Direkt zum Inhalt Direkt zur Navigation
Sie sind hier: Startseite

3. Januar 2022 - Archiv

Zurück zur Übersicht von 2022

CES 2022: Acer stellt drei Chromebooks für Familien, Studenten und hybrides Arbeiten vor

Acer hat heute drei neue Chromebooks vorgestellt, die sich an Nutzer richten, die ein sicheres und leicht zu bedienendes Gerät, das sowohl für die Arbeit als auch für den Serien-Marathon danach bestens gerüstet ist. Die neuen Chromebooks sind in drei Größen erhältlich und mit allem ausgestattet, was Verbraucher benötigen: Neueste Audio- und Videotechnologien sorgen dafür, dass produktive Videokonferenzen auch ganz einfach von unterwegs möglich sind. Weiter lesen …

Lenormandkarten: Karten mit Bedeutung

Von Lenormandkarten hat noch nicht jeder etwas gehört. Dabei handelt es sich um Wahrsagekarten, an denen man unter anderem verschiedene Muster und Erwartungen für die Zukunft ablesen kann. Zudem ist es möglich, durch die Karten Antworten auf verschiedene Fragen zu erhalten, die man ihnen stellt. Weiter lesen …

November 2021 teuerster Tankmonat überhaupt

Während 2020 so günstig getankt werden konnte wie schon lange nicht mehr, war das Jahr 2021 im Schnitt das teuerste Tankjahr seit 2013. Das ergibt sich aus Daten des ADAC. Im Jahresverlauf 2021 ermittelte der Club enorme Preisschwankungen an den Tankstellen in Deutschland. So unterschieden sich die bundesweiten Tagesdurchschnittspreise im letzten Jahr um bis zu 37,7 Cent bei Super E10 und bis zu 35,7 Cent beim Diesel. Für das Jahr 2021 ergibt sich laut ADAC ein Durchschnittspreis von 1,522 Euro je Liter Super E10 und 1,385 Euro pro Liter Diesel. Weiter lesen …

Bayernpartei: Atomausstieg - wenn einheimische Steuerzahler und Stromkunden grüne Moralweltmeister-Pläne finanzieren

Mit relativ viel Brimborium wurden in der Silvesternacht drei bundesdeutsche Atomkraftwerke abgeschaltet. Bejubelt von den Grünen und etlichen Verbänden. Fast ironisch kann man es da nennen, dass in eben jener Silvesternacht, nur ein paar Stunden später, die EU-Kommission verkündete, dass - unter bestimmten Voraussetzungen - künftig neben Gaskraftwerken auch Atomkraft als "grün" und "nachhaltig" gelten soll. Weiter lesen …

Corona-Unterstützung: Hessische Liquiditätshilfen bis 500.000 Euro gehen erneut in die Verlängerung

Kleinstunternehmen, kleine und mittlere Unternehmen im Bereich der gewerblichen Wirtschaft (einschließlich gewerblich tätiger Sozialunternehmen mit Gewinnerzielungsabsicht) und freiberuflich Tätige mit Sitz in Hessen können auch über den 31. Dezember 2021 hinaus die Liquiditätshilfe für hessische KMU beantragen. Das Hessische Finanzministerium hat gemeinsam mit dem Hessischen Wirtschaftsministerium und der Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) die erneute Verlängerung des Hilfsprogramms bis zum 31. März 2022 beschlossen. Weiter lesen …

Erwerbstätigkeit 2021 auf gleichem Niveau wie 2020

Im Jahresdurchschnitt 2021 waren rund 44,9 Millionen Personen mit Arbeitsort in Deutschland erwerbstätig. Nach vorläufigen Berechnungen des Statistischen Bundesamtes (Destatis) lag die jahresdurchschnittliche Zahl der Erwerbstätigen im Jahr 2021 auf gleichem Niveau (+7 000 Personen; 0,0 %) wie im Vorjahr. Im Jahr 2020 hatte die Corona-Krise den zuvor über 14 Jahre anhaltenden Anstieg der Erwerbstätigkeit beendet und zu einem Rückgang um 370 000 Personen (-0,8 %) geführt. Weiter lesen …

Wieder mehr Beschäftigte im Homeoffice

Zum Ende des Jahres 2021 sind viele Beschäftigte wieder ins Homeoffice zurückgekehrt. Im Dezember arbeiteten dort zeitweise 27,9 Prozent der Beschäftigten, so eine Erhebung des Ifo-Instituts, die am Montag veröffentlicht wurde. Im August waren es 23,8 Prozent, am Höchststand im März 31,7 Prozent. Weiter lesen …

Jörg Meuthen: Einstufung der Atomkraft als grüne Energie ist richtig!

Die EU-Kommission will Atomkraft als ,,grüne Energie'' einstufen, nachdem zuvor bereits mehrere EU-Mitgliedsstaaten, darunter auch Frankreich, das gefordert haben. Wirtschaftsminister Robert Habeck und Umweltministerin Steffi Lemke (beide von den Grünen) verurteilen den Vorstoß. Prof. Dr. Jörg Meuthen, Bundessprecher der AfD und Leiter der AfD-Delegation im EU-Parlament, äußert sich hierzu wie folgt: Weiter lesen …

CDU in Niedersachsen arbeitet an Integrationsgesetz: Verpflichtung auf "Leitkultur" und Sprache

Die CDU-Fraktion im Niedersächsischen Landtag will einen neuen Anlauf in Sachen Integrationsgesetz unternehmen. Das kündigte Fraktionsvize Uwe Schünemann im Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) an. Schünemann hat ein entsprechendes Konzept für einen Gesetzentwurf verfasst, aus dem die "NOZ" zitiert: Unter der Prämisse "Fördern und Fordern" sollen Migranten demnach eine Art Vertrag mit dem Land oder der Kommune schließen, der eine "Verpflichtung zur Achtung der hiesigen Grundsätze des Zusammenlebens (Leitkultur) und Abverlangen eigener Integrationsleistungen" beinhalten soll. "Wer Integrationsbedarf hat, soll von diesem Gesetz profitieren", sagte Schünemann dem Blatt. "Wer sich den Integrationsangeboten aber verweigert, muss auch sanktioniert werden können." Weiter lesen …

NRW-SPD-Chef Kutschaty: "Schulen sind systemrelevante, kritische Infrastruktur"

NRW-SPD-Chef Thomas Kutschaty wirbt dafür, die Schulen auf komplexe Krisenlagen wie Pandemien besser vorzubereiten und sie grundsätzlich als "systemrelevante, kritische Infrastruktur" zu betrachten. "Wir brauchen eine gesamtstaatliche Notfallvorsorge für das Bildungswesen", sagte der Politiker der Westdeutschen Allgemeinen Zeitung (WAZ, Montagsausgabe). Die Krisenkompetenz der Lehrkräfte müsse gestärkt, die Voraussetzungen für das Lernen in kleineren Gruppen geschaffen und Lehrpläne so angepasst werden, "dass nicht mehr nur das Matheheft abgearbeitet wird, sondern pädagogische Konzepte zur Bewältigung der Ausnahmesituation im Vordergrund stehen". Weiter lesen …

Corona: Zentralrat der Muslime plädiert für Impfpflicht in Deutschland

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) dringt im Kampf gegen die Corona-Pandemie auf die Einführung einer allgemeinen Impfpflicht. In einem Gespräch mit der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (NOZ) sagte der ZMD-Vorsitzende Aiman Mazyek, "ich spreche mich für eine solche Verpflichtung in Deutschland aus". Dass die Impfquote nur langsam steige, nannte er "ärgerlich". Impfen rette Leben, Impfen bedeute Solidarität, betonte Mazyek. "Dies gilt nach den Maßstäben des vernünftigen Bürgers und der Ethik des Islam", fügte der ZMD-Vorsitzende hinzu. Weiter lesen …

"Kriminelle Abzocker - wie machtlos ist der Rechtsstaat?"

Bundesweit werden viele Opfer von Straftaten enttäuscht, weil die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen einstellt. Der Berliner Oberstaatsanwalt Ralph Knispel kritisiert, dass die Justiz so an Ansehen in der Bevölkerung verliere. Er sehe die Ermittlungsbehörden kurz vor dem Kollaps, so Knispel im rbb. "Nicht etwa, weil Polizeibedienstete zu dumm, unfähig oder schlecht ausgebildet sind, sondern unzureichend ausgestattet, sowohl technisch als auch personell, so dass Verfahren teilweise eher oberflächlich bearbeitet werden." Weiter lesen …

Berliner Wirtschaft für kürzere Quarantäne

Die Berliner Wirtschaft hat sich für eine kürzere Quarantäne-Dauer stark gemacht. "Im Sinne der Infrastruktur und auch der Wirtschaft sollte sich die Dauer der Quarantäne danach richten, was medizinisch vertretbar ist. Grundsätzlich sollte gelten: je kürzer desto besser. Die Erfahrungen anderer Länder können bei dieser Einschätzung helfen", sagte der Hauptgeschäftsführer der Berliner Industrie- und Handelskammer (IHK), Jan Eder, am Sonntag der "Berliner Morgenpost". Weiter lesen …

Karl Lauterbach über Attacken auf sein Büro: "Man darf auch nicht in Selbstmitleid verfallen"

Nach der erneuten Attacke auf sein Wahlkreisbüro in Köln-Mülheim hat Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach betont, seine Arbeit von etwaigen Anfeindungen nicht beeinflussen zu lassen. "Ich versuche die Dinge so zu formulieren, wie es richtig ist. Die überwältigende Mehrheit wünscht das auch so. Die können wir nicht im Stich lassen", sagte Lauterbach dem Kölner Stadt-Anzeiger. Weiter lesen …

INSA: Union weiter auf Erholungskurs

Die Union kann ihren Erholungskurs in den Umfragen fortsetzen. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut INSA wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, kommen CDU und CSU in dieser Woche auf 24 Prozent, das ist ein Prozentpunkt mehr als in der Vorwoche. Weiter lesen …

Kobayashi jetzt auch im Gelben Trikot

Zum 100. Jubiläum und 20 Jahre nach dem letzten Triumph von Sven Hannawald hat Markus Eisenbichler den Sieg beim Neujahrsspringen der 70. Vierschanzentournee nur um Haaresbreite verfehlt. Ganze 0,2 Punkte fehlten Eisenbichler in Garmisch-Partenkirchen für den erhofften Triumph, der Bayer musste sich als Zweiter nur Oberstdorf-Sieger Ryoyu Kobayashi geschlagen geben. Weiter lesen …

Spaziergänge sind laut Polizei „stumme Meinungsäußerungen“: Versammlungen, die keine sein wollen und die Reaktion des Staates

Schon mal was von Schloß Holte-Stukenbrock gehört? Die Stadt im Kreis Gütersloh hat etwas mehr als 27.000 Einwohner. Und, wie neuerdings Menschen in vielen deutschen Städten, gehen auch hier regelmäßig ein paar Schloß-Holte-Stukenbrocker montags spazieren. Dies berichtet Alexander Wallasch auf dem Portal "Reitschuster.de". Weiter lesen …

Ost-Beauftragter der Bundesregierung, Carsten Schneider (SPD), will Demokratie in Ostdeutschland durch Wiederbelebung der Runden Tische stärken

Der neue Ost-Beauftragte der Bundesregierung, Carsten Schneider (SPD), will zur Stärkung der Demokratie in Ostdeutschland die Runden Tische wiederbeleben. "Die Runden Tische sind eine im Osten erarbeitete Tradition ohne hohe Eintrittsbarrieren wie bei einer Partei", sagte Schneider dem "Tagesspiegel am Sonntag". Weiter lesen …

Grünes Label für fossiles Gas und Atomkraft: Olaf Scholz riskiert klimapolitische Reputation der Bundesregierung

Der von der Europäischen Kommission bekannt gewordene Vorschlag für die EU-Taxonomie gibt Erdgas- und Atomkraftprojekten den Status nachhaltiger Aktivitäten und ermöglicht damit die privilegierte Finanzierung solcher Projekte. Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) kritisiert aufs Schärfste, dass damit umweltschädliche Investitionen unter einem grünen Deckmantel ermöglicht werden. Offenbar hat sich Bundeskanzler Olaf Scholz für die Aufnahme von fossilem Gas in die Taxonomie eingesetzt und dafür im Gegenzug den französischen Wunsch nach Aufnahme der gefährlichen Atomkraft unterstützt. Die DUH fordert von den Mitgliedsstaaten und dem Europäischen Parlament, sich im weiteren Prozess klar gegen diese Ausgestaltung der Taxonomie zu positionieren und sich für eine Neuvorlage des Rechtsaktes einzusetzen. Weiter lesen …

Lottozahlen vom Samstag (01.01.2022)

In der Samstags-Ausspielung von "6 aus 49" des Deutschen Lotto- und Totoblocks wurden am Abend die Lottozahlen gezogen. Sie lauten 10, 13, 14, 15, 16, 24, die Superzahl ist die 2. Der Gewinnzahlenblock im "Spiel77" lautet 4722193. Im Spiel "Super 6" wurde der Zahlenblock 088780 gezogen. Diese Angaben sind ohne Gewähr. Weiter lesen …

Krieg im Donbass: Donezker und Lugansker Volksrepubliken melden für 2021 fast einhundert Getötete

Im Durchschnitt forderte der schwelende Bürgerkrieg im Donbass im Jahr 2021 fast jeden zweiten Tag einen Toten auf beiden Seiten der Trennlinie. Die Verluststatistik hat sich gegenüber dem Jahr 2020 somit kaum verbessert. In den nicht anerkannten Volksrepubliken werden auch immer noch Zivilisten getötet. Dies berichtet das Magazin "RT DE". Weiter lesen …

Deutsche Umwelthilfe bewertet Verkaufsverbot für Silvesterböller als Erfolg und fordert dauerhaftes Böllerverbot in Deutschland

Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) zieht eine insgesamt positive Bilanz nach dem zweiten Jahreswechsel in Folge mit einem Böller-Verkaufsverbot. Die Belastung der Luft in unseren Städten mit dem gefährlichen Luftschadstoff Feinstaub ist laut einer ersten Auswertung behördlicher Messdaten um teilweise weit über 90 Prozent zurückgegangen verglichen mit dem letzten Silvester ohne Verbot 2019/20. Weiter lesen …

Genießen Sie Ihren Ruhestand, Claus Kleber...Wir tun es auch!

Klaus Kelle schrieb den folgenden Kommentar: "Wenn jemand eine Person des Öffentliches Lebens ist, ja sogar tatsächlich eine hohe Relevanz in der Bevölkerung und in unserem Staat hat, dann ist das vielzitierte Juste Milieu geneigt, den oder die zu Verabschiedenden mit allerlei Lobhudeleien zu würdigen. Das konnte man bei Angela Merkel wunderbar beobachten, die zweifellos die schlechteste Bundeskanzlerin in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland gewesen ist. Nicht, dass sie nicht auch Dinge richtig bewertet und getan hätte, nicht, dass sie nicht auf dem internationalen Parkett auch bella figura gemacht hätte für unser Land – das kann niemand ernsthaft bestreiten." Weiter lesen …

Videos
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: Die Lemurianische Verbindung
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Inelia Benz: "Macht über Andere ist so...VON GESTERN"
Termine
Newsletter
Wollen Sie unsere Nachrichten täglich kompakt und kostenlos per Mail? Dann tragen Sie sich hier ein:
Schreiben Sie bitte treck in folgendes Feld um den Spam-Filter zu umgehen

Anzeige
Gern gelesene Artikel
Bild: Fotomontage aus gemeinfreien Bildern von Niki Vogt, daher auch gemeinfrei
Ein französischer General schreibt eine Hommage an die Ungeimpften
Bild: Screenshot: MWGFD-Homepage / WB / Eigenes Werk
LIVE: Top-Experten um Bhakdi arbeiten den ganzen Masken-Terror auf
Eine Corona-Impfung wird unser Immunsystem zerstören.
Dr. Mercola: Covid-19-Impfung kann zur Verstärkung der Krankheit bei Widerbefall und Bildung von Mutationen führen
Vetirinärmediziner in der Türkei mit Chlordioxid
Anzeige gegen Spahn: Türkei lässt Chlordioxid als Arzneimittel zu
Bild: Screenshot RT DE / Eigenes Werk
Millionen EU-Bürger leiden unter Energiekrise – von der Leyen: Schicken Sie Ihre Rechnung an Putin!
Bild: Tim Reckmann / pixelio.de
Nichtexistenz des Masern-Virus: Dr. Stefan Lanka gewinnt auch vor dem BGH
Nordstream 1 und 2 nach dem Sabotageakt (Symbolbild)
Polnischer Ex-Außenminister dankt den USA für die Sprengung von Nord Stream 2
An der Goldgrube 12, Mainz-Oberstadt; Hauptsitz von Biontech
Immunologe spricht Klartext: Corona-Impfung ist ein skrupelloses Menschenexperiment
Logo von RT, ehemals Russia Today.
In eigener Sache: RT DE weiterhin über Alternativen zu erreichen
Saskia Esken (2020)
SPD-Chefin Saskia Esken will deutsche Bürger enteignen, um Corona-Krise zu finanzieren
Fehldeutung Virus Teil II. Anfang und Ende der Corona-Krise
Beendet Virologe Dr. Stefan Lanka das Corona Theater? Drosten angezeigt!
Alexander Lukaschenko (2022) Bild: Ramil Sitdikow / Sputnik
Lukaschenko: "Ohne gebührenden Respekt kein Dialog mit dem Westen"
Symbolbild Bild: Pixabay / WB / Eigenes Werk
Neuer EU-Irsinn: Heizen mit Holz soll verboten werden
Anführerin Angela Merkel "Der Freien Welt" wird in den USA gefeiert, lediglich im kleinen Deutschland ist sie nicht ganz so beliebt (2019)
Merkel-Regime verschleiert Tatsachen: Lockdown bis Ende April 2021 ist bereits beschlossene Sache
Gedenktafel „Im Gedenken an alle Opfer der Pädophilie“ in Charleroi
Der Kreis schließt sich: Pizzagate, Dutroux-Netzwerk und die deutsche Polit-Elite