Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Sport HSV trennt sich von Trainer Tim Walter

HSV trennt sich von Trainer Tim Walter

Freigeschaltet am 12.02.2024 um 10:08 durch Sanjo Babić
Tim Walter (2019), Archivbild
Tim Walter (2019), Archivbild

Foto: Jeollo von VfB-exklusiv.de
Lizenz: GFDL
Die Originaldatei ist hier zu finden.

Der Hamburger SV hat Chef-Trainer Tim Walter und seine Assistenten Julian Hübner und Filip Tapalovic mit sofortiger Wirkung freigestellt. Das teilte der Fußballverein am Montag mit. Man ziehe damit "Konsequenzen aus der sportlichen Berg- und Talfahrt der bisherigen Rückrunde", hieß es. Merlin Polzin soll einstweilen die Trainingsarbeit und die Vorbereitung für das Auswärtsspiel am Sonnabend beim FC Hansa Rostock übernehmen.

Er soll dabei durch Loic Fave, der in der Winterpause als Leiter Sport des Nachwuchsleistungszentrums verpflichtet worden war, und Torwart-Trainer Sven Höh unterstützt werden.

"Wir haben nach der enttäuschenden Heimniederlage gegen Hannover 96 eine Situationsanalyse vorgenommen und sind zur Entscheidung gekommen, dass wir eine Veränderung vollziehen müssen, um unsere Saisonziele nicht zu gefährden", sagte HSV-Vorstand Jonas Boldt. "Unsere Leistungsschwankungen in den zurückliegenden Spielen waren zu groß und uns fehlt die volle Überzeugung, dass wir die nötige Balance und Stabilität in unserem Spiel in dieser Konstellation nachhaltig in den nächsten Wochen erreichen werden." Walter habe den "HSV gelebt" und "weit mehr Aufgaben als für einen Cheftrainer üblich übernommen", so Boldt. "Dafür gilt ihm, Jule und Tapa unser aufrichtiger Dank."

Quelle: dts Nachrichtenagentur

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte nennen in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige