Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

27. Februar 2023 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2023

Antisemitische Gewalttaten haben 2022 wohl zugenommen

Die Zahl der antisemitischen Gewalttaten hat 2022 vermutlich zugenommen. Die Zahl der rein judenfeindlichen Gewalttaten ist im vergangenen Jahr bereits nach offizieller Zählung von 63 auf 88 Delikte im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, die Zahl der weiter gefassten antisemitischen Straftaten lag laut Bundeskriminalamt in 2022 bei 2.639. Weiter lesen …

Lidl-Eigenmarken überzeugen in der aktuellen Ökotest-Ausgabe Erfolg auf ganzer Linie: Food- sowie Non-Food-Produkte erhalten durchgehend die Gesamturteile "Sehr gut" und "Gut"

In der aktuellen Ökotest-Ausgabe punkten Lidl-Eigenmarken aus dem Food- und Non-Food-Bereich gleich mehrfach. Die "Cien Erfrischende Gesichtsreinigungstücher" erhalten das Gesamturteil "Sehr gut". Hier loben die Tester vor allem die Inhaltsstoffe und bescheinigen dem Lidl-Produkt in der Unterkategorie Inhaltsstoffe ein "Sehr gut". Mit einem Preis von 0,95 Euro pro 25 Stück gehört das Lidl-Produkt nicht nur zu den besten, sondern auch zu den günstigsten im Test. Weiter lesen …

Kasachstan dementiert Gerüchte über Lieferung militärischer Ausrüstung an die Ukraine

Der Pressedienst des Verteidigungsministeriums Kasachstans hat erklärt, die Behauptungen, Kasachstan liefere angeblich militärische Ausrüstung an die Ukraine, seien falsch. Wörtlich hieß es: "Die in den sozialen Netzwerken verbreiteten Informationen über die angebliche Lieferung kasachischen Militärgeräts an die Ukraine entsprechen nicht der Realität." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Ex-Werder-Coach Kohfeldt weiter auf Vereinssuche

Florian Kohfeldt, ehemaliger Trainer von Werder Bremen und des VfL Wolfsburg, befindet sich nach eigenen Angaben weiterhin auf der Suche nach einer passenden neuen Aufgabe. "Es gab zum Glück die eine oder andere Offerte, was immer gut ist fürs Selbstwertgefühl", sagte er dem "Kicker". Eine von einem "Erstligisten im Ausland" hätte er auch gerne angenommen, der Verein habe sich dann aber leider final anders entschieden. "Ansonsten war noch nicht das Passende dabei." Weiter lesen …

Am Set: Ein Terroranschlag und seine Folgen - Eine Kurzreportage über die Folgen des Terroranschlages auf die Nord Stream-Pipelines für Lubmin und Schwedt

Am 26. September 2022 explodierten am Boden der Ostsee diverse Sprengsätze und zerstörten dabei die Stahlröhren Nord Stream 1 und 2. Ein Terroranschlag, der das Gemeinschaftsprojekt Nord Stream binnen Sekunden zerstörte. Betroffen waren die Betreiber der Pipelines: Russland. Deutschland. Frankreich und die Niederlande. Zusammen hatte man die Nord Stream AG aus der Taufe gehoben, um Europa mit billigem Gas aus Russland zu versorgen. Für alle eine gutes Geschäft. Damit ist es jetzt vorbei. Weiter lesen …

Elsässers Kriegstagebuch: Ein Jahr Ukraine-Krieg

Ein Krieg wütet seit genau einem Jahr in Europa? Nein, seit neun Jahren! Seit 2014! Seither sind im Donbas 13.000 Menschen durch Ukrainischen Beschuss gestorben! Trotzdem war der 24.2.2022 eine Zäsur. Wo stehen die Welt ein Jahr später? Jürgen Elsässer und sein COMPACT-Team! Den Verlauf und die Entwicklungen der kompletten Woche in gut fünf Minuten zusammengefasst, bleiben Sie auf dem aktuellsten Stand! Weiter lesen …

Täglicher Frontbericht des russischen Verteidigungsministeriums

In seiner täglichen Frontübersicht berichtet der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Generalleutnant Igor Konaschenkow, über den aktuellen Verlauf der militärischen Spezialoperation in der Ukraine. Am Frontabschnitt Kupjansk haben die ukrainischen Streitkräfte im Laufe des Tages bis zu 70 Soldaten, drei gepanzerte Kampffahrzeuge und zwei Fahrzeuge in der Volksrepublik Lugansk und im Gebiet Charkow verloren. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

DVR-Chef meldet Vorrücken russischen Militärs

Denis Puschilin, Chef der Volksrepublik Donezk (DVR), hat dem Fernsehsender Rossija 24 über die aktuelle Lage in der Republik berichtet. Ihm zufolge rückt das russische Militär am Frontabschnitt Awdejewka vor und verstärkt dort deutlich seine Positionen. Auch bei der Siedlung Marjinka südwestlich der Hauptstadt Donezk herrscht nach Angaben von Puschilin dieselbe Lage. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Medizinisches Personal arbeitet am Limit: Was sich wirklich hinter der Krankenhausreform von Lauterbach verbirgt

Schon seit Monaten arbeitet das medizinische Personal an ihrer Grenze, um die fehlenden Fachkräfte ausgleichen und mit der wachsenden Anzahl an Patienten Schritt halten zu können. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach plant daher eine große Krankenhausreform, die diese schwierige Lage entschärfen soll. Sie zielt darauf ab, das deutsche Gesundheitssystem besser auf zukünftige Herausforderungen vorzubereiten und die Patientenversorgung zu optimieren. Weiter lesen …

Berlin: Zehntausende bei Sahra Wagenknechts „Aufstand für den Frieden“

Wer am Samstag zur großen Friedenskundgebung am Brandenburger Tor in Berlin wollte, brauchte teilweise Geduld. Anscheinend willkürlich sperrte die Polizei immer wieder Zufahrtsstraßen. Auch der Bahnhof Brandenburger Tor wurde auf Anweisung der Behörden geschlossen. Offizielle Begründung: Es sei „zu voll“. Trotzdem sprach die Polizei und später die Systemmedien von nur 13.000 Teilnehmern. Laut den Veranstaltern sollen es 50.000 gewesen sein. Weiter lesen …

Özdemir will an Kinder gerichtete Werbung einschränken

Bundeslandwirtschaftsminister Cem Özdemir (Grüne) will an Kinder gerichtete Werbung für Produkte mit hohem Zucker-, Fett- oder Salzgehalt einschränken. Entsprechende Werbung werde nicht mehr erlaubt, wenn sie sich an Kinder unter 14 Jahren wendet, kündigte Özdemir am Montag an. Die Regelung umfasst demnach "alle für Kinder relevanten Medien", darunter auch Influencermarketing. Es handele sich aber nicht um ein "allgemeines Werbeverbot", so Özdemir. Weiter lesen …

AfD beweist: Der “Einzelfall” ist längst die erschreckende Regel!

Auch wenn das Thema von Politik und etablierten Medien gern gemieden wird: Die zunehmende brutale Gewalt auf unseren Straßen wird durchaus von den Bürgern wahrgenommen – im schlimmsten Falle am eigenen Leib. Dass man dort, wo sich die Herkunft der Täter nicht wegschweigen lässt, auch weiterhin von „Einzelfällen“ schreibt und spricht, steigert nur das latente Bedrohungsgefühl in der Bevölkerung. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

AfD: Weil der Staat für Migranten mehr zahlt: Berliner Senioren werden auf die Straße gesetzt!

Nicht nur normale Mieter müssen – wie im baden-württembergischen Lörrach – ihre Wohnungen für Migranten räumen: In Berlin werden jetzt sogar pflegebedürftige alte Menschen auf die Straße gesetzt! Weil der Betrieb einer Flüchtlingsunterkunft lukrativer ist als der eines Altenheimes, stehen 110 Senioren plötzlich ohne Obdach da. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

AfD: Nein zum Krieg: Mehr als zwei Drittel der Deutschen sieht es genau wie wir!

Die glühenden Verfechter von Waffenlieferungen und Wirtschaftssanktionen geraten zusehends in die Defensive: Mehr als zwei Drittel der Deutschen ist den Krieg in der Ukraine leid – und spricht sich für sofortige Friedensverhandlungen mit Russland aus. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes YouGov. Darüber berichtet die AfD. Weiter lesen …

Wie ein Schwerverbrecher: Rolf Kron soll wegen Maskenattesten ins Gefängnis

Rolf Kron steht ganz oben auf der Abschussliste des Corona-Regimes. Von Anfeindungen über Anzeigen und Hausdurchsuchung bis hin zu einem vorübergehenden Berufsverbot hat alles erlebt. Rolf Kron ist Arzt und hat Maskenbefreiungsatteste ausgestellt. Jetzt sollen Nägel mit Köpfen gemacht werden. Die Verhandlungstage stehen unmittelbar bevor. Rolf Kron soll ins Gefängnis. „Ich werde behandelt wie ein Schwerverbrecher!“, sagt der Arzt im Gespräch mit Birgit Pühringer. Weiter lesen …

Baerbock wirbt in Genf für Abrüstung

Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne) ist mit hohen Erwartungen in die Genfer Abrüstungskonferenz gegangen. In einer Zeit, in der eine Nuklearmacht die fundamentalen Prinzipien der UN-Charta verletze, seien solche Verhandlungsforen "wichtiger denn je", sagte Baerbock am Montag. "Hier zählt jeder Zentimeter Fortschritt." Weiter lesen …

Mangelernährung vorbeugen: Die richtige Ernährung bei Kurzdarmsyndrom

Das Kurzdarmsyndrom (KDS) ist eine vergleichsweise seltene Erkrankung, die dadurch entsteht, dass der Dünndarm operativ entfernt wurde. In Deutschland leben nur ungefähr 34 Patienten pro eine Million Einwohner mit einem operativ verkürzten Darm. Mögliche Gründe für die Entfernung von Teilen des Dünndarms sind beispielsweise Schleimhautschädigungen oder Motilitätsstörungen, die durch Grunderkrankungen wie zum Beispiel Morbus Crohn, Colitis Ulcerosa oder Divertikulitis, Tumore, Darmfisteln, das Absterben (Nekrose) eines Dünndarmabschnitts oder Komplikationen nach chirurgischen Abdominal-Eingriffen erforderlich wurden. Die Nahrung passiert den verkürzten Darm schneller, Nährstoff- und Flüssigkeitsaufnahme sind eingeschränkt. Daher ist die ausreichende Versorgung mit Nährstoffen und Flüssigkeit ein zentraler Baustein der Therapie. Durch die richtige Auswahl von Lebensmitteln oder auch durch enterale und parenterale Ernährung können Menschen mit Kurzdarmsyndrom ihrem Körper die benötigten Vitamine, Mineralien und Spurenelemente zufügen und ihren Ernährungszustand verbessern. Weiter lesen …

AfD: Fast eine Million Asylanträge in der EU!

Es ist eine Völkerwanderung, die schon lange nichts mehr mit wirklichem Flüchtlingsschutz zu tun hat: 966.000 Asylanträge wurden in der EU im vergangenen Jahr registriert. Dabei ist die ukrainische Zuwanderung noch nicht mitgerechnet – allein nach Deutschland reisten mehr als eine Million Ukrainer ein. Dies berichtet die AfD in ihrer Presssemitteilung. Weiter lesen …

Wagner-Chef Prigoschin: Psychotrope Substanzen bei ukrainischen Militärs weit verbreitet

Rund 50 Prozent der getöteten Soldaten der ukrainischen Streitkräfte haben psychotrope Substanzen wie verschiedene Tabletten, Salze, Amphetamine und weitere ähnliche Mittel bei sich, erklärte JewgeniPrigoschin, der Gründer des russischen privaten Militärunternehmens Gruppe Wagner. In seiner Antwort auf die entsprechende Journalistenanfrage bezog er sich auf die Kampferfahrung von fast einem Jahr. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Russlands Inlandsgeheimdienst nimmt zwei Männer wegen Verdachts auf Zusammenarbeit mit Ukraine fest

Der russiche Inlandsgeheimdienst (FSB) hat zwei Einwohner von Sewastopol in der Teilrepublik Krim wegen des Verdachts auf Zusammenarbeit mit der Ukraine festgenommen. Laut einer offiziellen Mitteilung sollen die beiden Männer den ukrainischen Geheimdiensten selbst angeboten haben, Daten über Einrichtungen des russischen Verteidigungsministeriums zu verkaufen. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Krankheitskosten und Steuern: Das können Versicherte absetzen

Der Wirtschaftswissenschaftler Bernd Raffelhüschen fordert: Gesetzlich Krankenversicherte sollen bis zu 2.000 Euro im Jahr Selbstbeteiligung zahlen. Nach aktueller Rechtslage gilt: Was die Krankenkasse oder eine Zusatzkrankenversicherung nicht zahlt, lässt sich teilweise von der Steuer absetzen. Der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e. V. (VLH) zeigt, worauf es ankommt. Weiter lesen …

AfD demonstriert für den Frieden!

Die Alternative für Deutschland fordert die Bundesregierung und die anderen Befürworter neuer Waffenlieferungen auf, sich endlich intensiv für Friedensverhandlungen zwischen den beteiligten Staaten einzusetzen, die den Krieg in der Ukraine und damit das Leid der Menschen vor Ort tatsächlich beenden können. Um dieser Forderung Nachdruck zu verleihen, organisiert die AfD derzeit Friedenskundgebungen in verschiedenen Städten Deutschlands – darunter in Bayern, Brandenburg, Hessen und Sachsen-Anhalt. Genauere Angaben zu den jeweiligen Veranstaltungsorten folgen noch. Weiter lesen …

Bidens Sicherheitsberater: Washington liefert Abrams-Panzer nur wegen Drucks aus Berlin

US-Präsident Joe Biden hat Lieferungen von Abrams-Panzern nur zugesagt, damit die Lieferungen von deutschen Kampfpanzern vom Typ Leopard zustande kommen, erklärte Bidens Sicherheitsberater Jake Sullivan am Sonntag gegenüber dem TV-Sender ABC. Sullivan erläuterte: "Er hat sich ursprünglich dagegen entschieden, sie zu schicken, weil sein Militär sagte, dass sie auf dem Schlachtfeld in diesem Kampf nicht nützlich seien." Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Studie: 59 Prozent der jungen Menschen sehen nie aufgeben, Fleiß und Ehrgeiz als Erfolgsrezept

Die jungen Deutschen glauben an den Aufstieg durch eigene harte Arbeit. Bildung oder die Finanzen der Eltern stecken in ihren Augen seltener hinter Erfolg als der schlichte Wille, nie aufzugeben und mit Fleiß das Ziel zu erreichen - kurz: das Mindset. Dieses halten sechs von zehn jungen Deutschen für das wahre Geheimnis von Erfolg. Dazu gehört vor allem die Haltung "nie aufgeben", wie 26 Prozent der jungen Bundesbürger finden. Als wichtige Bestandteile des Mindsets schätzen sie auch Fleiß (17 Prozent) und Ehrgeiz (16 Prozent) ein. Weiter lesen …

Stärkung der Patientenrechte: Ziel ist noch nicht erreicht

Vor zehn Jahren wurden mit dem Patientenrechtegesetz die Rechte und Pflichten im Behandlungsvertrag erstmals transparent dargestellt. Anlässlich des zehnten Jahrestages machen Patientenverbände, die AOK-Gemeinschaft und Medizinrechtsanwälte deutlich, dass es im Alltag nach wie vor Probleme bei der Umsetzung der Rechte gibt. Viele Hürden hindern Patientinnen und Patienten daran, ihre Rechte wahrzunehmen. Die Partner fordern daher, dass die im Koalitionsvertrag in Aussicht gestellte Stärkung der Patientenrechte jetzt in Angriff genommen und das Patientenrechtegesetz nachgebessert wird. Weiter lesen …

Feuerwehrexperte will Reichstagsbrand aufarbeiten

90 Jahre nach dem Reichstagsbrand gibt es neue Untersuchungen zu den Hintergründen. Wie die "Bild" berichtet, will Roland Goertz, Professor am Lehrstuhl für Chemische Sicherheit und Abwehrenden Brandschutz der Uni Wuppertal und Direktor des Feuerwehrwissenschaftlichen Instituts FSI, Ursache und Verlauf des Feuers mit alten Akten und neusten wissenschaftlichen Methoden aufarbeiten. Weiter lesen …

NEO: Treffen der wahren Kriegstreiber

Vor wenigen Tagen fand hinter verschlossenen Türen eines der wichtigsten Treffen elitären Vertreter aus Wirtschaft und Politik statt. Alle Details und brisanten Hintergründe dazu in diesem kostenfreien Hörbuchkapitel aus dem Bestseller "Im Zeichen der Wahrheit". Dies berichtet der renommierte Bestellerautor und Medienschaffende Heiko Schrang auf "NEO". Weiter lesen …

Cola oder Cola Zero? Abnehmcoach verrät 7 Ernährungstipps, mit denen man gesünder lebt und abnimmt

Mittlerweile werben etliche Lebensmittelhersteller mit vermeintlich gesünderen Alternativen zu ihren bekanntesten Produkten: Dabei soll der ursprüngliche Geschmack erhalten bleiben, während die enthaltenen Kalorien sinken. Allerdings können sich Verbraucher nicht immer sicher sein, dass es sich dabei tatsächlich um die versprochenen Schlankmacher handelt. Weiter lesen …

Gemüseernte 2022 um 12 % gegenüber Spitzenerntejahr 2021 gesunken Anteil der vollständig ökologisch bewirtschafteten Flächen unverändert bei 14 %

Im Jahr 2022 haben rund 6 100 landwirtschaftliche Betriebe in Deutschland insgesamt 3,8 Millionen Tonnen Gemüse geerntet. Das waren 12 % weniger als im Jahr 2021 und 2 % weniger als im Durchschnitt der Jahre 2016 bis 2021. Ursächlich dafür waren neben einer geringeren Anbaufläche unter anderem die Hitze und Trockenheit im Sommer 2022. Zudem wurde im Jahr 2021 mit 4,3 Millionen Tonnen Gemüse ein historischer Höchstwert erreicht. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, wurden die gesamten Anbauflächen für Gemüse gegenüber 2021 um 4 % auf gut 126 400 Hektar reduziert. Damit entsprach die Gemüseanbaufläche nahezu dem Durchschnitt der Jahre 2016 bis 2021. Weiter lesen …

Zahl der Studienberechtigten 2022 um 2,1 % gesunken

Im Jahr 2022 haben rund 385 000 Schülerinnen und Schüler in Deutschland die Hochschulreife (Abitur) oder die Fachhochschulreife erworben. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das nach vorläufigen Ergebnissen 2,1 % weniger Studienberechtigte als im Vorjahr (-8 300). Die Abnahme der Studienberechtigten ist zum Teil demografisch bedingt: Zum 31.12.2021 sank die Zahl der Personen in der relevanten Altersgruppe (17-19 Jahre) um 0,6 % gegenüber dem Vorjahr. Weiter lesen …

Dresden: „Frieden schaffen ohne Waffen“ setzt Zeichen gegen Abgrenzung

Nicht nur in Berlin und vor der größten US-Militärbasis im pfälzischen Ramstein gab es große Kundgebungen. Auch in Sachsen machte die Friedensbewegung am Freitag lautstark auf sich aufmerksam. In Dresden hatte ein Bündnis von Pegida und AfD zu einer patriotischen Demonstration auf den Theaterplatz an der Semperoper geladen. Auch in der sächsischen Landeshauptstadt war das Friedensmanifest, das mittlerweile von rund 700.000 Menschen unterzeichnet wurde, ein beherrschendes Thema. Weiter lesen …

US-Präsidentschaftskandidat Vivek Ramaswamy fordert Ende der Ukraine-Hilfe

Peking spielt mit den USA im anhaltenden Konflikt zwischen Russland und der Ukraine, wobei China angeblich versucht, die Feindseligkeiten so lange wie möglich zu verlängern. Diese Ansicht vertritt Vivek Ramaswamy, der vergangene Woche offiziell seine Kandidatur als Vertreter der Republikanischen Partei bei den Präsidentschaftswahlen 2024 bekanntgegeben hat. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Union fürchtet Verlust von 300.000 Arbeitsplätzen in Autoindustrie

Die geplante EU-Abgasnorm Euro-7 ab 2025 könnte nach Ansicht der Union zu einem "Verlust von bis zu 300.000 Arbeitsplätzen" führen. Davor warnen die stellvertretenden Vorsitzenden der CDU/CSU-Fraktion für Umwelt bzw. Verkehr, Steffen Bilger (CDU) und Ulrich Lange (CSU), in einem gemeinsamen Schreiben an Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne), über das die "Bild" berichtet. Weiter lesen …

Bundesregierung setzt "konzertierte Aktion" aus

Die Bundesregierung führt die sogenannte "konzertierte Aktion" mit den Sozialpartnern zunächst nicht weiter. Das für den 9. März angesetzte Treffen finde nicht statt, heißt es in einer Mail des Kanzleramts an die beteiligten Arbeitgeberverbände und Gewerkschaften, über die das "Handelsblatt" (Montagsausgabe) berichtet. Weiter lesen …

Spahn: Kanzler Scholz bricht seine Versprechen zur "Zeitenwende"

Bielefeld. Ein Jahr nach der von Kanzler Olaf Scholz (SPD) ausgerufenen "Zeitenwende" hat Unionsfraktionsvize Jens Spahn der Bundesregierung vorgeworfen, ihre Zusagen aufzugeben. In einem Gespräch mit der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen (Montagausgabe) sagte Spahn, die Rede des Kanzlers sei grundsätzlich "richtig" gewesen. "Ich dachte an dem Tag: Wow, das kann diese Kanzlerschaft prägen", so der CDU-Politiker. "Leider hat die Bundesregierung die Flughöhe schon am Folgetag nicht mehr gehalten. Der Kanzler bricht seine Versprechen." Weiter lesen …

Bafin will aktiver gegen Exzesse bei Provisionszahlungen vorgehen

Die Finanzaufsicht Bafin will künftig Exzesse bei Provisionszahlungen in der Lebensversicherung aktiv bekämpfen. "Wir wollen uns Anbieter genauer ansehen, die bei den sogenannten Effektivkosten beziehungsweise bei den Aufwendungen für Versicherungsvermittler im oberen Viertel liegen", sagte Frank Grund, Chef der Versicherungsaufsicht bei der Bafin, der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

DEL: 4. Pleite für Mannheim

Erstmals klingt wieder "Oh wie ist das schön" durch die Berliner Halle: 5:1 gegen den Zweiten Ingolstadt. Das Berliner Ziel Playoffs bleibt nach einer miesen Hauptrunde ein Traum, die Eisbären bemühen für die letzten 3 Spieltage einen tausendjährigen Lehrsatz der Fußball-Trainerlegende Otto Rehhagel: "Wir denken von Spiel zu Spiel." Weiter lesen …

FDP und Union fordern mehr Tempo bei "Zeitenwende"

Angesichts einer eher ernüchternden Zwischenbilanz von Bundeswehrverbandschef André Wüstner zur "Zeitenwende" fordern FDP und Union Verteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) zum schnellen Handeln auf. "Es ist dringend geboten, die Bestände der Bundeswehr schnellstmöglich aufzufüllen", sagte FDP-Fraktionschef Christian Dürr der "Welt". Weiter lesen …

Linken-Vize kritisiert Wagenknecht nach Auftritt bei Demo

Nach ihrem Auftritt bei der Großkundgebung gegen Waffenlieferungen an die Ukraine am Samstag in Berlin gerät die Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht auch in der eigenen Partei zunehmend in die Kritik. "Unsere Befürchtungen haben sich bestätigt: Wer einen Aufruf startet, der querfronttauglich ist, erntet Querfront", sagte die stellvertretende Linken-Chefin Katina Schubert der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

Pistorius bestätigt Planung für Nato-Übung in Polen

Bundesverteidigungsminister Boris Pistorius (SPD) hat Überlegungen bestätigt, ein gemeinsames Manöver von US-amerikanischen, deutschen und polnischen Soldaten in Polen abzuhalten. Das wäre ein deutliches Signal nach innen Richtung Nato, aber auch an den russischen Präsidenten Putin, sagte Pistorius am Sonntagabend in der ARD-Sendung "Bericht aus Berlin". "Diese Nato ist längst nicht so schwach, wie er geglaubt hat. Sie ist viel stärker. Viel einiger als vorher." Weiter lesen …

Faeser: Cybersicherheitslage hat sich weiter verschärft

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) warnt angesichts des fortdauernden Ukraine-Kriegs vor einer hohen Gefahr durch russische Desinformation, Spionage und Sabotage. "Die Cybersicherheitslage hat sich durch den Krieg weiter verschärft", sagte Faeser den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. "Die Angriffe prorussischer Hacker haben zugenommen." Weiter lesen …

AfD: Irre Ampel macht Deutschland zur Kriegspartei! 7 Tage Deutschland

Der Beratungsdienst des Bundestages sagt, mit den Waffenlieferungen an die Ukraine und die Ausbildung ukrainischer Soldaten in Deutschland würde unser Land den „gesicherten Bereich der Nichtkriegsführung verlassen.“ Der AfD-Bundestagsabgeordnete Steffen Kotré hatte den Beratungsdienst beauftragt. Welche Konsequenzen das gefährliche Handeln der Scholz-Ampel haben könnte, darüber sprechen wir mit Steffen Kotré. Weiter lesen …

Irreparabler Impfschaden: Junger Leistungssportler beging mit Schrotflinte Selbstmord

Die letzten Jahre waren vor allem für Kinder und Jugendliche eine unfassbar schwierige, dunkle Zeit. Die Corona-Thematik, die damit verbundenen Maßnahmen und nicht zuletzt deren herzlose Umsetzung durch die Verantwortlichen hat tiefe Spuren hinterlassen: Die völlig sinnlosen Maßnahmen, Mobbing und die Hetze gegen Impf-Unwillige haben eine gestörte, kranke, immunschwache und psychisch labile Generation von Kindern und Jugendlichen hervorgebracht. Dies berichtet der Fernsehsender "AUF1". Weiter lesen …

Bundeswehrverband verlangt schnellen Abzug aus Mali

Der Deutsche Bundeswehrverband fordert von der Bundesregierung, umgehend den Abzug der deutschen Soldaten aus Mali einzuleiten. "Das Regime in Mali lässt mit seinem Verhalten keinen Zweifel, dass es auf die Bundeswehr-Unterstützung keinen Wert legt, stattdessen schlägt man sich offen auf die Seite des Aggressors Putin", sagte Verbandschef André Wüstner dem "Spiegel". Weiter lesen …

Gutachten: Tempolimit würde vielleicht doch weniger CO2 einsparen

Ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen würde womöglich doch deutlich weniger CO2 einsparen als bislang angenommen. Zu diesem Ergebnis kommt zumindest ein von der FDP-Bundestagsfraktion bei den Verkehrsökonomen Alexander Eisenkopf (Zeppelin Universität Friedrichshafen) und Andreas Knorr (Uni Speyer) in Auftrag gegebenes Gutachten, das über den die "Bild am Sonntag" berichtet. Weiter lesen …

Tödliche Agenda: Der Plan ist durchschaut!

Diese Sondersendung von Stefan Magnet wird Ihre Sicht auf die aktuelle Politik vermutlich völlig verändern. Die Globalisten geben es mittlerweile offen zu. Sie wollen den Menschen überwinden und nennen diese Bestrebung „Transhumanismus“. Nach Monaten der Recherche enthüllt Stefan Magnet den bislang geheimen Plan: Europa wird 2045 unfruchtbar sein! Die vorgefertigte Lösung der Transhumanisten: Menschen-Produktion im Gen-Labor! Und das ist leider keine Verschwörungstheorie. Unter diesem Gesichtspunkt ergeben alle künstlich aufgebauschten Themen wie Klima-Panik, Gender-Homo-Propaganda und mRNA-Injektionen plötzlich einen furchtbaren Sinn. Weiter lesen …

Insa: Ampel weiter ohne Mehrheit

Die Ampel-Regierung steht auch ein Jahr nach Kriegsbeginn ohne Mehrheit in den Umfragen da. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Insa wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, kommt die Kanzlerpartei SPD wie in der Vorwoche auf 21 Prozent, die Grünen würden 16 Prozent (+/-0), die FDP 7 Prozent (+/-0) wählen. Weiter lesen …

„AUF1-Spezial“: Neue Weltordnung unter der Führung Chinas?

Wir leben wieder in einer Zeit der Supermächte – ist sich der Experte für Geopolitik, Rainer Rothfuß, sicher. Die Rolle des östlichen Hegemons übernimmt nun aber China. Das Reich der roten Mandarine herrscht jedoch nicht durch seine Armee, sondern ein historisch einmaliges Raumordnungskonzept. Im Bündnis mit Indien, aber auch dem scheinbar isolierten Russland fordert Peking die Globalisten in Washington und Brüssel heraus. Weiter lesen …

Asyl-Tsunami: Deutschland säuft ab

Deutschland säuft ab: Die Migrationszahlen befinden sich auf einem neuen Rekordhoch seit der Flüchtlingskrise 2015. Städte und Dörfer ächzen unter dem Zustrom und fordern finanzielle Hilfen vom Bund. Sogar bei den Altparteien wächst der Unmut, etwa in den Reihen der Grünen. Gleichzeitig kommt es immer wieder zu Krawallen wie in der Silvesternacht 2023. Versinkt Deutschland im Chaos? Und warum könnte die Ampel-Regierung das wollen? Weiter lesen …

Im Gespräch - Existieren Viren?

Viren: Für die einen Erreger von Infektionen, für die anderen ein Anlass zu Diskussionen. In dieser Folge von Gesund AUF1 sprechen wir über ein sehr umstrittenes Thema. Die Frage, ob Viren tatsächlich existieren oder ob die Grundlage der Virologie schlichtweg falsch ist. Weiter lesen …

Ein Jahr russischer Einmarsch – die Bilanz

Die Ängste vieler Menschen haben zugenommen, seit Russland am 24. Februar 2022 in die Ukraine einmarschiert ist – dabei tobte der Krieg dort schon seit 2014, ohne dass es im Westen groß interessiert hat. Ein Jahr nach dem Einmarsch verbreiten die NATO-Propagandamedien Siegesstimmung, Putin habe auf ganzer Linie verloren. Ein nüchterner Blick auf die Ergebnisse der letzten 12 Jahre ist natürlich von den Mainstream-Medien nicht zu erwarten. Den bekommen Sie nur von COMPACT! Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (25.02.2023)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 5, 12, 23, 26, 33, 48, die Superzahl ist die 4. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 0943624. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 333199 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Berliner Morgenpost: Opfer in den Blick nehmen Kommentar von Joachim Fahrun

Aus diesem Stoff sind Albträume: Jemand bricht ein und durchwühlt die Wohnung. Irgendein Räuber attackiert uns auf der Straße. Betrüger nutzen Gutmütigkeit oder Verwirrtheit aus und leeren unser Konto. Bisher mussten sich die Opfer selbst um Unterstützung kümmern. Es ist zu begrüßen, was jetzt in Berlin passiert: Justizsenatorin Lena Kreck (Linke) nimmt die Hilfe für Geschädigte als echte Staatsaufgabe ernst. Weiter lesen …

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zu Zeitenwende

Zeitenwende? Ein Jahr nach der bemerkenswerten Rede von Scholz sieht vieles eher nach Eile mit Weile aus. So tief kann der Schreck aus Erkenntnis nicht sitzen. Für alles, was die Bundeswehr aus aktuellen Beständen an die Ukraine übergeben hat, gibt es noch kaum Nachbestellungen. Lieber sehen Regierung und Bundestag zu, wie übers Jahr allein schon die Inflation rund ein Zehntel des Sonderprogramms weggefressen hat. Weiter lesen …

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte fund in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Waldbrand (Symbolbild)
Griechenland kämpft weiter mit Waldbränden ‒ ohne russische Löschflugzeuge
Die NATO kennt nur eine Richtung seit ihrer Existenz - Ab nach Russland (Symbolbild)
Moskau: NATO wird bei der Konfrontation mit Russland in der Ukraine in gefährliche Aktionen hineingezogen
Denkmal am Ort des Absturzes des MH17-Fluges im Donbass am Jahrestag der Tragödie 2021 Bild: Gettyimages.ru / Alexander Usenko/Anadolu Agency
Niederlande: Richterin kritisiert These vom russischen Abschuss der MH17 und kündigt nach Mobbing
Ricarda Lang (2023)
"Angeklagt, Ricarda Lang für dick zu halten" – Justizposse um den Blogger Hadmut Danisch
Der Kleine muss kämpfen, der Große liefert die Waffen: Wladimir Selenskij und Joe Biden am 21. Mai 2023 auf dem G7-Gipfel in Hiroshima Bild: www.globallookpress.com / Presidential Office of Ukraine
Wall Street Journal: Abgewürgte Offensive bringt Biden in politisch unangenehme Lage
RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Logo vom rbb Fernsehen
Berlin: rbb verschweigt politischen Hintergrund der Kundgebung am Prinzenbad
Wolken (Symbolbild)
Nobelpreisträger für Quantenphysik: IPCC ignoriert die klimastabilisierende Wirkung von Wolken
Johann David Wadephul (2020)
Wadephul fordert Baerbock zu Reise nach Israel auf
(Symbolbild) Bild: Gettyimages.ru / STR/NurPhoto
Winter auf der Südhalbkugel: Rekordkälte in Australien
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Robert Habeck (2022)
Neue IWF-Prognose: Wirtschaft in Deutschland schrumpft, jene in Russland wächst
Bad Amatur Sanitär
Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt
Aktuelle Ukraine Karte in den neuen Grenzen von Oktober 2022.
LVR: Einnahme von Kleschtschejewka strategisch wichtig
Alexei Resnikow (links) und Jens Stoltenberg (2023)
Ukrainischer Verteidigungsminister kündigt weitere Angriffe auf Krim-Brücke an
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen