Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

19. März 2011 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2011

Chahed, Haggui, Miller und Schulz bleiben bei Hannover 96

Vertragsverlängerungen bei Hannover 96: Sofian Chahed, Karim Haggui, Markus Miller und Christian Schulz bleiben auch nach der laufenden Saison bei dem Bundesligisten aus der niedersächsischen Landeshauptstadt. Entsprechende Verträge wurden jetzt unterschrieben. Danach verlängern Haggui und Schulz bis 2014, Chahed und Miller bis 2013. Weiter lesen …

Iran ruft Kampfflugzeug-Geschwader ins Leben

Der Iran hat ein Geschwader von Kampfflugzeugen ins Leben gerufen. Wie ein iranischer Kommandeur am Samstag sagte, handle es sich um Flugzeuge des Typs "Thunderbolt". Dieser Flugzeug-Typ wird im Iran gebaut. Es sei den iranischen Experten gelungen, den Flugzeug-Typ nun in einer Massenproduktion zu bauen, sagte der stellvertretende Kommandeur der iranischen Luftwaffe Mohammad Alavi. Weiter lesen …

Englischer Geistheiler gibt Hilfestellungen im Umgang mit Radioaktivität

In den Medien dreht sich seit ein paar Tagen alles um die Katastrophe im Kernkraftwerk in Fukushima in Japan. Daraus resultierend ist ein großer Teil der Bevölkerung aufgrund der Strahlung sehr verunsichert. Nach einem Gespräch mit Karma Singh, hat die ExtremNews-Redaktion mit ihm beschlossen, seine Hilfestellungen zum Umgang mit Radioaktivität auf Video aufzunehmen und hier kostenlos für Sie zu veröffentlichen. Weiter lesen …

Cohn-Bendit: Merkel in Libyen-Frage "arrogant"

Politiker von SPD und Grünen haben die deutsche Enthaltung bei der Libyen-Abstimmung im UN-Sicherheitsrat scharf kritisiert. "Wenn Westerwelle ganz prinzipiell gegen einen Militäreinsatz zur Durchsetzung einer Flugverbotszone ist, dann hätte er mit nein stimmen müssen, statt mit einer Enthaltung. So sieht es so aus, als habe Deutschland keine innere Haltung zu der Bekämpfung dieses mörderischen libyschen Diktators. Schlimmer noch: als würde Deutschland vor der Macht dieses Öl-Mafioso kuschen. Westerwelle hat Deutschland durch sein Abstimmungsverhalten international isoliert und Europa gespalten", sagte SPD-Parteichef Sigmar Gabriel dem Berliner "Tagesspiegel am Sonntag". Weiter lesen …

Svendsen gewinnt Verfolgung von Oslo, Greis Achter

Emil Hegle Svendsen hat am Holmenkollen die Verfolgung über 12,5 Kilometer gewonnen. Der Norweger setzte sich in 32:59.2 Minuten knapp vor seinem Landsmann Tarjei Boe (32:59.8 Minuten) durch. Platz drei ging an den Franzosen Martin Fourcade (33:06.5 Minuten). Bester Deutscher war Michael Greis auf Platz acht. Weiter lesen …

Björgen gewinnt Doppelverfolgung in Falun, Zeller Elfte

Nach dem gestrigen Prolog hat Marit Björgen beim Saisonfinale in Falun auch die Doppelverfolgung gewonnen. Die Norwegerin siegte über die je zur Hälfte in der klassischen und in der freien Technik gelaufenen zehn Kilometer in 31:14.4 Minuten vor der Polin Justyna Kowalczyk (31:39.5 Minuten). Dritte wurde mit Therese Johaug ebenfalls eine Norwegerin (31:48.3 Minuten). Beste Deutsche war Katrin Zeller auf dem elften Platz. Weiter lesen …

Northug (NOR) gewinnt Doppelverfolgung in Falun

Petter Northug hat beim Saisonfinale im finnischen Falun die Doppelverfolgung über 20 Kilometer gewonnen. Der Norweger setzte sich in 57:32.2 Minuten vor dem Italiener Giorgio Di Centa (57:34.8 Minuten) und Daniel Rickardsson ( 57:42.4 Minuten) aus Schweden durch. Tobias Angerer lief als bester DSV-Athlet auf den 16. Rang. Weiter lesen …

Neureuther in Lenzerheide auf dem Podium, Kostelic gewinnt Slalom-Weltcup

Felix Neureuther ist beim Slalom im schweizerischen Lenzerheide aufs Podest gefahren. Mit einer Zeit von 1:25.97 Minuten fuhr der Partenkirchner auf den dritten Platz und musste sich nur dem Olympiasieger Giuliano Razzoli (ITA, 1:25.72 Minuten) und Mario Matt (AUT, 1:25.75 Minuten) geschlagen geben. Die kleine Kristallkugel für den Gesamtsieg im Slalom-Weltcup holte sich der Kroate Ivica Kostelic. Weiter lesen …

Libyen: Gaddafi erklärt UN-Beschluss für ungültig

Der libysche Staatschef Muammar al-Gaddafi hat in verschiedenen Briefen an mehrere Staatsoberhäupter die am Donnerstag gefasste UN-Resolution für ungültig erklärt. Die Resolution stehe im Widerspruch zur UN-Charta, die jegliche Einmischung in innere Angelegenheiten eines Mitgliedslandes verbiete, hieß es in einem Schreiben. Zudem werde kein Schuss auf das eigene Volk abgefeuert, hieß es weiter, sondern man kämpfe gegen die Al Kaida. Weiter lesen …

PETA: Medvedev soll grausames Töten von Hunden beenden

Die international agierende Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e. V. hat den russischen Präsidenten Medvedev jetzt schriftlich aufgefordert, umgehend ein Tierschutzgesetz für Russland zu verabschieden. In Russland gibt es nur unzureichenden rechtlichen Schutz für Tiere. Besonders freilaufende Hunde werden daher oftmals zum Opfer grausamer Tierquälerei. So gab z.B. der Bürgermeister von St. Petersburg Mitte Januar den „Startschuss“ dafür, hunderte Tiere zu jagen, auf offener Straße zu erschießen oder zu vergiften. Weiter lesen …

Reaktor-Experten Stephan Kurth: ,,Große Gefahr durch Abklingbecken"

Noch ist unklar, wie sich die atomare Katastrophe in Japan weiterentwickelt. Derzeit kämpfen 50 Arbeiter des Atomkraftwerkes Fukushima I gegen Kernschmelzen in den sechs Reaktoren. Dabei werden Hubschrauber eingesetzt, die Kühlmittel auf den havarierten Reaktoren abladen. Zudem sind Wasserwerfer im Einsatz. Große Hoffnungen richten sich auf neue Stromleitungen zum Katastrophen-AKW. Doch viele Experten bezweifeln, dass weitere Kernschmelzen verhindert werden können. Weiter lesen …

Schutz vor Schönheit

Männer in festen Partnerschaften entwickeln eine Art "biologischen Keuschheitsgürtel". Wie das Magazin GEO in seiner April-Ausgabe berichtet, finden sie fremde Frauen offenbar weniger attraktiv als es Singles tun. Weiter lesen …

Flucht aus Japan ist reine Geldfrage

Wer Japan infolge der Erdbebenkatastrophe und der atomaren Bedrohung spontan verlassen will, muss viel Geld auf den Tisch legen. Billige Tickets für One-Way-Flüge aus Tokio nach Europa sind kaum verfügbar, denn vorwiegend werden solche aus teureren Buchungsklassen angeboten. Weiter lesen …

Euro-Rettungsfonds belastet Bundeshaushalt mit Hunderten Millionen Euro jährlich

Auf den Bundeshaushalt kommen wegen des neuen Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) ab 2013 Belastungen zwischen 14 Milliarden und 22 Milliarden Euro zu. Das berichtet der "Spiegel". Mit dieser Größenordnung rechnen Experten von Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU). So hoch fällt der deutsche Anteil am Grundkapital des ESM aus, für das eine Höhe von 50 Milliarden bis 80 Milliarden Euro vorgesehen ist. Weiter lesen …

Spam-Stopp: Microsoft macht Mega-Botnetz platt

Microsoft ist in Zusammenarbeit mit US-Behörden ein gewaltiger Schlag im Kampf gegen Spam gelungen. Denn das Botnetz "Rustock", zuletzt die größte Spam-Schleuder der Welt, scheint lahmgelegt. Wie der Konzern nun bekannt gegeben hat, wurden am Mittwoch in den USA Kommando- und Kontrollserver (C&C) für die Zombie-PCs im Mega-Botnetz beschlagnahmt. Weiter lesen …

RA Solmecke warnt: Minderjährige haften im Web bei Urheberrechtsverletzungen selbst auf Unterlassung und Schadenersatz

Eltern haften für ihre Kinder. Das gilt nicht, wenn der Nachwuchs etwa auf einer selbstgestrickten Homepage eine Urheberrechtsverletzung begeht. Wie ein aktuell veröffentlichter Beschluss des Bundesgerichtshofes belegt, werden Minderjährige nicht aus der Haftung ausgenommen und können selbst auf Unterlassung und Schadenersatz herangezogen werden. Rechtsanwalt Christian Solmecke von der Kölner Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE weist darauf hin, dass dieser aktuelle Beschluss auch Auswirkung auf viele tausend Filesharing-Verfahren hat. Weiter lesen …

Damen-Riesenslalom in Lenzerheide abgesagt, Riesch holt Gesamtweltcup

Maria Riesch hat den Gesamtweltcup gewonnen. Nach der witterungsbedingten Absage des Riesenslaloms beim Saisonfinale in Lenzerheide hat Riesch drei Punkte mehr auf dem Konto als ihre schärste Konkurrentin Lindsey Vonn und holt sich damit zum ersten Mal in ihrer Karriere die große Kristallkugel. Die kleine Kristallkugel für den Gewinn des Riesenslalom-Weltcups geht an Viktoria Rebensburg. Weiter lesen …

Libyen: Flugzeug über Bengasi abgeschossen

Über der Rebellenhochburg Bengasi im Osten Libyens ist offenbar ein Militärflugzeug abgeschossen worden. Einem Bericht des TV-Senders "Al-Dschasira" zufolge sei die Maschine abgestürzt und auf dem Boden zerschellt. Unklar ist jedoch bislang, ob der Kampfjet zur Armee von Staatschef Gaddafi gehört. Bereits zuvor waren starke Explosionen in der Stadt zu hören gewesen. Weiter lesen …

Lafontaine hat innere Distanz zu Wahlkämpfen: "Brauche Bad in der Menge nicht"

Linken-Politiker Oskar Lafontaine kosten Wahlkampfauftritte manchmal Überwindung. "Ja, es entsteht eine innere Distanz, wenn man jahrzehntelang Wahlkämpfe macht", sagte er in einem Interview mit der taz-Wochenendausgabe. "Ich brauche nicht jeden Tag das Bad in der Menge, ich mache nicht Wahlkampf in Rheinland-Pfalz oder Baden-Württemberg, um beklatscht zu werden." Weiter lesen …

Wirbel um Brandzeichen - Tierschützer protestieren gegen Vorführung für Abgeordnete

Eine geplante Vorführung des umstrittenen Schenkelbrands bei Pferden am Montag in Berlin für alle Bundestagsabgeordneten sorgt für erhebliche Proteste von Tierschützern. Der Bundesgeschäftsführer der Tierschutzbundes, Thomas Schröder, sagte der "Saarbrücker Zeitung" (Samstag): "Es darf nicht auch noch für Abgeordnete ein Tier gequält werden." Weiter lesen …

Kardinal Marx: Auch mich bewegt Frage nach Gottes Gerechtigkeit

Der Erzbischof von München und Freising, Reinhard Kardinal Marx, betrachtet die Katastrophe in Japan auch als eine Prüfung des Glaubens für die Menschen. "Wir Christen glauben an einen Gott, der sich selbst in das Leid dieser Welt hineinbegeben hat. Er ist am Kreuz für uns alle gestorben. Keine andere Religion bringt Leiden, Schmerz und Angst des Menschen so nahe in die Wirklichkeit Gottes hinein wie der christliche Glaube", sagte Marx der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Weiter lesen …

SPD in Sachsen-Anhalt wird keinen Linken zum Regierungschef wählen

Der Vorsitzende der SPD, Sigmar Gabriel, unterstützt den Kurs der Landespartei in Sachsen-Anhalt, sich nicht als Juniorpartner an einer möglichen rot-roten Koalition zu beteiligen. "In Sachsen-Anhalt können wir niemanden zum Ministerpräsidenten machen, der die solide Finanzpolitik des SPD-Spitzenkandidaten Jens Bullerjahn wieder zugrunde richten würde", sagte Gabriel der "Saarbrücker Zeitung" (Samstag-Ausgabe). Weiter lesen …

Neue OZ: Mit Schwung ins Abseits

Deutschland steht am Rand. Die Bundesregierung, die so früh und so laut nach dem Aus für Libyens Diktator Muammar al-Gaddafi gerufen hat, tritt in dem Moment beiseite, in dem die UNO ein militärisches Eingreifen beschließt. Klar, was das für Deutschlands Ansehen in EU, NATO und UNO bedeutet. Es hat unter den Regierungen Schröder und Merkel schon stark gelitten. Jetzt ist es erst mal dahin. Weiter lesen …

Schäuble sieht wenig Raum für Steuersenkungen

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) sieht angesichts der Haushaltsbelastungen durch den geplanten neuen Euro-Schutzschirm (ESM) kaum Chancen für umfassende Steuersenkungen in Deutschland. Damit erhalten die Hoffnungen der FDP und des CDU-Wirtschaftsflügels auf baldige Entlastungen der Bürger einen Dämpfer. Weiter lesen …

Zirkuslöwe nach Ausbruch in Brandenburg erschossen

Heute sind im Brandenburgischen Neuruppin aus dem Zirkus Humberto zwei Löwen ausgebrochen. Eine Großkatze konnte schnell eingefangen werden, doch das zweite Tier erschoss die Polizei, da offenbar Gefahr für die Menschen bestand. "Der tragische Fall zeigt erneut, dass die Sicherheit im Zirkus weder für Menschen noch für Tiere gewährleistet werden kann. Ein Wildtierhaltungsverbot für Zirkusse ist überfällig", erklärt Thomas Pietsch,Wildtierexperte von VIER PFOTEN. Weiter lesen …

2. Bundesliga: Tabellenführer Hertha mit 1:1 gegen Ingolstadt

Der Tabellenführer Hertha BSC und der FC Ingolstadt 04 haben sich im Eröffnungsspiel des 27. Spieltags der 2. Bundesliga am Freitag 1:1 getrennt. In den weiteren Spielen schlug der 1860 München den Karlsruher SC 5:1, der MSV Duisburg siegte gegen Fortuna Düsseldorf mit 1:0. Am Samstag empfängt der FC Augsburg Rot-Weiß Oberhausen und der VfL Osnabrück Alemannia Aachen. Weiter lesen …

Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zum Kruzifix-Urteil

Kruzifixe dürfen in Schulen bleiben. Mit dieser Entscheidung hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte eine überraschende Kehrtwende gemacht. In einem früheren Urteil hatte es geheißen, Kreuze in Klassenzimmern verletzten das Grundrecht auf Religionsfreiheit. Der Menschenrechtsgerichtshof unterstreicht mit seiner neuen Festlegung die Relevanz des christlichen Glaubens in Europa. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Coup der Notenbanken

Mit ihren koordinierten Interventionen zum Wohle des Yen ist den großen Zentralbanken ein echter Überraschungscoup gelungen. Zwar hatten nach dem Erreichen eines Allzeittiefs des Dollar von 76,25 Yen viele Akteure am Devisenmarkt damit gerechnet, dass die Bank of Japan einschreiten wird. Allerdings hatten insbesondere Hedgefonds darauf spekuliert, dass es ihnen gelingen würde, dagegenzuhalten. Weiter lesen …

Japans Wirtschaft kämpft gegen die Krise

Die Wirtschaft Japans steht nach dem schweren Erdbeben und Tsunami vor immensen Herausforderungen. "Vorausgesetzt, dass die Lage in den betroffenen Atomkraftwerken zügig stabilisiert werden kann, dürften die Auswirkungen auf die Wirtschaft allerdings beherrschbar bleiben", so Detlef Rehn von Germany Trade & Invest in Japan. Weiter lesen …

Ramsauer: Kleine Motorradkennzeichen kommen

Der Bundesrat hat am Freitag einer Änderung der Fahrzeug-Zulassungsverordnung zugestimmt. Wie das Bundesverkehrsministerium mitteilte, können Motorradkennzeichen damit künftig bis zu einer Minimalgröße von 18 x 20 Zentimeter verkleinert werden. Die Regelung gilt auch für Motorad-Saisonkennzeichen und Motorrad-Oldtimer. "Motorräder sind für die meisten Fahrer eine Herzensangelegenheit. Weiter lesen …

Neues Deutschland: zur UNO-Resolution gegen Libyen

Wenn es auch so aussieht, als hätte die UN-Resolution gegen Libyen zunächst für ein Einhalten im Bürgerkrieg gesorgt: Diese Hoffnung - wenn sie denn tatsächlich der Intention der Initiatoren des Beschlusses entspricht - ist trügerisch. Die Schwelle zum offenen Krieg ist noch niedriger geworden. Ähnlich der Handgranate, deren Splint gezogen ist, lässt sich die nun herbeigestimmte Eskalationsstufe im Libyen-Konflikt nur schwer rückgängig machen. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte katze in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
BRICS-Staaten (Symbolbild)
Putin: BRICS-Staaten arbeiten an globaler Reservewährung
Bild: Pixabay; Montage: Wochenblick / Eigenes Werk
Arzt: Covid-Gespritzte durch Nanotechnologie und Graphen über Bluetooth erkennbar? Anleitung
Modernes Cockpit eines Airbus A319 mit zwei Piloten
"Jeder, der Impfschaden meldet, wird entlassen" – Verkehrspiloten beginnen sich zu wehren
John McAfee (2016)
Ein Jahr nach John McAfees Tod: Spanien gibt Leiche noch immer nicht heraus
Bild: SS Video: ""Die NATO hat eiskalt gelogen & muss jetzt bezahlen" - Dr. Daniele Ganser" (https://youtu.be/sHjAwv8_8CI) / Eigenes Werk
"Die NATO hat eiskalt gelogen & muss jetzt bezahlen" - Dr. Daniele Ganser
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshot Video: "Erschütternde Wutrede einer Pflegekraft am Limit: „Und keiner macht die Fresse auf!“" (https://veezee.tube/w/3a3fff52-6a94-418a-9977-bc3e1af1e997) / Eigenes Werk
Bundesregierung will einrichtungsbezogene Impfpflicht über das Jahresende 2022 verlängern
Der russische Präsident Wladimir Putin nimmt per Videokonferenz am 14. BRICS-Gipfel teil. (2022) Bild: Sputnik / Michail Metzel
BRICS-Staaten drängen auf nukleare Abrüstung
Eva Sheymukhova
Drei Models brechen mit ihrer Branche
Bild: shutterstock.com / Unser Mitteleuropa / Eigenes Werk
Jahrhundertverbrechen fliegt gerade auf - Teil 6: Lauterbach gibt „schwere Nebenwirkungen“ die „tödlich verlaufen“ endlich zu
Logo von RT (Symbolbild)
"Keine Fans von RT, aber ..." – Niederländische Journalisten wollen RT-Verbot vor Gericht anfechten
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Covid-Impfungen: Größter Medizinskandal aller Zeiten
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Dr. Wolfgang Wodarg und Elsa Mittmannsgruber (2022)
Dr. Wolfgang Wodarg: Covid-Impffolgen vertuscht mit neuen alten Krankheiten