Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

5. September 2013 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2013

Westerwelle: Haager Strafgerichtshof soll Chemiewaffen-Einsatz in Syrien untersuchen

Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat sich dafür ausgesprochen, dass sich der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag mit dem mutmaßlichen Giftgas-Angriff in Syrien beschäftigt. "Angesichts des möglichen Einsatzes von chemischen Waffen in Syrien kann die Weltgemeinschaft nicht einfach zur Tagesordnung übergehen", erklärte Westerwelle am Donnerstag am Rande des G20-Gipfels in Sankt Petersburg. Weiter lesen …

AfD-Kundgebung gegen kalte Enteignung der Sparer

Auf einer großen Kundgebung der Alternative für Deutschland mit mehreren hundert Teilnehmern wurden die künstlich niedrigen Zinsen in der Eurozone scharf kritisiert. Diese führen zu einer Enteignung der kleinen Sparer durch die Inflation. Die heutige Veranstaltung fand anlässlich der monatlichen Pressekonferenz der Europäischen Zentralbank (EZB) statt. Prominente Redner waren u. a. Dr. Konrad Adam, Sprecher der AfD, Prof. Dr. Wilhelm Hankel und Prof. Dr. Hans-Olaf Henkel. Weiter lesen …

IG-Metall-Funktionär: Gewerkschafter sollten sich wieder der SPD zuwenden

IG-Metall-Funktionär und SPD-Vorstandsmitglied Armin Schild fehlt es im Wahlkampf der Sozialdemokraten an Leidenschaft. "Die Schwäche im Wahlkampf ist, dass es zu wenig gefühlte sozialdemokratische Botschaften gibt. Gerade die SPD braucht auch Leidenschaft, um Wahlen zu gewinnen", sagte er dem "Handelsblatt" (Freitagausgabe). Schuld daran sei aber nicht Spitzenkandidat Peer Steinbrück. "Wahlkampf ist Mannschaftssport." Weiter lesen …

Erneute Dopingkontrolle bei der DFB-Elf

Die deutsche Nationalmannschaft hat am Donnerstag in München erneut unangekündigten Besuch erhalten: Einen Tag vor dem WM-Qualifikationsspiel am Freitag gegen Österreich traf die Nationale Anti-Doping Agentur (NADA) zu einer Trainingskontrolle ein. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit. Weiter lesen …

NGG-Chef: Umgang mit Lebensmitteln wird Mega-Thema

Für den Vorsitzenden der Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG), Franz-Josef Möllenberg, rückt angesichts wiederholter Skandale in der Lebensmittelsicherheit ein wichtiges Thema der Zukunft in den Blickpunkt: "Nachdem wir mit dem Ausstieg aus der Atomkraft ein großes Streitthema abgeräumt haben, sehe ich die nächste heftige gesellschaftliche Auseinandersetzung schon auf uns zukommen: die um unsere Lebensmittel", sagte er dem "Handelsblatt" (Freitagausgabe). Weiter lesen …

BMW-Tochter Mini stellt Vertrieb neu auf

Sobald der neue Mini im März 2014 auf die Straßen kommt, wird der Kunde das Auto an der eigenen Haustür in Empfang nehmen können. Die BMW-Tochtergesellschaft wird zur Unterstützung ihrer Händler künftig Mini-Berater einsetzen, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" in ihrer Freitagsausgabe. "Unsere Mini-Berater, wir nennen sie Product Genius, erklären Ihnen detailliert das Auto und fahren mit Ihnen Probe", sagte der neue BMW-Vorstand Peter Schwarzenbauer, seit Jahresbeginn zuständig für die Marken Mini, BMW Motorrad und Rolls-Royce, der F.A.Z. Weiter lesen …

Lahm freut sich auf 100. Länderspiel

Der Kapitän der deutschen Nationalmannschaft, Philipp Lahm, schaut seinem 100. Länderspiel in seiner Heimatstadt München freudig entgegen. Es sei schön, wenn man sein 100. Länderspiel im eigenen Stadion absolvieren könne, so der Außenverteidiger. "Das wichtigste ist aber, dass wir das Spiel gewinnen", ergänzte der 30-jährige Abwehrspieler. Weiter lesen …

Studie: Schweiz das wettbewerbsfähigste Land der Welt

Laut dem alljährlichen Bericht des World Economic Forum (WEF) ist die Schweiz wie schon im Vorjahr das wettbewerbsfähigste Land der Welt. Die Vorteile der Schweizer Wirtschaft für die globale Wettbewerbsfähigkeit haben sich gemäß WEF im vergangenen Jahr nicht verändert. Die Stärken lägen in der Innovationskraft sowie dem Bildungssystem und den Forschungsinstituten, heißt es in dem Bericht. Weiter lesen …

Jan Korte: Datenschutzbeauftragte lesen Merkel die Leviten

"Die heutige Entschließung der Datenschutzbeauftragten von Bund und Ländern ist ein kräftiger Schlag ins Gesicht der Bundesregierung. Während Merkel, Pofalla und Friedrich seit nunmehr drei Monaten Fakten verdrehen, den Überwachungsskandal kleinreden, ihn ausschließlich den USA und Großbritannien anlasten wollen, ihn aussitzen und sich vor Konsequenzen drücken, stellen die Datenschützer fest, dass der Skandal weder aufgeklärt oder gar beendet ist", erklärt Jan Korte, Mitglied im Vorstand der Fraktion DIE LINKE. "Es ist in Zeiten der Luftblasen und Nullnummern schon sehr zu begrüßen, dass die Datenschutzexperten sich so deutlich zu Wort melden und endlich Konsequenzen von der Bundesregierung fordern. Zu befürchten ist allerdings, dass auch diese Forderungen ungehört verhallen. Umso wichtiger sind breite gesellschaftliche Proteste, wie zum Beispiel die bundesweite Demonstration 'Freiheit statt Angst' am kommenden Samstag in Berlin." Weiter lesen …

Rechtsextremismusexperte: NPD will Situation in Berlin-Hellersdorf eskalieren

Der Rechtsextremismusexperte Ulli Jentsch vom Antifaschistischen Pressearchiv und Bildungszentrum in Berlin (apabiz) fordert die Zivilgesellschaft in der Hauptstadt auf, einen langen Atem gegen die rassistische Stimmungsmache in Hellersdorf zu entwickeln. "Wir müssen die Auseinandersetzung führen, um dauerhaft die Stimmung vor Ort damit zu konfrontieren", sagte Jentsch gegenüber der in Berlin erscheinenden Tageszeitung "neues deutschland" (Freitagsausgabe). Weiter lesen …

Merkel für behutsame und koordinierte Wende in der Geldpolitik

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich für eine behutsame und koordinierte Wende in der Geldpolitik ausgesprochen. "Es wird schrittweise notwendig sein, die recht lockere Geldpolitik auch zu verändern", sagte Merkel nach einem Gespräch mit der Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, kurz vor Beginn des G20-Gipfels am Donnerstag in St. Petersburg. Weiter lesen …

Zeitenwende im Umweltrecht: Bundesverwaltungsgericht stärkt Klagerechte von Umweltverbänden

Deutsche Umweltverbände können in Zukunft gegen alle nationalen Verstöße gegen EU-Umweltrecht gerichtlich vorgehen. Das entschied das Bundesverwaltungsgericht (BVerwG) in Leipzig am heutigen Donnerstag nach einer Klage der Deutschen Umwelthilfe e.V. (DUH). "Die Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts ist ein großer Erfolg für alle Bürgerinnen und Bürger, die sich in diesem Land für eine intakte Umwelt einsetzen. Und sie ist eine Ohrfeige für die schwarz-gelbe Bundesregierung, die ihrer Verpflichtung zur Schaffung umfassender Klagerechte im Umweltrecht nicht nachgekommen ist", erklärte DUH-Bundesgeschäftsführer Jürgen Resch nach der Urteilsverkündung. Weiter lesen …

Rösler weist Zweifel an den Haushaltszielen der Regierung zurück

Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) hat Zweifel an den Haushaltszielen der Bundesregierung zurückgewiesen. "Ein solider Haushalt hat für uns Vorrang. Denn solide Haushalte sind die notwendige Konsequenz aus der Staatsschuldenkrise in Europa", sagte Rösler dem "Handelsblatt" (Freitagausgabe). Deutschland müsse hier Vorbild in Europa sein. Deshalb werde es ein Abrücken von der vereinbarten Finanzplanung nicht geben. Weiter lesen …

Eurogruppen-Chef: Griechenland benötigt weitere Hilfen

Der Chef der Eurogruppe, Jeroen Dijsselbloem, geht davon aus, dass Griechenland im kommenden Jahr ein weiteres Rettungspaket benötigen wird. "Es ist sehr wahrscheinlich, dass Griechenland am Ende des laufenden Programms weitere Unterstützung benötigen wird", sagte er am Donnerstag vor dem Wirtschafts- und Währungsausschuss des Europaparlaments. Die Eurogruppe habe bereits signalisiert, dass sie zu einer solchen Unterstützung Griechenlands bereit wäre, bis das Land an die internationalen Finanzmärkte zurückkehren könne. Weiter lesen …

DOTZON warnt vor potenziellen Gefährdungen für lokale Netzwerke

IT- und Netzwerk-Administratoren verwenden seit jeher für die Benennung von Netzwerken und angeschlossenen Geräten eingängige Namen. Beispiele für solche Namen sind fritz.box, netz.berlin, server.web, .vpn, .host oder .local. Nach der von der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) veröffentlichten Studie "Name Collision in the DNS" könnte es künftig zu Konflikten zwischen neuen Top-Level-Domains und solchen Namen kommen. Weiter lesen …

TV-Duell-Umfragen: Unterschiede aufgeklärt

Im aktuellen ARD-DeutschlandTrend ist die ARD der unterschiedlichen Bewertung des Ausgangs des TV-Duells auf den Grund gegangen und hat dafür die unterschiedlichen Frageformulierungen der ARD (Infratest dimap) und des ZDF (Forschungsgruppe Wahlen) bei denjenigen gestestet, die angegeben haben, das TV-Duell gesehen zu haben. Weiter lesen …

Niedersachsen-FDP warnt vor Scheitern der Energiewende

Der ehemalige niedersächsische Umweltminister Stefan Birkner fürchtet ein Scheitern der Energiewende, sollten Gaskraftwerke wegen eines steigenden Anteils von Kohle- und Ökostrom immer weiter ins Hintertreffen geraten. "Wir brauchen einen Energiemarkt, der Anreize auch für konventionell erzeugte Energie setzt und moderne Gaskraftwerke nicht benachteiligt. Das derzeitige EEG-System drosselt jegliche Investitionen in neue moderne Gaskraftwerke und wird dadurch zum Scheitern der Energiewende führen", sagte der niedersächsische FDP-Landeschef "Handelsblatt-Online". Weiter lesen …

Familienverband verteidigt Unions-Pläne für Familiensplitting

Der Bundesgeschäftsführer des Deutschen Familienverbands, Siegfried Stresing, hat Kritik an den Plänen der Union zur Einführung eines Familiensplittings scharf zurückgewiesen. "Die Kritik an einem höheren Kinderfreibetrag teilen wir nicht. Im Gegenteil: Die Erhöhung ist seit langem überfällig, damit Eltern nicht länger Strafsteuern auf das Existenzminimum ihrer Kinder bezahlen", sagte Stresing "Handelsblatt-Online". Weiter lesen …

Vertreterin der Nobel-Stiftung über Aberkennung Obamas Friedensnobelpreises

2009 hat US-Präsident Barack Obam, „in Anerkennung des herausragenden Beitrags zur internationalen Diplomatie und Zusammenarbeit“ den Friedensnobelpreis erhalten. Angesichts der Ereignisse in Syrien vertreten jetzt viele den Standpunkt, dass man Obama den Titel eines Nobelpreisträgers aberkennen sollte. Annika Pontikis, PR-Managerin der Nobelstiftung, erzählte der STIMME RUSSLANDS, ob das möglich sei. Weiter lesen …

Annette Groth: Bundesregierung muss schwedischem Beispiel folgen

"Ich begrüße die schwedische Entscheidung ausdrücklich. Zum ersten Mal reagiert eine europäische Regierung angemessen auf die schreckliche humanitäre Katastrophe in Syrien und dessen Nachbarländern", so Annette Groth, menschenrechtspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, zum Beschluss der schwedischen Regierung, allen Flüchtlingen aus Syrien Asyl zu gewähren. Zunächst bekommen 8.000 Flüchtlinge, die sich bereits in Schweden befinden, eine permanente Aufenthaltserlaubnis, welche auch den Nachzug von Familienangehörigen ermöglicht. Insgesamt befinden sich sechs Millionen Syrer auf der Flucht, zwei Millionen davon haben das Land verlassen. Davon wurden 97 Prozent in den angrenzenden Ländern aufgenommen. Weiter lesen …

Wolfgang Gehrcke: Militärintervention gegen Syrien wäre völkerrechtswidrig

"Eine Militärintervention der USA gegen Syrien wäre politisch verheerend, moralisch falsch und völkerrechtswidrig", erklärt Wolfgang Gehrcke, Mitglied im Vorstand der Fraktion DIE LINKE, anlässlich der Zustimmung des US-Senatsausschusses für einen Militärschlag gegen Syrien und der Ankündigung Obamas, am 9. September dann in beiden Kammern des Kongresses über die Resolution abstimmen zu lassen. Weiter lesen …

Flexibler Lautsprecher gibt Musik über Gel wieder

Wissenschaftler der Harvard University haben einen revolutionären neuen Ansatz für die Übertragung von Audiosignalen entwickelt. In einem Laborexperiment ist es ihnen gelungen, einen flexiblen Lautsprecher zu produzieren, der im Gegensatz zu seinen gegenwärtigen Pendants mit keinerlei elektronischen Bauteilen bestückt ist. Anstelle der Elektronik kommt vielmehr ein spezielles Gemisch aus an mit Ionen angereichertem Salzwasser und einem Polymer namens "Hydrogel" zum Einsatz, das für das menschliche Auge beinahe unsichtbar ist und für eine entsprechende Schallverbreitung sorgt. In Zukunft könnten mit dieser Technologie beispielsweise Musik-spielende Smartphone-Screens oder besonders effektive Lärmschutzfenster realisiert werden. Weiter lesen …

Anonymous will Syrian Electronic Army enttarnen

Das Hackerkollektiv Anonymous hat sich laut eigenen Angaben seinen Weg in das Netzwerk der Syrian Electronic Army (SEA) gebahnt und Namen sowie Passwörter ihrer Mitglieder und vieles mehr abgegriffen. Dabei soll sich die Beute auf ein Datenvolumen von acht Gigabyte belaufen. Wie ZDNet berichtet, hat der Hacker BlackPlans im Interview mit TechWeekEurope bereits die Nicknames der führenden Köpfe der SEA bekannt gegeben. Es gehe um "The Shadow", "The Pro", "Syrian_34g13" und "vict0r". "Mich widert eine Gruppe an, deren Motivation so zynisch ist, dass sie einem Diktator hilft und versucht, das als Hacktivismus auszugeben", so das Anonymous-Mitglied über seine Beweggründe. Weiter lesen …

Frankreich: Polizei setzt deutsche Vogelschützer fest

Das Bonner Komitee gegen den Vogelmord (CABS) hat heute die Ausweisung von sieben Mitarbeitern aus dem Département Landes scharf kritisiert und dem Präfekten Claude Morel vorgeworfen, Kritiker der Wilderei mit allen Mitteln zum Schweigen bringen zu wollen. "Unsere Leute haben gegen keine Gesetze verstoßen, sondern Tierquälerei und Artenschutzkriminalität in großem Stil dokumentiert. Anstatt konsequent gegen die Täter vorzugehen, setzen die Behörden Vogelschützer fest und machen sich so zu Handlangern der Wilderer", so Komiteepräsident Heinz Schwarze in einer Stellungnahme. Weiter lesen …

Studie der R+V Versicherung "Die Ängste der Deutschen 2013"

Überraschendes Ergebnis der R+V-Langzeitstudie "Die Ängste der Deutschen 2013" vor der Bundestagswahl: Die Befürchtung, dass die Politiker von ihren Aufgaben überfordert sind, ist gegenüber dem Vorjahr um 10 Prozentpunkte zurückgegangen und mit 45 Prozent auf dem bisher niedrigsten Stand. "Das ist erstaunlich, zumal gerade vor Bundestagswahlen diese Werte regelmäßig nach oben gingen", so Rita Jakli, Leiterin des Infocenters der R+V Versicherung, auf der heutigen Pressekonferenz in Berlin. Weitere Highlights der Studie: Rund zwei Drittel aller Bundesbürger fürchten, dass der Steuerzahler die hohen Kosten der Euro-Schuldenkrise bezahlen muss. Sehr große Angst lösen auch steigende Lebenshaltungskosten und zunehmende Naturkatastrophen aus sowie das Risiko, im Alter als Pflegefall zu enden. Weiter lesen …

Reporter ohne Grenzen fordert wirksame Exportkontrollen für Überwachungstechnologie

Anlässlich der Veröffentlichung zahlreicher neuer Dokumente über die weltweiten Geschäftsaktivitäten der Hersteller von Zensur- und Überwachungstechnologie bekräftigt die Menschenrechtsorganisation Reporter ohne Grenzen (ROG) ihre Forderung nach strikten Exportkontrollen. "Die neuen Wikileaks-Enthüllungen liefern weitere wichtige Indizien dafür, dass viele Hersteller dieser Technologien gezielt um Aufträge von Staaten werben, die die Pressefreiheit mit Füßen treten", sagte ROG-Geschäftsführer Christian Mihr. "Das bestätigt uns in der Forderung nach wirksamen nationalen, europäischen und internationalen Kontrollregimen für den Export solcher digitalen Waffen." Weiter lesen …

Urknall: Raum besteht aus Blöcken

Wissenschaftler des Albert-Einstein-Instituts (AEI) in Potsdam-Golm wollen die Allgemeine Relativitätstheorie und Quantenmechanik in einer neuen Theorie kombinieren. Damit soll die Entstehung von Raum kurz nach dem Urknall besser erklärt werden. Der Theorie zufolge besteht Raum aus kleinen, elementaren Zellen. Weiter lesen …

Sahra Wagenknecht: Merkel irrt - SPD bei Bankenrettung leider zuverlässig

"Die Bundeskanzlerin irrt. Die SPD war leider immer zuverlässig, wenn es um die Versenkung von Milliarden Steuergeldern in maroden Banken und die verheerenden Kürzungsdiktate für die Krisenstaaten ging", kommentiert Sahra Wagenknecht den Streit zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück um die europapolitische Verlässlichkeit der Sozialdemokraten. Weiter lesen …

Wirtschaftsministerium zweifelt an Haushaltsausgleich 2015

Das Bundeswirtschaftsministerium äußert in einem internen Papier erhebliche Zweifel an den Haushaltszielen der Bundesregierung, sollten Union und FDP ihre Wahlversprechen nach einem möglichen Wahlsieg umsetzen. Sollten die zentralen "ausgabe- und einnahmerelevanten Maßnahmen", die derzeit von den Regierungsparteien vorgeschlagen würden, nach der Bundestagswahl umgesetzt werden, würde sich die Neuverschuldung des Bundes 2014 um "rund sieben bis acht Milliarden Euro mehr als verdoppeln", zitiert die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" aus dem ihr vorliegenden Papier. Weiter lesen …

ZDF-Politbarometer September I 2013 Grüne schwächeln - Steinbrück verbessert sich

Auch nach dem TV-Duell hat sich an den politischen Machtverhältnissen im Land kaum etwas verändert. Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, käme die CDU/CSU unverändert auf 41 Prozent und die SPD weiterhin auf 26 Prozent, die FDP bliebe bei 6 Prozent, während die Linke auf 8 Prozent (plus 1) zulegen könnte. Deutliche Verluste müssten die Grünen hinnehmen: Sie kämen zurzeit nur noch auf 10 Prozent (minus 2), das ist ihr schlechtester Wert seit November 2009. Die AfD erreichte unverändert 3 Prozent und alle anderen Parteien zusammen 6 Prozent (plus 1). Weiter lesen …

Gysi: Tod von Lothar Bisky tut "unheimlich weh"

Der Tod seines Parteikollegen und Freundes Lothar Bisky tut dem Fraktionschef der Linken im Bundestag, Gregor Gysi, "unheimlich weh". Manchmal verdränge er den Gedanken. Aber dann komme das leere Gefühl plötzlich wieder zurück, und er spüre "richtig Schmerzen", sagte Gysi im Interview mit der Zeitschrift "Superillu". Weiter lesen …

Niederländer erfinden Fahrgetriebe ohne Gänge

Vier Niederländer erfanden, entwickelten und patentierten ein Fahrgetriebe ohne Getrieberäder. Im Vergleich zu einem traditionellen Getriebe verfügt ihr revolutionäres CRS (Controlled Rotation System) über ein einfaches Design, ist wartungsfrei, braucht keine Schmiermittel und spart Treibstoff, da keine Reibung zwischen den Getrieberädern auftritt. Daher ist es eine nachhaltige Technologie. Weiter lesen …

Quellen bestätigen geheime Verlegung amerikanischer atomarer Gefechtsköpfe

Der US-amerikanischer Journalist und Radiomoderator Alex Jones berichtet in einem Artikel auf seiner Webseite "infowars.com", dass eine hochrangige Quelle aus dem amerikanischen Militär ihm und Anthony Gucciardi gegenüber bestätigt hat, dass in einer geheimen Nacht- und Nebelaktion nukleare Gefechtsköpfe vom Luftwaffenstützpunkt Dyess in der Nähe der texanischen Stadt Abilene an die Ostküste verlegt werden, ohne dass dies in irgendeiner Weise dokumentiert werde. Weiter lesen …

US Open: Nadal erreicht Halbfinale

Rafael Nadal ist bei den US Open durch ein 6:0, 6:2 und 6:2 gegen seinen Landsmann Tommy Robredo ins Halbfinale eingezogen. Nach 1 Stunde und 40 Minuten verwandelte der an Position zwei gesetzte Nadal seinen zweiten Matchball. Robredo hatte zuvor den Schweizer Roger Federer aus dem Turnier geworfen. Weiter lesen …

Statistik legt erstmals wieder zu: 1,8 Prozent mehr Firmeninsolvenzen im ersten Halbjahr

Im ersten Halbjahr 2013 nimmt die Zahl der Firmeninsolvenzen - nach drei Jahren sinkender Fallzahlen - wieder leicht zu: Von Januar bis Juni meldeten in Deutschland 15.349 Unternehmen eine Insolvenz an - 1,8 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Zu diesem Ergebnis kommt die aktuelle Studie "Firmeninsolvenzen 1. Halbjahr 2013" der Wirtschaftsauskunftei Bürgel. Weiter lesen …

Größtes Ostsee-Manöver startet dieses Jahr in Schweden

Am Freitag, den 6. September 2013, startet das seit 2007 jährlich in der Ostsee durchgeführte Großmanöver "Northern Coasts". Mehr als 3.000 Soldatinnen und Soldaten aus zwölf Nationen beteiligen sich an der multinationalen und Teilstreitkraft-übergreifenden Übung, die in diesem Jahr von Schweden geleitet wird. Kern des diesjährigen Manövers ist die Evakuierung von Zivilpersonen, mit der das sehr komplexe Zusammenspiel verschiedener Truppenteile mehrerer Nationen trainiert werden soll. Weiter lesen …

Syrien-Krise: Steinmeier ruft Merkel zu Initiative für politische Lösung auf

SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in der Syrien-Krise aufgefordert, auf dem am heutigen Donnerstag beginnenden G-20-Gipfel in Sankt Petersburg die Initiative für eine politische Lösung zu ergreifen. "Statt weiter tatenlos an der Seitenlinie zu stehen, wäre es dringend notwendig, dass Frau Merkel den Gipfel in Sankt Petersburg nutzt und die Initiative zu einer politischen Lösung ergreift", schreibt Steinmeier in einem Gastbeitrag für "Spiegel Online". Weiter lesen …

Haushalte geben für Damenschuhe doppelt so viel aus wie für Herrenschuhe

Die privaten Haushalte in Deutschland gaben im Jahr 2011 mit durchschnittlich 143 Euro für Damenschuhe doppelt so viel aus wie für Herrenschuhe (70 Euro). Das berichtet das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der Internationalen Schuhmesse GDS in Düsseldorf (11. bis 13. September 2013). Für Kinderschuhe wurden im Schnitt 28 Euro aufgewendet. Im Durchschnitt kauften die Privathaushalte im Jahr 2011 Schuhe und Schuhzubehör im Wert von rund 250 Euro. Weiter lesen …

Ungenutztes Arbeitskräftepotenzial: 6,7 Millionen Menschen wollen (mehr) Arbeit

Im Jahr 2012 wünschten sich rund 6,7 Millionen Menschen im Alter von 15 bis 74 Jahren Arbeit oder mehr Arbeitsstunden. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf der Grundlage der Arbeitskräfteerhebung weiter mitteilt, setzt sich dieses ungenutzte Arbeitskräftepotenzial aus 2,3 Millionen Erwerbslosen, 1,1 Millionen Personen in Stiller Reserve und insgesamt 3,3 Millionen Unterbeschäftigten zusammen. Weiter lesen …

Opel-Chef warnt vor Pkw-Maut

Angesichts sinkender Zulassungszahlen in Deutschland warnt Opel-Vorstandschef Karl-Thomas Neumann vor neuen Belastungen für die Autofahrer nach der Bundestagswahl und hat sich im Gespräch mit der "Bild-Zeitung" gegen die Einführung einer Pkw-Maut ausgesprochen. Weiter lesen …

NDR Info: Deutsche Traditionsbank in Fall massiver Steuerhinterziehung verwickelt

Eine renommierte deutsche Privatbank hat offensichtlich eine wichtige Rolle bei einem Fall massiver Steuerhinterziehung in Göttingen gespielt. Nach Recherchen des Radiosenders NDR Info hat eine Tochter des Bielefelder "Bankhaus Lampe" jahrelang hohe Bargeldtransfers für drei Göttinger Geschäftsleute über Konten einer Briefkastenfirma mit Sitz auf Mauritius vorgenommen. Ermittlungen der Braunschweiger Steuerfahndung zufolge haben sich die Unternehmer unversteuerte Provisionen aus der Vermittlung von Finanzgeschäften in bar auszahlen lassen. Die Göttinger Geschäftsleute sind Beschuldigte in einem steuerstrafrechtlichen Verfahren und sollen über eine Million Euro Steuern nachzahlen. Weiter lesen …

US-Medien: Al-Kaida will US-Drohnen bekämpfen

Das Terrornetzwerk Al-Kaida will offenbar Kampfdrohnen des US-Militärs mit selbstrekrutierten Expertenteams bekämpfen. Dies gehe aus US-amerikanischen Geheimakten hervor, berichtet die "Washington Post". Die Terroristen würden "Fachpersonal" suchen, das sich der Organisation anschließen wolle, heiße es in einem CIA-Bericht aus dem Jahr 2010. Al-Kaida-Führer erhoffen sich demnach einen technologischen Durchbruch im Kampf gegen die unbemannten Drohnen, die das Bewegungsfeld der Terroristen in Pakistan, dem Jemen, Afghanistan und Somalia stark einschränkten. Besonders im Kerngebiet Pakistan bedrohten die Fluggeräte das Bestehen der Terroristengruppe. Weiter lesen …

Samsung enthüllt Smartwatch "Galaxy Gear"

Der südkoreanische Elektronikkonzern Samsung hat auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin seine Smartwatch "Galaxy Gear" enthüllt. Wie das Unternehmen bei der Präsentation am Mittwoch erklärte, arbeitet das Gerät mit einem 800-Mhz-Prozessor und hat einen Touchscreen mit einer Bildschirmdiagonale von 4,1 Zentimeter. Weiter lesen …

Linkspartei rückt SPD-Chef Gabriel in die Nähe der AfD

Die Linkspartei hat SPD-Chef Sigmar Gabriel vorgeworfen, sich mit seiner heftigen Kritik an der Euro-Politik von Bundeskanzlerin Angela Merkel auf eine Ebene mit der eurokritischen Alternative für Deutschland (AfD) zu stellen. "Es ist ja spannend, dass Gabriel Merkel jetzt von rechts kritisiert. Solche Äußerungen würde man ja eher von der AfD erwarten", sagte der Wirtschaftsexperte der Linksfraktion im Bundestag, Klaus Ernst, "Handelsblatt-Online". Weiter lesen …

Musik-Streaming-Dienst Spotify will deutlich wachsen

Der schwedische Musik-Streaming-Dienst Spotify will deutlich wachsen. "Bis Jahresende wollen wir mehr als 200 neue Leute einstellen", sagte der Spotify-Marketingmanager Jonathan Forster der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Sie werden auf der ganzen Welt rekrutiert. Das Abonnement-Geschäftsmodell, das sogenannte Musikstreaming, werde die Branche revolutionieren, prophezeit Forster. "Streaming wird größer sein als das Download-Geschäft." Weiter lesen …

Gysi wirbt für rot-rot-grünes Bündnis

Der Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag, Gregor Gysi, wirbt für ein rot-rot-grünes Bündnis nach der Bundestagswahl. Sollte als Ergebnis des 22. September "eine Mehrheit jenseits von CDU und FDP" möglich sein, "wird die SPD größte Schwierigkeiten haben zu erklären, warum sie sie nicht nutzt", sagte Gysi dem "Weser-Kurier . Er fügte hinzu: "Wir sind auf alle Fälle gesprächsbereit." Weiter lesen …

Autorin Kelle macht sich gegen Diffamierung von Hausfrauen stark

Die Autorin Birgit Kelle macht sich gegen die Diffamierung von Hausfrauen und Müttern stark. "Eine Unverschämtheit. Hausfrauen sind die einzigen Menschen in diesem Land, die von der Politik öffentlich beleidigt werden dürfen. Das ist der wahre Sexismus unserer Zeit", sagte Kelle der Tageszeitung die "Welt". Jeder dürfe auf Frauen herumtrampeln, die für ihre Kinder ein paar Jahre aus dem Beruf aussteigen. Weiter lesen …

Schauspieler Florian Lukas ist reiselustig

Der Schauspieler Florian Lukas, bekannt aus "Good Bye, Lenin!" oder "Weissensee", verspürt seit seiner Kindheit eine große Reiselust. Lukas, der in Ost-Berlin aufgewachsen ist, sagte dem "Zeit-Magazin": "Ich erinnere mich noch gut an den Sportunterricht während meiner Schulzeit. Wenn wir draußen auf dem Sportplatz waren, sah ich die Pan-Am-Maschinen am Himmel. Sie flogen in Länder, in die ich nie kommen würde. In einem dieser Flugzeuge wollte ich sitzen. Einfach weg, ohne ein bestimmtes Ziel." Weiter lesen …

Jay-Z verkauft seine Anteile an den Brooklyn Nets

US-Rapper Jay-Z verkauft Medienberichten zufolge seine Minderheitsanteile am Basketballteam Brooklyn Nets für 500.000 US-Dollar. Käufer der Anteile sei laut der "New York Post" der Nets-Trainer Jason Kidd. Jay-Z musste seine Anteile weitergeben, da er sich fortan seinem eigenen Sportlabel Roc Nation widmen wolle und sich die beiden Geschäftsformen sonst in die Quere gekommen wären. Weiter lesen …

Nowitzki wird Unicef-Botschafter

Basketball-Star Dirk Nowitzki wird Botschafter des Kinderhilfswerks Unicef. Das teilte die Organisation am Mittwoch mit. Als erste Amtshandlung startet der 35-Jährige einen Aufruf zur Unterstützung im Kampf gegen die weltweite Mangelernährung bei Kindern. Weiter lesen …

neues deutschland: USA und Syrien: Déjà-vu im Kongress

»Konfrontation zwischen Russland und den USA« heißt das Gemälde, das die Polizei am Vorabend des G20-Treffens in Petersburg beschlagnahmt hat. Zwei nackte Präsidenten mit übergroßen Penissen, das schien dann einem russischen Abgeordneten selbst im Erotikmuseum der Gipfelstadt zu anstößig. Ob es heute und morgen zu einem verbalen Schlagabtausch zwischen Putin und Obama in Sachen Syrien kommt, bleibt abzuwarten. Aber der Gast aus dem Weißen Haus machte bisher auch nicht den Eindruck, als würde ihn Moskaus Meinung bei seinen Entscheidungen übermäßig interessieren. Weiter lesen …

Videos
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Termine
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
15.11.2019 - 17.11.2019
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Gern gelesene Artikel
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Symbolbild Bundespolizei
13 Staatsanwaltschaften suchten den Mann: Schwarzfahrer durch Bundespolizei festgenommen
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Silke Rottenberg, August 2008
Ex-Nationaltorhüterin fordert Umdenken beim DFB nach Tod von Heidi Mohr
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Bild: sparkie / pixelio.de
Vor- und Nachteile vom Autofahren
Postgeheimnis oder Spionage? (Symbolbild)
Bankgeheimnis aufgehoben: Milliardenvermögen aus Ausland gemeldet
Bild: Screenshot Youtube Video "Bargeldverbot und RFID Chip für jeden! Was plant die Bundesregierung"
Publizist Schrang: Warum die AfD „das Letzte“ ist!
Papst Benedikt XVI Bild: Fabio Pozzebom
ITCCS erhebt schwerste Vorwürfe gegen Joseph Ratzinger
Bild 1: ©istock.com/vadimguzhva
Ungewöhnliche Hobbys – Womit vertreiben wir unsere Zeit am liebsten?
Anthoine Hubert beim Formel-2-Rennen in Spielberg 2019
Formel-2-Fahrer Anthoine Hubert stirbt bei Unfall in Spa
Geöffnete Cupula mit Früchten
Hildegard von Bingen schätzte die Edelkastanie
Bild: Matthias Preisinger / pixelio.de
Mehrwertsteuer-Rückerstattung – Für wen gilt es und wie geht es?