Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite Nachrichten Gesundheit Die unsichtbare Epidemie: Resistente Keime und Infektionsgefahren

Die unsichtbare Epidemie: Resistente Keime und Infektionsgefahren

Archivmeldung vom 23.01.2024

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung am 23.01.2024 wiedergibt. Eventuelle in der Zwischenzeit veränderte Sachverhalte bleiben daher unberücksichtigt.

Freigeschaltet durch Sanjo Babić
Bild: AUF1 / Eigenes Werk
Bild: AUF1 / Eigenes Werk

Die ungebremste Vergabe von Antibiotika an Menschen und Tiere sowie die übermäßige Verdünnung in der Landwirtschaft haben zu einer bedrohlichen Zunahme von resistenten Keimen, Bakterien und Viren geführt. Diese Mikroorganismen zeigen bereits eine Immunität gegenüber herkömmlichen "Waffen" in Form von Antibiotika.

Die fortschreitende Technologie kann dazu führen, dass die Suche nach neuen Lösungen auch neue Bedrohungen ans Licht bringt. Eine Vielzahl von Viren, Bakterien und Pilzen bleibt weitgehend unerforscht, und das lässt nichts Gutes erahnen. 

In einem eindringlichen Gespräch diskutieren zwei renommierte Experten das drängende Problem von Infektionskrankheiten und resistenten Erregern. Dr. med. Dietrich Klinghardt, der 2008 zum US-Arzt des Jahres gekürt wurde, und Frau Dr. med. Petra Wiechel, die als Klinikleiterin der SwissMountainClinic über umfangreiche Erfahrung im Gesundheitswesen verfügt, setzen sich mit einer besorgniserregend Frage auseinander: Warum sind so wenige Experten in der Lage, diese unsichtbaren Feinde in Menschen zu diagnostizieren und effektiv zu behandeln? 

Den Original-Beitrag unserer Schweizer Kollegen von QS24.tv finden Sie hier: https://youtu.be/lyUuuUG0gtc

Quelle: AUF1

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte regler in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige