Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

5. März 2011 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2011

Mappus wünscht sich mehr Streitlust in der CDU

Baden-Württembergs Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) wünscht sich mehr strittige Diskussionen in der Union. "Wir brauchen heute mehr geißlersche Streitlust, wenn wir als Volkspartei interessant sein wollen", sagte Mappus dem Berliner "Tagesspiegel am Sonntag" (6. März 2011) mit Blick auf den früheren CDU-Generalsekretär Heiner Geißler. Weiter lesen …

Saudi-Arabien: Regierung verbietet Demonstrationen

Die saudi-arabische Regierung hat am Samstag jegliche Kundgebungen und Protestmärsche untersagt. Das Demonstrationsverbot wurde in einer Erklärung des Innenministeriums im staatlichen Fernsehen bekannt gegeben. In der Erklärung hieß es, die Sicherheitskräfte würden alle Maßnahmen ergreifen, um jeglichen Versuch zu unterbinden, die öffentliche Ordnung zu stören. Weiter lesen …

Wolken verstärken Lichtverschmutzung

Die Helligkeit des Nachthimmels hängt stark von der Wolkenbedeckung ab. Dort, wo keine künstliche Beleuchtung ist, machen Wolken den Himmel dunkler, denn sie verdecken die Sterne. Eine Gruppe von Physikern und Ökologen der Freien Universität Berlin und des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) konnten nun in einer Studie zeigen, dass in städtischen Regionen dieser Effekt genau umgekehrt ist. Weiter lesen …

CeBIT übertrifft die hohen Erwartungen

Die deutsche Hightech-Wirtschaft ist mit der CeBIT 2011 hoch zufrieden. Eine Umfrage des BITKOM unter den Ausstellern ergab, dass die meisten Unternehmen den Messeverlauf äußerst positiv sehen. „Die CeBIT hat der starken Konjunktur zusätzlichen Rückenwind gegeben“, sagte BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer. „Eine große Mehrheit der Aussteller hat volle Auftragsbücher und geht sehr optimistisch in das Nach-Messe-Geschäft. Die CeBIT hat die ohnehin hohen Erwartungen übertroffen.“ Weiter lesen …

Neue Interpretation für antarktische Eisbohrkerne

Klimaforscher des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung in der Helmholtz-Gemeinschaft (AWI) erweitern eine gängige Theorie zur Entstehung von Eiszeiten. In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift „Nature“ präsentieren drei Physiker aus der AWI-Arbeitsgruppe„Dynamik des Paläoklimas“ neue Berechnungen zum Zusammenhang von natürlicher Sonneneinstrahlung und langfristigen Änderungen im globalen Klimageschehen. Weiter lesen …

Gärtnern hält in Schwung

Einen Kleingarten zu pflegen hält fit und stärkt das Wohlbefinden. Das gilt besonders für ältere Hobbygärtner jenseits von 62 Jahren, jüngere profitieren weniger. Das berichtet die "Apotheken Umschau" unter Berufung auf eine niederländische Studie. Weiter lesen …

Verwaltungsgerichtshof rügt Predigt des Regensburger Bischofs Müller

Der Regensburger Bischof Gerhard Ludwig Müller hat im Rechtsstreit mit dem Philosophen Michael Schmidt-Salomon eine Niederlage erlitten: Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof sah es als erwiesen an, dass Müller in der Auseinandersetzung mit Schmidt-Salomon die "Pflicht zur Sorgfalt, Sachlichkeit und Wahrhaftigkeit" nicht erfüllt hat. Ein Urteil mit weitreichenden Folgen. Weiter lesen …

Til Schweiger: "Ich will keine Filme sehen, in denen das Böse gewinnt"

Der Schauspieler und Regisseur Til Schweiger liebt das Happy-End. In einem Streitgespräch mit stern.de sagte Schweiger über seine Filme: "Nennen Sie es Eskapismus, aber ich will keine Filme sehen, in denen das Böse gewinnt." Schon als Kind habe er sich über Jean-Paul Belmondos "Le Professionnel" geärgert, weil der Hauptcharakter am Ende erschossen wird. "Ich wollte Filme sehen, die mich in eine andere Welt entführen. So was wie 'Saturday Night Fever' mit Travolta oder 'Birdy' von Alan Parker. Das versuche ich mit meinen Filmen auch." Auf die Kritik, er neige zum Kitsch, antwortete Schweiger: "Wenn ich sage, das ist Kitsch, habe ich Angst, etwas zuzulassen." Er sehe seine Filme als Einladung zum Träumen. Weiter lesen …

Kameras aus dem Salzstreuer

Handschuhe und Rasierer für den einmaligen Gebrauch gibt es seit langem. Künftig wird es auch Einmal-Endoskope geben – für minimalinvasive Eingriffe in den menschlichen Körper. Eine neue Mikrokamera macht‘s möglich. Sie ist so groß wie ein Salzkorn, liefert gestochen scharfe Bilder und lässt sich sehr kostengünstig herstellen. Weiter lesen …

Spanien: Neues Tempolimit auf Autobahnen

In Spanien gilt nach Informationen des ADAC ab dem 7. März auf Autobahnen für Pkw und Motorräder vorübergehend ein Tempolimit von 110 km/h. Bisher durften 120 km/h gefahren werden. Die spanische Regierung will hierdurch die hohen Spritkosten senken. Wie lange das neue Tempolimit gelten soll, steht noch nicht fest. Weiter lesen …

Deutschland rüstetete Gaddafi auf - Rüstungsexporte im Umfang von 83,5 Millionen Euro nach Libyen

Zwischen 2005 und 2009 hat Deutschland mit ausdrücklicher Genehmigung der Bundesregierung Rüstungsgüter im Gesamtwert von 83,5 Millionen Euro nach Libyen geliefert. Allein im Jahr 2009 hätten die militärischen Exporte einen Umfang von 53,2 Millionen Euro gehabt, berichtet die "Saarbrücker Zeitung (Samstag-Ausgabe). Das Blatt beruft sich dazu auf eine Stellungnahme der Bundesregierung zu einer Anfrage der Linksfraktion im Bundestag. Weiter lesen …

foodwatch: Gutfried tritt vom Schweinefleisch zurück

Gutfrieds Geflügelschwein hat fast 10.000 Verbraucher auf den Plan gerufen. So viele beschwerten sich über die E-Mail-Aktion auf abgespeist.de direkt beim „Geflügelwurst-Spezialisten Nummer Eins“ (Gutfried über Gutfried) über dessen angebliche „Puten Cervelatwurst“. Die bestand etwa zur Hälfte aus Schweinefleisch – was freilich nur im Kleingedruckten auf der Rückseite zu erkennen war, während es die Pute gleich doppelt und dreifach und in großen Buchstaben auf die Vorderseite der Verpackung geschafft hatte. Weiter lesen …

Lauterbach warnt vor Hetzjagd auf promovierte Politiker

Der Universitätsprofessor und SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach warnt angesichts der Plagiatsaffäre des zurückgetretenen Verteidigungsminister Guttenberg vor "falschen Debatten". Lauterbach sagte dem "Tagesspiegel am Sonntag" (6. März 2011): "Ich warne davor, dass wir jetzt eine Diskussion darüber führen, wie gut oder schlecht Doktorarbeiten von Politikern im Bundestag sind." Weiter lesen …

Deutsche Wildtier Stiftung rät: Jetzt Nisthilfen aufhängen

Alle Vögel sind bald da! "Und obwohl es draußen noch kalt ist, haben sie jetzt schon Frühlingsgefühle und suchen nach Nistmöglichkeiten", sagt Eva Goris, Pressesprecherin der Deutschen Wildtier Stiftung. "Das Liebesgeflüster der Vögel, die schon in den frühen Morgenstunden ihr Piep-Konzert starten, ist weniger von der Temperatur als vom Licht abhängig", sagt Goris. "Da die Morgendämmerung jetzt von Tag zu Tag früher einsetzt, singen auch die Vögel früher." Weiter lesen …

Jürgen Drews liefert den Karnevals-Hit 2011

Helau, Alaaf und Äla! Spätestens seit diesem Donnerstag haben Jecken in ganz Deutschland die Macht übernommen. Doch was wäre die fünfte Jahreszeit ohne die passende Gute-Laune-Musik? Media Control hat auf Basis der aktuellen Chart-Trends die Karnevals-Hits 2011 ermittelt. Den ersten Platz holt Schlagerstar Jürgen Drews mit seinem 2009er-Ohrwurm "Ich Bau Dir Ein Schloss". Weiter lesen …

Defekte Kunststoffe reparieren sich selbst

Unkaputtbare Dinge sind eine Erfindung der Werbung. Sogar Kunststoffbauteile, die hohe mechanische Belastungen aushalten müssen, können brechen. Ursache dafür sind Mikrorisse, die in jedem Bauteil vorhanden sein können. Um das Risswachstum zu stoppen, haben Forscher jetzt elastische Polymere entwickelt, die sich selbst heilen. Weiter lesen …

Mini-U-Boot gegen Krebs in der menschlichen Blutbahn

Ein visionäres Entwicklungsprojekt der Hochschule Karlsruhe – Technik und Wirtschaft wird ab März 2011 im Ars Electronica Center in Österreich vorgestellt: Teil der neuen, groß angelegten Präsentation ist auch das Projekt „Nautilos“ – eine visionäre Entwicklungsarbeit von Prof. Dr.-Ing. Christian Karnutsch. Das Mini-U-Boot „Nautilos“ soll zur Krebstherapie in der menschlichen Blutbahn eingesetzt werden und mit optischen Methoden nahezu permanent das Blut seines Trägers untersuchen. Weiter lesen …

Dressur dominierte Auftakt in Bremen

euroclassics Pferdefestival, das ist internationaler und nationaler Dressur- und Springsport in der Bremen Arena und die Dressur dominierte den Auftakt des Pferdesportereignisses, so wie die erste Etappe der Serie Meggle Champions auch den Schlusspunkt unter vier Tage Pferdesport pur am Sonntag setzen wird. Weiter lesen …

CSU pocht auf Meinungsfreiheit auch gegenüber dem Bundespräsidenten

Der Parlamentarische Geschäftsführer der CSU-Landesgruppe im Bundestag, Stefan Müller, hat sich zum Islam als Teil der deutschen Lebenswirklichkeit bekannt. Gleichzeitig nahm er in einem Interview mit der "Leipziger Volkszeitung" (Sonnabend-Ausgabe) den neuen Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) gegen Kritik der Öffentlichkeit und auch aus der Koalition heraus im Zusammenhang mit der Islam-Debatte in Schutz. Weiter lesen …

Quantenpunkte lassen Eiweißfasern leuchten

In der Natur findet sie seit Milliarden von Jahren statt: die Selbstorganisation von Molekülen. Aus einfachen Bausteinen entstehen „wie von selbst“ komplexe, geordnete Strukturen. Die treibende Kraft für dieses Phänomen ist physikalischer Natur: Die sogenannten Van-der-Waals-Kräfte zwingen die Moleküle, sich zu ordnen. Weiter lesen …

NRZ: Ein Sieg der Verbraucher - der Stotterstart des Kraut- und Rübensprits

Das Chaos an der Zapfsäule ist komplett, und alle Beteiligten schieben sich gegenseitig den Schwarzen Peter zu: Die Bundesregierung drischt auf die Mineralölkonzerne ein. Die Industrie geißelt die Politik. Umweltschützer nehmen die Petrokonzerne und die Bundesregierung gemeinsam aufs Korn. Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer pickt sich ausgerechnet den ADAC heraus. Und der Bauernverband wettert im Rundumschlag gleich gegen alle. Blickt da noch irgendjemand durch? Weiter lesen …

Matthias W. Birkwald: Rentenklau - Plus auf dem Zettel wird zum Minus im Portemonnaie

"Das Mini-Plus kommt als Minus im Portemonnaie der Rentnerinnen und Rentner an. Ohne die in den letzten Jahren eingeführten Dämpfungsfaktoren müsste die Rentenanpassung in diesem Jahr deutlich höher ausfallen. Was wir hier erleben, ist Rentenklau per Gesetz", kommentiert Matthias W. Birkwald Medienberichte, denen zufolge die Altersbezüge zum 1. Juli um lediglich 1 Prozent steigen sollen. Weiter lesen …

FZ: "Gründlich statt hopplahopp"

Er hinterlasse ein "gut bestelltes Haus", tönte Ex-Minister Karl-Theodor zu Guttenberg bei seinem Abschied und meinte damit das Verteidigungsministerium und die von dort aus angeschobene Bundeswehrreform. Nun ja, sein Nachfolger im Amt, Thomas de Maizière, sieht das offenbar nicht ganz so: Nur einen Tag nach seiner Ernennung drückt er erst einmal auf die Reform-Bremse, bedingt sich eine längere Prüfzeit aus und komplimentiert den schillernden Staatssekretär Walther Otremba vor die Tür, der mit seinem finanzpolitischen Fachwissen und hemdsärmeligen Elan in der ersten Reihe derer stand, die die Bundeswehr so heftig umkrempeln wollten wie noch nie in deren 55-jährigen Geschichte. Weiter lesen …

NRW-Arbeitsminister Schneider wirft CSU Stimmungsmache gegen Migranten vor

Der nordrhein-westfälische Arbeits- und Integrationsminister Guntram Schneider (SPD) hat die Äußerung des neuen Bundesinnenministers Hans-Peter Friedrich (CSU), der Islam gehöre nicht zu Deutschland, scharf kritisiert. "Friedrich behindert mit seinen Äußerungen die Integration", sagte Schneider der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). "Das kann uns zurückwerfen, weil es die Integrationsbemühungen negativ konterkariert." Weiter lesen …

Innenminister Friedrich sorgt mit Islam-Äußerung für Wirbel

Einen Tag nach seinem Amtsantritt als neuer Bundesinnenminister hat Hans-Peter Friedrich (CSU) mit seiner Islam-Äußerung für Wirbel gesorgt. "Die Leitkultur in Deutschland ist die christlich-jüdisch-abendländische Kultur, nicht die islamische", sagte Friedrich. Damit widersprach der Innenminister Bundespräsident Christian Wulff (CDU), demzufolge der Islam "inzwischen auch zu Deutschland" gehöre. Weiter lesen …

Mittelbayerische Zeitung (Regensburg) zu den Wirtschaftsbeziehungen zwischen Prag und Tschechien

Sechs Stunden - drei Viertel eines normalen Arbeitstages vergehen heute, bis man in Prag angekommen ist, wenn man in München in den Zug steigt. Dazwischen liegen unglaubliche vier Lokomotivwechsel. Oft dauert es noch wesentlich länger - Verspätungen sind durchaus an der Tagesordnung. Für eine 442 Kilometer lange Strecke ist das in der heutigen Zeit eine halbe Ewigkeit. Weiter lesen …

2. Bundesliga: Greuther Fürth holt 2:0 gegen Osnabrück

Der Tabellendritte Greuther Fürth hat den VfL Osnabrück im Eröffnungsspiel des 25. Spieltags der 2. Bundesliga 2:0 geschlagen. Die Zuschauer der Partie am Freitagabend in der Osnabrücker Osnatel-Arena mussten nicht lange auf ein Tor warten. 28 Sekunden nach dem Anpfiff netzte Sararer bereits ein und holte so das 1:0 für die Gäste. Die Gastgeber arbeiteten sich nach dem Schockmoment zunehmend nach vorne, für ein Tor reichte es allerdings nicht. Auch die Greuther Elf scheiterte immer wieder an der Abwehr der Osnabrücker. Kurz vor dem Schlusspfiff konnte Pektürk schließlich doch die Führung der Gäste zum 2:0 ausbauen (88.). Weiter lesen …

WAZ: Islamistisch vernetzt

Angesichts der eiskalten Hinrichtung von zwei US-Soldaten gefriert einem das Blut in den Adern. Der 21-jährige Arid U. bittet einen GI noch um eine Zigarette, um ihn dann niederzustrecken. Dann werden der Busfahrer erschossen und zwei weitere US-Soldaten schwer verletzt. Derzeit gilt Arid U. als Einzeltäter, der in kürzester Zeit durchs Internet radikalisiert worden sein soll. Weiter lesen …

Aigner wirft Wirtschaft bei Einführung des Biokraftstoffs "gravierende Versäumnisse" vor

Im Streit um die Einführung des Biokraftstoffs E10 hat Verbraucherschutzministerin Ilse Aigner (CSU) der Wirtschaft "gravierende Versäumnisse" vorgeworfen. "Es kann nicht sein, dass die Autofahrer jetzt am Ende die Rechnung dafür bezahlen sollen, dass sich einzelne Konzerne aus der Verantwortung stehlen", sagte Aigner der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Weiter lesen …

BERLINER MORGENPOST: Erste Bewährungsprobe für den Neuen

Noch keinen Tag im Amt, hat der neue Bundesinnenminister gleich für Streit mit der Opposition gesorgt. Den hätte sich Hans-Peter Friedrich so früh wohl gern erspart. Doch sein Partvorsitzender Horst Seehofer hatte ihn zur Bekundung der eigenen Wichtigkeit zum gemeinsamen Auftritt in der Bundespressekonferenz gedrängt. Und so konnte Friedrich sich dort nicht um eine Antwort drücken, als er nach der Bedeutung des Islam in Deutschland gefragt wurde. Weiter lesen …

Hamburger Abendblatt zu Flugverbotszone in Libyen

Mit kaum verhohlener Verzweiflung bemühen sich die Vereinigten Staaten von Amerika derzeit, ihr verlustreiches Engagement in Afghanistan zu beenden, ohne ein noch größeres strategisches Chaos in dieser Weltregion zu hinterlassen. Die Feldzüge am Hindukusch und in Mesopotamien werden die USA am Ende wohl zwei Billionen Dollar und Tausende tote GIs gekostet haben. Weiter lesen …

Neues Deutschland: Vollendete Einheit

Eine eher seltene Einmütigkeit: Sowohl LINKE-Chefin Gesine Lötzsch als auch Sachsens SPD-Fraktionschef Martin Dulig und Grünen-Bundestagsabgeordneter Stephan Kühn haben ein Problem damit, dass - ostdeutsche Kanzlerin hin oder her - der ohnehin unter ferner liefen behandelte Aufbau Ost fortan unter der Regie eines CSU-Innenministers stattfinden soll. Weiter lesen …

Videos
Symbolbild
... Und wenn Dein Körper das kleine Corona Problem schon selbst erledigt hat?
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Termine
Das Ende der Pandemie - Der Tag der Freiheit / Lockdown-Großdemo
Berlin
01.08.2020
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte anti in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Gern gelesene Artikel
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Vernon Coleman 2019
Dr. Vernon Coleman: „Das könnte unmöglich passieren! Oder doch?“
Cannabisextrakt aus dem Jahr 1937
5 Dinge, die man über CBD Öle wissen sollte
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Bild: "obs/Dr. Jacobs Institut"
Vitamin-D-Mangel: Je niedriger der Vitamin-D-Wert, desto schwerer die COVID-19-Verläufe in klinischen Studien
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Start des Außerparlamentarischen Corona Untersuchungsausschuss COVID-19 (ACU)
Start des Außerparlamentarischen Corona Untersuchungsausschuss COVID-19 (ACU)
Prof. Dr. med. Sucharit Bhakdi (2020)
Corona-Krise: Prof. Sucharit Bhakdi erklärt warum die Maßnahmen sinnlos und selbstzerstörerisch sind