Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

27. Januar 2016 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2016

Grenze zwischen Griechenland und Mazedonien geschlossen

Die Grenze zwischen Griechenland und Mazedonien ist seit dem frühen Mittwochnachmittag geschlossen. Das berichten lokale Medien unter Berufung auf örtliche Sicherheitskräfte. Demnach sollen bereits 2.000 Flüchtlinge vor der Grenze auf der griechischen Seite stehen und am Übertritt gehindert werden. Unklar ist, wie lange die Grenzschließung aufrechterhalten werden soll. Weiter lesen …

Ifo-Barometer signalisiert gebremste Einstellungsbereitschaft

Trotz bereits erreichter Beschäftigungsrekorde wollen deutsche Unternehmen weiter neue Mitarbeiter einstellen: Die Einstellungsbereitschaft ist allerdings nicht mehr so groß wie im vergangenen Jahr. Das zeigt das Ifo-Beschäftigungsbarometer, das das Münchner Wirtschaftsforschungsinstitut exklusiv für das "Handelsblatt" (Donnerstagausgabe) berechnet. Der Indikator ist im Januar auf 109,7 Zähler gesunken, nach 110,5 Punkten im Vormonat. Weiter lesen …

David Kinsombi verlässt Eintracht Frankfurt

Der 20 Jahre alte Verteidiger David Kinsombi verlässt Eintracht Frankfurt im Rahmen des Winter-Transferfensters und wechselt zum Karlsruher SC (2. Liga). Der gebürtige Hesse unterschrieb dort einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018, wird aber mit sofortiger Wirkung bis zum Saisonende an den 1. FC Magdeburg (3. Liga) weiterverliehen. Weiter lesen …

Google bezahlte Apple, um Standard-Suchmaschine auf mobilen Geräten zu bleiben

Nahezu jeder besitzt heutzutage ein Smartphone und/oder Tablet. Als Erfinder von iPhone und iPad sowie den dazugehörigen Apps konkurriert Apple allerdings nicht nur mit Unternehmen wie Windows oder Samsung, sondern bildet für viele junge Leute darüber hinaus einen wesentlichen Bestandteil ihres Lebensstils. Wie groß der Einfluss der Marke tatsächlich ist, zeigt sich in einem Deal, der 2014 mit einem der größten Mitbewerber abgeschlossen wurde und erst kürzlich im Rahmen eines Gerichtsprozesses bekannt wurde. Weiter lesen …

Deutsche Außenpolitiker empört über Lawrows Vertuschungsvorwürfe

Außenpolitiker der schwarz-roten Koalition und aus der Opposition haben mit Empörung auf den Vorwurf des russischen Außenministers Sergej Lawrow reagiert, die deutschen Behörden hätten im Fall eines zeitweise verschwundenen russischstämmigen 13-jährigen Mädchens aus Berlin-Marzahn versucht, Fakten zu vertuschen. "Manipulationen und Unwahrheiten sind gängige Methoden in der Feindbildpropaganda der russischen Führung", sagte der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses, der CDU-Abgeordnete Norbert Röttgen, der "Welt". Weiter lesen …

Rheinland-Pfalz: "Elefantenrunde" im SWR findet statt

Die sogenannte "Elefantenrunde" zur Landtagswahl in Rheinland-Pfalz findet nun doch mit sechs Parteien statt. Am 10. März werde es eine Diskussionsrunde mit CDU, SPD, Grünen, FDP, Linken und AfD geben, teilte der Sender am Mittwoch mit. "Zur Demokratie gehört es, sich mit allen relevanten Meinungen auseinanderzusetzen", so SWR-Intendant Peter Boudgoust. Weiter lesen …

Benzin teurer, Diesel günstiger

Der Preis für einen Liter Diesel ist gegenüber der vergangenen Woche erneut gesunken. Wie die aktuelle ADAC-Auswertung zeigt, kostet ein Liter des Selbstzünderkraftstoffs im Tagesmittel 96,5 Cent, das ist ein Minus von 0,7 Cent. Leicht gestiegen ist dagegen der Benzinpreis: Für einen Liter Super E10 müssen die Autofahrer derzeit 1,223 Euro bezahlen - ein Anstieg binnen Wochenfrist um 0,8 Cent. Weiter lesen …

Kerber führt deutsches Fed Cup Team gegen die Schweiz an

Zehn Tage vor dem ersten Aufschlag in der Fed Cup Partie des Porsche Team Deutschland gegen die Schweiz hat Barbara Rittner ihr Aufgebot für die mit Spannung erwartete Begegnung in Leipzig benannt. Die erfahrene Teamchefin wird am 6. und 7. Februar in der Halle:Eins der Leipziger Messe mit Angelique Kerber, Andrea Petkovic, Julia Görges und Annika Beck um den Einzug in das Halbfinale des wichtigsten Mannschaftswettbewerbs im internationalen Damentennis spielen. Weiter lesen …

Abschied von der CD - Deutsche Musikindustrie setzt auf Streaming

Angesichts rückläufiger Tonträgerverkäufe (- 4,2% im Vergleich zum Vorjahr) und deutlich steigender Streamingzahlen (+ 96,6 % im Vergleich zum Vj.) setzt die deutsche Musikindustrie verstärkt auf den digitalen Markt. "Streaming wird auf nicht absehbare Zeit der dominierende Vertriebsweg werden", sagt Bernd Dopp, Europa-Chef des Musikkonzerns Warner Music, im Gespräch mit dem ROLLING STONE. Weiter lesen …

Weltnachrichtendienst dpa international kommt künftig aus Berlin und Sydney

Die Nachrichtenagentur dpa konzentriert die Produktion ihres englischsprachigen Weltnachrichtendienstes dpa international künftig auf zwei Metropolen in Europa und am Südpazifik. Geplant, bearbeitet und gesendet wird die Berichterstattung vom Sommer 2016 an in Berlin und an einem neuen Redaktionsstandort im australischen Sydney. Die dpa-Büros in Bangkok/Thailand und Washington D.C./USA bleiben als wichtige Korrespondentenplätze erhalten, die Nachrichten von dpa international werden dort aber nicht mehr redigiert. Weiter lesen …

"Reginald" führt nervige E-Mailer an der Nase herum

Das Programm "Reginald" übernimmt die Beantwortung nervtötender E-Mails. Die Software erstellt kreative Beleidigungen, die automatisch übermittelt werden. Entwickelt wurde das Tool vom Amerikaner Gabriel Whaley. Alles, was der Nutzer tun muss, um den Service in Anspruch zu nehmen, ist Reginald bei der gewünschten E-Mail in CC zu setzen. Dafür muss die Adresse [email protected] angegeben werden. Weiter lesen …

Herzinfarkte treten bei Frauen deutlich anders auf

Ein Herzinfarkt hat bei Frauen häufig andere Ursachen als bei Männern - beispielsweise die Art der Gefäßablagerungen. Verglichen mit Männern, werden Frauen tendenziell unterbehandelt und nehmen seltener an Reha-Maßnahmen für Herzpatienten teil. Zudem erhöhen Risikofaktoren wie Bluthochdruck und Diabetes das Herzinfarktrisiko bei Frauen stärker als bei Männern. Zu diesen Schlüssen kommt die American Heart Association im Journal "Circulation". Weiter lesen …

Kein Akku oder Kabel: LED-Lampe läuft mit Kerze

Das Start-up Lumir hat eine LED-Lampe entwickelt, die ohne Stromversorgung per Akku oder Kabel auskommt. Stattdessen nutzt die "Lumir C" die Flamme eines Teelichts als Energiequelle. Die stärkere von zwei Varianten verspricht genug Licht, um bei einem Stromausfall problemlos lesen zu können. Das soll die Lampe auch als Öko-Alternative für Entwicklungsregionen interessant machen. Die Macher suchen derzeit Unterstützer in Form einer Kickstarter-Kampagne. Weiter lesen …

stern: "Reichen-Bonus" für Uli Hoeneß - 51 Prozent der Deutschen glauben an Vorzugsbehandlung

Mit seiner vorzeitigen Entlassung aus dem Gefängnis profitiert Uli Hoeneß von einem "Reichen-Bonus" im deutschen Strafrecht. Das bestätigte das zuständige Landgericht in Augsburg dem Hamburger Magazin stern. In der Begründung für das baldige Ende der Haftzeit hält das Gericht dem ehemaligen Präsidenten des FC Bayern München besonders zugute, dass er den verursachten Steuerschaden "eigeninitiativ" ausgeglichen und rund 43 Millionen Euro an die Staatskasse überwiesen habe. "Oft kommen Betrüger für den Schaden nicht auf", sagte Claus Pätzel, Vorsitzender Richter am Landgericht Augsburg, dem stern. "Sicher sind hierbei Leute im Vorteil, die über viel Geld verfügen", sagt Richter Prätzel. Weiter lesen …

Leitfähiger Beton macht Streusalz überflüssig

Wissenschaftler der University of Nebraska-Lincoln haben einen Beton entwickelt, der Eis mithilfe von Elektrizität zum Schmelzen bringt. Das Forscherteam um Chris Tuan hat Edelstahlspäne sowie Kohlenstoffpartikel in der Betonmischung ergänzt. Dadurch wird genügend Strom geleitet, um Eis unter winterlichen Bedingungen aufzutauen. Trotzdem gewährleistet der Beton absolute Berührungssicherheit. Weiter lesen …

Elterngeld: 14 % der Neueinsteiger entscheiden sich für Elterngeld Plus

Im dritten Quartal 2015 haben in Deutschland insgesamt 885 000 Personen Elterngeld bezogen. Davon waren 83 % (738 000) Mütter und 17 % (147 000) Väter. Dies teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Basis der Bestandsstatistik zum Elterngeld mit. Die Statistik liefert erstmals auch Daten zum neu eingeführten Elterngeld Plus. Eltern, deren Kinder ab dem 1. Juli 2015 geboren wurden, können zwischen dem Bezug von Basiselterngeld (bisheriges Elterngeld) und dem Bezug von Elterngeld Plus wählen oder beides kombinieren. Die Bezugsdauer für Eltern kann sich hierdurch erheblich verlängern, denn aus einem bisherigen Elterngeldmonat werden zwei Elterngeld-Plus-Monate. Weiter lesen …

Wahltrend: Union verliert weiter, SPD legt zu

Wegen des andauernden Streits zwischen den "Schwesterparteien" CDU und CSU um die Flüchtlingspolitik sackt die Union im stern-RTL-Wahltrend nochmals um einen Prozentpunkt ab und kommt nur noch auf 36 Prozent. Die SPD legt dagegen im Vergleich zur Vorwoche um einen Punkt zu auf 24 Prozent. Die Grünen liegen nach wie vor bei 10 Prozent, während die Linke auf jetzt ebenfalls 10 Prozent kommt - ein Punkt mehr als in der Woche zuvor. Die AfD kann sich nicht weiter verbessern und bleibt bei 10 Prozent. Auf die sonstigen kleinen Parteien entfallen zusammen 5 Prozent. Weiter lesen …

Datenschutzbeauftragte warnt vor Einsatz kleiner Videokameras in Autos

Vor dem am Mittwoch beginnenden Deutschen Verkehrsgerichtstag (27.-29. Januar) in Goslar hat die Bundesdatenschutzbeauftragte vor dem Einsatz von kleinen Videokameras hinter den Windschutzscheiben (Dashcams) im Straßenverkehr gewarnt. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" sagte die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff: "Wenn eine Dashcam dazu genutzt wird, den Verkehr lückenlos zu dokumentieren, ist dies datenschutzrechtlich unzulässig." Weiter lesen …

Gabriel nicht zufrieden mit Wirtschaftswachstum

Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) hat sich unzufrieden mit dem im Jahreswirtschaftsbericht erwarteten Wirtschaftswachstum für 2016 in Deutschland gezeigt: "Angesichts der guten Rahmenbedingungen wie dem niedrigen Ölpreis und dem günstigen Wechselkurs müsste die wirtschaftliche Dynamik oberhalb von derzeit 1,7 Prozent Wirtschaftswachstum liegen", sagte Gabriel der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Jürgen Rüttgers, Ex-Ministerpräsident Nordrhein-Westfalens, fordert deutsch-polnische Versöhnungsinitiative

Angesichts der aktuellen Spannungen zwischen der Europäischen Kommission, dem Europäischen Parlament und der neuen polnischen Regierung drängt der frühere Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, Jürgen Rüttgers (CDU), auf eine kirchliche Initiative zur Verständigung. "Ich wünsche mir, dass die katholische Kirche in Polen und Deutschland, die schon einmal geholfen hat, Vergebung zu ermöglichen und einen Neuanfang zu gestalten, auch in unseren Tagen hilft", schreibt der 64-Jährige in einem Gastbeitrag für den "Kölner Stadt-Anzeiger". Rüttgers nahm damit Bezug auf den historischen Briefwechsel zwischen den katholischen Bischöfen beider Länder im Jahr 1965. Weiter lesen …

Neuer Missbrauchsfall im Bistum Hildesheim

Im Fall des Missbrauchstäters Pfarrer Peter R. hat sich nach WDR Recherchen ein weiteres mutmaßliches Opfer gemeldet. Es handelt sich um die Mutter einer heute 20jährigen jungen Frau aus Hildesheim, die in der WDR/ARD Dokumentation "Richter Gottes" vom 30.11.2015 bereits selbst ihren Missbrauch durch den pensionierten Pfarrer Peter R. öffentlich gemacht hatte. Weiter lesen …

Strengere Regulierung: Bahn fürchtet Rückschlag für Schienenverkehr

Die Deutsche Bahn warnt vor Rückschlägen beim Ziel, in Deutschland mehr Verkehr auf die Schiene zu verlagern: "Regulierung muss der Wettbewerbsfähigkeit der Schiene dienen. In diesem Sinne müssen alle Vorschläge jetzt sorgfältig geprüft und diskutiert werden", sagte Ronald Pofalla angesichts geplanter Gesetze zur Regulierung des Bahnverkehrs der "Süddeutschen Zeitung". Weiter lesen …

Bundesregierung verurteilt Todesstrafe im Iran

Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung im Auswärtigen Amt, Christoph Strässer, hat Hinrichtungen und Todesstrafen im Iran scharf verurteilt. "Der aktuelle Bericht von Amnesty International zeichnet ein erschütterndes Bild zur Anwendung der Todesstrafe bei minderjährigen Straftätern", sagte Strässer der "Frankfurter Rundschau". Er sehe den aktuellen Trend mit großer Sorge. Weiter lesen …

Maria Furtwängler empört über Häme gegen Merkel

Die Schauspielerin Maria Furtwängler ist empört über die Häme gegen Kanzlerin Angela Merkel (CDU) in der Flüchtlingsdebatte. "In der Kritik schwingt eine tiefe Frauenverachtung mit", sagte sie der "Rheinischen Post" Sie finde es verstörend, dass der große Respekt, den Merkel viele Jahre genossen habe und der ihr auch von vielen Männern entgegengebracht worden sei, so schnell schwinde. Weiter lesen …

Das Café Katzenberger schließt - jetzt spricht die Kult-Blondine: "Ich würde gern Mama-Kind-Kleidung entwerfen"

Einmal einen Latte macchiato im "Café Katzenberger" trinken! Davon träumten viele Fans und reisten extra ins mallorquinische Santa Ponsa. Doch mit den Pilgerfahrten soll bald Schluss sein, denn wie CLOSER exklusiv erfuhr, hat Doku-Star Daniela Katzenberger (29) keine Lust mehr auf ihr Café - auch weil sich auf Facebook die Beschwerden häufen. Dabei war die Kult-Blondine doch mal so stolz auf ihren Insel-Hotspot. Weiter lesen …

Videos
Lasse Deine Ängste los! Mit dieser Anleitung von Inelia Benz!
Lasse so deine Ängste los! Eine Anleitung von Inelia Benz!
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte drang in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Elsa Mittmannsgruber und Dr. Wolfgang Wodarg (2021)
Dr. Wodarg warnt Geimpfte: „Nehmen Sie auf keinen Fall noch eine Spritze!“ „Hier werden wir gentechnisch verändert!“
Bild: Screenshots /WB/Eigenes Werk
Schock: Mikroskop-Analyse zeigt völlig verklumptes Blut bei Geimpften
Bild: SS Video: "INSIDE CORONA - Die wahren Ziele hinter Covid-19 (Thomas Röper)" (https://odysee.com/@steinzeit:1/inside-corona-die-wahren-ziele-hinter:1) / Eigenes Werk
INSIDE CORONA: Die wahren Ziele hinter Covid-19 mit Thomas Röper
Stiko-Chef lehnt Impfpflicht ab: „Das spaltet die Gesellschaft!“
Bild: Fotomontage Wochenblick; Elemente: Freepik / Eigenes Werk
Nach Impftod: Versicherung zahlt nicht – wegen Teilnahme an Experiment
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Bild: Shutterstock (Symbolbild) /Reitschuster / Eigenes Werk
Ausufernde Gesundheitskosten: Enteignung mit Ansage: Lastenausgleichsgesetz wie nach dem Zweiten Weltkrieg
Bild: Screenshot, Bildzitat /WB/Eigenes Werk
Anwälte gehen mit Bürgern gegen Impf-Zwang-Wahnsinn vor: Druck auf Abgeordnete soll NEIN zum Impfzwang im Nationalrat bringen
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Bild: Freepik / WB / Eigenes Werk
Impfung mit "Johnson & Johnson" gilt nicht mehr als "vollständig"
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Vorhersagen für 2022 von Inelia Benz
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Mike Yeadon (2021) Bild: Wochenblick / Eigenes Werk
Ex-Pfizer Forscher Mike Yeadon: „Es ist der Sinn des Spike-Proteins, das Blut zu verklumpen“
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu