Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

26. November 2019 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2019

Experte forderte, Kinder von IS-Rückkehrern von ihren Eltern zu trennen

Der Islamismus-Experte Ahmad Mansour plädiert dafür, Kinder von IS-Rückkehrern von ihren Eltern zu trennen. Die Kinder "dürften fast durchweg traumatisiert sein und damit umso empfänglicher für die Schwarz-Weiß-Ideologien ihrer Eltern. Hier halte ich eine zeitlich begrenzte Trennung von den Eltern am Anfang für absolut sinnvoll", schreibt Mansour in einem Gastbeitrag für den "Kölner Stadt-Anzeiger". Weiter lesen …

Arbeitsprogramm der grün-schwarzen Landesregierung für Bürokratieabbau entpuppt sich als Papiertiger

"Das Thema Bürokratieabbau ist nun tatsächlich bei der Landesregierung angekommen", stellt die AfD-Landtagsabgeordnete Carola Wolle überrascht fest. Nach Jahren des Bürokratieaufbaus habe Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen) heute bei einer Regierungspressekonferenz das "Arbeitsprogramm 2019/2020 der Landesregierung für Bürokratieabbau" vorgestellt. "Wer wenig erwartet hatte, wurde nicht enttäuscht", so Wolle. Weiter lesen …

Deutsche Mutter mit 37 Messerstichen hingerichtet: Keine Haftstrafe für afghanischen Mörder

"Ein abgelehnter Asylbewerber hat in Kiel (Schleswig-Holstein) eine zweifache Mutter grausam ermordet. Mit 37 Messerstichen richtete der Asylforderer die 36-Jährige regelrecht hin. Der Richter ließ Milde walten und vergab einen üppigen Migrationsbonus: Der afghanische Mörder muss nicht hinter Gitter." Dies berichtet das Portal "Anonymousnews" unter Verweis auf einen Bericht von "Tag24". Weiter lesen …

"Fridays for Future" kritisiert Bauernproteste

Die von Schülern getragene Klimaschutzbewegung "Fridays for Future" hat die Proteste der Bauern gegen Auflagen zum Insekten- und Klimaschutz scharf kritisiert. "Die Landwirtschaft in Deutschland leidet schon heute unter dem Klimawandel", sagte Sebastian Grieme, Mitorganisator der FFF-Proteste in Deutschland, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

FAKT: Neue schwere Vorwürfe gegen das LPT - Merck bricht letzten Versuch im Tierversuchslabor vorzeitig ab

Zwei weitere ehemalige Mitarbeiter des Tierversuchslabors Laboratory of Pharmacology and Toxicology (LPT) haben schwere Anschuldigungen gegen Tierversuchsstudien der Firma erhoben. Danach wurden Studien des LPT schon vor 14 Jahren manipuliert. Der frühere Leiter der Hämatologie spricht von dem Austausch eines verstorbenen Affen in einer Krebsstudie. Weiter lesen …

Grüne fordern Digitalbudget statt Digitalministerium

Die Grünen lehnen den Beschluss der CDU für ein Digitalministerium ab. Sie fordern stattdessen ein zusätzliches ressortübergreifendes Digitalbudget in Höhe von 500 Millionen Euro im kommenden Jahr: "Damit könnten sofort innovative, digitalpolitische Projekte umgesetzt werden", sagte die Sprecherin für Innovations- und Technologiepolitik der Grünen, Anna Christmann, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Weltweite Waldzerstörung: Grüne kritisieren deutsche Importpolitik

Angesichts der fortschreitenden Zerstörung des Waldes in vielen Teilen der Welt haben die Grünen die deutsche Importpolitik scharf kritisiert. Laut der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion, über welche das Nachrichtenportal T-Online berichtet, setzt die Bundesregierung weiter auf freiwillige Selbstverpflichtungen von Unternehmen, entwaldungsfreie Lieferketten für Importe nach Deutschland aufzubauen. Weiter lesen …

Kassengesetz ist weiterer Schritt zur Abschaffung des Bargelds

43 Fußballfelder kann man mit den Kassenbons abdecken, die zukünftig an Kunden ausgehändigt werden müssen. Das hat ein Steuerexperte errechnet. "Und das in Zeiten, in denen Plastiktüten aus Umweltschutzgründen abgeschafft werden sollen, Dieselautos mit Fahrverboten belegt werden und der Verbraucher mit einer CO2-Abgabe bestraft wird, beispielsweise fürs Heizen seiner Wohnung", erklärt Stefan Herre, der verbraucherpolitische Sprecher der AfD-Fraktion. Weiter lesen …

Neues MOF entfernt Giftgas aus Autoabgasen

Ein Metall-Organisches Gerüst, ein sogenanntes "Metal Organic Framework" (MOF), das Stickoxide aus jedwedem Abgasstrom herausfiltert und speichert, haben Forscher der University of Manchester entwickelt. Das Gas, das die Atemwege reizen kann, lässt sich in Salpetersäure umwandeln, eine wichtige Chemikalie, deren Produktionswert im Jahr 2016 weltweit bei 2,5 Mrd. Dollar lag. Sie wird zur Herstellung von Dünger und Nylon sowie als Raketentreibstoff benötigt. Weiter lesen …

Drei Viertel der Deutschen anfällig für Phishing

Drei von vier deutschen Internet-Usern sind leichte Opfer für Phishing-Attacken. Dabei handelt es sich um eine Form von Online-Betrug, bei dem sich die Täter als Vertreter einer Bank ausgeben, um sich persönliche, finanzielle Daten ihrer Opfer zu erschleichen. Viele User erkennen Phishing nicht, wie eine Umfrage des Cyber-Security-Unternehmens Avast ergibt. Weiter lesen …

Grüne kritisieren Bundeshaushalt 2020

Der haushaltspolitische Sprecher der Grünen-Bundestagsfraktion, Sven-Christian Kindler, hat den Bundeshaushalt 2020 kritisiert. Auf die großen Herausforderungen wie Klimakrise und Investitionsschwäche gebe es "wenig Antworten in diesem Haushalt", sagte Kindler am Dienstag zu Beginn der Haushaltsdebatte im Bundestag. Weiter lesen …

Beatrix von Storch: Erste Schritte, um Frauen zu schützen, sind Abschiebung und Migrationsstopp

AfD-Bundesvorstandsmitglied Beatrix von Storch sieht in den Reden zum Internationalen Tag gegen die Gewalt gegen Frauen lediglich den Versuch, vom eigenen Verschulden der GroKo abzulenken: „Wenn es nur die üblichen Giffey-Plattitüden wären, die Merkels SPD-Familienministerin am Internationalen Tag gegen Gewalt gegen Frauen absondern würde, könnte man sagen: Nichts anderes war zu erwarten." Weiter lesen …

Knapp 2300 Zeitschriftenverlage in Deutschland

Im Jahr 2017 waren in Deutschland knapp 2 300 Zeitschriftenverlage aktiv. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) zum Welttag der Zeitschriften am 26. November 2019 mitteilt, wuchs die Zahl der Zeitschriftenverlage seit dem Jahr 2008 um etwa 400 Unternehmen oder 23 %. In der Branche waren 2017 insgesamt über 49 000 Personen tätig und damit knapp 10 % mehr als im Vergleichsjahr 2008. Weiter lesen …

Gottschalk: Die EZB-Niedrigzinspolitik bringt die deutschen Pensionskassen ins Wanken

Der stellvertretende AfD-Bundessprecher Kay Gottschalk MdB sieht im Gentwurf zur Einbeziehung von Pensionskassen in den Pensionssicherungsverein (PSV) zur Sicherung der Betriebsrenten eine weitere Folge der fatalen Niedrigzinspolitik der EZB: „Die Arbeitgeber, die eigentlich für die Betriebsrenten haften, sind dazu aufgrund der verfehlten Politik der Bundesregierung in den letzten Jahrzehnten und der desolaten Finanzpolitik der EU nicht mehr in der Lage." Weiter lesen …

Bildungsrat gescheitert? Schulen alleine gelassen

Der Bildungsrat, einst Hoffnung auf ein Ende der Zersplitterung des deutschen Bildungssystems, scheint gescheitert. Die Bundesländer Baden-Württemberg und Bayern stellen eine weitere Beteiligung in Frage. Die Piratenpartei sieht darin ein falsches Signal und weist auf die dringend notwendige Vereinheitlichung hin. Weiter lesen …

Mit Bambusrädern auf AIDA

Auf der 3. AIDA Weltreise reisen 70 ganz besondere Fahrräder der Marke my Boo an Bord von AIDAaura mit. Das Besondere an ihnen ist das außergewöhnliche Material, aus denen der Rahmen gefertigt ist. Bambus ist ein großartiger nachwachsender Rohstoff, der stabil wie Stahl und leicht wie Aluminium ist. Durch die federnden Eigenschaften sorgt er für ein besonders angenehmes Fahrgefühl für die AIDA Gäste. Weiter lesen …

Altersfinanzierung: Experten raten zur eigenen Immobilie statt zur Lebensversicherung

Die eigene Immobilie ist aus Sicht der Banken noch immer die beste Art der Altersfinanzierung. Für 91 Prozent zählt dabei vor allem, dass die Menschen im Ruhestand mietfrei darin wohnen können. Doch die Institute wissen aus der Erfahrung mit ihren Kunden auch: Das eigene Heim kann im Alter schnell zur Belastung werden, beispielsweise wenn ein Partner verstirbt oder die Instandhaltung hohe Kosten verschlingt. Weiter lesen …

Kaufland startet galaktische Weihnachtskampagne mit Star Wars

Weihnachten bei Kaufland steht dieses Jahr ganz im Zeichen von Star Wars. Passend zum neuen Filmhighlight "Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers", das am 18. Dezember in den deutschen Kinos startet, geht der Lebensmittelhändler eine Kooperation mit Disney ein und beleuchtet in seiner Kampagne den ewigen Kampf zwischen Gut und Böse. Ähnlich wie im Star Wars Universum kommt es auch oft im echten Leben zu einem inneren Kampf zwischen der dunkeln und der hellen Seite und es liegt an einem selbst, sich richtig zu entscheiden. Das zeigt Kaufland mit seiner Kampagne unter dem Motto: "Weihnachten - so gut wie nie zuvor". Weiter lesen …

Schlafmangel macht Arme verstärkt herzkrank

Unzureichender Schlaf ist laut einer Studie des University Centre of General Medicine and Public Health ein Grund dafür, warum benachteiligte Personengruppen häufiger an Herzerkrankungen leiden. Menschen mit einem niedrigeren sozioökonomischen Status schlafen aus einer ganzen Reihe von Gründen weniger. Verantwortlich dafür können mehrere Jobs, Schichtarbeit, das Leben in einem lauten Umfeld sowie mehr emotionaler und finanzieller Stress sein. Details wurden in "Cardiovascular Research" veröffentlicht. Weiter lesen …

Russland wird nach dem Besuch von Präsident Vladimir Putin einzigartige Bautechnologien in das Königreich Saudi-Arabien transferieren

In diesem Herbst besuchte der russische Präsident Vladimir Putin Saudi-Arabien zu einem Staatsbesuch. Nach Verhandlungen zwischen Präsident Putin und dem König von Saudi-Arabien Salman bin Abdulaziz Al Saud wurden über 20 Dokumente unterzeichnet, darunter ein hochrangiges strategisches Kooperationsprogramm zwischen Russland und Saudi-Arabien. Weiter lesen …

Maritimer Flair: Kreuzfahrtatmosphäre in Stralsunds bester Lage

Achtzehn Zimmer und Suiten hat das Hotel Kontorhaus, alle sind individuelle Nachbauten von Kabinen großer Kreuzfahrtschiffe. Das macht das Hotel zu etwas Einmaligem an der Ostsee. Der maritime Flair zeigt sich überall im Haus, beginnend mit der Tatsache, dass die Zimmer nicht die übliche Nummerierung aufweisen, sondern Namen von Kreuzfahrtschiffen, Sehnsuchtsorten oder Seeregionen tragen. Weiter lesen …

Aus der Balance: Jeder fünfte Beschäftigte hat zu kurze Ruhezeiten

Beschäftigte mit verkürzten Ruhezeiten haben häufiger gesundheitliche Beschwerden und eine schlechtere Work-Life-Balance. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA). Die Studie zeigt ebenso, dass das Risiko größer ist, die Ruhezeiten nicht einzuhalten, je länger die Tages- beziehungsweise Wochenarbeitszeiten der Beschäftigten sind. Weiter lesen …

Haribo erholt sich von Umsatzeinbruch in Deutschland

Der Fruchtgummihersteller Haribo hatte im vergangenen Jahr in Deutschland einen herben Umsatzeinbruch von fast zehn Prozent zu verkraften. Die neue Geschäftsführung hat nun erfolgreich umgesteuert: "Unsere Vorgänger hatten den strategischen Fokus und 2017 die Werbebudgets auf zuckerreduzierte Fruchtgummis gelenkt und diese in den Supermärkten prominent platzieren lassen", sagte Andreas Patz, Sprecher der Geschäftsführung Deutschland, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Investoren und Aktionärsschützer kritisieren Abfindung für Thyssenkrupps Ex-Chef Kerkhoff

Die millionenschwere Abfindung für den früheren Thyssenkrupp-Vorstandschef Guido Kerkhoff löst Kritik bei Investoren und Aktionärsschützern aus. "Sowohl die Höhe der Ausgleichszahlungen als auch die Höhe der künftigen Rentenbezüge sind aus Aktionärssicht nicht tragbar", sagte Ingo Speich von der Sparkassen-Fondsgesellschaft Deka Investment der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung. Weiter lesen …

Datenschutzexperten warnen vor E-Scooter-Verleihern

Datenschutzexperten warnen davor, dass Verleiher von Elektro-Scootern die Daten ihrer Nutzer abgreifen könnten. "Sharing-Anbieter wie E-Roller-Verleiher wollen Profile erstellen, damit sie Zugang zum Datenmarkt haben - entweder, um personalisierter werben zu können oder um die Daten zu verkaufen", sagte Thorsten Strufe, Lehrstuhlinhaber für Datenschutz und Datensicherheit der Technischen Universität Dresden, den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

Laschet unterstützt Bayern: Bildungsrat nicht notwendig

In der Debatte um einen Nationalen Bildungsrat und einheitliche schulische Standards hat NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) Verständnis für die süddeutschen Länder gezeigt, die das nationale Projekt aufgekündigt haben. "Ich habe Verständnis für die süddeutschen Länder. Der Nationale Bildungsrat ist gescheitert", sagte Laschet. Weiter lesen …

FDP warnt angesichts konjunktureller Risiken vor zu hohem Mindestlohn

In Zeiten wachsender konjunktureller Risiken warnen die Liberalen vor einem aus dem Ruder laufenden Mindestlohn. "In der jetzigen Lage wachsender wirtschaftlicher Unsicherheit kann ein zu hoher Mindestlohn dazu führen, dass Arbeitsplätze abgebaut oder nicht neu geschaffen werden. Deshalb darf die Festsetzung eines Mindestlohns nicht Gegenstand eines Überbietungswettbewerbs und parteipolitischer Profilierung für den Wahlkampf sein", sagte FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg im Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Weiter lesen …

Opposition wirft Scheuer Tatenlosigkeit vor

Vor Beginn der Bundestagsdebatte über den Haushalt 2020 an diesem Dienstag übt die Opposition scharfe Kritik an Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer. Der CSU-Politiker bleibe "der Minister für Diesel-Fahrverbote, Funklöcher und Zugverspätungen", sagte Grünen-Fraktionsvize Oliver Krischer den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Weiter lesen …

SPD-Außenpolitiker Schmid kritisiert Altmaier

Der SPD-Außenpolitiker Nils Schmid hat einen Vergleich von Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) zwischen dem chinesischen Telekommunikationskonzern Huawei und US-Unternehmen scharf zurückgewiesen. "Diese Äußerung von Minister Altmaier verkennt völlig, dass in China keine rechtsstaatliche Kontrolle durch unabhängige Gerichte möglich ist, in den USA aber sehr wohl", sagte Schmid der "Welt". Weiter lesen …

Wie Transgender den Frauensport zerstört

"Seitdem es Sportwettbewerbe gibt, sind diese nach Geschlecht getrennt worden, um einen faireren Wettbewerb zu ermöglichen, weil Männer generell eine grössere Muskelmasse haben als Frauen. Das hat sich aber völlig geändert, seitdem es möglich geworden ist, das Geschlecht nach subjektiven eigenem "Gefühl" willkürlich zu ändern und selber zu bestimmen, Transgender genannt", berichtet der ASR-Blog. Weiter lesen …

Union lehnt SPD-Vorstoß für Frauenquote in Vorständen ab

Die Unionsfraktion lehnt den Vorstoß der sozialdemokratischen Bundesministerinnen Christine Lambrecht und Franziska Giffey für eine Frauenquote in Unternehmensvorständen ab. Der wirtschaftspolitische Sprecher der Unionsfraktion, Joachim Pfeiffer, sagte der "Süddeutschen Zeitung", es müsse gelten: "Ja zu mehr Frauen in deutschen Vorständen und Aufsichtsräten, aber nein zu einer Frauenquote per Gesetz." Weiter lesen …

Deutsche Mitte: Der nächste große Krieg – unterstützt durch den Klimawandel?

Deutschland sei ein Land mit einer vorbildlich ausgeprägten demokratischen Struktur und respektiere die Meinungsfreiheit und -vielfalt seiner Bürger. So jedenfalls haben meine Mitschüler und ich es damals in der Schule gelernt. Daher sollte die Meinungsfreiheit für uns Deutsche eine leichte Fingerübung darstellen und somit müsste eine solide ausgebildete Kultur der Auseinandersetzung auf Augenhöhe erkennbar sein. Weiter lesen …

Westfalen-Blatt: Situation der Uiguren

Das deutsche Außenministerium ist nach den Berichten über chinesische Internierungslager für Uiguren »besorgt«, erklärt, man sei seit geraumer Zeit mit Peking »in sehr ernstem Gespräch«. Das klingt niedlich. Das ist nach dem Bekanntwerden der »China Cables« viel zu niedlich. Spätestens jetzt ist es an der Zeit, in der Frage der muslimischen Minderheit die diplomatische Zurückhaltung aufzugeben und Klartext zu reden. Weiter lesen …

Videos
ExtremNews kommentiert - Folge 8
ExtremNews kommentiert - Folge 8
Symbolbild
Sichtlich versteckt
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte plombe in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Irland führt den Digitalen Gesundheitspass ein. Bild: AN / Eigenes WErk
Irland wird zum Corona-Überwachungsstaat: Digitaler Gesundheitspass eingeführt
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Arizona Wilder (hier auf deutsch)
David Icke & Arizona Wilder auf deutsch: Enthüllungen einer Muttergottheit!
Symbolbild
Gesundheitsamt stürmt Schule in Schutzanzügen und macht Zwangstest an 9 und 10 jährigen
Dr. Bodo Schiffmann (2020)
Zensiert: Dr. Bodo Schiffmann zu den aktuellen Corona-Zahlen in Griechenland
Angela Merkel und ihr Ideengeber Richard Graf Coudenhove-Kalergi
Die geplante Zerstörung Europas: Angela Merkel und der Coudenhove-Kalergi-Plan
Der Produzent von "A Child's Voice", John Paul Rice, spricht über Zensur und Kindersexhandel
Hollywood Filmproduzent über Pädophilie in der satanischen Film- und Musikindustrie
ClO2 im Blut
Der Chlordioxid Durchbruch in Südamerika
'Do Not Trust The Medical Or The National Security Establishment!' With Guest Robert F. Kennedy, Jr.
Robert F. Kennedy Jr. über MK Ultra und die Morde an seinem Vater und seinem Onkel
Aktuelle Corona-Statistik Deutschland: Fälle pro Woche im Verhältnis zur Anzahl der Tests, Stand 02.08.2020
Entwarnung: Seit April keine Corona-Viren in RKI Sentinelproben gefunden
Dr. Bodo Schiffmann (2020)
Zensiert: Dr. Bodo Schiffmann: Arztpraxen bekommen 12.500 Euro pro Quartal pro Arzt als Corona-Schwerpunktpraxen
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite