Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

18. August 2010 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2010

Indonesien: Massives Korallensterben nach Bleiche

Die Wildlife Conservation Society (WCS) hat neueste Daten über die dramatische Erwärmung der Oberflächentemperatur in den Gewässern um Indonesien veröffentlicht. Diese hat zu einer massiven Korallenbleiche und anschließend zum Absterben vieler Riffe geführt, berichtet das Online-Wissenschaftsportal Science Daily. In der Provinz Aceh - im nördlichen Teil Sumatras - sind 60 Prozent aller Korallen von der Bleiche betroffen. Weiter lesen …

SPD-Spitze einigt sich im Streit um Rente mit 67

Die SPD-Spitze steuert auf einen Kompromiss im Streit um die Rente mit 67 zu. Nach Informationen des Berliner "Tagesspiegels" (Donnerstag-Ausgabe) wollen SPD-Chef Sigmar Gabriel, der Fraktionsvorsitzende Frank-Walter Steinmeier und Generalsekretärin Andrea Nahles dem Parteipräsidium vorschlagen, den Beginn der Reform so lange auszusetzen, bis die Quote der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten im Alter zwischen 60 und 64 Jahren auf 50 Prozent gestiegen ist. Außerdem knüpft das SPD- Führungstrio die Reform an flexible Regelungen für besonders belastete Berufsgruppen. Weiter lesen …

Kurt Felix vergleicht sich mit Rudi Carrell und Hans Rosenthal

Der ehemalige Moderator von "Verstehen Sie Spaß?", Kurt Felix, hat sich mit Moderatoren-Legenden wie Rudi Carrell und Hans Rosenthal verglichen: "Ich gehöre noch zu der Sorte von Moderatoren, die eine Sendung von A bis Z gemacht haben, wie es früher Rudi Carrell gemacht hat oder Hans Rosenthal", sagte Felix der ARD. "Man saß vor einem weißen Blatt Papier, niemand hat einem geholfen dabei, man hatte keinen Autor. Weiter lesen …

Brüderle will Ausbildungspakt um neue Ziele und Teilnehmer erweitern - DGB stellt Bedingungen

Kurz vor einem Spitzengespräch am Donnerstag mit Vertretern von Arbeitgebern und Gewerkschaften hat sich Wirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) für die Fortsetzung und Ausweitung des Ausbildungspaktes ausgesprochen. Brüderle sagte der "Saarbrücker Zeitung" (Donnerstagausgabe): "Der erfolgreiche Ausbildungspakt muss im Herbst mit der Wirtschaft fortgeführt und mit Blick auf den Fachkräftebedarf weiterentwickelt werden. So müssen insbesondere Jugendliche verstärkt in den Blick genommen werden, die es bis jetzt noch nicht in die Ausbildung geschafft haben. Ein besonderes Augenmerk muss Jugendlichen mit Migrationshintergrund gelten." Weiter lesen …

Bundesregierung will modernere Verwaltung

Die Bundesregierung hat am Mittwoch das vom Bundesministerium des Innern vorgelegte Regierungsprogramm "Vernetzte und transparente Verwaltung" beschlossen. Das Programm soll die Verwaltung "moderner" machen. Konkret sollen schlankere Strukturen mit klaren Verantwortlichkeiten und der Abbau von Mehrfachzuständigkeiten und Überschneidungen für "mehr Effektivität, Effizienz, Transparenz und Gemeinwohlorientierung in der Verwaltungsstruktur" sorgen. Weiter lesen …

Bildung FDP-Vize Pieper fordert bundesweites Zentral-Abitur

Die stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP, Cornelia Pieper, hat die Einführung eines bundesweit einheitlichen Zentralabiturs gefordert. "Ich bin für ein bundesweites Zentralabitur, weil das eine Frage der Chancengerechtigkeit für die Kinder ist. Nicht alle in der Partei sind da meiner Meinung", sagte die 51-jährige Staatsministerin im Auswärtigen Amt der in Halle erscheinenden Mitteldeutschen Zeitung (Donnerstagausgabe). Weiter lesen …

Brandneues Aerocool-Gehäuse Strike-X für Gamer und PC-Enthusiasten

Aerocool Advanced Technologies kündigt heute die neue Serie Strike-X an. Diese Serie umfasst neue Gehäuse, Netzteile, Lüfter sowie Lautsprecher, Mäuse, Mauspads und Headsets. Eines der ersten Geräte ist der robuste Midi-Tower Strike-X mit einem transparenten, vergitterten "X" an der Oberseite und der Seitenwand. Dieses Gehäuse besteht aus veredeltem Stahl in 0,6 mm Dicke. Es ist sowohl außen als auch innen schwarz lackiert. Die Befestigungsplatte für Lüfter, Kabel und Karten ist in rot gehalten und sticht besonders ins Auge. Weiter lesen …

Wenn man sich im Tag irrt...

Ordentlich "getankt" hatte ein Motorsportfan am Samstagabend bei einer Veranstaltung auf dem Scheeßeler Eichenring. Nach etlichen Bieren kam der Bauarbeiter zu dem Schluss, besser im Auto seinen Rausch auszuschlafen, als betrunken loszufahren. Als der 45-Jährige aus dem Raum Diepholz am Sonntagmorgen um 4.45 Uhr aufwachte, glaubte er an einen normalen Arbeitstag und hielt es für besser, sofort die Anreise zur Arbeit im Raum Vechta anzutreten. Weiter lesen …

Wie Nickelallergien entstehen…

Einen wesentlichen Beitrag zur Entschlüsselung der allergiefördernden Eigenschaften von Nickel haben jetzt Wissenschaftler der Universität Gießen gemeinsam mit Kollegen aus Mannheim, Freiburg, Münster und München geleistet. Unter Federführung der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Matthias Goebeler und Dr. Marc Schmidt (Zentrum für Dermatologie, Venerologie und Allergologie) konnte aufgeklärt werden, auf welche Weise Nickel eine Entzündung der Haut hervorruft, die einem sichtbaren Ekzem vorausgeht. Diese Ergebnisse, die für innovative Prophylaxe- und Therapieansätze von Bedeutung sein können, wurden in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift „Nature Immunology“ veröffentlicht. Weiter lesen …

Online-Videos erobern den TV-Bildschirm

Die Nutzung von Online-Videos wird sich in den kommenden fünf Jahren zunehmend auf TV-Geräte in den Wohnzimmern der User verlagern. Bis zum Jahr 2014 werden alleine in den USA bereits rund 57 Mio. Haushalte Bewegtbildinhalte in voller Länge auf ihren Fernsehern genießen. Zu diesem Ergebnis kommt ein aktueller Bericht des US-Marktforschungsunternehmens In-Stat, der dem Trend zur Verschmelzung von Webvideos und TV-Nutzung eine überaus rosige Zukunft und entsprechenden Anbietern saftige Gesamtumsätze von 17 Mrd. Dollar prognostiziert. Weiter lesen …

FDP will Rente mit 60

Nach der SPD verlangt nun auch die FDP Korrekturen bei der Rente mit 67. Die Liberalen wollen es den Arbeitnehmern ermöglichen, künftig sogar schon mit 60 Jahren in den Ruhestand zu gehen - allerdings mit Abschlägen. "Es ist Sache des Einzelnen zu entscheiden, wann er aufhören will zu arbeiten, nicht die Sache des Staates", sagte der stellvertretende FDP-Fraktionschef Heinrich Kolb der "Welt". "Die FDP setzt sich deshalb für die Flexibilisierung der Altersgrenze ein." Weiter lesen …

Hingehört! Lausch der Sinne - Einzigartiges Hörtraining mit spielerischem Charakter

Gedächtnisspiele oder Spiele, die unsere kognitiven Fähigkeiten trainieren, gibt es viele auf dem Markt. Bislang hat sich aber noch kein Spielentwickler mit dem wichtigsten Sinnesorgan - dem Hörsinn - beschäftigt. Grund genug für die Spezialisten von GEERS Hörakustik sich der Sache anzunehmen. Gemeinsam mit dem Musikjournalisten Tom Doch erarbeiteten die Experten für gutes Hören die spannende und unterhaltsame Spielidee "Lausch der Sinne". Bei dem Hörtraining am Computer geht es darum, aus verschiedenen Klängen jeweils Klangpaare zu "erlauschen". Weiter lesen …

Singapur: Prügelstrafe wegen Grafitti

In Singapur wurde am Mittwoch der Schweizer Oliver F. zu drei Peitschenhieben verurteilt. Dies berichtete die Zeitung "Straits Times". Der 32-Jährige war in der Nacht zum 17. Mai mit einem britischen Designer ins Depot der Singapurer U-Bahn eingedrungen und hatte zwei U-Bahnwaggons mit Graffiti-Kunst besprüht. Weiter lesen …

BitDefender warnt vor dem „Facebook-Hacker-Kit“ für jedermann

as Hacken von Benutzerkonten und der damit verbundene Diebstahl von User-Namen und Passwörtern setzt umfassende Programmierkenntnisse voraus – so könnte man meinen. Virenschutz-Experte BitDefender jedoch hat ein neues Do-it-Yourself-Kit entdeckt, das es sogar Laien ermöglicht, auf einfache Weise Passwörter und User-Namen von Fremden auszuspionieren. Das Tool namens „Facebook Hacker“ wird in wenigen Sekunden konfiguriert und muss anschließend nur noch per E-Mail an das Opfer versendet werden. Aktiviert der Empfänger die Datei mit der Bezeichnung server.exe, nimmt das Unheil seinen Lauf. Weiter lesen …

Wie viel Masse braucht man für ein Schwarzes Loch? - Astronomen stellen gängige Theorien in Frage

Mithilfe des Very Large Telescope der ESO haben europäische Astronomen erstmals nachgewiesen, dass sich ein Magnetar – eine seltene Art von Neutronenstern – aus einem Stern mit mindestens der vierzigfachen Masse der Sonne entstanden ist. Das Resultat steht im Widerspruch zu den etablierten Theorien der Sternentwicklung: Derart massereiche Sterne sollten nicht zu einem Magnetar werden, sondern zu einem Schwarzen Loch. Das wirft die fundamentale Frage auf, wie massereich ein Stern tatsächlich sein muss, um sich am Ende seines Lebens in ein Schwarzes Loch zu verwandeln. Weiter lesen …

Loveparade: DJV fordert mehr Transparenz von Duisburg

Der Deutsche Journalisten-Verband (DJV) hat die Stadt Duisburg dazu aufgefordert, ihre restriktive Informationspolitik im Zusammenhang mit der Loveparade-Katastrophe zu beenden. "Statt Informationsblockade sollte die Stadt Transparenz herstellen", sagte der DJV-Bundesvorsitzender Michael Konken. Er kritisierte insbesondere den Versuch der Stadt, die Veröffentlichung von Dokumenten zur Loveparade gerichtlich zu untersagen. Weiter lesen …

Werder Bremen will in die Champions League zurück

Fußball-Bundesligist Werder Bremen wird am Mittwochabend in der Qualifikation zur Champions League auf den italienischen Verein Sampdoria Genua treffen. "Wie müssen auf dem Platz zeigen, dass wir wirklich in die Champions League wollen", sagte der Bremer Kapitän Torsten Frings. Sowohl Trainer Thomas Schaaf, als auch Geschäftsführer Klaus Allofs rechnen mit einer großen Herausforderung. Weiter lesen …

Italien: Priester verbreitet als DJ das Evangelium

In Italien ist der Priester Roberto Fiscer DJ geworden und möchte das Evangelium durch Musik verbreiten. Seit Mitte Juni mixt DJ Priester Roberto Fiscer an den Stränden in Arenzano jeden Mittwoch die neuesten Hits von Lady Gaga oder Britney Spears. "Ich habe eine Nachricht für euch, die direkt aus dem Himmel kommt: ohne Jesus gibt es keine Zukunft, ohne Jesus haben wir keine Liebe, keine Freude", unterlegt Fiscer seine Musik. Weiter lesen …

Kraftstoffpreise in 20 deutschen Städten: Mannheim günstig, Gera teuer

Die Autofahrer in Mannheim dürfen sich heute über günstige Kraftstoffpreise freuen. Wie die monatliche Preisanalyse des ADAC an Markentankstellen in 20 deutschen Städten zeigt, kostet ein Liter Superbenzin in Mannheim im Schnitt 1,367 Euro. Auch bei Diesel liegt die zweitgrößte Stadt Baden-Württembergs preislich im Feld der aktuell untersuchten Städte mit 1,176 Euro weit vorne. Weiter lesen …

Die Suche nach ET und seinen Freunden

Gibt es intelligentes Leben im All? Seit 50 Jahren versuchen die Wissenschaftler von SETI, einem Forschungszweig der Physik zur Suche nach außerirdischer Intelligenz, Kontakt zu anderen Zivilisationen im Universum aufzunehmen. Die Frage ist für sie dabei nicht, ob wir auf unsere Nachbarn im Weltraum stoßen, sondern wann. Harald Zaun berichtet im jetzt bei Heise erschienenen Telepolis-Buch "SETI - Die wissenschaftliche Suche nach außerirdischen Zivilisationen" über die großartige Idee des Projektes, seine Chancen, aber auch über die möglichen Konsequenzen. Weiter lesen …

Segelschulschiff der Marine umrundet erstmals Südamerika

Das Segelschulschiff "Gorch Fock" verlässt am Freitag, den 20. August, um 10 Uhr seinen Heimathafen Kiel, um zur 156./157. Auslandsausbildungsreise aufzubrechen. Unter dem Kommando von Kapitän zur See Norbert Schatz (53) nimmt die weiße Dreimastbark mit insgesamt 229 Besatzungsmitgliedern Kurs auf Südamerika, beteiligt sich auf Einladung als Botschafter Deutschlands unter anderem an den 200-Jahr-Feierlichkeiten der Unabhängigkeit Argentiniens und Uruguays von Spanien und wird erstmals das berüchtigte Kap Hoorn umrunden. Es wird eine der bisher längsten Ausbildungsfahrten in der 52 jährigen Geschichte des Großseglers. Weiter lesen …

Topthemen im Juli: Fußball-WM und Tote bei Love Parade

Neben der Fußball-Weltmeisterschaft war die Katastrophe bei der Duisburger Love Parade im Juli das Topthema in den Fernsehnachrichten. Wie das Internetportal politik-digital.de berichtet, befassten sich die Hauptnachrichtensendungen von ARD, ZDF, RTL und Sat.1 zusammen mehr als drei Stunden (197 Minuten) mit der WM in Südafrika und zweieinhalb Stunden (150 Minuten) mit der Love-Parade-Katastrophe. Auf Platz 3 folgte der Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko (65 Minuten). Weiter lesen …

Neue OZ: Ohne Demut geht es nicht

An der Ausrüstung liegt es nicht. Nicht an der Präzision von Wetter- und Lawinenvorhersagen oder an der Ausbildungsqualität von Bergführern. All dies ist in den vergangenen Jahren sehr viel besser geworden. Dasselbe gilt für den Empfang von Handys im Hochgebirge. Die sind längst zum segensreichsten Mittel geworden, Bergrettungen rechtzeitig einzuleiten. Weiter lesen …

Türkische Wilderer schießen Schreiadler östlich von Ankara ab

Der Schreiadler hatte keine Chance, als er vor wenigen Tagen von einem Wilderer in der Türkei östlich von Ankara ins Visier genommen wurde. Mit Schrotschüssen holte ihn der Mann vom Himmel. Blutig taumelte das Tier zur Erde, schlug in der Nähe einer Straße hart auf den Boden und verendete Stunden später elendig an seinen schweren Verletzungen. "Anhand der Beringung konnte der Schreiadler sofort identifiziert werden", sagt Margit Meergans, Schreiadlerexpertin der Deutschen Wildtier Stiftung. Weiter lesen …

BERLINER MORGENPOST: Die Hitliste der Hilfsbereitschaft

Wenn professionelle Spendenbesorger in einer ruhigen Minute mal ihren barmherzigen Dackelblick drangeben und in jener Härte reden, die im innersten Zirkel des Wohltätigkeitsgeschäfts gepflegt wird, dann ergeben sich ganz klare Ranglisten: Bilder von verhungernden Kindern funktionieren immer noch am besten, gerade um die Weihnachtszeit, auch Tierbabys mit großen, ängstlichen Augen scheinen direkt in die Herzen der Menschen zu dringen und das Portemonnaie zu öffnen. Weiter lesen …

Neue OZ: Die schwächste Stelle

Viel offensichtlicher als mit dem jüngsten Selbstmordanschlag in Bagdad kann dem Irak nicht mehr vorgeführt werden, dass das Land am Ende ist. Zum wiederholten Mal in diesem Jahr ist es den radikalen Kräften gelungen, ein grausames Attentat mit hoher Opferzahl zu verüben. Von Sicherheit und Stabilität im Irak kann seit Jahren keine Rede sein. Dabei ist es aktuell kein Zufall, dass der Täter so kurz vor dem Abzug der meisten US-Truppen und in einer Phase des politischen Vakuums zugeschlagen hat. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Goldfieber

Kaliumchlorid wird nicht umsonst auch "weißes Gold" genannt. Ganze 39 Mrd. Dollar in bar hat der Bergwerksbetreiber BHP Billiton für den K+S-Rivalen Potash Corp. of Saskatchewan geboten. Dem Management des weltgrößten Kaliproduzenten ist das natürlich nicht genug. Wäre der genannte Preis das letzte Wort von BHP Billiton gewesen, müsste man sich ernsthaft wundern. Es wird wohl nachgelegt werden. Weiter lesen …

Aufs Gewicht achten beugt Krebs vor

Viel Obst und Gemüse, das haben wir gelernt, beugt Zivilisationskrankheiten und Krebs vor. Neue Studien zeigen aber, dass der krebsschützende Effekt bestimmter lebensmittel überschätzt wird. "Dennoch ist pflanzliche Kost ein wichtiger präventiver Faktor", sagt Prof. Cornelia Ulrich, Leiterin des Bereichs Präventive Onkologie am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg in einem Interview in der aktuellen Ausgabe des Fitness- und Gesundheitsmagazins VITAL. Weiter lesen …

Rheinische Post: Armutsfalle im Alter

In den Debatten über die Rente mit 67 wird ein Hinweis oft vergessen: Viele ältere Menschen müssen schon jetzt aus purer Not länger arbeiten, weil sie ansonsten kaum genügend Geld zum Leben haben. Längst tickt im alternden Deutschland eine Zeitbombe. Schon hat die Zahl derer, die von Grundsicherung im Alter abhängig sind, drastisch zugenommen. Künftig wird sie noch rascher steigen. Weiter lesen …

Südwest Presse zum Thema Verfassungsgericht

Welch ein Lernprozess: Das Bundesverfassungsgericht hat in Sachen Erbschaftsteuer homosexuelle Lebenspartner Ehegatten gleichgestellt. Das ist gut so - und wäre lange unmöglich gewesen. Zur Erinnerung: 1957 hatte dasselbe Gericht noch festgestellt, die damals bestehenden Strafgesetze gegen männliche Homosexuelle verstießen nicht gegen den Gleichheitssatz des Grundgesetzes - dazu gab es einen wohlwollenden Rückblick auf die deutsche Strafrechtsgeschichte, welche die Richter mutig mit dem Alten Testament beginnen ließen. Weiter lesen …

WAZ: Trotz Zinstief bleibt das Risiko

Investoren gehen derzeit auf Nummer sicher und kaufen in großen Mengen Bundesanleihen. Das senkt die Rendite. Wer einen Kredit aufnimmt, profitiert deshalb von günstigen Zinsen. Baugeld war nie zuvor so günstig zu bekommen wie jetzt. Ein Ansturm auf die Banken bleibt dennoch aus. Weiter lesen …

Neues Deutschland: Folgerichtig

Schritt für Schritt kippt das Bundesverfassungsgericht die Benachteiligungen homosexueller Lebenspartner. Vor zehn Monaten stärkte das Gericht in der Hinterbliebenenrente die Rechte verheirateter Schwuler und Lesben. Diese Linie setzt sich nun im Erbrecht fort. Bei rechtlicher Prüfung wird klar, dass die Schlechterstellung nur deshalb existiert, weil bei Einführung der Homo-Ehe 2001 noch nicht gleich sein durfte, was sich vermeintlich nicht gehört. Weiter lesen …

Bundesliga - Welcher Trainer fliegt zuerst?

Bereits im Vorfeld der Bundesligasaison 2010/11 beginnen die Spekulationen über mögliche Trainerwechsel: Sportwettenanbieter Intertops sieht Mirko Slomka von Hannover 96 und Zvonimir Soldo vom 1.FC Köln als besonders gefährdete Trainer an. Die Quote für Slomka ist 2.5, für Soldo 5.0. Weiter lesen …

WAZ: Staat jagt Unterhaltssünder

Sie versucht über die Runden zu kommen. Sie fordert, bittet, fleht: Zahl doch! Und er? Feilscht. Nennt Ausflüchte. Hat kein Geld. Verschwindet im schlimmsten Fall. Familienrichter kennen diese Szenen. Sie sind keine Klischees. Sie finden zehntausendfach statt. Der Staat hat dem Problem der säumigen Väter, die für ihre Kinder keine finanzielle Verantwortung übernehmen wollen, vorgebeugt. Per Unterhaltsvorschuss tritt der Steuerzahler in Vorleistung. Damit die Kinder keinen Nachteil haben, denn sie können am wenigsten für den Streit ihrer Eltern. Weiter lesen …