Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

2. November 2012 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2012

Bayern-Spieler Shaqiri: Spiel gegen HSV wird "nicht einfach"

Xherdan Shaqiri vom FC Bayern München glaubt, dass das am morgigen Samstag stattfindende Spiel gegen den Hamburger SV "nicht einfach" wird. "Wir wissen, was auf uns zukommt", sagte Shaqiri im Interview mit Sport1. Die Hamburger seien "wieder sehr stark und haben eine gute Stimmung im Verein. Da müssen wir auf der Hut sein", warnte der Mittelfeldspieler vom deutschen Rekordmeister. Weiter lesen …

Schäuble: Haushaltsausgleich 2014 würde bis zu neun Milliarden Euro kosten

Kurz vor dem Treffen der Koalitionsspitzen hat Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) das nötige Einsparvolumen oder die notwendigen Mehreinnahmen im Bundeshaushalt auf bis zu neun Milliarden Euro beziffert, sollten Union und FDP bereits 2014 einen strukturell ausgeglichenen Haushalt vorlegen wollen. "Wir müssen die Neuverschuldung 2014 gegenüber der bisherigen Planung um bis zu drei Prozent des Haushaltsvolumens reduzieren. Die Rückführung des strukturellen Defizits auf Null im Jahr 2014 ist ambitioniert, aber machbar", sagte Schäuble der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Weiter lesen …

Deutsche-Bank-Chefvolkswirt für drittes Griechenland-Paket

Der Chefvolkswirt der Deutschen Bank, David Folkerts-Landau, hat sich für ein drittes Hilfspaket für Griechenland ausgesprochen. "Griechenland ist zahlungsunfähig", sagte Folkerts-Landau der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (Samstagausgabe). Es könne die Sparanstrengungen nicht noch mehr verschärfen, weil es schon an der Grenze dessen sei, was politisch noch verkraftbar ist. Weiter lesen …

Bond nicht in Gefahr: Spielbetrieb im CinemaxX wird wie gewohnt stattfinden

Der von ver.di für das CinemaxX am Potsdamer Platz angekündigte Warnstreik für Sonnabend, 3. November, wird keine Auswirkungen auf den Spielbetrieb haben. CinemaxX wird alles daran setzten, dass seine Gäste einen ungestörten Kinobesuch erleben werden. Auch an allen weiteren CinemaxX Standorten sind keine Störungen des Betriebes durch ver.di Aktionen zu erwarten. Weiter lesen …

WWF-Fischereiexpertin Karoline Schacht: ,,Unterentwickeltes Problembewusstsein":

Die Dorsch-Bestände in der Ostsee haben sich so gut erholt, dass Forscher von einem "Dorschwunder" sprechen. Auch bei den neuen Fangquoten folgt die EU den Empfehlungen der Wissenschaft. Dieser positive Trend wird nach Ansicht der WWF-Fischereiexpertin Karoline Schacht aber getrübt durch EU-Subventionen für die Modernisierung der Trawler. "Die Dramatik immer stärker erschöpfter Fanggründe ist in der Politik noch nicht erkannt." Weiter lesen …

Maxi und Schnute sollen in den BÄRENWALD Müritz

Im Bärenschutzzentrum BÄRENWALD Müritz stehen nach wie vor die Tore für die Berliner Bären Maxi und Schnute offen. Wie VIER PFOTEN heute bestätigt, wurde das Angebot zur Übernahme der beiden Stadtbären in das bärengerechte weitläufige Gehege in Mecklenburg-Vorpommern erst kürzlich erneuert. Die Tierschutzorganisation bemüht sich bereits seit vielen Jahren um die Umsiedlung von Maxi und Schnute, die seit 1981 bzw. 1986 in einem engen Zwinger am Märkischen Museum Berlin-Mitte ihr Dasein fristen. In Gesprächen mit dem Bezirksamt Berlin-Mitte, dem damaligen Tierschutzbeauftragten Dr. Lüdcke sowie der zuständigen Senatorin Lompscher hat VIER PFOTEN immer wieder um Freiheit für Maxi und Schnute gekämpft. Weiter lesen …

HSV-Keeper René Adler exklusiv bei Sky: "Es gab Phasen, in denen ich keinen Bock mehr hatte."

Einen Tag vor dem Spiel gegen den FC Bayern München stand HSV-Keeper René Adler Sky für ein exklusives Interview zur Verfügung. Im Gespräch mit Sky Reporter Ecki Heuser äußerte sich die ehemalige Nummer 1 der Fußball-Nationalmannschaft unter anderem zu seiner langen Verletzungspause, der Bedeutung des Fußballs für sein Leben und einer mögliche Rückkehr in die Nationalelf. Weiter lesen …

Regisseur Andreas Dresen: Ich will gern radikalere, härtere Filme drehen

Die Nominierung durch die Linkspartei als Verfassungsrichter in Brandenburg hat den Filmregisseur Andreas Dresen "zuerst erschreckt". Das sagte der Regisseur im Wochenendinterview mit der Tageszeitung "neues deutschland". Dann habe jedoch seine Neugier gesiegt. Die Aufgabe sei für ihn "eine schöne Möglichkeit, sich ins Gemeinwesen einzubringen". Demokratie verstehe er als "friedlichen, offenen Interessenstreit. So eine Art Psychotraining, bei dem diejenigen, die bei einer Entscheidung das Nachsehen haben, mit der Lust versorgt werden, bei der nächsten Entscheidung wieder aktiv mitzureden." Weiter lesen …

LTE-Smartphones überzeugen auf ganzer Linie

Fast unbemerkt hat ein neues Zeitalter für das mobile Internet begonnen: Die Mobilfunktechnik LTE bietet schnelleres Internet als ein normaler DSL-Anschluss. Aktuell sind zwar erst wenige Geräte LTE-fähig, die Fachzeitschrift COMPUTER BILD hat aber bereits vier brandaktuelle Smartphones getestet: das Apple iPhone 5 sowie Modelle von Samsung, HTC und LG (Heft 24/2012, ab Samstag am Kiosk). Weiter lesen …

Nerz für Vertrauensfrage gegenüber Piratenvorstand

Nach wochenlangem Streit im Bundesvorstand zeigt sich der stellvertretende Vorsitzende der Piratenpartei, Sebastian Nerz, offen für eine Vertrauensfrage gegenüber dem Spitzengremium auf dem kommenden Bundesparteitag. "Ich wäre damit einverstanden, wenn alle Vorstandsmitglieder zuvor erklären, dass sie ein solches Ergebnis als bindend akzeptieren", sagte Nerz der "Welt" (Samstagausgabe). Weiter lesen …

"Panorama 3": Regierung unterstützt Export umstrittener Geflügelkäfige

Die Bundesrepublik Deutschland unterstützt den Export von umstrittenen Tierhaltungsanlagen ins Ausland mit immer größeren Summen. Nach Recherchen des NDR Politikmagazins "Panorama 3" ist die Höhe der Hermes-Bürgschaften dafür förmlich explodiert: Um den Export von Schweine- und Geflügelhaltungssystemen abzusichern, genehmigte die Bundesregierung alleine im Zeitraum von 2009 bis 2012 staatliche Garantien in Höhe von 107,5 Millionen Euro. Weiter lesen …

Berlin: Jugendlicher gesteht Tötung von 55-jährigem Mann

Ein 15-jähriger Jugendlicher hat nach Angaben der Polizei gestanden, im Berliner Bezirk Spandau einen 55-jährigen Mann getötet zu haben. "Das Motiv ist aber weiterhin unklar", teilten die Ordnungshüter am Freitag mit. Der leblose Körper des 55-Jährigen war am gestrigen Donnerstag von einem Passanten auf einer Wiese vor dem Wohnhaus des Opfers gefunden worden. Die alarmierten Rettungskräfte versuchten den 55-Jährigen zu reanimieren, dennoch verstarb dieser wenig später. Weiter lesen …

Kauder: Betreuungsgeld kommt noch nicht zum 1. Januar

Vor dem Koalitionsausschuss hat die Union den Zeitplan für das Betreuungsgeld korrigiert. Das Gesetz kann nach Angaben von Unions-Fraktionschef Volker Kauder nicht mehr planmäßig zum 1. Januar 2013 in Kraft treten. "Nachdem wir schon November haben, ist der Zeitplan nicht zu halten", sagte Kauder den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe (Samstagausgaben). Kauder rechnet mit einer Einigung mit der FDP, erinnerte aber daran, dass das Gesetz noch den Bundesrat, passieren müsse. Außerdem brauche die Verwaltung für die Umsetzung eine Vorlaufzeit. "Das Betreuungsgeld kann frühestens zum 1. April 2013 kommen", kündigte Kauder an. Weiter lesen …

Brüderle sorgt sich wegen schlechter Umfragewerte für FDP

FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle ist angesichts der schlechten Umfragewerte für seine Partei in Sorge. "Natürlich macht einem das Umfrage-Ergebnis Sorge", sagte Brüderle mit Blick auf eine neue Forsa-Umfrage, in der die Liberalen nur bei drei Prozent liegen, am Freitag im "ZDF Morgenmagazin". Dies sei "aber gerade ein Anlass, seriös weiterzuarbeiten, klaren Kurs zu halten", erklärte der FDP-Fraktionschef. Weiter lesen …

Erotikhändler Beate Uhse setzt auf Frauen und plant neue Läden

Der Vorstandsvorsitzende von Beate Uhse, Serge van der Hooft, glaubt, dass sich der grundlegende Strukturwandel in seiner Branche fortsetzen wird. "In ein paar Jahren wird kein Sexladen mehr Videokabinen haben. Das Geschäft mit harter Erotik wird ganz ins Internet abwandern", sagte van der Hooft der "Welt am Sonntag". "Wäsche und Sexspielzeuge werden den Verkauf dominieren, harte Sexartikel werden nur von Nischenfirmen gehandelt", sagte der 35-Jährige Holländer, der das deutsche Traditionsunternehmen seit drei Jahren leitet. Weiter lesen …

Mietrechtsexperte Siebenkotten: Bundesregierung ist Vermieter- und Eigentümerverbänden auf den Leim gegangen

Die Bundesregierung ist mit dem Mietrechtsänderungsgesetz den Vermieter- und Eigentümerverbänden auf den Leim gegangen. Das erklärte der Direktor des Deutschen Mieterbundes Lukas Siebenkotten in einer Gastkolumne für die Berliner Tageszeitung "neues deutschland" (Samstagausgabe). Wohl noch nie sei ein Gesetzentwurf der Bundesregierung von unabhängigen Sachverständigen in einem Ausschuss des Bundestages so kritisiert und zerrissen worden wie das Mietrechtsänderungsgesetz "oder, wie man eigentlich sagen müsste, das Mietrechtsverschlechterungsgesetz", erklärte der Autor. Weiter lesen …

Obama: "Ich bin ungemein stolz"

In einem Interview mit dem ROLLING STONE zeigt sich Barack Obama kurz vor der Wahl siegessicher. "Ich bin ungemein stolz auf die ersten Schritte, die wir bereits unternommen haben", so der US-Präsident über die von ihm eingeleiteten Reformen im Gesundheitswesen der USA. "Dass das erfolgreichste Land auf dieser Erde nicht in der Lage war, Kranke vor dem finanziellen Ruin zu bewahren, war ein Armutszeugnis unserer Gesellschaft", sagte Obama. "Und dieser Schritt, den wir gemacht haben, wird in den kommenden Jahrzehnten für Millionen von Familien einen gravierenden Unterschied machen." Weiter lesen …

PC-WELT warnt: Online-Bezahldienste und Mobile Banking bergen erhebliche Haftungsrisiken für Nutzer im Schadensfall

Weihnachten steht vor der Tür und viele Menschen werden ihre Geschenke wieder ganz bequem online kaufen und bezahlen. Neben der klassischen Online-Überweisung über die Webseite der eigenen Hausbank nutzen immer mehr Kunden die Möglichkeit, ihre Bestellung direkt über Online-Bezahldienste wie Sofortüberweisung.de oder Giropay.de zu bezahlen. Dabei wird bereits während des Bestellvorgangs die Überweisung durch Eingabe der Online-Banking-PIN und einer Transaktionsnummer (TAN) veranlasst, wodurch der Rechnungsbetrag nahezu in Echtzeit beim Händler gebucht wird und die Ware umgehend versandt werden kann. Das Problem: Mit Eingabe dieser vertraulichen Bank-Daten verstoßen Nutzer schuldhaft gegen die Sorgfaltspflichten ihres Kontovertrages. Weiter lesen …

ADAC: Differenz zwischen Benzin und Diesel auf 9,5 Cent gesunken

Monatelang gab es für die Kraftstoffpreise in Deutschland nur eine Richtung: nach oben. Im September 2012 erreichten die Preise sogar neue historische Höchstmarken. Der Oktober bescherte den Autofahrern jetzt eine spürbare Entspannung. Wie die monatliche Auswertung der ADAC Kraftstoffpreisdatenbank unter www.adac.de/tanken zeigt, fiel der Preis für einen Liter Super E10 im Oktober gegenüber dem Rekordmonat September um 6,9 Cent und lag damit im Monatsmittel bei 1,602 Euro. Deutlich geringer fiel die Entspannung für Dieselfahrer aus. Ein Liter kostete im Oktober im Schnitt 1,507 Euro und damit um 1,7 Cent weniger als im Vormonat. Weiter lesen …

Test: Deutsche Telekom hat das beste Mobilfunknetz

Die Deutsche Telekom bietet ihren Kunden in Deutschland laut einem Test das beste Mobilfunknetz. Durchgeführt und veröffentlicht wurde der Test von der Telekommunikations-Zeitschrift "Connect". "Gut telefonieren lässt es sich nur bei der Deutschen Telekom und bei O2, bei Vodafone und E-Plus sind die Ergebnisse insgesamt lediglich befriedigend", sagte der Test-Verantwortliche Bernd Theiss. Weiter lesen …

Als Umfrage getarnte Adressdatenakquise Initiative Markt- und Sozialforschung e.V. warnt vor "Deutschland Umfrage"

Das nur angeblich existierende "Institut für Erforschung 'Schuldenkrise der Länder'" versendet aktuell ein Anschreiben an Bürgerinnen und Bürger, in dem zur Teilnahme an der "Deutschland Umfrage" aufgefordert wird. Hinter dieser vorgetäuschten sozialwissenschaftlichen Umfrage steht das Anliegen, Adressdaten zu akquirieren, um diese für Werbezwecke zu nutzen. Durch eine an die Teilnahme gekoppelte vermeintliche Verlosung zahlreicher "hochwertiger" Gewinne soll zur Preisgabe persönlicher Daten verlockt werden. Weiter lesen …

Depression schädigt Nerven

Depressionen führen zu einem Verlust von Hirnsubstanz, wie bereits viele Untersuchungen zeigen konnten. Für dieses Phänomen haben Psychiater der Yale-Universität in Connecticut (USA) nun molekulare Grundlagen gefunden, berichtet die "Apotheken Umschau". Weiter lesen …

Mehr Unternehmerkinder zur Nachfolge im Familienunternehmen bereit

2. November 2012 - Deutschlands Unternehmerkinder sind in wachsendem Maß bereit zur Übernahme des elterlichen Familienbetriebs. Aktuell streben 60 Prozent, und damit fünf Prozentpunkte mehr als noch vor zwei Jahren, eine Nachfolge an oder haben diesen Schritt bereits vollzogen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie zu Deutschlands nächster Unternehmer-Generation, die das Wirtschaftsmagazin 'impulse' gemeinsam mit der Zeppelin Universität (Lehrstuhl für Innovation, Technologie und Entrepreneurship am Friedrichshafener Institut für Familienunternehmen) und der Stiftung Familienunternehmen nach 2010 bereits zum zweiten Mal durchgeführt hat. Weiter lesen …

Robbie Williams veröffentlicht heute sein neues Album "Take The Crown"

Das Warten hat endlich ein Ende! Heute (02.11.) erscheint das brandneue Album von ROBBIE WILLIAMS! Mit "Take The Crown" meldet sich der britische Superstar bei seinen Fans zurück und präsentiert ein Pop-Album der Extraklasse. Am Samstag (03.11.) wird ROBBIE WILLIAMS bei "Wetten, dass..?" zu Gast sein und seine aktuelle Single "Candy" präsentieren. Doch das war noch nicht alles: Am 30. November besucht ROBBIE WILLIAMS den Sender ANTENNE BAD KREUZNACH, den Gewinner der Robbie Williams-Radio-Lotterie. Zudem ist ab sofort die neue Single "Different" im deutschen Radio zu hören. Weiter lesen …

Männer verbringen EU-weit deutlich mehr Zeit im Beruf als Frauen

Männer sind weiterhin deutlich häufiger erwerbstätig als Frauen. So gingen 2011 in Deutschland 81 % der Männer, aber nur 71 % der Frauen von 20 bis 64 Jahren einer Erwerbstätigkeit nach. Dies teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des Weltmännertages am 3. November mit und veröffentlicht dazu Ergebnisse aus dem gleichzeitig erschienenen Indikatorenbericht "Frauen und Männer auf dem Arbeitsmarkt - Deutschland und Europa". Weiter lesen …

Umfrage: Asien bietet bessere berufliche Aussichten als Europa

Asien ist in den Augen der Deutschen mittlerweile so stark, dass es Jugendlichen bessere Aussichten bietet als Europa. Das ist eines der Ergebnisse einer repräsentativen Umfrage zum "Aufstieg Asiens", die der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" vorliegt. Demnach sagen 56 Prozent der Befragten, es treffe "mit Sicherheit" oder "wahrscheinlich" zu, dass junge Menschen in Asien künftig bessere berufliche Chancen hätten als in Europa. Weiter lesen …

Bundesbank-Vorstandsmitglied sieht Finanzwelt noch immer nicht für große Banken-Pleite gerüstet

Kurz vor der anstehenden G20-Runde zur Finanzmarktregulierung in Mexiko hat sich Bundesbank-Vorstandsmitglied Andreas Dombret unzufrieden über den schleppenden Verlauf wichtiger Reformen geäußert. Zwar sei ein erheblicher Teil der Reformagenda bereits abgearbeitet, ausgerechnet für das größte Problem gebe es aber noch keine Lösung, sagte der Notenbanker der Tageszeitung "Die Welt": "Wir haben bis heute keine echte Lösung für Banken, die zu groß sind, als dass der Staat sie einfach insolvent gehen lassen könnte. Da liegen wir leider immer noch weit hinter unseren Zeitplänen zurück. Um ehrlich zu sein: Auf den Zusammenbruch einer großen Bank sind wir heute kaum besser vorbereitet als vor der Finanzkrise", sagte Dombret. Weiter lesen …

Bericht: Viele Richter kungeln am Strafrecht vorbei

Bei Absprachen im Strafprozess halten sich Deutschlands Richter laut eines Zeitungsberichtes überwiegend nicht ans Gesetz. Die seit August 2009 geltenden Regeln, die für mehr Transparenz bei der umstrittenen Verständigungspraxis sorgen sollten, werden häufig umgangen. Mehr als die Hälfte der Richter greift stattdessen bevorzugt zum informellen "Deal". Bemerkenswert ist die Selbsteinschätzung der Amtsrichter: Fast zwei Drittel glauben, in jeder zweiten Absprache werde gegen den neuen Paragrafen 257c der Strafprozessordnung verstoßen. Weiter lesen …

Kretschmann: Bundesrat soll unabhängig sein

Der neue Bundesratspräsident, Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann, hat SPD und Union aufgefordert, den Bundesrat nicht zur Durchsetzung parteipolitischer Interessen zu missbrauchen. Der "Bild" sagte Kretschmann: "Wer das Länderparlament fälschlicherweise als Gehilfe der Opposition im Bundestag oder der Bundesregierung versteht, schmälert Bedeutung und Einfluss des Bundesrats." Weiter lesen …

Grüne wollen Rommel-Kasernen umbenennen

Die Grünen wollen die beiden Rommel-Kasernen in Augustdorf und Dornstadt umbenennen lassen. "Rommel ist das Gesicht des Angriffs- und Vernichtungskrieges von Nazi-Deutschland", sagte der verteidigungspolitische Sprecher der Grünen Omid Nouripour der "Bild-Zeitung". "In diese Tradition darf sich die Bundeswehr nicht stellen." Weiter lesen …

Arslan: "Gegner muss mich töten, um mich auf den Boden zu kriegen"

Der gebürtige Deutsch-Türke Firat Arslan möchte am Samstag in Halle/Westfalen in die Boxgeschichte eingehen. Bei einem Sieg gegen WBO-Weltmeister Marco Huck aus dem Berliner Sauerland-Stall wäre er mit 42 Jahren der älteste Weltmeister im Cruisergewicht. "Wenn ich mir die Herausforderung nicht zutrauen würde, hätte ich sie nie angenommen. Es ist nicht utopisch, dass ich wieder Weltmeister werde", sagte Arslan am Donnerstag im Interview der "Welt". Weiter lesen …

Berlin: 15-Jähriger nach Tötungsdelikt festgenommen

In Berlin ist nach einem Tötungsdelikt ein 15-jähriger Junge festgenommen worden. Am Donnerstagnachmittag war im Stadtteil Falkenhagener Feld ein 55-Jähriger leblos vor einem Haus liegend gefunden worden. Trotz sofort eingeleiteter Reanimationsmaßnahmen durch Rettungskräfte der alarmierten Berliner Feuerwehr erlag der 55-Jährige noch am Ort seinen schweren Verletzungen. Weiter lesen …

Cheryl Cole wird wegen ihres Gewichts gemobbt

Die britische Popsängerin Cheryl Cole ärgert sich über Hänseleien im Internet wegen ihres angeblich zu hohen Gewichts. "Man kann jemanden mit Größe 34 nicht fett nennen. Eine normale Frau hat Größe 40 bis 42, wenn man mich also fett nennt, verursacht man einigen Frauen ernsthafte Probleme", sagte die 29-Jährige der britischen Ausgabe des Magazins "Glamour". Weiter lesen …

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte spinne in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
In Berlin stürzen sich 6-8 Polizisten auf einen harmlosen Mann (Symbolbild)
Weltweite Demonstrationen wegen menschenverachtender Corona-Maßnahmen durch Weltregierung(en)
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshot Video: "Exklusiv-Interview: Gigantische Klage gegen Prof. Christian Drosten & Umfeld." (https://youtu.be/gvB0vuM5bek) / Eigenes Werk
Gigantische Milliarden Klage gegen Prof. Christian Drosten, WHO und Umfeld
Angela Merkel und ihr Ideengeber Richard Graf Coudenhove-Kalergi
Die geplante Zerstörung Europas: Angela Merkel und der Coudenhove-Kalergi-Plan
Irland führt den Digitalen Gesundheitspass ein. Bild: AN / Eigenes WErk
Irland wird zum Corona-Überwachungsstaat: Digitaler Gesundheitspass eingeführt
Coronavirus (Symbolbild)
American Centers for Disease Control: 94% der Covid-"Todesfälle" waren falsche Diagnosen!
Wie in alten Zeiten: Eine Regierung, eine Meinung, ein Befehl (Symbolbild)
Dr. Bodo Schiffmann: Totes Kind durch Maske, Faschisten in der Regierung, Bayern und Notstand in Deutschland!
Arizona Wilder (hier auf deutsch)
David Icke & Arizona Wilder auf deutsch: Enthüllungen einer Muttergottheit!
Dr. Bodo Schiffmann (2020)
Zensiert: Dr. Bodo Schiffmann zu den aktuellen Corona-Zahlen in Griechenland
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Symbolbild
Gesundheitsamt stürmt Schule in Schutzanzügen und macht Zwangstest an 9 und 10 jährigen
'Do Not Trust The Medical Or The National Security Establishment!' With Guest Robert F. Kennedy, Jr.
Robert F. Kennedy Jr. über MK Ultra und die Morde an seinem Vater und seinem Onkel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH