4.000 Euro ab

Wegen eines nicht einmal zehn Zentimeter kleinen Pfeffersprays musste ein Italiener am Donnerstag tief in die Tasche greifen. Die Bundespolizei hat den Mann wegen eines offenkundigen Verstoßes gegen das Waffengesetz in Rosenheim angezeigt und ihm 4.000 Euro abgenommen. Diesen Betrag setzte die verständigte Staatsanwaltschaft als Sicherheit für das anstehende Strafverfahren an. Weiter lesen …

Kneipen müssen Spieler kontrollieren

Kneipenbesucher dürfen künftig nicht mehr einfach ein paar Euro in die im Gastraum hängenden Daddelautomaten werfen. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. Bevor sie spielen, muss das Kneipenpersonal künftig kontrollieren, ob sie als Spielsüchtige in einer zentralen Sperrdatei registriert sind. In diesem Fall muss der Kneipier das Spiel unterbinden. Weiter lesen …

Schulden für Waffen: Ischinger stellt schwarze Null infrage - Mehr Investition in NATO

Der Vorsitzende der Münchener Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, plädiert für massive Investitionen Deutschlands in die Europäische Union und in die NATO - notfalls unter Preisgabe der schwarzen Null im Bundeshaushalt. "Was nützt uns denn die schwarze Null, wenn uns diese Kern-Institutionen unserer Sicherheit wegen Sparsamskeitserwägungen um die Ohren fliegen sollten?", sagte Ischinger der "Welt". Weiter lesen …

Streit um Razzien in Barbershops

Barbershops in Deutschland geraten immer häufiger in den Fokus der Ermittlungsbehörden - ob zurecht oder nicht ist strittig. In Nordrhein-Westfalen gibt es deswegen jetzt Streit um Polizeieinsätze. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. Weiter lesen …

Geiger Dritter in der Quali von Sapporo

Weltcup-Spitzenreiter Karl Geiger ist vielversprechend in das Sapporo-Wochenende gestartet. Der Allgäuer belegte in der Qualifikation zum ersten von zwei Springen den dritten Platz. Er musste sich mit 124,5 m nur Lokalmatador Ryoyu Kobayashi und dem wieder sehr starken Österreicher Stefan Kraft geschlagen geben. Kobayashi mit 132,0 und Kraft mit 132,5 m lagen aber deutlich vor dem Rest des Feldes. Weiter lesen …

Impfschäden bei Tieren - die große Unbekannte

Obwohl Impfschäden - neben dem verursachten Leid der Tiere - für professionelle Tierhalter existenzbedrohend sein können, wird das Thema Impfstoffsicherheit von der zuständigen Bundesbehörde auf schockierend fahrlässige Weise behandelt. Das Informationsfreiheitsgesetz (IFG) hat es jetzt ermöglicht, zumindest die gemeldeten Impfschäden zu veröffentlichen. Weiter lesen …

Bayernpartei: Bei der Bon-Pflicht schlägt die "Methode Frankreich" die "Methode Deutschland"

In Frankreich wird die Bon-Pflicht für Kleinbeträge abgeschafft. Ab 2020 gilt dies für Beträge bis 10 Euro, 2021 bis 20 Euro und in der letzten Stufe ab 2022 bis 30 Euro. Nur noch auf Wunsch des Kunden werden Kassen-Bons ausgedruckt. Die französische Regierung begründet das - zutreffend - mit einem Kampf gegen Verschwendung. In einem durchschnittlichen französischen Supermarkt fallen derzeit jährlich 10.600 Rollen Kassenpapier an. In aller Regel umweltschädliches Thermo-Papier. Für Bons, die in der Regel sofort weggeworfen werden. Weiter lesen …

AfD sorgt dafür, dass Menschen jüdischen Glaubens sich jederzeit in Deutschland ohne Anfeindungen frei bewegen können

Am 22. September 2019 fand im Heidelberger Schlosshotel Molkenkur nach Abschluss der Jahrestagung der "Juden in der AfD" (JAfD), die in Heidelberg ihre Jahreshauptversammlung mit etwa 250 Teilnehmern abhielten, ein Vortragsabend statt. Im Vorfeld hatten sich einige Organisationen gegen die Vermietung des Hotels an die AfD zum Zweck der Abhaltung der Veranstaltung gewandt. Weiter lesen …

Endlich unsichtbar im Netz: COMPUTER BILD testet VPN-Dienste

Bei den vielen Dingen, die wir online machen, geben wir massig Infos über uns preis - und wecken damit das Interesse von Fremden, Unternehmen oder Behörden, die uns nur zu gern ausspionieren. VPN-Dienste schieben der Neugier einen Riegel vor, denn sie verschleiern die Identität des Nutzers und machen ihn so praktisch unsichtbar im Internet. COMPUTER BILD hat 16 Anbieter getestet. Weiter lesen …

Nachhaltige Supermagnete aus dem 3D-Drucker

Forscher haben erstmals Supermagnete mittels laserbasiertem 3D-Druck hergestellt. Gelungen ist das Wissenschaftlern der TU Graz zusammen mit Kollegen der Universitäten Wien und Erlangen-Nürnberg sowie mit einem Team von Joanneum Research. Bei dem Verfahren wird Metallpulver des magnetischen Materials schichtweise aufgetragen und die Partikel durch Schmelzen miteinander verbunden. So entsteht ein Bauteil, das zur Gänze aus Metall besteht. Details wurden im Journal "Materials" publiziert. Weiter lesen …

Neuer Miniroboter nutzt nur Licht als Antrieb

Forscher der Technischen Universität Eindhoven (TUE) haben einen kleinen, kabellosen Roboter aus Kunststoff ohne interne Energiequelle entwickelt, der lediglich einen blauen Lichtblitz zum Funktionieren benötigt. Der nur zwei Zentimeter messende Winzling ist als Transportroboter für überschaubare Lasten gedacht. Weiter lesen …

Der Brexit und seine Auswirkungen auf den Online-Handel

Nach langwierigen Austrittsverhandlungen, mehrfachen Verschiebungen des Stichtages sowie einer Phase erheblicher Unsicherheit für Politik und Handel ist es nun soweit - heute um 24.00 Uhr (MEZ) tritt Großbritannien förmlich aus der Europäischen Union aus. Ein "harter" Brexit konnte indes glücklicherweise (noch) vermieden werden, das Austrittsabkommen wurde mittlerweile vom britischen Parlament ratifiziert. Weiter lesen …

Europapolitiker McAllister (EVP): Ich sehe keinen Mitgliedsstaat, der britischem Beispiel folgen will

Der Vorsitzende im europäischen Ausschuss für auswärtige Angelegenheiten David McAllister (EVP) hält es für unwahrscheinlich, dass weitere EU-Mitgliedsstaaten sich dem Brexit-Beispiel anschließen und aus der Gemeinschaft austreten werden: "Die Verwerfungen rund um den Brexit im Vereinigten Königreich haben gezeigt, dass ein Austritt aus der Europäischen Union alles andere als einfach ist und auch viele negative Konsequenzen hat", sagte McAllister im phoenix-Interview. Weiter lesen …

Deutschlandfunk stellt Verkehrsmeldungen ein

Der Deutschlandfunk sendet ab dem 1. Februar keine Staumeldungen mehr. Eine Hörerumfrage im letzten Jahr habe ergeben, dass rund 69 Prozent Verkehrsnachrichten für "nicht wichtig" oder "weniger wichtig" hielten, teilte der Sender mit. Durch die flächendeckende Verfügbarkeit mobiler Navigationssysteme und Apps sei der Verkehrsfunk überflüssig geworden. Weiter lesen …

Lufthansa und UFO vereinbaren Fahrplan zur Konfliktlösung

Im Tarifkonflikt zwischen der Lufthansa und der Flugbegleitergewerkschaft UFO haben sich beide Parteien auf einen Fahrplan zur Lösung des Streits geeinigt. Der "mehrgliedrige Prozess" sehe die Trennung der tariflichen und der nicht-tariflichen Themen in drei Verfahren vor: Mediation, Schlichtung und außergerichtliches Güteverfahren, teilten beide Seiten am Freitagmorgen mit. Weiter lesen …

Storch: In deutscher EU-Ratspräsidentschaft die EU-Israel-Beziehungen verbessern

Anlässlich der bevorstehenden deutschen EU-Ratspräsidentschaft erklärt die stellvertretende AfD-Bundessprecherin Beatrix von Storch, Antisemitismusbeauftragte der AfD-Bundestagsfraktion: „Am 27. Januar hat sich zum 75. Mal die Befreiung des KZ Auschwitz-Birkenau gejährt. Das ‚Nie wieder‘ kommt in Sonntagsreden der Bundesregierung oft vor, aber man muss die Merkel-Regierung an ihren Taten messen." Weiter lesen …

So klappt die digitale Auszeit

Die meisten Menschen beschäftigen sich zu oft und zu lange mit dem Smartphone oder Tablet - digitale Auszeiten werden daher immer wichtiger. "Verabschieden Sie sich von der permanenten Verfügbarkeit", empfiehlt der Augsburger Medienpädagoge und Experte für Suchtprävention Patrick Durner im Patientenmagazin "HausArzt". Weiter lesen …

Zehn-Jahres-Höchstwert: Deutschland importiert 2018 knapp 470 000 Tonnen Kakaobohnen

Mit fast 470 000 Tonnen importierten deutsche Händler im Jahr 2018 mehr Kakaobohnen als jeweils in den zehn Jahren zuvor: Gegenüber dem Jahr 2008 (rund 334 000 Tonnen) war das ein Plus von 41 %. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) zur Süßwarenmesse ISM in Köln vom 2. bis 5. Februar 2020 weiter mitteilt, kamen 2018 rund 80 % der Kakaoimporte aus Afrika. Weiter lesen …

Einzelhandelsumsatz im Dezember 2019 real 0,8 % höher als im Dezember 2018

Die Einzelhandelsunternehmen in Deutschland setzten im Dezember 2019 nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) real (preisbereinigt) 0,8 % und nominal (nicht preisbereinigt) 1,7 % mehr um als im Dezember 2018. Beide Monate hatten jeweils 24 Verkaufstage. Im gesamten Jahr 2019 setzte der deutsche Einzelhandel real 2,7 % und nominal 3,3 % mehr um als im Vorjahr. Weiter lesen …

Fondsmanager: Zehn-Milliarden-Vergleich wäre für Bayer günstig

Ingo Speich, Fondsmanager der Deka, würde einen Vergleich über zehn Milliarden Dollar bei Bayer begrüßen: "Die Glyphosat-Klagen sind das größte Problem von Bayer. Es ist zu begrüßen, wenn nun eine rechtliche Einigung näherrückt. Falls Bayer am Ende zehn Milliarden Dollar zahlen muss, wie am Kapitalmarkt spekuliert wird, würde Bayer noch glimpflich davonkommen", sagte Speich der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Bauernpräsident Rukwied sieht weiter große Unruhe in der Landwirtschaft

Trotz der geplanten Milliardenhilfe der großen Koalition für die Landwirtschaft rechnet der Präsident des Bauernverbandes, Joachim Rukwied, wohl nicht mit einem Ende der Bauernproteste. Rukwied sagte der "Saarbrücker Zeitung" (Freitag), nach wie vor herrsche eine große Unruhe in der Landwirtschaft. "Ursache sind ständig steigende Anforderungen und mangelnde Planungssicherheit", so der Präsident. Weiter lesen …

Miersch dringt auf Nachbesserungen bei Windkraft-Abständen

SPD-Fraktionsvize Matthias Miersch dringt auf Nachbesserungen im Gesetzentwurf von Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) zu Abstandsregelungen für Windkraftanlagen. "Für Windkraft an Land suchen wir nach Wegen, die zu einer breiten Akzeptanz auch bei den Anwohnern führen. Rigorose Abstandsregeln führen in die Sackgasse", sagte Miersch der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Neues Dokument belastet Scheuer in Maut-Affäre

Ein neu aufgetauchtes Dokument zur gescheiterten Pkw-Maut belastet Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU). "Gegen eine Kompensation deutscher Autofahrer über eine Absenkung der Kfz-Steuer werden aus EU-rechtlichen Gründen Bedenken geltend gemacht", heißt es in einem zweiseitigen Schreiben aus dem August 2012 der für die Pkw-Maut zuständigen Beamten des Verkehrsministeriums, über welches das Nachrichtenmagazin Focus berichtet. Weiter lesen …

Handwerkspräsident fordert von Koalition Steuerentlastung für Mittelständler

Handwerkspräsident Hans Peter Wollseifer hat die große Koalition aufgefordert, die Steuerbelastung mittelständischer Personengesellschaften rasch zu senken. "Wir fordern schon seit Jahrzehnten, die ungerechte Höherbesteuerung der Personengesellschaften und Einzelunternehmer gegenüber den großen Kapitalgesellschaften endlich abzuschaffen", sagte Wollseifer der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Aufbau der Autobahn GmbH nimmt Gestalt an

Der Aufbau der Autobahn GmbH, die künftig für Bau und Betrieb der Autobahnen in Deutschland zuständig sein wird, nimmt konkrete Züge an: Am kommenden Dienstag wird Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) als ersten Standort die Niederlassung Nord in Hamburg offiziell eröffnen. Weiter lesen …

Kramp-Karrenbauer sagt Briten enge Sicherheitskooperation zu

Bundesverteidigungsministerin und CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat den Briten eine enge Sicherheitskooperation nach dem Brexit zugesagt. "Auch wenn die Briten den politischen Rahmen der EU verlassen - unsere enge und freundschaftliche Zusammenarbeit für Frieden und Stabilität in Europa wird fortgesetzt", sagte Kramp-Karrenbauer den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Deutschlands Ärzte warnen wegen Coronavirus vor mangelhafter Ausstattung von Krankenhäusern

Angesichts der ersten Coronavirus-Fälle haben Deutschlands Ärzte vor einer mangelnden Ausstattung der Krankenhäuser gewarnt. "Optimal für Patienten mit Coronavirus wären Einzelzimmer mit Vorschleusen. Entsprechend ausgerüstete Zimmer gibt es aber nicht mehr sehr viele, sie sind im letzten Jahrzehnt aus Kostengründen reduziert worden", sagte Susanne Johna, Vorstandsmitglied und Pandemie-Beauftragte der Bundesärztekammer (BÄK), im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Schäuble: Kanzlerkandidatur mit CSU entscheiden

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) sieht die Frage der Kanzlerkandidatur zum jetzigen Zeitpunkt in der Union noch völlig offen. "Sie wird mit der CSU zusammen entschieden, von den Vorständen, den Präsidien oder den beiden Vorsitzenden. Wenn der Vorschlag gut ist, wird er Zustimmung finden. Andernfalls gibt es eine Debatte", sagte Schäuble den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

EU-Kommission erwägt unabhängige Prüfung für KI-Systeme

Die EU-Kommission könnte Anbieter von Systemen der Künstlichen Intelligenz (KI) dazu zwingen, ihre Algorithmen offenzulegen. Wenn die Produkte mit hohen Risiken etwa für die Gesundheit oder öffentliche Sicherheit behaftet seien, sollten diese vor der Markteinführung kontrolliert werden, heißt es im jüngsten Entwurf des KI-Weißbuchs der Behörde, über den das "Handelsblatt" berichtet. Weiter lesen …

Elementor erreicht in Rekordzeit 4 Millionen Websites

Elementor, die führende Plattform für die Erstellung von WordPress-Websites mit einer Präsenz in 152 Ländern, gab heute bekannt, dass ihre Benutzerbasis über 4 Millionen Websites mit ihrer Code-freien Drag&Drop-Plattform erstellt hat. Mit Hilfe der intuitiven Funktionen von Elementor wird alle 10 Sekunden eine neue WordPress-Site erstellt. Weiter lesen …

2. Bundesliga: Hamburg gewinnt gegen Nürnberg

Am 19. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga hat der Hamburger SV das Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg mit 4:1 gewonnen. Durch die Niederlage rutschte Nürnberg vom 16. Tabellenplatz auf den 17. Rang. Der HSV bleibt trotz des Sieges auf dem zweiten Tabellenplatz mit drei Punkten Abstand zum Tabellenführer Arminia Bielefeld. Der VfB Stuttgart steht punktgleich mit dem HSV, aber aufgrund des schlechteren Torverhältnisses auf dem dritten Tabellenplatz. Weiter lesen …

August Diehl hat gelernt zu beten

Für seinen neuen Kinofilm hat August Diehl Ungewohntes eingeübt: "Ich bin in Kirchen gegangen und habe mich gezwungen zu beten. Zuvor hatte ich das noch nie getan, eine unglaubliche Erfahrung", sagte der Schauspieler dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Lena Meyer-Landrut: "Ich hatte mich selbst verloren"

Lena Meyer-Landrut hat sich im vergangenen Jahr aus einer Schaffens- und Lebenskrise befreit. "Ich war lange Zeit wie in einem Tunnel, fremdbestimmt", sagt sie im Titelinterview mit DB MOBIL (Februar-Ausgabe, EVT 31.1.2020), "ich hatte mich selbst verloren." Die Sängerin, momentan vor allem mit ihrer Beziehung zu Mark Forster in den Schlagzeilen, gab im Januar 2019 die Trennung von ihrem langjährigen Freund bekannt. Weiter lesen …

Das Coronavirus Modell 2019-nCoV - Wer ist der Superspreader?

Ja, die Tücken der Globalisierung. Der vorgestern bestätigte erste Verdachtsfall in Deutschland fand seinen Ursprung durch die Anreise einer Chinesin zu einem Fortbildungs-Seminar einer weltweit agierenden Firma aus Bayern. Die Firma informiert auf ihrer Seite, Zitat: Webasto ist global mit mehr als 50 Standorten - davon über 30 Produktionsstandorten –gut vertreten. Weltweit sind wir nah bei unseren Kunden. Weiter lesen …

Bilanz-Horror

Die Deutsche Bank hat ein Milliardenergebnis eingefahren, allerdings wieder einmal mit negativem Vorzeichen. Zum fünften Mal in Folge wird den Aktionären ein Fehlbetrag zugerechnet, diesmal von nicht weniger als 5,7 Mrd. Euro. Überhaupt kommen Bilanzhorror-Fans bei Lektüre des Zahlenwerks auf ihre Kosten, etwa beim Blick auf die Aufwandsquote von 120% und die Eigenkapitalrendite von minus 12,6% im Schlussquartal - oder die schwindelerregende Summe von 15 Mrd. Euro, die das Haus seinen Aktionären seit 2015 an Verlusten beschert hat. Weiter lesen …

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte stumm in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Irland führt den Digitalen Gesundheitspass ein. Bild: AN / Eigenes WErk
Irland wird zum Corona-Überwachungsstaat: Digitaler Gesundheitspass eingeführt
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Dr. Bodo Schiffmann (2020)
Zensiert: Dr. Bodo Schiffmann zu den aktuellen Corona-Zahlen in Griechenland
Symbolbild
Gesundheitsamt stürmt Schule in Schutzanzügen und macht Zwangstest an 9 und 10 jährigen
Angela Merkel und ihr Ideengeber Richard Graf Coudenhove-Kalergi
Die geplante Zerstörung Europas: Angela Merkel und der Coudenhove-Kalergi-Plan
Arizona Wilder (hier auf deutsch)
David Icke & Arizona Wilder auf deutsch: Enthüllungen einer Muttergottheit!
Coronavirus (Symbolbild)
American Centers for Disease Control: 94% der Covid-"Todesfälle" waren falsche Diagnosen!
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Aktuelle Corona-Statistik Deutschland: Fälle pro Woche im Verhältnis zur Anzahl der Tests, Stand 02.08.2020
Entwarnung: Seit April keine Corona-Viren in RKI Sentinelproben gefunden
Der Produzent von "A Child's Voice", John Paul Rice, spricht über Zensur und Kindersexhandel
Hollywood Filmproduzent über Pädophilie in der satanischen Film- und Musikindustrie
'Do Not Trust The Medical Or The National Security Establishment!' With Guest Robert F. Kennedy, Jr.
Robert F. Kennedy Jr. über MK Ultra und die Morde an seinem Vater und seinem Onkel
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite