Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

15. September 2010 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2010

Weisheitszähne: Zahnärzte greifen viel zu oft zur Zange

Bei Tausenden von Patienten werden beschwerdefreie und gesunde Weisheitszähne rein prophylaktisch gezogen. Eine generelle Empfehlung zur Entfernung symptomloser Weisheitszähne kann allerdings nicht wissenschaftlich belegt werden. Es existieren keine langfristigen, vergleichenden Untersuchungen über die Komplikationen nach dem Belassen der Zähne und nach der Entfernung. Im Gegenteil: Eine Untersuchung der Universität Bergen zeigte, dass Schwierigkeiten und gesundheitliche Beeinträchtigungen viel häufiger nach der Entfernung auftreten. Weiter lesen …

Männern macht die Partnersuche mehr Spaß

Männer haben mehr Freude an der Partnersuche als Frauen. Auch das Alter spielt beim Dating eine Rolle: Je jünger, desto mehr Spaß macht es. So das Ergebnis der aktuellen Singlestudie von der Online-Partnervermittlung ElitePartner.de. Für die größte Singlestudie Deutschlands wurden über 6.000 Singles befragt. Weiter lesen …

Vogelsberger LINKE fordern Ablehnung der Schuldenbremse

„Schuldenbremse ist nur ein anderes Wort für die endgültige Vernichtung sozialer Errungenschaften in unserer Gesellschaft“, erklärte Dietmar Schnell, Kreisvorsitzender der Vogelsberger LINKEN auf einer Kreismitgliederversammlung. Die geplante Volksabstimmung sei eine groß angelegte „Volksverarschung“. Nicht über den Abbau der Schulden werde dort abgestimmt, sondern über den Abbau sozialer Rechte. In ihrer Kritik an dem Vorhaben von CDU und FDP sei DIE LINKE sich weit gehend einig mit Gewerkschaften und Sozialverbänden. Weiter lesen …

Hilfsorganisation warnt vor Resignation im Kampf gegen weltweite Armut

Fünf Jahre vor der Zielmarke des Jahres 2015, in dem die Millenniums-Entwicklungsziele der UNO erreicht sein sollten, warnt die Hilfsorganisation CARE International vor Resignation angesichts der langsamen Fortschritte im Kampf gegen Armut. "Die Millenniums-Entwicklungsziele leiteten vor zehn Jahren einen Paradigmenwechsel ein. Denn erstmals wurden konkrete, zeitlich begrenzte Erfolgsindikatoren genannt, an denen sich die Staaten messen müssen", erinnert der Vorstandsvorsitzende von CARE Deutschland-Luxemburg, Heribert Scharrenbroich. Gerade wegen der unzureichenden Fortschritte müssten die Anstrengungen jetzt verstärkt werden, sowohl bei der Mittelaufbringung wie bei der Mittelverwendung. Weiter lesen …

Raab: Das Energiekonzept fördert das deutsche Potential der Umwelttechnologien

An diesem Mittwoch hat der Parlamentarische Beirat für nachhaltige Entwicklung ein fraktionsübergreifendes Positionspapier zur Weiterentwicklung der Umwelttechnologien in Deutschland verabschiedet. Das Papier wird anschließend an den Staatssekretärsausschuss der Bundesregierung geschickt und dient dort als eine Beratungsgrundlage. Dazu erklärt die Obfrau der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Parlamentarischen Beirat für nachhaltige Entwicklung Daniela Raab: "Die Endlichkeit fossiler Energieträger verlangt frühzeitig eine Umstellung der Energieversorgung auf Basis erneuerbarer Energien. Umwelttechnologien haben somit eine Schlüsselfunktion für die künftige Energieversorgung." Weiter lesen …

USA: Tea-Party-Politikerin triumphiert bei Vorwahl

Bei den Vorwahlen zum Senat im US-Bundesstaat Delaware hat sich die Kandidatin der erzkonservativen Tea-Party-Bewegung, Christine O`Donnell, gegen den moderaten Republikaner Michael Castle durchgesetzt. Bei den Kongresswahlen am 2. November wird O`Donnell nun die Republikaner vertreten. In den Wahlen werden alle 435 Sitze im Repräsentantenhaus neu vergeben. Außerdem stellen sich 37 von 100 Senatoren zur Wahl, zudem werden in 37 Bundesstaaten neue Gouverneure gewählt. Weiter lesen …

Super-GAU in AKW durch tragbare Waffensysteme möglich

Atomkraftwerke sind stärker durch terroristische Angriffe bedroht als bisher angenommen. Das beweist ein neues Gutachten der unabhängigen Umweltorganisation Greenpeace. Danach sind neben einem gezielten Flugzeugabsturz auch konventionelle panzerbrechende Waffensysteme geeignet, einen schweren Reaktorunfall mit hoher Freisetzung von Radioaktivität auszulösen. Weiter lesen …

Sarrazin nennt Gründe für Rückzug aus Bundesbank

Der Bundesbankvorstand Thilo Sarrazin (65) hat seine Beweggründe geschildert, Ende des Monats aus der Notenbank auszuscheiden. In einem Interview mit der "Bild-Zeitung" sagte er: "Wäre ich stur geblieben, hätte das den Bundespräsidenten - weil er sich so weit vorgewagt hatte -, und das Staatsamt beschädigt. Das wollte ich nicht." Er sei Staatsbürger und jahrzehntelang Staatsdiener gewesen und habe "niemanden in eine ausweglose Situation treiben" wollen. Weiter lesen …

Kipping: Von der Leyen bei Hartz IV-Neuberechnung auf dem Weg zum Verfassungsbruch

Ministerin von der Leyen bereitet mit ihrer schamlosen Trickserei bei der Neuberechnung des Hartz IV-Regelsatzes den nächsten Verfassungsbruch vor", kritisiert die sozialpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Katja Kipping. "Im Ministerium selbst geht man von einem Regelsatz von 430 Euro aus. Dabei wurden noch nicht mal alle Auflagen des Bundesverfassungsgerichts berücksichtigt. Mit dem Versuch, den Regelsatz auf ein vorher bestimmtes Niveau herunter zu rechnen, begibt sich Ministerin von der Leyen in direkten Gegensatz zum Urteil des höchsten deutschen Gerichts." Weiter lesen …

Kaufmann: SPD-Länder bei BAföG-Streit zunehmend unglaubwürdig

Im Streit um die geplante Erhöhung ist es dem Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat nicht gelungen, eine Einigung herbeizuführen. Dazu erklären der bildungspolitische Sprecher der der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Albert Rupprecht, und der zuständige Berichterstatter, Dr. Stefan Kaufmann: "Insbesondere die SPD macht sich mit ihrer Haltung beim BAföG zunehmend unglaubwürdig. Es ist nicht damit getan, in der Haushaltsdebatte am Mittag vollmundig BAföG-Erhöhungen einzufordern und sie am Abend im Vermittlungsausschuss zu verhindern und nach dem Bund zu rufen." Weiter lesen …

Stübgen: Ohne Vertragsänderung wird die Eurozone nicht krisenfest

Auf dem Sondergipfel des Europäischen Rates am 16. September 2010 wird Präsident Hermann Van Rompuy den Staats- und Regierungschefs der EU seinen Zwischenbericht zur Reform der Wirtschafts- und Währungsunion vorstellen. Zur Arbeit der "Task Force" erklärt der europapolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Michael Stübgen: "Der Stabilitäts- und Wachstumspakt muss gestärkt und fortentwickelt werden. Dabei geht es zunächst darum, Maßnahmen zu ergreifen, die ohne eine Änderung oder Ergänzung der EU-Verträge möglich sind." Weiter lesen …

IPv6: heise.de testet neue Online-Technik

Das Internet-Protokoll der Zukunft heißt IPv6. Als erste große Nachrichtenseite testet heise online am Donnerstag unter www.heise.de einen Tag lang den Live-Betrieb. Wenn alles klappt, werden die Leser keinen Unterschied bemerken, doch gibt es ernstzunehmende Befürchtungen vor unerwarteten Problemen. Das ist auch ein Grund für die weltweit zögerliche Einführung von IPv6. Weiter lesen …

Pfeiffer/Rehberg: Deutsche Maritime Wirtschaft muss im Energieforschungsprogramm der Bundesregierung Berücksichtigung finden

Die Bundesregierung wird am 28. September 2010 ihr Energiekonzept beschließen. Die Maßnahmenprogramme sind langfristig finanziert. Von 300 Millionen Euro im Jahr 2011 wächst der Finanzrahmen bis 2013 auf rund 2,5 Milliarden Euro jährlich an. Diese Mittel sind für erneuerbare Energien, Energieeffizienz, den nationalen Küstenschutz- und Umweltprojekten bestimmt. Weiter lesen …

Bund fördert Luther-Dekade als Ereignis von Weltrang

In dieser Woche wird im Deutschen Bundestag der Haushalt 2011 in 1. Lesung beraten. Im Kulturhaushalt 2011 investiert der Bund fünf Millionen Euro für das Reformationsjubiläum. Dazu erklären der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Michael Kretschmer und der kultur- und medienpolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Wolfgang Börnsen (Bönstrup): "Die CDU/CSU-Bundestagsfraktion würdigt das 500-jährige Reformationsjubiläum im Jahre 2017 als Ereignis von Weltrang. Im Kulturhaushalt 2011 werden für die Vorbereitung des Reformationsjubiläums ab dem Jahr 2011 jährlich fünf Millionen Euro eingestellt." Weiter lesen …

Generaldebatte: Merkel und Gabriel werfen sich gegenseitiges Versagen vor

In der Generaldebatte zum Haushalt 2011 haben sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und SPD-Chef Sigmar Gabriel am Mittwoch einen harten Schlagabtausch geliefert. Gabriel machte dabei im Bundestag den Auftakt und warf der Regierung in seiner Rede Versagen auf ganzer Linie vor. "Wie konnte es dazu kommen, dass eine Regierung derart heruntergekommen ist?", fragte der SPD-Chef mit kämpferischen Worten. Gabriel hielt der schwarz-gelben Koalition vor, mit ihrer Politik lediglich Klientelinteressen zu bedienen. Weiter lesen …

Mindestens 137 Todesopfer rechter Gewalt seit der Wiedervereinigung

In der Bundesrepublik sind seit der Wiedervereinigung mindestens 137 Menschen bei Angriffen von Neonazis und anderen rechten Gewalttätern ums Leben gekommen. Das ergeben gemeinsame Recherchen der ZEIT und ZEIT ONLINE, des Tagesspiegels sowie des Online-Portals Tagesspiegel.de. Die Zahl der Todesopfer rechter Gewalt ist demnach fast dreimal so hoch wie von Bundesinnenministerium und Polizei bislang gemeldet. Die Regierung spricht von lediglich 47 Toten. Für das Jahr 1994 und den Zeitraum von 2003 bis 2007 wird in Antworten auf Bundestagsanfragen kein einziges Todesopfer rechter Gewalt genannt. DIE ZEIT und Tagesspiegel kommen hingegen allein für diese Jahre auf insgesamt 21 Tote. Weiter lesen …

FIFA-Weltrangliste: DFB-Team klettert auf Platz drei

Nach zwei Siegen zum Auftakt der EM-Qualifikation ist die deutsche Nationalmannschaft auf den dritten Platz der am Mittwoch aktualisierten Weltrangliste des Fußball-Weltverbandes FIFA vorgerückt. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw weist nun 1.490 Punkte auf und zog damit an Rekord-Weltmeister Brasilien (1.480) vorbei. Weiter lesen …

Über 100.000 Menschen kündigen Protest gegen Merkels Atompläne an

Bereits über 100.000 Menschen haben innerhalb einer Woche im Internet angekündigt, sich an Protesten gegen die Atompläne von Bundeskanzlerin Merkel zu beteiligen. "Ihr Plan, die Laufzeiten der Atomkraftwerke um durchschnittlich zwölf Jahre zu verlängern, trifft bei mir auf völliges Unverständnis", heißt es in dem an Merkel gerichteten Bürger-Appell. Dieser kann unter www.atomkraft-abschalten.de unterzeichnet werden. Er soll am 28. September, dem Tag der Kabinettsentscheidung über die Atompolitik, in bundesweiten Zeitungen veröffentlicht werden. Weiter lesen …

stern deckt Uefa-Skandal auf

Der im Fußball-Wettskandal gefeierte Uefa-Chefermittler Peter Limacher gerät in schwere Bedrängnis: Nach Recherchen des Hamburger Magazins stern ist Limacher bei mehreren seiner Ermittlungen einem Hochstapler aufgesessen. Unter anderem geht es um Vorwürfe, der FC Bayern habe das UEFA-Cup-Halbfinal-Rückspiel 2008 gegen Zenit St. Petersburg (0:4) an die Russen-Mafia verkauft. Bei dem Hochstapler handelt es sich um einen Münchener Kroaten namens Robin Boksic aus dem Umfeld der in Sapina-Brüder, in Deutschland gut bekannt als Drahtzieher im Hoyzer-Skandal. Boksic gibt sich als BND-Agent aus und wird von dem Uefa-Chefermittler als "Uefa-Investigator" beschäftigt. Weiter lesen …

Steinbach: Entscheidung über die Mitschuld der Türkei ist ein Meilenstein für die Menschenrechte

Die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (EGMR) über die Mitschuld des türkischen Staates an der Ermordung des türkisch-armenischen Journalisten Hrant Dink begrüßt die Sprecherin für Menschenrechte und Humanitäre Hilfe der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Erika Steinbach: "Ein Vertuschen der Mitschuld des türkischen Staates an der Ermordung Hrant Dinks hat nun eine Ende. Schutzlos war Hrant Dink seinen Mördern ausgeliefert, trotz des Wissens türkischer Behörden um die Gefahr für Leib und Leben des türkisch-armenischen Journalisten." Weiter lesen …

Übergewicht - eine Zivilisationskrankheit bei Hund und Katze

"In nur acht Tagen ohne Hungern zum Idealgewicht" oder "Schlank im Schlaf"- davon träumen Frauen, manchmal auch Männer, immer öfter aber auch Hunde- und Katzenhalter. Denn die Übergewichtigkeit nimmt bei Haustieren geradezu epidemische Ausmaße an. Untersuchungen zufolge sind fast 50 Prozent aller Hunde und Katzen betroffen. Schuld sind meist zu energiereiche Futter in Form von Leckerlis und zu wenig Bewegung. Faktoren wie Kastration oder genetische Veranlagung können die Entstehung von Übergewicht zusätzlich begünstigen. Weiter lesen …

Atomkraftgegner: „Fataler Zusammenhang zwischen AKW-Sicherheit und Bundesrats-Beteiligung“

Zur aktuellen Debatte um die Frage, ob die Verlängerung der AKW-Laufzeiten einer Zustimmung des Bundesrates bedarf, erklärt Jochen Stay, Sprecher der Anti-Atom-Organisation .ausgestrahlt: „Es gibt einen fatalen Zusammenhang zwischen den Sicherheitsauflagen für die AKW und der Frage, ob der Bundesrat einer Laufzeitverlängerung zustimmen muss. Die Bundesländer üben die Atomaufsicht aus. Je schärfere Sicherheitsauflagen die Bundesregierung für die alternden Atommeiler beschließt, umso mehr Arbeit kommt auf die Länderbehörden zu. Steigt der Aufwand für die Länder, dann wird das Bundesverfassungsgericht die Umgehung des Bundesrats in Sachen Laufzeitverlängerung ablehnen." Weiter lesen …

Verkaufsstart der XS35 Modellreihe: 38 mm dünn, stromsparend und HD-tauglich

Die Shuttle Inc., ein führender Entwickler und Hersteller von Multi-Form-Factor-Lösungen wie den weltbekannten XPC Mini-PC-Barebones, meldet den offiziellen Verkaufsstart der XS35 Modellreihe in Europa. Alle insgesamt elf Varianten des neuen Modells zeichnen sich durch ihr kompaktes Format mit einer Breite von nur 38 mm, einer großen Anschlussvielfalt und ein vollständig passives (lüfterloses) Kühlsystem aus. Weiter lesen …

Kostenloser PDF-Ratgeber: Rechtliche Aspekte bei der Suchmaschinen-Optimierung!

Nach dem großen Erfolg des kostenlosen PDF-Ratgebers "Handbuch Filesharing - ein Leitfaden für Eltern" legt Rechtsanwalt Christian Solmecke von der Kölner Kanzlei WILDE BEUGER & SOLMECKE pünktlich zur heute startenden dmexco nach. Sein neues Gratis-PDF beschäftigt sich mit den juristischen Fallstricken der Suchmaschinenoptimierung. Es heißt "SEO, SEA, SMO & Recht" und lässt sich von der Homepage der Kanzlei herunterladen. Weiter lesen …

Union lehnt FDP-Pläne für mehr doppelte Staatsbürgerschaften ab

Führende Unionspolitiker haben die Pläne der FDP für mehr doppelte Staatsbürgerschaften und sogenannte Turbo-Einbürgerungen von Ausländern abgelehnt. "Mehrstaatigkeit fördert nicht die Integration, sondern widerspricht ihr. So kommt es in vielen Fällen zu Loyalitätskonflikten. Die Entwicklung von Parallelgesellschaften wird begünstigt. Hieran können wir kein Interesse haben", sagte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann der Zeitung "Die Welt". Weiter lesen …

Neue Masche beim Datenklau

Die technischen Tricks von Kriminellen an Geldautomaten werden immer raffinierter. Eines der größten Risiken für Karteninhaber beim Geldabheben ist das Ausspähen der Geheimnummer. Durch ein stecknadelgroßes Loch, beispielsweise in der Lichtleiste des Automaten oder im Rauchmelder, können die Täter mit einer versteckten Minikamera die PIN-Eingabe aufzeichnen. Weiter lesen …

Aus 1&1 wird im Serviceruf die minus 2

Welchen Ruf genießen die deutschen DSL-Anbieter im Service? Die Kölner ServiceValue GmbH hat 19 Breitband-Marken von knapp 3.000 Kunden beurteilen lassen. Endkundenzahl und hohe Marktanteile sind keine Signale für guten Kundenservice. Allein Vodafone DSL konnte sich im Ranking vorne platzieren, Deutsche Telekom und Alice DSL liegen im Mittelfeld, 1&1 DSL ist Schlusslicht. Das stärkste Service-Image indes weist O2 DSL auf, bester Kabelinternet-Anbieter ist demzufolge Kabel BW. Weiter lesen …

ZDF-"Terra X"-Dokumentation "Atlantis der Nordsee" über die größte Naturkatastrophe des Mittelalters

Eine verheerende Sturmflut an der norddeutschen Küste riss Mitte des 14. Jahrhunderts eine ganze Region samt der Stadt Rungholt in die Tiefe. Immer wieder haben Forscher versucht, dieses "Atlantis der Nordsee", das sagenhaft reich gewesen sein soll, zu finden. Die "Terra X"-Dokumentation "Atlantis der Nordsee" am Sonntag, 19. September 2010, 19.30 Uhr, begleitet Forscher bei der Lösung des Rätsels um die größte Naturkatastrophe des Mittelalters: bei ihren Grabungen vor Ort, bei ihrer Suche in Archiven und Datenbanken. Weiter lesen …

Online-Video Konsum in Deutschland steigt weiter stark an

comScore, Inc. , eines der führenden Unternehmen im Bereich der Messung der digitalen Welt, veröffentlichte gestern aktuelle Informationen zum Online-Video Konsum in Deutschland, basierend auf Daten des comScore-Dienstes Video Metrix. Daraus wird ersichtlich, dass in Deutschland im Juli 2010 42,7 Millionen Internet-User über 15 jeweils mindestens ein Video online betrachtet haben. Im Vergleich zum vergangenen Jahr bedeutet das einen Zuwachs von 24 Prozent. Weiter lesen …

Parteienforscher hält CDU für spirituell leer

Der Parteienforscher Franz Walter attestiert der CDU Angst vor einer parteiinternen Wertedebatte. Die Liberalisierung der Union in den vergangenen beiden Jahrzehnten sei vielleicht "fällig" gewesen, habe aber eine "spirituelle Leere" hinterlassen, schreibt der Göttinger Professor in einem Gastbeitrag in der Frankfurter Rundschau. Weiter lesen …

Grüne steigen auf neues Rekordhoch - Union und FDP weiter im Tief

Die Grünen setzen ihren Höhenflug in den Umfragen fort. Im wöchentlichen stern-RTL-Wahltrend kletterten sie im Vergleich zur Vorwoche um einen Punkt auf 22 Prozent. Es ist der beste Wert, den das Forsa-Institut je für die einstige Anti-Parteien-Partei gemessen hat. Die SPD fällt um einen Punkt auf 24 Prozent. Noch Anfang August hatte sie mit 28 Prozent ihren Jahresbestwert erreicht. Nun liegt sie nur noch zwei Punkte vor den Grünen. Für die Linke wollen 11 Prozent der Bundesbürger stimmen, ein Punkt mehr als in der Vorwoche. Weiter lesen …

Loveparade: Presserat rügt Eingriff in die Privatsphäre Ergebnisse aus dem Beschwerdeausschuss

Dem Beschwerdeausschuss 1 des Deutschen Presserats lagen bei seiner gestrigen Sitzung 241 Beschwerden zur Berichterstattung über die Massenpanik mit 21 Toten bei der Loveparade 2010 in Duisburg vor. Dabei ging es vor allem um zwei Themenkomplexe: die Darstellung der Massenpanik in Fotostrecken und Videos sowie die Darstellung der Opfer der Loveparade in Fotos, Geschichten und Videos. Weiter lesen …

Schwarz-Gelb will Mehrwertsteuerreform

FDP und CDU erhöhen den Druck auf Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) eine Reform des Mehrwertsteuersystems auf den Weg zu bringen. "Wir wollen schnellst möglich die im Koalitionsvertrag vereinbarte Kommission einsetzen, damit wir noch in dieser Legislaturperiode zu einem Ergebnis kommen", sagte FDP-Fraktionschefin Birgit Homburger der Zeitung "Die Welt". Weiter lesen …

Rheinische Post: Sarkozys Spione

Hat Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy Geheimagenten in Marsch setzen lassen, um Medienberichte über eine für ihn politisch brisante Finanzaffäre abwürgen zu lassen? Der Vorwurf ist schwerwiegend, für Sarkozy kann er politisch tödlich sein. Bei seinem Amtsantritt hatte er den Franzosen eine "untadelige Republik" versprochen. Es sollte endlich Schluss sein mit den dubiosen Praktiken, derer sich die selbstherrlichen Staatspräsidenten früher so ungeniert bedient hatten. Weiter lesen …

Detektiv behauptet: Millionenbetrüger Pilling lebt

Der Millionenbetrüger Lutz Pilling lebt . Er habe sich für tot erklären lassen, um sich der Justiz zu entziehen, bestätigte ein Wirtschafts-Detektiv aus Oberhausen der Rheinischen Post. Er selbst habe in der vergangenen Woche mit Pilling telefoniert, der in den 1990er Jahren Anleger durch Billigaktien um geschätzte 250 Millionen Euro gebracht haben soll und als "Altmeister der Abzocke" einen zweifelhafen Ruf erworben hatte. Weiter lesen …

Rösler will mehr private Arztrechungen für Kassenpatienten schon ab 2011

Gesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) will, dass ab 2011 mehr Kassenpatienten private Arztrechnungen erhalten und bei ihren Kassen zur Erstattung einreichen. "Die Kostenerstattung soll attraktiver werden. Den Versicherten werden derzeit zehn Prozent Verwaltungskosten abgezogen. Das wollen wir ändern und noch in das Reformgesetz, das am 1. Januar in Kraft treten soll, aufnehmen", kündigte Rösler in der "Rheinischen Post" an. Weiter lesen …

BERLINER MORGENPOST: Entwarnung für alarmierte Eltern

Sie treiben sich auf der Straße rum und ziehen andere Kinder ab. Sie knacken, gerade mal zwölf Jahre alt, ihr erstes Auto. Sie prügeln sich und verkaufen Drogen. Sie dröhnen sich mit Alcopops zu, daddeln den ganzen Tag am Computer oder denken nur an Klamotten, Sex und Partys. Die Schule ist ihnen egal und was die Erwachsenen sagen, sowieso. Ausbildung, Arbeit: wozu? Es gibt doch Hartz IV. So denken und handeln die Kinder und Jugendlichen von heute - glaubt man den täglichen Meldungen in den Medien, zweifelhaften Jugendreports und reißerischen TV-Doku-Soaps. Weiter lesen …

Rheinische Post: Ausgemustert

Verteidigungsminister Guttenberg spricht zwar stets vorsichtig von der Aussetzung der Wehrpflicht, meint aber wohl doch deren Abschaffung. Das wurde klar, als er das Aus für die Musterung ankündigte. Auf den ersten Blick lässt sich mit dem Wegfall dieses Apparates, dem sich alle männlichen Deutschen unterziehen müssen, viel Geld sparen. Näheres Hinsehen wirkt zwar ernüchternder: Die Wehrverwaltung kann gar nicht so schnell sozialverträglich Mitarbeiter freisetzen, wie bei immer neuen Reformen Stellen wegfallen; sie beschäftigt deshalb angeblich bereits 20 000 Kräfte über Soll. Aber bei den jüngsten Sparvorgaben geht es um jeden Euro. Weiter lesen …

Asylanträge im Norden deutlich gestiegen

Die Zahl der Asylanträge im Norden ist deutlich gestiegen: Wie das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge auf Anfrage von NDR Info mitteilte, stellten 724 Männer und Frauen im vergangenen August in Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern einen Asylantrag. Das sind rund 70 Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Weiter lesen …

Das Westfalen-Blatt (Bielefeld) zum Thema Öl

Man kann es drehen und wenden wie man will. Ohne Öl ist die Weltwirtschaft aufgeschmissen. Die Energie des schwarzen Golds sorgt dafür, dass alles - im wahrsten Sinne des Wortes - wie geschmiert läuft. Die Abhängigkeit von dem so wertvollen Rohstoff ist es auch, die sowohl den Öl fördernden Ländern als auch den Ölkonzernen eine unglaubliche Macht beschert. Der Umgang mit der Katastrophe im Golf von Mexiko spricht Bände. Ob Ursache oder Folgen - es wird geredet, beschönigt, vertuscht. Weiter lesen …

Neue OZ: Abwegige Hoffnungen

Woher stammen die tragbaren Flugabwehrraketen, mit denen heute in Afghanistan auf NATO-Hubschrauber geschossen wird? Richtig, aus den USA. Die lieferten solches Gerät via Pakistan frei Haus, als es noch gegen die sowjetischen Besatzer eingesetzt wurde. Weiter lesen …

WAZ: Dreiste Abzocke mit dem Dispo

Die Preispolitik der Banken beim Dispokredit grenzt an Wucher, weil die Kunden der Willkür ihres Instituts ausgesetzt sind. Ein sicheres Geschäft. Mit den im langjährigen Vergleich überaus hohen Zinsmargen stopfen die Unternehmen die durch die Finanzkrise entstandenen Löcher und bitten die Verbraucher für die Krisenfolgen nochmals zur Kasse. Weiter lesen …

Lausitzer Rundschau: Generation Optimismus

Die Tücke breit angelegter Untersuchungen besteht darin, dass sich jeder Interessierte etwas davon herauspicken kann, was ihm am besten in den Kram passt. Die jüngste Shell-Jugendstudie ist dafür ein gutes Beispiel. Dass die "Generation 25 minus" trotz aller Krisensymptome optimistisch in die Zukunft blickt, war Bundesfamilienministerin Kristina Schröder gestern besonders lobende Worte wert. Weiter lesen …

Neue OZ: Der Staat hat versagt

Diese öffentliche Ohrfeige schmerzt. Und das soll sie auch. Indem die Straßburger Richter der Türkei die Mitschuld für den Mord an dem türkisch-armenischen Journalisten Hrant Dink geben, machen sie eines unmissverständlich klar: Ein Staat, der dem Europarat angehört und zudem auf eine EU-Mitgliedschaft hofft, kann sich nicht an Gesetzen vorbeimogeln, täuschen und vertuschen, ohne dass dies geahndet wird. Weiter lesen …

Neues Deutschland: zur beginnenden Etatdebatte im Bundestag

Die Sommerpause ist auch für die Bundespolitiker unwiderruflich vorbei. Zeit zum Warmlaufen haben sie jedoch nicht. Schwarz-Gelb will mit dem Haushalt 2011 Geschichte schreiben. Freilich hat sie das bereits mit ihrem Schuldenrekord geschafft, über dessen Hintergründe sie sich am liebsten in Schweigen hüllt. Nunmehr soll jedoch auch im »Interesse der Kinder und Kindeskinder« beim Sparen ernst gemacht werden. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte felge in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Nordstream 1 und 2 nach dem Sabotageakt (Symbolbild)
Polnischer Ex-Außenminister dankt den USA für die Sprengung von Nord Stream 2
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Alexander Lukaschenko (2022) Bild: Ramil Sitdikow / Sputnik
Lukaschenko: "Ohne gebührenden Respekt kein Dialog mit dem Westen"
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite