Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

30. August 2014 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2014

1. Bundesliga: Leverkusen siegt gegen Hertha BSC 4:2

Am zweiten Spieltag der 1. Fußball-Bundesliga besiegt Bayer 04 Leverkusen Hertha BSC mit 4:2. In den übrigen Partien trennten sich Wolfsburg und Frankfurt 2:2, Bremen und Hoffenheim trennten sich 1:1, Stuttgart unterlag Aufsteiger Köln mit 0:2 und der HSV setzte seine desolate Leistung aus der Vorsaison fort und unterlag Paderborn mit 0:3. Weiter lesen …

Freie Ärzteschaft: "Elektronische Gesundheitskarte ist Vorratsdatenspeicherung im Interesse von Kassen und Wirtschaft"

Die elektronische Gesundheitskarte (eGK) ist der Zugangsschlüssel zu den Daten von Millionen Menschen. Seit mehr als zehn Jahren wollen Politik, Krankenkassen und IT-Wirtschaft die weltweit größte IT-Struktur schaffen, mithilfe der eGK alle Medizindaten zentral speichern und für zwei Millionen Beschäftigte im Gesundheitswesen zugänglich machen. "Es soll eine Vorratsdatenspeicherung im Interesse der Kassen, von IT-Industrie und Gesundheitswirtschaft aufgebaut werden", sagte Wieland Dietrich, Vorsitzender der Freien Ärzteschaft (FÄ), heute in Berlin in seiner Rede bei der Demonstration "Freiheit statt Angst". Weiter lesen …

Alex Schulz bricht seinen eigenen Weltrekord im Slacklinen über Wasser

HD+ Testimonial und Extremsportler Alex Schulz hat gerade einen richtig guten Lauf: Am bayerischen Eibsee hat er heute (30.08) seinen eigenen Weltrekord im Slacklinen über Wasser gebrochen. Im Rahmen der "Mission: HD für Helgoland"-Kampagne war er Mitte August 271 Meter über eine nur 2,5 cm breite Slackline gelaufen und hatte das erste HD+ Empfangsgerät für die anschließende HDisierung Helgolands auf spektakuläre Art und Weise an Land gebracht. Weiter lesen …

Lager: Die Achillesferse von Windturbinen

Vor ein paar Jahren kannte ich mal einen leitenden Windturbinen-Ingenieur. Eines Abends klärte er mich bei ein paar Bierchen über das schmutzige Geheimnis seines Berufes auf: „Das Problem sind die Lager. Falls wir die Lager größer machen, halten sie länger, aber sie größer zu machen bedeutet zunehmende Reibung, was die Effizienz der Turbinen stark beeinträchtigt. Aber die derzeit gebräuchlichen Halterungen können wir nicht weiter benutzen – das Ersetzen derselben macht uns bankrott. Was wir brauchen, ist ein Durchbruch bei der Technologie der Lager – sie müssen aus Materialien bestehen, die mindestens zehnmal haltbarer sind als die derzeit verwendeten Materialien“. Weiter lesen …

Zeitung: Frühere FDP-Politiker gründen neue liberale Partei

Enttäuschte frühere FDP-Politiker wollen einem Medienbericht zufolge eine neue liberale Partei für Deutschland gründen. Der Gründungskern umfasse 35 Liberale, die für Ende September einen Gründungsparteitag anstrebten, berichtet "Die Welt". Zu den Initiatoren gehört demnach Najib Karim, der bis vor kurzem noch stellvertretender Landesvorsitzender der Hamburger FDP war. Er trat frustriert aus, weil er "den Worten der FDP nicht mehr trauen" könne. Weiter lesen …

Kleine und mittlere Unternehmen wollen mehr Mittel für Forschung

Nach Ansicht kleiner und mittlerer Unternehmen sollte die deutsche Regierung mehr Mittel für deren Forschungsförderung bereit stellen. Die Präsidentin der Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF), Yvonne Karmann-Proppert, forderte im Nachrichtenmagazin "Focus", dass im Haushalt des Bundeswirtschaftsministeriums von 2015 an jährlich 15 Millionen Euro zusätzlich für die Forschungsförderung eingeplant werden. Weiter lesen …

Getönte Autoscheiben: Bei Folien auf Prüfzeichen achten

Viele finden sie schick und sportlich, andere schätzen ihren Schutz vor Hitze und UV-Strahlung. Getönte Autoscheiben erfreuen sich großer Beliebtheit. Wer seinen Wagen nicht ab Werk verdunkeln lässt, muss auf Folien aus dem Zubehörhandel zurückgreifen. "Zulässig sind nur Folien mit einem entsprechenden Prüfzeichen", sagt Hans-Ulrich Sander, Kraftfahrtexperte von TÜV Rheinland, und ergänzt: "Ansonsten erlischt die Betriebserlaubnis für das Fahrzeug." Weiter lesen …

Justizminister Maas deutet Kompromiss bei Mietpreisbremse an

Im Koalitionsstreit um die Ausgestaltung der Mietpreisbremse hat Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) Kompromissbereitschaft signalisiert. Die Länder dürften die Mietpreisbremse nur einführen, "wenn die Wohnungslage angespannt ist", sagte Maas in einem Interview des Nachrichtenmagazins "Focus". "Außerdem sollte es begleitende Maßnahmen geben, die den Wohnungsbau fördern." Weiter lesen …

CDU-Abgeordneter sieht keinen Regelungsbedarf im Tarifrecht

Der Vorsitzende der Ärzteorganisation Marburger Bund, der CDU-Bundestagsabgeordnete Rudolf Henke, hat Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) aufgefordert, die Arbeiten an einem Gesetz zur so genannten Tarifeinheit zu stoppen. "Frau Nahles sollte die Wirklichkeit unvoreingenommen betrachten. Es gibt keinen Regelungsbedarf im Tarifrecht oder Streikrecht", sagte Henke dem Nachrichtenmagazin "Focus". Weiter lesen …

Londons Doppeldecker laden Batterien kabellos

Transport for London (TfL) will ein Projekt lancieren, bei dem speziell dafür entwickelte Busse ihre Batterien über ein kabelloses System aufladen, während sie an Busstationen stehen und warten. Auf diese Weise soll das Fahren der Busse so effizient wie möglich werden. Das Projekt soll ab 2015 für vier Busse starten, die mit einem Elektro-Diesel-Hybrid-Motor betrieben werden. Weiter lesen …

Kein Kaltstart beim Sport

Aufwärmübungen können das Verletzungsrisiko beim Sport erheblich mindern. Die Muskulatur wird verstärkt durchblutet, Sehnen und Bänder vorbereitet, Gelenke mobilisiert und der Kreislauf auf Belastung eingestellt. Laut einer repräsentativen Umfrage des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" beherzigt dies eine große Mehrheit der sportlich aktiven Bundesbürger. Weiter lesen …

SPD-Kommunalexperte: Dramatische Finanzlage vieler Städte und Gemeinden

Der kommunalpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Bernhard Daldrup, warnt vor einer zunehmend dramatischen Finanzlage vieler Städte und Gemeinden. "Trotz wachsender Steuereinnahmen, höherer Beschäftigung und niedrigerer Zinsen können in Deutschland viele Kommunen die ihnen übertragenen Aufgaben nicht mehr finanzieren", schreibt Daldrup in einem Thesenpapier zur Neuordnung der Bund-Länder-Finanzen, das dem Nachrichtenmagazin "Focus" vorliegt. Weiter lesen …

Rückschlag für Wisent-Projekt im Rothaargebirge

Das Wisent-Auswilderungsprojekt im Rothaargebirge hat vor Gericht einen Rückschlag erlitten. Das Amtsgericht Schmallenberg hat dem Trägerverein der Wisentwelt Wittgenstein per einstweiliger Verfügung untersagt, die Tiere in einem Privatwald im benachbarten Hochsauerland frei herumlaufen zu lassen. Bei Zuwiderhandlung droht ein Ordnungsgeld bis zu 25000 Euro oder sogar Ordnungshaft bis zu sechs Monaten. Das berichtet die Westfalenpost. Ein Waldbauer hatte die Verfügung beantragt. Weiter lesen …

Weitere "Russlandtage" in Baden-Württemberg und Thüringen geplant

Trotz gegenseitiger Sanktionen plant Russland Veranstaltungen mit dem Ziel, die deutsch-russischen Wirtschaftsbeziehungen zu stärken. "Wir planen auch in Thüringen und in Baden-Württemberg Russlandtage", sagte Andrey Zverev, Handelsgesandter der Russischen Föderation, der "Welt". Der Diplomat sprach sich zudem dafür aus die Sanktionsspirale, in der sich EU und Russland befinden, zu beenden. Weiter lesen …

Experten warnen vor Atomkatastrophe in der Ukraine

Wegen der eskalierenden Kämpfe in der Ukraine wächst das Risiko für die Atomanlagen in dem Land. Darauf haben Atomexperten im Gespräch mit der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) hingewiesen. Derzeit sind in der Ukraine 15 Reaktoren an vier Standorten in Betrieb. Sie decken rund die Hälfte des Strombedarfs des Landes. Nur rund 200 Kilometer von der Kampfzone entfernt stehen die sechs Reaktorblöcke der Nuklearanlage Saporischschja. Sie gilt als größte Atomanlage Europas. Weiter lesen …

Die wichtigsten Fragen und Begriffe zur eigenen HiFi-Anlage

Fast jeder Haushalt besitzt eine eigene Stereoanlage, einen CD-, Plattenspieler oder DVD-Spieler. Doch längst ist nicht überall der Stereosound mit nur zwei Boxen eingerichtet, denn dank den technischen Entwicklungen ist der Supersound der Kinos auch im eigenen Heim zu genießen. Heimkinos sind immer mehr im Kommen und eine beliebte Alternative zum teuren Kinobesuch am Wochenende. Weiter lesen …

Oktoberfest 2014: Kaum Hotelzimmer für unter 100 Euro pro Nacht

Zum Ende der Urlaubszeit erlebt München seine Hochsaison - das Oktoberfest. Besucher, die jetzt noch ein Zimmer buchen wollen, müssen mit Preisen ab 100 Euro aufwärts rechnen. Hotelangebote für unter 150 Euro pro Nacht gibt es nur mit einem längeren Anfahrtsweg. In direkter Umgebung der Theresienwiese kostet die Übernachtung im Doppelzimmer mindestens 259 Euro. Weiter lesen …

Selten oder nie Versicherungsschäden? Wie man bei Schadensfreiheit Geld zurück bekommen kann

Eine repräsentative Emnid-Umfrage im Juli 2014 ergab, dass sich 88% aller Deutschen wünschen, dass Schadensfreiheit im Versicherungsbereich mehr honoriert wird. Friendsurance hat jetzt die Lösung: Die Versicherungs-Plattform hat ein neuartiges Versicherungsprinzip entwickelt, das Schadensfreiheit mit Beitragsrückzahlungen belohnt. Erstmals gibt es das Friendsurance-Prinzip nun auch als Service für bereits bestehende Sachversicherungen. Weiter lesen …

Grüne verabschieden sich vom Veggie-Day

Die Grünen wollen sich von Vorschriften zum Fleischkonsum in öffentlichen Kantinen distanzieren. Das geht aus dem Thesen-Entwurf für eine Vorstandsklausur der Partei hervor, aus dem "Bild" zitiert. Was jemand esse, sei Teil individueller Freiheit und Selbstbestimmung, heißt es darin. Weiter lesen …

NSA-Abhörskandal: Bundesländer ziehen Konsequenzen

Nahezu alle Bundesländer ziehen rechtliche Konsequenzen aus dem NSA-Abhörskandal. Recherchen von NDR, WDR und SZ zufolge haben 15 Bundesländer ihre Vergaberichtlinien für IT-Dienstleister verschärft oder planen dies. Ziel ist es, Unternehmen von öffentlichen Aufträgen auszuschließen, die vertrauliche Informationen an ausländische Nachrichtendienste weitergeben könnten. Zahlreiche Landesverwaltungen hatten in den vergangenen Jahren Verträge mit IT-Unternehmen geschlossen, deren Konzerne im Verdacht stehen, mit ausländischen Geheimdiensten zusammenzuarbeiten. Nun überprüft beispielsweise Niedersachsen konkret seine Geschäftsbeziehungen zu Vodafone. Weiter lesen …

SPD trägt Entschließung gegen Russland nicht mit

Eine geplante Entschließung gegen das Vorgehen Russlands in der Ost-Ukraine scheitert am Widerstand der SPD-Fraktion im Bundestag. Nach Informationen von "Bild" lehnte die SPD-Fraktionsspitze den Text-Entwurf von CDU-Fraktionsvize Andreas Schockenhoff (CDU) mit Verweis auf die geplante Abstimmung über die Waffenlieferung an die Kurden im Nordirak ab. Diese sei in der Fraktion schwer genug zu vermitteln, hieß es. Schockenhoff zog seinen Vorstoß daraufhin zurück. Weiter lesen …

Bücherwurm Berkel faszinierte Andrea Sawatzki

Schauspielerin Andrea Sawatzki hat ihren Ehemann und Kollegen Christian Berkel bei der Arbeit kennengelernt: Sie standen ausgerechnet als Ehepaar vor der Kamera. "Bei den Dreharbeiten zu dem ZDF-Thriller ,Tod auf Amrum' haben wir vor über 16 Jahren ein Ehepaar gespielt und hatten beide eigentlich überhaupt keine Lust darauf, weil wir beide gerade aus gescheiterten Beziehungen kamen," sagte die 51-Jährige der "Neuen Osnabrücker Zeitung". "Uns stand beiden nicht der Sinn danach, jemanden kennenzulernen, am allerwenigsten einen Schauspieler. Und dann ist eben doch passiert." Weiter lesen …

Grünen-Fraktionschef: Bundestag muss grundsätzlich Mitspracherecht bei Waffenexporten haben

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat ein grundsätzliches Mitspracherecht des Bundestags bei Waffenexporten gefordert. In einem Interview mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" erklärte Hofreiter, erst auf Drängen seiner Partei werde an diesem Montag im Parlament über Lieferungen in den Irak diskutiert. Er kritisierte dies als " Missachtung von Bürgern und Volksvertretern". Weiter lesen …

Düsseldorfer Oberbürgermeister für neue Olympia-Bewerbung

Zum Amtsantritt am kommenden Dienstag gibt der neue Düsseldorfer Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) ein ehrgeiziges Ziel aus. Düsseldorf und die Region sollten einen neuen Anlauf für die Austragung von Olympischen Spielen nehmen, sagte er der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". "Wir sollten den Ehrgeiz haben, es noch einmal als Rhein-Ruhr-Metropole zu probieren", sagte Geisel, "das wäre gut für die ganze Region." Weiter lesen …

Umfrage: Deutsche mehrheitlich gegen Waffenlieferungen

Nach dem Willen der deutschen Bevölkerung sollte sich die Bundesregierung mit Waffenlieferungen in den Nordirak eher zurückhalten. Laut einer repräsentativen N24-Emnid-Umfrage findet eine deutliche Mehrheit von 70 Prozent, Deutschland solle sich "militärisch aus dem Konflikt heraus halten". Lediglich 14 Prozent der Befragten sind demnach für Waffenlieferungen, fünf Prozent wollen Truppen der Bundeswehr in den Anti-Terror-Kampf schicken. Weitere neun Prozent der Deutschen wollen den Angaben zufolge beides, also deutsche Waffen und Soldaten gegen den IS. Weiter lesen …

"Nedtropolis" ist die beliebteste "Simpsons"-Folge aller Zeiten

Die Zuschauer haben gewählt: "Nedtropolis", die Folge 20 aus Staffel 21, ist die beliebteste "Die Simpsons"-Episode aller Zeiten in Deutschland. ProSieben zeigt diese Folge nach dem Start der 25. Staffel der "Simpsons" am Montag, 1. September. Insgesamt 1.427.605 Mal stimmten Fans ab - damit wurde das Simpsons-Voting zum größten aller Zeiten auf www.prosieben.de. 536 Folgen standen zur Abstimmung. "Nedtropolis" gewinnt klar mit 170.905 Stimmen. Auf den weiteren Plätzen: "Homer als Restaurantkritiker" (11. Staffel, 3. Folge) landet mit 142.203 Votes auf Platz zwei. Die Folge "Springfield-Film-Festival" (6. Staffel, 18. Folge) belegt Platz drei mit 139.131 Votes. Weiter lesen …

Pkw-Maut: Kauder glaubt an Kompromiss

Der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzende Volker Kauder (CDU) hat sich optimistisch geäußert, im Streit in der Union über die Einführung einer Pkw-Maut in Deutschland einen Kompromiss zu finden. Im Gespräch mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" sagte er: "Die Maut kommt. Sie ist fest vereinbart." Weiter lesen …

UN: Mehr als drei Millionen Syrer auf der Flucht

Nach Schätzungen des UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR) haben derzeit mehr als drei Millionen Menschen das syrische Krisengebiet verlassen. Jeder achte Syrer sei seit Ausbruch des Bürgerkrieges ins Ausland geflohen, teilte die UN-Organisation am Freitag in Genf mit. Das seien eine Million mehr als noch vor einem Jahr. Die Mehrheit dieser Flüchtlinge sei in den Libanon, die Türkei und nach Jordanien geflohen. Weiter lesen …

Elyas M'Barek: "Manche Fans verfolgen mich bis unter die Dusche"

Mit den Komödien-Hits "Türkisch für Anfänger" und "Fack Ju Göhte" wurde Elyas M'Barek zum Star - nun wagt er als Computer-Hacker im Internet-Thriller "Who Am I - Kein System ist sicher" (Kinostart: 25. September) den Wechsel ins ernste Fach. "Ich habe immer schon auch ernsthaftere Sachen gemacht", sagt M'Barek im Gespräch mit TV Movie (Heft 19/2014). "Aber am erfolgreichsten waren nun mal die Komödien. Deshalb möchte ich aber nicht als neues Aushängeschild der deutschen Komödie gelten." Ihm geht es weniger um Kasse als um Qualität: "Ich will in erster Linie gute Filme machen und denke doch nicht schon beim Drehen über mögliche Zuschauerzahlen nach." Weiter lesen …

Videos
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Termine
Berlin Brandenburger Immobilientag 2019
14467 Potsdam
22.10.2019
The FORCE Seminar - Die Macht in dir
36318 Schwalmtal
15.11.2019 - 17.11.2019
LUBKI Basiskurs „Der Junge Krieger“
01277 Dresden
22.11.2019
LUBKI Kurs „Zulassung“
01277 Dresden
23.11.2019 - 24.11.2019
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:

Gern gelesene Artikel
Jochen Tiffe Bild: Screenshot YouTube Video: "Drogentransporte und Auftragsmord für Deutsche Politiker: Jochen Tiffe sagt die Wahrheit ! "
Jochen Tiffe: "Der Bundestag hat mich zu einem schlechten Menschen gemacht"
Statistik 1 - Quelle: statista.de
Vor- und Nachteile des Online-Shoppings
Bild: Timo Klostermeier / pixelio.de
Was der Öffentlichkeit über Kohlendioxid (CO₂) verschwiegen wird
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite
Bild: sparkie / pixelio.de
Vor- und Nachteile vom Autofahren
Angriff auf Deutschland
Angriff auf Deutschland - Hintergründe der Masseneinwanderung
Geöffnete Cupula mit Früchten
Hildegard von Bingen schätzte die Edelkastanie
Bild: Screenshot Youtube Video "Bargeldverbot und RFID Chip für jeden! Was plant die Bundesregierung"
Publizist Schrang: Warum die AfD „das Letzte“ ist!
Bild: Harmony United Ltd
Das Harmony Kopfhörer-Set
Bild 1: ©istock.com/vadimguzhva
Ungewöhnliche Hobbys – Womit vertreiben wir unsere Zeit am liebsten?
Germanwings: Flugroute kurz vor dem Aufprall
Germanwings Flug 9525 – das Lügengebilde bricht zusammen
Bild: Matthias Preisinger / pixelio.de
Mehrwertsteuer-Rückerstattung – Für wen gilt es und wie geht es?
Silke Rottenberg, August 2008
Ex-Nationaltorhüterin fordert Umdenken beim DFB nach Tod von Heidi Mohr
Greta Thunberg vor dem schwedischen Parlamentsgebäude in Stockholm, August 2018
Greta und die Fridays for Future: Wenn Verschwörungstheorien wahr werden – Teil 2