Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

29. November 2012 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2012

Berger gewinnt 15 Kilometer von Östersund (SWE), Henkel Achte

Tora Berger hat beim Biathlon-Weltcup im schwedischen Östersudn das Rennen über die 15-Kilometer-Distanz gewonnen. Die Norwegerin siegte nach fehlerfreien Schießeinlagen mit einem Vorsprung von über einer Minute souverän vor Darya Domracheva aus Weißrussland und der Russin Ekaterina Glazyrina. Beste deutsche Skijägerin war Andrea Henkel (SV Großbreitenbach), die mit zwei Strafminuten als Achte ins Ziel kam. Weiter lesen …

Union verteidigt Ausweitung der Rüstungsexporte nach Israel

Wirtschafts- und Außenpolitiker der Union haben die massive Ausweitung deutscher Rüstungsexporte nach Israel verteidigt. "Was bereits in der Vergangenheit galt, gilt auch in diesem Fall: Deutschland bekennt sich zu seiner besonderen Verantwortung gegenüber Israel", sagte der wirtschaftspolitische Sprecher der Unions-Bundestagsfraktion, Joachim Pfeiffer, "Handelsblatt-Online". "Lieferungen von Verteidigungsgütern an Israel unterstütze ich aus sicherheits- und außenpolitischen Gründen vollumfänglich und uneingeschränkt." Weiter lesen …

foodwatch zu Mineralölen in Verpackungen Ankündigung von Ministerin Aigner zu Grenzwerten

Zur heutigen Ankündigung von Bundesverbraucherministerin Ilse Aigner, gesetzliche Höchstmengen für den Übergang von Mineralölen aus Lebensmittelverpackungen aus Recycling-Papier auf Lebensmittel zu erlassen, erklärt der stellvertretende Geschäftsführer der Verbraucherorganisation foodwatch, Matthias Wolfschmidt: "Schön, dass Bundesministerin Aigner nach der Veröffentlichung der Stiftung Warentest zu Mineralöl in Schokoladen-Adventskalendern wieder eingefallen ist, dass bei ihr seit mehr als zwei Jahren eine Verordnung zu Grenzwerten in der Schublade liegt." Weiter lesen …

Koppelungslinien- die verkannte Gefahr für die Umwelt und die Gesundheit

LTE-das Highspeed Internet der heutigen Zeit, bringt neben einem hohen Surfcomfort auch erhebliche Belastungen für die Umwelt und die Gesundheit mit sich. A-Thermische Störfelder, von Hans Luginger, einem der ausgewiesenen Experten in dieser Materie auch Koppelungslinien genannt, wurde durch eigene Betroffenheit zu einem Fachmann für diese Umwelt- und Körperbelastungen. Koppelungslinien entstehen an einer technischen Quelle. Meist sind es Sendemasten von denen diese Linien Strahlenförmig ausgehen. Hans Luginger hat in seiner langjährigen Forschungstätigkeit herausgefunden, dass jeder Antennenart ihre eigene Charakteristik zugrunde liegt. Weiter lesen …

Ein durchschnittlicher Herbst mit heftigem Wintereinbruch im Oktober

Noch im Jahr 2011 erlebte Deutschland einen sehr ausgeprägten Altweibersommer und einen extrem trockenen November. In diesem Jahr fielen die Herbstmonate September, Oktober und November recht durchschnittlich aus. Dennoch gab es auch im Herbst 2012 einige markante Wetterereignisse. So war der September in seinem ersten Drittel teilweise noch richtig sommerlich. Bemerkenswert waren dann die ungewöhnlich hohen Temperaturen Ende der zweiten Oktoberdekade. Nur wenige Tage später folgte ein jäher Wintereinbruch mit Kälte und Rekordschneehöhen für den Oktober. Das meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD) nach ersten Auswertungen der Ergebnisse seiner rund 2 000 Messstationen. Weiter lesen …

Bitkom kritisiert geplantes Leistungsschutzrecht

Der Hightech-Verband Bitkom hat das geplante Leistungsschutzrecht kritisiert. "Das Leistungsschutzrecht ist überflüssig und lässt sich durch keine sachlichen Argumente rechtfertigen", sagte der Hauptgeschäftsführer des Verbands, Bernhard Rohleder. Es könne dazu führen, "dass Informationen im Web schwerer oder gar nicht mehr auffindbar sind". Das sei der Fall, wenn Suchmaschinenbetreiber oder Nachrichten-Aggregatoren keine Links mehr zu deutschen Verlagsangeboten setzen, weil sie keine Vergütungen an die Verlage zahlen können oder wollen. Weiter lesen …

Scolari neuer Trainer von Brasilien

Luiz Felipe Scolari ist neuer brasilianischer Nationaltrainer und soll den Fußball-Rekordweltmeister bei der im eigenen Land stattfindenden Weltmeisterschaft im Jahr 2014 erneut zum Titel führen. Der Präsident des brasilianischen Fußballverbandes, José Maria Marin, bestätigte die Ernennung Scolaris zum neuen Nationaltrainer am Donnerstag. Weiter lesen …

Wiesbaden wird die erste Landeshauptstadt, in der es keine Tageszeitung mit Vollredaktion mehr gibt

Der Wiesbadener Kurier verliert seinen Status als Vollredaktion. Das berichtet das Medienmagazin journalist in seiner aktuellen Ausgabe. Die Verlagsgruppe Rhein Main (VRM), zu der neben dem Wiesbadener Kurier auch das Wiesbadener Tagblatt und die Allgemeine Zeitung in Mainz gehört, strukturiert ihre Zeitungen um. Voraussichtlich im Mai 2013 wird die Mantelproduktion aller drei Titel am Newsdesk bei der Allgemeinen Zeitung in Mainz gebündelt. Dann wird Wiesbaden bundesweit die erste Landeshauptstadt sein, in der es keine Zeitung mit eigener Vollredaktion mehr gibt. Weiter lesen …

Jedes fünfte Paar macht sich an Weihnachten keine Geschenke

Jeder dritte Deutsche, der in einer Beziehung lebt, möchte sich an Heiligabend vom Partner und seinen Geschenken überraschen lassen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Studie von PARSHIP, Europas führender Online-Partneragentur, unter mehr als 1.000 Personen. Dabei zeigt sich: Je länger die Befragten mit ihrem oder ihrer Liebsten zusammen sind, desto weniger Lust haben sie auf dessen Überraschungsgeschenke. Weiter lesen …

Kubicki kritisiert Niebel-Vorstoß zu FDP-Spitzenkandidatur

Entwicklungshilfeminister Dirk Niebel (FDP) hat mit seinem Vorschlag, für den Bundestagswahlkampf der Liberalen ein Doppel aus Parteichef und Spitzenkandidat in Betracht zu ziehen, parteiintern harsche Kritik auf sich gezogen: "Niebels Äußerungen lösen bei mir Erstaunen und Kopfschütteln aus", sagte der Vorsitzende der FDP im schleswig-holsteinischen Landtag, Wolfgang Kubicki, "Handelsblatt-Online". Weiter lesen …

Die Samstags-Dokumentation "Unschuldig im Gefängnis - Justizopfer und ihr Kampf gegen Fehlurteile"

In Deutschland werden jährlich rund 800.000 Straftaten vor Gericht verhandelt - fundierten Schätzungen zufolge sind davon etwa 20 Prozent Fehlurteile. Die Justizirrtümer können jeden treffen - zu Unrecht müssen Betroffene dann unter Geldstrafen, Bewährungsurteilen oder sogar mehreren Jahren Haft leiden. In der zweistündigen Samstags-Dokumentation "Unschuldig im Gefängnis - Justizopfer und ihr Kampf gegen Fehlurteile" (am 1. Dezember um 22:00 Uhr VOX) berichtet Süddeutsche TV über Menschen, für die dieses unfassbare Schicksal Realität wurde. Weiter lesen …

Martin Kind: Die Gier der Manager hat dem Ansehen der sozialen Marktwirtschaft mehr geschadet als das gesammelte Werk von Karl Marx

Martin Kind, Chef des Hörgerate Herstellers Kind, hat die Manager-Kaste in einer Rede vor mittelständischen Unternehmern, die das Wirtschaftsmagazin 'impulse' (Ausgabe 12/2012) dokumentiert, scharf kritisiert: "Die Gier einiger weniger Manager hat dem Ansehen unserer sozialen Marktwirtschaft mehr geschadet als das gesammelte Werk von Karl Marx", sagte Kind in seiner Festrede anlässlich der Preisverleihung an die "Turnarounder des Jahres" in Berlin. Eliten sollten an ihrer Leistung gemessen werden und nicht an Gehältern und Boni, führte der Unternehmer aus. Weiter lesen …

Westerwelle kündigt deutsche Enthaltung bei Palästina-Entscheidung an

Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) hat für die am heutigen Donnerstag anstehende Abstimmung über eine Statusaufwertung von Palästina eine Enthaltung der Bundesrepublik in der UN-Generalversammlung angekündigt. "Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Deutschland teilt das Ziel eines palästinensischen Staates", sagte Westerwelle am Donnerstag in Berlin. Weiter lesen …

Landminenbericht 2012: Weltweit wird Unterstützung der Opfer weniger

Im heute veröffentlichten Landminenbericht "Landmine Monitor 2012" stellt die internationale Kampagne für das Verbot von Landminen die aktuellen Fakten zur Umsetzung der Ottawa-Konvention vor. Die 1997 in Ottawa geschlossene Konvention verbietet Einsatz, Lagerung, Produktion und Weitergabe von Anti-Personen-Minen. Handicap International ist vor allem aufgrund der international 30-prozentigen Mittelkürzungen in der Opferhilfe besorgt; obwohl noch immer alle zwei Stunden ein Opfer von Landminen und explosiven Kampfmittelrückständen zu beklagen ist. Vom 3. bis 7. Dezember 2012 treffen sich die Vertragsstaaten der Ottawa-Konvention in Genf. Weiter lesen …

Generation der Mutlosen: Deutsche glauben nicht an sozialen Aufstieg

55 Prozent der jungen Deutschen aus einfachen sozialen Schichten glauben nicht, dass ein sozialer Aufstieg für sie möglich ist - das zeigt die Chancengerechtigkeits-Studie von BILD der FRAU und dem Institut für Demoskopie Allensbach. Sogar mehr als ein Drittel der deutschen Gesamtbevölkerung sind überzeugt: Leistung lohnt sich nicht, was zählt, ist alleine das Elternhaus. Weiter lesen …

Duftmarketing: Geheimwaffe im Weihnachtsgeschäft

Verlockende Düfte werden in der bevorstehenden Weihnachtszeit gezielt dazu genutzt, um Menschen in die Geschäfte zu ziehen und dadurch mehr Umsätze zu generieren. Spezielle Essenzen werden versprüht, um ein Weihnachtsgefühl hervorzurufen. Geruchsmarketing-Experte Eric Spangenberg von der Washington State University College of Business Washington und seine Kollegen konnten feststellen, dass ein Duft nicht zu komplex sein darf, damit Kunden in Kauflaune kommen. Ein einfacher Geruch reicht demnach aus. Weiter lesen …

Kräuter-Papier hält Lebensmittel frisch

Fenugreen FreshPaper ist ein mit Kräuter- und Gewürzextrakten behandeltes Papier, das die Haltbarkeit von Obst und Gemüse um einen Faktor zwischen zwei und vier erhöhen können soll. In den USA wird das Produkt, das von der zuständigen Behörde FDA bereits als "sicher" eingestuft wurde, bereits verkauft. Die verwendete Kräutermischung ist ein Geheimnis, lediglich eine Zutat, nämlich Bockshornklee, ist bekannt, wie US-Medien berichten. Entwickelt wurde FreshPaper von einer US-Amerikanerin mit indischen Wurzeln, und zwar schon während ihrer Higschool-Zeit. Weiter lesen …

Studieren geht an die Nerven - jede fünfte Pille gegen psychische Störungen

Jede fünfte Pille, die ein Hochschüler verschrieben bekommt, ist ein Medikament zur Behandlung von Erkrankungen des Nervensystems - Tendenz steigend. Das ist das Ergebnis einer Auswertung der Techniker Krankenkasse (TK) zur gesundheitlichen Situation von Studierenden im Alter von 20 und 35 Jahren. Demnach erhielt ein Student im Jahr 2010 durchschnittlich 13,5 Tagesdosen Psychopharmaka und Co., vier Jahre vorher waren es 8,7 Tagesdosen - eine Steigerung um 55 Prozent. Erwerbspersonen in dieser Altersgruppe bekamen 2010 statistisch gesehen 9,9 Tagesdosen verschrieben und damit "nur" 39 Prozent mehr als 2006 (7,1 Tagesdosen). Insgesamt wurden jedem Hochschüler im Jahr 2010 Medikamente für 65 Tage verordnet, einem erwerbstätigen Altersgenossen dagegen 72 Tagesdosen. Weiter lesen …

Susanne Schmidt: Eine Finanzturbulenz reicht, um Banken "von ihren Spaghettibeinen" zu holen

Susanne Schmidt, Ökonomin und Tochter von Alt-Bundeskanzler Helmut Schmidt, begrüßt die neue Beziehung ihres Vaters zu seiner langjährigen Mitarbeiterin Ruth Loah. In einem Interview mit der Zeitschrift BRIGITTE (Heft 26/12) sagt die 65-Jährige: "Ich finde das eigentlich prima. Für ihn ist das das Beste, was passieren konnte. Ohne sie wäre es nach dem Tod meiner Mutter nichts Rechtes geworden. Das sieht man ja viel bei uralten Ehepaaren, wenn einer geht, dauert das nicht lange, dann geht auch der andere." Weiter lesen …

Nach Absage: R.SA rettet das Nacktrodeln

Erst vor wenigen Tagen musste das weltweit bekannte Nacktrodeln im niedersächsischen Braunlage aufgrund logistischer Probleme abgesagt werden. Doch nun können alle FKK-Sportler und Fans der freizügigen Rodelgaudi aufatmen: Böttcher & Fischer von R.SA holen das Nacktrodeln spontan nach Sachsen und planen für Ende Februar 2013 die heiß-kalte Schnee-Party in einem sächsischen Wintersportort. Der genaue Austragungsort für den etwas anderen Wintersport steht noch nicht fest. Weiter lesen …

Nach Greenpeace-Kampagne: Zara will giftfrei werden

Die spanische Modekette Zara will alle gesundheits- und umweltschädlichen Chemikalien bis zum Jahr 2020 aus ihrer Produktion verbannen. Als Reaktion auf die Greenpeace-Kampagne Detox und weltweite Verbraucherproteste veröffentlicht Zara heute eine entsprechende Erklärung. "Dies ist ein Meilenstein für eine saubere Textilproduktion", sagt Christiane Huxdorff, Chemie-Expertin von Greenpeace. "Die gesamte Modebranche muss dem Marktführer nun folgen." Zara-Textilien weisen in einem aktuellen Textilien-Test von Greenpeace fortpflanzungsschädigende und krebserregende Chemikalien auf. Bis heute beteiligen sich weltweit über 300.000 Menschen an der Greenpeace-Kampagne Detox für giftfreie Mode: Mit kreativen Protesten bei Zara-Filialen sowie auf Facebook und Twitter. Weiter lesen …

Bahnen transportierten 3,5 % weniger Güter

Die Eisenbahnunternehmen in Deutschland transportierten in den ersten drei Quartalen 2012 insgesamt 273,1 Millionen Tonnen Güter. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, nahm damit im Vergleich zum Vorjahreszeitraum das Transportaufkommen auf Schienen um 3,5 % ab (- 10,1 Millionen Tonnen). Weiter lesen …

Fahren bei Eis und Schnee

Zum Wochenende steht der erste große Wintereinbruch bevor. Autofahrer müssen mit Nebel, überfrierender Nässe und Schnee auf den Straßen rechnen. Wichtigster ADAC Rat: Wer keine Winter- oder Ganzjahresreifen aufgezogen hat, sollte das Auto bei winterlichen Straßenbedingungen unbedingt stehen lassen und auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen. Weiter lesen …

Ifo-Präsident zweifelt an Fortschritten in Krisenländern

Hans-Werner Sinn, der Präsident des Münchener Instituts für Wirtschaftsforschung (Ifo), hat gegenüber der "Welt" Zweifel daran geäußert, dass die Krisenländer in der Euro-Zone wettbewerbsfähiger werden. "Ich kann nicht erkennen, dass die Wettbewerbsfähigkeit in den Krisenländern steigt. Das sind bisher reine Zweckbehauptungen, um dafür zu sorgen, dass die Deutschen beruhigt sind und bereitwillig ihre Portemonnaies aufmachen", sagte Sinn der "Welt". Weiter lesen …

Gigantisches Schwarzes Loch könnte Modelle der Galaxienentwicklung kippen

Eine Gruppe um Astronomen um Remco van den Bosch vom Max-Planck-Institut für Astronomie haben ein Schwarzes Loch entdeckt, das an den Grundlagen heutiger Modelle der Galaxienentwicklung rüttelt. Mit 17 Milliarden Sonnenmassen ist das Schwarze Loch im Vergleich zur Masse seiner Heimatgalaxie deutlich massereicher, als es diese Modelle vorhersagen. Dies könnte sogar das massereichste bislang bekannte Schwarze Loch überhaupt sein. Weiter lesen …

Notenbanken kürzen Hilfe für Griechenland

Die europäischen Notenbanken werden nach einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" in geringerem Umfang zur Rettung Griechenlands beitragen als bisher bekannt. Zwar bleibt es dabei, dass sie ihre Erlöse aus dem Erwerb griechischer Staatsanleihen an Athen abtreten. Zuvor aber werden die Einnahmen in Höhe von etwa zehn Milliarden Euro mit einer Reihe von Kosten verrechnet. Dadurch dürfte der Gewinn am Ende um ein bis zwei Milliarden Euro niedriger ausfallen. Weiter lesen …

Leichter, flacher, agiler: Weltpremiere des neuen Porsche Cayman

Die Porsche AG feiert auf der Los Angeles Auto Show 2012 die Weltpremiere des neuen Cayman. Flacher und gestreckter, leichter und schneller, effizienter und stärker als zuvor stellt sich die dritte, neu entwickelte Generation des Cayman der internationalen Öffentlichkeit vor. Längerer Radstand, breitere Spur und größere Räder steigern die Fahrdynamik des Mittelmotor-Sportwagen auf ein in dieser Klasse konkurrenzloses Niveau. Je nach Modell und Ausstattung ist der neue Cayman bis zu 30 Kilogramm leichter und verbraucht bis zu 15 Prozent weniger Kraftstoff auf 100 Kilometer als der jeweilige Vorgänger - trotz höherer Motor- und Fahrleistungen. Weiter lesen …

Forsa-Umfrage: Deutsche wünschen sich mehr Wertschätzung für Heimtiere

Überalterung, Vereinsamung, Bildungsmangel: Der gesellschaftliche Wandel stellt Deutschland vor zahlreiche Probleme. Heimtiere wie Hunde, Katzen und Kleintiere haben das Potenzial, zu deren Lösung beizutragen. Ihre zum Teil unterschätzten Leistungen und Verdienste stehen im Fokus der bundesweit ersten umfassenden Studie "Hund - Katze - Mensch. Die Deutschen und ihre Heimtiere", die Mars heute in Berlin vorgestellt hat. Weiter lesen …

"Spiegel"-Geschäftsführer Saffe kündigt Sparkurs an

Der Geschäftsführer der Spiegel-Gruppe, Ove Saffe, kündigt einen Sparkurs für sein Unternehmen an. "Wir müssen sparen und die Kostenstrukturen so gestalten, dass die Spiegel-Gruppe trotz rückläufiger Umsätze solide Ergebnisse erwirtschaftet", sagte Saffe der "Süddeutschen Zeitung". Dabei schließt Saffe auch einen Stellenabbau nicht aus. Weiter lesen …

Elizabeth Hurley bekommt von Verlobtem Tipps für Badekollektion

Die britische Schauspielerin Elizabeth Hurley fragt ihren Verlobten Shane Warne um Rat für ihre neue Badebekleidungs-Kollektion. Das erzählte sie dem britischen "Hello!"-Magazin. "Ich frage Shane immer nach seiner Meinung über die Farben, Aufdrucke und nehme sie dann auf. Es muss ihm die Augen geöffnet haben, als ich mit einem Koffer voller Stoffe ankam und sein ganzes Zimmer damit bedeckte." Weiter lesen …

Brad Pitt empfindet Reichtum als Verantwortung

Der US-Schauspieler Brad Pitt empfindet Reichtum als Verantwortung. "Ich hatte das Glück, an einem Ort aufzuwachsen, der mir die besten Chancen bot. Erst dadurch kam ich in die Lage, den Jackpot zu gewinnen. Für mich bedeutet das eine Verpflichtung, etwas von diesem Reichtum abzugeben", sagte Pitt, der als einer der Top-Verdiener in Hollywood gilt, im Interview mit "Gala". Weiter lesen …

Ukraine überschreitet im Hinblick auf energiewirtschaftliche Unabhängigkeit unumkehrbaren Wendepunkt

Die Ukraine hat mit dem Bau eines Terminals zur Regasifizierung von LNG in der Region Odessa im Süden der Ukraine begonnen. In der Zwischenzeit wird das US-amerikanische Unternehmen Excelerate Energy L.P. eine mobile schwimmende Plattform für die Entladung und Verarbeitung des Flüssigerdgases (LNG) bereitstellen, bis das Terminal an Land fertiggestellt sein wird. Dies berichtet die Nachrichtenagentur Interfax Ukraine. Das LNG-Terminal soll anschliessend nach Angaben ukrainischer Behörden möglicherweise 30 bis 50 Prozent des inländischen Gasbedarfs decken. Weiter lesen …

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte basis in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
In Berlin stürzen sich 6-8 Polizisten auf einen harmlosen Mann (Symbolbild)
Weltweite Demonstrationen wegen menschenverachtender Corona-Maßnahmen durch Weltregierung(en)
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Bild: Screenshot Video: "Exklusiv-Interview: Gigantische Klage gegen Prof. Christian Drosten & Umfeld." (https://youtu.be/gvB0vuM5bek) / Eigenes Werk
Gigantische Milliarden Klage gegen Prof. Christian Drosten, WHO und Umfeld
Wie in alten Zeiten: Eine Regierung, eine Meinung, ein Befehl (Symbolbild)
Dr. Bodo Schiffmann: Totes Kind durch Maske, Faschisten in der Regierung, Bayern und Notstand in Deutschland!
Angela Merkel und ihr Ideengeber Richard Graf Coudenhove-Kalergi
Die geplante Zerstörung Europas: Angela Merkel und der Coudenhove-Kalergi-Plan
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Irland führt den Digitalen Gesundheitspass ein. Bild: AN / Eigenes WErk
Irland wird zum Corona-Überwachungsstaat: Digitaler Gesundheitspass eingeführt
Arizona Wilder (hier auf deutsch)
David Icke & Arizona Wilder auf deutsch: Enthüllungen einer Muttergottheit!
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Dr. Bodo Schiffmann (2020)
Zensiert: Dr. Bodo Schiffmann zu den aktuellen Corona-Zahlen in Griechenland
Coronavirus (Symbolbild)
American Centers for Disease Control: 94% der Covid-"Todesfälle" waren falsche Diagnosen!
Karl Lauterbach (2017)
Lauterbach: Corona-Krise wird eine ganze Generation ein Leben lang beschäftigen
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Symbolbild
Gesundheitsamt stürmt Schule in Schutzanzügen und macht Zwangstest an 9 und 10 jährigen
'Do Not Trust The Medical Or The National Security Establishment!' With Guest Robert F. Kennedy, Jr.
Robert F. Kennedy Jr. über MK Ultra und die Morde an seinem Vater und seinem Onkel