Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

18. Juli 2016 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2016

"Game of Thrones": Die Dreharbeiten zur neuen Staffel beginnen in diesem Sommer

Spekuliert wird seit Wochen, nun kommt Gewissheit: HBO vermeldete soeben, dass die Dreharbeiten zur siebten Staffel der preisgekrönten Fantasyserie "Game of Thrones" später in diesem Sommer starten werden und die neuen Episoden dementsprechend erst im Sommer 2017 ausgestrahlt werden. Die Produktion der sieben Episoden umfassenden neuen Staffel findet in Nord-Irland sowie in Spanien und Island statt. Weiter lesen …

Bayer 04 Leverkusen lässt Toprak nicht nach Dortmund ziehen

Jonas Boldt, Manager von Bayer 04 Leverkusen, hat die Spekulationen um einen möglichen Transfer von Ömer Toprak (26) zu Borussia Dortmund beendet. "Da läuft schon seit sechs Wochen nichts mehr", sagte er der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). "Damit ist das Thema vom Tisch. Wir wollten ihn nicht verkaufen und sind glücklich, dass er hier bleibt." Weiter lesen …

Göring-Eckardt fordert Olympia-Ausschluss für Russland

Angesichts des Vorwurfs der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) gegen das russische Sportministerium, die Testergebnisse seiner Sportler bei den Spielen in Sotschi manipuliert zu haben, hat Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt gefordert, Russland von Olympia in Rio de Janeiro auszuschließen. Das sei die "einzig logische Konsequenz", sagte Göring-Eckart gegenüber "Bild" (Dienstag). Weiter lesen …

Molitor unterliegt im Rechtsstreit gegen Olympia-Verband

Speerwurf-Weltmeisterin Katharina Molitor ist mit einer einstweiligen Verfügung gegen den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) gescheitert. Die 32-Jährige wollte vor dem Landgericht Frankfurt am Main ihr Startrecht für die Olympischen Spiele (5. bis 21. August) in Rio de Janeiro durchsetzen. "Frau Molitor hat für ihr Recht gekämpft und leider verloren", sagte ihr Anwalt Paul Lambertz der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). Weiter lesen …

Grüne halten Schwesigs "Familiengeld" für wirkungslos

Die Grünen halten das von Familienministerin Schwesig am Montag vorgestellte "Familiengeld" für sinnlos. Dieses habe "ein viel zu enges Korsett für die meisten Familien" und werde deshalb "wirkungslos verpuffen", sagten Katja Dörner, stellvertretende Grünen-Fraktionsvorsitzende, und Franziska Brantner, Sprecherin für Kinder- und Familienpolitik in einer gemeinsamen Erklärung. Weiter lesen …

CorelDRAW Graphics Suite X8 für nur 69 Euro: 90 Prozent Bildungsrabatt für VHS-Kursteilnehmer(innen)

Kursteilnehmer(innen) an deutschen Volkshochschulen (VHS) können viel Geld sparen: Wenn sie auf www.cobra-shop.de/cdgsx8-vhs bestätigen, dass sie innerhalb der vergangenen 6 Monate an einem VHS-Kurs teilgenommen haben, bekommen sie die aktuelle Vollversion der CorelDRAW® Graphics Suite X8 für nur 69 Euro*. Dabei ist es egal an welchem Kurs sie teilgenommen haben, es zählt das komplette Angebot aller Volkshochschulen innerhalb Deutschlands (www.volkshochschule.de). Weiter lesen …

96 lotst Martin Harnik an die Leine

Hannover 96 hat Österreichs Nationalspieler Martin Harnik unter Vertrag genommen. Der 29 Jahre alte Offensivspieler wechselt ablösefrei vom VfB Stuttgart in die Mannschaft von Trainer Daniel Stendel. Harnik, der in Hamburg geboren wurde, bringt es bislang in der Bundesliga auf 190 Spiele (53 Tore, 29 Vorlagen) und in der 2. Liga auf 30 Partien (13 Treffer, 3 Assists). Der Stürmer erhält bei Hannover 96 die Rückennummer 14. Weiter lesen …

Vor dem EU-Milchgipfel: FREIE WÄHLER kritisieren "taktisches Verwirrspiel" von Bundesagrarminister Schmidt

Dr. Leopold Herz, agrarpolitischer Sprecher der FREIE WÄHLER Landtagsfraktion, kritisiert die Äußerungen von Bundeslandwirtschaftsminister Schmidt vor dem EU-Milchgipfel als "taktisches Verwirrspiel". Herz: "Plötzlich spricht sich Schmidt für Mengendisziplin bei der Milchproduktion aus, gleichzeitig plädiert er für den freien Markt. Weiter lesen …

Schweriner Maschinenbauer Maplan GmbH beantragt Insolvenz

Am 15. Juli 2016 hat das traditionsreiche Maschinenbauunternehmen Maplan Schwerin GmbH beim Amtsgericht Schwerin Insolvenzantrag gestellt. Das international tätige Unternehmen mit einem Jahresumsatz von etwa 18 Mio. Euro wurde vor rund 40 Jahren in der ehemaligen DDR gegründet und fertigt Maschinenbauteile, die insbesondere im Schiffsbau und in der kunststoffverarbeitenden Industrie zum Einsatz kommen, aber auch im Kraftwerksbau, der Luftfahrt oder zur Produktion von Windkraftanlagen, Pressen und Lebensmitteln. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde Rechtsanwalt Reinhold Schmid-Sperber von der norddeutschen Kanzlei Reimer Rechtsanwälte bestellt. Weiter lesen …

Stauprognose für das Wochenende 22. bis 24. Juli: Stausaison nähert sich dem Höhepunkt

Am Wochenende ist die Staugefahr auf deutschen Autobahnen in alle Richtungen extrem groß. In Berlin, Brandenburg, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern beginnen jetzt die Sommerferien. Aus Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland rollt die zweite Reisewelle an. Hinzu kommen viele Autourlauber aus Skandinavien, den Niederlanden und anderen Regionen Europas. Weiter lesen …

"Können Sterne lügen?"

Bei der Reisebuchung für viele ein entscheidendes Orientierungskriterium: die Zahl der Hotelsterne. Doch in Deutschland wird oft mit Sternen geworben, die es offiziell gar nicht gibt. "ZDFzoom" fragt am Mittwoch, 20. Juli 2016, 22.55 Uhr: "Können Sterne lügen?" und klärt, wie Hotelbewertungen in Deutschland zustande kommen. Weiter lesen …

Schwere Panne: Fremde Kontostände bei Comdirect einsehbar

Am Montagmorgen ist es zu einer schweren Panne beim Online-Banking der "Comdirect" gekommen. Nutzer landeten nach dem Login nicht auf dem eigenen Konto, sondern auf dem Konto von anderen Nutzern und konnten sich dort frei bewegen. "Es gab heute Nacht eine Software-Einspielung, die zu Problemen geführt hat", bestätigte ein Sprecher des Unternehmens dem "Handelsblatt". Die Website der Bank war am Vormittag nicht mehr zu erreichen. Weiter lesen …

Hannover 96: Füllkrug kehrt in seine Heimat zurück

Hannover 96 hat Niclas Füllkrug verpflichtet und ihn mit einem langfristigen Vertrag ausgestattet. Der 23 Jahre alte Offensivspieler wechselt vom Ligakonkurrenten 1. FC Nürnberg in die niedersächsische Landeshauptstadt. Füllkrug kommt mit der Empfehlung von 75 Zweitligaspielen, 23 Treffern und 14 Torvorlagen nach Hannover. Er erhält die Rückennummer 24. Weiter lesen …

Postbank Studie "Wohnatlas 2016": Wie Pendler die Immobilienmärkte entlasten

Hohe Immobilienpreise in deutschen Großstädten machen Wohnlagen im Umland attraktiver. Deutschlands Pendler-Hochburgen mit überdurchschnittlich vielen Berufstätigen, die außerhalb der Stadt wohnen, sind Frankfurt, Düsseldorf und Stuttgart. In der Mainmetropole pendeln fast 50 Prozent der Bevölkerung zu ihrem Arbeitsplatz. Im Vergleich deutscher Großstädte zeigt sich, dass die Pendlerquote (Anteil der Pendler an der Bevölkerung) um sieben Prozent steigt, wenn die Quadratmeterpreise auf dem Wohnungsmarkt um 1.000 Euro zunehmen. Das sind Ergebnisse der Postbank Studie "Wohnatlas 2016 - Leben in der Stadt", die die Immobilienmärkte in den 36 bundes- und landesweit größten Städten unter die Lupe nimmt. Weiter lesen …

Nur 43 Prozent der deutschen Autofahrer prüfen regelmäßig den Reifendruck ihres Wagens

Zu niedriger Luftdruck kann zu einem höheren Verschleiß der Reifen führen und die Sicherheit des Fahrzeugs beeinträchtigen. Ein regelmäßiger Check ist daher unerlässlich. Trotzdem verzichten viele deutsche Autofahrer auf diese wichtige Kontrolle: Nur 43 Prozent prüfen regelmäßig den Reifendruck ihres Wagens. Das ergab jetzt eine repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt. Weiter lesen …

Trauerarbeit im Internet

Via Facebook zum Geburtstag gratulieren, die neuesten Urlaubsfotos auf Instagram veröffentlichen und einen aktuellen Kommentar zum Weltgeschehen twittern: Das Internet begleitet uns heute auf Schritt und Tritt. Da ist es kaum verwunderlich, dass sich auch die Trauer über den Verlust eines Menschen in zunehmendem Maße ins Netz verlagert. Reinhard Hacker, Experte bei den ERGO Direkt Versicherungen, erklärt, ob und wie die Online-Trauerarbeit hilft und was Nutzer dabei beachten sollten. Weiter lesen …

Wende in Insolvenzverfahren gegen Günther Krause

Insolvenzverwalterin Nadine Wild (Kanzlei Moritz Sponagel) hatte das Aktienpaket der Neutrino Inc., das sich in Krauses Besitz befindet, vorerst mit nur einem Euro taxiert. Dass sie dies Journalisten unter voller Nennung des unbeteiligten US-Unternehmens mitteilte, könnte ihr nun zum Verhängnis werden. Neutrino Inc. prüft zur Zeit Schadenersatzforderungen wegen der "unsubstantiierten und unqualifizierten Äußerungen", die die Insolvenzverwalterin in der Öffentlichkeit publiziert und mit denen sie zur Verunsicherung von Investoren beigetragen habe. Weiter lesen …

Pokémon GO Fans aufgepasst: ESET entdeckt Fake-Apps bei Google Play

Seit Mittwoch ist das weltweit sehnsüchtig erwartete Spiel Pokémon GO auch in Deutschland erhältlich und schlug ein wie der Blitz. Doch nicht nur Nintendo ist damit ein Coup gelungen: Auch Cyberkriminelle haben die App für sich entdeckt. Sicherheitsforscher des europäischen Security-Software-Herstellers ESET fanden im Google Play Store gleich mehrere bösartige Apps, die es auf ahnungslose Pokémon Fans abgesehen haben – darunter eine sogenannte Fake-Lockscreen App sowie zwei Scareware Apps. Weiter lesen …

Umsatzeinbruch in der Solarbranche: Rückgang von 2011 bis 2014 um 74,2 %

Im Jahr 2014 erzielten Betriebe in Deutschland mit Waren und Leistungen der Solarbranche 3,7 Milliarden Euro Umsatz. Im Vergleich zum zuletzt wirtschaftlich starken Jahr 2011 entspricht dies insgesamt einem Umsatzrückgang von 74,2 % oder 10,6 Milliarden Euro. Schon in den Vorjahren deutete sich die Krise der Solarindustrie in Deutschland an: 2012 hatte der Umsatz 9,5 Milliarden betragen, 2013 hatte er bei 5,1 Milliarden gelegen. Weiter lesen …

"Markt" deckt auf: Landwirtschaft auf giftigen Bohrschlammgruben

In Niedersachsen im Landkreis Wittmund gibt es auf belasteten Bohrschlammgruben Ackerbau und Weideflächen. Das haben Recherchen des Verbraucher- und Wirtschaftsmagazins "Markt" im NDR Fernsehen ergeben. Trotz Hinweisen aus der Bevölkerung wurden mindestens zwei Flächen von der Aufsichtsbehörde nicht als Verdachtsflächen gekennzeichnet. Ob Schadstoffe in die Nahrungskette gelangten, ist nicht geklärt. Weiter lesen …

Gabriel will weitere Amtszeit von Schulz als EU-Parlamentspräsident

Nach dem Wirbel um eine erneute Kandidatur von Martin Schulz als Präsident des Europaparlaments hat sich SPD-Chef Sigmar Gabriel hinter seinen Parteifreund gestellt. "Das Europaparlament hat mit Martin Schulz den bestmöglichen Präsidenten. Ich finde den Streit, den vor allem einige Konservativen aus CDU und CSU gegen den Sozialdemokraten Martin Schulz anzetteln, völlig unsinnig. Europa braucht jetzt keine kleinkarierte Parteipolitik", sagte Gabriel in einem Interview mit dem Blatt "Bild". Der SPD-Vorsitzende plädierte gleichzeitig für die Wiederwahl von Donald Tusk als EU-Ratspräsident. Weiter lesen …

Fusionskontrolle: Union gegen Reform der Ministererlaubnis

Die Union lehnt eine größere Reform der Ministererlaubnis bei Unternehmensfusionen ab. Forderungen der Opposition, den Bundestag stärker in die Entscheidung einzubeziehen, seien nicht sinnvoll. "Das überzeugt mich gar nicht", heißt es in einem Schreiben von Fraktionsvize Michael Fuchs (CDU) an Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD), das der "Welt" vorliegt. Weiter lesen …

Acht Verletzte nach Verkehrsunfall mit Feuerwehr-Oldtimer

Eine 21 Jahre alte Autofahrerin fuhr am Sonntagnachmittag gegen 16.50 Uhr von Appendorf kommend auf die B30 in Richtung Biberach auf. Auf dem linken Fahrstreifen war gleichzeitig ein 42-Jähriger mit seinem Oldtimer Feuerwehrgerätewagen ebenfalls in Richtung Biberach unterwegs. Er wollte am Beginn des zweispurigen Ausbaus auf den rechten Fahrstreifen wechseln. Dabei übersah er das Auto der jungen Frau, so dass sich die Fahrzeuge berührten. Der Pkw der 21-Jährigen geriet daraufhin ins Schleudern und prallte mehrfach gegen den ordnungsgemäß entgegenkommenden Sattelzug eines 47-Jährigen. Schließlich schleuderte das Auto wieder nach rechts und prallte seitlich gegen das Feuerwehrfahrzeug, das daraufhin auf die Seite stürzte. Weiter lesen …

ProSiebenSat1 plant weitere Übernahmen

Das Fernsehunternehmen ProSiebenSat1 Media plant weitere Zukäufe. "Wir werden weiter Ausschau nach größeren Unternehmen im Digitalbereich halten, am besten solchen, die schon profitabel sind und bei denen die Synergien mit dem Fernsehen gut funktionieren", sagte Unternehmenschef Thomas Ebeling der "Süddeutschen Zeitung". Er fügte an, die Investitionskriterien seien allerdings sehr streng. Weiter lesen …

Trunkenheit im Boots- bzw. Schiffsverkehr

Am gestrigen Sonntag, den 17.07.2016, gegen 14:45 Uhr, wurde dem Wasserschutzpolizeiposten (WSPPo) Weilburg durch die PSt. Weilburg eine Kenterung von einem 3er-Kanadier im Unterwasser der Schleuse in Kirschhofen gemeldet. Laut Zeugenaussagen seien drei Personen im Wasser und nicht mehr in der Lage, aus dem Wasser wieder in das Boot zu klettern. Der Anrufer sah die Paddler augenscheinlich in einer lebensbedrohlichen Lage. Es folgte dementsprechend der Einsatz von Feuerwehr, RTW, NAW, Polizei und DRK zum Ort des Geschehens. Weiter lesen …

Ohoven: Mittelstand wird notfalls gegen "Blaue Plakette" klagen

Zu Plänen für die Einführung einer "Blauen Plakette" erklärt Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW): "Die Befürworter einer Blauen Plakette begeben sich auf eine verkehrspolitische Geisterfahrt. Fahrverbote für Dieselfahrzeuge in Städten sind der falsche Weg. Darunter leidet vor allem das örtliche Handwerk und Gewerbe, dem zusätzliche Lasten aufgebürdet werden. Wir werden gegen diese mittelstandsfeindliche Aussperrungsstrategie notfalls auch juristisch mobilmachen." Weiter lesen …

Google-Chef Pichai wehrt sich gegen Steuervorwürfe

Der Internet-Konzern Google wehrt sich gegen Vorwürfe, er würde in Europa zu wenig Steuern bezahlen. "Wir befinden uns als global tätiges Unternehmen im Spannungsfeld des internationalen Steuerrechts, bei dem es um die globale Verteilung von Steuern geht", sagte Google-Chef Sundar Pichai in einem Gespräch mit der "Welt am Sonntag". Weiter lesen …

20. Internationaler DLRG Cup DLRG Nationalmannschaft gewinnt den Wettstreit der Rettungsschwimmer

Hohe Windgeschwindigkeiten am ersten Tag und dafür ein volles Programm am zweiten haben die Rettungsschwimmer beim 20. Internationalen DLRG Cup in Warnmünde vor einige Herausforderungen gestellt. Rund 350 Sportler aus mehr als 50 Mannschaften nahmen an der Veranstaltung der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) teil. Die DLRG Nationalmannschaft gewann den Wettstreit der acht Nationen und verteidigte ihren Titel aus dem Vorjahr. Der Titel im Wettbewerb der DLRG-Ortsvereine ging nach Harsewinkel in Westfalen. Weiter lesen …

Zukunft des deutschen Motorrad-Grand-Prix ist gesichert

Die Motorrad-Weltmeisterschaft MotoGP wird auch zukünftig in Deutschland zu Gast sein. Im Rahmen des GoPro Motorrad-Grand-Prix Deutschland auf dem Sachsenring an diesem Wochenende vereinbarten Carmelo Ezpeleta, CEO des MotoGP-Rechteinhabers DORNA Sports und ADAC Sportpräsident Hermann Tomczyk eine Verlängerung des Vertrages um weitere fünf Jahre. Die Motorrad-Weltmeisterschaft MotoGP wird demnach bis mindestens bis zum Jahr 2021 einen Lauf in Deutschland austragen. Weiter lesen …

DRM: SKODA AUTO Deutschland Duo Kreim/Christian siegt bei der Thüringen Rallye

Im Jahr 2015 unglücklich ausgeschieden, diesen Samstag jubelnd ganz oben auf dem Podest: Das SKODA AUTO Deutschland Duo Fabian Kreim/Frank Christian (D/D) feiert mit dem Triumph bei der 55. Thüringen Rallye einen Traumstart in die zweite Halbserie der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM). Nach den Erfolgen bei der Sachsen-Rallye und der Rallye Stemweder Berg macht der 23 Jahre alte Kreim zugleich seinen Sieg-Hattrick in der DRM perfekt und baut die Führung im nationalen Championat weiter aus. Weiter lesen …

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte werg in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Waldbrand (Symbolbild)
Griechenland kämpft weiter mit Waldbränden ‒ ohne russische Löschflugzeuge
Die NATO kennt nur eine Richtung seit ihrer Existenz - Ab nach Russland (Symbolbild)
Moskau: NATO wird bei der Konfrontation mit Russland in der Ukraine in gefährliche Aktionen hineingezogen
Denkmal am Ort des Absturzes des MH17-Fluges im Donbass am Jahrestag der Tragödie 2021 Bild: Gettyimages.ru / Alexander Usenko/Anadolu Agency
Niederlande: Richterin kritisiert These vom russischen Abschuss der MH17 und kündigt nach Mobbing
Ricarda Lang (2023)
"Angeklagt, Ricarda Lang für dick zu halten" – Justizposse um den Blogger Hadmut Danisch
Der Kleine muss kämpfen, der Große liefert die Waffen: Wladimir Selenskij und Joe Biden am 21. Mai 2023 auf dem G7-Gipfel in Hiroshima Bild: www.globallookpress.com / Presidential Office of Ukraine
Wall Street Journal: Abgewürgte Offensive bringt Biden in politisch unangenehme Lage
RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Logo vom rbb Fernsehen
Berlin: rbb verschweigt politischen Hintergrund der Kundgebung am Prinzenbad
Wolken (Symbolbild)
Nobelpreisträger für Quantenphysik: IPCC ignoriert die klimastabilisierende Wirkung von Wolken
Johann David Wadephul (2020)
Wadephul fordert Baerbock zu Reise nach Israel auf
(Symbolbild) Bild: Gettyimages.ru / STR/NurPhoto
Winter auf der Südhalbkugel: Rekordkälte in Australien
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Robert Habeck (2022)
Neue IWF-Prognose: Wirtschaft in Deutschland schrumpft, jene in Russland wächst
Bad Amatur Sanitär
Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt
Aktuelle Ukraine Karte in den neuen Grenzen von Oktober 2022.
LVR: Einnahme von Kleschtschejewka strategisch wichtig
Alexei Resnikow (links) und Jens Stoltenberg (2023)
Ukrainischer Verteidigungsminister kündigt weitere Angriffe auf Krim-Brücke an
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen