Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

12. Februar 2024 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2024

Smartmeter-Spezialist Fritz Loindl: „Die Überwachung wird scheibchenweise vorangetrieben“

Über die geplante Pflicht zum Einbau sogenannter „intelligenter Stromzähler“, auch Smartmeter, hat AUF1 mit dem oberösterreichischen Elektronik- und Elektromaschinenbau-Meister Fritz Loindl gesprochen. Ein entsprechendes Gesetz soll demnächst verabschiedet werden und bis Jahresmitte in Kraft treten. Damit würde, so Loindl, auch die Weitergabe von Daten ausgeweitet – und die Überwachung scheibchenweise vorangetrieben. Sein Fazit lautet: „Smartmeter haben eben eine Fernanbindung, die für Überwachung verwendet werden kann, aber auch für Stromabschaltung.“ Weiter lesen …

Weimarer Dreieck: Kapazitäten heimischer Rüstungsindustrie ausbauen

Frankreich, Polen und Deutschland wollen die Kapazitäten der heimischen Rüstungsindustrie ausbauen und stärker gegen russische Desinformationen und Cyberangriffe vorgehen. "Wenn wir nicht gemeinsam handeln, dann handeln andere für uns", sagte Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) am Montag nach dem Treffen der Außenminister im französischen Schloss La Celle-Saint-Cloud. Weiter lesen …

Dax legt zu und schließt oberhalb der 17.000-Punkte-Marke

Zum Wochenstart hat der Dax zugelegt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 17.040 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,7 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Die größten Gewinne gab es bei Siemens Energy. An zweiter Stelle befinden sich die Papiere von Rheinmetall. Anteilsscheine des Rüstungsherstellers legten im Tagesverlauf rund 4 Prozent zu. Am Morgen hatte Rheinmetall den Spatenstich für eine neue Produktion in Unterlüß gesetzt. Weiter lesen …

Epstein, Clinton & Podesta: Pädophilie in den Zirkeln der Macht mit Tom-Oliver Regenauer

Ein Thema, das im Mainstream lange nicht behandelt wurde, aber spätestens mit dem Tod von Jeffrey Epstein relevant geworden ist: Pädophilie. Lange Zeit galt es als Verschwörungstheorie, dass es Verstrickungen aus elitären Kreisen aus Politik, Finanzen und Wirtschaft gibt, die in derartige Angelegenheiten verwoben sind. Doch mit den Veröffentlichungen von Gerichtsakten aus dem Fall um Jeffrey Epstein bestätigen, dass prominente Persönlichkeiten mit dem Mann in Kontakt standen. Darunter bekannte Namen wie Bill Clinton, Prinz Andrew, Al Gore, Michael Jackson oder Stephen Hawking. Weiter lesen …

Claudia Roth will Theater als Orte der Demokratie würdigen

Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne) hat den Theaterpreis des Bundes 2024 ausgelobt. Mit der Auszeichnung würdigt die Bundesregierung die Vielfalt des Theaterschaffens als eine der tragenden Säulen des Kulturlebens in Deutschland. "Der Theaterpreis des Bundes würdigt auch in diesem Jahr Spielhäuser, die sonst nicht im Zentrum der bundesweiten, öffentlichen Wahrnehmung stehen", sagte Roth. Weiter lesen …

Die Tim Kellner Show bei AUF1

In dieser exklusiven Ausgabe für AUF1 führt der „Love Priest“ Tim Kellner den ganzen tagespolitischen Irrsinn in gewohnter Art und Weise satirisch vor. In Episode 20 thematisiert Tim Kellner unter anderem die längst vergessene Sprengung der nord-Stream-Pipelines, das Interview von Tucker Carlson mit Putin und selbstverständlich das grandiose AUF1-Interview mit Dr. Alice Weidel! Weiter lesen …

Geiselbefreiung: Prosor sieht Kritik am Vorgehen Israels widerlegt

Der israelische Botschafter in Deutschland, Ron Prosor, sieht durch die erfolgreiche Befreiung von zwei Geiseln aus den Händen der Hamas in Rafah die Kritik am Vorgehen Israels widerlegt. Dieser Erfolg von Rafah zeige allen Kritikern, dass man gegen Terroristen vorgehen und Geiseln befreien könne "ohne Schaden der Zivilbevölkerung", sagte Rrosor sagte dem TV-Sender "Welt" am Montag. Weiter lesen …

Bauern-Proteste: Frankreich in Flammen

Sieg gegen Macron: Mit ihrer Belagerung von Paris haben die französischen Bauern die Regierung in die Knie gezwungen. COMPACT-TV war an vorderster Front dabei. Eine Reportage zwischen Feuer und Traktoren. Ende Januar setzt sich im südfranzösischen Agen ein riesiger Konvoi in Bewegung, um den Protest aus der Provinz nach Paris, ins Machtzentrum der Nation, zu tragen. Innenminister Gérald Darmanin reagiert, indem er den Fahrzeugen ein Großaufgebot samt Polizeipanzern entgegenschickt. Doch die Dampfwalze aus Traktoren bahnt sich unaufhaltsam ihren Weg, durchbricht mehrfach Absperrungen der Polizei. Weiter lesen …

AfD: Weitere 16 Milliarden Euro für Gaskraftwerke: Ampel führt uns in die Energie-Notlage!

Sie nennen ihr Zerstörungswerk „Strategie“. Mit einer sogenannten „Kraftwerks-Strategie“, auf die sich die Ampel-Regierung kürzlich einigte, sollen Gastkraftwerke mit einem Leistungsvolumen von bis zu zehn Gigawatt auf Wasserstoff-Kraftwerke umgestellt werden. Schon allein diese teure und hochriskante Säule der „Energiewende“ soll in den nächsten zwei Jahrzehnten rund 16 Milliarden Euro kosten. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Stephan Brandner: Abkassieren der ARD-Chefs sofort beenden

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk ist seit längerem in einer schweren Krise. Im Mittelpunkt stand immer wieder der Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) mit Vorwürfen der Vetternwirtschaft und Verschwendung gegen die damalige Intendantin Schlesinger. Die Offenlegung der Gehälter der Spitzenverdiener brachte zu Tage, dass zum Beispiel WDR-Chef Tom Buhrow jährliche Bezüge von rund 433.200 Euro und damit deutlich mehr als der Bundeskanzler erhält. Nun hat BILD herausgefunden, dass eine Arbeitsgruppe der ARD an einer neuen Gehaltsstruktur für Intendanten und andere Führungskräfte bastelt und dass die ARD-Chefs mit einem Trick weiter abkassieren wollen. Weiter lesen …

Göring-Eckardt für Ukraine-Besuch in Kiew angekommen

Bundestagsvizepräsidentin Katrin Göring-Eckardt (Grüne) ist am Montag in der ukrainischen Hauptstadt Kiew angekommen. Dort soll sie zu politischen Gesprächen unter anderem den Parlamentspräsidenten Stefantschuk treffen, um die Zusammenarbeit des Deutschen Bundestages und dem ukrainischen Parlament Werchowna Rada zu besprechen, sich zur notwendigen militärischen und finanziellen Unterstützung austauschen und sich über den Wiederaufbau des Landes zu informieren, hieß es. Weiter lesen …

Mehrheit der Menschheit mit Liebesleben zufrieden

Eine Mehrheit der Menschen kann offenbar über das Liebesleben aktuell nicht klagen. Das ist das Ergebnis einer aktuelle Umfrage des Instituts Ipsos in 31 Ländern rund um den Globus. Dabei wurden allerdings nur Personen befragt, die über einen Internet-Zugang verfügen. Weiter lesen …

Diese Fußball-Legenden haben uns für immer verlassen

Der internationale Fußball hat sich im Laufe der Jahrzehnte vom Sport zum Unterhaltungs-Business gewandelt. Seine größten Stars sind längst weit über alle Grenzen hinweg bekannt geworden und haben sich den Status von Legenden erarbeitet. Kein Wunder also, dass die Zeit stillzustehen scheint, wenn die größten ihres Sports uns für immer verlassen. Schließlich verbinden unzählige Menschen zahlreiche sportliche Höhepunkte mit diesen Namen, die den Fußball für immer verändert haben. Jeder dieser Spieler konnte Geschichte schreiben und hat seinen Platz im Herzen zahlloser Anhänger gefunden. Die folgenden Superstars haben uns zuletzt für immer verlassen, ihr Vermächtnis lebt jedoch weiter. Weiter lesen …

Wahlfarce in Berlin: Urnengang nur in Hochburgen der System-Parteien

In Teilen Berlins wurde am Sonntag erneut der Bundestag gewählt. Grund war das Chaos beim Urnengang im September 2021. Zur Wiederholungswahl waren rund 20 Prozent der Bürger aufgerufen. Sieger der Abstimmung sind die Grünen mit fast 28 Prozent. Wirtschaftsminister Robert Habeck bezeichnete die Wahl im Vorfeld als Gelegenheit, den „Faschismus in die Schranken zu weisen“. Ist das Ergebnis also ein Sieg der Regierung? Weiter lesen …

Banden-Krieg in Stuttgart zwischen multi-ethischen Gruppen - AfD: Die Konsequenz kann nur Abschiebung lauten!

Im Raum Stuttgart tobt ein exzessiver Bandenkrieg – mit rund 550 Beteiligten, ausgetragen mit Messern, Schusswaffen und sogar Handgranaten. Die Mitglieder sind Männer größtenteils zwischen 19 und 26 Jahren und haben „Migrationshintergrund“. Und obwohl Polizei und Landeskriminalamt massiv gegen die Täter vorgehen, ist kein Ende der Gewalt in Sicht. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

AfD erfolgreich bei Wahlwiederholung – schaler Beigeschmack bleibt

„Die AfD gehört mit 9,4 Prozent zu den Gewinnern der Wahlwiederholung der Bundestagswahl in Berlin. Trotz der medialen Dauerberieselung und trotz des Hochjazzens eines vermeintlichen Komplotts entschieden sich deutlich mehr Menschen, der AfD ihre Stimme zu geben. Dennoch bleibt der schale Beigeschmack, den das Wahldebakel mit dem parallel stattfindenden Marathon, fehlenden und falschen Wahlunterlagen sowie den langen Schlangen an den Wahllokalen aus 2021 bei den Bürgern und Wählern hinterlassen hat. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

"nd.DerTag": Linke-Politikerin Buchholz nimmt Bundestagsmandat nicht an Nachrücker ist Jörg Cezanne

Die hessische Linke-Politikerin Christine Buchholz verzichtet auf das Bundestagsmandat, das ihr infolge der Wiederholungswahl in Berlin zustehen würde. Sie nehme das Mandat nicht an, weil die Entwicklungen der letzten Jahre sie "wiederholt in Konflikt mit der mehrheitlichen Linie der Partei und der Fraktion gebracht" haben, sagte sie gegenüber der Tageszeitung "nd.DerTag". Das betreffe einen ihrer Meinung nach zu defensiven Umgang der Linkspartei mit Kritik an der Nato und der deutschen Rolle im Krieg um die Ukraine wie auch "ihr Versagen in der Kritik der deutschen Unterstützung für Israels Krieg in Gaza". "Die Linke wird ihrer Aufgabe als Antikriegspartei in den aktuell entscheidenden Situationen nicht gerecht. Die Annahme des Mandats würde mich nun in einen ständigen Konflikt mit der Linie der Parteispitze und der Gruppe der Linken im Bundestag bringen", schreibt Buchholz auch in einer Erklärung, die "nd.DerTag" vorliegt. Weiter lesen …

HSV trennt sich von Trainer Tim Walter

Der Hamburger SV hat Chef-Trainer Tim Walter und seine Assistenten Julian Hübner und Filip Tapalovic mit sofortiger Wirkung freigestellt. Das teilte der Fußballverein am Montag mit. Man ziehe damit "Konsequenzen aus der sportlichen Berg- und Talfahrt der bisherigen Rückrunde", hieß es. Merlin Polzin soll einstweilen die Trainingsarbeit und die Vorbereitung für das Auswärtsspiel am Sonnabend beim FC Hansa Rostock übernehmen. Weiter lesen …

Nachwahl-Ergebnis: Wegner plädiert für Neuwahlen

Der Regierende Bürgermeister von Berlin, Kai Wegner (CDU), hat die Nachwahlen zum Bundestag in Berlin als Signal an die Bundesregierung bezeichnet und Neuwahlen gefordert. Das Ergebnis sei "ein Warnsignal, ein Stoppsignal für die Ampel, dass hier was geändert werden muss", sagte Wegner der Sendung "Frühstart" von RTL und ntv. Weiter lesen …

Immobilienpreise schließen 2023 mit Minus in Höhe von 7,2 % ab

Die Preisanpassungen am deutschen Immobilienmarkt hielten auch im vierten Quartal 2023 an: Verglichen mit dem Schlussquartal 2022 fielen die Immobilienpreise um durchschnittlich 7,2 %. Gegenüber dem dritten Quartal 2023 belief sich die Preiskorrektur auf -2,2 %. Damit erreichte der Immobilienpreisindex des Verbands deutscher Pfandbriefbanken (vdp) einen Wert von 175,2 Punkten (Basisjahr 2010 = 100 Punkte), gleichbedeutend mit einem Minus von 10,0 % im Vergleich zu seinem Höchststand im zweiten Quartal 2022 (194,8 Punkte). Weiter lesen …

FACTCHECKING THE FACTCHERCKERS: Potsdam-treffen.de

Die Seite Potsdam-treffen.de macht genau das, was Faktenchecker wie Correctiv lediglich vorgeben, zu tun. Die unhaltbaren Behauptungen von Correctiv zum Treffen von verschiedenen Leuten in Potsdam werden einer Wahrheitsprüfung unterzogen. Und der angeblich so saubere Faktenchecker Correctiv schneidet bei diesem Bick hinter die Kulissen nicht besonders gut ab. Weiter lesen …

Forderung nach "Deutschlandticket Fahrrad"

Abgeordnete der Ampel-Koalition drängen die Bundesländer, das 49-Euro-Ticket zu verbessern und einheitliche Regelungen für die Mitnahme von Fahrrädern einzuführen. Die Verkehrsexpertin der Grünen im Bundestag, Nyke Slawik, sagte der "Rheinischen Post", sie könne sich ein "Deutschlandticket Fahrrad" gut vorstellen. Weiter lesen …

Rheinmetall baut Kapazitäten für Artilleriegranaten deutlich aus

Der Rüstungskonzern Rheinmetall baut seine Produktionskapazitäten für die Herstellung von Artilleriegranaten massiv aus. "Wir sind dabei, unsere Kapazitäten für Pulver, wie es unter anderem für die Treibladungen von Artilleriegeschossen benötigt wird, an einzelnen Standorten zu verdoppeln oder sogar zu verdreifachen", sagte Rheinmetall-Chef Armin Papperger dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Djir-Sarai begrüßt Wirtschaftsvorschläge der Union

Angesichts der Vorschläge von CDU-Chef Friedrich Merz und CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt zur Bekämpfung der Rezession in Deutschland zeigt sich die FDP offen für eine Kooperation mit der Union. "Die Menschen und die Betriebe müssen entlastet werden", sagte FDP-Generalsekretär Bijan Djir-Sarai der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Möglicher Putin-Besuch bei Erdogan stößt auf scharfe Kritik

Die außenpolitischen Sprecher von Union, SPD und FDP sehen einen möglichen bevorstehenden Besuch des russischen Präsidenten Wladimir Putin in der Türkei kritisch. Für den außenpolitischen Sprecher der CDU/CSU, Jürgen Hardt, ist "Putins Besuch in der Türkei für beide Seiten ein ziemlicher Fake", wie er dem Nachrichtenportal Watson sagt: "Putin muss jeden Strohhalm ergreifen, um international aufzutreten und Normalität zu fingieren. Politisch kann er aber von diesem Besuch nichts erwarten." Weiter lesen …

Grüne und FDP wollen mehr Waffen in Europa produzieren

Grüne und FDP haben den Aufruf von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg, mehr Waffen in Europa zu produzieren, begrüßt. Die verteidigungspolitische Sprecherin der Grünen, Sara Nanni, sagte dem "Tagesspiegel": "Es ist dringend nötig, in Europa auf die Tube zu drücken." "Wir müssen für unsere Sicherheit sorgen können. Das fängt bei der industriellen Basis an. Stoltenberg hat Recht." Weiter lesen …

3. Liga: Löwen-Chef Werner sieht nur Positives nach Ismaik-Treffen

Der Derby-Sonntag in der 3. Liga liefert heiße Duelle und kuriose Tore! Ingolstadts Keeper Funk haut sich das 0:2 beim TSV 1860 München selbst rein. Ein Geschenk, symptomatisch für das ganze Spiel beim 1:3, findet Ex-Löwencoach Michael Köllner, der zugab, erstmal die falsche Kabine im Grünwalder angesteuert zu haben. Fast möchte man meinen, bei Sechzig herrsche nach 6 Spielen ohne Niederlage und 32 Punkten nun Eintracht im Klub. Zumindest will der neue Geschäftsführer Sport beim TSV 1860 München, Christian Werner, zur Ruhe im Verein beitragen. Nach dem ersten Treffen mit Investor Hasan Ismaik konstatiert Werner: "Es war ein sympathisches, erstes Kennenlernen. Es war ein wertschätzendes Gespräch, ich kann nur Positives darüber berichten." Weiter lesen …

Lauterbach entschuldigt sich für Drogen-Vorwurf

Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat sich für eine Behauptung in der ZDF-Talkshow von Markus Lanz (Donnerstag) entschuldigt, die Keupstraße in Köln-Mülheim sei "einer der größten Umschlagplätze für Drogen in Deutschland". Die Aussage sei "so nicht richtig", sagte Lauterbach dem "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Marc-Uwe Kling: Erstes Buch mit seinen Töchtern Spazieren gehen - und dabei einen Roman schreiben

Der Berliner Autor Marc-Uwe Kling hat gemeinsam mit seinen zwölfjährigen Zwillingstöchtern ein Buch geschrieben. In den Sommerferien überlegten sich die Drei die Handlung für die Geschichte - mal beim Tischtennisspielen, mal beim Spazierengehen oder während sie im Garten lagen. "Normalerweise finden meine Töchter spazieren langweilig, aber dann mochten sie es plötzlich, weil wir dabei weiter an Figuren gefeilt haben", erzählt der Schriftsteller, bekannt durch die "Känguru-Chroniken" oder Kinderbücher wie "Das NEINhorn", im Gespräch mit dem Apothekenmagazin "ELTERN". Weiter lesen …

Ampel-Streit über Schuldenbremse geht weiter

Aus den Reihen von SPD und Grünen gibt es nach der Blockade eines Milliarden-Pakets für die Ukraine durch die Republikaner im US-Senat neue Rufe nach einer Aussetzung der Schuldenbremse. "Deutschland und die europäischen Länder müssen jetzt dafür sorgen, dass die Ukraine die nötigen Mittel und Waffen erhält, um den russischen Angriffskrieg abzuwehren", sagte Grünen-Politiker Anton Hofreiter dem "Tagesspiegel". Weiter lesen …

Politiker von FDP und Grünen werfen Merz Augenwischerei vor

Politiker der Regierungsparteien werfen CDU-Chef Friedrich Merz im Zusammenhang mit seinem Brief an den Bundeskanzler Augenwischerei vor. "Statt Briefe zu schreiben, könnte die Union sofort ganz konkret etwas für die steuerliche Entlastung der deutschen Unternehmen tun und ihre Blockadehaltung beim Wachstumschancengesetz aufgeben", sagte FDP-Fraktionschef Christian Dürr der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

Olympia-Quali: Deutsche Parole nach 52:85 gegen Australien: "Raus mit Gebrüll" im Finale gegen Brasilien ums Olympia-Ticket

Ersatzgeschwächt - ohne Satou und Nyara Sabally - kassieren die deutschen Frauen eine deutliche 52:85-Niederlage im 2. Spiel der Olympia-Qualifikation. Damit ist Australien nach 2 Siegen sicher für Olympia 2024 in Paris qualifiziert. Deutschland muss heute Abend (live und kostenlos ab 23.45 Uhr bei MagentaSport) gegen Brasilien gewinnen. Die Gastgeberinnen verloren bislang beide Spiele, Deutschland hatte den Auftakt gegen Serbien gewonnen. "Wir kommen gegen Brasilien raus mit Gebrüll und das für 40 Minuten", verrät Svenja Brunckhorst, die auch deutliche Worte zur Niederlage gegen Australien findet. Weiter lesen …

112 - Diese Nummer rettet Leben!

Heute, der 11.2. ist Tag des Notrufs. Europaweit für 500 Millionen Menschen steht die 112 für schnelle, zuverlässige Hilfe. Ein guter Anlass, um sich wieder an diese wichtige kostenfreie Rufnummer zu erinnern! Die Notrufnummer 112 kann von überall her erreicht werden: Egal ob Festnetz, öffentliches Telefon oder Mobiltelefon. Beim Handy muss allerdings eine SIM-Karte eingelegt sein. Das Gespräch über die Notrufnummer ist immer kostenlos! Weiter lesen …

Ischinger blickt pessimistisch auf Kriegsverlauf in Ukraine

Der frühere deutsche Botschafter in Washington und ehemalige Leiter der Münchener Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt pessimistisch auf den Kriegsverlauf in der Ukraine. Russland verdiene weiter fleißig am Energieexport und könne bis auf Weiteres Rüstungsgüter und Munition schneller an die Front nachliefern als der Westen, schreibt Ischinger in einem Gastbeitrag für das "Handelsblatt". Weiter lesen …

Klare Sicht Spezial: Putin wählt Freien Journalismus

Der Freie Journalist, Politologe und Autor des Buches " Der Griff nach Eurasien" Hermann Ploppa analysiert mit Paula P'Cay das heute erschienene Tucker Carlson ( USA ) Interview, das er mit dem amtierenden Präsidenten der russischen Föderation Wladimir Putin geführt hat. Die westlichen Medien schlagen Alarm, und versuchen mit allen Mitteln dieses historische Interview in den Dreck zu ziehen. Weiter lesen …

Reul zu Migration: "Die Menschen spüren, dass es eine Grenze des Machbaren gibt"

Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul hat zu mehr Ehrlichkeit in der Migrationsdebatte aufgerufen. Der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) sagte der CDU-Politiker: "Wenn die Menschen sagen: ,Warum gebt ihr nicht zu, dass es bei der Zuwanderung eine Grenze geben muss?' Da geht es ja nicht um eine konkrete Zahl, sondern die Gewissheit zu vermitteln: Die Politik hat das Problem bemerkt." Weiter lesen …

Unternehmerin Silke Schröder: Was Mut, Offenheit und Selbstdenken für Folgen haben...

In der neuen Ausgabe von „Spielmacher AUF1“ stellt Thomas Eglinski eine Frau vor, die mit Offenheit und Klarheit vielen Menschen aus der Seele spricht. Kritisch zu hinterfragen und selbst zu denken, ist für Silke Schröder eine Selbstverständlichkeit. Durch ihr Elternhaus wurde sie maßgeblich geprägt, „nicht dem Rudel hinterherzulaufen“. Neben ihrer erfüllenden Tätigkeit als Unternehmerin in der Immobilienbranche ist Silke Schröder seit einigen Jahren auch erfolgreiche Publizistin. Sie selbst sieht sich als Aufklärerin im politischen Vorfeld. Freuen Sie sich auf eine Folge von „Spielmacher AUF1“ mit einer Frau, die zum kritischen Denken anregt. Weiter lesen …

3. Liga: 1860 München - FCI "Brutale 4 Wochen" für MSV-Matchwinner Ginczek

Dresden schießt sich nach zuletzt 2 Pleiten und Ladehemmung den Frust von der Seele: 7:2 gegen Lübeck, 2. Platz gesichert. "Von Platz 3 bis Platz 8 werden alle ein gehöriges Wort mitreden. Das ist ein langer Marathon", mahnt Torschütze Stefan Kutschke über zu viel Euphorie nach dem Kantersieg, lobt aber auch die Dynamo-Moral: "Wir sind vielleicht kurz hingefallen, aber die Frage ist, wie stark stehst du auf. Wir haben unser Ziel formuliert." Zur Erinnerung: das war der Aufstieg! Regensburg patzt indes: 1:3 gegen Essen, bleibt mit 3 Punkten Vorsprung auf Dresden aber Spitzenreiter. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (10.02.2024)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 1, 19, 33, 37, 39, 47, die Superzahl ist die 6. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 2581821. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 043155 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Rufe nach UNRWA-Auflösung werden lauter

Hessens Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Internationales, Manfred Pentz (CDU), ruft wegen der Entdeckung eines Hamas-Tunnels unter dem Hauptquartier des UN-Palästinenserhilfswerks UNRWA nach harten Konsequenzen. "Mir kann man nicht weismachen, dass der Bau einer Kommandozentrale direkt unter dem UNRWA-Hauptquartier keiner mitbekommen hat", sagte Pentz der "Bild". Weiter lesen …

Literatur für eine friedliche Welt

Der folgende Standpunkt wurde von Paul Soldan geschrieben: "Ein Exklusivauszug aus dem Buch: „Sheikhi – Ein afrikanisches Märchen“. Werden heute eigentlich noch Geschichten erzählt, die die großen Themen unseres Lebens wie Freiheit, Frieden, Freundschaft und Lebenssinn behandeln? Und finden diese Geschichten, falls sie überhaupt noch geschrieben werden, dann auch den Weg in die Öffentlichkeit? Paul Soldan hat sich der Erzählung einer solchen Geschichte gewidmet. Sie trägt den Namen: „SHEIKHI – Ein afrikanisches Märchen <1>“, erschienen im Januar 2024 im Anderwelt Verlag. Dieser „Standpunkt“ ist ein leicht eingestrichener Exklusivauszug aus dem Buch." Weiter lesen …

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte gaffen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Waldbrand (Symbolbild)
Griechenland kämpft weiter mit Waldbränden ‒ ohne russische Löschflugzeuge
Die NATO kennt nur eine Richtung seit ihrer Existenz - Ab nach Russland (Symbolbild)
Moskau: NATO wird bei der Konfrontation mit Russland in der Ukraine in gefährliche Aktionen hineingezogen
Denkmal am Ort des Absturzes des MH17-Fluges im Donbass am Jahrestag der Tragödie 2021 Bild: Gettyimages.ru / Alexander Usenko/Anadolu Agency
Niederlande: Richterin kritisiert These vom russischen Abschuss der MH17 und kündigt nach Mobbing
Ricarda Lang (2023)
"Angeklagt, Ricarda Lang für dick zu halten" – Justizposse um den Blogger Hadmut Danisch
Der Kleine muss kämpfen, der Große liefert die Waffen: Wladimir Selenskij und Joe Biden am 21. Mai 2023 auf dem G7-Gipfel in Hiroshima Bild: www.globallookpress.com / Presidential Office of Ukraine
Wall Street Journal: Abgewürgte Offensive bringt Biden in politisch unangenehme Lage
RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Logo vom rbb Fernsehen
Berlin: rbb verschweigt politischen Hintergrund der Kundgebung am Prinzenbad
Wolken (Symbolbild)
Nobelpreisträger für Quantenphysik: IPCC ignoriert die klimastabilisierende Wirkung von Wolken
Johann David Wadephul (2020)
Wadephul fordert Baerbock zu Reise nach Israel auf
(Symbolbild) Bild: Gettyimages.ru / STR/NurPhoto
Winter auf der Südhalbkugel: Rekordkälte in Australien
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Robert Habeck (2022)
Neue IWF-Prognose: Wirtschaft in Deutschland schrumpft, jene in Russland wächst
Bad Amatur Sanitär
Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt
Aktuelle Ukraine Karte in den neuen Grenzen von Oktober 2022.
LVR: Einnahme von Kleschtschejewka strategisch wichtig
Alexei Resnikow (links) und Jens Stoltenberg (2023)
Ukrainischer Verteidigungsminister kündigt weitere Angriffe auf Krim-Brücke an
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen