Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Lifestyle Internet Bauern-Proteste: Frankreich in Flammen

Bauern-Proteste: Frankreich in Flammen

Freigeschaltet am 12.02.2024 um 15:10 durch Sanjo Babić
Bild: COMPACTTV / Eigenes Werk
Bild: COMPACTTV / Eigenes Werk

Sieg gegen Macron: Mit ihrer Belagerung von Paris haben die französischen Bauern die Regierung in die Knie gezwungen. COMPACT-TV war an vorderster Front dabei. Eine Reportage zwischen Feuer und Traktoren. Ende Januar setzt sich im südfranzösischen Agen ein riesiger Konvoi in Bewegung, um den Protest aus der Provinz nach Paris, ins Machtzentrum der Nation, zu tragen. Innenminister Gérald Darmanin reagiert, indem er den Fahrzeugen ein Großaufgebot samt Polizeipanzern entgegenschickt. Doch die Dampfwalze aus Traktoren bahnt sich unaufhaltsam ihren Weg, durchbricht mehrfach Absperrungen der Polizei.

Ihr Ziel: Rungis im Süden von Paris. Der dortige Frischmarkt ist der größte weltweit. Auf einem Gelände größer als das Fürstentum Monaco werden täglich tausende Tonnen Fisch und Fleisch, Obst und Gemüse angeliefert. Die gesamte Metropolregion mit ihren über 12 Millionen Einwohnern und 25.000 Restaurants versorgt sich aus dieser Speisekammer mit Lebensmitteln.

Aus allen Ecken des Landes rollen Trecker-Konvois auf die Seine-Metropole zu: Die A6 bei Chilly-Mazarin ist in roten Feuerschein getaucht. Rauchschwaden vernebeln die Sicht. Wo sich normalerweise die Verkehrsmassen in Richtung Paris entlangwälzen, reiht sich in dieser Nacht Traktor an Traktor. Eine schier endlose Karawane. Am Straßenrand brennen Palettenstapel, Mauern aus Heu versperren die Fahrbahn – die gallischen Bauern haben sich zu einer Belagerungsarmee formiert.

Die umgedrehten Schilder ihrer Herkunftsorte haben die Fahrer wie Trophäen auf die Erntewerkzeuge ihrer Maschinen gespießt. Nun sind im Umkreis von 40 Kilometern alle wichtigen Zufahrtsstraßen nach Paris blockiert. Es ist ein Akt des Widerstandes in Zeiten größter Verzweiflung.

COMPACT war dabei. Unsere Reportage sehen Sie in dem Video unten:

Quelle: COMPACT-TV

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ziege in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige