Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

23. Dezember 2009 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2009

Rückgaberecht nach Online-Shopping

Videospiele, Handys, PCs, Flachbildfernseher oder Digitalkameras sind auch in diesem Jahr wieder beliebte Weihnachtsgeschenke. Die Preise sind im Laufe des Jahres teils stark gefallen, bei DVD-Spielern um rund 30 Prozent, bei Flachbildfernsehern und Notebooks um 17 Prozent. Das geht aus einer Erhebung des Marktforschungsinstituts GfK und des BITKOM hervor. Doch was ist, wenn ein Präsent die Erwartungen nicht erfüllt? „Wer Geschenke online kauft, kann sie in der Regel mühelos zurückgeben“, sagt BITKOM-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder. Weiter lesen …

Geheimnisvolles Gehirn: Forscher entschlüsseln Teile des neuronalen Codes

Das menschliche Gehirn funktioniert noch weit komplexer als bislang angenommen. Wenig beachtet war bislang etwa der Faktor Zeit bei der Informationsverarbeitung in neuronalen Schaltkreisen. "Liquid Computing", wörtlich übersetzt "fließendes Rechnen" - eine neue Theorie von Informatikern der TU Graz zum Funktionieren dieser komplexen Netzwerke von Nervenzellen - hat nun ihren ersten Test bestanden. Weiter lesen …

Illegaler Kreditkartenhandel wird öffentlich

Der Wirbel um Kreditkarten und Datenklau reißt nicht ab! G Data-Experten spürten im Internet öffentliche Plattformen auf, auf denen Jedermann gefälschte Kreditkarten, vollständige Kartendaten und sogar Skimming Equipment zum Datenklau an Geldautomaten kaufen kann. Somit gerät der illegale Handel in öffentliche Foren und Portale. Wer sich auf den Handel einlässt, macht sich strafbar! Weiter lesen …

SUPERTALENT-Finalisten Vanessa Calcagno und Petruta Küpper bei Sony Music

Am vergangenen Samstag mussten sich Petruta Küpper und Vanessa Calcagno zwar beim Kampf um den Titel "Supertalent 2009" noch mit den Plätzen zwei und drei begnügen, dennoch geht für die beiden Musikerinnen ein Traum in Erfüllung: Im Januar veröffentlichen die Sony-Music- Labels Columbia Deutschland (Küpper) und Ariola (Calcagno) die Alben der Panflötistin und der Opernsängerin. Weiter lesen …

Lord Monckton fordert im Interview: Löst die UN auf, verhaftet Al Gore

Kürzlich forderte Lord Christopher Monckton in einem Interview, die UN aufzulösen und die betrügerischen Propheten der Propaganda über die globale Erwärmung, wie Al Gore zu verhaften und strafrechtlich zu verfolgen. Der Buchautor Karma Singh sagt in seinem Podcast, Al Gore hat die These, dass CO2 eine Ursache der globalen Erwärmung sei, im Auftrag der Bilderberger verbreitet. Weiter lesen …

Wassertropfen als Miniaturbeschleuniger

Physiker des Max-Born-Instituts haben Tröpfchen eines feinen Wasserstrahls mit ultrastarken Laserblitzen beschossen und konnten dadurch gerichtete Protonenstrahlen erzeugen. Laserinduzierte Protonenstrahlen haben eine hervorragende Strahlqualität und könnten deshalb für bestimmte Anwendungen in der Medizin oder der Materialanalytik eine Alternative zu den herkömmlichen Beschleunigern darstellen. Weiter lesen …

Lawinenunfall-Prävention mit dem iPhone

"White Risk mobile" ist ein neues Werkzeug zur Lawinenkunde für unterwegs. Es wurde gemeinsam vom WSL-Institut für Schnee- und Lawinenforschung SLF und der Suva entwickelt. Die iPhone-Applikation unterstützt SchneesportlerInnen bei der Planung und Ausführung einer Tour bzw. Abfahrt abseits der gesicherten Pisten. Weiter lesen …

Erholung hat viel mit Disziplin zu tun

Wer in den Urlaub fährt, darf nicht erwarten, dass die Erholung bereits am ersten Tag zu spüren ist. "Je länger und stärker man unter Hochdruck steht, desto länger braucht man, um abzuschalten. Das geht nicht auf Knopfdruck", sagt Christoph Eichhorn. Weiter lesen …

Erstickungsgefahr von Kleinkindern durch Nüsse

Dem Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) liegen Daten vor, nach denen es sich bei von Kleinkindern verschluckten Fremdkörpern oftmals um Nüsse, insbesondere Erdnüsse handelt. Das Risiko, Nüsse oder Nussteile zu verschlucken, die dann in die Atemwege gelangen, ist für Kleinkinder signifikant höher als das Risiko, Kleinteile von Spielzeug zu verschlucken. Nüsse können aufgrund ihrer Form und geringen Größe sowie öligen Oberfläche leichter in die Luftröhre und die tiefen Bereiche der Luftwege gelangen als andere Lebensmittel. Weiter lesen …

Weihnachtsanrufe von Homer Simpson?

Viele Deutsche und Schweizer erhielten heute morgen einen sonderbaren Anruf. Am Apparat hatten sie vermeintlich niemand geringeren als Homer Simpson höchstpersönlich! Der wünschte ihnen nicht nur ein frohes Weihnachtsfest, sondern sprach sie auch direkt mit ihrem Vornamen an. Weiter lesen …

Haftbefehl für Verena Becker aufgehoben

Das ehemalige "RAF"-Mitglied Verena Becker befindet sich seit August 2009 wegen des Vorwurfs der Mittäterschaft an der Ermordung von Generalbundesanwalt Buback und seinen Begleitern in Untersuchungshaft. Auf ihre Beschwerde hat der 3. Strafsenat (Staatsschutzsenat) des Bundesgerichtshofs den Haftbefehl aufgehoben. Weiter lesen …

Schwere in Potsdam und eine gravitätische Christbaumkugel

Wenn eine Kugel vom Weihnachtsbaum fällt und auf dem Boden zwischen den Geschen-ken zerschellt, dann liegt das an der Schwerkraft. Der weihnachtsgerecht mit einer roten Zipfelmütze verkleidete Physiker weiß: die Kugel wurde mit 9,81 Meter pro Sekunde-Quadrat in Richtung Erdmittelpunkt beschleunigt, und das reicht zum Zersplittern am Boden. Aber woher kommt dieser Wert für die irdische Gravitation? Weiter lesen …

Diskussions-Einladung von EIKE an die Professoren Hans von Storch und Jochem Marotzke

Die beiden Professoren Hans v. Storch und Jochem Marotzke haben sich in Medienbeiträgen zu Kopenhagen und zum aktuellen Daten- und E-Mail-Skandal am englischen Hadley-Center geäußert. Sie lassen in diesen öffentlichen Äußerungen Dialogbereitschaft erkennen. "Dialogbedarf besteht angesichts der jüngsten Entwicklungen ohnehin", sagt der EIKE-Pressesprechers Prof. Dr. Horst-Joachim Lüdecke. Weiter lesen …

Fragen zu den Geschäften des UNO-Klimarettungs-Gurus Dr. Rajendra Pachauri

Dem Chef des UNO-Klimarats – Dr. Rajendra Pachauri – wird vorgeworfen, dass er ein Vermögen mit seinen Verbindungen zu CO2 Emissionshandels-Firmen macht. Niemand anders als der Vorsitzende des Weltklimarats, Dr. Rajendra Pachauri, übte mehr Einfluß auf die Ereignisse aus, die zum Kopenhagener Klimagipfel führten. Er ist auch die treibende Kraft hinter dem letztem IPCC-Bericht von 2007. Derselbe Pachauri, der schon mal verkündete, man wolle die Öffentlichkeit “schockieren” und so zum Handeln zwingen ("shock into action"). Weiter lesen …

Zu Beginn des neuen Jahrzehnts leben 6.834.509.600 Menschen auf der Erde

In der Nacht zum 1. Januar 2010 werden voraussichtlich 6.834.509.600 Menschen auf der Erde leben, so viele Menschen wie nie zuvor. Im Jahr 2009 wuchs die Bevölkerung weltweit um rund 83 Millionen Menschen - das entspricht etwa der Zahl der in Deutschland lebenden Bevölkerung. Und die Menschheit wächst weiter: jede Sekunde um durchschnittlich 2,6 Erdenbürger. Diese Zahlen gibt die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) zum Jahresende 2009 bekannt. Weiter lesen …

Die besten Methoden zum Entspannen

Auch wenn die Weihnachtszeit eigentlich besinnlich sein sollte: Für viele bedeutet sie Stress pur. Geschenke kaufen, Plätzchen backen und dann noch verschiedene Weihnachtsfeiern - zur Ruhe kommt man oft erst zwischen Heiligabend und Sylvester. Damit einem der Weihnachtsstress nicht über den Kopf wächst, sollte man sich ab und zu eine Auszeit nehmen und bewusst entspannen. Weiter lesen …

LCD-Bildschirme auf Pixelfehler prüfen

Laptop, Handy oder TV-Gerät - zur Weihnachtszeit steht Elektronik mit LCD-Bildschirmen auf vielen Wunschzetteln. Doch manchmal wird die Freude über das Geschenk jäh getrübt: Zum Beispiel wenn der Flüssigkristallbildschirm fehlerhafte Bildpunkte hat. Solche Pixelfehler lassen sich meist nicht beseitigen - sind jedoch nicht immer ein Reklamationsgrund. Weiter lesen …

Berlin und Ostsee sind der Deutschen liebste Ziele

Wenn Deutsche im eigenen Land Urlaub machen, haben sie klare Präferenzen bei der Wahl des Zieles: Bei Städten liegt Berlin vorne, bei den Regionen steht die Ostsee oben auf der Beliebtheitsskala. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid für die Zeitschrift DAHEIM in Deutschland. Weiter lesen …

Internationale Expediton birgt wirbellose "lebende Fossilien"

Einmal "Deep Down Under" und zurück: Mit spektakulären Entdeckungen ist ein deutsch-australisches Expeditionsteam von den Riffen des Queensland Plateaus und des Großen Barriere-Riffs vor Australien zurückgekehrt. In den letzten drei Wochen haben die Geobiologen dort nach wirbellosen "lebenden Fossilien" wie bestimmten Schwämmen, Stachelhäutern, Kaltwasserkorallen und dem Perlboot Nautilus gesucht. Weiter lesen …

Ausfuhren der Bundesländer ging von Januar bis September 2009 zurück

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, sind die gesamtdeutschen Ausfuhren von Januar bis September 2009 gegenüber den entsprechenden Vorjahresmonaten um 21,4% auf 591,4 Milliarden Euro gesunken. Das exportstärkste Bundesland war Nordrhein-Westfalen, doch auch hier machte sich der generelle wirtschaftliche Abschwung deutlich bemerkbar: Der Wert der ausgeführten Waren aus Nordrhein-Westfalen ging im Vergleich zu den entsprechenden Vorjahresmonaten um 22,8% auf 101,6 Milliarden Euro zurück. Weiter lesen …

Constantin Film feiert 2009 erneut ein Erfolgsjahr und ist mit 5 Filmen in der aktuellen Top 10 des Jahres vertreten

Deutsche Filme als Kassenmagneten: Allein sechs Verleihtitel der Constantin Film, darunter fünf Eigen- und Koproduktionen, übersprangen im Jahr 2009 die Millionenmarke. Fünf dieser "Besuchermillionäre" platzierten sich mit insgesamt 11,6 Mio. Kinozuschauern unter den Top 10 der erfolgreichsten deutschen Filme. Damit ist jeder zweite deutsche Besuchermillionär im Verleih der Constantin Film! Weiter lesen …

Das Westfalen-Blatt (Bielefeld) zum Thema TV-Dokusoaps

Dokusoaps heißt das neue Lieblingskind der Privatsender. Vor einem Millionenpublikum gestehen hochverschuldete Paare tränenreich ein, dass sie nicht mit Geld umgehen können, verzweifelte Mütter müssen sich von einer »Super Nanny« sagen lassen, dass sie ihre Kinder falsch erzogen haben. Unterdessen zeigt Christian Rach versiffte Restaurantküchen und schüttelt den Kopf über völlig versalzene Gerichte. Weiter lesen …

Free-TV-Premiere: "A Scanner Darkly - Der dunkle Schirm"

RTL II verschenkt zu Weihnachten emotionsgeladene Spannung! Am Abend des zweiten Weihnachtstages werden die Zuschauer mit der Free-TV-Premiere "A Scanner Darkly - Der dunkle Schirm" in eine aufregend-mystische Welt der Zukunft entführt. Der innovative Sciene-Fiction-Streifen nach einer Vorlage des Kult-Autors Philip K. Dick ist sensationell besetzt und besticht durch seine außergewöhnliche Optik. In der Hauptrolle: Hollywood-Star Keanu Reeves, der als Neo in der "Matrix"-Trilogie Filmgeschichte geschrieben hat. Weiter lesen …

Rheinische Post: Röslers Taktik

Es ist eine fiese Schulhof-Regel, die Gesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) nun offenbar bei der Zusammensetzung der Gesundheitskommission wählt. Wenn der ungeliebte Klassenkamerad beim Fußballkick in der Pause übergangen werden soll, muss der Teamchef eben die Mannschaften verkleinern. Dann ist kein Patz mehr für Störenfriede. Weiter lesen …

Westdeutsche Zeitung: Höhere Beiträge zur Arbeitslosenversicherung drohen

Wer gut verdient, könnte ab 2011 mehr als 50 Euro weniger im Monat bekommen, wenn tatsächlich die Beiträge zur Arbeitslosenversicherung steigen. Auch Arbeitgeber müssten die gleiche Mehrbelastung stemmen. Das ist eine schlechte Perspektive, gerade wenn Berlin derzeit versucht, mit Steuersenkungen Mut zu verbreiten, damit die Menschen mehr Geld ausgeben und die Konjunktur beleben. Weiter lesen …

Neue OZ: Klare Botschaft

Starke Bilder und große Töne gegen den Grauschleier des Klischees vom tristen Pott: Zum Start in das Jahr als Kulturhauptstadt Europas setzt das Ruhrgebiet ein Zeichen. Die große Fete auf Zollverein soll elektrisieren. Hoffentlich verflacht sie nicht zum Medienevent. Weiter lesen …

WAZ: Notfall Zukunft

Notärzte fehlen. Einsatzzeiten werden länger. Patienten werden warten müssen. Was Experten zu unserer Beunruhigung für die nahe Zukunft voraussagen, ist nicht nur eine Folge mickriger Bezahlung, miserabler Arbeitszeiten und verfehlter Nachwuchswerbung. Es ist blanke Strukturschwäche. Weiter lesen …

Berliner Morgenpost: Eine kommunale S-Bahn bietet Berlin Chancen

Die Sturzfahrt der Berliner S-Bahn ist zum Ende eines schlimmen Jahres am Tiefpunkt angekommen. Die Aufseher vom Eisenbahnbundesamt verlängern die Betriebsgenehmigung der größten Nahverkehrstochter der Deutschen Bahn gerade einmal für zwölf Monate. Richtig so. Wer riesige Summen, die das Land für Nahverkehrsleistungen überwiesen hat, in die Konzernkassen lenkt und dafür auf Kosten der Sicherheit Wartungsarbeiten unterlässt, hat auch kein Vertrauen verdient. Weiter lesen …

Lausitzer Rundschau: Falsche Strategie Cottbus plant nachts Tempo 30 auf fünf Hauptstraßen

Was zunächst durchaus einleuchtend klingt, könnte sich schon bald als mächtiger Rohrkrepierer entpuppen. Tempo 30 in Cottbus reduziert den Lärm für die Anwohner? Das funktioniert wahrscheinlich nur in der Theorie. Denn praktisch könnte schon bald das Gegenteil eintreffen: Autos fahren hochtourig im zweiten Gang durch die fünf ausgewählten Straßen. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte wolf in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Bild: UM / shutterstock
Warum Elena Angst bekommt in Deutschland – und an die jüdischen Großeltern denkt: "Den Deutschen sind die demokratischen Sicherungen durchgeknallt"
Genetische Veränderung der Menschheit durch "Corona-Impfstoffe": Unfruchtbarkeit, Allergien und Tot als Nebenwirkungen wegen einer "unklaren" Krankheit? (Symbolbild)
Die erschreckende Impf-Bilanz meines Hausarztes: „Ich habe täglich fünf bis zehn Patienten mit Impfnebenwirkungen.“
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
(Symbolbild)
Einkaufen nur geimpft oder genesen: Hessen lässt "2G"-Regel auch in Supermärkten zu
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Bild: Screenshot RTL Stern TV /Reitschuster/ Eigenes Werk
Bei Stern TV: Falsche Impfausweise keine Urkundenfälschung
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Bild: SS Video: "Follow-up to the 5 Doctors Discussion of the COVID Shots as Bioweapons" (https://rumble.com/vhiltf-follow-up-to-the-5-doctors-discussion-of-the-covid-shots-as-bioweapons.html) / Eigenes Werk
Ärzte warnen: Corona-Impfungen mit mRNA-Technik „wie eine Biowaffe“
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
57 führende Wissenschaftler und Ärzte erklären, warum alle COVID-Impfungen sofort gestoppt werden müssen