Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

28. April 2015 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2015

Zeitung: Fehlstart für Antibiotika-Reduzierung in der Tierhaltung

Die neuen Maßnahmen zur Verminderung des Antibiotika-Einsatzes in der Tierhaltung greifen laut eines Berichts von NDR, WDR und "Süddeutscher Zeitung" noch nicht. Mithilfe einer statistischen Grundlage wollte das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit demnach feststellen, wie häufig Landwirte in ihren Ställen Antibiotika geben und die Medikamentengabe verringern. Weiter lesen …

Goldman-Sachs-Chefvolkswirt erwartet anhaltenden Sinkflug des Euro

Der Chefvolkswirt der US-Investmentbank Goldman Sachs, Jan Hatzius, rechnet mit einer anhaltenden Talfahrt der europäischen Gemeinschaftswährung gegenüber dem Dollar. Er gehe davon aus, dass "die Euro-Dollar-Parität noch in diesem Jahr erreicht wird", sagte Hatzius dem "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe). Bis zum Jahr 2017 könne der Euro "sogar unter das Niveau des Allzeittiefs von 82 Cent fallen". Weiter lesen …

Zahl der Steuer-Selbstanzeigen bleibt auch 2015 hoch

Auch in diesem Jahr reißt der Strom der Selbstanzeigen nicht ab: 8.154 Steuerhinterzieher gaben im ersten Quartal 2015 eine solche Steuer-Nacherklärung ab, wie eine Umfrage des "Handelsblatts" (Mittwochsausgabe) in den 16 Bundesländern ergeben hat. Wer die Steuern plus Zinsen und Strafzuschläge nachzahlt, kann so straffrei in die Legalität zurückkehren. Seit dem 1. Januar sind sowohl die Informationsanforderungen als auch die Strafzuschläge ghttps://admin.extremnews.com/nachrichten/wirtschaft/ba9f154feed9ebb/edit#estiegen. Weiter lesen …

Zeitung: Krankenhäuser sollen nach Behandlungsqualität bezahlt werden

Krankenhäuser in Deutschland sollen künftig auch nach der Qualität ihrer Behandlung bezahlt werden. Das sieht der Gesetzentwurf zur Reform der Krankenhausversorgung von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) vor, über den die "Welt" berichtet. Danach knüpft die Krankenhausvergütung künftig auch an Qualitätsaspekten an: "Es werden Qualitätszu- und abschläge für Leistungen eingeführt, die in außerordentlich guter oder unzureichender Qualität erbracht werden." Weiter lesen …

Experten für Senkung der Insolvenzumlage

Finanzexperten haben sich für eine Senkung der Insolvenzumlage ausgesprochen: Nach Berechnungen des Instituts für Weltwirtschaft (IfW) für das "Handelsblatt" (Mittwochsausgabe), wird sich das Aufkommen aus der Abgabe dieses Jahr auf 1,35 und 2016 gar 1,41 Milliarden Euro belaufen. Doch das Geld wird offenbar gar nicht gebraucht; die Zahl der Firmenpleiten sinkt seit Jahren rapide. Weiter lesen …

Schnelle und nachhaltige Korrektur von Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten

Sind Menschen, die an Lebensmittelunverträglichkeiten leiden, unheilbar krank und können sie nur durch das Vermeiden der Allergene und einer entsprechenden Ersatzernährung schmerzfrei durch den Alltag kommen? Gibt es Möglichkeiten, diese aus dem Lot geratenen Gesundheitszustände wieder zu korrigieren – und wenn ja - wie und wie schnell kann dies möglich sein? ExtremNews begleitete mit der Kamera eine Betroffene zu dem russischen Heiler Boris Bojtschenko, dem man nachsagt, dass er auch langjährige Allergieerkrankungen heilen kann. Weiter lesen …

Sozialverband: Soziale Spaltung in Deutschland wird stetig tiefer

Die soziale Spaltung in Deutschland wird einem Gutachten des Paritätischen Gesamtverbands zufolge stetig tiefer. "Die Armut ist erneut gestiegen auf inzwischen 15,5 Prozent, die Langzeitarbeitslosigkeit verfestigt sich oberhalb der Millionengrenze und die Kluft zwischen Arm und Reich wird immer tiefer - und das alles trotz guter Konjunktur und wachsender Erwerbstätigkeit insgesamt", so Joachim Rock, Verfasser des Gutachtens. Weiter lesen …

AfD-Landesverbände bangen um Zukunft der Partei

Die Vorsitzenden der AfD in Hamburg und Schleswig-Holstein, Jörn Kruse und Ulrike Trebesius, schlagen angesichts des Richtungsstreits in ihrer Partei Alarm: Kruse warf der Co-Vorsitzenden der Bundespartei, Frauke Petry, und dem NRW-Landeschef Marcus Pretzell, vor, die Zukunft der AfD aufs Spiel zu setzen. Weiter lesen …

Unbemannter Raketenflug von TEXUS 51 - Fraunhofer IISB züchtet Siliziumkristall im Weltall

Am 23. April 2015 um 9:35 Uhr Mitteleuropäischer Zeit startete vom Raumfahrtzentrum Esrange bei Kiruna in Nordschweden die unbemannte Forschungsrakete TEXUS 51 in den Weltraum. Der zwanzigminütige Flug der 12,5 Meter hohen und 2,6 Tonnen schweren Rakete des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) ging auf eine Höhe von 259 Kilometern. Während des Fluges herrschte sechs Minuten lang Schwerlosigkeit. Forscher des Fraunhofer IISB und der Universität Freiburg nutzten diese Zeit, um auf der Rakete einen Siliziumkristall ohne Einfluss von Gravitation zu züchten. Nach dem Flug von TEXUS 51 brachte ein Fallschirm die Nutzlasten wieder wohlbehalten zurück zum Boden. Weiter lesen …

Bund gibt 300 Millionen für Hochwasserschutz

Als Konsequenz aus der letzten Hochwasserwasserkatastrophe im Jahr 2013 stocken Bund und Länder ihre Investitionen für den präventiven Hochwasserschutz deutlich auf: Allein der Bund will in den kommenden Jahren mehr als 300 Millionen Euro für den natürlichen und technischen Hochwasserschutz zur Verfügung stellen, erklärte Bundesumweltministerin Barbara Hendricks am Dienstag. Weiter lesen …

Hummelgenom entschlüsselt

Eine Kollaboration von Forschenden unter ETH-Federführung hat das Genom von zwei kommerziell bedeutenden Hummelarten aufgeklärt. Die Resultate bieten unerwartete Einblicke in Ökologie und Evolution der Hummeln und auch der Honigbiene. Weiter lesen …

Studie: Bachelor-Abschluss mehr wert als gedacht

Der Bachelor-Abschluss, der von Kritikern oft als "Schmalspur-Studium" bezeichnet wird, ist laut einer Studie weit mehr wert als gedacht. Das berichtet die Wochenzeitung "Die Zeit" unter Berufung auf die Studie "Karrierewege für Bachelorabsolventen", die das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zusammen mit dem Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft durchgeführt hat. Weiter lesen …

FDP-Chef Lindner verlangt Reform der Geheimdienstkontrolle

Angesichts der jüngsten Enthüllungen über die Zusammenarbeit des Bundesnachrichtendienstes (BND) und dem US-Geheimdienst NSA hat die FDP eine Reform der Bundestagskontrolle gefordert: "Die parlamentarische Kontrolle der Geheimdienste sollte zwischen den USA und Deutschland enger verzahnt werden", sagte FDP-Chef Christian Lindner der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Wissing kritisiert SPD-Forderung nach Süßigkeiten-Steuer

Das FDP-Präsidiumsmitglied Volker Wissing hat sich gegen eine Steuererhöhung auf Süßwaren ausgesprochen: "Die Forderung der SPD ist ein trauriger Rückschritt in die Zeit des Obrigkeitsstaates. Während wir in der Politik über mehr Bürgerbeteiligung reden, macht die SPD in der Verbraucherpolitik die Rolle rückwärts und will die Menschen zunehmend erziehen", erklärte Wissing am Dienstag. Weiter lesen …

Gummi aus Löwenzahn

Ein Team um Wissenschaftler der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und des Fraunhofer-Instituts für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie IME, Außenstelle Münster, hat Proteine identifiziert, die eine zentrale Rolle bei der Kautschukproduktion in der Löwenzahn-Pflanze spielen. Weiter lesen …

Zwanzig Exowelten warten auf Namensvorschläge

Der NameExoWorlds-Wettbewerb, den die Internationale Astronomische Union (IAU) und das Zooniverse organisieren, geht in die nächste Phase: Die zwanzig beliebtesten Exowelten – Systeme von Planeten, die andere Sterne umkreisen als die Sonne, samt den jeweiligen Heimatsternen – warten jetzt darauf, dass registrierte Astronomieclubs und gemeinnützige Organisationen vorschlagen, wie sie benannt werden sollen. Weiter lesen …

Frühe Trennung von Kuh und Kalb hat Spätfolgen für den Nachwuchs

Kälber von Milchkühen werden in der Regel in den ersten 24 Lebensstunden von ihren Müttern getrennt. Der Großteil der Milch gelangt so in den Handel und nicht in die Mägen der Kälber. Ohne Mutter aufzuwachsen hat jedoch Konsequenzen. Tierhaltungsspezialistin Susanne Waiblinger von der Vetmeduni Vienna und KollegInnen haben die Langzeiteffekte dieser frühen Trennung untersucht. Das Ergebnis: Kontakt zur Mutter und anderen Kühen während der Aufzucht, macht Rinder zu geselligeren Erwachsenen. Die Studie wurde im Journal Applied Animal Behaviour Science veröffentlicht. Weiter lesen …

Umfrage: Union verliert in Wählergunst

Die Unionsparteien haben in einer Umfrage weitere Einbußen in der Wählergunst hinnehmen müssen. Wäre am nächsten Sonntag Bundestagswahl, kämen CDU/CSU auf 40,5 Prozent und damit einen halben Prozentpunkt weniger als noch in der Vorwoche, wie der neue INSA-Meinungstrend im Auftrag von "Bild" ergab. Weiter lesen …

Alkohol am Fahrradlenker hat Risiken und Nebenwirkungen

Wer fährt, der trinkt nicht und wer trinkt, der fährt nicht. Dies muss auch für Fahrradfahrer gelten. Wer als Radler Alkohol trinkt, sollte sein Fahrrad lieber nach Hause schieben oder stehen lassen, rät die Deutsche Gesellschaft für Orthopädie und Unfallchirurgie e.V. (DGOU). Fahrradfahren ist eine sehr komplexe körperliche und psychomentale Leistung. Der Radler benötigt Gleichgewichtssinn und Reaktionsfähigkeit. Beides wird durch Alkoholkonsum getrübt bzw. stark beeinträchtigt. Weiter lesen …

Grünen-Außenpolitiker gegen Aufbau von europäischer Armee

Zwei führende Außenpolitiker der Grünen haben sich scharf gegen den Aufbau einer europäischen Armee gewandt. Wie die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" berichtet, nennen der Vorsitzende der Europäischen Grünen, Reinhard Bütikofer, und der für Außenpolitik zuständige stellvertretende Bundestags-Fraktionsvorsitzende Frithjof Schmidt die Idee einer europäischen Armee in einem gemeinsamen Argumentationspapier "eine schöne Seifenblase". Weiter lesen …

Ex-Botschafter Israels für internationale Truppen im Westjordanland

Der frühere israelische Botschafter in Deutschland, Avi Primor, fordert den Einsatz internationaler Truppen im Westjordanland, um den Weg zur Gründung eines Palästinenserstaats zu ebnen. In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte der Diplomat: "Wir brauchen Sicherheitsmaßnahmen, die glaubwürdig für die Israelis sind. Die kann uns Palästinenserpräsident Mahmud Abbas nicht gewährleisten, weil er zu schwach dafür ist." Weiter lesen …

EU drosselt Stromverbrauch von Spielekonsolen

Nach Glühbirnen und Staubsaugern drosselt die EU-Kommission nun auch den Stromverbrauch von Videospiel-Konsolen wie Xbox, Playstation und Wii. Wie "Bild" unter Berufung auf ein Papier der EU-Kommission berichtet, haben sich die Hersteller der Videospiel-Geräte im Rahmen der umstrittenen Ökodesign-Richtlinie auf Druck Brüssels freiwillig verpflichtet, den Strom-Hunger ihrer Produkte zu begrenzen. Weiter lesen …

Oppermann warnt Union im Soli-Streit vor Rückfall in Schuldenpolitik

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat die Union im Streit um die Zukunft des Solidaritätszuschlags vor einem Rückfall in die Schuldenpolitik gewarnt. In einem Interview mit der "Leipziger Volkszeitung" sagte Oppermann angesichts der Unionsforderung, den Soli bis 2030 auslaufen zu lassen, es sei "falsch, die Reform des Bund-Länder-Finanzausgleichs auf Steuersenkungen zu reduzieren". Weiter lesen …

Schäuble behält Beiträge zum deutschen Abwicklungsfonds vorerst ein

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) bildet eine Notfallreserve für mögliche künftige Schieflagen von deutschen Banken: Er wird die im nationalen Abwicklungsfonds befindlichen rund 2,3 Milliarden Euro nicht an die deutschen Finanzinstitute zurücküberweisen, auch wenn diese ab dem laufenden Jahr in einen europäischen Fonds einzahlen müssen, berichtet das "Handelsblatt" unter Berufung auf den Entwurf des "Abwicklungsmechanismusgesetzes", der am Mittwoch vom Bundeskabinett verabschiedet werden soll. Weiter lesen …

Wirbel um MH17: Verkehrspiloten fordern Aufklärung und Konsequenzen

Die Vereinigung Cockpit (VC), der Berufsverband der Verkehrspiloten in Deutschland, fordert "eine lückenlose Aufklärung der Umstände, die am 17. Juli 2014 zum Abschuss der malaysischen Passagiermaschine über der Ostukraine führten". VC-Sprecher Markus Wahl sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Sollte die Bundesregierung wichtige Informationen nicht weitergegeben haben, wäre das unverantwortlich, denn es geht um Menschenleben. Hinweise auf Gefahren dürfen prinzipiell nicht zurückgehalten werden." Weiter lesen …

Haushaltspolitiker der Union verlangen von Athen konkrete Reformpläne

Führende Haushalts- und Finanzpolitiker der Union warnen Griechenland davor, im Schuldenstreit weiter zu taktieren und fordern von der Regierung in Athen konkrete Reformpläne: "Die Voraussetzung für jegliche Hilfe sind belastbare und glaubwürdige Maßnahmen entsprechend der vereinbarten Regeln. Es ist verantwortungslos von der griechischen Regierung gegenüber dem eigenen Volk, weiter auf Zeit zu spielen", sagte der haushaltspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Eckhardt Rehberg (CDU), im Gespräch mit der "Bild". Weiter lesen …

Wirbel um Abschuss über Ostukraine: Verkehrspiloten fordern Aufklärung und Konsequenzen

Die Vereinigung Cockpit (VC), der Berufsverband der Verkehrspiloten in Deutschland, fordert "eine lückenlose Aufklärung der Umstände, die am 17. Juli 2014 zum Abschuss der malaysischen Passagiermaschine über der Ostukraine führten". VC-Sprecher Markus Wahl sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung": "Sollte die Bundesregierung wichtige Informationen nicht weitergegeben haben, wäre das unverantwortlich, denn es geht um Menschenleben. Hinweise auf Gefahren dürfen prinzipiell nicht zurückgehalten werden." Weiter lesen …

EVP-Fraktion für verbindliche Quoten für Asylsuchende

Angesichts der anhaltenden Flüchtlingsströme aus Afrika hat die christdemokratische Mehrheitsfraktion im EU-Parlament (EVP) wichtige Positionen in ihrer Asylpolitik geändert: So fordert die Fraktion in einem neuen Papier zur Migration, das am Dienstag verabschiedet werden soll und der "Welt" vorliegt, "bindende Quoten für die Verteilung von Asylsuchenden". Wie viele Flüchtlinge ein Land aufnimmt, soll demnach von der Bevölkerungszahl und der wirtschaftlichen Leistungskraft des Landes abhängen. Weiter lesen …

Verdi: Erzieher-Tarifverhandlungen gescheitert

Die Tarifverhandlungen für Erzieher und Sozialarbeiter bundesweit sind nach Angaben der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi gescheitert. Nun sollen die Mitglieder über unbefristete Streiks entscheiden, teilte die Gewerkschaft am Montagabend mit. Damit könnte es bereits ab der kommenden Woche zu einem Ausstand kommen. Weiter lesen …

EU-Kommissar Hill für verbindliche Schuldenbremse bei Großbanken

Der EU-Kommissar für Finanzdienstleistungen Jonathan Hill erwägt, die Verschuldung von Großbanken nach oben gesetzlich zu begrenzen. Der Brite signalisierte im Gespräch mit dem "Handelsblatt", dass die bislang freiwillige Verschuldungsquote (leverage ratio) für die größten Geldhäuser Pflicht werden könnte. "Wir müssen das Thema differenziert angehen", sagte Hill dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Armin Rohde: Ich fühle mich wie Mitte 40

Schauspieler Armin Rohde, der Anfang April seinen 60. Geburtstag gefeiert hat, fühlt sich nach eigenen Angaben wie Mitte 40. Grund seien vor allem Veränderungen in seinem Lebensstil: "Abnehmen, fitter werden, meine Ernährung umstellen habe ich schon seit einem Jahr in Arbeit", sagte Rohde im Interview mit den "Stuttgarter Nachrichten". Weiter lesen …

Videos
Bild: Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
"ExtremNews kommentiert" mit einer Premiere
Screenshot aus dem Ende befindlichen Videobeitrag
Zecken, und wie man sich davor schützt
Termine
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
20.09.2019 - 22.09.2019
Agnihotra Seminar
36318 Schwalmtal
29.09.2019
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Gern gelesene Artikel
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Neubauer (links) mit Greta Thunberg (rechts) im März 2019 bei einer Fridays-For-Future-Demonstration in Hamburg.
Gretas Reise wirft Fragen zu angeblich lukrativen Geschäften im Hintergrund auf
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Eingang zum Expoland
Die zehn extremsten Unfälle in Freizeitparks
Gedenkstein an der Unfallstelle in Tellingstedt
Ist das letzte Geheimnis um den tödlichen Unfall von Sängerin Alexandra enthüllt?
Bild: Thorben Wengert / pixelio.de
So kann jeder Geld von Ihrem Konto abbuchen
Eisbär (Ursus maritimus)
Meteorologe Klaus-Eckart Puls schämt sich für frühere Aussagen zum Klimawandel
Bild 1: ©istock.com/vadimguzhva
Ungewöhnliche Hobbys – Womit vertreiben wir unsere Zeit am liebsten?
Bild: sparkie / pixelio.de
Vor- und Nachteile vom Autofahren
Bild: Matthias Preisinger / pixelio.de
Mehrwertsteuer-Rückerstattung – Für wen gilt es und wie geht es?
Dr. Mark Geier
Gericht spricht impfgegnerischem Arzt $2,5 Millionen Dollar Entschädigung zu
Minoische Vase aus Kreta, Archäologisches Museum Iraklio
Baden-Württemberg: Karussell außer Betrieb genommen, weil es an Hakenkreuz erinnert
Bild: Rica Lenz / pixelio.de
So viele Hundehalter gibt es in Deutschland - Diese Zahlen hätten Sie nicht vermutet