Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

11. Dezember 2010 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2010

1. Bundesliga: Bayern besiegt St. Pauli 3:0

Am vorletzten Spieltag vor der Winterpause hat der FC Bayern München gegen den FC St. Pauli mit 3:0 gewonnen. Bereits in der 16. Spielminute konnte Hamit Altintop für die Münchener treffen. In der 71. Spielminute traf Philipp Lahm per Foulelfmeter, nachdem Thomas Müller von Schlussmann Kessler gefoult wurde, der dafür die rote Karte sah. Das 3:0 erzielte Franck Ribéry in der 79. Spielminute. Weiter lesen …

VfB Stuttgart entlässt offenbar Trainer Keller

Der Bundesligist VfB Stuttgart hat sich am Samstag offenbar von seinem Trainer Jens Keller getrennt. Berichten der "Sport Bild" und der "Stuttgarter Zeitung" zufolge soll Keller, der erst vor zwei Monaten den Schweizer Christian Gross abgelöst hatte, durch den ehemaligen HSV-Trainer Bruno Labbadia ersetzt werden. Weiter lesen …

Top-Ten-Platzierung für Greis bei Verfolgung in Hochfilzen

Michael Greis ist bei der Verfolgung im österreichischen Hochfilzen in die Top-Ten gelaufen. Nach Platz 19 im gestrigen Sprint verbesserte sich Greis um elf Plätze auf den achten Rang. Den Sieg holte wie schon gestern Tarjei Boe. In 36:32.4 Minuten setzte sich der junge Norweger trotz eines Fehlers beim letzten Schießen souverän vor Simon Eder (AUT, 37:11.1 Minuten; Trefferbild 0/0/0/0) und Ivan Tscherezov (RUS, 37:12.4; 1/0/0/1) durch. Weiter lesen …

FDP-Spitze: Kubicki-Kritik nicht hilfreich

Die Bundes-FDP hat die harte Kritik des schleswig-holsteinschen FDP-Fraktionschefs Wolfgang Kubicki am Zustand seiner Partei und an Parteichef Guido Westerwelle zurückgewiesen. "Wer Verantwortung in der FDP trägt, der sollte seine Debattenbeiträge so konstruktiv anlegen, dass sie bei den Wahlen im nächsten Jahr helfen", verlautete aus der Parteiführung, wie der in Berlin erscheinende Tagesspiegel (Sonntagausgabe) berichtet. Weiter lesen …

Greenpeace: Cancun ist ein Zeichen der Hoffnung

Das Abschlusspapier der Klimakonferenz in Cancun wertet Greenpeace als Zeichen der Hoffnung. Damit siegte nach Ansicht der Umweltschutzorganisation zum Schluss die Einsicht in die Notwendigkeit über die Furcht. Zwar wird mit den Beschlüssen der Klimakonferenz von Cancun der Klimawandel noch nicht gestoppt, aber die Staatengemeinschaft ist einem Klimaschutzvertrag in einem Jahr in Südafrika mit den heutigen Beschlüssen ein Stück näher gekommen. Weiter lesen …

Zeller Neunte über die zehn Kilometer von Davos

Kathrin Zeller ist im schweizerischen Davos beim Distanzrennen über zehn Kilometer in der klassischen Technik in die Top-Ten gelaufen. Mit einer Zeit von 31:24.1 Minuten wurde Zeller Neunte. Den Sieg holte die Norwegerin Marti Björgen in 29:31.6 Minuten vor Justyna Kowalczyk (POL, 30:00.9 Minuten) und Therese Johaug (NOR, 30:10.7). Weiter lesen …

SPD-Chef Gabriel fordert Bundeshilfen für Problemschulen

SPD-Chef Sigmar Gabriel hat massive Hilfe des Bundes für Problemschulen gefordert. "Es wäre schon viel geholfen, wenn wir im ersten Schritt alle diese Schulen zu Ganztagsschulen machen würden", sagte Gabriel dem in Berlin erscheinenden Tagesspiegel (Sonntagausgabe). Eine "anständige Ausstattung mit Lehrern und Sozialarbeiter" für Schulen, in denen sich die sozialen und die Bildungsprobleme ballen, würde nach Angaben des SPD-Politikers weniger als zwei Milliarden Euro jährlich kosten. "Der Bund muss jedes Jahr seine Bildungsausgaben für diese Programme um zwei Milliarden Euro steigern", meinte Gabriel. Weiter lesen …

DSV-Damen gewinnen Staffel von Hochfilzen

Die DSV-Damen haben in Hochfilzen die Staffel über 4 x 6 Kilometer für sich entschieden. Mit einer überzeugenden Leistung am Schießstand wie in der Loipe setzten sich Kathrin Hitzer, Magdalena Neuner, Sabrina Buchholz und Andrea Henkel in 1:16:22.5 Stunden souverän vor den Teams aus der Ukraine (1:17:21.6 Stunden, 0+8) und aus Norwegen (1:17:30.9, 0+9) durch. Weiter lesen …

Wöller: Union muss noch ein paar Hausaufgaben machen

Sachsens Kultusminister Roland Wöller (CDU) hält die Zusammenarbeit der Länder in Bildungsfragen für mangelhaft. Sie müssten stärker kooperieren und sich "gemeinsam auf Bildungsqualität und verbindliche Prüfungsaufgaben verpflichten", sagte Wöller dem in Berlin erscheinenden Tagesspiegel (Samstagausgabe). Sie sollten auch keinen "Flickenteppich unterschiedlichster pädagogischer Ansätze und Qualitätsstandards ausbreiten". Weiter lesen …

Siemens-Chef verteidigt China: "Die Zivilisation hat mehr als ein Gesicht"

Siemens-Chef Peter Löscher hat China gegen die Kritik des Westens verteidigt. "Chinas Geschichte und Chinas Gegenwart haben eine andere Prägung als beispielsweise die europäische Staatenwelt. Aber die Zivilisation hat mehr als ein Gesicht, und von keinem sollte man vorschnell sagen, es sei in allen Belangen besser oder schlechter", sagte Löscher dem "Tagesspiegel am Sonntag". " Weiter lesen …

MDR steht in Kika-Affäre unter Druck

In der Affäre um die Betrugsvorwürfe gegen einen hochrangigen Mitarbeiter des öffentlichrechtlichen Kinderkanals (Kika) gerät der MDR mehr und mehr unter Druck. Dies berichtet der "Spiegel". Vor allem beschäftigt die Aufsichtsgremien die Frage, wie es einem einzigen Mitarbeiter erlaubt sein kann, Buchungen in Höhe von bis zu 500.000 Euro zu veranlassen. Eigentlich ist das nur Direktoren und Hauptabteilungsleitern vorbehalten. Weiter lesen …

Der Präsident der Ukraine reformiert die Exekutive des Staats grundlegend

Der Präsident der Ukraine, Viktor Yanukovych, hat im Land die Verwaltungsreform eingeführt. Der Präsident hat eine Reihe von Verordnungen zum Abzug von Spitzenfunktionären erlassen. Die Reform wird mehr als ein Jahr lang dauern, und in diesem Zeitraum wird die Zahl der Staatsbeamten um die Hälfte reduziert werden. Dies wird die Staatsausgaben zur Unterstützung des umfangreichen Bürokratie-Apparats im kommenden Jahr um etwa 1 Milliarde Ukrainische Hryvnia (125,5 Mill. US-Dollar) senken. Weiter lesen …

Nur noch wenige Wochen bis Weihnachten

Der erste Advent ist bereits vorüber und die meisten Weihnachtsmärkte wurden eröffnet. Es beginnt die Zeit des Schmückens und Backens, aber gleichzeitig auch die Suche nach passenden Geschenken. Diese ist nicht immer leicht, denn jeder möchte originell sein. Das Nachrichtenportal news.de hilft bei der Auswahl und erinnert an den Sinn von Weihnachten als Fest der Liebe. Weiter lesen …

Bauchgefühl: Unbewusstes trifft häufig die beste Entscheidung

Für die meisten Menschen ist es selbstverständlich, möglichst viele Informationen zu sammeln und sorgfältig abzuwägen, ehe sie größere Entscheidungen treffen. Wie P.M. MAGAZIN in der aktuellen Ausgabe berichtet, halten Entscheidungsforscher dies für unnötig, ja sogar schädlich. Sie behaupten: Wer bei komplexen Entscheidungen den unbewussten Weg geht, entscheidet nicht nur mit größerer Treffsicherheit, sondern ist später auch zufriedener mit seiner Wahl. Weiter lesen …

Berlin: LKA prüft mögliche Gift-Attacke gegen Moskauer Dissidenten

Das Berliner Landeskriminalamt (LKA) untersucht einen möglicherweise gezielten Giftanschlag auf zwei russische Dissidenten. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, wiesen Ärzte des Berliner Universitätsklinikums Charité kürzlich im Blut von Viktor und Marina K. dramatische Quecksilberwerte nach. Bei dem 58-Jährigen wurden 53,7 Mikrogramm Quecksilber pro Liter Blut festgestellt, bei seiner 52-jährigen Frau lag der Wert bei 56 Mikrogramm auf einen Liter Blut. Der behandelnde Toxikologe an der Charité, Frank Martens, sagte: "Der Grenzwert bewegt sich zwischen ein und drei Mikrogramm Quecksilber auf einen Liter Blut." Weiter lesen …

Weihnachten am Südpol: ZDF-Expedition in die Antarktis am 9. Dezember gestartet

Die Antarktis-Expedition von ZDF und ORF hat begonnen: In der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 9./10. Dezember 2010, sind die deutschen und österreichischen Teilnehmer von Kapstadt aus zum "Wettlauf zum Südpol" aufgebrochen. Bei Temperaturen bis zu minus 40 Grad müssen die Teams in knapp zwei Wochen auf Skiern rund 400 Kilometer bis zum Pol zurücklegen und dabei die komplette Ausrüstung auf Schlitten hinter sich her ziehen. Weiter lesen …

Mike Krüger: Nie mehr "Supernasen"

Mike Krüger will keinen neuen Film mit Thomas Gottschalk drehen. ",Supernasen reloaded' sehe ich nicht mehr", sagte Krüger der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post". Mit "Die Supernasen" hatten Krüger und Gottschalk in den 80ern einen Kinohit gelandet. Weiter lesen …

Castor-Transport Top-Nachrichtenthema im November

Ein Castor-Transport nach Gorleben führt die Topthemen-Liste der Fernsehnachrichten im November an. Wie das Internetportal politik-digital.de berichtet, entfielen auf dieses Thema insgesamt 99 Minuten Berichterstattung in den Hauptnachrichtensendungen "Tagesschau", "heute", "RTL aktuell" und "Sat.1 Nachrichten". An zweiter Stelle liegt eine Terrorwarnung für Deutschland mit 61 Minuten vor dem Fund einer Bombenattrappe in einem Flugzeug mit 47 Minuten. Weiter lesen …

ARTE geht neue Wege

20 Jahre nach seiner Gründung geht der deutsch-französische Kultursender ARTE neue Wege. Das kündigte ZDF-Intendant Markus Schächter bei der Sitzung des ZDF-Fernsehrates in Mainz an: "ARTE ist in den 20 Jahren seines Bestehens zu einer weithin anerkannten Marke geworden, die für Kultur, Kreativität und Qualitätsfernsehen steht. Wir werden diese Marke weiter profilieren, und das auch im Bereich der neuen Medien." Weiter lesen …

Klima-Realismus in Berlin

Etliche der Teilnehmer der III. Internationalen Energie- und Klimakonferenz am 3. und 4. Dezember in Berlin wären wohl auch den kalten und trüben Dezembertagen gerne in den mexikanischen Luxusbadeort Cancún entflohen, wo sich die Teilnehmer am UN-„Klima-Gipfel“ zurzeit unter der karibischen Sonne verwöhnen lassen. Dennoch dürften die meisten von ihnen froh sein, doch lieber nach Berlin geflogen zu sein. Weiter lesen …

Neues Deutschland: zur Lage in Haiti

In Haiti gilt es zu retten, was noch zu retten ist. Dass aus den Wahlen am 28. November noch ein geglückter Neuanfang für den krisengeplagten Karibikstaat entspringen kann, ist derzeit unwahrscheinlich. Auch die von der provisorischen Wahlbehörde angekündigte Neuauszählung der Stimmen dürfte die Gemüter kaum beruhigen: Verfehlt der Regierungskandidat Jude Célestin die Stichwahl, werden seine Truppen mobil machen. Weiter lesen …

Sarkozy unterstützt Merkel bei Ablehnung von Euro-Bonds

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der französische Staatspräsident Nicolas Sarkozy haben sich am Freitag beim 13. deutsch-französischen Ministerrat in Freiburg gegen gemeinsame Staatsanleihen der Euro-Länder ausgesprochen. Das Treffen diente der Vorbereitung des Europäischen Rates in der kommenden Woche. Von dort solle ein "klares Signal" für einen starken Euro ausgesandt werden, erklärte Merkel. Weiter lesen …

1. Bundesliga: Hannover 96 besiegt VfB Stuttgart mit 2:1

Zum Auftakt des 16. Spieltages in der 1. Fußballbundesliga hat Hannover 96 den VfB Stuttgart am Freitagabend mit 2:1 (1:0) besiegt. Didier Ya Konan brachte Hannover in der 35. Minute in Führung. In der zweiten Hälfte schafften die Stuttgarter durch Georg Niedermeier (74.) den Ausgleich, bevor Hannover durch Ya Konan (76.) erneut zurück schlug. Hannover 96 springt mit dem Sieg vorübergehend auf Platz zwei der Tabelle. Weiter lesen …

BERLINER MORGENPOST: Riskante Mauscheleien um die Flugrouten

Zwei Milliarden Euro sind bereits für den neuen Großflughafen Berlin-Brandenburg International (BBI) in Schönefeld verbuddelt worden. Doch auch eineinhalb Jahre vor dem geplanten Take-off von den neuen Betonpisten wird weiter über die Sinnhaftigkeit von Berlins künftiger "Jobmaschine" gestritten. In der seit Wochen tobenden und wohl letzten Schlacht geht es um die künftigen Flugrouten und damit um die Ruhestörung im Süden Berlins und dem angrenzenden Brandenburg. Weiter lesen …

Mittelbayerische Zeitung Regensburg zu Schneechaos

Es gibt kein Thema, das die Menschen derzeit mehr reizt als die Schneemassen. Wir stehen mit unseren Autos im Stau, wir warten auf die Bahn, die nicht kommt oder müssen - wie am Donnerstag in Regensburg - aus dem Bus aussteigen und zu Fuß nach Hause laufen. Das ist gewiss nicht angenehm, aber von einer Katastrophe ist es weit entfernt. Es ist eben Winter und damit müssen wir uns arrangieren. Weiter lesen …

Neue Westfälische (Bielefeld): Unfall bei "Wetten, dass ...?"

Am Sonntagabend wird der Jahresrückblick des ZDF gesendet. Thomas Gottschalk moderiert die Sendung und absolviert damit seinen ersten Show-Auftritt nach dem fürchterlichen Unfall seines Wettkandidaten Samuel Koch bei "Wetten, dass ...?" am vergangenen Samstag. Und jeder Zuschauer wird an das Schicksal des 23-Jährigen erinnert, der möglicherweise sein Leben lang gelähmt bleiben wird. Weiter lesen …

Börsen-Zeitung: Bei Kupfer lockt die Story

Für die glanzvolle Entwicklung des Kupferpreises im Jahr 2010 gibt es gute Argumente. Das jüngste lieferte nun eine aktuelle Statistik aus China, wonach dort im November der Import von Kupfer erstmals seit drei Monaten wieder gestiegen ist. Dies nahm Investoren die Sorge über eine anhaltend rückläufige Nachfrage. Weiter lesen …

Zusatz-Sold und Prämien als Attraktivitätsprogramm für Freiwilligen Wehrdienst

Nach dem fertig gestellten Gesetzentwurf zur Aussetzung der Wehrpflicht werden, nach einem Bericht der "Leipziger Volkszeitung" , zum letzten Mal am 1. Mai 2011 Wehrpflichtige zur Truppe eingezogen. Man baue darauf, dass von den spät eingezogenen jungen Männern die meisten sich für den besser entlohnten neuen "Freiwilligen Wehrdienst" entschieden, so die Überlegung der militärischen Spitze. Weiter lesen …

Südwest Presse zum Friedensnobelpreis

Ein Preis der Leere scheint der diesjährige Friedensnobelpreis zu sein. Leer blieb der Stuhl des inhaftierten Preisträgers Liu Xiaobo während der Verleihungszeremonie in Oslo. Leer blieben auch die chinesischen Medien mit jeglichen Berichten über die Veranstaltung. Ins Leere liefen viele Kontakte zu Freunden und Bekannten von Liu in China - sie standen unter Hausarrest, ihre Handys und ihr Internetanschluss funktionierten nicht. Weiter lesen …

Suspendierter Ökumene-Priester Hasenhüttl bereut "keine Sekunde"

Der vom Vatikan wegen seiner ökumenischen Abendmahlsfeier suspendierte Priester Gotthold Hasenhüttl bedauert sein Handeln beim Kirchentag 2003 nicht. "Ich habe manches in meinem Leben bereut, aber keine einzige Sekunde dieses Gottesdienstes. Es war einer der schönsten in meinem ganzen Leben", sagte der 77-Jährige Theologe im Gespräch mit der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ) in Essen. Weiter lesen …

Alle Peugeot-Benziner ab 2000 vertragen den neuen Bio-Sprit

Peugeot begrüßt die flächendeckende Einführung des neuen Biokraftstoffs E10 als weiteren Schritt zum schadstoffarmen Autofahren. Alle Peugeot mit Benzinmotor, die seit dem Produktionsdatum 01.01.2000 gebaut wurden, können uneingeschränkt mit dem neuen Kraftstoff E10 betrieben werden, sofern dieser die Norm E DIN 51 626-1 erfüllt. Damit ist der größte Teil des Peugeot-Bestands in Deutschland E10-kompatibel. Weiter lesen …

Rheinische Post: Enteisungs-Posse

Von der Deutschen Bahn wissen Reisende, dass die Klimaanlage im Zug immer funktioniert. Außer natürlich, wenn sie tatsächlich gebraucht würde (Hitze). Und um den verlässlichen Ausfall herbeizuführen, bedarf es - wie in diesem Sommer gesehen - keiner tropischen Jahrhundert-Ereignisse. Dass jetzt allen Ernstes Flugzeuge am Boden bleiben müssen, weil an einigen Flughäfen das Enteisungsmittel knapp wird, ist eine ähnliche Posse. Weiter lesen …

Das WESTFALEN-BLATT (Bielefeld) zu Doping

In Spanien haben sie nach Rafael Nadals Wimbledonsieg und dem WM-Titel für die Fußballer das »Goldene Zeitalter« ausgerufen. Doch der Dopingsumpf, der sich jetzt erneut aufgetan hat, stoppt die Feierlichkeiten. Ein Leichtathletik-Idol als Dealerin, ein Mediziner, der erneut im Zusammenhang mit systematischem und chemischem Betrug auffliegt: Spaniens Sport droht der endgültige Bankrott. Weiter lesen …

Neue OZ: Punktsieg für Seehofer und Co.

Keine Bewegung, nicht einen Millimeter - im Streit um die Zuwanderung haben die Skeptiker einen Punktsieg erzielt. Dass es beim Koalitionstreffen im Kanzleramt keine Entscheidungen gab, lag auch daran: Der Hauptgegner war nicht dabei. CSU-Chef Horst Seehofer musste wegen des Schneechaos in München bleiben. Keiner wagte, den notorischen Störenfried zu übergehen. Die Gefahr neuerlichen Krachs ist zu groß. Weiter lesen …

FZ: Verzweiflungstaten

Als Tiger gestartet - als Bettvorleger gelandet: Um 35 Milliarden Euro wollte die FDP die Steuerzahler im Falle einer Regierungsübernahme entlasten, im Koalitionsvertrag mit CDU und CSU wurden immerhin noch Steuersenkungen im Volumen von 24 Milliarden Euro vereinbart. Doch bis jetzt sind all die Programme und Verträge das Papier nicht wert, auf dem sie gedruckt wurden. Weiter lesen …

Trierischer Volksfreund: Streichung von Ein-Euro-Jobs

Man kann trefflich darüber streiten, ob Ein-Euro-Jobs der optimale Weg sind, Menschen wieder in den "normalen" Arbeitsmarkt zu bringen. Die Vermittlungsquoten zeigen, dass diese Option nur für einen Teil der Klientel realisierbar ist. Aber unbestreitbar ist auch, dass die "Arbeitsgelegenheiten", wie sie amtlicherseits heißen, derzeit für manche die einzige Chance sind, überhaupt in halbwegs sinnvoller Weise berufstätig zu sein. Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz über Krankheit und Tod
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Inelia Benz: "Was wäre, wenn...?"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte dildo in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Arzt Büro Doktor
Schwere Impfschäden: Arzt prangert diktatorische Corona-Politik an
Bild: UM / shutterstock
Warum Elena Angst bekommt in Deutschland – und an die jüdischen Großeltern denkt: "Den Deutschen sind die demokratischen Sicherungen durchgeknallt"
Clemens Arvay (2021)
mRNA-Impfstoffe: Erste Hinweise auf Langzeitfolgen
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: SS Video: "„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt" (www.kla.tv/19775) / Eigenes Werk
„Ungeimpft Gesund“ – Teilnahmemöglichkeit an Studie mit wertvollem Nebeneffekt
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Bild: Screenshots (3): ICI / Vimeo; Komposition: Wochenblick/Eigenes Werk
Erschütternde Doku: Betroffene schildern ihr Leben mit Corona-Impfschäden
Der Beitrag enthält am Ende des Textbereichs ein Video. Bild: ExtremNews
Black Goo, das intelligente Öl und seine Wirkung auf den Menschen
Bild: Screenshot RTL Stern TV /Reitschuster/ Eigenes Werk
Bei Stern TV: Falsche Impfausweise keine Urkundenfälschung
Nebenwirkungen bei Impfungen? Kein Problem für Institute (Symbolbild)
Liste des Leidens: Die vielen schweren Nebenwirkungen der Corona-Impfungen
Abwehrrechte gegen den Staat nur noch für jene die sich Regierungskonform verhalten? (Symbolbild)
Erfinder der mRNA-Technologie bestätigt: Geimpfte werden Super-Verbreiter und sondern Spike-Protein ab
(Symbolbild)
Einkaufen nur geimpft oder genesen: Hessen lässt "2G"-Regel auch in Supermärkten zu
Bild: SS Video: "Follow-up to the 5 Doctors Discussion of the COVID Shots as Bioweapons" (https://rumble.com/vhiltf-follow-up-to-the-5-doctors-discussion-of-the-covid-shots-as-bioweapons.html) / Eigenes Werk
Ärzte warnen: Corona-Impfungen mit mRNA-Technik „wie eine Biowaffe“