Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

21. August 2013 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2013

Solarbranche: Bundesregierung fördert Krisenfirmen mit Millionen

Die Bundesregierung hat seit 2010 an Unternehmen der Photovoltaik-Industrie Forschungsgelder in Millionenhöhe vergeben - mit zweifelhaftem Erfolg. Die vom Umwelt- und Bildungsministerium gemeinsam gestemmte Förderinitiative "Innovationsallianz Photovoltaik" umfasst ein Volumen von rund 100 Millionen Euro. Wie Zahlen der Bundesregierung zeigen, die dem "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe) vorliegen, wurden davon mindestens 20 Prozent in Unternehmen angelegt, die in finanzielle Schwierigkeiten gerieten, anschließend Jobs abgebaut haben, Insolvenz anmelden mussten oder sich später komplett aus dem Solarsektor verabschiedeten. Weiter lesen …

Schrang: Nach den Wahllügen 2013 folgt die Enteignung der Sparguthaben

In den letzten Tagen ist augenscheinlich im bundesdeutschen Straßenbild festzustellen, dass die Seelenfänger aus der Politik mit ihrem Wahlkampf 2013 begonnen haben. Diese Berufsgruppe zeichnet sich, wie keine andere, besonders durch ihren, auf Minderwertigkeitskomplexen basierenden Geltungsdrang aus. Häufig ist dieser gepaart mit einer Prise Inkompetenz. Wer akribisch die Wahlversprechen der letzten zwanzig Jahre verfolgt und mit der tatsächlichen Umsetzung verglichen hat, konnte feststellen, dass die meisten Politiker nach dem Motto leben: „Erst versprochen, dann gebrochen!“. Auch in diesem Jahr kann sich das Wahlvolk wieder auf viele Versprechungen einstellen. Weiter lesen …

35 Jahre Haft für Wikileaks-Informant Manning

Der als Wikileaks-Informant bekannt gewordene US-Obergefreite Bradley Manning ist zu 35 Jahren Haft verurteilt worden. Das gab ein US-Militärgericht in Fort Meade am Mittwoch bekannt. Manning war bereits Ende Juli unter anderem wegen Geheimnisverrats, Spionage, Computerbetrugs und Diebstahls für schuldig erklärt worden. Im wichtigsten Anklagepunkt "Feindesunterstützung" wurde er allerdings freigesprochen. Weiter lesen …

Lewandowski erklärt Streit mit BVB für beendet

Borussia Dortmunds Stürmer Robert Lewandowski hat den wochenlangen Streit mit dem BVB für beendet erklärt. In der "Sport Bild" sagte der Pole: "Ich dachte, dass ich wechseln dürfte. Im Sommer war ich dann enttäuscht und sauer. Nun ist alles bereinigt. Ich habe immer gesagt, dass ich meinen Vertrag respektiere." Weiter lesen …

Architekt Johann Georg Gsteu gestorben

Der aus Tirol stammende Architekt Johann Georg Gsteu ist am Dienstag im Alter von 86 Jahren in einem Wiener Krankenhaus an einem Herz-Kreislaufversagen gestorben. Das gab das Architekturzentrum Wien bekannt. "Das Architekturzentrum Wien trauert um einen der wesentlichsten Protagonisten der österreichischen Architektur der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts", hieß es in einer Stellungnahme. Weiter lesen …

Zeitung: Continental plant Allianz mit Google und IBM

Der weltweit zweitgrößte Autozulieferer Continental steht kurz vor dem Abschluss von Kooperationsverträgen mit den beiden US-Technologiekonzernen Google und IBM. Die geplante Zusammenarbeit zielt darauf ab, neuartige Lösungen für das automatisierte Fahren zu finden. Die dafür notwendigen Investitionen sollen ebenso wie künftige Erträge geteilt werden. Weiter lesen …

Europas Fußballer des Jahres: Ribéry rechnet sich Chancen aus

Franck Ribéry vom FC Bayern München rechnet sich Chancen aus, Europas Fußballer des Jahres zu werden. "Ich glaube, dass ich eine große Chance habe zu gewinnen", sagte der 30-Jährige gegenüber dem Fernsehsender Sport1. "Ich will weiter Spaß mit der Mannschaft haben. Und ich hoffe, noch einmal die Champions League zu gewinnen. Es ist gut, wenn ich den Fans Freude machen kann", so der Flügelflitzer des deutschen Rekordmeisters weiter. Weiter lesen …

Wie entsteht ein Videospiel?

Die Produktion kann bis zu drei Jahre dauern, gut 100 Personen sind damit beschäftigt und die Gesamtkosten können bei 20 Millionen Euro liegen - die Rede ist nicht von einem Kinofilm, sondern von einem Videospiel. Triple-A-Spiele, also Spiele, die sich durch eine besonders hohe Qualität und einen hohen Produktionsaufwand auszeichnen, können in der Tat mit großen Kinoproduktionen verglichen werden. Weiter lesen …

SV Werder setzt auf lückenlose Aufklärung der Vorwürfe gegen WIESENHOF

Der SV Werder Bremen hat mit Besorgnis den Beitrag im ARD-Magazin "Report Mainz" verfolgt, in dem Tierschutzvergehen bei der Ausstallung in Putenfarmen, die für Werders Hauptsponsor WIESENHOF arbeiten sollen, angeprangert worden sind. Aus Gesprächen, die daraufhin mit Vertretern des Hauptsponsors geführt wurden, konnte die Geschäftsführung des SV Werder entnehmen, dass WIESENHOF nach entsprechenden Untersuchungen mit aller Konsequenz vorgehen wird. Ein Mitarbeiter, der in den Filmaufnahmen zu sehen ist, wurde bereits im April aufgrund von internen Kontrollen entlassen. Weiter lesen …

Die Neue Physik von Nassim Haramein

Dem unkonventionellen Forscher Nassim Haramein ist möglicherweise ein entscheidender Durchbruch geglückt. Seine Theorie eines einheitlichen, fraktalen und holografischen Universums, dem “Connected Universe” erhält mit seinem neuen Paper “Quantum Gravity and the Holographic Mass” ein starkes theoretisches Fundament. Das Paper brachte nun nicht nur erfolgreich die Peer-Review hinter sich, sondern seine wesentliche Voraussage wurde zeitgleich zufällig vom Paul Scherrer Institut in der Schweiz auch noch experimentell bestätigt. Weiter lesen …

Trittin fordert Frauenquote im Kulturbetrieb

Angesichts der geringen Zahl an Intendantinnen, Dirigentinnen und Museumsdirektorinnen in Deutschland fordert der Grünen-Fraktionsvorsitzende Jürgen Trittin die Einführung einer Frauenquote im Kulturbetrieb. "Wir fordern eine paritätische Geschlechterverteilung bei allen vom Bund finanzierten Projekten und Institutionen", sagte der Spitzenkandidat der Grünen für die Bundestagswahl der Zeitschrift "Rolling Stone". Weiter lesen …

Praktiker bezahlte seit 2011 mehr als 80 Millionen Euro für Berater

Nach der Pleite der Baumarkt-Kette Praktiker liefern sich ehemalige Investoren und Manager einen heftigen Streit um die Verantwortung für die Insolvenz. Die frü¬here Praktiker-Großaktionärin Isabella de Krassny griff die früheren Vorstände und Aufsichtsräte des Konzerns scharf an. "Diesem Aufsichtsrat ist es zwei Jahre nur darum gegangen, seinen Arsch zu retten", sagte sie gegenüber dem Wirtschaftsmagazin 'Capital' (Ausgabe 9/2013, EVT 22. August). Weiter lesen …

Spritpreise eindeutig zu hoch

Gegenüber der Vorwoche sind die Spritpreise in Deutschland deutlich gestiegen. Laut aktueller ADAC Auswertung müssen Autofahrer für einen Liter Super E 10 im bundesweiten Durchschnitt 1,590 Euro und somit 3,2 Cent mehr bezahlen. Auch für Dieselfahrer wurde es wieder teurer, hier stieg der Literpreis um 3,5 Cent auf 1,441 Euro. Gleichzeitig blieben die Rohölnotierungen weitgehend konstant. Weiter lesen …

Rekord in Spanien 176 Milliarden Euro faule Kredite

"Die schlechten Nachrichten reißen nicht ab, der Druck im Kessel steigt und niemand ist bereit das Kernproblem der ganzen Misere anzugehen: den Euro selbst", so Bernd Lucke, Sprecher der Alternative für Deutschland über die jüngsten Meldungen, dass im Juli die faulen Kredite, die spanische Banken in ihren Büchern halten, auf ein Rekordhoch gestiegen sind. 176 Milliarden Euro oder 11,6 Prozent aller ausgereichten Kredite (1,52 Billionen Euro) sind nun notleidend. Gemäß den Statuten der spanischen Zentralbank fallen alle Kredite unter diese Kategorie, die seit drei Monaten oder länger nicht bedient wurden. Damit ist die Wirkung der "Bad Bank" bereits nach sechs Monaten verpufft. Weiter lesen …

"Deutschland ist ein besetztes Land und wird es auch bleiben"

"Deutschland ist ein besetztes Land und wird es auch bleiben", diesen Satz sagte der US amerikanische Präsident Barack Obama am 5. Juni 2009 während eines Besuchs auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein. Eine Bestätigung für diese Aussage kam unter anderem von Wolfgang Schäuble, der 2011 sagte: "Und wir in Deutschland sind seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen“. Nur was ist Deutschland dann eigentlich und was bedeutet dies für die Menschen, die in diesem Land leben. Um Antworten auf dies Fragen zu finden, besuchte ein Redakteur für die Sendereihe "ExtremNews unterwegs" eine Informationsveranstaltung im Büro der „Deutschen Pressestelle für Völker- und Menschenrechte" (DPVM). Weiter lesen …

Was ist Epigenetik?

Nach 1945, als das Elektronenmikroskop Einzug in die Forschung fand und (bis heute) keines der behaupteten krankmachenden Viren gesehen, fotografiert, isoliert und wieder fotografiert werden konnte, wurde der Glaube an die Infektion für einige Jahre aufgegeben. Um diese Ideen wieder einzuführen war es notwendig geworden, zu behaupten, dass die „unsichtbaren“ Viren in Form von Genen in unserer Erbsubstanz schlummern würden. Weiter lesen …

Griechenlandhilfe: FREIE WÄHLER warnen vor Euro-Entwertung

Angesichts bevorstehender weiterer "Rettungspakete" für Griechenland fordert der Vorsitzende der FREIEN WÄHLER Hubert Aiwanger die Einführung der Drachme in Griechenland zusätzlich zum Euro, um den Wechselkurs des Krisenlandes wieder seiner volkswirtschaftlichen Leistungskraft anzupassen. Nur so könne Griechenland seinen Wirtschaftskreislauf wieder in Gang setzen und damit den Ausweg aus der Krise finden, anstatt dauerhaft als Patient am Tropf des deutschen Steuerzahlers zu hängen, so Aiwanger. Weiter lesen …

Niebel will Entwicklungsminister bleiben

Dirk Niebel (FDP) will auch nach den Bundestagswahlen am 22. September Bundesentwicklungsminister bleiben. Wie er in einem Interview mit der "Nürtinger Zeitung" betonte, könne man in diesem Ministerium "viel gestalten", außerdem habe er "noch einiges" vor: "Wir haben eine große Reform auf den Weg gebracht, sie ist noch nicht gänzlich abgeschlossen", sagte Niebel. Weiter lesen …

Rösler stärkt sich mit Lakritze

FDP-­Chef Philipp Rösler wappnet sich mit Lakritze gegen die Strapazen der Politik. "Lakritz ist das Geheminis meines Erfolgs", sagte der Bundeswirtschaftsminister dem Magazin "Cicero" (Septemberausgabe). "Skandinavischer Salzlakritz ist sehr zu empfehlen." Er kaufe ihn beim Händler seines Vertrauens, einem kleinen Laden in Kreuzberg. Weiter lesen …

Gröhe für Fortsetzung von Schwarz-Gelb

CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe hat sich klar zu einer Fortsetzung der schwarz-gelben Koalition bekannt. "Wir wollen die christlich-liberale Koalition fortsetzen, und wir wollen eine ganz starke CDU", sagte er der "Welt". Die Union habe gute Chancen, mehr als 40 Prozent zu erreichen. Weiter lesen …

AfD: Staatliche Zwänge bedrohen den Rechtsstaat

"Es ist gut, dass sich die Menschen und auch die Unternehmen gegen die Zumutungen einer modernen Erziehungsdiktatur verteidigen." Mit diesen Worten begrüßt Alexander Gauland, stellvertretender Sprecher der Alternative für Deutschland, die Klage des Autovermieters Sixt AG gegen die im Januar 2013 eingeführte Rundfunkabgabe. Notfalls werde man bis zur höchsten Instanz gegen den "Gebührenwahnsinn" klagen, so der Vorstandsvorsitzende Erich Sixt. Die Drogeriekette Rossmann hatte bereits Anfang dieses Jahres mit einer sogenannten Popularklage vor dem Bayerischen Verfassungsgerichtshof gegen die Neuregelung geklagt. Zahlreiche Unternehmen sind durch die Gebührenreform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks mit deutlich höheren Beiträgen konfrontiert. Weiter lesen …

Rösler befürchtet Abhöraktionen gegen Minister

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) fürchtet, dass seine Kommunikation abgehört oder ausgespäht wird. "Wenn Sie Regierungsmitglied sind, müssen Sie fast davon ausgehen, dass das passiert – und zwar von unterschiedlicher Seite", sagte er dem Magazin "Cicero" (Septemberausgabe) auf die Frage, ob er fürchte, dass seine Telefonate oder E-­Mails ausgespäht würden. Weiter lesen …

Albig fordert SPD zu Kraftakt in Wahlkampf auf

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) hat seine Partei zu einem Kraftakt im Bundestagswahlkampf aufgefordert. "Hintern hoch, Wahlkampf machen – und zwar wir alle", sagte er dem Magazin "Cicero" (Septemberausgabe). "Meine Erfahrungen machen mich sicher, dass man an der Haustür Wahlen gewinnen kann. Ganz altmodisch." Weiter lesen …

Krankschreibungen: Bundesweit 1,8 Millionen alkoholbedingte Fehltage

Über vier Millionen Krankschreibungen gingen 2012 bei der Techniker Krankenkasse (TK) ein. In den meisten Fällen handelte es sich um Atemwegserkrankungen, Magen-Darm-Krankheiten, Rücken- oder Zahnschmerzen. Unter den Top-100-Diagnosen der Hauptursachen von Krankschreibungen stehen im aktuellen TK-Gesundheitsreport inzwischen aber auch elf psychische Erkrankungen. Neben Depressionen, Angst- und Belastungsstörungen findet sich auf Platz 47 auch der Diagnoseschlüssel "F10 - psychische und Verhaltensstörungen durch Alkohol". Fast 5.000 Fälle verzeichnete die TK unter dieser Diagnose. Weiter lesen …

Barthle kündigt Bundes-Hilfe für klamme Kommunen an

Der haushaltspolitische Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion, Norbert Barthle (CDU), hat eine Entlastung für die schuldengeplagten Kommunen angekündigt. "Die Union lässt die Kommunen auch in Zukunft nicht im Stich: Im Rahmen der Bund-Länder-Finanzbeziehungen wollen wir in den kommenden Jahren über eine dauerhafte Entlastung der Kommunen bei der Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung reden", sagte Barthle "Handelsblatt-Online". "Damit würden wir die Finanzkraft der Kommunen stärken und ihnen finanzielle Spielräume verschaffen." Weiter lesen …

Ratingagentur: Weitere Herabstufungen von Banken wahrscheinlich

Laut der Ratingagentur Standard & Poor`s (S&P) müssen sich die europäischen Banken auf eine weitere Herabstufung ihrer Ratings einstellen. Die Mehrheit der 100 europäischen Banken, die die Ratingagentur S&P bewertet, hat einen negativen Ratingausblick. "Weitere Herabstufungen sind wahrscheinlich", sagte Stefan Best, Bankanalyst bei S&P, im Interview mit dem "Handelsblatt". "Wir geben noch keine Entwarnung." Weiter lesen …

Champions-League-Qualifikation: Schalke trifft auf Saloniki

Der FC Schalke 04 trifft am heutigen Mittwochabend in der Champions-League-Qualifikation auf den griechischen Vizemeister PAOK Saloniki. "PAOK hat eine starke Mannschaft. Ein Gegner, der aggressiv in die Zweikämpfe geht, mit seinen schnellen Akteuren über ein gutes Umschaltspiel verfügt und bei Standards sehr gefährlich ist", sagte Jens Keller, Trainer der "Knappen", im Vorfeld der Partie. "Wir wollen im Heimspiel gemeinsam mit unseren Fans einen wichtigen Schritt machen." Weiter lesen …

Nissans Nobeltochter Infiniti setzt zur Attacke auf deutsche Premiumautobauer an

Der japanische Automobilhersteller Nissan will nach Informationen der "Welt" mit seiner Nobeltochter Infiniti zu den drei großen Premiumherstellern Mercedes, BMW und Audi aufschließen. "In fünf bis acht Jahren wollen wir weltweit 500.000 bis 600.000 Fahrzeuge pro Jahr verkaufen, mit einer Palette, die deutlich größer ist als heute", sagt Fintan Knight, Vizepräsident von Infiniti, der Zeitung. Weiter lesen …

Steinbrück: SPD will bei Steuerplänen bleiben

SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat klargestellt, dass die SPD bei ihren Steuerplänen bleiben will: "Wir werden einige Steuern für einige erhöhen, um mehr Geld für Bildung, Infrastruktur, Städte und Kommunen und den Schuldenabbau zur Verfügung zu haben", sagte Steinbrück der "Rheinische Post". "Unsere Steuererhöhungen betreffen fünf Prozent der Steuerzahler, da ist wenig Raum für Hysterie." Weiter lesen …

Griechenland hat Staatsbesitz für 2,4 Milliarden Euro verkauft

Die griechische Regierung hat im Zuge der Schuldenkrise bislang nur einen Bruchteil ihres Staatsvermögens privatisiert. Wie die "Bild-Zeitung" meldet, verbuchte Athen Einnahmen aus Privatisierungen von rund 2,4 Milliarden Euro. Bis Ende März 2013 habe die Regierung rund 1,7 Milliarden Euro eingenommen, schreibt die Zeitung unter Berufung auf eine Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage des FDP-Bundestagsabgeordneten Frank Schäffler. Hinzu kommen 712 Millionen Euro durch einen Teilverkauf des Glücksspielunternehmens OPAP. Weiter lesen …

Den meisten Deutschen sind Wahlplakate egal

Wahlplakate sind in den Augen der meisten Deutschen weitgehend überflüssig. 83 Prozent der Deutschen sagen: "Wahlplakate haben keinen Einfluss auf meine Wahlentscheidung." Das ergab eine nach eigenen Angaben repräsentative Umfrage mit 1.087 Teilnehmern des Meinungsforschungsinstituts Yougov im Auftrag der Bild-Zeitung. Lediglich 12 Prozent der Befragten glauben, dass Plakate Einfluss auf die Meinungsbildung haben. 5 Prozent sind unentschieden. Weiter lesen …

Bundesfinanzministerium: Sogar Verfassungsschutz soll Steuersünder jagen

Das Bundesfinanzministerium hat Gerichte, Behörden und sogar den Verfassungsschutz angewiesen, die Finanzämter über mögliche unbekannte Einkünfte von Bürgern zu informieren. Das berichtet die "Bild-Zeitung" unter Berufung auf ein internes Merkblatt des Ministeriums. Viele Behörden verfügten "häufig über steuererhebliche Informationen, von denen die Finanzbehörden noch keine Kenntnis haben", heißt es laut "Bild-Zeitung" in dem Schreiben, das über das Bundeszentralamt für Steuern an alle Behörden übermittelt wurde. Für eine "vollständige Erfassung aller steuerlich bedeutsamen Tatbestände" sei die Unterstützung der Ämter nötig. Weiter lesen …

Immer mehr Fernbusse in Deutschland

Vor dem Hintergrund der Liberalisierung des Fernbus-Marktes zum Jahresbeginn ist die Zahl der Buslinien in Deutschland von März bis August um 38 auf 159 gestiegen. Das berichtet die "Bild-Zeitung" unter Berufung auf eine aktuelle Auswertung der Berliner Unternehmensberatung IGES. Weiter lesen …

Bahn spart an Sparpreis-Angeboten

Angesichts der finanziellen Belastungen durch das Hochwasser im Frühjahr und den jüngsten Zugausfällen in Mainz muss die Bahn sparen. Das Unternehmen hat die Ticket-Kontingente zu Sparpreisen bis zum Jahresende spürbar verringert, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" unter Berufung auf ein Gespräch mit Berthold Huber, dem Vorstandsvorsitzenden von DB Fernverkehr. Weiter lesen …

Cate Blanchett liebt Männermode

Die australische Schauspielerin Cate Blanchett liebt es, Männermode zu tragen. "Mein Kleidungsstil ist schwer zu beschreiben. Schon in der Highschool habe ich Männersachen getragen. Ich mag es, sie mit Frauenkleidern zu kombinieren", sagte Blanchett der Zeitung "Sunday Times". Weiter lesen …

Hollywood-Star Matt Damon: "Gewichte stemmen ist wirklich grässlich!"

Matt Damon hält nicht viel von Fitnesstraining und Ernährungsplänen. "Für eine Rolle nehme ich das alles auf mich. Aber ich bin nicht eitel genug, um das auch noch in meiner Freizeit zu machen", sagte der Hollywood-Star der "Stuttgarter Zeitung". Für den Science-Fiction-Film "Elysium" musste Damon eine strenge Diät einhalten und Gewichte stemmen: "Ich hatte einen persönlichen Trainer, mit dem ich jeden Tag vier Stunden lang meine Übungen gemacht habe. Es war grässlich!" Weiter lesen …

Sharon Stone will in Würde älter werden

Die US-Schauspielerin Sharon Stone möchte in Würde älter werden. "Ich war noch nie jemand, der gelogen hat, wenn es um mein Alter ging. Ich war immer der Ansicht, dass das Altern etwas ist, in das man hinein wächst und nicht versuchen sollte, dagegen anzukämpfen", sagte die 55-Jährige dem "Hello!"-Magazin. Weiter lesen …

Videos
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO²) verschwiegen wird
AdSuG.18 - Völkische Kultur: Gefährliche Ideologie?
Anastasiabewegung & die Erlösung der Welt?
Termine
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
15.11.2019 - 17.11.2019
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Gern gelesene Artikel
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Dr. Mark Geier
Gericht spricht impfgegnerischem Arzt $2,5 Millionen Dollar Entschädigung zu
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Bild: sparkie / pixelio.de
Vor- und Nachteile vom Autofahren
Bild 1: ©istock.com/vadimguzhva
Ungewöhnliche Hobbys – Womit vertreiben wir unsere Zeit am liebsten?
Bild: Rica Lenz / pixelio.de
So viele Hundehalter gibt es in Deutschland - Diese Zahlen hätten Sie nicht vermutet
Bild: Matthias Preisinger / pixelio.de
Mehrwertsteuer-Rückerstattung – Für wen gilt es und wie geht es?
1944: Deutsche Kriegsgefangene in Moskau
Russland: Letzter deutscher Kriegsgefangener freigelassen
Eingang zum Expoland
Die zehn extremsten Unfälle in Freizeitparks
Greta Thunberg vor dem schwedischen Parlamentsgebäude in Stockholm, August 2018
Greta und die Fridays for Future: Wenn Verschwörungstheorien wahr werden – Teil 2
Vertraulich, Geheim, Streng Geheim, nur zum Dienstgebrauch und Nicht öffentlich (Symbolbild)
Anwaltskanzlei findet Grünen-Fraktionschef Hofreiter auf Monsanto-Liste