Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

20. Juli 2020 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2020

DAX knackt 13.000-Punkte-Marke

Die Börse in Frankfurt hat am Montag Kursgewinne verzeichnet - und die 13.000-Punkte-Marke geknackt. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 13.046,92 Punkten berechnet, ein Plus in Höhe von 0,99 Prozent im Vergleich zum vorherigen Handelstag. Weiter lesen …

Kinesiologie – was uns ein Muskeltest verraten kann

Kinesiologie bedeutet vom Wortsinn her „Bewegungslehre“ und stammt aus dem Griechischen „kinesis“ (= Bewegung) und „logos“ (= Wort, Lehre“). In der Physik gibt es beispielsweise die „Kinetik“, die ein Teilgebiet der Mechanik ist und sich mit Bewegung unter der Einwirkung innerer oder äußerer Kräfte befasst. Die Kinesiologie ist die Lehre der Harmonisierung der Kräfte und Energien im Körper, wobei sie als Grundlage den Menschen als eine Einheit von Körper, Geist und Seele sieht. Seine Gesundheit und innere Balance, sein Wohlbefinden brauchen einen freien und guten Fluss der Lebensenergie. Die Wurzeln dieser Lehre liegen in der Jahrtausende alten Traditionellen Chinesischen Medizin (TMC). Die Journalistin Niki Vogt sprach mit Norbert Heuser über verschiedene Möglichkeiten der Kinesiologie. Weiter lesen …

Schneller als geplant: Neue Rettungsdienstflotte der Bundeswehrkrankenhäuser ist komplett

Ein halbes Jahr früher als geplant ist die neue Rettungsdienstflotte für die Bundeswehrkrankenhäuser vollständig. 13 Rettungstransportwagen, sechs Intensivtransporter sowie neun Notarzteinsatzfahrzeuge wurden seit 2018 beschafft, ausgerüstet und bundesweit ausgeliefert. Rund 4,6 Millionen Euro wurden in die Erneuerung des Fuhrparks investiert. Weiter lesen …

Falschinformationen: EU-Kommissarin lehnt Löschpflicht ab

EU-Kommissionsvize Věra Jourová lehnt die Pflicht für Online-Plattformen wie Facebook und Twitter ab, künftig Falschinformationen ("fake news") zu löschen. "Das wäre der Weg zur Zensur", sagte die Kommissarin für Werte und Transparenz dem "Handelsblatt" (Dienstagausgabe). "Ich habe große Zweifel, dass wir Gesetze zur Desinformation brauchen, die einen Teil der Inhalte für rechtswidrig erklärt." Weiter lesen …

Barley: EU bei Corona-Hilfspaket "zum Einigen verdammt"

Katarina Barley (SPD), Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, sieht die EU im Streit um ein Corona-Hilfspaket "zum Einigen verdammt". Ob dies am Montag beim EU-Gipfel gelinge oder nicht, könne sie nicht vorhersehen, sagte Barley der RTL/n-tv-Redaktion. "Ich bin allerdings sehr zuversichtlich, dass wir in sehr naher Zukunft eine Einigung sehen werden. Es muss einfach sein." Weiter lesen …

Bartsch befürchtet ohne Solidarität in Brüssel Zusammenbruch der EU

Linksfraktionschef Dietmar Bartsch hat die Verwerfungen über das Corona-Milliarden-Hilfspaket beim EU-Gipfel in Brüssel als Bedrohung für den Zusammenhalt in Europa kritisiert. "Die Fliehkräfte innerhalb der EU sind kaum noch einzufangen. Bei zu vielen Staats- und Regierungschefs geht es nicht um Europa, sondern um innenpolitisches Kalkül", sagte Bartsch der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

UNITER Mitglieder durch Pressevertreter bedrängt

Im Zuge einer politisch motivierten Berichterstattung verschafften sich am Samstag, den 18.07.2020, eine Reporterin und ein Kameramann unangemeldet Zutritt zu einem privaten Ausbildungsort in Deutschland. An diesem Tag fand dort u.a. ein Selbstverteidigungstraining für Mitglieder aus Behörden statt, an dem auch Mitglieder des gemeinnützigen Vereins UNITER teilgenommen haben. Weiter lesen …

Merkel vor Fortsetzung des EU-Gipfels zuversichtlich

Bundeskanzlerin Angele Merkel (CDU) hat sich vor der Fortsetzung des EU-Sondergipfels zuversichtlich geäußert. "Wir haben gestern Nacht nach langer Verhandlung einen Rahmen für eine mögliche Einigung erarbeitet", sagte die Kanzlerin am Montagmittag in Brüssel. "Das ist ein Fortschritt und gibt Hoffnung, dass es heute vielleicht zu einer Einigung kommt oder jedenfalls eine Einigung möglich ist." Weiter lesen …

Bridgestone kooperiert mit Microsoft bei der Entwicklung eines intelligenten Reifenüberwachungssystems

Bridgestone, das weltweit führende Unternehmen der Reifen- und Gummibranche[1], arbeitet mit Microsoft zusammen, um ein weltweit erstes Überwachungssystem zur Erkennung von Reifenpannen in Echtzeit zu entwickeln. Diese tragen laut Verkehrsstatistik zu rund 30 Prozent aller Autounfälle bei, die durch technische Defekte verursacht wurden, und können daher ernstzunehmende Probleme darstellen.[2] Weiter lesen …

Reusch: 50.000 verschobene Krebsoperationen zeigen Corona-Fehler der Regierung auf

Der AfD-Bundestagsabgeordnete Roman Reusch hat die Bundesregierung für ihr Management in der Corona-Krise kritisiert. Bezug nehmend auf eine Veröffentlichung der Deutschen Krebshilfe, dass etwa 50.000 Krebsoperationen infolge der Corona-Pandemie nicht durchgeführt wurden seien, weil die Kliniken sich politisch erzwungenermaßen auf einen Ansturm durch Pandemie-Patienten vorbereiten mussten (der letztlich nicht erfolgte), sagt Reusch. Weiter lesen …

AOK-Verwaltungsrat:Drohender Finanzausgleich der Kassen geht zu Lasten der gesundheitlichen Versorgung im Land

Der Verwaltungsrat der AOK Baden-Württemberg verabschiedete in seiner turnusmäßigen Sitzung die Jahresrechnung 2019, die mit einem leichten Plus von 15 Millionen Euro abgeschlossen wurde. Erfreut zeigte sich das oberste Gremium der Südwestkasse auch angesichts der Tatsache, dass sich die positive Versichertenentwicklung im Jahr 2020 mit einem neuen Höchststand fortsetze. Weiter lesen …

AfD: Der 20. Juli 1944 ist Mahnung, gegen jede Form von Diktatur aufzustehen

AfD-Bundesvorstandsmitglied Dr. Alexander Wolf MdHB gedenkt des Widerstands am 20. Juli 1944: „Der 20. Juli 1944 markiert den Höhepunkt des deutschen Widerstands gegen das nationalsozialistische Regime. Ich bewundere den Mut, die Opferbereitschaft und den Patriotismus der Männer des 20. Juli, die unser Vaterland vor der totalen Zerstörung bewahren und die nationalsozialistischen Verbrechen stoppen wollten." Weiter lesen …

Brandner: Mit ihren EU-Verschuldungs-Forderungen gibt sich Merkel der Lächerlichkeit preis

Der stellvertretender AfD-Bundessprecher Stephan Brandner MdB sieht im Vorstoß von Bundeskanzlerin Merkel, das 1,8 Billionen Euro ‚EU-Hilfspaket‘ gegen die ‚Sparsamen Vier‘ durchzudrücken, eine Amtshandlung, welche die Interessen Deutschlands im Füßen trete, indem deutsches Steuergeld verschleudert und „unser Land mit aller Macht in den Abgrund“ gesteuert werde. Weiter lesen …

Ernte 2020: Spargel voraussichtlich minus 19 % und Erdbeeren voraussichtlich um 13 % geringer als im Vorjahr

Die Ernte von Spargel fällt in diesem Jahr voraussichtlich um 19 % niedriger aus als im Vorjahr. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach einer vorläufigen Schätzung mitteilt, liegt die Erntemenge von Spargel deutschlandweit bei rund 106 400 Tonnen. In den letzten sechs Jahren konnten durchschnittlich rund 123 700 Tonnen Spargel pro Jahr geerntet werden. Weiter lesen …

Herrmann: Es ist eine Schande, wie die regierenden Politiker unsere Polizei im Stich lassen

In den Ausschreitungen in Frankfurt/Main in der Nacht vom 18. auf den 19. Juli 2020 sieht AfD-Landessprecher Klaus Herrmann MdL einen weiteren Beleg dafür , dass die innere Sicherheit in Deutschland nicht mehr gewährleistet ist. Angesichts dieses Umstandes sei es geboten, eine umfängliche Aufklärung über die Gewalttätigkeiten und die Identität der daran Beteiligten herzustellen. Weiter lesen …

Dr. Daniele Ganser im Gespräch: Die Informationsrevolution

Ein Gespräch mit Jens Lehrich über die Informationsrevolution und den Umgang mit der Informationsflut in den herausfordernden Corona Zeiten. Dr. Daniele Ganser ist Schweizer Historiker und Friedensforscher. Er ist Leiter des Swiss Institute for Peace an Energy Research (SIPER). In seiner Arbeit untersucht Daniele Ganser die Themen Frieden, Energie, Krieg, Terror und Medien aus geostrategischer Perspektive. In der Überzeugung, dass auch Wissenschaftler helfen können, einen Teil der Lügen und der Brutalität zu überwinden, die unsere Welt noch immer prägen, engagiert sich Daniele Ganser gemeinsam mit tausenden Menschen für eine Welt in Frieden und für erneuerbare Energien. Weiter lesen …

Hitze im Auto: Die Farbe macht keinen Unterschied

Im Sommer wird das Auto rasch zum Backofen - mit Temperaturen von bis zu 60 Grad Celsius. Die gefährlichen Folgen: Autofahrer werden unkonzentriert, das Unfallrisiko steigt. Für zurückgelassene Kinder oder Tiere kann ein in der Sonne geparktes Auto sogar lebensgefährlich werden. Macht es dabei einen Unterschied, die Fenster einen Spalt zu öffnen? Hat die Autofarbe einen Effekt auf die Hitzeentwicklung im Wagen? Helfen getönte Scheiben? Weiter lesen …

Bartsch: Corona spaltet die Gesellschaft

Die Corona-Pandemie spaltet die Gesellschaft nach den Worten des Fraktionsvorsitzenden der Linken im Bundestag, Dietmar Bartsch, in Arme und Superreiche. Die zentrale Auseinandersetzung im Superwahljahr 2021 werde sein, ob es in Deutschland mehr Ellenbogen oder mehr Herz geben werde, sagte Bartsch der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Bartsch rechnet mit Stimmengewinnen der Linken von CDU-Anhängern nach Merkels Rückzug

Linksfraktionschef Dietmar Bartsch rechnet damit, dass seine Partei durch den Rückzug von Kanzlerin Angela Merkel aus der Politik im kommenden Jahr Stimmen von bisherigen CDU-Wählern gewinnen wird. Dass die CDU-Politikerin nicht mehr zur Bundestagswahl antrete, werde zu erheblichen Verschiebungen in der Parteienlandschaft führen", sagte Bartsch der Düsseldorfer "Rheinischen Post". Weiter lesen …

"Kontraste": Schließung einer Kinderklinik - Krankenhauskonzern Asklepios täuschte die Öffentlichkeit

Im Streit um die Schließung einer Kinderklinik hat der Klinikkonzern Asklepios mehrfach die Unwahrheit gesagt. Das zeigen Recherchen des ARD-Magazins "Kontraste". Der Konzern hatte die Kinderklinik im mecklenburgischen Parchim Ende letzten Jahres geschlossen und damals erklärt: "Es ist der reine Ärztemangel, der uns dazu zwingt, das Versorgungsangebot einzustellen." Weiter lesen …

Lufthansa-Vorstand kündigt schnellere Erstattungen an

Die Deutsche Lufthansa will die Erstattung von Tickets für ausgefallene Flüge beschleunigen. "Innerhalb der nächsten 10 bis 14 Tage wollen wir die automatisierten Prozesse wieder einschalten. Dann werden große dreistellige Millionenbeträge im Monat ausgezahlt", sagte Lufthansa-Vorstand Harry Hohmeister der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

Drohmail-Affäre: BDK kritisiert Hessens Innenminister

In der Drohmail-Affäre hat der Bund Deutscher Kriminalbeamter (BDK) deutliche Kritik an Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) geübt. "Der BDK Hessen hält die von Herrn Minister Beuth am 9. Juli öffentlich geäußerte Kritik gegenüber dem LKA für verfrüht und vor allem in der Sache und auch im Ton nicht angebracht", sagte der hessische BDK-Chef Dirk Peglow der "Welt". Weiter lesen …

Stephan Brandner: "Mit ihren Forderungen gibt sich Merkel der Lächerlichkeit preis - sie und ihre Regierung sind Gewohnheitsverfassungsbrecher!"

Die Verhandlungen um ein Hilfspaket von 1,8 Billionen Euro, mit der die EU gegen die aktuelle Wirtschaftskrise ankämpfen will, stehen heute wohl vor dem Abschluss. Auch ein Scheitern der Gespräche sei laut Merkel nicht ausgeschlossen. Dabei stehen sich die sogenannten "Sparsamen Vier", die möglichst keinerlei Zuschüsse sondern nur Kredite vergeben möchten, um Länder wie Italien und Spanien zu Reformen zu bewegen und das Merkel-Macron-Bündnis gegenüber, dass maßlos Gelder verteilen will. Weiter lesen …

Hamilton gewinnt Formel-1-Rennen in Ungarn

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Ungarn gewonnen. Zweiter in Budapest wurde Max Verstappen (Red Bull). Bereits kurz nach dem Start mussten fast alle Autos an die Box, um die Reifen zu wechseln. Die Strecke war zu diesem Zeitpunkt trockener als im Vorfeld erwartet. Weiter lesen …

EU-Gipfel feilscht weiter um Konjunkturpaket

Die EU-Staats- und Regierungschefs verhandeln auch am Sonntag weiter über das umstrittene Konjunkturprogramm, welches insbesondere die Folgen der Coronakrise abfedern soll. Zunächst kamen am Sonntagvormittag EU-Ratspräsident Charles Michel, EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen, Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie Frankreichs Präsident Emmanuel Macron zusammen. Weiter lesen …

OB-Kandidat kritisiert die Verwaltung: Coronamaßnahmen verursachen 150 Millionen Euro Neuschulden für Wuppertals Bürger

Corona hat die Finanzlage der Stadt Wuppertal verschärft. Schon vor der Pandemie belastete ein gewaltiger Schuldenberg von zwei Milliarden Euro den Haushalt. Durch Mindereinnahmen in Folge der Krise kommen weitere rund 150 Millionen dazu. Das sei zum Teil selbstverschuldet und liege keineswegs nur an der schwachen Sozialstruktur, kritisiert der parteilose Oberbürgermeister-Kandidat Panagiotis Paschalis. Weiter lesen …

Xavier Naidoo: Das große COMPACT-Interview

Endlich erschienen: Xavier Naidoo – die berührende Biografie. Ein Muss für alle Fans und Wahrheitsfreunde. Hier der erste Teil des Interviews, das COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer und Oliver Janich mit dem Mannheimer geführt haben und das vollständig in der Biografie abgedruckt ist. Weiter lesen …

Kölner Oberbürgermeisterin warnt vor Entfremdung zwischen Bürgern und Staat

Die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker warnt nach den gewalttätigen Ausschreitungen von Stuttgart vor einigen Wochen vor einer bedrohlichen Entfremdung zwischen Bürgern und Staat. "Menschen, die Scheiben einschlagen und plündern; Menschen, die die Polizei angreifen - das ist, so fürchte ich, die Spitze eines Eisbergs", schreibt die parteilose Politikerin in einem Gastbeitrag für den "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Missbrauchsbeauftragter fordert Schutzkonzept an Schulen gegen sexuelle Gewalt

Der Unabhängige Beauftragte der Bundesregierung für Fragen des sexuellen Missbrauchs, Johannes-Wilhelm Rörig, fordert nach den jüngsten Fällen von jedem Bundesland ein schulisches Schutzkonzept gegen sexuelle Gewalt und ressortübergreifende Masterpläne der Ministerien: "Jeder Bildungssenator, jede Bildungssenatorin weiß, dass ein schulisches Schutzkonzept ein zentraler Baustein dafür ist, dass man unter den Mädchen und Jungen Opfer von Missbrauch erkennt", sagte Rörig dem "Tagesspiegel am Sonntag". Weiter lesen …

Merz fordert Aufenthaltsrecht für Hongkong-Chinesen

Der Bewerber um den CDU-Vorsitz, Friedrich Merz, hat sich für eine schnelle, unbürokratische Hilfe für die Hongkong-Chinesen ausgesprochen. "Die Vorgänge in Hongkong sind keine innere Angelegenheit Chinas, sie sind der offene Bruch eines Vertrages mit einem europäischen Nachbarstaat und eine eklatante Verletzung des Völkerrechts", sagte Merz der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

Kantar/Emnid: AfD verliert

Die AfD büßt in der Coronakrise in der Wählergunst ein. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Kantar/Emnid wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, verliert die AfD einen Prozentpunkt im Vergleich zur Vorwoche und kommt nun auf zehn Prozent. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (18.07.2020)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 8, 11, 25, 28, 34, 49, die Superzahl ist die 7. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 7616836. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 465687 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Standpunkte: Der Krieg und das Völkerstrafrecht

Der nachfolgenden Standpunkt wurde von Sean Henschel geschrieben: "Viele Menschen echauffieren sich bis heute noch über die Passivität der deutschen Justiz im Hinblick auf den Umgang mit dem 43. Präsidenten der Vereinigten Staaten George Walker Bush, Sohn von George Herbert Walker Bush, ebenfalls Präsident der Vereinigten Staaten und zusätzlich CIA-Direktor. Der Dritte Golfkrieg im Jahre 2003 wurde von der amerikanischen und britischen Regierung in der internationalen Öffentlichkeit als Präventiv-Krieg verkauft, mit dem Ziel, den Irakern Frieden, Sicherheit und Demokratie zu bringen." Weiter lesen …

Videos
Bild: Erwin Lorenzen / pixelio.de
Das neue Paradigma der Gesundheitsversorgung - dritter Teil
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte coupon in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
In Berlin stürzen sich 6-8 Polizisten auf einen harmlosen Mann (Symbolbild)
Weltweite Demonstrationen wegen menschenverachtender Corona-Maßnahmen durch Weltregierung(en)
Wie in alten Zeiten: Eine Regierung, eine Meinung, ein Befehl (Symbolbild)
Dr. Bodo Schiffmann: Totes Kind durch Maske, Faschisten in der Regierung, Bayern und Notstand in Deutschland!
Bild: Screenshot Video: "Exklusiv-Interview: Gigantische Klage gegen Prof. Christian Drosten & Umfeld." (https://youtu.be/gvB0vuM5bek) / Eigenes Werk
Gigantische Milliarden Klage gegen Prof. Christian Drosten, WHO und Umfeld
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Angela Merkel und ihr Ideengeber Richard Graf Coudenhove-Kalergi
Die geplante Zerstörung Europas: Angela Merkel und der Coudenhove-Kalergi-Plan
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Irland führt den Digitalen Gesundheitspass ein. Bild: AN / Eigenes WErk
Irland wird zum Corona-Überwachungsstaat: Digitaler Gesundheitspass eingeführt
Dr. Bodo Schiffmann (2020)
Dr. Bodo Schiffmann: Ein weiteres Kind ist möglicherweise am dem Maskengebrauch gestorben - Bitte werdet wach
Arizona Wilder (hier auf deutsch)
David Icke & Arizona Wilder auf deutsch: Enthüllungen einer Muttergottheit!
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
Dr. Bodo Schiffmann (2020)
Zensiert: Dr. Bodo Schiffmann zu den aktuellen Corona-Zahlen in Griechenland
Karl Lauterbach (2017)
Lauterbach: Corona-Krise wird eine ganze Generation ein Leben lang beschäftigen
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Coronavirus (Symbolbild)
American Centers for Disease Control: 94% der Covid-"Todesfälle" waren falsche Diagnosen!
Symbolbild
Gesundheitsamt stürmt Schule in Schutzanzügen und macht Zwangstest an 9 und 10 jährigen