Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

23. Januar 2024 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2024

Habeck nennt Vertreibungspläne "Gift für den Wirtschaftsstandort"

Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) hat die Pläne zu millionenfachen Vertreibungen aus Deutschland, über die laut "Correctiv" bei einem Treffen von ranghohen AfD-Funktionären mit Aktivisten der vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingestuften "Identitären Bewegung" gesprochen worden sein soll, als "Gift für den Wirtschaftsstandort Deutschland" bezeichnet. Weiter lesen …

Nach "Geheimtreffen": Düsseldorfer Landtag ändert Geschäftsordnung

Im nordrhein-westfälischen Landtag haben die Regierungsfraktionen von CDU und Grüne gemeinsam mit den Oppositionsfraktionen von SPD und FDP eine Änderung der Geschäftsordnung des Parlaments auf den Weg gebracht. Sachverständige sollen damit künftig auch gegen den Willen der vorschlagenden Fraktion mit Zwei-Drittel-Mehrheit abberufen werden können, wie die "Westdeutsche Allgemeinen Zeitung" berichtet. Weiter lesen …

Dr. Daniele Ganser: Dunkle Kapitel der Gegenwart und wie wir da raus kommen

Vortrag auf der 3. Friedenskonferenz vom 28. Oktober 2023. Bereits zum dritten Mal kommen auf Einladung der internationalen Friedensweg-Community bedeutende Mitglieder der Friedensbewegung live zusammen, um gemeinsam mit den Gästen der Konferenz ein sichtbares Zeichen für den Frieden zu setzen! Frieden, von vielen herbeigesehnt, scheint doch in weiter Ferne. Dass dieser dennoch möglich ist und wie er erreicht werden kann, darum geht es bei der 3. Für den Frieden-Konferenz. Weiter lesen …

„AfDler töten“: Mordhetze gegen Patrioten!

Der Bundespräsident und die Antifa Hand in Hand: Der Mainstream ruft dazu auf, gegen eine immer stärker werdende Opposition zu agieren. Dass derartige Aufrufe in der Vergangenheit zu Gewalt gegen AfD-Politiker und freiheitliche Aktivisten geführt haben, weiß jeder COMPACT-TV Zuschauer. Doch nun wird auch ganz unverhohlen zu Mord aufgerufen und der öffentliche Rundfunk hält voll drauf. Was ist da in den letzten Tagen passiert? Zu was ist dieses System noch imstande und welche Grenzen wurden überschritten? Weiter lesen …

EU-Kommission leitet Prüfung von Lufthansa-Einstieg bei Ita ein

Die EU-Kommission hat den geplanten Einstieg der Lufthansa bei der italienischen nationalen Fluggesellschaft Ita Airways vorerst gestoppt. Mit einer Prüfung soll nun geklärt werden, ob "der Zusammenschluss den Wettbewerb auf dem Markt für Passagierluftverkehrsdienste auf einigen Kurz- und Langstrecken innerhalb und außerhalb Italiens verringern könnte", wie die Kommission am Dienstagnachmittag mitteilte. Weiter lesen …

“Zeitenwende – Wie uns CBDCs und KI bedrohen und wie wir uns dagegen wehren können” – Vortrag von Ernst Wolff

Die Welt befindet sich an einem historischen Wendepunkt. Unser Geldsystem ist unwiderruflich zerbrochen und am Arbeitsmarkt drohen wegen des rasanten Fortschritts der Künstlichen Intelligenz weltweit Massenentlassungen. Gleichzeitig haben wir es mit einer nie dagewesenen Konzentration von Macht und Vermögen in den Händen einer winzigen Minderheit zu tun. Weiter lesen …

Kfz-Gewerbe: Zahl der Auszubildenden erneut gestiegen, Fachkräfte fehlen

Die Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverträge im Kfz-Gewerbe ist im vergangenen Jahr wieder deutlich gestiegen. So haben die Kfz-Betriebe für den Ausbildungsberuf "Kfz-Mechatroniker/in" 23.517 neue Ausbildungsverträge abgeschlossen, eine Steigerung um 8,9 % gegenüber dem Vorjahr. Das geht aus der Statistik des Bundesinstituts für Berufsbildung (BiBB) hervor. Weiter lesen …

Gottschalk: Urteil des Bundesfinanzhofes ist eine richtige Entscheidung

Der finanzpolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Kay Gottschalk, kommentiert das Urteil des Bundesfinanzhofes, das Immobilienerben von der Einkommensteuer befreit: „Das heutige Urteil des Bundesfinanzhofes ist ein erfreulicher Schritt in die richtige Richtung. Es signalisiert ein wachsendes Bewusstsein für die Notwendigkeit steuerlicher Gerechtigkeit in Bezug auf geerbtes Vermögen. Allerdings ist dieses Urteil nicht ausreichend, um eine vollständige Steuergerechtigkeit herzustellen." Weiter lesen …

Schuster kann sich nur Zweistaatenlösung vorstellen

Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, glaubt an einen möglichen militärischen Beistand Deutschlands für Israel im Angriffsfall. Angela Merkels berühmte Sätze zu Israels Sicherheit als "deutsche Staatsräson" vor der Knesset im März 2008 sei "zwar nicht völkerrechtlich verbindlich" auszulegen, "aber ich würde das von Deutschland erwarten", sagte er dem "Stern". Weiter lesen …

foodwatch: Wir gegen Bayer

Im Dezember ließ die EU das Ackergift Glyphosat zu. Was zunächst nach einer Niederlage für uns aussieht, können wir doch noch drehen. Heute schreibt Ihnen foodwatch-Chef Dr. Chris Methmann, wie wir Glyphosat noch stoppen können – und wie Sie mithelfen können. Dies schreibt die NGO "foodwatch" in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Unglaublich: Schon über 100.000 Unterzeichner für unsere Petition: NEIN zum AfD-Verbot!

Trotz der Hysterie, die „Anti Rechts“-Demos bundesweit erzeugen – die Unterstützungswelle für unsere Petition ist ungebrochen: Am Montag haben wir die magische Zahl von 100.000 Unterzeichnern überschritten! Nach nur knapp fünf Tagen hat unsere Petition am Montag bereits die Zahl von 100.000 Unterzeichnern überschritten! Dies schreibt der Chefredakteuer der JF, Dieter Stein, in seiner Pressemitteilung zur Petition. Weiter lesen …

Trägheit, Stagnation, Zweifel - Expertin verrät, wie man das überwindet und kraftvoll durch den Winter kommt

Im Winter fühlen sich viele Menschen ausgelaugt, begleitet von Zweifeln an ihren Fähigkeiten und einer spürbaren Stagnation in persönlichen und beruflichen Belangen. "Diese Gefühle können lähmend wirken, insbesondere wenn man sich vornimmt, entscheidende Veränderungen vorzunehmen. Anstatt mit neuer Energie und Motivation zu starten, finden sich viele in einem Teufelskreis aus Unzufriedenheit und Passivität wieder", sagt Isabelle Tschumi, klassische Homöopathin und Expertin für Selbstheilung. Weiter lesen …

Trailer zu WHITE BIRD von Regisseur Marc Forster - ab 25. April 2024 im Kino

Nach "Ein Mann namens Otto" kommt am 25. April 2024 mit WHITE BIRD der neue Film von Regisseur Marc Forster ins Kino, mit Oscar®-Preisträgerin Helen Mirren, Gillian Anderson, Ariella Glaser und Orlando Schwerdt in den Hauptrollen. Bewegend erzählt der Film die inspirierende Geschichte einer wunderbaren Rettung, von Liebe und Hass, vor allem aber von der Kraft der Menschlichkeit in dunklen Zeiten. Weiter lesen …

Musikproduzent Frank Farian gestorben

Der Musikproduzent Frank Farian ist tot. Er starb laut übereinstimmenden Medienberichten im Alter von 82 Jahren in seiner Wahlheimat Miami. Mit weltweit über 800 Millionen verkauften Tonträgern gilt Farian als international erfolgreichster Produzent aus Deutschland. Weiter lesen …

Debatte über Folgen von Urteil zu NPD-Finanzierung

SPD-Chefin Saskia Esken begrüßt das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Streichung der staatlichen Parteienfinanzierung für die frühere NPD als "Signal" in der Auseinandersetzung mit der AfD. "Dieses richtungsweisende Urteil wird uns in der Auseinandersetzung mit der rechtsextremistischen Gefahr von heute hilfreich sein", sagte sie den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Symposium in Dornbirn: Wozu noch [diese] Bildung – Gefahren von WHO-Pandemievertrag und Frühsexualisierung

Allem Widerstand zum Trotz fand im Jänner 2024 das Symposium „Wozu noch Bildung“ statt. Hochkarätige Redner setzten sich dabei kritisch mit den WHO-Richtlinien für Bildung und Gesundheit auseinander. Dem Veranstalter Erwin Rigo ist es ein Anliegen, die gefährlichen Pläne, die mit dem WHO-Pandemievertrag und der voranschreitenden Sexualisierung unserer Kinder verfolgt werden, aufzuzeigen. hoch2.tv hat für Sie, verehrte Zuseher, alles mit der Kamera festgehalten und Kla.TV präsentiert Ihnen hier einen Zusammenschnitt davon. Weiter lesen …

Forsa: AfD verliert - SPD legt zu

In der aktuellen Sonntagsfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa für das sogenannte "Trendbarometer" der Sender RTL und ntv verliert die AfD zwei Prozentpunkte und sinkt auf 20 Prozent. Die SPD und die sonstigen Parteien (darunter nun mit drei Prozent das "Bündnis Sahra Wagenknecht") gewinnen jeweils einen Prozentpunkt hinzu und erreichen 14 bzw. zehn Prozent. Weiter lesen …

Rechtsanwalt Beneder: „Breite Front von Plattformen gegen ORF-Abgabe“

Im AUF1-Gespräch legt der Wiener Rechtsanwalt Gerold Beneder die Möglichkeiten des Protests gegen die seit Jahresbeginn geltende ORF-Haushaltsabgabe dar. Hierbei erinnert er an den geballten Widerstand gegen die 2021 beschlossene Impfpflicht, die dann 2022 aufgrund des Drucks der Straße wieder zurückgenommen wurde. Beneder empfiehlt die Abfassung von Beschwerdebriefen sowie die Beschreitung des Rechtswegs bis hin zum Verwaltungs- und Verfassungsgerichtshof. Weiter lesen …

Papst für Klimainquisition

In seinem apostolischen Schreiben „Laudate Deum“ befürwortet Papst Franziskus Schritte, die auf eine weltweite Klimainquisition hinauslaufen. In seinem Schreiben „Laudate Deum“ spricht Papst Franziskus von einer Klimakrise durch CO2 und gibt den Menschen und ihrer technischen Zivilisation die Schuld. Alle Einwände der Wissenschaft und alle Erkenntnisse über natürliche Klimafaktoren wischt er beiseite. Weiter lesen …

DEL: DEG - Straubing "Ich denke: ja" - Sulzers zartes Bekenntnis zu Bremerhavens Titelambitionen und warum Popiesch ein "Eishockey-Genie" ist

Diese 30. DEL-Saison ist sowieso geschichtsträchtig und außergewöhnlich: dass mit Bremerhaven nach 40 Spieltagen in die Phalanx der großen Klubs Berlin, Mannheim, München drängt, gehört zu den besonderen Geschichten dieser Spielzeit. In Bremerhaven glauben sie mittlerweile an eine Titel-Chance. "Ich denke: ja", sagt Co-Trainer Alex Sulzer auf die Frage in "Die Eishockey Show" bei MagentaSport, ob die Fischtown Pinguins Meister werden können. Weiter lesen …

ORF-Zwangsgebühr: Bevölkerung zeigt wenig Verständnis

Die seit Anfang des Jahres bestehende ORF-Haushaltsabgabe betrifft – wie es schon der Wortlaut sagt – jeden Haushalt. Damit sind auch diejenigen Personen verpflichtet, monatlich 15,30 Euro zu entrichten, die überhaupt kein Empfangsgerät besitzen oder die Staatssender nicht konsumieren. Darüber hinaus regt sich Unmut in der Bevölkerung über die unausgewogene Berichterstattung des Staatsrundfunks und die fehlende Einflussmöglichkeit auf die Berichterstattung – wie Demonstrationen wie zuletzt in Steyr zeigen. Weiter lesen …

Faeser begrüßt Urteil zu Parteienfinanzierung

Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) begrüßt das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Ausschluss des NPD-Nachfolgers "Die Heimat" von der staatlichen Parteienfinanzierung. Von der Entscheidung gehe ein "klares Signal" aus: "Unser demokratischer Staat finanziert keine Verfassungsfeinde", sagte sie am Dienstag. Weiter lesen …

Wenige nutzen Lebensmittel-Lieferdienste

Immer mehr Menschen in Deutschland nutzen Schnell-Lieferdienste für Lebensmittel. Das geht aus einer am Dienstag veröffentlichten Umfrage des IT-Branchenverbands Bitkom hervor. Demnach haben 16 Prozent der Internetnutzer bereits einen Schnell-Lieferdienst benutzt, 2021 waren es erst 10 Prozent. Weiter lesen …

Straßenverkehrsunfälle im November 2023: 2% mehr Verletzte als im Vorjahresmonat

Im November 2023 sind in Deutschland rund 29 200 Menschen bei Verkehrsunfällen verletzt worden. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen mitteilt, waren das 2 % beziehungsweise knapp 600 Personen mehr als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Verkehrstoten ist im Vergleich zum November 2022 um neun Personen auf 211 gestiegen. Insgesamt registrierte die Polizei im November 2023 rund 229 000 Straßenverkehrsunfälle, das waren knapp sieben Prozent mehr als im Vorjahresmonat. Weiter lesen …

IW hält Erhöhung des Kinderfreibetrags für richtig

Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hält den Plan des Finanzministers für richtig, allein den Kinderfreibetrag zu erhöhen. "Der jetzt zur Diskussion stehende Erhöhungsschritt beim Kinderfreibetrag würde dafür sorgen, dass Kindergeld und Kinderfreibetrag seit dem Jahr 2020 nahezu gleichauf um gut 22 Prozent gestiegen sind", sagte IW-Forscher Tobias Hentze der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Pro Bahn kritisiert sechstägigen GDL-Streik

Der Fahrgast-Verband Pro Bahn hat die neue Streikankündigung der Lokführergewerkschaft GDL kritisiert und eine Schlichtung gefordert, gleichzeitig aber Verständnis für die Forderungen der Lokführer gezeigt. "Ein Streik über das Wochenende ist für die Fahrgäste eine sehr große Belastung", sagte Pro-Bahn-Sprecher Detlef Neuß dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Personalmangel: Ökonomen sehen Chance auf bessere Arbeitsbedingungen

Bis 2035 gehen Deutschland sieben Millionen Arbeitskräfte verloren, weil Ältere in Rente gehen und zu wenige Junge nachkommen - Ökonomen sehen darin jedoch auch die Chance auf bessere Arbeitsbedingungen für die verbleibenden Beschäftigten. "Bestimmte Geschäftsmodelle funktionieren nicht mehr, wenn sie auf billiger Arbeitskraft beruhen", sagte Simon Jäger, bis vor Kurzem Chef des Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA), dem "Spiegel". Weiter lesen …

Aufnahmestopp in Tierheimen- Rufe nach Hilfen

Sachsen-Anhalts Tierheime erleben einen ungekannten Andrang an herrenlosen Hunden und Katzen. Nach Angaben des Landestierschutzbundes gibt es in einem Großteil der Einrichtungen im Land keine verfügbaren Plätze mehr, meist wird nur eine Pflichtreserve für Notfälle vorgehalten. Immer mehr Einrichtungen verhängen bereits Aufnahmestopps für Vierbeiner aus privater Hand. Weiter lesen …

Israelischer Botschafter trägt "Dog Tag"

Israels Botschafter in Deutschland, Ron Prosor, hat beim Trauerstaatsakt für Wolfgang Schäuble im Bundestag demonstrativ ein sogenanntes "Dog Tag" getragen. Dabei handelt es sich um ein an einer Halskette befestigtes Metallplättchen im Stil einer militärischen Erkennungsmarke, die Soldaten im Kampfeinsatz üblicherweise um den Hals tragen, und die traditioneller Weise im Todesfall abgebrochen und zur Identifizierung eingesammelt wird. Weiter lesen …

HIStory: Willy Brandt und der German Marshall Fund

Herzlich willkommen zu einer neuen Folge von HiStory! Heute: Wie Willy Brandt von den Amerikanern trotz großzügiger Gastgeschenke unsanft abserviert wurde. Mein Name ist Hermann Ploppa und ich erkläre ihnen heute die wirklichen Hintergründe des Rücktritts des damaligen Bundeskanzlers Willy Brandt im Jahre 1974. Wenn Sie bislang geglaubt haben, Brandt sei über die Spionage-Affäre Guillaume oder seine Frauengeschichten gestolpert, dann habe ich heute eine Überraschung für Sie in der Tasche. Weiter lesen …

Bauern setzen Zeichen

Der folgende Standpunkt wurde von Rüdiger Rauls geschrieben: "Viele Vertreter landwirtschaftlicher und anderer Verbände haben am 15.1.2024 vor Tausenden Demonstrationsteilnehmern gesprochen. Finanzminister Lindner hatte angekündigt, dass die Politik den Forderungen der Bauern nicht weiter entgegen kommen werde. Die Subventionen auf den Agrardiesel laufen aus. Die Strategie der Kompromissbereitschaft von Bauernpräsident Rukwied ist nicht aufgegangen. Und jetzt?" Weiter lesen …

Ratlos in die Zukunft

Michael Meyen schrieb den folgenden Kommentar: "Acht Experten haben monatelang über den öffentlich-rechtlichen Rundfunk nachgedacht und jetzt Vorschläge veröffentlicht, die am Problem vorbeigehen. Das Timing von Markus Söder war schlecht, ausnahmsweise. Ich sehe den CSU-Baron förmlich grübeln vor der Parteiklausur in Kloster Banz. Was bringt mir Schlagzeilen? Und vor allem: Was will das Wahlvolk hören? Medienschelte, na klar. Am besten so, dass es keinem wehtut und trotzdem alle jubeln. Söders Rundumschlag gegen die Öffentlich-Rechtlichen war gerade draußen, als sich der Zukunftsrat gemeldet hat, fünf Frauen und drei Männer, berufen im März 2023 von der Rundfunkkommission der Länder, um nach dem RBB-Skandal um Patricia-Massagesessel-Schlesinger etwas Zeit zu gewinnen." Weiter lesen …

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte ritt in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Waldbrand (Symbolbild)
Griechenland kämpft weiter mit Waldbränden ‒ ohne russische Löschflugzeuge
Die NATO kennt nur eine Richtung seit ihrer Existenz - Ab nach Russland (Symbolbild)
Moskau: NATO wird bei der Konfrontation mit Russland in der Ukraine in gefährliche Aktionen hineingezogen
Denkmal am Ort des Absturzes des MH17-Fluges im Donbass am Jahrestag der Tragödie 2021 Bild: Gettyimages.ru / Alexander Usenko/Anadolu Agency
Niederlande: Richterin kritisiert These vom russischen Abschuss der MH17 und kündigt nach Mobbing
Ricarda Lang (2023)
"Angeklagt, Ricarda Lang für dick zu halten" – Justizposse um den Blogger Hadmut Danisch
Der Kleine muss kämpfen, der Große liefert die Waffen: Wladimir Selenskij und Joe Biden am 21. Mai 2023 auf dem G7-Gipfel in Hiroshima Bild: www.globallookpress.com / Presidential Office of Ukraine
Wall Street Journal: Abgewürgte Offensive bringt Biden in politisch unangenehme Lage
RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Logo vom rbb Fernsehen
Berlin: rbb verschweigt politischen Hintergrund der Kundgebung am Prinzenbad
Wolken (Symbolbild)
Nobelpreisträger für Quantenphysik: IPCC ignoriert die klimastabilisierende Wirkung von Wolken
Johann David Wadephul (2020)
Wadephul fordert Baerbock zu Reise nach Israel auf
(Symbolbild) Bild: Gettyimages.ru / STR/NurPhoto
Winter auf der Südhalbkugel: Rekordkälte in Australien
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Robert Habeck (2022)
Neue IWF-Prognose: Wirtschaft in Deutschland schrumpft, jene in Russland wächst
Bad Amatur Sanitär
Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt
Aktuelle Ukraine Karte in den neuen Grenzen von Oktober 2022.
LVR: Einnahme von Kleschtschejewka strategisch wichtig
Alexei Resnikow (links) und Jens Stoltenberg (2023)
Ukrainischer Verteidigungsminister kündigt weitere Angriffe auf Krim-Brücke an
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen