Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

21. März 2024 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2024

Basta Berlin (217) – Panikpapiere

Bereits während Corona wurde gezielt Panik in der Bevölkerung geschürt. Nun geht es weiter: Während der Ethikrat einen Systemwechsel fordert, sehen Pläne des Innenministeriums die Einschränkung der Meinungsfreiheit vor… Dies in einer weiteren Folge von #BastaBerlin. Weiter lesen …

Verein für Impfopfer: „Verschwiegene Wahrheit – Impfschäden in Österreich“

Im März vor zwei Jahren wurde die Corona-Impfpflicht in Österreich ausgesetzt – zunächst nur vorübergehend. Mittlerweile scheinen sich Behörden und System-Medien nur noch selten an diese Zeit zu erinnern. Und auch nicht an jene, die bis heute mit den Schäden durch die Impfung leben müssen. So wie Rudolf Wagner, dessen Schicksal am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Linz vorgestellt wurde. Weiter lesen …

Mutige Ärzte bei Salzburger Gesundheitstagen

Eine gesunde Lebensweise und richtige Ernährung waren zentrales Thema bei den Salzburger Gesundheitstagen. Mit dabei: hochkarätige Referenten und 1.000 interessierte Teilnehmer. Veranstaltet wurde der Kongress von der „Wissenschaftlichen Initiative Gesundheit für Österreich“ und der impfkritischen Partei „Menschen – Freiheit – Grundrechte“, MFG. Weiter lesen …

SPD kritisiert Gender-Debatte

Der stellvertretende SPD-Vorsitzende und Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat die aktuelle Debatte über die Verwendung von Sonderzeichen kritisiert. "Gendern ist nicht die zentrale Frage dieses Landes", sagte Heil dem "Spiegel". Weiter lesen …

Barbi Markovic gewinnt Preis der Leipziger Buchmesse

Die serbische Autorin Barbi Markovic hat den Preis der Leipziger Buchmesse in der Kategorie Belletristik für "Minihorror" gewonnen. Darin erzählt sie einen Comic in Prosa, aufgeteilt in 26 Geschichten. Es geht um Missgeschicke, Beleidigungen, Verwandtschaftsfehden, Möbelkäufe und Ungeziefer - aber auch um Krieg. Neben Markovic waren auch Anke Feuchtenberger ("Genossin Kuckuck"), Wolf Haas ("Eigentum"), Inga Machel ("Auf den Gleisen") und Dana Vowinckel ("Gewässer im Ziplock") nominiert. Weiter lesen …

Manfred Weber (EVP): "Wir müssen uns um unsere Verteidigung jetzt selber kümmern."

Der EVP Partei- und Fraktionsvorsitzende im EU Parlament, Manfred Weber, äußerte sich im Gespräch mit phoenix im Vorfeld des EU-Gipfels über dessen Signale für Europa. "Wir wollen Frieden sichern in dieser europäischen Union und Frieden sichern heißt in der heutigen Zeit Stärke zeigen." Es müsse wieder über Abschreckung geredet werden, so dass keiner einen Gedanken daran verschwende Europa anzugreifen. Das Signal des Gipfels müsse sein, Europa stehe zusammen und bilde gemeinsam einen europäischen Pfeiler der Verteidigung. Weiter lesen …

Baerbock verteidigt Israel-Politik der Bundesregierung gegen Kritik

Bundesaußenministerin Annalena Baerbock (Grüne) hat die Haltung der Bundesregierung im Nahostkonflikt verteidigt. Angesichts des Holocausts sei für Deutschland die Sicherheit Israels nicht verhandelbar. "Und das heißt für mich als deutsche Außenministerin genau dafür überall auf der Welt immer wieder einzustehen, sich dem zu stellen", sagte sie in einer aktuellen Stunde des Bundestages zur Lage in Israel und den Palästinensischen Gebieten. Weiter lesen …

Impfung gegen Krebs – ein Produkt aus dem Biowaffenlabor?

BioNTech-Gründer Ugur Sahin verkündet einen neuen Durchbruch: Noch vor 2030 will er maßgeschneiderte mRNA-basierte Krebsimpfstoffe bereitstellen. Kurzer Blick zurück: Ugur Sahin entwickelte auch den ersten „zugelassenen“ Impfstoff gegen Corona, den BioNTech auf den Markt brachte. Dieser hat allerdings nachweislich schwere Impfnebenwirkungen, wie z.B. Turbokrebs, ausgelöst. Ist das nicht ein blanker Widerspruch? Vor allem im Lichte der kriminellen Verbindungen, die der Konzern BioNTech sorgfältig pflegt …? Weiter lesen …

Spritpreise in den Bundesländern: Ganz im Westen deutlich günstiger als im Osten

In Deutschland gibt es derzeit teils erhebliche regionale Preisunterschiede beim Tanken. Dies gilt vor allem bei Benzin. Wie die aktuelle ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise in den Bundesländern zeigt, zahlen die Autofahrerinnen und Autofahrer im Saarland knapp elf Cent weniger für einen Liter Benzin als in Sachsen. Bei Diesel sind die Unterschiede etwas geringer. Im günstigsten Bundesland Rheinland-Pfalz kostet der Kraftstoff knapp zehn Cent weniger als in Brandenburg, dem Schlusslicht in der aktuellen Auswertung. Weiter lesen …

CSU sieht in Bahn-Zahlen "Bilanz des Scheiterns"

Die Union hat die von Bahnchef Richard Lutz vorgelegte Konzernbilanz als Blamage bezeichnet und Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) dafür kritisiert. "Bahnchef Lutz muss einen neuen Tiefpunkt der Unternehmensgeschichte verkünden, den die Bahnkunden mit Zugausfällen und Verspätungen ausbaden müssen", sagte Unionsfraktionsvize Ulrich Lange (CSU) der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Umfrage bestätigt Kritik der AfD: Jeder Zweite misstraut dem „Verfassungsschutz“!

Diese Zahlen sind unbequem für die etablierten Parteien: Laut einer repräsentativen Umfrage des INSA-Instituts geht eine relative Mehrheit von 48 Prozent der Befragten davon aus, dass der sogenannte Verfassungsschutz „zu politischen Zwecken missbraucht wird“. Nur 31 Prozent der Befragten halten einen solchen Missbrauch nicht für wahrscheinlich. Dies berichtet die AfD in ihrer Pressemitteilung. Weiter lesen …

Bündnis drängt auf sozial und regional gestaffeltes Klimageld

Der Verein Sanktionsfrei, der Paritätische Wohlfahrtsverband, Fridays for Future sowie weitere Bündnispartner wollen eine soziale und regionale Staffelung bei der Auszahlung eines Klimageldes. "Wir alle appellieren an die Bundesregierung, das Klimageld jetzt sofort einzuführen, am besten sozial gestaffelt", sagte Helena Steinhaus vom Verein Sanktionsfrei bei der Vorstellung der Forderungen am Donnerstag. Weiter lesen …

Waldinger-Thiering (SSW): Mehr Anreize für die Lehrkräfte schaffen!

Jette Waldinger-Thiering zu TOP 39 - Fachkräfteversorgung für regionale Bildungszentren und berufliche Schulen (Drs. 20/1842): „Spätestens in fünf bis sieben Jahren werden wir laut Prognose die steigenden Schülerzahlen an den Schulen spüren. Genau dann werden viele von den heutigen Lehrkräften in den Ruhestand gehen. Also muss jetzt mit Weitblick gehandelt werden.“ Weiter lesen …

Dirschauer (SSW): Das Ergebnis eines monatelangen Koalitions-Streits

Christian Dirschauer zu TOP 1A + 13 - Regierungserklärung „Aktionsplan Ostseeschutz 2023“ sowie Bericht zum geplanten Ostseeschutz (Drs. 20/2012 + 20/1944): „Im Rahmen des Prozesses sollten Chancen und Konfliktpunkte besprochen werden, Synergien ausgelotet und gemeinsame Leitlinien erarbeitet und Lösungen vorbereitet werden. In einem fairen und wechselseitigen Dialog sollte dieser Prozess ablaufen, so war es vorgesehen. Dass die Idee eines Nationalparks bereits im laufenden Konsolidierungsverfahren sein jähes Ende fand, ist der CDU zu verdanken.“ Weiter lesen …

SSW: Soziale Gerechtigkeit geht anders

Christian Dirschauer zu TOP 2+4+22+34+42 - Haushaltsdebatte (Einzelplan 10): „Es mag populärere Entscheidungen geben, als Geld für unserer soziale Infrastruktur und Prävention in die Hand zu nehmen. Aber langfristig gibt es nun mal kaum etwas Wichtigeres.“ Weiter lesen …

iPhone Code vergessen – was kann ich tun?

Nahezu jeder schützt sein Handy vor fremdem Zugriff durch einen Pass-Code oder eine Tastensperre. Dies ist auch gut und wichtig. Jedoch kann es bei Geräten, die Sie nicht oft verwenden, auch mal dazu kommen, dass Sie den Pass-Code vergessen. So können Sie auf dem iPhone einige Versuche durchführen, um diesen zu finden oder sich daran zu erinnern. Wenn dann doch alle Stricke reißen, sollten Sie einen anderen Weg finden, dieses zu entsperren. Wir stellen Ihnen in diesem Artikel 5 Wege vor, mit denen Sie Ihr iPhone entsperren können. Weiter lesen …

Bundesbank erwartet schwankende Inflationsrate

Die Bundesbank erwartet in den kommenden Monaten eine schwankende Inflationsrate. "Während bei Nahrungsmitteln und nicht energetischen Industriegütern ein spürbar abnehmender Preisdruck erwartet werden kann, ist im Dienstleistungsbereich von einem deutlich langsameren Disinflationsprozess auszugehen", heißt es im neuen Monatsbericht, der am Donnerstag veröffentlicht wurde. Weiter lesen …

Eliteuni WHU ahndet Partyexzesse

Die renommierte Wirtschaftshochschule WHU - Otto Beisheim School of Management kündigt strengere Umgangsregeln für die Studenten an. "Wir erwarten ein angemessenes, respektvolles Verhalten von unseren Studierenden, sowohl untereinander als auch gegenüber Dritten", sagte WHU-Rektor Christian Andres dem Wirtschaftsmagazin Capital. Weiter lesen …

Wachstumschancengesetz: CDU pocht auf Entlastungen für Landwirte

Die CDU macht weitere Entlastungen der Landwirte weiterhin zur Bedingung, um im Bundesrat dem Wachstumschancengesetz zuzustimmen. "Ohne ein Angebot, von dem alle landwirtschaftlichen Betriebe substanziell etwas haben, wird der selbst verschuldete Konflikt der Ampel mit den Landwirten bestehen bleiben", sagte Steffen Bilger (CDU), stellvertretender Vorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag, dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

Thüringen-Wahl: Merz verteidigt TV-Duell mit Höcke

CDU-Chef hält es für richtig, dass der thüringische CDU-Spitzenkandidat Mario Voigt vor den anstehenden Landtagswahlen in ein TV-Duell mit dem AfD-Spitzenmann Björn Höcke geht. "Es wird in Thüringen um Mario Voigt oder Herrn Höcke gehen bei dieser Landtagswahl am 1. September. Und deswegen ist es richtig, was Mario Voigt macht", sagte Merz am Donnerstag dem "Frühstart" der Sender RTL und ntv. Weiter lesen …

Bezahlkarte und Arbeitsgelegenheiten für Asylbewerber: CSU-Fraktion begrüßt Einführung

Ab heute startet der Freistaat in ausgewählten Landkreisen die Ausgabe der Bezahlkarte für Asylbewerberinnen und Asylbewerber. Zusätzlich können seit kurzem, nach der gesetzlichen Klarstellung Asylsuchenden sowohl Aufgaben innerhalb ihrer Unterkunft als auch Tätigkeiten bei staatlichen, kommunalen oder gemeinnützigen Trägern verpflichtend zugewiesen werden. Per Dringlichkeitsantrag fordert die CSU-Fraktion im Landtag die Bundesregierung auf ihre Blockadehaltung für eine Grundlage zur bundesweiten Einführung der Bezahlkarte aufzugeben. Beim Thema gemeinnützige Arbeit für Asylbewerber soll die Staatsregierung zusammen mit den Kommunen, alle vorhandenen Potenziale nutzen und von den rechtlichen Möglichkeiten Gebrauch machen. Weiter lesen …

Zu hohe Preise: Mehrheit will Großstädte verlassen

Was für Eigentum längst gilt, ist jetzt auch bei Wohnungen und Häusern zur Miete Fakt: Die Bewohner:innen in den großen Metropolen weichen mehrheitlich auf Randgebiete aus, um ein neues Zuhause zu finden. Eine aktuelle Auswertung von ImmoScout24 zeigt, in welchen vier Metropolen die Ausweichbewegung der Suchenden besonders stark ist. Weiter lesen …

Anfängerzahl in Bildungsprogrammen zwischen Schule und Ausbildung im Jahr 2023 erneut gestiegen

Im Jahr 2023 haben in Deutschland rund 249 800 junge Menschen ein Bildungsprogramm im Übergangsbereich zwischen Schule und Berufsausbildung begonnen. Ziel dieser Programme ist der Erwerb beruflicher Grundkenntnisse oder das Nachholen eines Schulabschlusses. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen der integrierten Ausbildungsberichterstattung weiter mitteilt, nahm die Anfängerzahl im Übergangsbereich gegenüber 2022 um 4 % oder 10 300 Personen zu. Weiter lesen …

Raketenangriff auf Kiew

Die ukrainische Hauptstadt Kiew ist in der Nacht zu Donnerstag von Russland wieder mit Raketen angegriffen worden. Dabei sollen bis zu zehn Menschen verletzt worden sein. Laut ukrainischen Angaben sollen erstmals seit Wochen wieder Hyperschall-Luft-Boden-Raketen vom Typ Ch-47M2 Kinschal benutzt worden sein. Weiter lesen …

Allensbach-Umfrage: Grüne werden immer negativer gesehen

Die Grünen haben laut einer neuen Allensbach-Umfrage seit der Bundestagswahl 2021 so sehr an Ansehen verloren wie keine andere Partei der Ampelkoalition. Zugleich schreibt ihnen eine wachsende Zahl von Bürgern besonders großen Einfluss auf die Politik der Bundesregierung zu. 43 Prozent der Befragten sind der Ansicht, die Politik der Ampel werde besonders stark von den Grünen geprägt, so ein Ergebnis der Erhebung im Auftrag der FAZ. Weiter lesen …

Wagenknecht konstatiert "Bürgergeld-Missbrauch"

Die BSW-Vorsitzende und frühere Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht wendet sich gegen einen aus ihrer Sicht weit verbreiteten "Missbrauch" der Sozialleistung Bürgergeld durch Menschen, die eigentlich nicht darauf angewiesen sind. Es lasse sich "nicht leugnen, dass sich ein Modell `Bürgergeld plus Schwarzarbeit` verbreitet", sagte Wagenknecht der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung". Weiter lesen …

Polizei und Landkreise fordern vorerst Stopp von Cannabis-Gesetz

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) und der deutsche Landkreistag hat vor der Bundesratssitzung am Freitag an die Länder appelliert, das Cannabisgesetz vorerst zu stoppen und den Vermittlungsausschuss anzurufen. "Wenn der Bundesrat nicht auf die Bremse tritt, werden Polizei, Zoll, Justizbehörden und Jugendämter angesichts fehlender Übergangsfristen unmittelbar überfordert sein", sagte der stellvertretende GdP-Bundesvorsitzende Alexander Poitz dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

DDR-Opferverband verlangt erleichterte Anerkennung von Haftschäden

Der Vorsitzende der Union der Opferverbände Kommunistischer Gewaltherrschaft (UOKG), Dieter Dombrowski, hat eine effektivere Entschädigung von Menschen verlangt, die aufgrund politischer Verfolgung in der DDR gesundheitliche Schäden erlitten haben. "Es gibt praktisch keine Opferentschädigung für gesundheitliche Folgeschäden von politischer Haft in der DDR", sagte er dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland". Weiter lesen …

Faeser setzt bei Jugendkriminalität auf "harte Hand des Staates"

Angesichts neuer Zahlen zu Gewalttaten nichtdeutscher Tatverdächtiger und von Jugendkriminalität in den Ländern hat Bundesinnenministerin Nancy Faeser (SPD) ein hartes staatliches Durchgreifen des Staates angekündigt. "Es gibt soziale Ursachen, aber es gibt niemals eine Rechtfertigung für Gewalt. Hier muss der Grundsatz gelten: null Toleranz", sagte Faeser der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Deutsche Politiker fordern schärferes Vorgehen gegen Tiktok

Angesichts erheblicher Sicherheitsbedenken gegen Tiktok fordern Politiker parteiübergreifend eine härtere Gangart gegen die chinesische Video-App. "Sofern eine schärfere Regulierung nicht effizient umsetzbar ist, halte ich die Überlegung für ein grundsätzliches Verbot von Tiktok für nötig", sagte der Vize-Vorsitzende des Geheimdienst-Kontrollgremiums des Bundestages, Roderich Kiesewetter (CDU), dem "Handelsblatt". Weiter lesen …

NRW-Gesundheitsminister hofft auf Stopp von Cannabis-Legalisierung

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) hofft, dass die Ministerpräsidenten am Freitag die Cannabis-Pläne von Karl Lauterbach (SPD) stoppen. "Ich halte das Cannabisgesetz nach wie vor für einen schweren Fehler. Als Gesundheitsminister geht es mir um den Gesundheitsschutz der Menschen. Mit Blick auf Cannabis gilt das insbesondere für junge Menschen", sagte Laumann der "Rheinischen Post". Weiter lesen …

Merkel-Befragung im U-Ausschuss zu Afghanistan wohl im Dezember

Altkanzlerin Angela Merkel (CDU) wird voraussichtlich Ende des Jahres im Bundestag zum jähen Ende des Afghanistaneinsatzes befragt. "Ihre Befragung im Afghanistan-Untersuchungsausschuss wird ein vorweihnachtlicher Höhepunkt und gleichzeitig Abschluss der Zeugenvernehmung sein", sagte SPD-Obmann Jörg Nürnberger der "Rheinischen Post" mit Blick auf den möglichen Termin in der letzten Sitzungswoche 2024. Weiter lesen …

Steuereinnahmen legen zu

Die Steuereinnahmen lagen im Februar um rund 6 Prozent höher als im Vorjahresmonat. Das steht im neuen Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums, der am Donnerstagmorgen veröffentlicht wird. Starke Zuwächse ergaben sich bei den Einnahmen aus der Abgeltungsteuer auf Zins- und Veräußerungserträge und aus Einkommensteuer. Weiter lesen …

DEL-Viertelfinale: Piettas unliebsames 1000.Spiel gegen Bremerhaven

Was soll man von diesen Viertelfinals noch erwarten? "Mehr vom Selben", wünscht sich MagentaSport-Experte Kai Hospelt. Genau das: 63 Tore nach 4 Partien bislang und Berlin gleicht in der Serie durch ein 4:2 in Mannheim aus. Der "Rüpel" des Spiels: Lean Bergmann, dem erst die Berliner 3:2-Führung gelingt, dann provoziert er die Adler-Fans mit Gesten und geht dann noch in den "Infight" mit Leon Gawanke. "Wenn man hier so unsere Fans verhöhnt, dann sollte man eine Reaktion erwarten", erklärt Adler-"Polizist" Gawanke die Aktion: "Dann habe ich kurz zu ihm was gesagt, dann hat er seine Handschuhe fallen lassen und es ging los." Weiter lesen …

EuroLeague: Weltmeister Lo mit Mailand erfolgreich

Schon wieder, Trainer Laso war anfangs außer sich: denn der FC Bayern verpennt schlichtweg das 1. Viertel (15:28) beim direkten Konkurrenten Valencia, um sich durch das Erreichen des 10. Platzes noch in die Playins zu retten. "Wir waren spät im Spiel. Wir haben ihnen einen zu großen Vorteil zu Beginn des Spiels gegeben. Wir sind drangeblieben. Unsere Abwehr wurde im Verlauf des Spiels immer besser und der letzte Wurf war vielleicht das perfekte Beispiel dafür", bilanziert FCB-Trainer Pablo Laso und seufzt dann: "Wir hatten den Wurf zum Sieg, konnten ihn aber nicht verwandeln." Weiter lesen …

Wärme, Wasser und Energie

Der folgende Standpunkt wurde von Rob Kenius geschrieben: "Die Erkenntnis der Wahrheit ist wie Wasser, man kann kaum Geld damit verdienen. Leben auf diesem Planeten ist nur möglich, weil sich Wasser in sehr großer Menge auf der Erde befindet. Diese Erkenntnis ist weder neu noch exklusiv und hat schon vor tausenden Jahren Mythen und Religionen inspiriert. Neben allen spirituellen Aspekten sind es ein paar physikalische Eigenschaften, welche die Bedeutung des Wassers für den Energiehaushalt begründen." Weiter lesen …

Gefährlicher als Pandemievertrag: Internationale Gesundheitsvorschriften geleakt

Uwe G. Kranz schrieb den folgenden Kommentar: "Dem kritischen Autor und Aktivisten James Roguski <1> ist es gelungen, das jahrelang streng geheim gehaltene Verwirrspiel zu den Internationalen Gesundheitsvorschriften (kurz IHR, International Health Regulations) zumindest vorläufig zu beenden: Er „ergatterte“ die jüngste Version des IHR-Papiers in der Fassung vom 9. Februar 2024 <2> (offiziell ein “negotiating text”, also eine Art Verhandlungspapier, der aber die beabsichtigte Beschlussfassung wiedergibt), die gewissermaßen die Ausführungsvorschriften zum geplanten WHO-Pandemie-Vertrag <3> darstellt." Weiter lesen …

"nd.DerTag": Keine Bomben - Kommentar zu Kanadas Stopp von Waffenexporten an Israel

Es geht doch, wenn man will. Kanada macht es vor und stoppt den Export von Waffen an Israel - explizit wegen des Gaza-Krieges und mutmaßlich wegen der rücksichtslosen Kriegsführung der israelischen Armee. Wie erwartet, protestiert die israelische Regierung gegen diese souveräne Entscheidung Kanadas. Mit einem Argument, das, konsequent zu Ende gedacht, Israels Waffenlieferanten quasi zu Verbündeten im Gaza-Krieg erklärt, der nach israelischer Lesart nur "Israels Recht auf Selbstverteidigung gegen Hamas-Terroristen" sei. Weiter lesen …

Videos
Daniel Mantey Bild: Hertwelle432
"MANTEY halb 8" deckt auf - Wer steuert den öffentlich-rechtlichen Rundfunk?
Mantey halb 8 - Logo des Sendeformates
"MANTEY halb 8": Enthüllungen zu Medienverantwortung und Turcks Überraschungen bei und Energiewende-Renditen!
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte bongo in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Waldbrand (Symbolbild)
Griechenland kämpft weiter mit Waldbränden ‒ ohne russische Löschflugzeuge
Die NATO kennt nur eine Richtung seit ihrer Existenz - Ab nach Russland (Symbolbild)
Moskau: NATO wird bei der Konfrontation mit Russland in der Ukraine in gefährliche Aktionen hineingezogen
Denkmal am Ort des Absturzes des MH17-Fluges im Donbass am Jahrestag der Tragödie 2021 Bild: Gettyimages.ru / Alexander Usenko/Anadolu Agency
Niederlande: Richterin kritisiert These vom russischen Abschuss der MH17 und kündigt nach Mobbing
Ricarda Lang (2023)
"Angeklagt, Ricarda Lang für dick zu halten" – Justizposse um den Blogger Hadmut Danisch
Der Kleine muss kämpfen, der Große liefert die Waffen: Wladimir Selenskij und Joe Biden am 21. Mai 2023 auf dem G7-Gipfel in Hiroshima Bild: www.globallookpress.com / Presidential Office of Ukraine
Wall Street Journal: Abgewürgte Offensive bringt Biden in politisch unangenehme Lage
RUNDFUNK BERLIN-BRANDENBURG Logo vom rbb Fernsehen
Berlin: rbb verschweigt politischen Hintergrund der Kundgebung am Prinzenbad
Wolken (Symbolbild)
Nobelpreisträger für Quantenphysik: IPCC ignoriert die klimastabilisierende Wirkung von Wolken
Johann David Wadephul (2020)
Wadephul fordert Baerbock zu Reise nach Israel auf
(Symbolbild) Bild: Gettyimages.ru / STR/NurPhoto
Winter auf der Südhalbkugel: Rekordkälte in Australien
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Robert Habeck (2022)
Neue IWF-Prognose: Wirtschaft in Deutschland schrumpft, jene in Russland wächst
Bad Amatur Sanitär
Klempner Tipps: Was zu tun ist, wenn ein Gegenstand in den Abfluss fällt
Aktuelle Ukraine Karte in den neuen Grenzen von Oktober 2022.
LVR: Einnahme von Kleschtschejewka strategisch wichtig
Alexei Resnikow (links) und Jens Stoltenberg (2023)
Ukrainischer Verteidigungsminister kündigt weitere Angriffe auf Krim-Brücke an
Dr. Charles Morgan Bild: MPI / UM / Eigenes Werk
CIA-Neurobiologie-Experte über die Steuerung des menschlichen Gehirns mittels RNA-Impfstoffen