Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

14. Februar 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

NRW, Niedersachsen, Baden-Württemberg und Saarland fordern Nachbesserungen am Kohleausstiegs-Gesetz

Vier Bundesländer fordern Nachbesserungen am Gesetzentwurf zum Kohleausstieg. NRW-Energieminister Andreas Pinkwart (FDP) und seine Amtskollegen aus Niedersachsen, Baden-Württemberg und dem Saarland haben dazu einen Forderungskatalog an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) geschickt, aus dem die Westdeutsche Allgemeine Zeitung zitiert. Weiter lesen …

Bayerns Justizminister kritisiert Facebook

Bayerns Justizminister Georg Eisenreich (CSU) will Erben uneingeschränkten Zugang zum Facebook-Konto des Erblassers gewähren. National geltendes Recht solle "ohne Wenn und Aber" eingehalten werden - auch wenn "die in den USA formulierten Gemeinschaftsstandards etwas anderes sagen sollten", forderte der CSU-Politiker in einem Brief an den Deutschland-Chef des US-Unternehmens, Tino Krause, über den der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe berichtet. Weiter lesen …

Einführung von digitaler Kfz-Zulassung stockt

Die Einführung der digitalen Kfz-Zulassung stockt. Das berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. Eigentlich sollten Autofahrer ihre Fahrzeuge seit Oktober 2019 bundesweit über das Internet neu zulassen können. Doch nach Auskunft des Deutschen Städtetags funktionierte dies bislang bestenfalls bei "etwa der Hälfte der Zulassungsstellen" im Land. Weiter lesen …

Annegret Kramp-Karrenbauer: "2031 können wir der Nato alles geben, was sie von uns verlangt"

Die Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ist davon überzeugt, dass Deutschland mehr für seine eigene Sicherheit leisten muss. "Wir haben versprochen, dass wir in der Nato zehn Prozent der Fähigkeiten übernehmen, das heißt 90 Prozent der Fähigkeiten bringen andere auf für unsere Sicherheit", sagte sie am Freitag bei der Münchner Sicherheitskonferenz im phoenix-Interview. Weiter lesen …

EU-Staaten zögerlich bei Zukunftskonferenz

Viele EU-Mitgliedsländer sehen der aufwendig organisierten Konferenz zur Zukunft Europas mit Skepsis entgegen. Dies geht aus einem internen Vermerk über eine Besprechung der EU-Botschafter hervor, den der deutsche Vertreter bei der EU, Michael Clauß, Anfang Februar nach Berlin sandte und über den der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe berichtet. Weiter lesen …

DIW-Chef fürchtet Scheitern des Tesla-Projekts in Brandenburg

Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, hat vor einem Scheitern des Projekts von US-Elektroautobauer Tesla in Brandenburg wegen überzogener Umweltauflagen gewarnt. Anhand des Falls Tesla zeige sich, ob Deutschland es ernst meine, die Attraktivität seines Wirtschaftsstandorts zu verbessern, sagte Fratzscher dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

M-PATHIE: "Das Gefängnis in uns" - Interview mit Paula P’Cay

Paula P’Cay zu Gast in der Sendung M-PATHIE. Sie ist eine freie Moderatorin, Musikerin und Friedensaktivistin. Gebürtig stammt Paula P’Cay aus Rumänien und hat als Kind den damaligen Umsturz aus dem Sozialismus bis in unsere heutige Zeit miterlebt. Sie kann die heutige politische Situation mit der damaligen verbinden und hat für sich erkannt, dass die Unterschiede nicht all zu groß sind. Weiter lesen …

Thea Dorn übernimmt Leitung von "Literarischem Quartett"

Die Autorin und Moderatorin Thea Dorn übernimmt die Leitung der ZDF-Sendung "Das Literarische Quartett". Mit drei wechselnden Gästen wird sie von März an über literarische Neuerscheinungen und Klassiker debattieren - eine Stammbesetzung wird es dann nicht mehr geben: "Es gibt so viele Kollegen, Künstler, spannende Menschen, auf deren Meinung ich neugierig bin", sagte Dorn der "Süddeutschen Zeitung" (Wochenendausgabe). Weiter lesen …

Lichtdetektor aus 2D-Materialien verwirklicht

Forscher der ETHZ haben zusammen mit Kollegen des japanischen National Institute for Material Science einen neuen Lichtdetektor entwickelt, der aus zweidimensional geschichteten Materialien besteht, die an einen Silizium-Lichtwellenleiter gekoppelt sind. Damit wollen die Wissenschaftller künftig Leuchtdioden und Lichtmodulatoren herstellen. Details wurden in "Nature Nanotechnology" veröffentlicht. Weiter lesen …

Grüne: VW-Entschädigungsangebot an Kunden "nur heiße Luft"

Die Grünen haben das Angebot von VW, Dieselfahrer auch ohne Vergleich mit den Verbraucherschützern zu entschädigen, als "absurd" bezeichnet. "Ohne einen Vergleich und damit klaren Rechtsanspruch und einem funktionierenden System der Abwicklung ist es nur heiße Luft, die der Konzern verspricht", sagte Tabea Rößner, verbraucherpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Die Amigos neu auf Platz eins der Album-Charts

Die Amigos stehen an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Das Album "50 Jahre: Unsere Schlager von damals" der deutschen Schlagersänger stieg direkt auf dem ersten Platz der Hitliste ein, gefolgt von "Father Of All..." der US-Punk-Rock-Band Green Day, deren Album ebenfalls neu einstieg. Weiter lesen …

Zwölf Festnahmen in rechter Terrorzelle

Die Bundesanwaltschaft hat zwölf Personen in einer mutmaßlich rechtsextremistischen Terrorzelle festnehmen lassen. Insbesondere den vier Verdächtigen Werner S., Michael B., Thomas N. und Tony E. werde vorgeworfen, eine rechtsterroristische Vereinigung gegründet zu haben, teilte die Behörde am Freitag mit. Weiter lesen …

Riexinger kritisiert Reform von Mietpreisbremse

Linken-Chef Bernd Riexinger hat die im Bundestag beschlossene Reform der Mietpreisbremse trotz "kleiner Nachjustierungen" als nicht ausreichend kritisiert. "Die Mietpreisbremse war weitgehend wirkungslos und das wird sie nach dem Willen der GroKo auch bleiben", sagte Riexinger dem Nachrichtenportal T-Online. Weiter lesen …

Verkehrsministerium plant Tempolimit-Studie

Im Bundesverkehrsministerium gibt es Überlegungen, die Auswirkungen eines Tempolimits auf Autobahnen untersuchen zu lassen. Offiziell würde es dabei nicht um die Frage gehen, ob dadurch Verkehrsunfälle verhindert oder Treibhausgase eingespart werden können, berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe. Weiter lesen …

Merkel bei EU-Haushalt kompromissbereit

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ist offenbar zu Zugeständnissen bei den Verhandlungen zum EU-Mehrjahresbudget bereit. Diese wolle Merkel allerdings davon abhängig machen, in welchem Umfang die Partnerländer Umschichtungen im Etat zustimmen, berichtet der "Spiegel" in seiner neuen Ausgabe unter Berufung auf eigene Informationen. Weiter lesen …

Gewerkschaften fordern mehr Sonderurlaub

Deutsche Gewerkschaften haben mehr Sonderurlaub für Arbeitnehmer beim Tod des eigenen Kindes gefordert. "Eine Ausweitung des Sonderurlaubs für Eltern im Todesfall des eigenen Kindes ist auch in Deutschland ganz klar erforderlich", sagte der Bundesvorsitzende des DBB Beamtenbund und Tarifunion, Ulrich Silberbach, der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

Tschechien kritisiert EU-Klimapolitik

Tschechien hat die verschärften Vorgaben der Klima- und Energiepolitik der EU-Kommission kritisiert und erwartetet dabei mehr Unterstützung von Deutschland. Die Bundesregierung müsse mit dem "Green Deal" von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU), "ein bisschen härter umgehen", sagte Tschechiens Wirtschaftsminister Karel Havlicek der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

Neue KI möbelt veraltete Wikipedia-Artikel auf

Forscher am Massachusetts Institute of Technology (MIT) haben eine Künstliche Intelligenz (KI) entwickelt, die veraltete Wikipedia-Artikel auf den neuesten Stand bringt. Mithilfe von Machine Learning erkennt der Algorithmus, wenn ein Satz nicht mehr faktisch korrekt ist und verbessert ihn, ohne dabei die Struktur des Artikels zu zerstören. Weiter lesen …

Präzise 3D-Objekte in 30 Sekunden gedruckt

Einen 3D-Drucker der besonderen Art haben Forscher an der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (EPFL) entwickelt. Er schafft die Herstellung kleiner weicher Objekte innerhalb von 30 Sekunden. Das Verfahren hat nach Meinung der Wissenschaftler breite Anwendungsmöglichkeiten, einschließlich der additiven Fertigung, ein anderer Ausdruck für den 3D-Druck, von Biomaterialien wie Organteilen oder Haut. Weiter lesen …

Naturbesuche gut für Gesundheit und Umwelt

Wer wöchentlich Naturräume besucht und sich mit ihnen psychisch verbunden fühlt, berichtet laut einer Studie unter der Leitung der University of Plymouth von einem besseren körperlichen und geistigen Wohlbefinden. Neben den Vorteilen für die öffentliche Gesundheit kommt es auch eher zu einem Verhalten, das die Umweltgesundheit durch Recycling und Naturschutzaktivitäten fördert. Weiter lesen …

Baerbock verlangt von EU selbstbewussteren Umgang mit den USA

Grünen-Chefin Annalena Baerbock hat von Europa ein selbstbewussteres Vorgehen im Umgang mit den USA gefordert. Auf die Frage, ob Europa der Wille fehle, den USA die Stirn zu bieten, sagte Baerbock der Nachrichtenseite n-tv: "Definitiv, und das ist ein großes Problem." Die derzeitige US-Regierung verstehe "offensichtlich wirtschaftliche Droh- und Sanktionspolitik als Teil der Außenpolitik". Weiter lesen …

Kein Skifliegen am Kulm heute möglich

Das Wetter macht den Skispringern auch zum Auftakt des ersten Skiflug-Wochenendes der Saison am Kulm in Bad Mitterndorf einen Strich durch die Rechnung. Wegen schwierigen Bedingungen werden Training und Qualifikation am Freitagmittag abgesagt. Fünf Tage nachdem der Sturm Sabine den Weltcup an der Mühlenkopfschanze durcheinandergewirbelt hatte, den großartigen und überlegenen Heimsieg von Stephan Leyhe bei „Willingen/5“ aber nicht stören konnte, ist auch in Österreich eine Programmänderung notwendig geworden. Weiter lesen …

Heidelbeeren immer beliebter: Erntemenge 2019 um 16 % gegenüber

Kulturheidelbeeren werden in Deutschland immer beliebter: Im Jahr 2019 wurden sie auf einer Fläche von 3 160 Hektar angebaut. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, wachsen Kulturheidelbeeren damit inzwischen auf einem Drittel der gesamten Strauchbeerenanbaufläche von 9 390 Hektar. 2019 wurden mit gut 14 800 Tonnen Heidelbeeren 16 % mehr als 2018 geerntet. Weiter lesen …

Was ist eine Cloud Telefonanlage?

Mit einer Cloud Telefonanlage wird für Unternehmen eine maßgeschneiderte und einfach zu organisierende Telefonanlage zur Realität. Dabei werden Telefonate mit Hilfe der von Cloud-Anbietern zur Verfügung gestellten Software geführt. Diese Art der Bereitstellung bietet individuelle Spielräume, da Unternehmen die Features in vielfacher Hinsicht ihren Bedürfnissen anpassen können. In Zeiten des starken Wettbewerbs verschafft eine professionelle und einfach zu bedienende Telefonanlage gewisse Vorteile. Weiter lesen …

Holistische Zahnärztin packt aus! Dr. Karin Bender-Gonser zu Zahnärzten und Fluorid

Die ganzheitliche Zahnärztin und Buchauthorin Dr. Karin Bender-Gonser spricht im Interview mit Dr. Andreas Noack über Fluorid, Prophylaxe, Karies und weitere Themen der Zahnheilkunde. Sie kann bei den Themen auf ihre langjährige Erfahrung als Zahnärztin zurückblicken und erläutert elementare Versäumnisse bei der Zahnbehandlung, die normalerweise verschwiegen werden. Weiter lesen …

Unfallforscher bezweifelt vor Bundesratsabstimmung Sicherheitsvorteil von generellem Tempolimit

Deutschlands führender Unfallforscher hat vor der Bundesratsabstimmung Sicherheitsvorteile eines generellen Tempolimits bezweifelt. "Die Wirkung eines Tempolimits auch nachts, auch auf Strecken, auf denen kaum jemand unterwegs ist, wäre vermutlich gering. Aber das ist den Tempolimit-Verfechtern völlig egal", sagte Siegfried Brockmann, Leiter der Unfallforschung beim Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft, im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

EVP-Fraktionschef fordert EU-Armee

Der Fraktionsvorsitzende der Europäischen Volkspartei im Europaparlament, Manfred Weber, hat zur Bildung einer europäischen Interventionsarmee aufgerufen. "Europa steht vor der Aufgabe, in seiner Nachbarschaft mit Interventionstruppen präsent sein zu können", sagte der stellvertretende CSU-Vorsitzende dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Pistorius will Identifizierung im Netz erzwingen

Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) will Soziale Netzwerke, Messengerdienste und Online-Spieleplattformen dazu verpflichten, künftig die wahren Identitäten ihrer Nutzer abzuprüfen und zu speichern. Begehen diese Straftaten, sollen die Anbieter die Daten an die Strafverfolgungsbehörden herausgeben. Weiter lesen …

Liberale fordern mehr Geld für Deutschlands Diplomaten

Im Vorfeld der 56. Münchner Sicherheitskonferenz fordern die Liberalen mehr Geld für Deutschlands Diplomaten. "Aus unserer Sicht ist es überfällig, das chronisch unterfinanzierte Auswärtige Amt zu stärken - denn wenn Diplomaten erfolgreich sind, müssen wir Soldaten gar nicht erst entsenden", sagte der FDP-Außenexperte Alexander Graf Lambsdorff im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Weiter lesen …

In Jubiläumslaune

Mit einer unterirdischen Performance, enttäuschten Erwartungen der Stakeholder und in dementsprechend miesepetriger Stimmung lässt sich schlecht Jubiläum feiern. Deshalb trifft es sich prima, dass die Commerzbank nun durchaus eindrucksvoll demonstriert hat: Es geht auch anders. Und zwar gerade rechtzeitig, bevor sich am 26. Februar zum 150. Mal der Gründungstag der "Commerz- und Disconto-Bank in Hamburg" jährt. Weiter lesen …

Im Höhenflug

Der Höhenflug der Aktienmärkte scheint durch nichts aufzuhalten zu sein. Nach dem ersten nachhaltigeren Durchbruch des Dax über das alte Rekordhoch von knapp 13.600 Zählern ist der deutsche Leitindex am Freitag noch bis auf ein Rekordhoch von 13.789 gestiegen. Auf Basis des Wochenschlusses hat der deutsche Standardwerteindex seit Jahresbeginn um 3,7 Prozent zugelegt. Weiter lesen …

Vom Aufstand der Anständigen

Die große Herausforderung dieser Tage lautet eine eigene Meinung zu bilden oder zu besitzen, diese zu leben, ohne dabei umgehend bei dem Versuch der neutralen Darlegung kategorisiert, bewertet und gegebenenfalls attackiert zu werden. Othering? Zitat: Mit Othering wird ein Prozess beschrieben, in dem Menschen als «Andere» konstruiert und von einem «wir» unterschieden werden. Weiter lesen …